Zeitschaltuhr Test 2016

Die 6 besten Schaltuhren im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellRevolt NC5019Theben Timer 26REV Ritter 0025700409Brennenstuhl MZ 20Hama 00108838AS Schwabe 24032
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,4gut
08/2016
Kundenwertung
640 Bewertungen
270 Bewertungen
142 Bewertungen
134 Bewertungen
162 Bewertungen
142 Bewertungen
Zeitschaltuhr-TypEs gibt Tagesschaltzeituhren, die an jedem Tag das gleiche Programm nutzen und Wochenzeitschaltuhren, bei denen jeder Tag einer Woche einprogrammiert werden kann.WochenzeitschaltuhrTageszeitschaltuhrTageszeitschaltuhrTageszeitschaltuhrWochenzeitschaltuhrWochenzeitschaltuhr
MontageNeben den einfachen Zeitschaltuhren, die in die Steckdose gesteckt werden, gibt es auch Zeitschaltuhren für Heizungen oder Rollläden, die Unterputz oder Aufputz montiert werden.SteckdoseSteckdoseSteckdoseSteckdoseSteckdoseSteckdose
Funktion140 Schaltprogramme pro WocheSchaltzeiten alle 15 MinutenSchaltzeiten alle 30 MinutenSchaltzeiten alle 15 Minuten96 Schaltprogramme pro Woche8 Schaltprogramme pro Woche
DisplayLCDanaloganaloganalogLCDLCD
SchutzartDie Schutzart IP 20 gibt an, dass ein Produkt gegen Staub geschützt ist. Die Schutzart IP 44 gibt an, dass das Elektrogerät Staub- und spritzwassergeschützt ist.IP 20
für den Innenbereich
IP 20
für den Innenbereich
IP 44
für den Außenbereich
IP 20
für den Innenbereich
IP 20
für den Innenbereich
IP 20
für den Innenbereich
Besonderheitintegrierter KinderschutzLED-Funktionsanzeigeintegrierter KinderschutzLED-FunktionsanzeigeZufallsfunktion-
Vorteile
  • einfache Bedienung
  • einfache Umstellung der Sommer- und Winterzeit auf Tastendruck
  • einfache Bedienung
  • sehr kompakt
  • sehr leise
  • einfache Bedienung
  • gute Verarbeitung
  • leise
  • einfache Bedienung
  • günstiger Preis
  • einfache Bedienung
  • geringer Energieverbrauch (0,2 W im Standby)
  • einfache Bedienung
  • guter Reserve-Akku für den Stromausfall
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.5/5 aus 50 Bewertungen

Zeitschaltuhr-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Bei Zeitschaltuhren spielt der Verwendungsort eine große Rolle. Für den Indoor-Bereich reichen Schaltuhren mit einem einfachen Staubschutz (IP20). Im Outdoor-Bereich sollten die Uhren spritzwassergeschützt sein (IP44).
  • Beim Display müssen Sie sich entscheiden, ob Sie eine digitale oder analoge Anzeige bevorzugen. Analoge Uhren verfügen über ein mechanisches Uhrwerk, das ein charakteristisches Klicken aussondert. Eine digitale Zeitschaltuhr verfügt über ein LCD-Display mit diversen Wochenprogrammen.
  • Bei der Montage sollten Sie beachten, dass es neben den normalen Zeitschaltuhren für die Steckdose auch Rollladen-Zeitschaltuhren für die Unterputz- oder Aufputz-Montage gibt.

Zeitschaltuhr mit Euroscheinen und Kleingeld
Ob für die Beleuchtung am Haus, die Laufzeiten der Wasserpumpe, den Rollladenmotor oder die Schaltzeiten der Lampen des Aquariums oder Terrariums – eine Zeitschaltuhr schafft in all diesen Bereichen Ordnung und sorgt für die Einhaltung eines zuvor definierten Schaltplanes. Egal wann Sie nach Hause kommen, die Elektronik regelt die meisten Abläufe auf die Minute genau. So können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Party- oder Weihnachtsbeleuchtung zur rechten Zeit aktiviert und das Wasser in Ihrem Teich mehrmals umgeschichtet wird. Falls Sie sich auch fragen, welches die beste Zeitschaltuhr für Ihre Zwecke ist, sollten Sie unseren Ratgeber zum Zeitschaltuhr Test 2016 lesen. Um Ihnen die Wahl der Schaltuhr zu erleichtern, haben wir einen Zeitschaltuhr Testsieger und einen Preis-Leistungs-Sieger gekürt, falls Sie eine Zeitschaltuhr günstig kaufen möchten.

