Das Wichtigste in Kürze
  • Apfelessig ist ein aus Apfelwein gewonnener Obstessig, der zur inneren und äußeren Anwendung genutzt werden kann. Bei regelmäßiger Anwendung wird Apfelessig eine gesundheitsfördernde Wirkung zugesprochen.
  • In Kombination mit anderen Maßnahmen wirkt Apfelessig lindernd bei zahlreichen Beschwerden, so z.B. bei Ekzemen auf der Haut, Diabetes und Gewichtsproblemen.
  • Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Apfelessig roh, naturtrüb und in Bioqualität ist. Damit gehen Sie sicher, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu erwerben.

apfelessig test

„Ich wäre wirklich froh, wenn ich etwas abnehmen könnte!“ – das sagen ganze 5,63 Millionen Deutsche 2016 laut einer VuMa-Umfrage zum Wunsch nach Gewichtsabnahme. Wer sich über Blitzdiäten und Schlankheitskuren informiert, stößt immer wieder auf einen Geheimtipp: Apfelessig. Auch beim Heilfasten sowie als Speiseessig in der Küche wird dem Obstessig aus Apfelwein eine positive Wirkung auf die Gesundheit nachgesagt.

Kann man mit Apfelessig abnehmen? Was bewirkt Apfelessig im Körper? Welche Vorteile hat der Konsum von Apfelessig für die Gesundheit? Und welcher Apfelessig ist der Beste? Die Antworten auf diese und weitere wichtige Fragen erhalten Sie im Ratgeber zu unserem Apfelessig-Vergleich 2020.

1. Ist Apfelessig ein günstiges Heil- und Hausmittel?

Apfelessig wird gewonnen, indem Äpfel zu Apfelwein gekeltert werden. Anschließend wird der Apfelwein unter Beigabe von Essigsäurebakterien zu Essig fermentiert. Zahlreiche Apfelessig-Tests belegen, dass sich Apfelessig als kostengünstiges Hausmittel bewährt – so z.B. als verdauungsfördernder Trunk nach einer schweren Mahlzeit. Für einen Liter Apfelessig bezahlen Sie zwischen 3 und 10 Euro.

„Apfelessig kann bei Menschen mit wenig Magensäure Völlegefühle nach dem Essen mildern. Und auf der Haut wirkt er antibakteriell.“

Stiftung Warentest in test-Magazin 11/2003

Auch eine Wirkung als Heilmittel wird dem Apfelessig nachgesagt. Im Rahmen der Kaufberatung zu unserem Apfelessig-Vergleich 2020 haben wir eine Übersicht der zwei Anwendungs-Arten von Apfelessig für Sie zusammengestellt.

Innerliche Anwendung Äußerliche Anwendung
apfelessig essen apfelessig heilung
Auf diese Arten können Sie Apfelessig innerlich anwenden:

  • Apfelessig zum Fasten: Trinken Sie morgens und/oder abends einen Apfelessig-Trunk (Rezept siehe Kapitel 3.1.), wird Ihr Stoffwechsel angekurbelt und die Fettverbrennung angeregt. Zudem wirkt Apfelessig appetithemmend.
  • Apfelessig für die Figur: Im Speiseplan zu einer ausgewogenen Ernährung als Apfelessig-Dressing (z.B. mit Erdnussöl) unterstützt Sie der Apfelessig darin, Ihr Gewicht zu halten.
  • Apfelessig für die Schönheit: Der regelmäßige Konsum von Apfelessig kann aufgrund der enthaltenen Enzyme ein Verlangsamen der Zellalterung bewirken.

Auf diese Arten können Sie Apfelessig äußerlich anwenden:

  • Apfelessig für die Haut: Apfelessig wirkt desinfizierend und eignet sich damit als Mittel gegen Pickel und Akne. Auch Leiden wie Neurodermitis, Schuppenflechte oder Hautverletzungen können erfolgreich mit Apfelessig behandelt werden. Hierfür tragen Sie den Apfelessig mit etwas Wasser verdünnt mit einem Wattepad auf die betroffenen Stellen auf und lassen diesen einwirken.
  • Apfelessig für die Haare: Einmal wöchentlich als Haarkur eingesetzt, verleiht Apfelessig-Conditioner Ihrem Haar neuen Glanz. Eine Apfelessig-Spülung kann zudem bei juckender, schuppiger Kopfhaut helfen.
Tipps zur Apfelessig-Dosierung: Unverdünnt sollten Sie den Apfelessig nicht trinken, da dieser ca. 5 Prozent Säure enthält. Außerdem kann Apfelessig leicht abführend wirken.
rezepte mit apfelessig

Als Hausmittel ist der Obstessig aus Apfelwein vielseitig einsetzbar, so z.B. als Fatburner mit Chili.

2. Welche Kaufkriterien zeichnen eine guten Apfelessig aus?

2.1. Klares Ja zur Bio-Qualität: Bio-Apfelessig ist qualitativ hochwertiger

Bio-Apfelessig wird in einem natürlichen Gärverfahren aus Bio-Äpfeln produziert. Der Vorteil von biologisch angebauten Äpfeln: Diese wachsen ohne Einsatz von Gentechnik, synthetischen chemischen Düngemitteln und Pestiziden. Das wirkt sich positiv auf die Qualität des Bio-Apfelessigs aus, den Sie an einem entsprechenden Siegel, so z.B. „Bioland“ oder „Demeter“, erkennen.

Als Orientierungshilfe erhalten Sie an dieser Stelle in unserem Apfelessig-Vergleich 2020 einen Überblick über Hersteller und Marken von Apfelessig in Bio-Qualität:

  • Alnatura
  • Beutelsbacher
  • bioZentrale
  • Byodo
  • Hensel
  • Voelkel

2.2. Mehr Vitalstoffe im naturtrüben Apfelessig: Das hat’s „mit der Mutter“ auf sich

apfelessig gesundheit

Gesund mit Apfelessig: Der beste Apfelessig ist bio, naturtrüb und nicht pasteurisiert.

Es gibt zwei Kategorien von Apfelessig-Produkten – klaren, gefilterten Apfelessig und naturtrüben, ungefilterten Apfelessig. Der Unterschied zwischen den zwei Apfelessig-Typen besteht darin, dass naturtrüber Apfelessig sogenannte „Essigmutter“ beinhaltet.

Daher wird dieser oftmals auch als „Apfelessig mit Mutter“ bezeichnet. Bei der „Essigmutter“ handelt es sich um gallertartige Ablagerungen von Essigsäurebakterien auf dem Flaschenboden.

Was zunächst abschreckend wirkt, ist in der Tat gesundheitsfördernd, denn die Säurebakterien wirken sich positiv auf die Darmflora aus, indem sie die Ausbreitung von Fäulnisbakterien, Pilzen und anderen Parasiten im Darm verhindern.

Es mag Sie also etwas Überwindung kosten, den Apfelessig zu trinken, kann sich aber durchaus positiv auf Ihr Immunsystem auswirken. Zudem sollten Sie die Flasche gut schütteln und den Apfelessig zum Trinken verdünnen.

Diese Vorteile bringt ein Apfelessig „mit der Mutter“:

  • „Essigmutter“ enthält Essigsäurebakterien und Enzyme
  • „Essigmutter“ enthält wertvolle Vitamine und Mineralstoffe
  • die trüben Sedimente wirken etwas unappetitlich
trueber apfel essig gesund

Schütteln Sie naturtrüben Apfelessig vor dem Gebrauch, um die Ablagerungen am Boden gleichmäßig in der Flasche zu verteilen.

2.3. Roh oder pasteurisiert: Unerhitzt ist besser

Apfelessig-Testsieger in ausführlichen Apfelessig-Tests ist meist ein nicht erhitztes Produkt, denn nur im rohen Zustand, also unpasteurisiert, beinhaltet der Apfelessig aktive Enzyme, die sich u.a. positiv auf die Verdauung auswirken. Daher empfehlen wir Ihnen, den Apfelessig roh zu kaufen.

3. Fragen und Antworten rund um das Thema Apfelessig

3.1. Abnehmen mit Apfelessig?

Apfelessig-Nährwerte (je 100 g)
  • Energie: 69 kJ/16 kcal
  • Eiweiß: 0,4 g
  • Fett: 0 g
  • Kohlenhydrate: 0,6 g
  • Kalzium: 7 mg
  • Magnesium: 5 mg
  • Eisen: 0,2 mg

Ja, Sie können Apfelessig zum Abnehmen nutzen. Zur Anwendung: Im Rahmen einer Apfelessig-Kur trinken Sie jeden Morgen eine halbe Stunde vor dem Frühstück ein Glas Apfelessig-Drink, wahlweise mit Honig, auf nüchternen Magen.

Um die Wirkung der Kur zu intensivieren, nehmen Sie vor jeder Mahlzeit einen Apfelessig-Drink ein. Zur Dauer: Bis zu 6 Wochen können Sie die Apfelessigdiät durchführen.

Lesen Sie hier ein Rezept zur Zubereitung des Apfelessig-Drinks:

APFELESSIG-DRINK
apfelessig gesund
Zutaten:
– 1 bis 2 TL naturtrüber Apfelessig
– 250 ml gefiltertes Wasser
– wahlweise 1 TL Honig
Zubereitung:
– den Apfelessig mit dem Wasser verrühren
– beliebig mit Honig verfeinern
Zum Wohl!

Wer den Geschmack zu gewöhnungsbedürftig findet, kann es mit Apfelessig-Kapseln bzw. -Tabletten versuchen, die bei einer Apfelessig-Kur als Abnehmtabletten eingenommen werden.

abnehmen apfelessig schlank

Mit Apfelessig schlank: Im Rahmen einer Apfelessig-Diät trinken Sie vor den Mahlzeiten ein Glas Apfelessig.

3.2. Wo kann ich Apfelessig kaufen?

Hochwertigen Obstessig kaufen Sie im Reformhaus, im Bioladen (z.B. Alnatura) oder im Drogeriemarkt (z.B. DM).

Kaufen Sie den Apfelessig online (z.B. Amazon), profitieren Sie neben der großen Produktauswahl im Shop auch von Sparangeboten, denn oftmals können Sie den Apfelessig günstig im Vorteilspack nachhause liefern lassen.

3.3. Apfelessig zum Putzen?

Apfelessig wirkt nicht nur gegen Bluthochdruck und versorgt Ihren Organismus mit Vitaminen. Wie herkömmlicher Essig eignet sich auch Obstessig aus Apfelwein als natürliches Putzmittel zur Reinigung von Böden und Fensterscheiben.

Putzmittel mit Apfelessig

  • 1/2 l Wasser
  • 1/2 l Spiritus
  • ca. 5 TL Apfelessig

Füllen Sie die Zutaten in ein leeres Gefäß (z.B. eine PET-Flasche) und vermischen Sie sie durch leichtes Schütteln miteinander. Das selbstgemachte Putzmittel kann anschließend nach Bedarf verwendet werden, z.B. als Scheibenreiniger.

reinigung apfelessig

Der Geruch ist leicht gewöhnungsbedürftig, doch der Boden wird sauber: Apfelessig kann als umweltschonendes Reinigungsmittel verwendet werden.