Eismaschine Test 2016

Die 7 besten Eismaschinen im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellUnold Eismaschine CortinaUnold Eismaschine de LuxeGino Gelati 7in1 Edelstahl EismaschineKrups Eismaschine VeniseMia SpeiseeisbereiterWMF KÜCHENminis Eismaschine 3-in-14in1 Gino Gelati IC-55W Softeismaschine
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Kundenbewertung
301 Bewertungen
233 Bewertungen
40 Bewertungen
548 Bewertungen
115 Bewertungen
12 Bewertungen
39 Bewertungen
Art der KühlungKompressor
sehr hochwertig
Kompressor
sehr hochwertig
Kompressor
sehr hochwertig
Kühlakku
hochwertig
Kühlakku
hochwertig
Kühlakku
hochwertig
Kühlakku
hochwertig
Eismenge in Litern1,5 l1,5 l1,5 l1,6 l1,2 l0,3 l1,0 l
Produktgewicht12 kg1,2 kg14 kg3,7 kg2 kg2,2 kg5kg
Leistung150 Watt150 Watt250 Watt6 Watt12 Watt12 Wattkeine Angabe
Zubereitungsdauer20 min30 min30 min30 min15 min20 Minuten20 min
ZubehörMessbecher, PortioniererSchneebesen, Spritzschutz, RezepteSpatel, Messbecher, RezepteSchaber, Rezeptekein ZubehörEislöffel aus CromarganRezepte
Besonderheitrobuster Motor für DauerbetriebHerstellung von Rührteig und Eisschnee auch möglichfür Dauerbetrieb geeignetLCD ÜberwachungsanzeigeEiswürfelbehälter und Flaschenkühlerkann im Gefrierfach gelagert werden4 Geräte in einem
Vorteile
  • praktischer Timer
  • tolles Edelstahldesign
  • einfache Reinigung
  • sehr gute Eisverarbeitung
  • viele Funktionen
  • praktischer Timer
  • alle Bestandteile spülmaschinenfest
  • Automatikabschaltung
  • automatischer Drehrichtungswechsel
  • XL Einfüllöffnung
  • Verriegelungs-Mechanismus
  • tolles Edelstahldesign
  • praktischer Timer
  • einfache Reinigung
  • leichte Bedienung
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Springlane
  • Ekinova
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Ekinova
  • OTTO
  • Amazon
  • Ebay
  • premiummarken4u.de
  • Ekinova
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.5/5 aus 108 Bewertungen

Eismaschine-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Eismaschine ist sinnvoll, wenn Sie ein großer Eisfan sind. Auch für Allergiker bringt ein Kauf nur Vorteile, denn Sie können selbst entscheiden, welche Zutaten und Inhaltsstoffe sich in Ihrem Eis befinden.
  • Durch die ständige Bewegung des Rührarms in der Eismaschine ist die Herstellung von eigenem Speiseeis nicht aufwendig. Eismaschinen mit Kompressor sind besonders effektiver, dafür deutlich teurer, schwerer und lauter.
  • Die Zubereitungszeit variiert je nach Modell zwischen 10 bis 50 Minuten. Die Qualität des Eises wird dadurch allerdings nicht beeinflusst.

Eismaschine Test

Mit den steigenden Temperaturen beginnt auch wieder die Saison des Speiseeis-Fans. Selbstgemachtes Eis von der italienischen Eisdiele nebenan schmeckt selbstverständlich besser als das industriell hergestellte aus der Kühltruhe im Supermarkt.

Wer den Genuss von selbstgemachtem Eis auch in den heimischen vier Wänden nicht missen möchte, für den ist eine Eismaschine eine sinnvolle Investition. Damit lässt sich Speiseeis in den verschiedensten Variationen und Geschmacksrichtungen problemlos herstellen. Auch die laut Statista populärsten Sorten Jogurt, welche von 15 % der Frauen bevorzugt wird, und Schokolade, die von 16 % der Männer am liebsten gegessen wird, können mit der hauseigenen Speiseeismaschine selbst hergestellt werden.

Doch welche Geräte sind gut? Worauf sollte man beim Kauf einer Eismaschine achten? Wir haben den Eismaschinen Test 2016 gemacht und bietet im folgenden Ratgeber viele Infos zu den besten Eismaschinen.

1. Warum eine Eismaschine?

Eismaschine mit Kompressor

Mit einer Eismaschine sparen Sie sich im Sommer den Gang zur Tiefkühltheke im Supermarkt. Stellen Sie Ihre Lieblings-Eissorten einfach selbst her.

Bei hohen Temperaturen gibt es nichts Schöneres, als sich zur Abkühlung eine Kugel Eis zu gönnen. Eisfans finden leckere Sorten natürlich in zahlreichen Eisdielen und im Kühlregal jedes Supermarkts. Warum sollte man sich dann noch die Mühe machen, das Eis selber herzustellen?

Ganz einfach: Weil man selbst entscheiden kann, welche Zutaten in das Eis kommen. Sei es, weil man von einer Allergie gegen Laktose oder bestimmte Früchte geplagt wird, oder weil man ganz sicher gehen will, dass keine schädlichen Zusatzstoffe und künstliche Aromen bei der Herstellung verwendet wurden. Oder aber weil man schon immer mal eine bestimmte Früchtekombination als Eis ausprobieren wollte, diese Sorte bis jetzt aber nicht in der Eisdiele angetroffen hat.

Die Eigenproduktion von leckerem Softeis in der Softeismaschine, Milcheis, Sahneeis, Frozen Yogurt oder Sorbet ist mit Ihrem Eismaschine Testsieger so einfach, dass leckerer Eisgenuss für jedermann im Sommer garantiert ist.

2. Eis bequem selbst zu Hause herstellen – so funktioniert es

Zur eigenen Herstellung von Eis werden in einer dafür vorhergesehenen Eis-Maschine gekühlte Zutaten unter ständigem Rühren zu einer cremigen Masse verrührt. Dadurch, dass sich der Rührarm ständig in Bewegung befindet, bilden sich ganz feine Eiskristalle während des Gefriervorgangs. Der Bildung von großen Eiskristallen, die den Geschmack schmälern können, wird sehr gut vorgebeugt, sodass ein cremiger Eisgenuss bei fast jeder Eis-Maschine garantiert ist.

Wichtig ist bei der Zubereitung auch, dass die Zutaten schon gekühlt, die Früchte püriert und die geeigneten Mengenverhältnisse eingestellt sind. Die meisten Hersteller liefern mit der Maschine aus dem Eismaschine Vergleich 2016 auch ein kleines Rezeptbuch, in welchem die sinnvolle Zusammenstellung an Zutaten erklärt wird.

3. Kaufberatung für Eismaschinen: Worauf sollte bei der Auswahl geachtet werden?

eismaschine-gino-gelati

Eine Eis-Maschine von Gino Gelati.

Wenn Sie drauf und dran sind, eine Eismaschine zu kaufen, gibt es folgende Punkt bei der Kaufentscheidung zu beachten:

  • Kühlleistung (mit oder ohne Kompressor)
  • Größe des Kühlbehälters
  • Zubehör
  • Zubereitungszeit
  • Reinigung
  • Einstellung mit oder ohne Timer

3.1. Kühlleistung: Mit oder ohne Kompressor?

Für die Herstellung größerer Mengen Eis, beispielsweise für eine große Sommerparty in Ihrem Garten, sollten Sie möglichst eine Eismaschine mit Kompressor kaufen. Diese verfügt über eine Kühlfunktion, die in der Maschine schon vorinstalliert ist.

Ansonsten müssten Sie jedes Mal den Gefrierbehälter bis zu 12 Stunden im eigenen Gefrierfach vorkühlen. Der Kompressor erspart das umständliche Vorkühlen des Behälters. Maschinen mit Kompressor sind jedoch meistens sehr viel teurer und schwerer, bieten dafür aber beste Qualität in der Herstellung und garantieren eine längere Lebensdauer.

Wozu ein Kompressor?

Ein Kompressor in der Eismaschine bewirkt, dass sich das Eis und die Zutaten elektrisch in der Maschine herunterkühlen. Dadurch ist die Maschine jederzeit einsatzbereit und es können ohne Probleme verschiedene Eissorten nacheinander hergestellt werden.

Sind Sie allerdings auf der Suche nach einer Maschine aus dem Eismaschine Vergleich, mit der Sie im Sommer nur ab und zu Eis in geringen Mengen herstellen können, reicht eine Eismaschine ohne Kompressor vollkommen aus. Diese Modelle haben einen doppelwandigen Kühlbehälter oder einen herausnehmbaren Kühlakku, der mit Kühlflüssigkeit gefüllt ist und vor der Eiszubereitung im Gefrierfach vorgekühlt werden muss.