1. Was ist eine Zeitschaltuhr?

Zeitschaltuhr Test

Einfache Zeitschaltuhr von Theben.

Unter den Begriffen Zeitschaltuhr und Schaltuhr versteht man letztlich eine Uhr, die zu einem definierten Zeitpunkt einen elektrischen Kontakt ein- oder ausschaltet. Auf diese Weise kann ein elektrischer Stromkreis geöffnet oder geschlossen werden, ohne dass ein Schalter händisch betätigt werden muss.

Neben den weit verbreiteten Zeitschalttimern für die Steckdose, die in vielen deutschen Haushalten zu finden ist, hat fast jede Heizungssteuerung, einige Rollladenmotoren und einige Hauswasserwerke eine analoge oder digitale Zeitschaltuhr. Eine Kaffeemaschine mit Zeitschaltuhr kann inzwischen ebenfalls erworben werden. Mittlerweile nutzen auch einige Menschen Zeitschaltuhren im Schlafzimmer, damit die Nachttischlampe nicht umständlich über den Lichtschalter ausgeschaltet werden muss. Natürlich können Sie die Zeitschaltuhr auch verwenden, damit Sie Ihre Heizdecke nicht den ganzen Tag laufen lassen müssen. So können Sie mit einer Schaltuhr auch bares Geld sparen. Sie sollten jedoch keine mechanische Zeitschaltuhr im Schlafzimmer verwenden, da manche Menschen sich durch das ständige Klicken eher gestört fühlen. Hier die Vor- und Nachteile auf einen Blick:

  • regelt zuverlässig und automatisch die Stromzufuhr
  • führt zur Energie- und Geldersparnis
  • relativ viele Einstellungsmöglichkeiten
  • verbraucht ungefähr 1 Watt Strom
  • Einrichtung manchmal knifflig
  • Zeit muss regelmäßig überprüft werden

2. Welche Zeitschaltuhr-Typen gibt es?

Brennenstuhl Tageszeitschaltuhr

Sehr günstige Tageszeitschaltuhr von Brennenstuhl.

Wir möchten die Zeitschalttimer an dieser Stelle nicht anhand des Displays oder des Antriebs der Uhr unterscheiden, sondern durch ihre Funktion.

2.1. Tageszeitschaltuhr

Bei einer Tageszeitschaltuhr wiederholt sich die Schaltzeit nach 24 Stunden wieder. Eine richtige wöchentliche Planung ist deshalb nicht möglich. Bei den meisten Tageszeitschaltuhren handelt es sich um mechanische Schaltuhren. Anders als bei den digitalen Schaltuhren wird keine Energie durch aufwendige Displays verschwendet. Allerdings lassen sich die Schaltintervalle nur auf 15 Minuten genau einstellen. Da die Modelle meist auf eine Batterie verzichten, wird die Zeitanzeige bei Stromunterbrechungen nicht gewährleistet. Wenn Sie das Licht ohne die Betätigung eines Lichtschalters bei Ihrem Aquarium oder Terrarium regulieren wollen, sind diese Zeitschaltuhren ausreichend. Auch für das Laden eines Akkus in der Ladestation können Sie genutzt werden. Es gibt viele Hersteller dieser einfachen mechanischen Schaltuhren. Die besten Zeitschaltuhren in dieser Kategorie stammen aber immer noch von Theben. Die Verarbeitung der Produkte von Theben ist besonders gut und hochwertig. Wenn Sie jedoch lieber eine Zeitschaltuhr günstig kaufen möchten, können Sie auch zu den Herstellern Brennenstuhl oder Ritter greifen. Letzterer hat für den Gartenbereich gute Produkte, falls Sie eine Gartenpumpe oder einen Teichfilter darüber betreiben möchten.

