Kraftstation Test 2016

Die 7 besten Kraftstationen im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellFinnlo Multikraftstation Bio Force Extreme3841Finnlo Kraftstation Autark 2200Kettler Kraftstation Axos FitmasterChristopeit Multistation Station Profi CenterChristopeit Fitness-Station SP 10 de LuxePhysionics Fitnessstation KraftstationHammer Ferrum TX 2
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
08/2016
Kundenwertung
20 Bewertungen
5 Bewertungen
164 Bewertungen
121 Bewertungen
65 Bewertungen
38 Bewertungen
14 Bewertungen
Maximale BelastbarkeitDie meisten Kraftstation haben integrierte Gewichte. Sofern in der Tabelle mehrere Angaben stehen, die sich auf einzelne Trainingsmodule beziehen, gelten diese Angaben für die maximale Belastbarkeit des jeweiligen Moduls. Für alle Multistationen mit integrierten Gewichten bezieht sich die Angabe auf das maximale Gewicht des Trainierenden.135 kg120 kg130 kg130 kg120 kgk.A.104 kg
Verstellbarkeit
Anzahl möglicher ÜbungenWährend die meisten Kraftstationen eine Einstellung des Trainingsgewichts durch mehr oder weniger Gewichtsscheiben erreicht wird, setzen einige auch auf eine Regulierung rein durch Umlenkrollen und Hebelwirkungen.
Sehr viele

Sehr viele

Viele

Viele

Viele

Einige

Viele
Inkludierte Trainingsgewichte
Hebelwirkung + Umlenkrollen

80 kg (16 x 5 kg)

60 kg (12 x 5 kg)

60 kg (12 x 5 kg)

45 kg (8 x 5,6 kg)

40,5 kg (9 x 4,5 kg)

60 kg
Abmessungen185 x 165 x 208 cm165 x 166 x 215 cm170 x 109 x 200 cm179 x 151 x 197 cm146 x 106 x 191 cm151 x 98 x 203 cm198 x 150 x 120 cm
Gewicht76 kg216 kg123 kgca. 150 kg99 kgca. 120 kg119 kg
BesonderheitSZ-Stangen sind wellig gebogene Langhantel-Stangen. Durch die Biegung wird eine natürlichere Gelenkbelastung bei einigen Übungen erreicht.ohne Gewichtsscheiben
Trainingsgewicht wird über Umlenk-Rollen und Hebel realisiert
Metallvollverkleidungniedrige Gesamthöhe (mit Bügel)integrierter StepperSehr komplizierte Erstmontagefür Anfänger konzipiertGewichte mit Lärmdämpfung
Vorteile
  • stabil
  • sehr kompakt und leicht
  • sehr hohe Trainingsgewichte einstellbar
  • sehr stabil
  • auch für sehr große Personen geeignet (über 2 m)
  • Lordosestütze für besondere Schonung des unteren Rückens
  • stabil
  • auch für niedrige Räume geeignet (ab 202 cm)
  • sehr viele Übungen möglich
  • Lordosestütze
  • preislich sehr günstig
  • sehr günstig
  • stabil
  • sehr hohe Trainingsgewichte einstellbar
  • sehr viele Übungen möglich
  • inkl. Übungsanleitung
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Sport-Tiedje
  • idealfit.de
  • Amazon
  • Ebay
  • Sport-Tiedje
  • idealfit.de
  • Amazon
  • Ebay
  • Sport-Tiedje
  • Ed-Sports - der günstige Fitness-Online-Shop
  • Amazon
  • Ebay
  • Lidl Online-Shop
  • OTTO
  • Amazon
  • Ebay
  • trainer-4you
  • Rakuten.de
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • trainer-4you
  • Rakuten.de
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.9/5 aus 39 Bewertungen

Kraftstation-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Kraftstationen sind eine sehr gute Möglichkeit um mit einem einzigen Gerät als Heimtrainer eine große Anzahl an Muskelgruppen zu trainieren.
  • Wichtig ist beim Kauf einer solchen Multistation, dass Sie auf das maximal einrüstbare Trainingsgewicht achten.
  • Kraftstationen sind bis auf sehr wenige Ausnahmen nach der Montage nicht mehr transportabel – wählen Sie den Aufstellort also mit Bedacht!
  • Durch mehr Wiederholungen pro Übung mit geringerem Gewicht kann eine Kraftstation auch durchaus als Fitnessstation verwendet werden!

Musculus ex machina. Wurden Maschinen früher ausschließlich dafür gebaut, dem Menschen Arbeit abzunehmen, baut der Mensch sich heutzutage auch Maschinen, die ihm Arbeit verschaffen! Klingt verrückt, ergibt aber Sinn. Solche Trainingsgeräte wiederholen ihre Bewegungsabläufe stets identisch, reproduzierbar und verlässlich. Und wenn es um die Entwicklung und Förderung unseres eigenen Körpers geht, ist eben diese Reproduzierbarkeit extrem hilfreich. Warum dies so ist und was es mit dem Siegeszug dieser sogenannten Kraftstationen im Jahr 2016 auf sich hat, wollen wir in diesem Kraftstation Vergleich für Sie aufdecken. Möge die beste Kraftstation diesen Produktvergleich gewinnen!

girl in great shape in the gym

1. Was ist eine Kraftstation? Wie funktioniert eine Kraftstation?

Wann ist eine typische Kraftstation NICHT das Richtige für mich?
  • Sie sind im Mittel beim Krafttraining bereits weit über dem üblichen inkludierten Gewicht (60-70 kg).
  • Sie variieren Ihre Übungen oft und stark, je nach Lust und Laune.
  • Sie sind über 2 Meter oder unter 1,50 Meter groß.
  • Sie wiegen über 130 kg.

Kraftstationen fassen meist so viele Übungen in einem einzigen Gerät zusammen, dass die Anschaffung aller inkludierten Geräte einzeln mindestens genauso teuer wäre wie die Kraftstation. Vom dann benötigten Stellplatz ganz zu schweigen.

Wir haben es also mit hochintegrierten Sportgeräten zu tun, die einem das Training so gut wie aller Muskelgruppen erlauben. Die Unterschiede der verschiedenen Kraftstationen haben wir in diesem Kraftstation Test herausgestellt. Beinahe jede Kraftstation bietet das sogenannte Butterfly-Modul. Viele können mit dem Latissimus-Zug aufwarten, einige sogar mit einem Stepper. Und selten ist auch eine Boxsack-Aufhängung mit im Angebot.

Die beste Kraftstation ist nicht jene, welche die meisten Übungen anbietet. Sondern die, die mit Ihren Vorlieben und Ihrem Körper am besten harmoniert! Körpergröße, Gewicht, Lieblingsübungen, Trainingsziele – das sind die Faktoren, nach denen Sie Ihren persönlichen Kraftstation Testsieger auswählen sollten.

Das Herz einer Kraftstation ist meist der mittig fixierte Gewichtsblock, an dem die Schwierigkeit der Übungen variiert werden kann. Diese Gewichtsscheiben sind bereits inklusive, meist 10-14 Stück à 5 Kilo. Zusätzliche Gewichtsscheiben können dazugekauft werden.

Allerdings sind gerade die niedrig- und mittelpreisigen Modelle in der Aufnahme weiterer Gewichtsscheiben begrenzt – hier lohnt sich also ein Blick darauf, wer mit der Station trainieren soll. Jemand, der nach 5 Jahren Kraftsport Muskeln und Kraft hat wie der Hulk? Oder doch der/die AnfängerIn, denen selbst die Hälfte der Inklusivgewichte viel zu viel ist? Wenn Sie darauf achten, haben Sie schon viel getan, um an Ihrem Kraftstation Testsieger lange Spaß haben zu können.

  • die wichtigsten Muskelgruppen werden trainiert
  • Übungen werden geführt
  • Wiederholungen stets gleich
  • Vielzahl an Übungen an einer Station möglich
  • für Krafttraining und für Fitness verwendbar
  • hoher Raumbedarf, nicht verstaubar wie bspw. eine Hantelbank
  • bestimmte Teile der Stützmuskulatur werden bei geführten Übungen nicht trainiert
  • ab einem bestimmten Trainingslevel meist weitere Zusatzgeräte notwendig

Viele Hersteller haben sich mit verschiedenen Marken auf dem Markt der Multistationen und Krafttrainingsgeräte etabliert. Aus diesem großen Angebot werden auch Sie mit Hilfe unseres Kraftstation Test eine Multistation günstig kaufen können:

  • Adidas
  • Body-Solid
  • FINNLO
  • Schmidt Sportsworld
  • BH Fitness
  • ERGO FIT
  • Marcy
  • Sportplus
  • Body Craft
  • Christopeit
  • Impulse Fitness
  • Klarfit
  • Tuff Stuff
  • Vectra Fitness
  • AsVIVA
  • HAMMER
  • Hoist
  • Life Fitness
  • Maxxus
  • TrainHard
  • Tunturi
  • Idealfit
  • Fun-Sport
  • FITMAX
  • CARDIOfitness
  • Helisports International BV
  • PHLsystems
  • HANNSON.SPORT.SHOP
  • Kettler
  • Gyronetics
  • Gorilla Sports

In der nachfolgenden Tabelle können Sie einige der typischen Übungen und Übungsmodule aufgeschlüsselt nach beanspruchter Muskelgruppe einsehen:

Muskelgruppe Übung / Modul an einer Kraftstation
Brustmuskulatur Brustpresse, Butterflyeinheit, Bankdrück-Einheit
Rückenmuskulatur Latissimus-Zug (Lat-Ziehen), Ruder-Zug
Bauchmuskulatur Sit-Ups, Flachbank (inkludierte Trainingsbank) und seitlicher Kabelzug
Schultermuskulatur Dip-Station, Bizeps-Curl, Seitheben, Armcurlpult
Beinmuskulatur Beinbeuger, Beinpresse, Beincurler

2. Welcher Kraftstation Typ sind Sie?

2.1. Der Gelegenheitssportler

Wenn mal Zeit ist am Abend dann wird schnell nochmal eine Runde Sport an der Maschine gemacht. Ein bis zweimal in der Woche und ohne minutiös durchgeplanten Trainingsablauf trainiert der Gelegenheitssportler eigentlich primär aus Spaß und Lust an der Bewegung.

TIPP: Suchen Sie in einem Kraftstation Online Shop nach einer Kraftstation im unteren dreistelligen Preisbereich. Da Sie sie nur gelegentlich nutzen, sollten Sie Ihre Kraftstation günstig kaufen!

2.2. Der Körperschmied

Kann der Latissimus nicht noch etwas stärker betont werden? Wie schaffe ich es, meine Deltamuskeln endlich so zu definieren, dass es meiner Wunschvorstellung entspricht? Training ist beim Typ Körperschmied eine Konstante im Leben, die genug Platz einnimmt, dass er dafür auch ein bisschen mehr Geld ausgeben will.

TIPP: Eine breite Masse an Übungen ist für Sie von Vorteil, damit das Trainingsgerät nicht zu schnell an seine Grenzen kommt. Achten Sie also darauf, wenn Sie in einem Kraftstation Shop kaufen, dass Ihr neues Gerät ein möglichst breites Übungsspektrum ermöglicht!

2.3. Der Profi

Nach 6 Jahren Kraftsport jeden zweiten Tag möchte die Person aus der Kategorie Profi auch noch zusätzlich die Möglichkeit haben, eine Vielzahl von Übungen ohne Anfahrtsweg ins Studio in Ruhe zu Hause an der Kraftstation zu machen. Er ist autark, braucht weder Anleitung noch Trainingsposter, bewegt im Butterfly und im Bankdrücken locker seine 80 kg und will auf gleichem oder höherem Niveau weiter trainieren. Verglichen mit dem Geld, das er bereits ins Fitnessstudio und Equipment gesteckt hat, sind die höherpreisigen Modelle aus unserem Kraftstation Test immer noch völlig bezahlbar.

TIPP: Sie brauchen natürlich eine Profi Kraftstation mit möglichst hohen Gewichten und hoher Belastbarkeit. Da Kraftsport sowieso einer der wichtigen Faktoren in Ihrem Leben ist, sollten Sie sich im oberen Preissegment umschauen! Im Vergleich zu nochmal deutlich teureren Studio-Ausführungen der Kraftstationen könnten Sie sonst schnell die Lust verlieren! Eine Profi Multistation für Sie einen Blick wert – der Kraftsport an diesen Stationen ist häufig stark auf Bankdrücken und ähnliches mit bereits erworbenen Gewichten ausgelegt. Aber auch manche der höherpreisigen Kraftstationen von FINNLO, HAMMER und Kettler haben sich auf Bankdrücken als Hauptübung spezialisiert.

