Einkochautomat Test 2017

Die 7 besten Einkochautomaten im Vergleich.

Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell ROMMELSBACHER KA 1804 Bielmeier Einkoch- und Glühwein-Vollautomat Weck WAT 24A Clatronic EKA 3338 Severin EA 3653 Weck WAT 15 Weck WAT 34
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung2,5gut
01/2017
Kundenwertungen
15 Bewertungen
3 Bewertungen
14 Bewertungen
123 Bewertungen
70 Bewertungen
118 Bewertungen
22 Bewertungen
FassungsvermögenBei einem Fassungsvermögen zwischen 25 und 29 Liter passen genau 14 1-Liter Einmachgläser in den Kochbehälter. 27 l 27 l 30 l 25 l 29 l 29 l 29 l
Leistung 1.800 W 1.800 W 1.800 W 1.800 W 1.800 W 2.000 W 2.000 W
Material Edelstahl Edelstahl Edelstahl Stahl Stahl Edelstahl Kunst­stoff
emailliertEin Gerät mit Emaillbeschichtung ist tendenziell länger haltbar, hitze- und rostbeständig und hält Bakterien fern. Es erleichtert somit auch die Reinigung. Ja Nein Nein Ja Ja Ja Nein
ÜberhitzungsschutzGeräte mit Überhitzungsschutz schalten sich bei zu hoher Temperatur selbstständig ab. Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
TrockengehschutzEin Trockengeschutz verhindert, dass ein Gerät ohne eingefüllte Flüssigkeit in Betrieb bleibt. Ja Ja Nein Nein Nein Nein Ja
wärmeisolierte Griffe Ja Nein Ja Ja Ja Nein Nein
Ablaufhahn Ja Ja Ja Ja Ja Nein Nein
inkl. ZeitschaltuhrMit der Zeitschaltautomatik lässt sich vorab die gewünschte Einkochzeit festlegen. So stoppt das Gerät selbstständig nach Ablauf der Zeit und Sie müssen nicht dauernd auf die Uhr gucken. Ja Ja Nein Nein Nein Ja Nein
inkl. Einlegerost Ja Nein Ja Ja Ja Ja Ja
Temperaturregelung mit Stufen
30 - 100 °C
mit Stufen
30 - 100 °C
stu­fenlos
30 - 100 °C
stu­fenlos
30 - 100 °C
mit Stufen
30 - 100 °C
mit Stufen
30 - 100 °C
mit Stufen
30 - 100 °C
Vorteile
  • mit extra Zubehör auch Damp­f­ent­safter
  • leichte Rei­ni­gung
  • lange Halt­bar­keit
  • leichte Rei­ni­gung
  • mit Kabe­lauf­wi­cke­lung am Boden
  • Aus­lauf­hahn abnehmbar
  • Made in Ger­many (VDE, GS)
  • Tem­pe­ratur wird exakt gehalten
  • leicht zu rei­nigen
  • stu­fen­lose Tem­pe­ra­tur­re­ge­lung
  • kratz­fest
  • sch­nelles Auf­heizen
  • Aus­lauf­hahn sehr gut zugäng­lich
  • sch­nelles Auf­heizen
  • sehr leicht
Zum Angebot zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay

Einkochautomat-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einem Einkochautomat lassen sich Früchte über einen langen Zeitraum in sogenannten Weckgläsern konservieren. Dafür werden die mit Obst oder Gemüse gefüllten Gläser in ein Wasserbad im Kochbehälter gestellt und auf einer Temperaturstufe minutenlang erhitzt.
  • Neben der Einkoch-Funktion lässt sich der Einwecktopf auch zum Warmhalten von Tee, Glühwein, Suppen oder Würstchen nutzen. Einige Modelle eignen sich darüber hinaus zum Entsaften oder Maischen.
  • Ein Einkochautomat sollte sowohl über einen Trockengehschutz, als auch einen Überhitzungsschutz verfügen. Ferner sind wärmeisolierte Griffe zu empfehlen. Beim Zusatzbehör können Sie meist zwischen einem Auslaufhahn und einer Zeitschaltuhr wählen.

Einkochautomat Test

Es ist gar nicht so lange her, da der Eintritt in die kalte Jahreszeit auch den Abschied von frischem Obst und Gemüse bedeutete. Aus diesem Grund wurden die Früchte damals wie wild eingekocht, um sie anschließend in sogenannten Einweckgläsern zu konservieren. Heute in Zeiten der Globalisierung lässt es sich hingegen nur schwer nachvollziehen, wie ein Winter ohne Beeren, Bananen, Gurken und Tomaten ausgesehen haben muss. Ein Trend zum Einkochen lässt sich trotzdem beobachten, denn so lassen sich noch lange die biologischen Erzeugnisse aus dem eigenen Garten genießen und verschenken kann man das selbstgemachte Apfelmus und Tomatenkompott auch gut. Spezielle Einkocher sollen das nun effektiv gestalten. Was die Geräte wirklich drauf haben und worauf Sie achten sollten, wenn Sie 2017 einen Einkochautomaten kaufen, zeigen wir Ihnen in diesem Einkochautomaten-Vergleich.

1. Was ist ein Einkochautomat?

Einkochtopf Profi Cook

Gefüllter Einkochautomat mit 27 Liter Volumen.

1.1. Die Tradition des Einkochens

Wer Lebensmittel langfristig konservieren möchte, der muss Sie einkochen. Bei diesem Vorgang werden Früchte, Pilze oder sogar Fleisch in einem Wasserbad langsam bis zu der für das Kochgut vorgegebenen Temperatur erhitzt und so lange auf dieser Temperatur gehalten, bis sie vollständig sterilisiert sind, d.h. frei von jeglicher Form lebender Mikroorganismen. Nur so bleiben Sie lange haltbar. Voraussetzung ist hier, dass sich das Kochgut in einem sauberen und hitzebeständigen Glas befindet, welches mit einem Gummi und einem Deckel über zwei Federklammern verschlossen wird.  Ziel ist, dass nach dem Kochen im abgekühlten Glas ein Unterdruck entsteht, der Gummi und Deckel fest genug ansaugt, sodass kein weiterer Sauerstoff ins Glas gelangt. Gemeinhin nennt man die Gläser zum Einkochen Weckglas oder Weck Sturzgläsern, nach der gleichnamigen Firma J. Weck GmbH.

1.2. Funktionen des Einkochautomats

Ursprünglich geschieht das Einkochen in einem Einwecktopf auf einer Herdplatte. Alternativ gelingt es auch im Ofen, diese Methode ist aber weitaus weniger effektiv. Einkochautomaten sind gänzlich unabhängig von Ofen oder Herd, denn sie verfügen über einen eigenen Heizboden, der elektrisch mittels Kabel über das lokale Stromnetz betrieben werden kann. Interessant ist, dass der Kocher nicht nur als Einkochtopf dient, sondern oftmals auch weitere Funktionen im Haushalt erfüllen kann. Wenn Sie diesbezüglich einen Einkocher kaufen möchten, dann interessiert Sie vielleicht die folgende Tabelle im Einkochautomaten-Vergleich.

Funktion Beschreibung
Einkochen Wie beim klassischen Kochen in einem Einkochtopf werden die gewünschten Einkoch-Lebensmittel zuerst sicher ins Weckglas gefüllt. Anschließend können Sie sie nebeneinander und aufeinander in dem großen Behälter des Automaten platzieren.

Damit die Gläser sicher aufstehen, verfügt das Gerät entweder über einen festen Boden oder ein Einlegerost, das über der Heizspirale angebracht wird. Anschließend wird der Einkochautomat mit Wasser gefüllt, bis alle Gläser bedeckt sind. Temperatur und, falls vorhanden, die Zeitschaltuhr können dann individuell eingestellt werden.

