Brotbackmischung Vergleich 2018

Die 11 besten Brotbackmischungen im Überblick.

Jeden Abend dieselbe Frage: Was gibt es heute zum Abendbrot? Egal ob Sie mit Ihren Freunden das Brot brechen, Brot und Salz verschenken oder in Schule, Uni oder im Büro ein Pausenbrot dabei haben - wir helfen Ihnen mit unserer Produktauswahl dabei die beste Brotbackmischung zu finden.

Trotz Lebensmittelunverträglichkeiten, Diät oder Diabetes sollen Sie bei uns in den Genuss von Brot kommen. Wählen Sie aus unserer Produktübersicht die geeignete Backmischung und starten Sie bald den ersten Back-Test für Ihren ersten Laib selbstgebackenes Brot.
Aktualisiert: 14.08.2018
17 von 11 der besten Brotbackmischungen im Vergleich

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen
Brotbackmischung Vergleich
Dr. Almond Paleo BackmischungDr. Almond Paleo Backmischung
SlimBack Lower Carb Landbrot NaturSlimBack Lower Carb Landbrot Natur
Organic Workout Lower-Carb-BrotbackmischungOrganic Workout Lower-Carb-Brotbackmischung
Paleo to Go Bio Low-Carb BrotbackmischungPaleo to Go Bio Low-Carb Brotbackmischung
Bauckhof Schnellbrot mit Saaten glutenfreiBauckhof Schnellbrot mit Saaten glutenfrei
Nutringo No Carb Eiweißbrot BackmischungNutringo No Carb Eiweißbrot Backmischung
Bauckhof Haferbrot glutenfreiBauckhof Haferbrot glutenfrei
Minutenbrot Super Food BrotMinutenbrot Super Food Brot
Bielmeier-Küchenmeister Brotbackmischung Vital-BrotBielmeier-Küchenmeister Brotbackmischung Vital-Brot
Seitenbacher NatursauerteigSeitenbacher Natursauerteig
Bielmeier-Küchenmeister Brotbackmischung CiabattaBielmeier-Küchenmeister Brotbackmischung Ciabatta
Abbildung Vergleichssieger Dr. Almond Paleo BackmischungSlimBack Lower Carb Landbrot NaturOrganic Workout Lower-Carb-BrotbackmischungPaleo to Go Bio Low-Carb Brotbackmischung Preis-Leistungs-Sieger Bauckhof Schnellbrot mit Saaten glutenfreiNutringo No Carb Eiweißbrot BackmischungBauckhof Haferbrot glutenfreiMinutenbrot Super Food BrotBielmeier-Küchenmeister Brotbackmischung Vital-BrotSeitenbacher NatursauerteigBielmeier-Küchenmeister Brotbackmischung Ciabatta
Modell Dr. Almond Paleo Backmischung SlimBack Lower Carb Landbrot Natur Organic Workout Lower-Carb-Brotbackmischung Paleo to Go Bio Low-Carb Brotbackmischung Bauckhof Schnellbrot mit Saaten glutenfrei Nutringo No Carb Eiweißbrot Backmischung Bauckhof Haferbrot glutenfrei Minutenbrot Super Food Brot Bielmeier-Küchenmeister Brotbackmischung Vital-Brot Seitenbacher Natursauerteig Bielmeier-Küchenmeister Brotbackmischung Ciabatta

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,1 sehr gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
08/2018
Kundenwertung
bei Amazon
8 Bewertungen
16 Bewertungen
159 Bewertungen
55 Bewertungen
12 Bewertungen
8 Bewertungen
24 Bewertungen
1 Bewertungen
4 Bewertungen
46 Bewertungen
18 Bewertungen
Menge 3 x 300 g
ca. 2,33 € pro 100 g
3 x 245 g
ca. 1,77 € pro 100 g
3 x 330 g
ca. 2,31 € pro 100 g
4 x 250 g
ca. 2,28 € pro 100 g
6 x 500 g
ca. 0,70 € pro 100 g
3 x 200 g
ca. 2,00 € pro 100 g
3 x 500 g
ca. 0,64 € pro 100 g
3 x 200 g
ca. 3,32 € pro 100 g
15 x 500 g
ca. 0,12 € pro 100 g
10 x 150 g
ca. 0,86 € pro 100 g
15 x 500 g
ca. 0,12 € pro 100 g
Brotsorte
Brottyp Mehr­korn­brot Mischbrot Voll­korn­brot Voll­korn­brot Mischbrot Saa­ten­brot Voll­korn­brot Mehr­korn­brot Mehr­korn­brot Sau­er­teig­brot Wei­zen­brot
Glutenfrei
Allergenfreie Backmischung
Nüsse

Nüsse

Lupine

Weizen | Soja | Lupine

Weizen

Roggen

Weizen
Weitere Brotsorten erhältlich
Toast­brot

Lower Carb Land­brot Würzig
Wal­nuss­brot

Paleo-Brot

Paleo-Brot mit Kas­tanie & Mandel

Din­kel­brot

Wun­der­bröd

mit Goji­beeren und Hasel­nuss

Mehr­korn­brot

Voll­korn­brot
Zwie­bel­brot

Kar­tof­fel­brot
Zusammensetzung der Brotbackmischung
Nährwert
beson­ders sät­ti­gend

sehr sät­ti­gend

beson­ders sät­ti­gend

beson­ders sät­ti­gend

beson­ders sät­ti­gend

beson­ders sät­ti­gend

beson­ders sät­ti­gend

beson­ders sät­ti­gend

sehr sät­ti­gend

sehr sät­ti­gend

sät­ti­gend
Enthält Weizenmehl
Enthält weitere Mehlsorten
Lein­samen | Kicher­erbsen | Kokos

Kokos | Mandel | Lein­samen | Guar­kern

Mandel | Lein­samen | Kokos

Reis | Mais | Quinoa

Son­nen­blumen | Lein­samen | Lupinen

Reis | Buch­weizen | Quinoa

Lein­saat | Lupine | Gerste

Hafer | Roggen | Gerste

Roggen

Gers­ten­malz­mehl
Enthaltene Körner oder Samen
  • Son­nen­blu­men­kerne
  • Leinsamen
  • Sesam
  • Chia
  • Kür­bis­kerne
  • Son­nen­blu­men­kerne
  • Floh­sa­men­schalen
  • Leinsamen
  • Son­nen­blu­men­kerne
  • Kürbis
  • Leinsamen
  • Son­nen­blu­men­kerne
  • Walnüsse
  • Son­nen­blu­men­kerne
  • Leinsaat
  • Sesam
  • Kür­bis­kerne
  • Son­nen­blu­men­kerne
  • Leinsaat
  • Gold­lei­nen­samen
  • Son­nen­blu­men­kerne
  • Chia
  • Qunioa
  • Amaranth
  • Leinsamen
  • Son­nen­blu­men­kerne
  • Sesam
Enthält Backtriebmittel
Low-Carb
gilt als No-Carb
Bio-Produkt
Zubereitung
Aufwand
sehr ein­fache Zube­rei­tung

