Fliesenschneider Test 2017

Die 7 besten Fliesenschneidmaschinen im Vergleich.

Sigma Fliesenschneider 3 B4M Max Sigma Fliesenschneider 3 B4M Max
Einhell RT TC 520 U Einhell RT TC 520 U
Bosch Home Series PTC 640 Bosch Home Series PTC 640
Eberth Nassschneider Eberth Nassschneider
Berlan BHFS600LK Berlan BHFS600LK
Heka EuroCut 850 Heka EuroCut 850
Connex Fliesenschneidemaschine COX790143 Connex Fliesenschneidemaschine COX790143
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Sigma Fliesenschneider 3 B4M Max Einhell RT TC 520 U Bosch Home Series PTC 640 Eberth Nassschneider Berlan BHFS600LK Heka EuroCut 850 Connex Fliesenschneidemaschine COX790143
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
09/2017
Kundenwertung
bei Amazon
1 Bewertungen
19 Bewertungen
63 Bewertungen
12 Bewertungen
40 Bewertungen
18 Bewertungen
6 Bewertungen
Fliesenschneidertyp Man kann zwischen 3 Typen unterscheiden:
br>Der manuelle Fliesenschneider erfordert viel Kraft und Geschick, liefert aber saubere Schnittergebnisse.

Der Radial-Fliesenschneider liefert bei geringem Kraftaufwand genaue Schnitte.

Der Nassschneider braucht nur geringen Kraftaufwand, liefert aber ungenauere Schnitte.
manu­eller Flie­sen­schneider Radial-Flie­sen­schneider manu­eller Flie­sen­schneider Nass­schneider manu­eller Flie­sen­schneider manu­eller Flie­sen­schneider manu­eller Schneider
Leistung Die Leistung eines Elektrowerkzeuges gibt an, wie viel Strom der Motor aufnehmen kann. Sie können dadurch Rückschlüsse auf die Leistungsfähigkeit des Geräts ziehen. 800 W 800 W
Größe des Sägeblattes Das Sägeblatt ist bei den elektrischen Modellen wichtig, da es eines der größten Verschleißteile ist. Sie brauchen zum Auswechseln die Maße. 200 mm 200 mm
Schnittlänge 620 mm 520 mm 640 mm 620 mm 600 mm 850 mm 800 mm
max. Fliesenstärke 20 mm 30 mm 12 mm 29 mm 28 mm 12 mm 14 mm
Winkelanschlag Wird für eine stabile Schnittführung benötigt. Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Untergestell Sorgt für eine angenehme Arbeitshöhe. Nein Ja Nein Ja Nein Nein Nein
Gewicht ca. 9 kg 26,7 kg 9,1 kg 32 kg 6,3 kg 9 kg 12 kg
Vorteile
  • Profi-Gerät für große und dicke Fliesen
  • Aufla­ge­ver­b­rei­te­rung
  • 10 Jahre Ser­vice-Garantie
  • ein­fache Bedi­e­nung auch für Laien
  • ein­ge­bauter Laser für sau­bere Schnitte
  • gute Halt­bar­keit des Säge­blatts
  • sta­bile Kon­struk­tion
  • gute Bruch­kante
  • hand­lich und klein
  • ein­fache Bedi­e­nung
  • ein­ge­bauter Laser für sau­bere Schnitte
  • sehr günstig
  • akzeptable Schnit­t­er­geb­nisse
  • hand­lich und klein
  • zwei Bruch­leisten
  • hoch­wer­tiges Schnei­derad
  • leichter Schnitt durch Kugel­lager
Zum Angebot
Zum Angebot »
337 Personen haben sich für dieses Produkt entschieden.
Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Fliesenschneider bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,5 /5 aus 93 Bewertungen

Fliesenschneider-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Fliesenschneider gibt es für verschiedene Ansprüche und verschiedene Einsatzgebiete. Bei einer umfassenden Renovierung werden Sie meist nicht umhin kommen, verschiedene Typen einzusetzen. Für kleinere Ausbesserungsarbeiten kann aber ein einfacher manueller Fliesenschneider in Kombination mit einer Fliesenkneifzange bereits genügen.
  • Mit den einfachsten manuellen Fliesenschneider kann nur geradeaus geschnitten werden. Hochwertigere Modelle bieten eine Gehrungskante mit Winkel für diagonal verlegte Fliesen an.
  • Radial-Fliesenschneider oder Nassschneider sind vor allem zu empfehlen, wenn der Aufwand sehr hoch ist, verschiedene Materialien gesägt werden müssen und die Fliesenstärke zudem höher als gewöhnlich ist.
  • Für die Renovierung von Bad oder Küche müssen Sie ohnehin zusätzlich den Kauf einer Flex und verschiedener Bohraufsätze einplanen: Die Aussparungen für Strom- und Rohranschlüsse lassen sich nicht mit einer Fliesenschneidemaschine realisieren.