Warmhalten Insbesondere Einkocher mit festem Boden und verdecktem Heizelement eignen sich auch zum Warmhalten von Heißgetränken wie Tee oder Glühwein, sowie von Suppen und Würstchen. Solange eine Steckdose verfügbar ist, lässt sich der Kocher einfach in Betrieb nehmen und die Flüssigkeiten bleiben selbst bei niedrigen Außentemperaturen schön warm.
Maischen Dies mag erst einmal überraschen aber oft werden Einkochautomaten im privaten Haushalt auch zum Maischebottich zur Herstellung von Bier umfunktioniert. Sie kommen dafür aufgrund ihrer genauen Temperaturregulation infrage. Für das anschließende Läutern wird allerdings ein passender Läuterbottich benötigt.
Entsaften Zwar benötigen Sie hier meist noch erweitertes Zubehör (z.B. Entsafteraufsatz) aber dann ist der Einkochtopf schnell zum Dampentsafter umfunktioniert. Das Obst aus dem Einkochautomat mit Entsafter-Funktion verliert bei dieser Methode nur wenig seiner Vitamine und bleibt somit gesund.

Hinweis: Als Erkenntnis aus unserem Einkochautomaten-Vergleich raten wir davon ab, in dem Behälter Suppen zu kochen, auch wenn es sich um einen guten Edelstahl Einkochautomat handeln sollte. Damit die Suppe nicht ständig am Heizboden des Behälters festkochen würde, müsste die Flüssigkeit beständig umgerührt werden. Dies wiederum würde allerdings schnell die innere Beschichtung des Kochers zerkratzen.

2. Kaufkriterien für den Einkochautomat

Für große Anlässe

Aufgrund ihres hohen Einkoch-Volumens von bis zu 29 Litern sind die Automaten auf den Großeinsatz im Haushalt eingerichtet. Mehrere Kilos Früchte oder Glühwein und fertige Suppe für Familie und Nachbarschaft sind hier kein Problem. Im Gegenteil: Für geringe Mengen lohnt sich der Energie Aufwand meist nicht.

Die Produkte aus dem Einkochautomaten-Vergleich 2017 sind vielen verschiedenen Marken zuzuordnen. Ob Sie nun aber planen, die Modelle Einkochautomat Weck WAT, Einkochautomat Severin oder Einkochautomat Kochstar zu erwerben, die folgenden Kriterien unserer Kaufberatung sollten Sie stets vor Augen haben.

2.1. Fassungsvermögen

Gerne werden die Einkochautomaten aufgrund ihrer ähnlichen Funktionsweise mit einem Wasserkocher verglichen. Der entscheidende Unterschied liegt letztlich im Fassungsvermögen, denn die Kochbehälter der Einkocher sind um ein vielfaches Größer. Während das Volumen eines gewöhnlichen Wasserkochers über 1,7 Liter nicht hinausgeht, liegt das Behältervolumen der großen Einkochtöpfe zwischen 25 und 29 Liter. Diese Angaben in Liter entsprechen in Etwa 14 1-Liter Weckgläsern, die aufeinandergestapelt im Innenraum Platz finden.

2.2. Leistung

Ist der Einkochtopf elektrisch, und das ist er in der Regel, dann wird seine Leistung über die Einheit Watt gemessen. Da die meisten Einkocher über eine Leistung von 1800 Watt verfügen, zeigen sich hier nur geringe Unterschiede. Hat der Einkochautomat 2000 Watt heizt er etwas schneller auf.

2.3. Schutzsystem

Wie jedes Küchengerät im Haushalt sollte auch der beste Einkochautomat mit einigen Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet sein; Überhitzungsschutz, Trockengehschutz und wärmeisolierte Griffe schützen vor der erzeugten Hitze.

Ein guter Überhitzungsschutz stoppt den Betrieb, sobald sich das Gerät überhitzt. In Ergänzung dazu, verhindert ein Trockengehschutz die Inbetriebnahme, wenn sich (noch) kein oder zu wenig Flüssigkeit im Behälter befindet. Schäden am Gerät und Kurzschlüsse werden durch diese zwei Funktionen verhindert. Griffe mit Wärmeisolierung schützen vor Verbrennungen und machen das Tragen des Kochers während des Betriebs oder kurz danach möglich.

