Das Wichtigste in Kürze
  • Reines Knoblauchöl ist eher selten zu finden. Die meisten Knoblauchöle werden auf Basis von Raps-, Oliven- oder Sonnenblumenöl hergestellt. Das Basisöl wird mit einem Knoblauchextrakt versehen. In manchen Flaschen finden sich auch ganze Knoblauchzehen, um den Geschmack zu verfeinern und eine besondere Optik herzustellen.

1. Wofür kann Knoblauchöl verwendet werden?

Öl mit Knoblauch kann vielseitig eingesetzt werden. Möchten Sie beispielsweise Fleisch herzhaft anbraten, empfiehlt es sich, das Fleisch mit einem Knoblauchöl scharf anzubraten. Knoblauchöl für die Pizza kann nochmal den Geschmack verbessern. Tests von Knoblauchölen im Internet haben gezeigt, dass es zahlreiche leckere Knoblauchöl-Rezepte gibt. Beispielsweise können Sie auch einen aromatischen Dip mit Knoblauchöl, Crème fraîche, Naturjoghurt und Kräutern herstellen und Rohkost dazu reichen. Auch das Salat-Dressing kann mit Knoblauchöl verfeinert werden. Ersetzen Sie doch das Öl, welches Sie normalerweise verwenden, mal durch ein Knoblauchöl aus unserem Vergleich, um etwas Abwechslung auf den Teller zu bringen.

Tipp: Dass Knoblauch als gesund gilt, ist weitläufig bekannt. Knoblauch stärkt das Immunsystem und kann hilfreich bei der Bekämpfung von Erkältungskrankheiten sein. Wussten Sie, dass Knoblauchöl für Hunde auch sehr nützlich sein kann? Die Knolle soll bei Hunden Parasiten abwehren und sich, genau wie beim Menschen, positiv auf das Herz- und Kreislaufsystem auswirken.

2. Worauf sollten Sie bei der Wahl von Knoblauchöl achten?

Wenn Sie ein Knoblauchöl kaufen, achten Sie darauf, dass dieses in einer UV-geschützten Verpackung abgefüllt ist. Das bedeutet, dass sich das Produkt in einer Braun- oder Grünglas-Flasche befinden sollte, alternativ in einem anderen blickdichten Gefäß. So ist der Inhalt vor Sonnenlicht geschützt und hält sich dadurch auch länger.

Tipp: Sie möchten eine Soße mit Knoblauch verfeinern? Dann werfen Sie einen Blick auf unseren Vergleich von Knoblauchpasten.

3. Hat die Stiftung Warentest bereits Knoblauchöl-Tests durchgeführt?

Die Stiftung Warentest hat bislang noch keinen Knoblauchöl-Test durchgeführt. Achten Sie bei der Wahl vom besten Knoblauchöl darauf, dass es einen geringen Salz- und Zuckergehalt aufweist. So ist es auch für Menschen mit Diabetes und einem hohen Cholesterin-Spiegel gut geeignet.

Knoblauchöl Test

Let's Cook mit Julian sagt zu unserem Vergleichssieger

Knoblauchöle von wie vielen unterschiedlichen Herstellern wurden für den Vergleich auf Vergleich.org herangezogen?

Das Team der VGL-Verlagsgesellschaft hat 11 Knoblauchöle von 11 verschiedenen Herstellern für den Vergleich herangezogen, um Kunden die ganze Bandbreite an Möglichkeiten zu präsentieren. Wählen Sie in unserem großen Knoblauchöle-Vergleich aus Marken wie Luglio, Ölmühle Solling, La Tourangelle, Ölmühle Hartmann, Mynatura, Würzteufel, Terre Francescane, MIOOLIO, Casa Rinaldi, Farchioni, PREP PREMIUM. Mehr Informationen »

Welche Knoblauchöle aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet unser Preis-Leistungs-Sieger Ölmühle Hartmann Knob­lauch­öl. Für unschlagbare 5,99 Euro bietet das Knoblauchöl die besten Eigenschaften. Mehr Informationen »

Welches Knoblauchöl aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden besonders häufig bewertet?

Besonders häufig wurde das PREP PREMIUM Knob­lauch­öl von Kunden bewertet: 714-mal haben Käufer das Knoblauchöl bewertet. Mehr Informationen »

Welches Knoblauchöl aus dem Vergleich.org-Vergleich glänzt mit der höchsten Anzahl an Sternen?

Das MIOOLIO Knob­lauch­öl glänzt mit einer Kundenbewertung von 5 von 5 Sternen. Das Knoblauchöl hat somit den meisten Kunden gut gefallen. Mehr Informationen »

Welche Knoblauchöle aus dem Vergleich.org-Vergleich glänzen mit einer besonders guten Bewertung durch die Redaktion?

Mit der Bestnote "SEHR GUT" glänzen 3 der im Vergleich vorgestellten Knoblauchöle. Die VGL-Redaktion hat folgende Modelle mit der Spitzennote ausgezeichnet: Luglio Knob­lauch­öl, Ölmühle Solling Knob­lauch­öl und La Tour­an­gel­le Knob­lauch­öl Mehr Informationen »

Welche Knoblauchöle hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft im Knoblauchöle-Vergleich zusammengetragen?

Das VGL-Team hat sich äußerste Mühe gegeben, eine breite Auswahl an Produkten im Knoblauchöle-Vergleich für Sie zusammenzutragen. Darunter befinden sich: Luglio Knob­lauch­öl, Ölmühle Solling Knob­lauch­öl, La Tour­an­gel­le Knob­lauch­öl, Ölmühle Hartmann Knob­lauch­öl, Mynatura Knob­lauch­öl, Würz­teu­fel Knob­lauch­öl, Terre Fran­ce­sca­ne Knob­lauch­öl, MIOOLIO Knob­lauch­öl, Casa Rinaldi Knob­lauch­öl, Far­chio­ni Knob­lauch­öl und PREP PREMIUM Knob­lauch­öl Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Salz Vorteil des Produkt an­schau­en
Luglio Knoblauchöl 7,99 +++ Ohne Salz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ölmühle Solling Knoblauchöl 12,27 +++ Ohne Salz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
La Tourangelle Knoblauchöl 13,43 +++ Ohne Salz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ölmühle Hartmann Knoblauchöl 5,99 +++ Auch in 100 ml er­hält­lich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mynatura Knoblauchöl 9,99 +++ Auch mit 2 x 250 ml er­hält­lich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Würzteufel Knoblauchöl 14,90 +++ Ohne Salz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Terre Francescane Knoblauchöl 19,95 +++ Ohne Salz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MIOOLIO Knoblauchöl 7,49 ++ Blick­dich­te, UV-ge­schütz­te Dose » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Casa Rinaldi Knoblauchöl 5,49 +++ Ohne Salz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Farchioni Knoblauchöl 8,49 +++ Ohne Salz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
PREP PREMIUM Knoblauchöl 20,49 ++ Ohne Zucker » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Knoblauchöl Tests: