Das Wichtigste in Kürze
  • Der beste Rohkakao sollte sich in einer Packung aus umweltfreundlichen Material befinden und wiederschließbar sein. Viele Rohkakaos haben dazu das Bio-Siegel und alle Sorten sind komplett vegan.

1. Was sagen Tests von Rohkakao im Internet zu den Inhaltsstoffen?

Tests von Rohkakao im Internen zeigen, dass ungeröstete Bohnen viele gesunde Bestandteile beinhalten. So enthält Rohkakao viele Ballaststoffe und eine Vielzahl an wichtigen Mineralien, die den Körper stärken. Gerade für die Blutzirkulation kann Kakao Wunder bewirken.

Gleichzeitig enthält Rohkakao wenig Zucker. Süßstoffe werden bei Schokoriegeln zusätzlich dazugegeben und kommen im natürlichen Kakao kaum vor. Manche Sorten haben sogar keinerlei Zucker.

Wegen all seiner wichtigen Inhaltsstoffe und der belebenden Wirkung auf den Körper gilt ungerösteter Kakao auch als Powerfood. Wählen Sie als Sportler eine Packung mit besonders viel Eiweiß, da dieser beim Muskelaufbau hilft.

Wie Kaffeebohnen enthält auch Kakao Koffein, wenn auch in viel kleineren Mengen. Durchschnittlich hat eine Tasse Kakao 25 Milligramm Koffein.

2. Rohkakao im Vergleich: Pulver, Bohne oder Nibs?

Klassisch wird Rohkakao als Pulver angeboten. Nicht nur leckere Heiß-Getränke können Sie damit zubereiten, sondern er ist ideal fürs Backen. Auch sind die Inhaltsstoffe gemahlen besonders konzentriert.

Rohe Kakaonibs haben den Vorteil, dass sie auch als Snack für Zwischendurch genossen werden können. Gleichzeitig sind sie als Streusel sehr beliebt und können auch in selbstgemachte Energieriegel Verwendung finden.

Tests von Rohkakao im Internet machen deutlich, dass rohe Bohnen die natürlichste Art sind um Kakao zu konsumieren. Sie haben einen besonders hohen Energiegehalt und können leicht selbst in Nibs oder Pulver verarbeitet werden – je nach Ihrem persönlichen Bedarf.

3. Welche Packungsmaße gibt es?

Es gibt Rohkakao in vielen Verpackungen. Tüten sind am häufigsten zu finden und können 1 kg Rohkakao umfassen. Da Kakao bei trockener Lagerung lange Haltbar ist, können Sie somit leicht Vorräte anlegen. Kleinere Beutel beinhalten 500 g Rohkakao oder weniger und sind für kleinere Haushalte ideal oder wenn Sie nur zu besonderen Gelegenheiten Kakao konsumieren. Manche Hersteller bieten auch Dosen an, die besonders leicht wiederverschließbar und mit denen der Kakao leicht dosierbar ist.

Sie können auch Packungssets von Rohkakao kaufen. Dies trifft meistens nur auf die kleineren Größen zu. Besonders beliebt sind Doppelpackungen.

In ihrem Ursprungsgebiet in Südamerika dienten Kakaobohnen häufig als Zahlungsmittel. Dessen Wert blieb auch den Spaniern nicht verborgen, die schnell große Plantagen errichteten und die Bohnen nach Europa importierten.

Rohkakao Test

Galileo sagt zu unserem Vergleichssieger

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Rohkakao Tests: