Faltschloss Test 2016

Die 7 besten Faltschlösser im Vergleich.

AbbildungTestsiegerAbus Bordo Granit X-Plus 6500/85Abus Bordo Twinset 6000/90Trelock Toro FS 500/90Preis-Leistungs-SiegerAbus Bordo Big 6000/100Baytter TY3853Abus Bordo Combo 6100/90Trelock FS455/84
ModellAbus Bordo Granit X-Plus 6500/85Abus Bordo Twinset 6000/90Trelock Toro FS 500/90Abus Bordo Big 6000/100Baytter TY3853Abus Bordo Combo 6100/90Trelock FS455/84
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
07/2016
Kundenwertung
467 Bewertungen
57 Bewertungen
2 Bewertungen
223 Bewertungen
29 Bewertungen
222 Bewertungen
58 Bewertungen
SicherheitDie meisten Hersteller von Fahrradschlössern haben ihre eigenen Sicherheitsstufen: Abus hat 15, Kryptonite 100 und Trelock hat 6 Sicherheitsstufen. Anhand der Stufen haben wir ein Ranking generiert, um die Sicherheit der Schlösser zu vergleichen.
MaterialStahl: Legierung aus zwei oder mehr Elementen und kann daher nicht als Metall definiert werden. Stahl besitzt die gleichen Eigenschaften wie Metall.
Tredur-Stahl: Materialbezeichnung vom Hersteller Trelock. Eigenschaften: sägefest, kältesprayresistent, spezialgehärtet, extrem schlag-, schneid- und biegeresistent, rostet nicht etc.
StahlStahlTredur-StahlStahlMetallStahlTredur-Stahl
Schließmechanismus2 Schlüsselje 2 SchlüsselWendeschlüssel2 Schlüssel2 SchlüsselZahlencode2 Schlüssel
ADFC-zertifiziertADFC e.V. (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) ist ein unabhängiges Prüfinstitut, das Fahrradschlösser auf ihre Sicherheit testet und Prüfsiegel vergibt. Wenn ein Faltschloss vom ADFC zertifiziert wurde, gilt es laut der ADFC-Richtlinien als sicher.JaJaJaJaNeinJaJa
Transport-Halterung
inkl. Montagematerial

am Rahmen, Flaschenhalter

am Rahmen, Flaschenhalter

am Rahmen, Flaschenhalter

am Rahmen, Flaschenhalter

am Rahmen

am Rahmen, Flaschenhalter

am Rahmen, Flaschenhalter
Zubehör
Tasche mit Klapperschutz, Code-Karte zur Schlüssel-Nachbestellung

2 Taschen mit Klapperschutz

Tasche mit Klapperschutz

Transporttasche mit Klapperschutz
Länge85 cmje 90 cm90 cm120 cm85 cm90 cm85 cm
Gewicht1,6 kgje 1,2 kg1,3 kg1,4 kg0,8 kg1,0 kg1,15 kg
Vorteile
  • Abus-Sicherheitsstufe 15/15
  • sehr stabile und hochwertige Verarbeitung
  • 2-Komponenten-Ummantelung gegen Lackschäden
  • inkl. einem LED-Schlüssel
  • Abus-Sicherheitsstufe 10/15
  • Schlösser können zusammen geschlossen werden (nutzen denselben Schlüssel)
  • 2-Komponenten-Ummantelung gegen Lackschäden
  • Trelock-Sicherheitsstufe 5/6
  • sportliches Design
  • sehr flexibel
  • Kunststoff-Ummantelung gegen Lackschäden
  • Abus-Sicherheitsstufe 10/15
  • leichtgängige Schlüssel
  • sehr lang (Fahrrad lässt sich gut an Gegenständen anschließen)
  • sehr flexibel aufgrund der Länge
  • 2-Komponenten-Ummantelung gegen Lackschäden
  • wirkt stabil (schreckt mögliche Fahrraddiebe ab)
  • Kunststoff-Ummantelung gegen Lackschäden
  • Schlüssel hakeln nicht
  • Abus-Sicherheitsstufe 9/15
  • leicht drehbare Zahlenwalzen
  • Zahlencode individuell programmierbar
  • 2-Komponenten-Ummantelung gegen Lackschäden
  • Trelock-Sicherheitsstufe 4/6
  • sportliches Design
  • Kunststoff-Ummantelung gegen Lackschäden
  • Staubschutzkappe vor Schließzylinder
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Preisvergleich
zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.1/5 aus 59 Bewertungen

Faltschloss-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Um ihr Fahrrad zu schützen, können Sie neben z.B. Ketten-, Kabel- oder Bügelschlössern auch Faltschlösser benutzen. Faltschlösser zählen neben Bügelschlössern zu den sichersten Schlössern. Das Faltschloss ist eine Kombination aus Bügel-und Kabelschloss, denn es kombiniert die Flexibilität des Kabelschlosses mit der Sicherheit des Bügelschlosses.
  • Ein Faltschloss (oder auch Gelenkschloss) funktioniert wie ein Zollstock: Es besteht aus mehreren Gliedern, die durch Gelenke miteinander verbunden sind. Benötigt man das Schloss, kann man es auseinander klappen, bei Nichtbenutzung wieder zusammenklappen und meistens am Fahrradrahmen oder am Flaschenhalter verstauen.
  • Einige Hersteller (etwa Abus, Trelock oder Kryptonite) versehen ihre Faltschlösser mit selbst definierten Sicherheitsleveln. Das Problem hierbei ist, dass für eine solche Klassifizierung keine Norm existiert und jeder Hersteller seine Skala anders gestaltet. Wie Sie trotzdem herausfinden können, ob das Schloss hält was es verspricht, erfahren Sie in unserem Faltschloss Test 2016.

 

Faltschloss Test

Laut Kriminalstatistik verschwinden in Berlin rund 72 Drahtesel täglich. Hierbei muss man bedenken, dass  viele den Diebstahl nicht einmal anzeigen und die Dunkelziffer weitaus höher sein dürfte. Um nicht Opfer eines Fahrraddiebstahls zu werden, sollten Sie Ihr Fahrrad mit einem Schloss sichern. Doch nicht jedes Schloss ist gleich gut geeignet. Es muss schon bestimmte Eigenschaften mitbringen, um seinen Zweck erfüllen zu können: Stabilität ist wohl die wichtigste dieser Eigenschaften. Denn wer will schon sein Fahrrad mit dem Gefühl, es sei sicher angeschlossen, stehen lassen, und am Ende hat sich doch ein Langfinger daran zu schaffen gemacht? Wir haben für Sie in unserem Faltschloss Vergleich 2016 einige Schlösser getestet, um das beste Faltschloss zu finden.

1. Was ist ein Faltschloss?

abus faltschloss

Ein zusammengefaltetes Faltschloss der Marke Abus.

Ein Faltschloss ist ein spezielles Schloss zur Sicherung von Fahrrädern. Es gibt noch andere Schloss-Typen, um sein Fahrrad zu sichern, wie z.B.: Kettenschloss, Bügelschloss, Kabelschloss, Steckschloss, Rahmenschloss oder Zahlenschloss. Faltschlösser werden auch als Gelenkschlösser bezeichnet und seit 2005 kann man diese im Handel kaufen. Die Firma Abus hat die ersten Faltschlösser präsentiert.

Die Anzahl der mit (vernieteten) Gelenken verbundenen Glieder bzw. Stäbe variiert – je länger das Schloss, desto mehr Glieder hat es. In der Regel sind die Glieder, das Gehäuse und Teile des Verriegelungsmechanismus, aus gehärtetem Stahl gefertigt. Oftmals gibt es noch einen Silikon- oder Kunststoffüberzug, der das Fahrrad vor Lackschäden schützen soll (z.B. beim Abus Bordo Lite).