sehr ein­fache Zube­rei­tung

sehr ein­fache Zube­rei­tung

ein­fache Zube­rei­tung

sehr ein­fache Zube­rei­tung

sehr ein­fache Zube­rei­tung

sehr ein­fache Zube­rei­tung

sehr ein­fache Zube­rei­tung

sehr ein­fache Zube­rei­tung

sehr ein­fache Zube­rei­tung

sehr ein­fache Zube­rei­tung
Benötigte Zutaten Wasser Wasser Wasser | Apfe­l­essig Wasser Wasser Quark | Pflan­zenöl Wasser | Hefe Wasser Wasser Mehl | Salz | Hefe | Wasser Wasser | Oli­venöl
Schnelle Zubereitung
Vorteile
  • Back­zeit: 60 Minuten
  • glu­ten­frei
  • all­er­gen­f­reie Brot­back­mi­schung: beson­ders ver­träg­lich
  • erhöhter Prot­ein­ge­halt
  • Back­zeit: 60 Minuten
  • glu­ten­frei
  • all­er­­­gen­f­­­reie Bro­t­­­back­­­mi­­­schung: beson­­­ders ver­­­­­träg­­­­­lich
  • erhöhter Prot­ein­ge­halt
  • Back­zeit: siehe Ver­pa­ckung
  • glu­ten­frei
  • vegan
  • auch für Dia­be­tiker geeignet
  • Zutaten aus öko­­lo­­gi­­schem Landbau
  • Back­zeit: 110 Minuten
  • vegan
  • erhöhter Prot­ein­ge­halt
  • Zutaten aus öko­­lo­­gi­­schem Landbau
  • Back­zeit: 60 Minuten
  • glu­ten­frei
  • all­er­­gen­f­­reie Bro­t­­back­­mi­­schung: beson­­ders ver­­­träg­­­lich
  • Zutaten aus öko­lo­gi­schem Landbau
  • Back­zeit: 75 Minuten
  • erhöhter Prot­ein­ge­halt
  • geeignet für Dia­be­tiker
  • Get­reide aus regional ange­bauten deut­schen Saaten
  • für Keto und Dash geeignet
  • Back­zeit: 60 Minuten
  • glu­ten­frei
  • all­er­­gen­f­­reie Bro­t­­back­­mi­­schung: beson­­ders ver­­­träg­­­lich
  • Zutaten aus öko­lo­gi­schem Landbau
  • Back­zeit: 3 Minuten in der Mikro­welle
  • vegan
  • für Dia­be­tiker geeignet
  • erhöhter Prot­ein­ge­halt
  • Back­zeit: 60 Minuten
  • auch für die Zube­rei­tung im Brot­back­au­to­maten geeignet
  • Back­zeit: 60 Minuten
  • vegan
  • Back­zeit: 40 Minuten
  • auch für die Zube­rei­tung im Brot­back­au­to­maten geeignet
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Brotbackmischung bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Dr. Almond Paleo Backmischung
1,1 (sehr gut) Dr. Almond Paleo Backmischung
8 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    106
  • Überprüfte Produkte
    11
  • Investierte Stunden
    86
  • Überzeugte Leser
    22
Vergleich.org Statistiken

Brotbackmischungen-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Brotbackmischung Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Brot ist nicht gleich Brot: In Deutschland sind beim Deutschen Brotinstitut e.V. über 3.200 Brotsorten registriert, die aus unterschiedlichen Mehlzusammensetzungen und weiteren Zutaten bestehen.
  • Je nach Backmischung und Zubereitung müssen Sie etwas Geduld mitbringen. Sauerteig oder Brotfertigmischungen mit Hefe müssen meist zunächst aufgehen, bevor Sie diese zu einem Brot verarbeiten können.
  • Dank veganen oder glutenfreien Brotbackmischungen kommen Sie trotz Lebensmittelallergien, Unverträglichkeiten oder Diätvorgaben in den Genuss von frischem Brot.

brotbackmischung test

Zum Frühstück ein Brötchen mit Wurst oder Käse, unterwegs eine Stulle und abends im Restaurant wird zu den Nudeln und Co. Ciabatta gereicht. Alleine im Jahr 2017 wurden rund 5 Millionen Tonnen Brote und Brötchen für den deutschen Absatzmarkt produziert. (Quelle: Statistisches Bundesamt)

brotbackmischung kaufenBrote mit Tradition: 2014 wurde die Deutsche Brotkultur von der deutschen UNESCO-Kommission als immaterielles Kulturerbe aufgenommen. Grund hierfür sind vor allem die Bedeutung historischer und regionaler Brotsorten, welche die Esskultur des Landes prägen und auszeichnen. (Quelle: Deutsche UNESCO-Kommission)

Erfahren Sie in der Kaufberatung zu unserem Brotbackmischung-Vergleich 2018 alles Relevante zu den unterschiedlichen Mehlsorten, deren Verträglichkeit und wie Sie das beste Brot mit einer Brotbackmischung selber herstellen.

brotbackmischung brot selber backen

Wenn Sie sich dieses Chaos ersparen möchten, können Sie mit einer Brotbackmischung Brot selber backen, ohne hinterher stundenlang Mehlreste wegwischen zu müssen.

1. Brot: Der Sattmacher für morgens, abends und unterwegs

Es muss nicht immer herzhaft sein

Probieren Sie anstelle von Kuchen ein saftiges Bananenbrot oder süße Milchbrötchen mit Marmelade.

Brote werden in drei verschiedene Klassen einsortiert, die sich in der Verarbeitung des Mehles unterscheiden:

  1. Vollkornbrot: Bei der Herstellung von Vollkornbrot werden alle Bestandteile des Korns geschrotet und gemahlen. Daher ist der Anteil von Ballaststoffen und Mineralstoffen bei dieser Brotsorte besonders hoch. Außerdem ist Vollkornbrot besonders sättigend, da die hochwertigen langkettigen Kohlenhydrate den Blutzuckerspiegel kontinuerlich stabilisieren und so den Körper über längere Zeit hinweg mit Energie versorgen.
  2. Mehrkornbrot: Ein Brot mit mehr als drei verschiedenen Getreidesorten wird als Mehrkornbrot bezeichnet. Dabei sollte jede Mehlsorte einen Anteil von mehr als 5 % ausmachen. Mehrkornbrote enthalten mehr Ballaststoffe als Weizenbrot und sind insgesamt sättigend und nahrhaft.
  3. Weizenbrot beziehungsweise Weißbrot: Der Hauptbestandteil von Weißbrot ist Weizenmehl. Dank des milden Eigengeschmacks eignet es sich besonders gut als Grundlage für Aufschnitte und besondere Wurst- oder Käsesorten sowie mediterrane Cremes und Hummus. Auch als Beilage zu Suppen, Eintöpfen oder italienischen Nudelgerichten können Sie weizenhaltiges Brot reichen. Aber: Wegen des erhöhten Anteils an kurzkettigen Kohlenhydraten ist dieses nur kurzzeitig sättigend.

brotbackmischung kaufenNeben Vollkornbrot, Mehrkornbrot und Weizenbrot gibt es auch Mischbrote. Zu dieser Kategorie gehören unter anderem Knäckebrot, Fladenbrot und Eiweißbrot.

Brotbackmischung glutenfrei

In einer veganen glutenfreien Brotbackmischung sind statt Weizen- oder Roggenmehl eine Mischung aus Reismehl, Mandelmehl, Kichererbsenmehl und glutenfreie Haferflocken enthalten.

2. Die verschiedenen Mehlsorten von Brotbackmischungen im Vergleich

Je nach Ernährungsweise oder bestimmten Vorgaben wie einer Glutenunverträglichkeit, Lebensmittelallergie oder Diät können Sie aus unterschiedlichen Mehlsorten wählen, welche in der für Sie besten Brotbackmischung enthalten sein sollten.

Die folgende Tabelle soll Ihnen einen Überblick über Nährwert, Kohlenhydrateanteil und Verträglichkeit der jeweiligen Mehlsorte geben.

Weizenmehl
brotbackmischung-weizen-mehlsorte
  • Nährwert: sättigend
  • Kohlenhydrateanteil: 76 g pro 100 g
  • Verträglichkeit: nicht bei einer Glutenunverträglichkeit geeignet
  • Einsatz: Hauptbestandteil von diversen Teigwaren
Hauptbestandteil von Weißbrotsorten, Teiggerichten wie Pizza, Nudeln und Kuchen

besonders günstige Brotbackmischung

in großen Mengen ungesund

enthält nur wenig Ballaststoffe

erhöhter Anteil an Kohlenhdydraten

Roggenmehl
brotbackmischung mit roggenmehl
  • Nährwert: sehr sättigend
  • Kohlenhydrateanteil: 75 g pro 100g
  • Verträglichkeit: nicht bei einer Glutenunverträglichkeit geeignet
  • Einsatz: besonders gut geeignet für Brot, Kuchen und anderes Süßgebäck
eignet sich sehr gut für die Herstellung von Mischbrot

erhöhter Anteil an Ballaststoffen

erhöhter Anteil an Kohlenhdydraten

Leinsamenmehl
brotbackmischung mit leinsamenmehl
  • Nährwert: besonders sättigend
  • Kohlenhydrateanteil: 4 g pro 100 g
  • Verträglichkeit: besonders verträglich
  • Einsatz: besonders gut geeignet für Brot und Kuchen
 glutenfrei

besonders hoher Anteil von Ballaststoffen

besonders geringer Anteil an Kohlenhydraten

Leinsamenmehl hat wenig Eigengeschmack

Mandelmehl
brotbackmischung-mandel-mehlsorte
  • Nährwert: sehr sättigend
  • Kohlenhydrateanteil: 4 g pro 100g
  • Verträglichkeit: nicht bei einer Nussallergie geeignet
  • Einsatz: besonders gut geeignet für Kuchen, weiteres Süßgebäck und Brot
 glutenfrei

besonders hoher Anteil von Ballaststoffen

besonders geringer Anteil an Kohlenhydraten

Mandelmehl ist nicht für Nussallergiker geeignet

brotbackmischung kaufenBei Mehlsorten wie Weizenmehl und Roggenmehl gilt:

Je höher die Typennummer, desto besser. Die Nummer gibt den Anteil an Mineralstoffen im Mehl an. Weizenmehl Typ 1050 ist demnach gesünder als Weizenmehl Typ 450.

brotbackmischung paleo

Brotgenuss trotz Paleo-Diät: Wer sich an diese Form der Ernährung hält, muss auf Getreide verzichten. Ersetzen Sie Weizenvollkornmehl durch aus Samen und Körnern gewonnene Mehlsorten.

3. Brot und Ernährung: Für jeden die richtige Brotsorte

In der Produktauswahl zu unserem Brotbackmischung-Vergleich haben wir sehr darauf geachtet, Backmischungen für Brot für verschiedene Ernährungsweisen zu berücksichtigen. Finden Sie in diesem Kapitel heraus, welche Brote oder Brötchen Sie demnächst backen sollten.

3.1. Exkurs: Welche Kohlenhydrate sind die richtigen?

Kohlenhydrate sind die Sattmacher unserer Ernährung. Doch nicht jedes kohlenhydrathaltige Lebensmittel versorgt den Körper langfristig mit Energie.

Kurzkettige Kohlenhydrate, auch als Einfach- oder Zweifachzucker bekannt, sind in vor allem in Süßigkeiten, Weißmehlprodukten und einigen Obstsorten enthalten. Sie werden schnell vom Körper aufgenommen, verarbeitet und lassen den Blutzuckerspiegel in die Höhe schnellen. Doch Vorsicht: Die Energie ist bereits nach kurzer Zeit aufgebraucht und der Körper verlangt umgehend nach mehr.

Langkettige Kohlenhydrate, auch als Mehrfachzucker bekannt, sind vor allem in Vollkornprodukten, Kartoffeln und Reis enthalten. Der Körper braucht längere Zeit, um diese Art der Kohlenhydrate aufzuspalten, daher steigt der Blutzuckerspiegel nur langsam an und der Körper wird über einen längeren Zeitraum hinweg mit Energie versorgt.

Auf der Suche nach der ernährungstechnisch gesehen besten Brotbackmischung sollten Sie eher zu Vollkorn- oder Mehrkornbrot greifen. Weißbrot und andere Sorten von hellem Brot sind nicht nur weniger gesund, sondern auch weniger sättigend.

3.2. Eiweißbrot als Low-Carb-Alternative

Im Zuge des Fitnesstrends wird vermehrt auf Kohlenhydrate verzichtet, weil Sie als Dickmacher gelten. Wer abnehmen oder das Muskelwachstum durch Ernährung verbessern möchte, greift daher zu besonders proteinreichen Lebensmitteln. Damit Sie unterwegs oder bei der Arbeit trotzdem eine Stulle essen können, gibt es Low-Carb-Brotbackmischungen für Eiweißbrot.

In Eiweißbrot werden statt Getreidesorten wie Weizen, Roggen und Dinkel vermehrt Zutaten wie Mandelmehl, Leinsamenmehl oder Kokosmehl verarbeitet. Durch die Zugabe von Lein- oder Flohsamen, Kürbis- und Sonnenblumenkernen erhält das Brot mehr Biss.

3.3. Besondere Diäten: Backmischung für Veganer und bei Paleo-Ernährung

paleo ernährungspyramide

Fleisch und Fisch gehören zu den Hauptbestandteilen bei einer Paleo-Diät.

In ein herkömmliches Landbrot gehören Wasser, Weizenmehl, Salz und ein Backtriebmittel wie Hefe. Wer sich an eine bestimmte Ernährungsweise hält, sollte die Inhaltsstoffe auf Verpackungen selber prüfen.

Denn: Auch Brotbackmischungen, die nicht als vegan gekennzeichnet werden, sind trotzdem veganergeeignet. Achten Sie darauf, dass kein Milchpulver oder Backtriebmittel aus Honig enthalten ist.

Wer sich an die Paleo-Diät hält, verzichtet auf industriell verarbeitete Lebensmittel und orientiert sich an der Ernährung der Steinzeitmenschen. Größtenteils unverarbeitete und insbesondere natürliche Zutaten stehen hierbei auf dem Ernährungsplan. Samen, Sonneblumenkerne, Kürbiskerne, Mandeln und Nüsse sind erlaubt und können einer Paleo-Brotbackmischung ohne Zucker und ohne Zusatzstoffe bei Bedarf hinzugefügt werden.

Im Gegensatz zu selbst gewählten Diätformen müssen Diabetiker bei der Ernährung besonders aufpassen und mit einem Blutzuckermessgerät regelmäßig den Blutzucker überprüfen. Wer beim Frühstück oder Abendessen nicht auf Brot verzichten möchte, sollte zu dunklem Brot wie Vollkornbrot greifen.

brotbackmischung für brotbackautomat

Die meisten Fertigmischungen können Sie auch als Brotbackmischung für den Brotbackautomaten verwenden. Beachten Sie lediglich die Angaben zu der verkürzten Backzeit.

4. Brot selber backen: So gelingt es garantiert

brotbackmischung aufbewahrung

Bewahren Sie das Brot in einer Brotbox auf, damit es länger frisch und weich bleibt.

4.1. Übung macht den Meister: Brotbackmischung richtig verwenden

Bevor Sie sich trauen, einen Sauerteig oder einen anderen Brotteig selber herzustellen, können Sie mit einer Backmischung für Brot üben. Viele Brotfertigmischungen können Sie entweder für Brot oder Brötchen nutzen und auf verschiedene Arten backen. Im Folgenden stellen wir Ihnen drei verschiedene Arten der Zubereitung von Brot vor:

  • Brotbackform: Kastenformen sind besonders günstig und einfach zu nutzen. Geben Sie den fertigen Brotteig in die Form und lassen Sie diese nach Herstellerangabe bis zu 60 Minuten im Backofen.
  • Brotbackautomaten: Mit einem Brotbackautomaten geht die Herstellung von Brot im Handumdrehen, jedoch müssen Sie für das Gerät zunächst etwas mehr Geld ausgeben. Die Zubereitung im Brotbackautomat geschieht fast automatisch, Sie müssen lediglich eine Brotbackmischung und Wasser hinzufügen und den Startknopf drücken. Kneten und Backen macht der Automat ganz von alleine.
  • Küchenmaschine mit Kochfunktion: Modelle wie der Thermomix vom Hersteller Vorwerk können mehr als nur Suppe oder Saucen. Geben Sie alle Zutaten in die Küchenmaschine, welche das Kneten für Sie übernimmt. Den fertigen Teig können Sie hinterher im Ofen backen lassen.

4.2. Backform vs. Brotbackautomat: Was ist schneller, besser, günstiger?

Anfänger stehen spätestens nach dem zwanzigsten selbst gebackenen Brot vor der Frage: Ab wann lohnt sich die Anschaffung eines Brotbackautomatens? Anhand der aufgelisteten Vor- und Nachteile wollen wir Ihnen bei der Entscheidung helfen.

  • besonders einfache und schnelle Zubereitung von Brot
  • besonders geeignet für Familien und Brotenthusiasten
  • verschiedene Backprogramme für unterschiedliche Brotsorten (auch glutenfreies Brot)
  • frisches Brot ohne viel Aufwand: Zutaten einfüllen und „Start“ drücken
  • teure Anschaffung

Haben wir Sie auf den Geschmack gebracht?

Wir haben für Sie weitere Küchenhelfer der Kategorie „Küchenkleingeräte“ getestet und verglichen, unter anderem: Slow-Cooker, Einkochautomaten, Eismaschinen, Dörrautomaten, Joghurtbereiter, Nudelmaschinen und vieles mehr.

Brotbackmischungen kneten

Bitten Sie beim nächsten Mal Ihre Kinder, beim Brot selber machen zu helfen. Bereiten Sie dazu den Teig vor und lassen Sie Ihre Kinder den Teig durchkneten.

5. Brotbackmischungen im Test: Was sagt der Verbraucherschutz?

In einem Brotbackmischung-Test aus dem Jahr 2005 der Stiftung Warentest wurden 19 verschiedene Fertigmischungen für Brot getestet. Verschiedene Marken unterschiedlicher Preisklassen für Brotmischungen von Roggenmischbrot, Weißbrot, glutenfreiem Weißbrot und Vollkornbrot wurden unter anderem auf physikalische Eigenschaften wie Aussehen, Geschmack und Geruch geprüft.

Aufgrund der heutigen Bandbreite an verschiedenen Brotbackmischungen wirkt der Test leider veraltet. Neben den herkömmlichen Sorten wie Dinkelbrot, Bauernbrot und Sauerteigbrot werden heutzutage besonders gerne Low-Carb oder Proteinbrot gegessen.

brotbackmischung brotbackform

In einer Brotbackform lässt sich der Brotteig am besten im Backofen backen. Unser Tipp: Wenn Sie beim Backen regelmäßig Wasser auf das Brot streichen, erhalten Sie eine schöne Kruste.

6. Fragen und Antworten zur Herstellung von Brot

Wenn Sie auf der Suche nach Ihrem persönlichen Brotbackmischung-Vergleichssieger fündig geworden sind, verraten wir Ihnen in diesem Kapitel, wie Sie Backmischungen verschenken oder mit Nüssen und Gewürzen aufpeppen können.

6.1. Welche Brotbackmischung ist glutenfrei und woran erkenne ich das?

Gluten ist in Getreide enthalten, dazu gehören Weizen, Hafer, Dinkel, Roggen und Gerste. An der Deklaration „glutenfrei“ auf der Brotbackmischung können Sie erkennen, dass Sie diese Brotbackmischung kaufen können.

brotbackmischung kaufenWenn Sie sich Ihre Brotbackmischung selber zusammenstellen wollen, können Sie folgende Mehlsorten zum Backen von Brot und anderen Backwaren verwenden:

Amaranthmehl, Reismehl, Buchweizenmehl und Leinsamenmehl können Sie in Lebensmittelgeschäften oder auf Online-Plattformen wie Amazon auch einzeln erwerben.

6.2. Wie kann man eine herkömmliche Brotbackmischung aufpeppen?

Eine Brotbackmischung für Landbrot, Weizenbrot oder andere „langweilige“ Brotsorten können Sie mit Körnern, Samen und getrocknetem Gemüse aufpeppen.

Geben Sie Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Leinsamen oder auch Nüsse einfach zur trockenen Brotmischung hinzu. Mit getrockneten Tomaten, kleingeschnittenen Oliven oder Käse können Sie einem Ciabatta eine persönliche Note verleihen. Vorsicht: Quinoa oder Chia-Samen sollten Sie vor der Verwendung über Nacht in etwas Wasser einweichen lassen.

brotbackmischung kaufenUnser Tipp für eine besonders leckere Kruste: Reiben Sie die Brotbackform mit etwas Chiliöl ein, geben Sie den Teig hinein und lassen Sie das Brot wie gewohnt backen.

6.3. Ich möchte eine Brotbackmischung im Glas verschenken. Wie lange ist diese Backmischung haltbar?

Eine Brotbackmischung, die Sie im Glas verschenken können, darf ausschließlich aus trockenen Zutaten bestehen, die Sie nacheinander aufschichten. Obwohl Mehl lange haltbar ist, sollten Sie ein Schild mit Herstellungsdatum und weitere Rezepte an dem Glas oder der Flasche befestigen und den Beschenkten bitten, die Backmischung innerhalb der nächsten Monate zu verwenden. Außerdem: Verwenden Sie eine Brotbackmischung ohne Hefe.

brotbackmischung kaufenGeschenketipp: Fügen Sie dem Geschenk noch einige individuelle Rezepte für die Brotbackmischung hinzu und überraschen Sie Freunde und Bekannte mit selbstgemachten beigefügten Ölen aus Olivenöl und Gewürzen.

Vergleichssieger
Dr. Almond Paleo Backmischung
1,1 (sehr gut) Dr. Almond Paleo Backmischung
8 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Bauckhof Schnellbrot mit Saaten glutenfrei
1,5 (gut) Bauckhof Schnellbrot mit Saaten glutenfrei
12 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Kommentare (1) zum Brotbackmischung Vergleich
  1. Susi B.
    25.07.2018

    Hallo,
    kann ich ein Brot auch in einer Kuchenform backen?

    Antworten
    1. Vergleich.org
      25.07.2018

      Sehr geehrte Leserin,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Brotbackmischung-Vergleich.

      Ja, Sie können ein Brot auch in einer Backform backen. Am besten eignet sich hierfür eine Kastenform. Wir wünschen Ihnen dabei gutes Gelingen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Backen

Jetzt vergleichen
Brotbackautomat Test

Backen Brotbackautomat

Mit Brotbackautomaten ist Backen ganz einfach: Kneten, Ruhen und Aufgehen des Teigs werden von der Maschine übernommen…

zum Test
Jetzt vergleichen
Brotbackform Test

Backen Brotbackform

Brot gehört hierzulande zu den Grundnahrungsmitteln. Es versorgt den Körper mit wichtigen Nährstoffen und ist überaus sättigend. Da traditionelle …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Cake-Pop-Maker Test

Backen Cake-Pop-Maker

Cake Pops sind kleine Kuchen am Stiel, die durch süße Verzierungen und Toppings in vielen Variationen und Farben als Dessert viel hermachen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Crêpes-Maker Test

Backen Crêpes-Maker

Crêpes-Maker sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich; von der wendigen, kleinen Pfanne bis zum Profi-Gerät mit 35 cm Durchmesser …

zum Test
Jetzt vergleichen
Donut-Maker Test

Backen Donut-Maker

Mit einem Donut-Maker können Sie in Ihren eigenen vier Wänden Donuts frisch zubereiten und bspw. den Zucker- und Fettgehalt sowie Allergene (z.B. Mehl…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gebäckpresse Test

Backen Gebäckpresse

Eine Gebäckpresse kommt vorrangig beim Backen von Desserts zum Einsatz. Sie wird verwendet, um Teig für Kekse und Plätzchen zu formen und um Gebäck …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hörnchenautomat Test

Backen Hörnchenautomat

Hörnchenautomaten sind eine weiterentwickelte Form des herkömmlichen Waffeleisens, mit denen man neben den klassischen, weichen Waffeln auch die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mandelmehl Test

Backen Mandelmehl

Mandelmehl wird aus Mandeln (lat. Prunus dulcis) gewonnen. Dabei werden die Mandeln entweder direkt verarbeitet, um ein nicht entöltes Produkt zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pizzastein Test

Backen Pizzastein

Pizzasteine werden zumeist aus Schamott oder Cordierit gefertigt. Diese Materialien können Wärme besonders gut aufnehmen und wieder abgeben. Um eine …

zum Test
Jetzt vergleichen
Pralinen Test

Backen Pralinen

Pralinen sind kleine Schokoladenerzeugnisse mit unterschiedlichen Füllungen, die es das ganze Jahr über zu kaufen gibt…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Springform Test

Backen Springform

Neben der Kastenform ist die Springform die bekannteste Kuchenform. Ihr Durchmesser beträgt 24, 26 oder 28 cm und fasst ein durchschnittliches Volumen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tarteform Test

Backen Tarteform

Mithilfe einer Tarteform lassen sich süße Tartes und herzhafte Quiches ganz einfach selber backen – und das sogar von ungeübten Bäckern, denn die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tortenring Test

Backen Tortenring

Ein Tortenring ist ein Back-Utensil, das bei der Zubereitung von Torten genutzt wird. Im Gegensatz zur Springform, in der Sie Kuchen oder Kuchenböden …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vanilleextrakt Test

Backen Vanilleextrakt

Vanille, auch als Königin der Gewürze bezeichnet, wird aus fermentierten Schoten unterschiedlicher Arten der Orchideen-Gattung Vanilla gewonnen. Aus …

zum Vergleich