Das Zuschneiden von Fliesen mit einem manuellen Fliesenschneider

Vor allem in Bädern und Küchen sind Keramikfliesen zum Standard für Wand- und Bodenbeläge geworden. Auch Flure, Werkräume und Hobbykeller werden oft gekachelt.

Das muss kacheln

Ihre Wurzeln hat die Kachel im Ägyptischen, Mesopotamischen und Persischen Altertum von wo aus die Mauren Technik und Materialwissen auf die Iberische Halbinsel brachten. In Europa entwickelte sich im 16. Jahrhundert ein Zentrum des Keramikhandwerks in den Niederlanden.

War die Herstellung lange Zeit Handwerkskunst, werden Keramikfliesen seit dem späten 20. Jahrhundert rein maschinell hergestellt. Handwerksbetriebe, die Fliesen und Kacheln in limitierten Auflagen herstellen, sind selten geworden.

Schlicht bis edel in der Optik bringt die Fliese auch 2017 mehr als nur ein dekoratives Element in die Wohnung ein.

Korrekt verlegt und entsprechend grundiert, ist ein gefließter Boden nahezu Wasserdicht und darüber hinaus relativ unempfindlich gegenüber physischer Belastung (z.B. Steinchen an der Schuhsohle) und bietet sich auch als Wärmespeicher an, zum Beispiel im Zusammenspiel mit Fußbodenheizungen.

In dieser Kaufberatung zum Thema Fliesenschneider widmen wir uns einem der Hauptwerkzeuge zum Verlegen von Fliesen aller Kategorien.

Weitere Unterstützung beim Verlegen von Böden finden Sie auch hier:

1. Archimedes und die Fliesen: Mit Muskelkraft und Hebelwirkung

Fliesenschneider Test

Einfacher Handfliesenschneider von Berlan mit eher geringer Schnittlänge.

Manuelle Fliesenschneider bestehen aus einem Tisch, auf dem die Fliese platziert wird, einer Anschlagskante, meist mit Zentimetermaß, und einer Führungsschiene, an der das metallene Schneidrad an einer Hebelvorrichtung sitzt.

Mit diesem Schneidrad wird die Fliese angeschnitten, so dass eine Sollbruchstelle entsteht.

Oft ist ein zweier Hebel eingebaut, an dessen unteren Ende eine mit Schaumgummi oder ähnlichem gepolsterte Bruchvorrichtung sitzt, so dass die Fliese im selben Arbeitsschritt an der zuvor hergestellten Bruchkante säuberlich getrennt werden kann.

Ist eine solche Vorrichtung nicht vorhanden, muss die Fliese nach dem Anschneiden per Hand an einer geeigneten Bruchkante zerteilt werden.

Die Vor- und Nachteile einer manuellen gegenüber einer motorisierten Fliesenschneidemaschine:

  • Kompakte Maße und geringes Gewicht
  • Keine funktionierende Stromquelle auf der Baustelle nötig
  • Geräuscharm
  • Fliesengröße und -stärke begrenzt
  • Bruchkante kann bei mangelnder Übung ausfransen

Manuelle Fliesenschneidemaschinen kommen vor allem bei kleinen bis mittleren Bauvorhaben zum Einsatz, bei denen die Anzahl der Schnitte absehbar ist und die Fliesen eine gängige Größe und Stärke haben. Die meisten Renovierungsarbeiten für private Wohnungen und Häuser lassen sich hiermit bewerkstelligen.

HandfliesenschneiderHandgeführte Fliesenschneider wie der rechts abgebildete besitzen nur eine Schneidspitze aus einem Hartmetallrad. Dieses wird mit viel Druck über eine Wand- oder Bodenfliese geführt.

Anschließend kann der Fliesenleger die abzuschneidende Hälfte mit Druck belasten, so dass die Fliese an einer Kante gebrochen wird. Die Funktionsweise entspricht der eines Glasschneiders.