Wie funktioniert ein Faltschloss? Bei einem Faltschloss können die starren Glieder mittels Gelenke zusammengefaltet werden – fast wie bei einem Zollstock. Abgeschlossen wird das Schloss mit einem Schlüssel am Zylinder- oder Präzisionsschloss oder aber es gibt einen Zahlencode, den man an drehbaren Zahlenwalzen an einem Codeschloss eingeben muss.

Faltschlösser werden meistens inklusive Montagematerial für die Halterung am Fahrradrahmen (manchmal in einer Rahmentasche) oder am Flaschenhalter des Fahrrads geliefert.

1.1. Wie sicher ist ein Faltschloss?

Ein Falt- oder Gelenkschloss stellt eine Kombination aus Bügelschloss und Kabelschloss dar, denn es kombiniert die Flexibilität, wie man Sie bei einem Kabelschloss findet, mit der Sicherheit eines Bügelschlosses. Oft stehen Fahrradbesitzer vor der Frage: Was ist sicherer – Faltschloss oder Bügelschloss? Bügelschlösser gelten nämlich gemeinhin als die sichersten Fahrradschlösser, denn sie bestehen aus schweren Stahlbügeln, die sich nicht so einfach knacken lassen.

Wir stellen Ihnen daher an dieser Stelle die Vor- und Nachteile von Faltschloss gegenüber Bügelschloss vor:

  • schwierig zu knacken aufgrund verschiedener Glieder
  • das flache Profil erschwert es, einen Bolzenschneider anzusetzen
  • aufgrund der Legierungen haben Metallsägen oft keinen Erfolg
  • flexibler beim Anschließen des Fahrrads
  • lässt sich zusammenfalten und ist platzsparend
  • relativ steif, da Gelenke ohne großen Spielraum zusammengehalten werden müssen
  • Bügelschlösser sind meist schwerer zu knacken als Faltschlösser

1.2. Wichtige Faltschloss-Marken und -Hersteller

  • Abus
  • Crivit
  • Kryptonite
  • Semptec
  • Trelock Vertriebs GmbH
  • Axa Stenmann
  • Tonyon
  • Baytter
  • Conrad
  • Profex
  • Fafada
  • Free Limit
  • Ecolle
  • SunJas
  • Prophete

2. Kaufberatung für ein Faltschloss: Darauf müssen Sie achten

Falt Schloss Test faltschloss fahrrad

Ein Fahrrad wird mittels eines Falt- oder Gelenkschlosses an einem Laternenmast angeschlossen.

Es gibt Faltschlösser in unterschiedlichen Ausführungen. Sie können sich in der Länge und in Sicherheitsklassen oder der Art des Schließmechanismus unterscheiden. Auch im Gewicht gibt es Unterschiede. In unserem Faltschloss Test haben wir diese Kategorien genauer betrachtet, um Ihnen die Entscheidung darüber, welcher Ihr Faltschloss Testsieger ist, zu vereinfachen.

2.1. Sicherheitsstufen: Wie sicher ist das Faltschloss? Ist es ADFC-geprüft?

Das Hauptkriterium bei der Auswahl eines Fahrradschlosses ist auf jeden Fall die Frage nach der Sicherheit. Design, Handhabung und Gewicht treten daher erst einmal in den Hintergrund, wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihr Drahtesel vor Langfingern zu schützen.

Bei einem Blick auf die verschiedenen Fahrradschlösser, die es im Handel gibt, wird Ihnen auffallen, dass Sie für den Diebstahlschutz teilweise wirklich sehr tief in die Tasche greifen müssen. Hier gilt es abzuwägen: Wie viel ist das Fahrrad Wert, dass ich schützen möchte? Ist das Schloss am Ende mehr Wert als mein Fahrrad?