2.2. Wochenzeitschaltuhr

Hama Zeitschaltuhr

Wochenzeitschaltuhr von Hama.

Bei der Wochenzeitschaltuhr können Sie unterschiedliche Wochentage anwählen und für diese auch unterschiedliche Einstellungen programmieren. So können Sie Schalter und Steckdosen individuell für einige Wochen bedienen. Bei den meisten Wochenzeitschaltuhren handelt es sich um digitale Zeitschaltuhren mit LCD-Display. Digitale Schaltuhren verfügen über verschiedene Menüs, die mitunter etwas umständlich sein können. Außerdem haben die Modelle eine eingebaute Batterie oder einen Akku, der dafür sorgt, dass die Einstellungen auch bei einem Stromausfall erhalten bleiben. Durch die individuelle Einstellung, die auch das Einschalten von Lampen erlaubt, sofern der Lichtschalter eingeschaltet ist, kann die Zeitschaltuhr bei richtiger Nutzung auch zur Sicherheit Ihres Hauses oder der Wohnung beitragen. Durch die Einschaltung der Lampen präsentiert sich Ihr trautes Heim als bewohnt und schreckt zumindest Gelegenheitseinbrecher ab. Trotzdem sollte man eine Zeitschaltuhr nicht als Sicherheitstechnik bezeichnen. Normale Sicherheitstechnik besteht eher aus einer Alarmanlage und Überwachungskameras.

2.3. Weitere Arten von Schaltuhren

Schaltuhren-Typ Charakterisierung
Jahresschaltuhr Sie stellen eine Weiterentwicklung der Wochenzeitschaltuhren dar. Bei Ihnen kann für jeden Tag im Jahr und unterschiedliche Wochen eine andere Einstellung getroffen werden. Während diese Modelle in der Industrie Anwendung finden, werden sie in unserem Zeitschaltuhr Test nur am Rande erwähnt, da sie im Haushalt fast gar nicht vorkommen.
Absolutzeit-Schaltuhren Es handelt sich hierbei um eine weitere Bezeichnung für die Schaltuhren aus unserem Zeitschaltuhr Test. Bei Ihnen wird zu Beginn eine Uhrzeit eingestellt, in der ein Verbraucher laufen soll. Die Uhr richtet sich nach der tatsächlichen Uhrzeit und schaltet so die Geräte ein oder aus. In Schaltanlagen oder Steuerungen befinden sich ebenfalls Zeitschaltuhren. Sie können mechanisch mit einem Räderwerk mit Unruh und einem elektrischen Aufzug betrieben werden. In diesem Fall verfügen die Schalteranlagen und Steuerungen über eine Gangreserve von einigen Tagen. Mittlerweile kommt auch ein Quarz-Uhrwerk mit Schrittmotor bei diesen Modellen zum Einsatz. Zur Ausgleichung von Stromausfällen wird eine Batterie oder ein Akkumulator verwendet. Ein Relais dient meist als Schalter. Mittlerweile gibt es auf den Markt auch Dämmerungsschalter mit Zeitschaltuhr. Beim Dämmerungsschalter mit Zeitschaltuhr wird ein Verbraucher aktiviert, sobald ein Lichtsensor meldet, dass die Dämmerung begonnen hat. Eine Zeiteinstellung ist trotzdem zusätzlich möglich.
Kurzzeit-Schaltuhren Kurzzeit-Schaltuhren richten sich nicht nach einer absoluten Zeit. Es wird eine Zeitdauer vorher eingestellt, die ein Verbraucher laufen soll. Manchmal werden diese Uhren als Timer benannt. In Schaltungen werden die Baugruppen in der Regel als Zeitrelais bezeichnet. Die Kurzzeit-Schaltuhren können dabei mit einem Synchronmotor oder einem Taktmotor und einem Frequenzteiler ausgestattet sein. Einfache Modelle benutzen immer noch ein Federwerk.
Signaluhren Eine Signaluhr kann zu einem festgelegten Zeitpunkt für eine bestimmte Dauer ein akustisches Signal aussenden. Als Beispiel können hier die Klingelanlagen der meisten Schulen genannt werden.

3. Kaufkriterien für eine Zeitschaltuhr: Darauf müssen Sie achten

Da es mittlerweile relativ viele verschiedene Marken und Hersteller von Zeitschaltuhren gibt, sollten Sie sich vor dem Kauf einer Uhr durch einen guten Zeitschaltuhr Test beraten lassen. Wenn Sie die wichtigsten Kaufkriterien beherzigen, sollten Sie die beste Zeitschaltuhr für ihre Zwecke finden. Die muss nicht unser Zeitschaltuhr Testsieger sein, da auch andere Produkte gute Ergebnisse liefern.

3.1. Zeitschaltuhr-Typ

Was ist eine Hutschiene?

Bei einer Hutschiene handelt es sich um eine Tragschiene mit U-förmigen Profil. Auf der Hutschiene können dann leicht technische Geräte mit einem Klemmmechanismus befestigt werden.

Bei allen Modellen aus dem Zeitschaltuhr Vergleich handelt es sich um elektronische Zeitschaltuhren. Den Zeitschaltuhr-Typ haben wir nach der Art der Einstellungsmöglichkeiten unterschieden. Bei der Wahl sollten Sie nach Ihren persönlichen Vorlieben und Aufgaben abwägen. Für die Belichtung des Aquariums oder Terrariums genügt eine einfache Tagesschaltuhr. Gleiches gilt für die Nutzung von Ladegeräten. Falls Sie eine Pumpe in Ihren Garten gemäß dem Wetterbericht an verschiedenen Tagen nur für bestimmte Zeiten laufen lassen möchten, sollten Sie eine Wochenzeitschaltuhr verwenden.

3.2. Montage

Fast alle Modelle aus dem Zeitschaltuhr Vergleich 2016 werden in die Steckdose eingesetzt. Es gibt jedoch auch Unterputz Zeitschaltuhren. Rollladensteuerungen werden vorrangig durch eine Unterputz-Schaltuhr erweitert. Die Unterputz-Modelle müssen in eine Unterputz-Dose von mindestens 60 mm Durchmesser eingesetzt werden. Der Einbau und die Elektroinstallation erfordern etwas Geschick. Die Aufputz-Verlegung ist in diesem Bereich nicht sehr weit verbreitet. Manche Modelle werden auch an einer Hutschiene befestigt. Diese Modelle kommen in unserem Zeitschaltuhr Test jedoch nicht vor. Das folgende Video soll Ihnen als Bedienungsanleitung und Montageanleitung für eine Unterputzzeitschaltuhr dienen.

3.3. Funktion

Outdoor-Zeitschaltuhr

Outdoor-Schaltuhr von Ritter.

Bei den Funktionen unterscheiden wir die Anzahl der verschiedenen Schaltsegmente. Bei mechanischen Zeitschaltuhren (z. B. dem Theben Timer 26) mit einem Intervall von einer 1/4 Stunde sind es meist 96 Schaltsegmente, die Sie einstellen können. Bei den digitalen Schaltuhren sind 16 Schaltprogramme die Regel. Manche Hersteller werben mit mehr als 140 Schaltprogrammen pro Woche.

3.4. Display

Hier gibt es nur zwei Möglichkeiten: ein analoges oder ein digitales Display. Zeitschaltuhren mit analogem Display wie die Theben Timer 26 verbrauchen weniger Strom als Uhren mit LCD-Display. Allerdings erlauben die meisten analogen Displays keine Wocheneinstellungen.

3.5. Schutzart

Bei der Schutzart haben wir im Zeitschaltuhr Test nur zwischen IP 20 und IP 44 unterschieden. Der Schutzcode besteht aus zwei Ziffern. Ein Produkt mit IP 20 ist für feste Fremdkörper mit einem Durchmesser von 12,5 mm geschützt. Auch Kinder können ihre Finger nicht in die Uhr stecken. Die zweite Zahl beschreibt den Schutz gegen Wasser, den diese Produkte nicht haben. IP 44 meint den Schutz vor festen Fremdkörpern mit einem Durchmesser ab 1,0 mm. Außerdem ist jede Seite gegen Spritzwasser geschützt. Falls Sie Ihre Zeitschaltuhr im Außenbereich (z. B. im Garten) nutzen wollen, sollten sie die Sicherheit IP 44 erfüllen. Es gibt auch Wasserzeitschaltuhren, die gleich über einen Wasseranschluss verfügen und zwischen Schlauch und Rasensprenger geschaltet werden. Ebenfalls eine Gartensteckdose mit Zeitschaltuhr kann erworben werden. Es kann sich lohnen, wenn Sie andere Produkttypen miteinander vergleichen.

3.6. Wichtige Hersteller

  • 3T-Motors
  • Bachmann
  • Bemo
  • Conrad
  • Düwi
  • Elero
  • Finder
  • Gira
  • Hager
  • HQ
  • Legrand
  • Müller
  • Profitec
  • Revolt
  • Unimet
  • Berker
  • Ettako
  • Gao
  • goobayG
  • Hama
  • Hugo Müller
  • Jung
  • Rademmacher
  • Schellenberg
  • Simu
  • Unitec
  • Becker
  • Brennenstuhl
  • Elv
  • Kaiser Nierhaus
  • Selve
  • Somfy
  • Theben
  • Vestamatic
  • Busch-Jaeger
  • Grässlin
  • Heitronic
  • Jarolift
  • Kopp
  • Quigg
  • Merten
  • REV-Ritter
  • Siemens

4. Zeitschaltuhr Vergleich der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keine Zeitschaltuhren getestet. Auch wenn man bei der Stiftung Warentest nichts direkt zu Zeitschaltern findet, wird man schnell bei der Zeitschrift „Finanztest“ fündig. In der Ausgabe 07/2013 werden Zeitschalter als nützliche Helfer gegen Einbrecher angepriesen, da die Lichter in einem Haus zu bestimmten Stunden ein- und ausgeschaltet werden können.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Zeitschaltuhr

5.1. Wie funktioniert eine Zeitschaltuhr?

Vestamatic-Jarolift-Zeitschaltuhr

Unterputz-Zeitschaltuhr – gutes Modell aus der Rubrik Zeitschaltuhren für Rollläden.

Am häufigsten sind immer noch die mechanischen Zeitschaltuhren vertreten. Hier dreht ein Motor eine Scheibe. In der Scheibe stecken Stifte oder Ritter, die den Kontakt zwischen Verbraucher und Stromkreis herstellen und so den Verbraucher aktivieren.

Wenn Sie eine digitale Zeitschaltuhr einstellen, müssen Sie zunächst die richtige Zeit in einem Digital-Menü einstellen. Über die Frequenz des Stromnetzes kann die Zeit weiter gemessen werden. Die Inbetriebnahme des Verbrauchers erfolgt durch das Schließen des Stromkreises. Auch eine 12V-Zeitschaltuhr für das KFZ verwendet dieses Funktionsprinzip.

5.2. Wann ist die Zeitschaltuhr eingeschaltet?

Eine mechanische Zeitschaltuhr ist eingeschaltet, wenn der Motor die Scheibe bewegt. Wenn Sie es nicht sehen, können Sie vielleicht ein leicht brummendes Geräusch hören. Digitale Zeitschaltuhren verfügen über eine Status-LED, die zeigt, ob das Gerät eingeschaltet ist. Außerdem sollte das Digital-Display Zahlen und Einstellungsmöglichkeiten anzeigen.

5.3. Was kostet eine Zeitschaltuhr an Strom?

Gute Zeitschaltuhr mit LCD-Display von Revolt.

Gute Zeitschaltuhr mit LCD-Display oder Digital-Display von Revolt.

Eine Zeitschaltuhr verbraucht zwischen 1 – 2 Watt Strom. Die Modelle mit LCD-Display benötigen fast 2 Watt. Mechanische Uhren benötigen nur 1 Watt. Somit brauchen die verschiedenen Typen 24 bis 48 Watt auf den Tag gerechnet. Beim Preis einer Kilowattstunde von 25 Cent betragen die Kosten täglich 0,6 bis 1,2 Cent.

5.4. Welche Zeitschaltuhr fürs Aquarium benutzen?

Vor allem bei der Benutzung von einem Aquarium oder einem Terrarium sind Schalter und Steckdosen schwer zu erreichen. Dort lohnt sich die Nutzung von Zeitschaltuhren am meisten. In der Regel reichen hier einfache mechanische Tagesschaltuhren. Funk-Zeitschaltuhren, WLAN-Zeitschaltuhren oder Zeitschaltuhren mit Fernbedienung sind hier meist fehl am Platz.

5.5. Gibt es eine wasserdichte Zeitschaltuhr?

Die meisten Zeitschaltuhren auf dem Markt sind geschützt vor Staub. Für den Garten gibt es spezielle Zeitschaltuhren mit Schutzcode IP 44. Die sind vor Staub und Spritzwasser geschützt. Für die meisten Aufgaben im Garten reicht das auch aus. Eine gute Alternative sind Funksteckdosen für den Garten, die per Fernbedienung an- und ausgeschaltet werden können.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Zeitschaltuhr.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Elektrotechnik

Jetzt vergleichen

Elektrotechnik Endoskop-Kamera Test

Endoskop-Kameras stammen ursprünglich aus der Medizin, werden heute aber oft von Heimwerkern, Handwerkern und in der Industrie verwendet…

zum Test
Jetzt vergleichen

Elektrotechnik Energiemessgerät Test

Mit Energiemessgeräten lässt sich der Stromverbrauch elektrischer Geräte nachmessen. Bei einigen Energiemessern lassen sich Tarife einstellen, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Elektrotechnik Energiesparlampen Test

Beim Kauf einer Energiesparlampe müssen Sie zunächst auf die Fassung achten. Die besten Energiesparlampen nutzen nichts, wenn Sie nicht in die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Elektrotechnik Funksteckdosen Test

Funksteckdosen sind Aufsätze für die Steckdose, die mit einer Fernbedienung die Stromzufuhr an- und ausschalten können. Auf der Fernbedienung sind …

zum Test
Jetzt vergleichen

Elektrotechnik Kabeltrommel Test

Eine Kabeltrommel ist nützlich, um Kabel sicher zu verstauen und zu transportieren. Während Sie in der Längenauswahl bei Kabeltrommeln zwischen 10…

zum Test
Jetzt vergleichen

Elektrotechnik LED-Lampen Test

LED Lampen ersetzen Leuchtdioden und Halogenlampen. Im Gegensatz zu Energiesparlampen sind sie gesundheitlich ungefährlich. Mittlerweile sind LEDs f…

zum Test
Jetzt vergleichen

Elektrotechnik Leitungssucher Test

Ein Leitungssucher ist ein Werkzeug, mit dem Sie Stromkabel, Wasserleitungen, Metall oder sogar Holz in einer Wand aufspüren können. Das Gerät …

zum Test
Jetzt vergleichen

Elektrotechnik Plasmaschneider Test

Plasmaschneider (auch Plasmabrenner genannt) werden überwiegend in der metallverarbeitenden Industrie und im Rettungswesen eingesetzt. Aber auch fü…

zum Test
Jetzt vergleichen

Elektrotechnik Rolladenmotor Test

Rolladenmotoren gibt es als elektrische Modelle mit Rohrmotoren oder Gurtwicklern. Letztere sind einfacher zu installieren und bieten mehr Variationen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Elektrotechnik Steckdosenleiste Test

Wenn Sie die Steckdosenleiste bei Ihrem Fernseher platzieren möchten, empfehlen wir Ihnen ein Modell mit 10 Ausgangssteckern. Damit können Sie den …

zum Test
Jetzt vergleichen

Elektrotechnik Steckdosensicherung Test

Es gibt mehrere Kategorien von Steckdosensicherungen. Sie können selbstklebend, schraubbar oder einsteckbar sein. Sie fungieren als Kindersicherung …

zum Test
Jetzt vergleichen

Elektrotechnik Überspannungsschutz Test

Ein Blitzeinschlag ist auch dann für elektrische Geräte gefährlich, wenn er in Nachbarhäusern einschlägt. Er erzeugt eine extreme Überspannung …

zum Test