Balsamico-Essig Test 2016

Die 7 besten Balsamico-Essige im Vergleich.

AbbildungTestsiegerGuiseppe Giusti Aceto Balsamico Il DensoPreis-Leistungs-SiegerIl Tinello del BalsamicoDue Vittorie OroIl Conte Sigillo VerdeCasa Rinaldi Crema di BalsamicoGocce Balsama BiancoFattoria Estense Aceto Balsamico di Modena
ModellGuiseppe Giusti Aceto Balsamico Il DensoIl Tinello del BalsamicoDue Vittorie OroIl Conte Sigillo VerdeCasa Rinaldi Crema di BalsamicoGocce Balsama BiancoFattoria Estense Aceto Balsamico di Modena
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
06/2016
Kundenwertung
71 Bewertungen
1 Bewertungen
11 Bewertungen
1 Bewertungen
18 Bewertungen
4 Bewertungen
13 Bewertungen
TypAceto BalsamicoAceto BalsamicoAceto BalsamicoAceto BalsamicoBalsamico-Cremeweißer BalsamicoAceto Balsamico
Füllmenge250 ml
ca. 7,48 € pro 100 ml
250 ml
ca. 4,34 € pro 100 ml
250 ml
ca. 6,76 € pro 100 ml
250 ml
ca. 7,00 € pro 100 ml
500 ml
ca. 1,54 € pro 100 ml
250 ml
ca. 5,00 € pro 100 ml
250 ml
ca. 6,75 € pro 100 ml
HerkunftModena ist der traditionelle Herkunftsort von Balsamico-Essig. Laut EU-Verordnung der geografisch geschützten Angaben muss er hier hergestellt werden.
Modena

Modena

Modena

Modena

Modena

Magenta

Modena
Säuregehalt6 %6 %6 %6 %1,2 %6 %6 %
Geschmackfruchtig-süßlichfruchtig-mildfruchtig-mildsüßlichsüßlichmild-süßlichfruchtig-süßlich
Konsistenzdickflüssigflüssigdickflüssigflüssigdickflüssigflüssigflüssig
ReifungJe länger der Essig reift, umso dickflüssiger und aromatischer fällt er aus.10 Jahrek.A.5 Jahrek.A.k.A.k.A.10 Jahre
VerschlussDer Korken ist der klassische Verschluss und sieht edel aus.HolzverschlussHolzverschlussHolzverschlussSchraubverschlussDosierverschlussDrehverschlussHolzverschluss
bioNeinNeinNeinJaNeinNeinNein
Vorteile
  • komplexe Geschmacksnote
  • pur ein besonderer Genuss
  • ausgefeilte Flasche - einfache Dosierung
  • ausgewogener Geschmack
  • leicht zu dosieren
  • feines Aroma
  • formschöne Flasche
  • ausgewogener Geschmack
  • glutenfrei
  • ausgewogener Geschmack
  • leicht zu dosieren
  • ausgewogener Geschmack
  • milde Säure
  • guter Geschmack
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.2/5 aus 60 Bewertungen

Balsamico-Essig-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Der beliebte Aceto Balsamico, der auf Deutsch Balsamessig genannt wird, hat seinen Ursprung im norditalienischen Modena. Der echte Aceto Balsamico di Modena darf, um den Namen zu tragen, bis heute nur aus dieser Stadt kommen.
  • Die Basis des beliebten Lebensmittelzusatzes sind weiße Trauben, die vergoren werden. Nach der Gärung werden sie in Holzfässern gelagert, wodurch sich das Aroma und die Säure entfaltet.
  • Neben der traditionellen Herstellung gibt es weitere Verfahren, den Essig zu zu verarbeiten. So ist dickflüssige Balsamico-Creme ein beliebtes Würzmittel, z.B. für Tomate-Mozzarella-Salat.

balsamico-essig test

Balsamico ist eine der beliebtesten Essigsorten und landet täglich auf vielen Tellern in der Bundesrepublik und darüber hinaus. Der dunkle Weinessig, den es auch in einer hellen Variante gibt (Balsamico Bianco), ist aufgrund seines fruchtig-säuerlichen Aromas sehr beliebt. Neben der traditionellen Verwendung auf dem Salat (Tomate Caprese) oder als Dressing, kann der Essig auch zum Marinieren verwendet werden. Einige Sorten sind so mild, dass sie als Aperitif gereicht werden. In unserem Balsamico-Essig Test 2016 erfahren Sie, was den besten Balsamico-Essig ausmacht. Zudem erhalten Sie in unserer Kaufberatung nützliche Tipps zum Balsamico-Essig-Kaufen.

