Das Wichtigste in Kürze
  • Entscheidende Unterschiede bei Bewegungsmeldern für die Unterputz-Installation gibt es bei der Sensortechnik sowie Reichweite und Sichtfeld. Die besten Unterputz-Bewegungsmelder arbeiten mit Radar statt Infrarot und kommen so auf Reichweiten von bis zu 15 m. Das Sichtfeld liegt in der Regel zwischen 160 und 180 Grad. Je größer dieses ausfällt, desto eher erkennt das Gerät Bewegungen.

1. Wie wird ein Unterputz-Bewegungsmelder installiert?

Diese Art Bewegungsmelder ersetzen Lichtschalter oder Bewegungsmelder für Aufputz. Sie werden anstelle eines Lichtschalters installiert. Hierfür ist eine Unterputzdose passend zum Bewegungsmelder erforderlich, in der die Rückseite des Gerätes in der Wand versenkt werden kann.

Quasi alle Unterputz-Bewegungsmelder aus unserem Vergleich können in einer UP-Dose mit 60 mm Durchmesser eingebaut werden. Viele Modelle lassen sich laut Online-Tests von Bewegungsmeldern für Unterputz auch in 68 mm messenden Hohlwanddosen installieren. Achten Sie hierauf, wenn Sie einen Unterputz-Bewegungsmelder kaufen. Beachten Sie zudem, dass das Anschließen eines Unterputz-Bewegungsmelders nur durch entsprechend qualifiziertes Fachpersonal erfolgen darf.

2. Sind Unterputz-Bewegungsmelder für alle Leuchtmittel geeignet?

Wenn Sie die zulässige Maximalleistung beachten, können Sie alle Produkte für klassische Glühlampen und Energiesparlampen verwenden. Allerdings sind nicht alle Unterputz-Bewegungsmelder für LED geeignet. Möchten Sie eine Lampe mit LED mit einem Bewegungsmelder für Unterputz schalten, benötigen Sie ein entsprechendes Produkt, das auch sehr geringe Leistungsaufnahmen in Watt schalten kann.

3. Passen Unterputz-Bewegungsmelder laut Online-Tests in herkömmliche Rahmen?

Möchten Sie einen Bewegungsmelder in einem Mehrfachrahmen installieren, muss dieser in den entsprechenden Ausschnitt passen. Vergleichen Sie hierfür die Einbaumaße. Am einfachsten ist es, wenn Sie sich an die Produkte Ihres Schalterherstellers wenden und zum Beispiel einen entsprechenden Unterputz-Bewegungsmelder von Gira, Kopp und Co einbauen. Sie können aber auch Fremdfabrikate mit den entsprechenden Spezifikationen und in der passenden Farbe verwenden.

Beachten Sie, dass die allermeisten Produkte für innen gedacht sind. Das bedeutet, dass Sie die Unterputz-Bewegungsmelder nicht außen installieren dürfen.

bewegungsmelder-unterputz-test