Bei den meisten Maschinen dieses Typs muss lediglich der untere Teil des Gefrierbehälters bis zu 12 Stunden im Gefrierfach bei -18 Grad gekühlt werden. Ohne Probleme passen diese Behälter auch in die gängigen Tiefkühlfächer, die sich in Kühlschränken oder Gefrierkombinationen finden.

Vor- und Nachteile einer Maschine mit Kompressor

  • schnelle und spontane Zubereitung von Speiseeis
  • Herstellung großer Mengen in kurzer Zeit
  • Herstellung mehrerer Sorten bequem nacheinander
  • hohe Qualität des Eises
  • deutlich teurer als Maschinen ohne Kompressor
  • hohes Gewicht, teilweise bis zu 14 kg
  • deutlich höhere Lautstärke

Vor- und Nachteile einer Maschine ohne Kompressor

  • deutlich leichter als die Maschinen mit Kompressor
  • wesentlich preisgünstiger als Modelle mit Kompressor
  • weniger Lärm bei der Eisherstellung
  • Rührschüssel muss vorgekühlt werden (8-12 Stunden)
  • Qualität des Speiseeises kann schwanken

3.2. Welche Größe sollte der Kühlbehälter haben?

Die Größe des Kühlbehälters bestimmt zum einen die maximale Menge an Eis, die hergestellt werden kann. Zum anderen sollte der Behälter aber auch ins Gefrierfach passen, denn nicht immer kann die ganze Portion an selbst hergestelltem Eis aufgegessen werden. Dann lohnt sich auch eine Aufbewahrung der Eiscreme im Tiefkühlfach.

Die Füllmenge der Kühlbehälter reicht je nach Eis-Maschine für eine Produktion von 0,6 bis zu 1,5 Litern Speiseeis. Hierbei ist allerdings wichtig zu beachten, dass die Größe des Behälters nicht die Qualität des Eises bestimmt. Meist haben die professionelleren Geräte mit Kompressor sogar kleinere Kühlbehälter, mit denen sich aber ganz unkompliziert mehrere Portionen nacheinander ohne Qualitätseinbußen herstellen lassen.

Außerdem bieten viele Modelle eine Öffnung am Deckel und so kann mit fortgeschrittener Produktionszeit von oben nach und nach ein bisschen Obst oder Flüssigkeit in die Eismasse nachgefüllt werden.

Tipp: Ob eine Eismaschine große Mengen Speiseeis produzieren kann, hängt vom Kompressor und nicht vom Volumen des Kühlbehälters ab. Die Größe des Kühlbehälters ist nur für die Frage wichtig, ob dieser in Ihr Gefrierfach passt, um übrig gebliebene Portionen für ein paar Tage aufzubewahren.

Ice cream preparation

3.3. Welches Zubehör ist wichtig?

Auch wenn das Zubehör zum Portionieren des Eises nach Fertigstellung sehr wichtig ist, sollte es nicht kaufentscheidend sein. Einige Hersteller liefern zusätzliche Utensilien, wie z.B.:

  • Eisschaber
  • Messbecher
  • Eislöffel
  • Portionierer

Die Qualität der Materialien des mitgeschickten Zubehörs ist bei allen Testprodukten eher mangelhaft. Bei Bedarf an einzelnen Utensilien können diese ohne Bedenken in besserer Qualität nachgekauft werden.

Es ist besonders darauf zu achten, das fertige Eis nicht mit einem Schaber oder Löffel aus dem Behälter zu kratzen. Dabei könnten irreparable Verkratzungen am Material entstehen und die Innenbeschichtung zerstört werden.

Bei den meisten Herstellern bestehen die Eis-Maschinengehäuse aus Kunststoff. Farblich können diese variieren und unterschiedliche Verzierungen aufweisen. Aus Metall bestehen dagegen der Rührapparat und der Behälter.

Tipp: Achten Sie vor dem Kauf darauf, dass sich die einzelnen Elemente der Maschine aus dem Eismaschine Vergleich gut entnehmen lassen und somit einer einfachen Reinigung nichts im Wege steht.