2. Elektrische Fliesenschneider: Alles fliest

Elektrische Fliesenschneider sind prinzipiell Tischkreissägen: Die Fliese wird entlang einer oft im gewünschten Winkel einstellbaren Anschlagkante zum (Diamant-)Sägeblatt geführt, welches die Fliese komplett durchtrennt.

Je nach dem zu schneidendem Material und dessen Menge, kann man die Klasse der elektrischen Fliesenschneider wiederum in verschiedenen Kategorien unterteilen:

2.1. Radial-Fliesenschneider

Einhell Radial-Schneider

Radial-Schneider mit Sägeblatt an einer Führungsschiene oberhalb des Tisches

Radial-Fliesenschneidmaschinen markieren die einfachere Kategorie der elektrischen Fliesenschneider. Zumeist bestehen sie aus einem Tisch mit einem Winkelanschlag für das Schnittgut und einem motorgetriebenen Sägeblatt, das an einer Führungsschiene oberhalb oder unterhalb des Tischs anliegt.

Je nachdem, wie letzteres gelöst ist, wird entweder das Sägeblatt an einem Griff durch die zu schneidende Fliese geführt oder diese über den Tisch.

Die Motorführung ist bei einer Vielzahl Modelle zwischen 0°-45° stufenlos schwenkbar, so dass auch so genannte Jollyschnitte für Gehrungen, zum Beispiel an Außenkanten von Vorwand-Elementen ohne Eck-Leiste realisiert werden können.

2.2. Fliesen-Nassschneider

Berlan Fliesennassschneider

Fliesennassschneider mit Unter-Tisch-Sägeblatt

Bei Nassschneidern wird das Sägeblatt sowie das Schnittgut mit Spritzwasser aus einem eigens dafür vorgesehenen Tank benetzt. Das Spritzwasser kühlt nicht nur das Sägeblatt und die Schnittfläche, sondern bindet auch den beim Sägen anfallenden Staub.

2.3. Steintrennmaschinen

Die Steintrennmaschine ist sozusagen der große Bruder der Fliesenschneider. Meist mit einer sogenannten Diamanttrennscheibe ausgestattet, können hiermit nicht nur Kacheln, sondern auch Naturstein- , Marmor- und Granitplatten als auch Betonterassensteine und dergleichen mehr zersägt werden.

Steintrennmaschinen sind deutlich kostspieliger, aber auch erheblich vielseitiger einsetzbar.

Viele Hersteller statten die Steintrennmaschinen auch mit Zubehör wie Lasern aus, die die Trennlinie visualisieren und auch als Wasserwaage nutzbar sind. Gehrungs- oder Jollyschnitte sind mit Steintrennmaschinen meist ebenfalls machbar.

Die Vor- und Nachteile einer einer motorisierten Fliesenschneidemaschine:

  • „Tisch“ und Führung des Schnittguts
  • Meist deutlich größere Schnittlänge und Fliesenstärke möglich
  • Ecken können ausgesägt werden
  • Geringere Anstrengung nötig
  • Lärmend
  • Sperrig
  • Anwendung birgt Gefahr (Sägeblatt)
  • Deutlich teurer als manuelle Geräte

3. Kaufkriterien für Fliesenschneider: Darauf sollten Sie achten

Varo Nassschneider

Einfacher Nassschneider von Varo.

Spätestens nach dem Besuch im Fliesenstudio ist die Renovierung vor dem inneren Auge bereits getan: Wandfliesen, Badfliesen, Spiegel- und Balkonfliesen, Marmor, Granit und Naturstein hängen und liegen in den Räumen und bringen die Wohnung zum glänzen. Soviel zur Fantasie des Handwerkers.

Den Umweg über die Baumarktabteilung, ob online oder im analogen Leben, müssen Sie dennoch gehen. Der passende Fliesenkleber, der korrekte Haftgrund und geeignete Zahnkellen sowie weiteres notwendiges Werkzeug wollen besorgt werden.

Hierauf sollten Sie achten, wenn Sie bei den Fliesenschneidern angekommen sind:

  • Leistung

    Bosch PCT 640

    Manuelle Fliesenschneidmaschine von Bosch.

    Die Motorleistung des Geräts ist mitverantwortlich für das Handling: Je stärker der Motor, desto niedriger kann die Umdrehungszahl bei gleicher Schneideleistung sein und desto einfacher geht das Schneiden der Fliese von der Hand. Eine hohe Motorleistung garantiert auch eine gewisse Leistungsreserve für dickere Fliesen oder härteres Material, wie zum Beispiel Granit, Sandstein oder Marmor.