Anhand der folgenden Tabelle können Sie zunächst herausfinden, wie hoch die Sicherheitsstufe Ihres neuen Fahrradschlosses sein sollte:

Kriterien
Wie sicher ist der Ort, an dem mein Fahrrad unbeaufsichtigt steht? sicher nicht so sicher sehr unsicher
Wie lange steht mein Fahrrad unbeaufsichtigt dort?  kurz mittel  lange
Wie viel ist mein Fahrrad wert?  unter 150 €  bis zu 400 € mehr als 400€
Empfohlenes Sicherheitslevel:  niedrige Sicherheit  mittlere Sicherheit hohe Sicherheit

Es ist nicht möglich, z.B. durch ein einheitliches Messverfahren, die Sicherheit von Fahrrädern zu vergleichen. Viele Hersteller haben ihre eigenen Sicherheitsstufen. Hier eine kleine Auswahl, wie viele Sicherheitsstufen die jeweiligen Fahrradschloss-Hersteller definiert haben:

  • Abus – 15 Sicherheitsstufen
  • Kryptonite – 100 Sicherheitsstufen
  • Trelock  – 6 Sicherheitsstufen

Eine Zertifizierung von Schlössern kann als Entscheidungshilfe dienen, wenn Sie ein Fahrradschloss kaufen. Ein unabhängiges Prüfinstitut ist beispielsweise der ADFC e.V. (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club). Er testet Fahrradschlösser auf ihre Sicherheit und vergibt Prüfsiegel. Die Test-Kriterien und -Richtlinien können Sie hier downloaden und nachlesen.

Für eine Fahrradversicherung ist es übrigens ein Muss, ein sicheres Fahrradschloss zu verwenden, dass mit einem Prüfsiegel (etwa vom ADFC oder VdS – Vertrauen durch Sicherheit) versehen ist. Hier können Sie eine Liste der Fahrradschlösser sehen, die vom ADFC mit Prüfsiegel versehen wurden.

Tipp: Sind Sie Besitzer eines besonders hochwertigen Fahrrads, spricht nichts dagegen, dieses mit zwei Schlössern zu sichern. Am besten ist es hierbei, auch zwei unterschiedliche Schlosstypen zu wählen – z.B. ein Falt- und ein Bügelschloss. Es gibt auch Kombinationen mit zwei gleichen Schlössern zu kaufen (z.B. das Abus Bordo Twinset 6000/90).

2.2. Faltschlösser: Zu lang gibt’s nicht?

Wie lang sollte ein Faltschloss sein? Faltschlösser gibt es in verschiedenen Längen:

  • 85 cm
  • 90 cm
  • 110 cm
  • 120 cm

Je länger das Schloss, desto unkomplizierter das Anschließen des Fahrrads an Gegenständen, wie z.B. einem Laternenmast oder Fahrradständer. Das beste Faltschloss nützt Ihnen übrigens nichts, wenn Sie das Schloss nur am Fahrrad selbst anbringen – etwa an Rahmen und Hinterrad als Wegfahrsperre – denn so können Diebe das Rad einfach wegtragen und sich an einem ruhigen Ort am Fahrradschloss ohne Zeitdruck zu schaffen machen. Einige Faltschlösser sind übrigens kombinierbar, sodass Sie beispielsweise zwei Schlösser mit 90 cm Länge koppeln können.

Tipp: Am besten ist es, immer die längste Variante eines Faltschlosses zu kaufen, da Sie das Fahrrad so z.B. auch einfach an Laternen anschließen können.

2.3. Faltschloss-Gewicht: Muss das denn so schwer sein?

Generell gilt: Je stabiler und hochwertiger das Zweiradschloss, desto höher ist sein Gewicht. Wie Sie in unserem Faltschloss Test sehen, ist ein Gewicht von etwa 700 g bis 1,6 kg üblich. Das vergleichsweise hohe Gewicht ist dem Material geschuldet: meistens Stahl. Damit der Fahrradbesitzer das Gewicht nicht so sehr merkt, kommen die meisten Gelenkschlösser mit einer Halterung zur Montage am Fahrradrahmen oder am Flaschenhalter daher.

2.4. Codeschloss oder Schloss mit Schlüssel?

Baytter faltschloss

Ein Baytter-Faltschloss, das mithilfe einer Halterung am Rad befestigt wurde.

