Dörrautomat Test 2016

Die 7 besten Dörrautomaten & Dörrgeräte im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellSedona ComboTZS First Austria FA-5126-2Bielmeier BHG 601.1Clatronic DR 3525Stöckli DörrexRosenstein & Söhne DH-25Steba Dörrautomat ED 5
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,7befriedigend
11/2016
Kundenwertung
4 Bewertungen
217 Bewertungen
270 Bewertungen
78 Bewertungen
41 Bewertungen
46 Bewertungen
10 Bewertungen
TypEinschubsystemStapelsystemStapelsystemStapelsystemStapelsystemStapelsystemStapelsystem
MaterialKunststoffKunststoffKunststoffKunststoffKunststoffKunststoffKunststoff
Leistung550 W240 W700 W300 W600 W245 W350 W
Anzahl der Roste95453 - 1055
Luftverteilunghorizontale Luftverteilung
gleichmäßige Trocknung
vertikale Luftverteilung
ungleichmäßige Trocknung
vertikale Luftverteilung
ungleichmäßige Trocknung
vertikale Luftverteilung
ungleichmäßige Trocknung
vertikale Luftverteilung
ungleichmäßige Trocknung
vertikale Luftverteilung
ungleichmäßige Trocknung
vertikale Luftverteilung
ungleichmäßige Trocknung
Temperaturregler
elektronisch, 30 - 68 °C

35 - 70 °C

20 - 60 °C

2 Stufen

30 - 70 °C

35 - 70 °C

elektronisch, 40 - 70 °C
Ein-/Aus-Schalter
automatische Abschaltung per Zeitschaltuhr

automatische Abschaltung per Zeitschaltuhr
Vorteile
  • sehr stabil gefertigt
  • einfache Bedienung
  • Dörren großer Mengen möglich
  • leise im Betrieb
  • BPA-frei
  • einfache Bedienung
  • dörren großer Mengen möglich
  • einfache Reinigung
  • inkl. Rezeptbuch
  • einfache Bedienung
  • leise im Betrieb
  • mit automatischer Abschaltung
  • einfache Reinigung
  • hochwertige Verarbeitung
  • einfache Bedienung
  • leise im Betrieb
  • einfache Reinigung
  • sehr stabil gefertigt
  • einfache Bedienung
  • leise im Betrieb
  • einfache Reinigung
  • dörren großer Mengen möglich
  • leise im Betrieb
  • einfache Reinigung
  • dörren großer Mengen möglich
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.5/5 aus 124 Bewertungen

Dörrautomat-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Mit Hilfe eines Dörrautomaten lassen sich Lebensmittel wie Früchte (z.B. Äpfel oder Feigen), Gemüse, Fleisch und Fisch durch den Entzug von Wasser länger haltbar machen. Auch die Zubereitung wird durch den Einsatz eines solchen Geräts schonender, da durch die niedrige Temperatur alle wichtigen Vitamine und Nährstoffe erhalten bleiben. Auch die Trocknung von Kräutern funktioniert dadurch einfach und schnell.
  • Es gibt verschiedene Arten von Dörrapparaten. Die Einschubsysteme trocknen Nahrungsmittel besonders gleichmäßig, können anders als die Stapelsysteme in Bezug auf die Roste aber nicht flexibel erweitert werden.
  • Hat es sich nach einigen Stunden ausgedörrt, kommt es natürlich auch auf die richtige Lagerung der Ergebnisse an. Nutzt man keine Dörrautomat Rezepte zur Weiterverarbeitung, lagert man die getrockneten Lebensmittel am besten luftdicht und vor Wasser geschützt an einem kühlen Ort.

dörrautomat test apfelchips

Hört man die derzeitigen Äußerungen von Lebensmittelexperten über die Qualität unserer Speisen, wird eine Sache besonders deutlich: Durch den langwierigen Transport aus fremden Gegenden der Welt oder auch die lange Lagerungsdauer in den hiesigen Supermärkten sind nur noch wenige der wichtigen Vitamine und Mineralstoffe in den Produkten enthalten, die täglich auf unserem Teller landen. Und bedenkt man, dass man das Essen, bis es auf den Teller kommt, selbst noch einmal zu Hause lagert oder zubereitet, dann ist von einem noch größeren Nährstoffverlust auszugehen.

Aus diesem Grund suchen viele Menschen heute eine Alternative zu herkömmlichen Zubereitungsarten. Was besonders gut funktioniert, möchte man Essen lange haltbar machen oder auch schonend und gesund zubereiten, ist das Dörren. Wer jetzt denkt, er müsste die Nahrungsmittel noch wie früher in der Sonne trocknen, kann sich beruhigt zurücklehnen. Denn heute gibt es praktische Dörrautomaten, die Ihnen den größten Teil der Arbeit abnehmen. Wir haben uns aus diesem Grund einmal ein Paar dieser Dörrautomaten in unserem Dörrautomat Test 2016 angeschaut, um letztendlich für Sie herauszufinden, welcher denn nun der beste Dörrautomat ist.

1. Was ist ein Dörrautomat und wie funktioniert er?

Den Dörrvorgang an sich gibt es schon seit vielen tausenden Jahren. Es handelt sich also nicht um eine neue Erfindung. Aber nach wie vor bietet das Dörren den Menschen viele Vorteile:

  • Verzicht auf gekauftes, teures Dörrobst aus dem Supermarkt
  • Verlängerung der Haltbarkeit von Lebensmitteln
  • geringerer Energieverbrauch als der Backofen
  • Herstellung von Tiernahrung, wie Hundefutter und Katzenfutter, möglich
  • umweltschonende Zubereitung
  • meist hohe Anschaffungskosten
  • Betriebsgeräusche oft störend

Schon früh wurde erkannt, dass das Dörren Nahrung länger haltbar werden lässt. Heute weiß man auch um den Wert in Bezug auf eine schonende Zubereitung und den Erhalt von Nährstoffen.

Auch für Waldgesellen

Stiftung Warentest empfiehlt Dörrautomaten insbesondere für passionierte Pilzsammler.

Und auch zu Trockenfrüchten hat sie einige Ratschläge parat.

Doch wie funktioniert das Dörren überhaupt? Sie haben noch keinerlei Dörrautomat Erfahrung? Dann erklären wir Ihnen, wie ein Dörrautomat genau funktioniert. Der Erfolg beruht darauf, dass Lebensmittel meist viel Wasser enthalten. Dieses macht sie anfällig für Bakterien und Schimmelsporen, die sich negativ auf die Haltbarkeit auswirken können. Entzieht man der Nahrung aber das Wasser, entfällt auch gleichzeitig die nötige Lebensgrundlage. Ein Dörrautomat entzieht den Lebensmitteln, egal ob Gemüse, Obst, Kräuter, Fleisch oder Fisch, die Feuchtigkeit.

Dies bezeichnet man dann als Dehydrierung. In einem Dörrautomat können die Nahrungsmittel auf unterschiedlichen Ebenen zubereitet werden. Über einen Lüfter wird warme Luft durch das Gitter geblasen, auf dem die Nahrung liegt. Die Luftzirkulation im Gerät verläuft dabei entweder von unten nach oben oder horizontal. Durch Schlitze außen am Gerät kann sie dann auch wieder entweichen. Da das Dörrgerät nur bis zu einer Temperatur von maximal 80 °C erhitzt, werden die Nahrungsmittel optimal geschont.

2. Welche Dörrautomat-Typen gibt es?

Es gibt unterschiedliche Arten von Dörrapparaten, die wir Ihnen an dieser Stelle des Dörrautomat Vergleich vorstellen möchten:

Dörrautomat-Typ Information
Einschubsystemsedona-dörrgerät Bei einem rechteckigen Einschubsystem können die einzelnen Dörrgitter unabhängig voneinander genutzt werden, so ähnlich wie in einem Backofen. Die Wärmeverteilung ist in dieser Kategorie von Geräten optimal, sodass auch eine gleichmäßige Trocknung hier ohne Probleme funktionieren kann. Meist eignen sich die Gitter auch für die Reinigung im Geschirrspüler.
Stapelsystemrosenstein-&-söhne-dh-25 Bei einem Stapelsystem werden die Trocknungsgitter übereinander auf eine Basisstation gestapelt. Oben kommt zum Schluss noch ein Deckel drauf. Die Dörrgeräte lassen sich so beliebig erweitern. Nachteil hier ist jedoch, dass, möchte man ein Gitter entfernen, man den Dörrvorgang unterbrechen muss, um alle darüber liegenden Aufsätze abzunehmen. Auch wird bei diesem Typ die Nahrung auf den unteren Gittern sehr viel besser getrocknet, sodass es ratsam ist, die Aufsätze immer wieder umzulagern.

3. Kaufkriterien für einen Dörrautomaten: Darauf müssen Sie achten

Möchten Sie einen Obsttrockner, z.B. von Severin, für Ihren Haushalt kaufen, dann kommt es nicht ausschließlich darauf an, wie schön der Apparat später in Ihrer Küche aussieht. Wir sagen Ihnen im Dörrautomat Test deshalb, auf was Sie besonders achten sollten, um den besten Dörrautomat für Ihre Küche zu finden und tolle Dörrautomat Rezepte mit ihm zu realisieren zu können.

3.1. Die Abmessungen

Lagerung

Die richtige Lagerung kann Ihr Dörrautomat Testsieger natürlich nicht übernehmen. Deshalb sollten Sie darauf achten, Obst, Gemüse und Fleisch nach dem Trocknen wasser- und luftdicht zu verpacken, z.B. mit Hilfe eines Vakuumierers. Danach empfiehlt sich eine Lagerung an einem lichtgeschützten und kühlen Ort.

Soll das Gerät nicht zwischendurch in den Weiten Ihrer Küchenschränke verstauben, sondern womöglich einen festen Platz auf Ihrer Arbeitsplatte einnehmen, dann empfehlen wir Ihnen, sich die Abmessungen des Geräts vor dem Kauf einmal genauer anzuschauen. Ein Automat, der nicht in Ihre Küche passt, wird wahrscheinlich auch nicht Ihr Dörrautomat Testsieger werden. Wählen Sie auch nicht unbedingt das kleinste Gerät, sondern behalten Sie sich durch die gekaufte Größe auch vor, einmal mehr als die üblichen Mengen zubereiten zu können. In einem kleinen Gerät dauert die Zubereitung ansonsten Stunden.

3.2. Die Temperatur

Schauen Sie beim Dörrautomat Kaufen darauf, dass das Gerät einen großen Temperaturbereich abdecken kann – am besten zwischen 30 °C und 80 °C. Sinnvoll ist es auch, wenn man nicht nur zwei oder drei Stufen für das Dörren wählen, sondern über einen Temperaturregler die Temperatur ganz individuell variieren kann. So können auch die Dörrzeiten vom Nutzer flexibel festgelegt werden.

3.3. Die Lautstärke

Bei den Geräten lassen sich natürlich Betriebsgeräusche nicht gänzlich vermeiden. Achten Sie trotzdem darauf, und das ist eine sehr individuelle Entscheidung, dass das Dörrgerät für Ihren Geschmack nicht zu laut ist – besonders, wenn Sie es über Nacht laufen lassen möchten. Ist Ihre Wohnung sehr klein oder hellhörig, empfiehlt sich sicherlich auch ein Dörrautomat mit einem Nachtmodus mit Flüsterbetrieb.