  • Sägeblatt: Material, Zahnung und Größe

    Auch wenn die Trennscheibe wechselbar ist, sollte eine möglichst brauchbare Werksbestückung angeboten sein, damit verschiedenes Material geschnitten werden kann. Als Faustformel für die Größe gilt: Je größer der Durchmesser der Trennscheibe, desto niedriger kann die Drehzahl bleiben, desto ruhiger läuft das Gerät.
  • Schnittlänge und Schnittstärke

    Akku-Fliesenschneider

    Akku-Fliesenschneider von Makita - die Laufzeit ist eher enttäuschend bei dem Profi-Gerät. Durch den Akku auch im Garten verwendbar.

    Bei der Schnittlänge und Schnittstärke sollten Sie unbedingt genau hinschauen und vergleichen, auch weil derzeit die Tendenz zu größeren Fliesen geht. Nicht jedes Werkzeug kann Fliesen von 98 cm Breite schneiden. Die meisten Schneidwerkzeuge schaffen ungefähr 60 cm. 600 und 630 mm sind mittlerweile weit verbreitet, da viele Fliesen eine Kantenlänge von 60 cm haben.

  • Ausstattung: Wasserpumpe, Winkelanschlag, Laser, …

    Bei Nassschneidern sollte eine angemessen starke Wasserpumpe verbaut sein. Der Wassertank sollte großzügig bemessen sein, damit man diesen nicht allzu oft auffüllen muss.
    Winkelanschläge sollten sowohl für gerade geführte Schnitte als auch für Diagonalen vorhanden seinEin schwenkbarer Motorkopf bietet die Möglichkeit, Jollyschnitte (Längsgehrungen) zu schneiden. Ein Laser zur Anzeige der Schnittkante hilft vor allem bei Nassschneidern, die Schnittführung nicht aus den Augen zu verlieren.
  • Zubehör

    Vor allem in Bezug auf die Handhabung gibt es größere Unterschiede im Fliesenschneider-Vergleich. Sie sollten die Werkzeuge unbedingt vergleichen und entscheiden, was Ihnen wichtig ist. Treppenfliesen, Fotofliesen oder auch Hochglanzfliesen lassen sich einfacher schneiden, wenn die Schneidemaschine eine angenehme Arbeitshöhe hat. Dafür sollten Sie auf ein Untergestell achten.

    Damit Sie auch Winkel und Gehrungen einfach und sauber schneiden können, hatten alle Werkzeuge aus dem Fliesenschneider-Vergleich einen Winkelanschlag.

    Ersatzteile wie ein zusätzliches Schneidrad oder eine zusätzliche Trennscheibe sind ein nützliches Plus und ersparen zumindest einen Weg zum Baumarkt, wenn das Verschleißteil seinem unvermeidbaren Exodus entgegengeht.

 

Bekannte Hersteller und Marken

  • Berg
  • Berlan
  • Bosch
  • Detec
  • Connex
  • Far Tools
  • Haromac
  • Heka
  • Hufa
  • Jokosit
  • Karl Dahm
  • LUX
  • Mannesmann
  • MyTool
  • Silverline Tools
  • Tectool
  • Rubi
  • Wolfcraft

4. Fliesenschneider-Tests bei verschiedenen Testmagazinen

4.1. Fliesenschneider bei Stiftung Warentest

Auch wenn die Stiftung Warentest des Öfteren Werkzeug untersucht, gibt es doch noch keinen Fliesenschneider-Test. Aus diesem Grund können wir Ihnen auch keinen Fliesenschneider-Vergleichssieger der Stiftung Warentest präsentieren.

4.2. Fliesenschneider bei „Selbst ist der Mann“

Die Heimwerker Fachzeitschrift hat in der Ausgabe 02/2007 Untersuchungen in der Kategorie 'manuelle Fliesenschneider' durchgeführt. Auch wenn die Produkte heute nicht mehr verfügbar sind, so ist es überraschend, dass der beste Fliesenschneider im Test von den Brüder Mannesmann stammte und nur 15 Euro kostete.

5. Fragen und Antworten zum Thema Fliesenschneider

  • Wie benutzt man Fliesenschneider eigentlich richtig?

    Vor allem die Benutzung von manuellen Fliesenschneidern erfordert einiges Geschick. Dieses Video erläutert den Umgang mit einem Gerät von Wolfcraft:

  • Welcher Fliesenschneider ist für Feinsteinzeug geeignet?

    Was ist Feinsteinzeug?

    Feinsteinzeug wird auch Böttgersteinzeug genannt und beschreibt keramische Fliesen mit geringer Wasseraufnahme. Es gibt diese Fliesen glasiert, poliert und unglasiert im Handel. Feinsteinzeug wird vor allem als Alternative an Fassaden für Naturstein eingesetzt. Allerdings halten Natursteinzeug-Fliesen auch in Bädern und Küchen Einzug.

    Für Feinsteinzeugfliesen sollten Sie elektrische Fliesenschneider mit Diamanttrennscheibe und Wasserkühlung nutzen. Natürlich ist das Schneiden von Natursteinzeug oder Feinsteinzeugfliesen auch mit einer manuellen Schneidemaschine möglich. Durch die größere Härte sind Feinsteinzeug-Fliesen jedoch auch spröder und brechen teils unkontrolliert an Stellen abseits der gewünschten Abbruchkante.

    Der Schnitt per elektrisch angetriebener Trennscheibe ist da einfacher und erfordert nicht so viel Geschick. Leider kann der Nutzer schnell nass werden. Sicherlich können auch Fliesenleger Feinsteinzeug mit einer manuellen Schneidmaschine brechen, der Laie wird damit aber mehr Probleme haben.

  • Kann ich mir einen Fliesenschneider ausleihen?

    Fliesenschneider können Sie im Internet oder bei einigen Baumärkten ausleihen. Manuelle Fliesenschneider mit etwa 600 mm Schnittlänge bietet Obi im Raum Berlin beispielsweise für einen Mietpreis von circa 15 Euro/Stunde an. Elektrische Fliesenschneider werden für ungefähr 25 Euro für 4 Stunden angeboten. Wenn Sie also mehr als 4 Tage einen Fliesenschneider benötigen, kann sich die Anschaffung schon lohnen.
  • Welcher Fliesenschneider ist zu empfehlen?

    Wir haben Ihnen mit unserem Fliesenschneider-Vergleichssieger die Empfehlung für eine gute Fliesenschneidemaschine gegeben. Mit ihr gelingen mühelos saubere Schnitte. Wenn Sie einen günstigen Fliesenschneider kaufen wollen, empfehlen wir unseren Preis-Leistungs-Sieger. Die Schnitte waren nicht ganz so präzise, sind aber für den Heimwerkerbedarf dennoch ausreichend.
  • Wie schneide ich Fliesen ohne Fliesenschneider?

    Eher ein Taschenspieler-Trick, als präzises Handwerk: Sie können auch versuchen, die Fliese mit einem Nagel oder scharfkantigem Schraubenzieher anzuritzen (nutzen Sie dann eine Metallschiene, Wasserwaage oder ähnliches als Lineal) und an der nächstbesten Tischkante o.ä. zu brechen. Erfordert einiges an Übung und klappt dann doch nicht immer.
Vergleichssieger
Sigma Fliesenschneider 3 B4M Max
sehr gut (1,3) Sigma Fliesenschneider 3 B4M Max
1 Bewertungen
261,80 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Berlan BHFS600LK
gut (1,9) Berlan BHFS600LK
40 Bewertungen
22,50 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Fliesenschneider Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Schneidwerkzeug

Jetzt vergleichen
Bolzenschneider Test

Schneidwerkzeug Bolzenschneider

Bolzenschneider sind Zangen, die nicht zum Ziehen, sondern zum Zerteilen von Nägeln, Bolzen oder anderen zylinderförmigen Metallkörpern konzipiert …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Glasschneider Test

Schneidwerkzeug Glasschneider

Es gibt Glasschneider mit feststehenden Diamanten oder mit sich drehenden Stahlrädchen. Die Rädchenschneider sind am weitesten verbreitet und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Plasmaschneider Test

Schneidwerkzeug Plasmaschneider

Plasmaschneider (auch Plasmabrenner genannt) werden überwiegend in der metallverarbeitenden Industrie und im Rettungswesen eingesetzt. Aber auch für …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Seitenschneider Test

Schneidwerkzeug Seitenschneider

Seitenschneider sind besonders dafür geeignet, Drähte, Kabel oder Saiten (von Musikinstrumenten) aus verschiedenen Materialien, wie z.B. Kunststoff …

zum Vergleich
vg