3. Kaufkriterien für Kraftstationen: Darauf müssen Sie achten

3.1. Maximales Körpergewicht und maximale Gewichtslast

Ein Nachteil von Kraftstationen ist, dass nur eine limitierte Anzahl an Zusatzgewichten nachrüstbar ist. Also planen Sie nicht zu knapp! Nur weil Ihnen die insgesamt 60 kg Ihrer Lieblingsstation jetzt noch sehr viel vorkommen, sollten Sie trotzdem gerade als männlicher Trainierender darauf achten, dass möglichst viele Gewichte nachrüstbar sind. Sehr leicht gebauten Personen können jedoch unter Umständen auch die inkludierten Gewichte völlig ausreichen.

Wichtig ist noch die maximale Belastbarkeit der Station, diese liegt bei den meisten Multistationen zwischen 120 und 135 kg. Sollten Sie dicht an dieser Gewichtsgrenze liegen, sollten Sie sich nach deutlich stabilieren (aber dann leider auch teureren) Kraftstationen erkundigen.

3.2. Verstellbarkeit und Körpermaße

Kraftstation Test Beinstrecker

Benutzung des Beinstrecker-Moduls an einer Body-Solid G6B Home Gym.

Das Lat-Zug-Modul (für Latissimus) sollte unbedingt eine für Ihre Körpergröße ausreichende Zugstrecke aufweisen, oder in dieser verstellbar sein. So sollten Sie sich zu Beginn der Übung beim Greifen nach der Stange völlig strecken können. Anderenfalls trainieren Sie beim lat-Ziehen weniger effektiv. Manche Kraftstationen sind speziell auf große Personen ausgelegt, andere hingegen können „nur“ für Personen unter circa 1,95 Meter optimal eingestellt werden.

3.3. Anzahl möglicher Übungen

Wenn Sie bereits wissen, welche Übungen Ihnen liegen, lohnt es sich, gezielt nach diesen zu suchen. Nicht alle Kraftstationen bieten beispielsweise einen Stepper oder einen Boxsackhalter an. Möchten Sie die Station zusammen mit Ihrem Partner benutzen? Dann machen Sie eine Liste der Übungen, die Sie beide favorisieren und überlegen dann, welche Kraftstation Ihren Wunschvorstellungen am nächsten kommt.

Im unten angezeigten Video der Kraftstation Autark 2200 von FINNLO werden die gebräuchlichsten Übungen kurz dargestellt.

4. Pflege und Reinigungstipps

Ihre neu erworbene Kraftstation ist ein mechanisches Sportgerät – nicht nur Sie schwitzen darauf, auch die Kraftstation selber ist Belastungen und Abnutzung ausgesetzt. Mit ein paar einfachen Maßnahmen können Sie Ihr Sportgerät lange im fast neuwertigen Zustand halten:

  • Wischen Sie nach dem Training die Griffe und Polster mit einem angefeuchteten Tuch ab. So wird der Bezug nicht angegriffen und die Handhabung bleibt durchgehend angenehm.
  • Wenn Sie den Eindruck haben, dass einzelen Übungen schwerer gehen als gewohnt, kann ein Blick auf die Gelenke und Scharniere der Kraftstation lohnen. In seltenen Fällen verhärtet oder verbraucht sich das Schmiermittel, welches die Gelenke gängig hält. In diesem Fall können Sie mit etwas Schmierfett die gewohnte Leichtgängigkeit wieder herstellen. Sollten Sie sich nicht sicher sein, welches Schmiermittel Sie verwenden sollen, können Sie an einer nicht sichtbaren Stelle mit einer kleinen Dosis überprüfen, ob Lack und Schmiermittel kompatibel sind.
  • Beim Blick auf die Scharniere prüfen Sie auch, ob der Lack an diesen bewegten Teilen durch Abrieb beschädigt ist. Hier kann sich mit der Zeit, gerade in Verbindung mit Schweiß, Flugrost bilden. Wenn Sie diese angegriffenen Stellen mit etwas Öl pflegen, verzögert sich dieser Effekt wesentlich!