3.4. Zubereitungszeit

Die Zubereitungszeit hängt ganz von der Größe des Kühlbehälters und davon ab, ob die Maschine mit einem Kompressor versehen ist oder nicht.

Unold- Cortina Eismaschine

Die Eismaschine Cortina vom Hersteller Unold.

Bei Eis-Maschinen im Allgemeinen sollten Sie davon ausgehen, dass die Zeit für die Eisherstellung zwischen 20 bis 45 Minuten dauern kann. Bei den sehr teuren Maschinen ist die Bearbeitungszeit aufgrund des Kompressors und einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung deutlich gesenkt und dauert meist nicht länger als 25 Minuten.

Bei Maschinen, die ohne Kompressor auskommen, ist die Bearbeitungszeit insgesamt natürlich viel länger, denn das Herunterkühlen des Gefrierbehälters im eigenen Tiefkühlfach nimmt einige Stunden in Anspruch. Die reine Herstellungszeit ist allerdings kaum länger als die der mit Kompressoren ausgestatteten Maschinen.

3.5. Lautstärke

Ebenso wie die Zubereitungszeit hängt auch die Lautstärke ganz davon ab, ob Sie sich für eine Eismaschine mit oder ohne Kompressor entscheiden.

Die Maschinen mit Kompressor sind durchgängig lauter und der Raum beziehungsweise die Küche sollte während der Eisherstellung verlassen werden. So können Sie weiterhin Früchte und andere Zutaten zubereiten und werden gleichzeitig nicht vom Lärm der Eismaschine gestört. Da die Kompressormaschinen den Vorteil einer kürzeren Bearbeitungszeit bieten, muss die größere Lärmbelästigung nicht unbedingt als Nachteil gesehen werden.

3.6. Display und Timer

Wofür steht LCD?

Die Abkürzung LCD steht für das englische „Liquid Chrystal Display“. Gemeint sind Flüssigkristalle, deren Ausrichtung durch elektrische Impulse gesteuert wird. Dadurch entsteht eine hohe Bildqualität trotz niedrigem Stromverbrauch.

Alle Produkte aus unserem Test bieten ein Display mit Timerfunktion. So ist es möglich aus dem Haus zu gehen und die genaue Uhrzeit für den Startpunkt der Eisherstellung vorher einzustellen. Dieses Feature bietet auch im Alltag den perfekten Eisgenuss zu genau der richtigen Zeit. Besonders wenn Sie mehrere Gänge essen und das Eis als Dessert fertig sein soll, bietet diese Timerfunktion einen reibungslosen Ablauf für Sie und Ihre Gäste.

Einige Hersteller bieten zudem einen LCD Display. Hier kann durch einen geringeren Stromverbrauch das Display in guter Qualität punkten. LCD Displays finden sich sehr häufig in allen gängigen Notebooks, Smartphones und Fernsehern.

3.7. Reinigung

Geht es um das lästige Thema Reinigung, sollten Sie schon vor dem Kauf genau darauf achten, ob sich Ihr Produkt aus dem Eismaschine Test in seine Einzelteile zerlegen lässt.

Erstens sollten alle Teile leicht aus der Maschine heraus zu nehmen sein, damit die Reinigung nicht unnötig umständlich ist. Zweitens sollten Sie darauf achten, dass zumindest einige Teile spühlmaschinenfest sind. So ersparen Sie sich lästige lange Reinigungsprozeduren. Auch die Lebensdauer der Eismaschine wird durch spülmaschinenfeste Einzelteile erhöht.

Tipp: Zu einer Portion Eis genießen viele Leute einen guten Kaffee oder Waffeln. Vergleichen Sie hierzu unsere Tests für Kaffeevollautomaten, Milchaufschäumer und Waffeleisen.