2.4. Material

Die meisten Hersteller bieten einen Einkochautomat Edelstahl an (z.B. Einkochautomat Rommelsbacher). Selten finden Sie auch mal Artikel aus Kunststoff (z.B. Einkochautomat Weck WAT). Der beste Einkochautomat ist zusätzlich mit Emaille überzogen (z.B.  Einkochautomat Severin). Die Vor- und Nachteile von Emaille-Beschichtungen, entweder beim Einkochtopf Edelstahl oder bei einem aus Kunststoff hier im Einkochautomaten-Vergleich:

  • schützt vor Rost
  • keine Batkerienablagerungen
  • verlängerte Haltbarkeit
  • leicht zu reinigen
  • zerkratzt schnell
  • teurer

2.5. Zubehör

Auslaufhahn Severin

Severin Einkochtopf mit praktischem Auslaufhahn.

Ein Einkochtopf diesen Ausmaßes kann zwei mögliche Zusatzfunktionen haben: eine Zeitschaltuhr und einen Auslaufhahn. Ein Einkochautomat mit Uhr bietet den Vorteil, dass Sie vorab die gewünschte Kochzeit festlegen können und nicht ständig selbst auf die Uhr schauen müssen. Im besten Fall startet die Zeitschaltuhr auch erst, wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist. Bei einem Einkochautomat mit Auslaufhahn lassen sich Flüssigkeiten wie Glühwein oder Tee ohne den Umweg über die Kelle direkt in Flaschen und Gläser füllen. Ein Einkochautomat mit Hahn eignet sich somit besonders für Outdoor-Anlässe, da der Behälter geschlossen bleibt und somit keine Wärme entweichen kann.

3. Marken und Hersteller

Dass in der Kategorie der Einkocher auch die Firma Weck vertreten ist, mag kaum verwundern. Schließlich vertreiben Sie zum Einkochen Gläser und Flaschen, auch Weckgläser genannt. Neben dem Weck Einkochtopf WAT gibt es aber auch viele andere Modelle, wie jene unter den Nummern 3338 und 3653. Während sich hinter ersterem ein Clatronic EKA verbirgt, steckt hinter letzterem die Firma Severin. Weitere Hersteller neben Clatronic EKA, Severin und Weck nun hier im Einkochautomaten-Vergleich.

  • Weck
  • Steba
  • Westfalia
  • Severin
  • Tefal
  • Nahrath Praktina
  • Clatronic
  • Conrad
  • Klarstein
  • Petra
  • Kochstar
  • Bielmeier
  • Rommelsbacher

Einkochautomat Vergleich

4. Fragen und Antworten zum Einkochautoamt

4.1. Was macht ein Einkochautomat?

Wie es sein Name andeutet, dient das Einkochen im Einkochautomat dem Konservieren von Lebensmitteln. Dazu gehören sowohl Obst und Gemüse, als auch Pilze, Fleisch und sogar Kuchen. Seine wichtigste Eigenschaft ist hierbei eine genaue Regelung und das Halten von Temperaturen, um die Lebensmittel gleichmäßig in einem Wasserbad zu sterilisieren.

4.2. Gibt es Einkochautomat Rezepte?

Spezielle Rezepte des Typs Einkochautomat werden Sie so nicht finden. Dies ist aber auch gar nicht notwendig, da sich grundsätzlich jedes Einkoch-Rezept auch für den Automaten, z.B. den Clatronic Eka, eignet. Ob online oder im nächsten Buchladen, die Rezeptewelt des Einkochens ist schier unendlich.

Haben Sie schon einmal daran gedacht, Fleischbällchen in Tomatensauce einzukochen? Das folgende Video zeigt Ihnen nicht nur, wie sie die Bällchen kochen, sondern auch, wie sie sie anschließend haltbar machen.

4.3. Hat die Stiftung Warentest Einkochautomten verglichen?

Weder einen Einkochautomaten-Vergleichssieger noch einen dazugehörigen Einkochautomaten-Test werden Sie bei der Stiftung Warentest finden können. Statt einem Einkochtopf-Test präsentiert die Stiftung jedoch einen Buchvorschlag, mit vielen Rezeptanleitungen zum Einkochen, Einlegen, Frosten, Trocknen und Kandieren.

4.4. Welcher Einkochautomat zum Bierbrauen?

Die wichtigste Voraussetzung zum Maischen ist eine exakte Temperaturregelung. Insofern sollten Sie verstärkt darauf achten, dass Ihr persönlicher Einkochautomaten-Vergleichssieger eben jene exakten Temperaturstufen hat. Damit das Malz sich nicht in der Heizspirale verfängt, sollte er darüber hinaus entweder über ein feines Einlegerost oder einen eigenen Heizboden verfügen.

Kommentare (2)
  1. Siggi sagt:

    Hallo, können sie mir sagen, wie viel Wasser man beim einkochen in den Einkochautomat füllen muss? Danke!

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Lieber Leser,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Einkochautomaten-Vergleich.

      Beim Einkochen sollte im Einkochautomat immer so viel Wasser sein, dass die Einmachgläser bis knapp zum oberen Deckelrand im Wasser stehen. Wenn Sie mehrere Lagen Gläser haben, sollte das Wasser ungefähr bis zu 3/4 der Gläserhöhe der obersten Reihe reichen. Dabei macht es den unteren Gläser nichts aus, wenn Sie komplett mit Wasser bedeckt sind – der Gummiring und die Schließkammern am Glas verhindern, dass Wasser in die Gläser gelangt.

      Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Einkochn und wünschen Ihnen noch viel Spaß auf unserer Seite,
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Küchenkleingeräte

Jetzt vergleichen
Belgisches Waffeleisen Test

Küchenkleingeräte Belgisches Waffeleisen

Belgische Waffeln werden traditionell entweder mit Puderzucker, heißen Kirschen oder Sahne serviert. Achten Sie darauf, dass Ihr Gerät dicke Waffeln…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bierzapfanlage Test

Küchenkleingeräte Bierzapfanlage

Eine Bierzapfanlage für zuhause ist auf jeder Fete, im Partykeller oder im Garten ein echter Hingucker. Das Bier kommt frisch und gekühlt ins Glas…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dampfgarer Test

Küchenkleingeräte Dampfgarer

Dampfgarer dienen zur schonenden Zurbereitung von Lebensmitteln. Vor allem Gemüse verliert weniger Vitamine durch das sanfte Garen durch den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dörrautomat Test

Küchenkleingeräte Dörrautomat

Mit Hilfe eines Dörrautomaten lassen sich Lebensmittel wie Früchte (z.B. Äpfel oder Feigen), Gemüse, Fleisch und Fisch durch den Entzug von Wasser…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Doppel-Waffeleisen Test

Küchenkleingeräte Doppel-Waffeleisen

Die doppelte Fläche eines Waffeleisen spart bei der Fertigstellung von Waffeln eine Menge Zeit. Das beste Doppel-Waffeleisen ermöglicht im Vergleich…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eierkocher Test

Küchenkleingeräte Eierkocher

Ein Eierkocher ist praktisches und effizientes Küchengerät zum Eierkochen und Stromsparen - Sie verbrauchen damit 50 % weniger Energie als beim …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Einbau-Mikrowelle Test

Küchenkleingeräte Einbau-Mikrowelle

Eine Einbau-Mikrowelle verschmilzt optisch mit der Küchenfront. Der Einbau in einen Küchenhoch- oder Oberschrank ist zumeist recht leicht zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eismaschine mit Kompressor Test

Küchenkleingeräte Eismaschine mit Kompressor

Mit einer Eismaschine lässt sich in zwanzig bis vierzig Minuten cremiges Speiseeis unkompliziert zu Hause selber zubereiten. Ebenso lassen sich …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eismaschine Test