4. Dörr-Zeiten von Obst und Gemüse

Mit dem Dörrgerät haben Sie nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, gesunde Snacks herzustellen. Ob Apfelringe, Grünkohlchips oder Trockenpflaumen, Sie haben die Wahl. Doch wie lang sind die Dörrzeiten? In unserem Dörrautomat Vergleich 2016 haben wir eine Liste mit der Trocknungsdauer verschiedener Obst- und Gemüsesorten für Sie zusammengestellt.

Obst/Gemüse Dörrzeit/Trocknungsdauer
Ananas 10 bis 12 Std.
Apfel 8 bis 24 Std.
Aprikose 10 bis 18 Std.
Banane 8 bis 12 Std.
Birne 6 bis 10 Std.
Bohnen 6 bis 10 Std.
Erbsen 8 bis 10 Std.
Erdbeeren 9 bis 14 Std.
Karotten 6 bis 8 Std.
Kirschen 12 bis 20 Std.
Kräuter 2 bis 4 Std.
Lauch 6 bis 10 Std.
Paprika 8 bis 10 Std.
Pilze 5 bis 10 Std.
Tomaten 7 bis 10 Std.
Weintrauben 12 bis 15 Std.
Zucchini 6 bis 8 Std.
Zwiebeln 8 bis 10 Std.
Tipp: Die angegebenen Zeiten gelten für Temperaturen zwischen 40 °C und 60 °C für zwischen 5 mm und 8 mm dünn geschnittenes Obst und Gemüse.

Unser Tipp: Wir empfehlen Ihnen, Gemüse vor dem Dörren kurz zu blanchieren.

5. Hersteller und Marken

Unser Dörrautomat Test 2016 hat die wichtigen Hersteller und Marken im Überblick:

  • Ezidri
  • Stöckli
  • Klarstein
  • Excalibur
  • Tribest
  • TZS First Austria
  • Sencor
  • Clatronic
  • Rommelsbacher
  • Tellier
  • Bomann
  • Andrew James
  • Westfalia
  • Severin

dörrautomat tomaten

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Dörrautomat

6.1. Dörrautomat Alternative?

Natürlich gibt es auch noch weitere Alternativen zum Trocknen von Lebensmitteln und Kräutern, die wir Ihnen im Dörrautomat Test 2016 nicht vorenthalten möchten. Zum Einen gibt es die Trocknung an der Luft, indem Obst oder Gemüse z.B. an eine Leine gehängt werden. Die Methode dauert aber sehr lange und somit ist die Wahrscheinlichkeit auch sehr hoch, dass sich währenddessen Schimmel ansetzt. Auch ist hier der Erfolg sehr stark abhängig von der Luftfeuchtigkeit.

Zum Anderen bietet auch der Backofen, der sich fast in jedem Haushalt findet, eine weitere Möglichkeit zum Dörren. Hier geht die Trocknung schon schneller vonstatten. Da die Temperatur aber erst ab einer Höhe von 50 °C eingestellt werden kann, gehen beim Dörren schon viele Nährstoffe verloren. Der Backofen benötigt für den Vorgang auch relativ viel Energie. Im Gegensatz hierzu ist der Dörrautomat Stromverbrauch als gering anzusehen.

6.2. Dörrautomat selber bauen

Möchte man einen günstigen Dörrautomaten für zu Hause, empfiehlt es sich den Dörrautomat selber zu bauen. Das folgende Video zeigt, wie das Dörrautomat ohne Strom Bauen funktioniert:

6.3. Dörrautomat – welches Obst?

In einem Obsttrockner kann jedes erdenkliche Obst zu Trockenobst zubereitet werden. Wählen Sie hier einfach nach eigenem Geschmack und stellen Sie dann das gewünschte Trockenobst günstig und schnell selbst her.

6.4. Dörrautomat – wo kaufen?

Einen Obsttrockner, egal ob von Sedona, Klarstein oder Severin, gibt es in Elektronikfachmärkten, wie Saturn oder Media Markt zu kaufen. Aber auch bei Aldi oder Lidl findet man die Geräte ab und zu im Angebot. Bequem ist der Kauf im Internet. Hier findet man eine große Auswahl und bekommt eine Lieferung durch die Post direkt vor die Haustür noch mit dazu.

