Das Wichtigste in Kürze
  • Die besten Bio-Balsamico-Essige haben pro 100 ml lediglich 100 bis 130 Kalorien und einen Zuckergehalt zwischen 10 und 30 g.

1. Was sagen Bio-Balsamico-Essig-Tests im Internet zur Herkunft?

Die meisten Bio-Balsamico stammen aus Italien, diese werden auch als Bio-Aceto-Balsamico bezeichnet, denn Aceto ist der italienische Begriff für Essig. Produkte mit der Bezeichnung Aceto Balsamico di Modena stammen aus der Region Modena in Nord-Italien. Dabei handelt es sich um eine geschützte Herkunftsbezeichnung und nur Produkte aus dieser Region dürfen so betitelt werden.

Neben den Produkten aus Italien gibt es aber auch Produkte aus Griechenland oder Deutschland. In Deutschland ist auch Balsamessig ein gängiger Begriff für Balsamico.

Woher das jeweilige Produkt stammt, können Sie ganz einfach der Tabelle unseres Bio-Balsamico-Essig-Vergleichs entnehmen.

2. Wie hoch ist der Säuregehalt von Bio-Balsamico-Essig?

Der Säuregehalt von Balsamico (bio) liegt bei 5,5 bis 6 %. Dieser verleiht dem Essig eine angenehm milde Säure, die von einer leichten Süße begleitet wird.

Wenn Sie einen Bio-Balsamico-Essig kaufen möchten, sollten Sie auch auf den Zuckergehalt achten. Dieser kann zwischen 10 und 80 g liegen. Bei den meisten Produkten liegt dieser laut gängigen Tests von Bio-Balsamico-Essigen im Internet aber zwischen 20 und 50 g.

3. Wodurch unterscheidet sich Bio-Balsamico-Essig von normalem Bio-Essig?

Bei Balsamico handelt es sich laut gängigen Bio-Balsamico-Essig-Tests im Internet um eine spezielle Essig-Sorte, die aus Weinessig und Fruchtmost (in der Regel aus Trauben) besteht. Der Fruchtmost verleiht dem Balsamico dabei die süßliche Note.

Bei anderen Essig-Sorten werden andere Früchte wie zum Beispiel beim Apfelessig Äpfel oder beim Himbeeressig Himbeeren als Basisfrucht gewählt. Anderen Sorten wiederum wird durch eine Vielzahl an Kräutern ein besonderer Geschmack verliehen.

In der Regel handelt es sich bei Bio-Balsamico um dunklen Balsamico, der auf Rotweinessig basiert. Daneben gibt es aber auch Balsamico bianco, der auch als weißer Balsamico bezeichnet wird, dessen Basis Weißweinessig darstellt.

Bio-Balsamico-Essig-Test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Bio-Balsamico-Essig Tests: