Das Wichtigste in Kürze
  • Es finden sich in den Tests zu Gasdurchlauferhitzern im Internet Modelle für den Außeneinsatz und andere, die wie ein strombetriebener Durchlauferhitzer im Haus installiert werden. Ein Durchlauferhitzer mit Gas fürs Camping ist in der Regel klein, weniger leistungsstark und relativ leicht. Die Durchlauferhitzer verwenden Propangas oder Butangas aus Flaschen und sind damit ohne größeren Aufwand betriebsbereit. Gas-Durchlauferhitzer von Junkers, Vaillant, TTulpe und anderen Herstellern für die feste Installation werden ähnlich wie eine Gastherme installiert. Neben einem festen Gasanschluss müssen in geschlossenen Räumen auch Frischluftzufuhr und vor allem die sichere Abgasableitung gewährleistet sein.

1. Welche Leistung haben die Gasdurchlauferhitzer in den Tests im Internet?

Wenn Sie einen Gasdurchlauferhitzer kaufen, werden Sie je nach Situation ganz verschiedene Leistungswerte benötigen. Mit etwa 20 kW können Sie bereits ein Badezimmer für drei bis vier Personen mit warmem Wasser versorgen. Für den Campingurlaub oder warmes Wasser auf der Pferdekoppel genügt schon ein Bruchteil davon. Wollen Sie hier ausgiebig duschen, sollte die Leistung bei etwa 10 kW liegen.

Tipp: Achten Sie auf den erhöhten Gasverbrauch bei einem leistungsstarken Modell. Mit festem Anschluss des Durchlauferhitzers an die Gasleitung sind hohe Heizleistungen kein Problem. Soll es unterwegs nur etwas warmes Wasser sein, genügen bereits 5 kW, für die sie nur eine kleine Gasflasche zur Hand nehmen müssen.

2. Benötigt der Gasboiler einen Stromanschluss?

Der Vergleich der Gasdurchlauferhitzer zeigt, dass die Modelle für draußen zur Zündung eine Batterie verwenden. Sie benötigen hierfür keinen zusätzlichen Stromanschluss. Bei Durchlauferhitzern mit Gas, die fest installiert werden, spielt der zusätzliche Stromanschluss dagegen kaum eine Rolle, da sowohl Strom- als auch Gasanschluss ohnehin vorhanden sein sollten.

3. Kann Wasser aus einem Kanister verwendet werden?

Die meisten Warmwasserbereiter mit Gas benötigen ausreichend Wasserdruck, den Leitungswasser bereitstellt. Die besten Gasdurchlauferhitzer für möglichst unkomplizierten Einsatz unterwegs oder auf dem Zeltplatz besitzen dagegen eine eingebaute Pumpe. Mit einer solchen können Sie das Wasser aus einem Tank oder Kanister nutzen, benötigen aber zum Betrieb im Normalfall einen 12-Volt-Anschluss.

Gasdurchlauferhitzer Test