eismaschine vergleich eiskugeln

4. Die kleine Eistabelle

Eissorte Beschreibung
Cremeeis Beinhaltet mindestens 50% Milch sowie 90 g Eigelb pro Liter Milch.
Milcheis Enthält mindestens 70% Milch und wird meist mit Fruchtmark oder Aromen verfeinert.
Sahneeis Enthält einen besonders hohen Sahneanteil (ca. 60%).
Fruchteis Enthält mindestens 20% frische Früchte. Bei sauren Fruchtsorten reicht auch ein Fruchtanteil von 10% aus.
Sorbet Enthält keine Milchprodukte und wird aus Früchten oder Fruchtsaft hergestellt.
Frozen Yogurt Das Trend-Eis aus den USA enthält überwiegend Magermilchjoghurt. Es ist dadurch weniger gehaltvoll als Sahneeis und doch cremig.
Parfait Parfait wird auch als Halbgefrorenes bezeichnet und enthält viel Sahne und Ei. Da es nicht gerührt werden muss, kann es ohne Eismaschine zubereitet werden.
Shaved-Ice Dieses Trend-Eis kommt aus Hawaii und besteht aus gecrushten Eiswürfeln und verschiedenen Sorten von süßem Sirup. Es kommt völlig ohne Milch und Sahne aus.

5. Die wichtigsten Hersteller im Überblick

Was ist das CE-Prüfzeichen?

CE steht in vier von neun EG-Sprachen für „Communauté Européenne“, „Comunidad Europea“, „Comunidade Europeia“ und „Comunità Europea“, zu Deutsch „Europäische Gemeinschaft“. Das Prüfzeichen kennzeichnet, dass EU-Richtlinien in der Herstellung berücksichtigt wurden und die Produkte für den Vertrieb in der EU freigegeben sind.

  • Unold ist ein Familienunternehmen in Hockenheim, das verschiedenste Geräte für den Haushalt herstellt. Die Produkte kennzeichnen sich vor allem dadurch, dass sie alle mit einem Prüfsiegel der verschiedenen Tester versehen sind. Somit garantieren die Produkte von Unold hohe Qualität und lange Lebensdauer.
  • MIA ist ein Hersteller aus München, der sich auf die Produktion von Elektro-Kleingeräten spezialisiert hat. Die Produkte sind alle im mittleren Preissegment angeordnet und bieten ein angemessenes Preis-Leistung-Verhältnis.
  • Die Bosch Gruppe ist seit 125 Jahren ein internationales Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Die Produkte stehen für Qualität und werden durch weitreichend nachhaltige Forschung immer weiterentwickelt.
  • Gino Gelati ist ein deutscher Hersteller, der sich hauptsächlich auf die Produktion von Eis-Maschinen und Zubehör spezialisiert hat. Alle von uns getesteten Eismaschinen dieses Herstellers verfügen über ein CE-Prüfzeichen und werden mit umweltfreundlichen Kältemitteln betrieben.
  • Rosenstein & Söhne ist ein deutsches Unternehmen, das eine vielfältige Produktpalette rund um die Themen Essen, Küche und Dekoration herstellt. Der Hersteller wirbt auf seiner Website mit Auszeichnungen und Testsiegen.
  • TecTake ist ein Online Hersteller, der ebenso eine ganze Bandbreite an Produkten für den Haushalt anbietet. Die Produkte können versandkostenfrei bestellt werden. Allerdings ist die Internetpräsenz des Herstellers nicht ganz eindeutig und es empfiehlt sich die Produkte besser über Amazon zu bestellen.
  • Die Adexi Group ist ein Teil der Elof Hanssen Holding und zählt zu den größten Importeuren und Anbietern von elektronischen Haushaltsprodukten. Zu den Eigenmarken gehören Melissa und ideline. Zu den Lizenzmarken gehören Hello Kitty, Swarovski und Aida.

6. Das sagt die Stiftung Warentest

Eismaschinen sind seit vielen Jahren ein beliebtes Thema in der warmen Jahreszeit. Nicht umsonst hat auch die Stiftung Warentest einen Test in der Kategorie „Eis-Maschinen“ in der Ausgabe 06/2012 durchgeführt. Das Ergebnis fällt allerdings schwach aus und überzeugt nicht.

Im Allgemeinen werden ähnliche Kriterien wie in unserem Test, also Ausstattung mit Kompressor oder ohne, Zeitaufwand und Zutaten erwähnt. Die Testsieger sind hierbei die Tristar YM-2603 und die Krups GVS 2 Eismaschinen.

7. Tipps zum Selbermachen von leckeren Eissorten

Sorbet

Mit frischen Zutaten gelingt Eis oder Sorbet am besten.

Bei der Herstellung von Eis mit einer Maschine aus dem Eismaschine Test sind zunächst die verschiedenen Eissorten zu beachten. Je nachdem welche Sorte Sie herstellen wollen, ändert sich die Zusammenstellung der Zutaten. Zunächst stellen wir Ihnen einige Grundregeln vor, mit denen die leckere Eiscreme, egal für welche Sorte Sie sich entscheiden, auf jeden Fall gelingt.

  • Die Zutaten für Ihre Eissorte sollten immer frisch sein. Das garantiert vollen Geschmack und längere Haltbarkeit des fertigen Eises.
  • Achten Sie auf die Qualität von Sahne und Milch und besonders bei Cremeeis auch auf die Qualität der Eier.
  • Die verwendeten Früchte sollten frisch und reif sein.
  • Die Konsistenz der fertigen Eiscreme wird durch Zucker bestimmt. Nutzen Sie am besten eine sehr feinkörnige Sorte.
  • Je weniger Zucker, desto fester wird das Eis. Bei Sorbet sollten Sie zu Zuckersirup greifen.

Um je nach Eissorte an Zutaten variieren zu können, stellen wir Ihnen hier nur das Grundrezept vor. Wahlweise lassen sich Früchte, Streusel, andere Süssungsmittel als Zucker und weitere Zutaten hinzufügen.

Grundrezept für die Zubereitung von Eiscreme mit Ihrer Eismaschine:
Für circa 500g Eiscreme benötigt man:

  • 250ml Milch
  • 250g Sahne
  • 4 Eigelbe (Größe M)
  • 90g Zucker
Zubereitung
1 In einem Topf ein Wasserbad bereiten. Als nächstes Milch und Sahne erhitzen, kurz aufkochen und wieder abkühlen lassen.
2 Eigelbe und Zucker in einer Schlüssel glatt rühren. Die abgekühlte Sahnemilch unter die Eigelb-Zucker-Mischung heben und schnell verrühren. Nun die Schüssel mit der angerührten Masse auf das Wasserbad setzen und mit einem Schneebesen cremig aufschlagen. Dabei darf das Wasser nicht aufkochen oder in die Schüssel gelangen.
3 Die fertige Masse in ein kaltes Wasserbad setzen und bis zu 8 Minuten kalt rühren. Danach 30 min in den Kühlschrank stellen.
4 Erst dann kommt die Eismaschine zum Einsatz: Stellen Sie je nach Eismaschine entsprechend der Gebrauchsanweisung Ihr Eis her. Je nach Zeitspanne können Sie danach Ihr Eis cremig genießen.

Tipp: Das fertige selbst gemachte Eis bewahren Sie am besten in einer verschließbaren Box im Tiefkühlfach auf. Hier hält es sich maximal eine Woche. Bereiten Sie daher lieber öfter kleinere Portionen anstelle von großen Mengen vor, die dann womöglich im Kühlfach verderben.

8. Wichtige Fragen und Antworten

Eismaschine Rosenstein und Söhne

Eine Eismaschine fürs trendige Shave Ice aus Hawaii.

Haben Sie in unserem Eismaschinen Test noch nicht alle wichtigen Informationen gefunden, um Ihren Eismaschinen Testsieger zu finden, gibt es im Folgenden noch ein paar nützliche Tipps.

8.1. Was muss beim Kauf einer Eismaschine beachtet werden?

Beim Kauf einer Eismaschine sollten Sie besonders darauf achten, ob diese mit oder ohne Kompressor ausgestattet ist. Zudem sollten Sie darauf achten, welche Größe der Kühlbehälter Ihres Produkt aus dem Eismaschine Test hat und welches Zubehör im Lieferumfang enthalten ist. Die Reinigungsart ist auch noch sehr wichtig, denn durch eine Spülmaschinen-geeignete Verarbeitung lässt sich das umständliche Waschen per Hand umgehen.

8.2. Wie funktioniert eine Eismaschine?

Alle Maschinen aus unserem Eismaschinen Test verfügen über die Funktion, die Eiscreme so herzustellen, dass gekühlte Zutaten unter ständigem Rühren zu einer cremigen Masse verrührt werden. Dadurch, dass sich der Rührarm ständig in Bewegung befindet, bilden sich ganz feine Eiskristalle während des Gefriervorgangs und das Speiseeis bleibt cremig und erhält eine feine Konsistenz.

8.3. Wie lange kann das hergestellte Eis aufbewahrt werden?

Wenn Sie Eis selbst in Ihrer Maschine aus dem Eismaschine Test herstellen, wird sich das übrig gebliebene Eis danach ca. eine Woche in Ihrem Tiefkühlfach halten. Bei heißen Temperaturen sollte es aber kein Problem sein den Rest des Eises bis dahin zu vernichten.