1. Balsamico-Essig: Der Klassiker aus Norditalien

Der italienische Balsamico ist im weitesten Sinn ein Weinessig. Die Grundlage für die Gärung bilden Weinreben, welche aus einer Spätlese stammen. Der Traubenmost verfügt dadurch über eine höhere Süße. Die Sorten, die am häufigsten für die Herstellung verwendet werden, sind Trebbiano und Lambrusco.

So verläuft die Balsamico-Essig-Herstellung: Der Traubenmost wird zu Beginn der Herstellung eingekocht, sodass er einen Teil seines Volumens verliert. Der Grad der Verdunstung variiert zwischen 30 und 70 % des Originalvolumens. Der so entstandene Sirup wird gefiltert und mit frischem Wein versetzt. Dieser sorgt dafür, dass die Vergärung in Gang kommt. Das Gemisch wird in Holzfässern gelagert und nach einigen Monaten umgefüllt.

balsamico essig gesund

Eine sommerlich-fruchtige Salatvariante mit Balsamico-Dressing.

Die Reihenfolge der verschiedenen Holzfässer und die Lagerzeit des Essigs bestimmt, ähnlich wie bei Spirituosen, etwa Whisky und Rum, den Geschmack und die Farbe des Enderzeugnisses. Je länger der Essig reift, umso dickflüssiger wird er. Beliebte Holzarten für die Fassreifung sind:

  • Edelkastanie
  • Eiche
  • Esche
  • Maulbeere
  • Vogelkirsche

Die Lagerung erfolgt bevorzugt auf Dachböden, um den gärenden Weinessig möglichst starken Temperaturschwankungen auszusetzen. So wird zum einen das weitere Eindicken durch Hitze, zum anderen eine geringe Trübung gewährleistet. Im Fass verbleibt jeweils ein Luftrest, um die weitere Gärung zu gewährleisten. Länger gelagertem Essig wird zudem kontinuierlich jüngerer zugegeben, bis am Ende der fertige Aceto Balsamico steht. In jüngster Zeit wird auch vermehrt Bio-Balsamico hergestellt.

Die Vor- und Nachteile von Balsamessig im Überblick:

  • vielseitig einsetzbar – sowohl für herzhafte Salate als auch für Desserts
  • verschiedene Qualitätsstufen – für jeden Geschmack etwas dabei
  • verschiedene Preisklassen – für jeden Geldbeutel etwas dabei
  • Nachahmer-Produkte

2. Balsamico und seine Variationen

Neben dem klassischen Aceto gibt es weitere Produkte, die von den Herstellern ebenfalls als Balsamicoessig angeboten werden. Die folgende Tabelle zeigt Ihnen, welche Balsamico-Produkte es gibt.

Produktbezeichnung Beschreibung Beispiel
Aceto Balsamico di Modena Der klassische Balsamico-Essig wird in verschiedenen Holzfässern gelagert und erhält so seine Farbe und sein Aroma. Seine Konsistenz kann von sehr flüssig bis dickflüssig reichen. Es müssen gewisse Kriterien bei der Herstellung eingehalten werden (siehe 4.) balsamiko essig
Aceto Balsamico Tradizionale di Modena Die Regularien beim Tradizionale sind noch etwas strenger: Die Marken dürfen ihren Essig nur so nennen, wenn er von einem Herstellerkonsortium abgenommen wurde. Die Flaschen wurden vom bekannten Autodesigner Giugiaro entworfen. Tradizionale gibt es in drei Altersstufen: 12, 18 und 25 Jahre. In unserem Balsamico-Essig Vergleich kam kein Tradizionale vor. balsamikoessig
Balsamico Bianco Weißer Balsamico-Essig wird bei geringeren Temperaturen eingedickt und behält dadurch seine helle Farbe. Bei den Italienern heißt weißer Balsamico Condimento Bianco, was übersetzt weiße Würze bedeutet. Er steht nicht auf der gleichen Stufe wie das Original, weil es keine Qualitätskriterien für seine Herstellung gibt. balsamico essig weiß
Balsamico-Creme Die dickflüssige Creme beinhaltet Anteile von Balsamico-Essig, die jedoch nicht den Hauptbestandteil ausmachen. Es sind Verdickungsmittel und weitere Zusätze beigemischt. Daher wird Balsamico-Creme häufig zum Verzieren und Dekorieren von verschiedenen Speisen verwendet. kühne essig creme

3. Kaufkriterien für Balsamico-Essig: Darauf müssen Sie achten

3.1. Geschmack

Rote Weintrauben bilden die Grundlage für den erlesenen Geschmack.