Unser Testsieger
Preis-Leistungs-Sieger

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Dörrautomat.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Spezialgeräte

Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Belgisches Waffeleisen Test

Belgische Waffeln werden traditionell entweder mit Puderzucker, heißen Kirschen oder Sahne serviert. Achten Sie darauf, dass Ihr Gerät dicke Waffeln…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Bierzapfanlage Test

Eine Bierzapfanlage für zuhause ist auf jeder Fete, im Partykeller oder im Garten ein echter Hingucker. Das Bier kommt frisch und gekühlt ins Glas…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Burgerpresse Test

Eine gewöhnliche Burgerpresse besteht aus zwei Teilen; Unterteil und Stempel beziehungsweise "Stamp". Das Herstellen der Burger-Frikadelle, auch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Cake-Pop-Maker Test

Cake Pops sind kleine Kuchen am Stiel, die durch süße Verzierungen und Toppings in vielen Variationen und Farben als Dessert viel hermachen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Crepes-Maker Test

Wenn Sie Ihren Crêpe mit frischen Zutaten wie Obst und Gemüse füllen möchten, empfehlen wir Ihnen ein Gerät mit einem Durchmesser von ca. 30 cm. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Dampfentsafter Test

Mit Dampfentsaftern lassen sich schnell große Mengen an Obst oder Gemüse entsaften. Für Gartenbesitzer sind sie deshalb besonders geeignet, wenn Ä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Donut-Maker Test

Mit einem Donut-Maker können Sie in Ihren eigenen vier Wänden Donuts frisch zubereiten und bspw. den Zucker- und Fettgehalt sowie Allergene (z.B. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Doppel-Waffeleisen Test

Die doppelte Fläche eines Waffeleisen spart bei der Fertigstellung von Waffeln eine Menge Zeit. Das beste Doppel-Waffeleisen ermöglicht im Vergleich…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Einkochautomat Test

Mit einem Einkochautomat lassen sich Früchte über einen langen Zeitraum in sogenannten Weckgläsern konservieren. Dafür werden die mit Obst oder …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Eismaschine mit Kompressor Test

Mit einer Eismaschine lässt sich in zwanzig bis vierzig Minuten cremiges Speiseeis unkompliziert zu Hause selber zubereiten. Ebenso lassen sich …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Eismaschine Test

Eine Eismaschine ist sinnvoll, wenn Sie ein großer Eisfan sind. Auch für Allergiker bringt ein Kauf nur Vorteile, denn Sie können selbst …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Eiswürfelmaschine Test

Eiswürfelmaschinen sind Geräte, die in sehr kurzer Zeit Eiswürfel produzieren können. Lästiges Warten auf Eiswürfel aus dem Gefrierschrank gehö…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Entsafter Test

Mit Saftpressen lassen sich sehr schnell zuckerfreie und individuelle Fruchtsäfte herstellen, die weitaus wohlschmeckender sind als die industriellen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Fondue Test

Wenn Sie ein Fleischfondue kaufen, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Heizarten. Spiritus ist durch den Geruch wenig zu empfehlen. Brennpaste, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Gebäckpresse Test

Eine Gebäckpresse kommt vorrangig beim Backen von Desserts zum Einsatz. Sie wird verwendet, um Teig für Kekse und Plätzchen zu formen und um Gebä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Glühweinkocher Test

Glühweinkocher sind Geräte, die ein Volumen von 5 bis 30 Liter haben, aus Edelstahl oder Kunststoff bestehen, Heißgetränke erhitzen und lange …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Hörnchenautomat Test

Hörnchenautomaten sind eine weiterentwickelte Form des herkömmlichen Waffeleisens, mit denen man neben den klassischen, weichen Waffeln auch die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Ice-Crusher Test