5. Was ist wichtig beim Kraftraining?

beispiel-lat-zug-kraftstation-test

Hier wird die Benutzung des Lat-Zugs an einer Krafstation von HAMMER demonstriert.

Daran hat sich auch im Jahre 2016 nicht viel geändert. Kurz und knapp: Es muss Ihnen, bei aller Anstrengung, Spaß machen. Sie sollten sich unbedingt mit der richtigen Ausführung der Übungen vertraut machen, um Verletzungen und ungesunde Gelenkbelastungen zu vermeiden! Verletzungen an den Beinen können Sie mit einem Schienbeinschoner vermeiden.

Aus diesem Grund empfehlen wir Anfängern einige beaufsichtigte Probestunden in einem Fitness Center. So können Sie Fehlbedienungen beim Workout mit Sicherheit ausschließen.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Kraftstation

6.1. Was ist besser: Kraftstation oder Hantelbank?

Die Hantelbank ist ein grundlegend anderes Fitness- und Sport-Gerät als eine Kraftstation. Diese verringert durch die geführten Übungen das Fehler- und Verletzungspotential, ist aber dafür weniger flexibel einsetzbar. Weitere Argumente für und gegen die beiden Trainingsgeräte finden Sie hier. Neben diesem Kraftstation Vergleich hat Vergleich.org auch einen eigenen Hantelbank Test durchgeführt.

6.2. Kraftstation: Wiederholungen?

Wollen Sie Ihre Maximalkraft steigern? Muskelmasse aufbauen? Oder an Ihrer Kraftausdauer arbeiten? All dies sind unterschiedliche Ziele, die jeweils anderes Training erfordern! Während bei Muskelmasse und Maximalkraft auf kurze sehr fordernde Serien Wert gelegt wird (z.B. 3×6 oder 3×10 Wiederholungen), können Sie Ihre Kraftausdauer mit weit mehr Wiederholungen am Stück trainieren. Hier werden oft 20 und mehr Wiederholungen mit weniger Gewichten praktiziert.

Kraftstation-Test

Teurere Kraftstationen weisen eine sehr gute Verarbeitungsqualität auf.

6.3. Kraftstation: worauf achten?

Kurz zusammengefasst:

  • Maximales Trainingsgewicht?
  • Maximales Körpergewicht des Trainierenden?
  • Maximale Körpergröße des Trainierenden?
  • Anzahl der möglichen Übungen?

6.4. Was bringt eine Kraftstation?

Eine Kraftstation ist ein geführtes Sportgerät für’s Ganzkörpertraining. Sie können damit so gut wie alle wichtigen Muskelgruppen Ihres Körpers stärken. Im Vergleich zu freien Übungen oder Krafttraining am Power Rack, bei denen Hanteln frei bewegt werden statt Hebel in ihren Gelenken, ist das Verletzungspotential etwas geringer.

Eine Kraftstation bringt bei richtigem und regelmäßigem Workout ein Mehr an Muskelmasse oder Kraftausdauer und Fitness, je nach Trainingsmethoden und Trainingsplan. Wenn Sie denken, dass Sie lieber doch auf Einzelgeräte für die jeweiligen Körperpartien setzten wollen, gibt es einige Fitnessgeräte speziell für den Heimgebrauch. Zu nennen wären hier zum Beispiel Rückentrainer, Laufband, Ergometer, Rudergerät , Bauchtrainer, Klimmzugstange und Crosstrainer. Auch Boxsack und Boxhandschuhe bringen Abwechslung in Ihr Training.

8.5. Was sagt Stiftung Warentest zu den getesteten Kraftstationen?

Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Test von Kraftstationen durchgeführt. Sobald dies geschieht, werden wir an dieser Stelle natürlich auf Stiftung Warentest Bezug nehmen.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Kraftstation.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Kraftsport

Jetzt vergleichen

Kraftsport Bauchmuskelgürtel Test

Sie trainieren für einen straffen, festen Bauch oder gar ein Sixpack? Dann sind die elektrischen Bauchmuskelgürtel eine gute Unterstützung auf dem …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Bauchroller Test

Ein Bauchroller, auch AB-Roller genannt, ist ein Heimtrainer, der die Bauchmuskeln trainiert. Mit einem Rad, das über zwei Griffe verfügt, wird …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Bauchtrainer Test

Mit einem Bauch- oder Rückentrainer lässt es sich jeden zweiten Tag trainieren. Die einzelnen Übungen sollten mit dem jeweiligen Fitnessgerät bis …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Bauchweggürtel Test

Bauchweggürtel gibt es in verschiedenen Ausführungen: Wenn Sie den Stoffwechsel anregen, schwitzen und abnehmen möchten, sollten Sie zu einem …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Boxhandschuhe Test

Die besten Boxhandschuhe sitzen fest, sind bequem zu tragen und lösen sich beim Training nicht vom Handgelenk. Leder ist das beständigste Auß…

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Boxsack Test

Training mit dem Boxsack hält Sie fit. Beim Box Sport gewinnen Sie an Ausdauer, Koordination, Technik und Schnelligkeit. Zusätzlich können Sie Wut…

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Fitnessband Test

Bei einem Fitnessband handelt es sich um ein elastisches Band, zumeist aus Latex, das sowohl in der Physiotherapie als auch zum Krafttraining …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Gewichthebergürtel Test

Ein Gewichthebergürtel wird eng um die Taille angelegt und dient der Schonung des Rückens, der Lendenwirbel, der Wirbelsäule und der Bandscheiben, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Gewichtsweste Test

Gewichtswesten kommen bevorzugt bei Kraft- und Stabilisationsübungen, wie Liegestütze, Klimmzüge, Dips, Kniebeugen etc. zum Einsatz. Durch das …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Hantelbank Test

Eine Hantelbank ist eine Trainingsbank, die verschiedene Übungen zur Stärkung der Muskulatur ermöglicht. Der Fokus liegt hierbei auf der Arm-, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Hantelset Test

Ein Hantelset für Anfänger sollte mehrere Hantelscheiben mit unterschiedlichen Gewichten beinhalten. So können Sie ausprobieren, wie viel Hanteln …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Kettlebell Test

Mit einer Kugelhantel lassen sich, anders als an Kraftmaschinen, freie Gewichtsübungen durchführen. Häufig werden Übungen durchgeführt, bei denen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Klimmzugstange Test

Klimmzugstangen dienen zum Training der Arm- und Rückenmuskulatur. Durch verschiedene Übungen können Sie die Workouts sehr variabel gestalten und…

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Kurzhanteln Test

Kurzhanteln kommen beim Sport im Hanteltraining zum Einsatz. Sie unterscheiden sich von Langhanteln, SZ-Hanteln, Leiterhanteln und Jochhanteln. Sie k…

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Langhantel Test

Langhanteln sind optimale Sportgeräte, um Muskeln aufzubauen. Je nach Gewicht können Anfänger und Profis jeder Leistungsstufe gleichermaßen mit …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Power Band Test

Power Bänder können Ihr Kraft- und Ausdauertraining zu Hause oder im Fitnessstudio sinnvoll ergänzen. Die elastischen Trainingsbänder unterstü…

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Rollentrainer Test

Rollentrainer bieten für Radfahrer eine gut Möglichkeit, ihre Technik, Schnelligkeit und Fitness in einer kontrollierten Umgebung zu verbessern. Sie…

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Rudergerät Test

Anders als bei so manchem Hometrainer werden mit einem Rudergerät sehr viele Muskelpartien des Körpers angesprochen. Das Ganzkörpertraining ist …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Sandbag Test

Sandbags sind Trainingsgeräte, die aus einer festen Tasche bestehen, die mit Sand gefüllt ist…

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Schwingstab Test

Sie haben öfter Rückenschmerzen? Dann kaufen Sie sich einen Swingstick. Die Vibration des 150 - 160 cm langen Swingsticks stimuliert die tiefer …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Sling-Trainer Test

Fitnessgeräte des Typs Sling-Trainer dienen zum Ganzkörpertraining. Durch ein ausgeklügeltes Seil- und Schlaufensystem können verschiedene …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kraftsport Sporttasche Test

Schwitzen, auspowern, überschüssige Energie abbauen - für viele Menschen ist Sport ein willkommener und häufiger Ausgleich im Alltag. Ca. 11,2 Mio…

zum Test