Rote Weintrauben bilden die Grundlage für den erlesenen Geschmack.

Auch wenn es für die Kunden von Supermarkt-Balsamico schwer zu glauben ist: Die verschiedenen Essige unterscheiden sich tatsächlich im Geschmack. Manche sind eher säuerlich, andere haben eine mild-fruchtige Note. Je nach bevorzugter Anwendung, eignet sich die eine oder andere Geschmacksrichtung besser.

3.2. Konsistenz

Für den traditionellen Mozzarella-Tomaten-Salat wird lediglich Essig und Öl verwendet. Wenn Sie Ihren persönlichen Balsamico-Essig Testsieger für dieses Gericht verwenden wollen, ist es ratsam, zu einem dickflüssigeren Produkt zu greifen. So ertrinken Ihre Tomaten nicht in der Flüssigkeit.

3.3. Preis

Wenn Sie Ihren Essig zur Zubereitung einer Balsamico-Sauce oder für ein Balsamico-Essig-Dressing verwenden wollen, muss es vielleicht nicht der teure Aceto Balsamico Tradizionale sein. Ein guter Standard-Balsamico-Essig ergibt gemeinsam mit einem hochwertigen Olivenöl auch eine gute Mischung, ohne dass Sie sich in Unkosten stürzen müssen.

4. Aceto Balsamico di Modena IGP

EU-Verordnung

Der Schutz regionaler Produkte wurde erstmals 1992 von der EWG in einer Verordnung festgelegt. In den Jahren 2006 und 2012 wurde diese Verordnung leicht angepasst. Die aktuelle Version trägt die Nr. 1151/2012.

Balsamico-Essige gehören wie andere Lebensmittel auch, z.B. der Schwarzwälder Schinken oder Dänischer Esrom-Käse, zu den geschützten geografischen Angaben. Das bedeutet, dass Produkte mit dieser Bezeichnung nur in einer bestimmten Region hergestellt bzw. verarbeitet werden dürfen. Gemäß der EU-Vorgaben ist es ausreichend, wenn einer der Produktionsschritte (Erzeugung, Herstellung oder Verarbeitung) in der jeweiligen Region stattfindet. In Deutschland werden diese Produkte mit der Abkürzung „g.g.A.“ gekennzeichnet. Die italienische Bezeichnung lautet indicazione geografica protetta und wird mit der Abkürzung I.G.P. versehen. Alle Produkte in unserem Balsamico-Essig Vergleich fallen in diese Kategorie.

Für vollwertigen Balsamico bestehen zudem weitere Vorgaben, die mit der Eintragung in das „Verzeichnis der geschützten Ursprungsbezeichnungen und der geschützten geografischen Angaben“ festgelegt sind:

  • Essigsäure – muss mindestens einen Anteil von 6 % ausmachen und darf ausschließlich aus Wein gewonnen werden
  • Wein – darf nur aus den Provinzen Modena oder Reggio Emilia stammen
  • Reife – muss mindestens 60 Tage betragen
  • Zusatzstoffe – lediglich Karamell zur Farbstabilisierung ist erlaubt

Rechtliche Differenzen: Es tauchen immer wieder Produkte auf dem Markt auf, die lediglich Aceto Balsamico (ohne den Zusatz di Modena) genannt werden. Obwohl „Balsamico“ als Begriff nicht geschützt ist, ist die rechtliche Zulässigkeit dieser Bezeichnung umstritten.

5. Lecker und gesund essen mit Balsamico

Mit den leckeren Essigen aus Modena lassen sich viele Gerichte verfeinern. Besonders Salate können mit einem feinen Dressing den gewissen Pfiff erhalten. Wir zeigen Ihnen ein einfaches Rezept für eine Vinaigrette ohne Senf. (Tipp: Den Pfeffer können Sie aus der Mühle nehmen, am Ende etwas Parmesan über den Salat raspeln.)

Knoblauch-Vinaigrette
Zutaten:

  • 8 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Esslöffel Aceto Balsamico di Modena
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:
Öl und Essig kräftig verrühren, sodass eine homogene Flüssigkeit entsteht. Den Knoblauch schälen, durch die Presse drücken und hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passt ein Möhren-Basilikum-Salat.

Eine andere Variante mit Brühe und Senf lernen Sie im folgenden Video kennen:

6. Balsamico-Essige im Labortest

Das beliebte Lebensmittel wurde vor einiger Zeit auch von der Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. In der Ausgabe 06/2011 führte die Stiftung einen Balsamico-Essig Test durch. Die damaligen Ergebnisse waren erschreckend: Viele der getesteten Produkte enthielten Zusatzstoffe, die in einem Aceto Balsamico di Modena nicht enthalten sein dürfen. So wurde unter anderem mit Zuckercouleur gearbeitet, um die dunkle Farbe zu stabilisieren. Zudem ist bei einigen Produkten Essigsäure aus anderen Quellen als den vorgeschriebenen Weintrauben nachgewiesen worden. Die Hersteller haben auf diese verheerenden Testergebnisse reagiert und ihre Produktpalette angepasst.

Auch Ökotest hat sich mit Balsamessig beschäftigt. Im September 2013 testete das Verbrauchermagazin 18 Aceto Balsamico-Produkte. Dabei fielen einige Produkte im Test durch. Besonders Bio-Essig schnitt gut ab.

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Balsamico-Essig

  • Wie lange hält Balsamico-Essig?

    Da die Essige bereits eine lange Zeit gelagert wurden, besteht wenig Gefahr, dass sie bald nach dem Kauf schlecht werden. Auch der Säuregehalt verhindert, wie bei anderen Essig-Typen auch, ein Verderben. Achten Sie jedoch darauf, dass der Essig nicht in der prallen Sonne steht. Das kann die Qualität beeinträchtigen.
  • Wie gesund ist Balsamico-Essig?

    Dass Balsamico-Essig gesund ist, kann nicht direkt behauptet werden. Die Balsamico-Essig-Nährwerte verraten: Balsamico-Essig beinhaltet keine mehrfach ungesättigten Fettsäuren, wie etwa Lein- oder Kürbiskernöl. Einen positiven Effekt hat vielmehr die Ernährung um den Essig herum. Diese besteht häufig aus viel Salat und anderen leichten Speisen. Es kann also durchaus sein, dass Balsamico-Essig Kalorien sparen hilft.
  • Wie macht man Balsamico-Essig?

    Auf die Frage: Wie wird Balsamico-Essig hergestellt, gibt es ebenso viele Antworten, wie es Hersteller gibt. Die meisten hüten die genaue Lagerungszeit und Fassart, die dem Geschmack Ihres Essigs zu Grunde liegt, wie ein Geheimnis. Um den Essig selbst herzustellen, ist ein gewisser Aufwand nötig. So muss ein Traubenmost angesetzt werden, Holzfässer beschafft, ein Lagerraum mit Temperaturschwankungen angemietet, die Fässer regelmäßig gewendet und umgefüllt werden. Zudem ist ein Essig, den Sie zuhause herstellen, nicht als Aceto Balsamico zu bezeichnen – schließlich muss mindestens ein Produktionsschritt in Modena durchgeführt werden, um diese Bezeichnung führen zu dürfen. Echten Balsamico-Essig selber zu machen, ist daher eine schwierige Angelegenheit.
  • Wie kann man Balsamico-Essig-Flecken entfernen?

    Wer um die Fleckenkraft von Balsamico weiß, sollte immer eine Flasche Entfernungsmittel für Stockflecken und Pflanzensäfte im Haus haben. Im Gegensatz zu anderem Essig hilft Balsamico nämlich nicht gegen Flecken, sondern verursacht sie. Die Ausnahme bildet weißer Essig, der verursacht zwar keine Flecken, ist jedoch aufgrund seines geringen Säuregehalts auch nicht hilfreich, um sie zu entfernen.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Balsamico-Essig.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Genuss

Genuss Adventskalender zum …

In einen Adventskalender zum Befüllen müssen die täglichen Überraschungen selbst reingelegt werden. Dies erfordert meist Kreativität und etwas …

zum Vergleich

Genuss Adventskalender

Adventskalender dienen in der Vorweihnachtszeit auch als Dekorationsgegenstand. Das Motiv, das auf den Kalender gedruckt wird, ist also ein wichtiges …

zum Vergleich

Genuss Aroniasaft

Die Aroniapflanze ist aufgrund ihrer Kälteresistenz kaum anfällig für Krankheiten und Schädlinge, weshalb das Obst in der Regel nicht gespritzt …

zum Vergleich

Genuss Erdnussöl

Erdnussöl wird aus Erdnüssen gewonnen und ist vor allem in der asiatischen Küche weit verbreitet. Für den Wok ist es ein ideales Bratöl, aber …

zum Vergleich

Genuss Honig

Honig ist ein Naturprodukt und wird von Honigbienen produziert. In erster Linie dient er den Bienen einer Bienenzucht als Nahrungsgrundlage und wird …

zum Vergleich

Genuss Ingwertee

In Asien ist die Ingwerknolle bereits seit über 3.000 Jahren bekannt. Pulverisierter Ingwer galt im Gewürzhandel – ähnlich wie Tee – lange …

zum Vergleich

Genuss Jojobaöl

Jojobaöl wird aus den Samen der Jojobapflanze gewonnen, die in trockenen Wüstengebieten zu Hause ist. Die Samen enthalten das eigentliche Jojoba-…

zum Vergleich

Genuss Kaffeebohnen

Kaffeebohnen sind die Samen der roten Kaffeekirsche. Sie werden getrocknet, fermentiert und anschließend geröstet. Je länger der Röstvorgang …

zum Vergleich

Genuss Kaffeepads

Kaffeepads sind Beutel aus Zellstoff, die mit ca. 7 Gramm gemahlenem Kaffee gefüllt sind. Sie können nur in Kombination mit Kaffeepadmaschinen …

zum Vergleich

Genuss Kokosöl

Kokosöl wird aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen und enthält neben vielen Nährstoffen, wie zum Beispiel Vitamin E, bis zu 60 Prozent gesä…

zum Vergleich

Genuss Kürbiskernöl

Steirisches Kürbiskernöl ist eine regionale Spezialität Österreichs, die seit dem 19. Jh. aus den Kürbiskernen des Steirischen Ölkürbisses …

zum Vergleich

Genuss Leinöl

Leinöl enthält viele wichtige Omega-3-Fettsäuren und Vitamin E. Seine hervorragenden Eigenschaften machen es zum absoluten Gesundheits-Knüller. Es…

zum Vergleich

Genuss Olivenöl

Olivenöl kommt besonders in der mediterranen Küche des Mittelmeers zum Einsatz. Aber auch in Deutschland wird es immer beliebter und öfter zum …

zum Vergleich

Genuss Palmöl

Palmöl ist mit rund 30 Prozent Marktanteil das wichtigste Speiseöl der Welt. Häufig handelt es sich dabei allerdings um weißes, raffiniertes Palm…

zum Vergleich

Genuss Pralinen

Pralinen sind kleine Schokoladenerzeugnisse mit unterschiedlichen Füllungen, die es das ganze Jahr über zu kaufen gibt…

zum Vergleich

Genuss Quinoa

Quinoa gehört zur Pflanzenfamilie der Fuchsschwanzgewächse und zählt damit nicht zur Familie der Süßgräser bzw. zum Getreide. Somit ist Quinoa …

zum Vergleich

Genuss Rizinusöl

Rizinusöl wird aus den Samen des so genannten Wunderbaumes gewonnen. Diese Pflanze wird seit Jahrtausenden als Kulturpflanze genutzt…

zum Vergleich

Genuss Schwarzkümmelöl

Echter Schwarzkümmel, auch als Nigella sativa bekannt, galt schon im alten Ägypten als schmackhafte Würzpflanze und überzeugte zusätzlich durch…

zum Vergleich

Genuss Stevia

Stevia ist ein Süßstoff für Lebensmittel, der aus der südamerikanischen Pflanze "Stevia rebaudiana" gewonnen wird. Der in ihr enthaltene Stoff …

zum Vergleich

Genuss Walnussöl

Walnussöl wird aus den essbaren Kernen der Walnuss gewonnen. Besonders hochwertig sind Bio-Öle aus Kaltpressung, denn sie enthalten wichtige …

zum Vergleich