Neben der Eiswürfelmaschine und dem Shaker ergänzt ein Ice-Crusher Ihr Sortiment als privater Profi an der Bar; nunmehr lassen sich auch Cocktails …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Insektenvernichter Test

Insektenvernichter werden elektrisch betrieben und locken mit einem integrierten UV-Licht die lästigen Tierchen an. Innerhalb der Falle werden diese …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Joghurtbereiter Test

Joghurt selber machen ist die gesündere und günstigere Alternative zu den Fertigprodukten aus dem Supermarkt. Dafür braucht man nur einen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Käsefondue Test

Ein Käsefondue stellt ein eigenständiges Kochutensil dar, das dem Schmelzen von Käse auf dem Tisch dient…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Küchenmaschine mit Kochfunktion im Test

Nur die Küchenmaschine mit Kochfunktion der Marke Thermomix vom Hersteller Vorwerk führt Sie über das Display Schritt für Schritt durch die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Milchaufschäumer Test

Viele der bekanntesten Kaffee- und Espressokreationen sind mit einer schönen, lockeren Milchschaumhaube vollendet. Um solch einen Genuss nicht nur im…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Popcornmaschine Test

Popcornmaschinen sind, im Gegensatz zum Topf und der Mikrowelle, die schnelle und einfache Variante um auch in der eigenen Küche und nicht nur im …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Raclette Test

Leicht zu reinigen und geschmacksneutral sind elektrisch beheizte Steine in modernen Raclette-Öfen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Saftpresse Test

Frisch gepresste Säfte liegen im Trend. Sie bestehen zu 100% aus frischen Früchten und enthalten wichtige Vitamine und Enzyme. Damit schlagen sie …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Sandwichmaker Test

Mit austauschbaren Platten bekommen Sie die Vorteile mehrerer Geräte serviert: Von der Waffel über das klassische Sandwich bis hin zum Panini lä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Schokobrunnen Test

Ein Schokoladenbrunnen ist das Highlight eines geselligen Abends in größerer Runde. Zusammen mit geschnittenem Obst oder Gebäck zum Eintunken wird …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Schokofondue Test

Ein Schoko-Fondue eignet sich hervorragend als Dessert bei einem geselligen Abend mit Freunden oder Verwandten. Achten Sie beim Schokofondue kaufen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Slow-Juicer Test

Das wichtigste Merkmal von Slow Juicern ist ihre niedrige Wattzahl, welche die gründliche und schonende Pressung der Früchte garantiert. Noch mehr…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Smoothie-Maker Test

Zu einem gesunden Lebensstil gehört nicht nur ausreichend Bewegung und Sport, auch eine ausgewogene Ernährung ist sehr wichtig. Smoothies sind die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte SodaStream Test

Wassersprudler werden benutzt, um in kürzester Zeit Leitungswasser mit Kohlensäure zu versetzen und dadurch Sprudelwasser herzustellen. Der Einkauf …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Softeismaschine Test

Mit einer Softeismaschine können Sie das cremige und kühle Dessert ganz nach Ihrem Geschmack zubereiten. Mit manchen Produkten können Sie auch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Waffeleisen Test

Von wegen schnöde: Mit dem Waffeleisen lassen sich auch ausgefallene Gerichte wie Kartoffelrösti, Omelette oder Zimtschnecken kreieren…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Wassersprudler Test

Wassersprudler sind Geräte für den Haushalt, mit denen man Leitungswasser mit Kohlensäure anreichern kann. So erhält man Mineralwasser ohne lä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Wurstfüller Test

Mit einem Wurstfüller können Sie Würste aller Art ganz einfach selbst herstellen. So wissen Sie ganz genau, welche Zutaten bei der Produktion …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Zuckerwattemaschine Test

Mit einer Zuckerwattemaschine spinnen Sie hauchdünne Zuckerfäden auf einem Holz- oder Plastikstab zu einem Bausch zusammen…

zum Test