8.4. Wo kann man eine gebrauchte Eismaschine kaufen?

Eismaschinen können Sie sehr einfach online kaufen. Haben Sie sich unseren Eismaschinen Test angeschaut, so muss es aufgrund der Kosten nicht unbedingt eine gebrauchte Maschine sein: Viele Hersteller produzieren auch sehr preisgünstige Eismaschinen ohne Kompressor. Ansonsten bieten Ebay-Kleinanzeigen und ähnliche Anbieter im Internet gute gebrauchte Modelle.

8.5. Welche Rezepte gibt es für Eismaschinen?

Bei den Eismaschine-Rezepten zur eigenen Herstellung von Speiseeis sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Online finden Sie zahlreiche Variationen und auch in unserem Ratgeber Eismaschine Vergleich gibt es das Grundrezept zur Herstellung von Milcheis und Sorbet.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Eismaschine.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Spezialgeräte

Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Belgisches Waffeleisen Test

Belgische Waffeln werden traditionell entweder mit Puderzucker, heißen Kirschen oder Sahne serviert. Achten Sie darauf, dass Ihr Gerät dicke Waffeln…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Bierzapfanlage Test

Eine Bierzapfanlage für zuhause ist auf jeder Fete, im Partykeller oder im Garten ein echter Hingucker. Das Bier kommt frisch und gekühlt ins Glas…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Burgerpresse Test

Eine gewöhnliche Burgerpresse besteht aus zwei Teilen; Unterteil und Stempel beziehungsweise "Stamp". Das Herstellen der Burger-Frikadelle, auch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Cake-Pop-Maker Test

Cake Pops sind kleine Kuchen am Stiel, die durch süße Verzierungen und Toppings in vielen Variationen und Farben als Dessert viel hermachen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Crepes-Maker Test

Wenn Sie Ihren Crêpe mit frischen Zutaten wie Obst und Gemüse füllen möchten, empfehlen wir Ihnen ein Gerät mit einem Durchmesser von ca. 30 cm. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Dampfentsafter Test

Mit Dampfentsaftern lassen sich schnell große Mengen an Obst oder Gemüse entsaften. Für Gartenbesitzer sind sie deshalb besonders geeignet, wenn Ä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Dörrautomat Test

Mit Hilfe eines Dörrautomaten lassen sich Lebensmittel wie Früchte (z.B. Äpfel oder Feigen), Gemüse, Fleisch und Fisch durch den Entzug von Wasser…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Donut-Maker Test

Mit einem Donut-Maker können Sie in Ihren eigenen vier Wänden Donuts frisch zubereiten und bspw. den Zucker- und Fettgehalt sowie Allergene (z.B. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Doppel-Waffeleisen Test

Die doppelte Fläche eines Waffeleisen spart bei der Fertigstellung von Waffeln eine Menge Zeit. Das beste Doppel-Waffeleisen ermöglicht im Vergleich…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Einkochautomat Test

Mit einem Einkochautomat lassen sich Früchte über einen langen Zeitraum in sogenannten Weckgläsern konservieren. Dafür werden die mit Obst oder …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Eismaschine mit Kompressor Test

Mit einer Eismaschine lässt sich in zwanzig bis vierzig Minuten cremiges Speiseeis unkompliziert zu Hause selber zubereiten. Ebenso lassen sich …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Eiswürfelmaschine Test

Eiswürfelmaschinen sind Geräte, die in sehr kurzer Zeit Eiswürfel produzieren können. Lästiges Warten auf Eiswürfel aus dem Gefrierschrank gehö…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Entsafter Test

Mit Saftpressen lassen sich sehr schnell zuckerfreie und individuelle Fruchtsäfte herstellen, die weitaus wohlschmeckender sind als die industriellen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Fondue Test

Wenn Sie ein Fleischfondue kaufen, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Heizarten. Spiritus ist durch den Geruch wenig zu empfehlen. Brennpaste, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Gebäckpresse Test

Eine Gebäckpresse kommt vorrangig beim Backen von Desserts zum Einsatz. Sie wird verwendet, um Teig für Kekse und Plätzchen zu formen und um Gebä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Glühweinkocher Test

Glühweinkocher sind Geräte, die ein Volumen von 5 bis 30 Liter haben, aus Edelstahl oder Kunststoff bestehen, Heißgetränke erhitzen und lange …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Hörnchenautomat Test

Hörnchenautomaten sind eine weiterentwickelte Form des herkömmlichen Waffeleisens, mit denen man neben den klassischen, weichen Waffeln auch die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Ice-Crusher Test

Neben der Eiswürfelmaschine und dem Shaker ergänzt ein Ice-Crusher Ihr Sortiment als privater Profi an der Bar; nunmehr lassen sich auch Cocktails …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Insektenvernichter Test

Insektenvernichter werden elektrisch betrieben und locken mit einem integrierten UV-Licht die lästigen Tierchen an. Innerhalb der Falle werden diese …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Joghurtbereiter Test

Joghurt selber machen ist die gesündere und günstigere Alternative zu den Fertigprodukten aus dem Supermarkt. Dafür braucht man nur einen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Käsefondue Test

Ein Käsefondue stellt ein eigenständiges Kochutensil dar, das dem Schmelzen von Käse auf dem Tisch dient…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Küchenmaschine mit Kochfunktion im Test

Nur die Küchenmaschine mit Kochfunktion der Marke Thermomix vom Hersteller Vorwerk führt Sie über das Display Schritt für Schritt durch die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Milchaufschäumer Test

Viele der bekanntesten Kaffee- und Espressokreationen sind mit einer schönen, lockeren Milchschaumhaube vollendet. Um solch einen Genuss nicht nur im…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Popcornmaschine Test

Popcornmaschinen sind, im Gegensatz zum Topf und der Mikrowelle, die schnelle und einfache Variante um auch in der eigenen Küche und nicht nur im …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Raclette Test

Leicht zu reinigen und geschmacksneutral sind elektrisch beheizte Steine in modernen Raclette-Öfen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Saftpresse Test

Frisch gepresste Säfte liegen im Trend. Sie bestehen zu 100% aus frischen Früchten und enthalten wichtige Vitamine und Enzyme. Damit schlagen sie …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Sandwichmaker Test

Mit austauschbaren Platten bekommen Sie die Vorteile mehrerer Geräte serviert: Von der Waffel über das klassische Sandwich bis hin zum Panini lä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Schokobrunnen Test

Ein Schokoladenbrunnen ist das Highlight eines geselligen Abends in größerer Runde. Zusammen mit geschnittenem Obst oder Gebäck zum Eintunken wird …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Schokofondue Test

Ein Schoko-Fondue eignet sich hervorragend als Dessert bei einem geselligen Abend mit Freunden oder Verwandten. Achten Sie beim Schokofondue kaufen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Slow-Juicer Test

Das wichtigste Merkmal von Slow Juicern ist ihre niedrige Wattzahl, welche die gründliche und schonende Pressung der Früchte garantiert. Noch mehr…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Smoothie-Maker Test

Zu einem gesunden Lebensstil gehört nicht nur ausreichend Bewegung und Sport, auch eine ausgewogene Ernährung ist sehr wichtig. Smoothies sind die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte SodaStream Test

Wassersprudler werden benutzt, um in kürzester Zeit Leitungswasser mit Kohlensäure zu versetzen und dadurch Sprudelwasser herzustellen. Der Einkauf …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Softeismaschine Test

Mit einer Softeismaschine können Sie das cremige und kühle Dessert ganz nach Ihrem Geschmack zubereiten. Mit manchen Produkten können Sie auch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Waffeleisen Test

Von wegen schnöde: Mit dem Waffeleisen lassen sich auch ausgefallene Gerichte wie Kartoffelrösti, Omelette oder Zimtschnecken kreieren…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Wassersprudler Test

Wassersprudler sind Geräte für den Haushalt, mit denen man Leitungswasser mit Kohlensäure anreichern kann. So erhält man Mineralwasser ohne lä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Wurstfüller Test

Mit einem Wurstfüller können Sie Würste aller Art ganz einfach selbst herstellen. So wissen Sie ganz genau, welche Zutaten bei der Produktion …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Zuckerwattemaschine Test

Mit einer Zuckerwattemaschine spinnen Sie hauchdünne Zuckerfäden auf einem Holz- oder Plastikstab zu einem Bausch zusammen…

zum Test