Küchenkleingeräte Eismaschine

Eine Eismaschine ist sinnvoll, wenn Sie ein großer Eisfan sind. Auch für Allergiker bringt ein Kauf nur Vorteile, denn Sie können selbst …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eiswürfelmaschine Test

Küchenkleingeräte Eiswürfelmaschine

Eiswürfelmaschinen sind Geräte, die in sehr kurzer Zeit Eiswürfel produzieren können. Lästiges Warten auf Eiswürfel aus dem Gefrierschrank gehö…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fondue Test

Küchenkleingeräte Fondue

Wenn Sie ein Fleischfondue kaufen, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Heizarten. Spiritus ist durch den Geruch wenig zu empfehlen. Brennpaste, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Glühweinkocher Test

Küchenkleingeräte Glühweinkocher

Glühweinkocher sind Geräte, die ein Volumen von 5 bis 30 Liter haben, aus Edelstahl oder Kunststoff bestehen, Heißgetränke erhitzen und lange …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hot Dog Maker Test

Küchenkleingeräte Hot Dog Maker

Hot Dog Maker Gebrauchsanleitung: Füllen Sie den Wassertank auf und schalten Sie das Gerät ein. Der entstehende Wasserdampf gart die Würstchen, wä…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Ice-Crusher Test

Küchenkleingeräte Ice-Crusher

Neben der Eiswürfelmaschine und dem Shaker ergänzt ein Ice-Crusher Ihr Sortiment als privater Profi an der Bar; nunmehr lassen sich auch Cocktails …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Joghurtbereiter Test

Küchenkleingeräte Joghurtbereiter

Joghurt selber machen ist die gesündere und günstigere Alternative zu den Fertigprodukten aus dem Supermarkt. Dafür braucht man nur einen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Käsefondue Test

Küchenkleingeräte Käsefondue

Ein Käsefondue stellt ein eigenständiges Kochutensil dar, das dem Schmelzen von Käse auf dem Tisch dient…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Küchenmaschine mit Kochfunktion im Test

Küchenkleingeräte Küchenmaschine mit Kochfunktion

Nur die Küchenmaschine mit Kochfunktion der Marke Thermomix vom Hersteller Vorwerk führt Sie über das Display Schritt für Schritt durch die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Küchenmaschinen Test

Küchenkleingeräte Küchenmaschinen

Küchenmaschinen sind zuverlässige Helfer bei kleineren und größeren Arbeiten in der Küche, die im Alltag anfallen. Sie vereinen die Funktionen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mikrowelle mit Grill Test

Küchenkleingeräte Mikrowelle mit Grill

Mit einer Mikrowelle mit Grill können Sie Speisen und Getränke schnell und unkompliziert erwärmen. Dank der Grillfunktion ist es aber auch mö…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mikrowellen Test

Küchenkleingeräte Mikrowellen

In einer Mikrowelle können fertige Mahlzeiten aufgewärmt oder Tiefgefrorenes aufgetaut werden. Die Wärme entsteht dabei durch elektromagnetische …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Milchaufschäumer Test

Küchenkleingeräte Milchaufschäumer

Viele der bekanntesten Kaffee- und Espressokreationen sind mit einer schönen, lockeren Milchschaumhaube vollendet. Um solch einen Genuss nicht nur im…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Multikocher Test

Küchenkleingeräte Multikocher

Das Kochen mit Multikocher-Geräten garantiert einen abwechslungsreichen Speiseplan. Je mehr Programme das Gerät besitzt, desto mehr Speisen können …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nudelmaschine Test

Küchenkleingeräte Nudelmaschine

Man unterscheidet manuelle und elektrische Nudelmaschinen. Die manuellen Modelle lassen sich besser kontrollieren als die elektrischen Vertreter und k…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nudeltrockner Test

Küchenkleingeräte Nudeltrockner

Nudeltrockner sind eine praktische und vor allem platzsparende Alternative zum Nudeln-Trocknen auf dem Küchentuch. Die Nudeln werden an Stäbchen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Popcornmaschine Test

Küchenkleingeräte Popcornmaschine

Popcornmaschinen sind, im Gegensatz zum Topf und der Mikrowelle, die schnelle und einfache Variante um auch in der eigenen Küche und nicht nur im …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Raclette Test

Küchenkleingeräte Raclette

Leicht zu reinigen und geschmacksneutral sind elektrisch beheizte Steine in modernen Raclette-Öfen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reiskocher Test

Küchenkleingeräte Reiskocher

Das größte Argument für einen Reiskocher ist, dass es kein Anbrennen und Überkochen gibt. Vorbei sind die Zeiten, da man geduldig neben dem Herd …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sandwichmaker Test

Küchenkleingeräte Sandwichmaker

Mit austauschbaren Platten bekommen Sie die Vorteile mehrerer Geräte serviert: Von der Waffel über das klassische Sandwich bis hin zum Panini lä…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schokobrunnen Test

Küchenkleingeräte Schokobrunnen

Ein Schokoladenbrunnen ist das Highlight eines geselligen Abends in größerer Runde. Zusammen mit geschnittenem Obst oder Gebäck zum Eintunken wird …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schokofondue Test

Küchenkleingeräte Schokofondue

Ein Schoko-Fondue eignet sich hervorragend als Dessert bei einem geselligen Abend mit Freunden oder Verwandten. Achten Sie beim Schokofondue kaufen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Slow-Cooker Test

Küchenkleingeräte Slow-Cooker

Slow Cooker sind Langsamgarer, die ein vitaminschonendes Garen von Gemüse zwischen 60 und 90° Celsius ermöglichen. Sie erhalten mehr der Vitamine, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
SodaStream Test

Küchenkleingeräte SodaStream

Wassersprudler werden benutzt, um in kürzester Zeit Leitungswasser mit Kohlensäure zu versetzen und dadurch Sprudelwasser herzustellen. Der Einkauf …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Softeismaschine Test

Küchenkleingeräte Softeismaschine

Mit einer Softeismaschine können Sie das cremige und kühle Dessert ganz nach Ihrem Geschmack zubereiten. Mit manchen Produkten können Sie auch …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sous-Vide-Garer Test

Küchenkleingeräte Sous-Vide-Garer

Sous Vide Garer sind Geräte, bei denen Fleisch, Fisch und Gemüse in einem Vakuumbeutel bei niedriger Temperatur in einem Wasserbad punktgenau …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Teemaschine Test

Küchenkleingeräte Teemaschine

Teemaschinen ermöglichen das Aufbrühen von Tee ohne großen Aufwand. Sie können sich, je nach Modell, auf die notwendige Brühtemperatur von z.B. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Toaster Test

Küchenkleingeräte Toaster

Toaster sollen die Scheiben Toasts bräunen und erwärmen, um den Geschmack der selben zu verbessern…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vakuumierer Test

Küchenkleingeräte Vakuumierer

Vakuumierer dienen zum Verschließen von Lebensmitteln oder Kleidung unter einer Vakuumverpackung. Dadurch werden sie vor äußeren Einflüssen und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Waffeleisen Test

Küchenkleingeräte Waffeleisen

Von wegen schnöde: Mit dem Waffeleisen lassen sich auch ausgefallene Gerichte wie Kartoffelrösti, Omelette oder Zimtschnecken kreieren…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wassersprudler Test

Küchenkleingeräte Wassersprudler

Wassersprudler sind Geräte für den Haushalt, mit denen man Leitungswasser mit Kohlensäure anreichern kann. So erhält man Mineralwasser ohne lä…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wurstfüller Test

Küchenkleingeräte Wurstfüller

Mit einem Wurstfüller können Sie Würste aller Art ganz einfach selbst herstellen. So wissen Sie ganz genau, welche Zutaten bei der Produktion …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Zuckerwattemaschine Test

Küchenkleingeräte Zuckerwattemaschine

Mit einer Zuckerwattemaschine spinnen Sie hauchdünne Zuckerfäden auf einem Holz- oder Plastikstab zu einem Bausch zusammen…

zum Vergleich
vg