Sie müssen wissen, ob Sie sich für ein Codeschloss oder ein normales Schloss entscheiden. Ein Codeschloss hat sicherlich den Vorteil, dass Sie keinen Schlüssel, den Sie verlieren könnten, mit sich führen muss. Allerdings kann man auch den Code vergessen oder beim Einstellen des Codes einen Fehler machen, der dann dazu führt, dass der Code nicht mehr zu rekonstruieren und das Schloss nicht mehr zu öffnen ist. Manche Codeschlösser haben zudem den Nachteil, dass aufgrund von Witterungserscheinungen die Zahlen nach einiger Zeit der Benutzung nicht mehr zu lesen sind oder die Zahlenwalzen sich nur schwer drehen lassen.

Auf die Art des Schlosses kommt es bei Gelenkschlössern nicht unbedingt an, da ein Diebstahl meistens nicht geschieht, indem das Schloss manipuliert wird, sondern indem Diebe, das Schloss zersägen.

2.5. Preis

Möchten Sie ein Faltschloss kaufen, werden Sie feststellen, dass die Preise stark variieren. Kostspieligere Schlösser kosten rund 120 Euro, ein günstiges Faltschloss gibt es schon ab etwa 35 Euro. Für ein gutes Faltschloss der bekannten Marken Abus, Trelock oder aber Kryptonite müssen Sie etwas tiefer in die Tasche greifen – insbesondere dann, wenn das Sicherheitslevel besonders hoch ist.

Faustregel: Dem Zweiradbesitzer sollte ein guter Diebstahlschutz fünf bis zehn Prozent des Neupreises seines Fahrrads wert sein.

3. Faltschlösser bei der Stiftung Warentest

trelock faltschloss

Das Faltschloss Trelock FS 455 im zusammengeklappten Zustand.

Die Stiftung Warentest hat in der Ausgabe 04/2013 und 05/2015 unterschiedliche Fahrradschlösser getestet. Es gibt bisher kein Schloss, das hundertprozentigen Diebstahlschutz bietet. Jedes Fahrradschloss ist knackbar, wenn die Diebe nur genügend Zeit und das passende Werkzeug haben. Die Verbraucherorganisation rät daher auch, dass Fahrrad über die Hausratsversicherung abzusichern oder eine separate Fahrradversicherung abzuschließen.

Laut Stiftung Warentest lassen sich Bügelschlösser am schwierigsten knacken. Faltschlösser überzeugen allerdings durch ihre Flexibilität, da der Radbesitzer mehr Möglichkeiten hat, das Fahrrad anzuschließen. Des Weiteren konnten bei den getesteten Faltschlössern keine Schadstoffe nachgewiesen werden. Viele andere Zweiradschlösser wiesen allerdings im Kunststoffmantel den Weichmacher DEHP (Diethylhex­ylph­thalat) auf, was bei Hautkontakt dazu führen kann, dass giftige Substanzen in den menschlichen Organismus gelangen.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Falt- und Gelenkschlösser

4.1. Gibt es eine Faltschloss-Empfehlung?

Schaut man sich unterschiedliche Fahrradschloss-Tests im Internet an, gilt das Abus-Faltschloss Bordo Granit XPlus als sehr sicher. Dieses entspricht dem vom Hersteller definierten Sicherheitslevel 15 (von 15) und es ist zugleich das schwerste Schloss im Vergleich zu anderen Faltschlössern. Es gilt als sehr sicher. Auch uns hat das Schloss von Abus überzeugt, weshalb wir es wärmstens empfehlen.

4.2. Wie sicher sind Fahrradschlösser?

Im folgenden Video sehen Sie einen Beitrag über verschiedene Fahrradschlösser und wie leicht oder schwierig diese zu knacken sind:

4.3. Kann ich ein Fahrrad-Faltschloss auch für das Motorrad nutzen?

Für Motorräder gibt es extra Schlösser, die weitaus schwerer sind und auch mehr Diebstahlschutz bieten. Herkömmliche Faltschlösser sind für ein Motorrad zu kurz, um es anzuschließen.

Zum Sichern einen Motorrads gibt es bspw. Bremsscheibenschlösser, Bügelschlösser, Halter oder Schloss-Ketten-Kombis. Motorradschlösser bekommen Sie z.B. auch vom Hersteller für Sicherheitstechnik, Abus.

4.4. Kann man ein Faltschloss knacken?

Grundsätzlich ja, denn jedes Fahrradschloss ist knackbar und keines kann einen hundertprozentigen Diebstahlschutz bieten. Es kommt also darauf an, es den Dieben so schwer wie möglich zu machen. Bügel- oder Faltschlösser sind normalerweise nicht in Sekundenschnelle zu knacken – anders sieht das wiederum bei bunten Kinderschlössern, die extra für Kinderfahrräder konzipiert wurden, oder bei vielen Kettenschlössern, aus.

Kommentare (2)
  1. Vergleich.org sagt: 13. Juni 2016, 16:30 Uhr

    Hallo,

    ich habe ein Fahrradschloß, aber die Schlüssel lassen sich nicht mehr gut drehen. Kann ich Öl ins Schloß träufeln?

    Beste Grüße aus Gera
    Dustin

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 13. Juni 2016, 16:32 Uhr

      Hallo Dustin,

      am besten Du holst Dir Graphitpulver aus dem Baumarkt (manchmal auch im Supermarkt erhältlich). Du bläst das Pulver ein- oder zweimal ins Schloss, steckst den Schlüssel rein und drehst ihn. Du wirst sehen, das Schloss ist leichtgängig wie zu Beginn.

      Viel Spaß mit Deinem Fahrradschloss!

      Dein vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Radsport

Radsport BMX

Entstanden sind die ersten BMX-Bikes Ende der 1960er-Jahre. Doch erst zu Beginn der 1980er-Jahre sind BMX insbesondere bei Kindern und Jugendlichen …

zum Vergleich

Radsport Bügelschloss

Ein Bügelschloss ist ein besonders sicheres Fahrradschloss. Im Vergleich mit dem Spiral-, Rahmen-, Kabel- oder Kettenschloss verfügt es über die…

zum Vergleich

Radsport Citybike

Ein Stadtrad muss primär komfortabel sein: Achten Sie beim Kauf unbedingt auf eine angenehme Sitzposition und vor allem die richtige Rahmenhöhe…

zum Vergleich

Radsport E-Bike Damen

Ein E-Bike oder Pedelec bringt Sie – bei Bedarf – ohne übermäßige Kraftanstrengung von A nach B. Je nach Verwendungszweck gibt es eine große …

zum Vergleich

Radsport Herren-E-Bike

Herren-E-Bikes weisen größere Rahmenhöhen auf, die vornehmlich für Fahrer ab 1,80 Metern Körpergröße geeignet sind und so auch für größere …

zum Vergleich

Radsport E-Bike Klapprad

Ein E-Bike bietet dem Fahrer vor allem Entlastung, da ein Elektromotor die eigene Trittleistung unterstützt. Ist ein solches E-Bike auch klappbar, …

zum Vergleich

Radsport E-Bike

Im Sprachgebrauch werden E-Bike, Pedelec, Elektrorad, Elektrofahrrad und Elektrobike synonym verwendet. Allerdings gibt es rechtliche Unterschiede …

zum Vergleich

Radsport Elektro-Mountainbike

Elektro-Mountainbikes ermöglichen auch Radfahrern mit weniger Kondition einen höchstmöglichen Fahrspaß im Gelände und beim Erklimmen von Bergen…

zum Vergleich

Radsport Fahrrad-Anhängerkupp…

Die Fahrrad Anhängerkupplung ist das einzige Bindeglied zwischen dem Fahrrad und dem Fahhradanhänger. Nicht alle Fahrradanhänger haben Kupplungen …

zum Vergleich

Radsport Fahrrad Montageständ…

Fahrrad Montageständer sind nützlich, wenn Sie gern selbst Reparaturen an Ihrem Zweirad vornehmen wollen, ohne eine Werkstatt dafür aufzusuchen…

zum Vergleich

Radsport Fahrrad-Navi

Unser Fahrrad-Navi Vergleich zeigt: Das beste Fahrrad-Navi glänzt durch ein gestochen scharfes, übersichtliches Display und selbsterklärende …

zum Vergleich

Radsport Fahrrad

Je nach Einsatzgebiet gibt es verschiedene Fahrradtypen: das Citybike oder Trekkingbike ist für den alltäglichen Gebrauch, Mountainbike und Rennrad…

zum Vergleich

Radsport Fahrradanhänger

Wenn Sie einen Fahrradanhänger kaufen, können Sie zwischen Lastenanhängern, Kinderanhängern und Hundeanhängern wählen. In unserem Fahrradanhä…

zum Vergleich

Radsport Fahrradbeleuchtung

Es ist wichtig, von allen Seiten sichtbar zu sein. Ein Fahrradbeleuchtungs-Set ist sinnvoll und beinhaltet sowohl ein Fahrrad Frontlicht, Reflektoren …

zum Vergleich

Radsport Fahrradbrille

Ob eine Fahrradbrille für Damen oder eine Fahrradbrille für Herren geeignet ist, entscheidet eher das Design als die Passform. Die meisten Modelle …

zum Vergleich

Radsport Fahrradcomputer

Selbst wer viel fährt, muss nicht viel investieren. Mit steigendem Preis erhöhen sich zwar Potential und Funktionsumfang der Geräte enorm, doch …

zum Vergleich

Radsport Fahrraddynamo

Bei einem Fahrrad Dynamo haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Montagearten. Ein Seitenläuferdynamo wird links oder rechts an den Reifen montiert…

zum Vergleich

Radsport Fahrradgriffe

Um den Lenker und damit das Fahrrad richtig zu steuern, muss ein Fahrradfahrer die Fahrradgriffe in die Hand nehmen und während der Fahrt fest im …

zum Vergleich

Radsport Fahrradhandschuhe

Fahrradhandschuhe sind eine sinnvolle Investition, wenn Sie häufig oder auf längeren Strecken mit dem Fahrrad unterwegs sind. Sie bieten Schutz, …

zum Vergleich

Radsport Herren-Fahrradhelm

Fahrradhelme für Herren sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich: Wählen Sie einen leichten City-Helm für den täglichen Weg zur Arbeit …

zum Vergleich

Radsport Fahrradlampe

In der Regel werden bei Fahrradlampen nur noch LED-Leuchtmittel eingesetzt. Halogenlampen sind eher schwer zu finden…

zum Vergleich

Radsport Fahrradpedale

Fahrradpedalen gibt es in verschiedenen Bauweisen für verschiedene Einsätze. Man unterscheidet hier zwischen Rennrad, MTB (Mountain Bike), BMX, …

zum Vergleich

Radsport Fahrradpumpe

Es gibt  bei Fahrrädern verschiedene Ventilarten. Ein Scalverandventil findet man bei Mountainbikes oder Rennrädern, ein Autoventil bei Kinder- …

zum Vergleich

Radsport Fahrradreifen

Ob Rennrad oder Mountainbike, alle Fahrräder benötigen passende Reifen. Doch tatsächlich ist bei der Reifenwahl entscheidend, ob Sie ein MTB oder …

zum Vergleich

Radsport Fahrradrucksack

Fahrradrucksäcke unterscheiden sich von anderen Rucksäcken durch Details wie Anzahl der Fächer, extra Helmhalter, oder eingebaute Trinkblasen. Sie …

zum Vergleich

Radsport Fahrradschloss

Zahlenschlösser sind praktisch, bieten aber nur wenig Schutz vor Diebstählen, daher sind sie nur für Regionen mit geringem Diebstahlrisiko zu …

zum Vergleich

Radsport Fahrradschuhe

Mit Fahrradschuhen fahren Sie sicherer, leichter und besser. Dank stabiler Sohlen mit griffigem Profil können Sie Ihre Kraft besser übertragen und …

zum Vergleich

Radsport Fahrradständer

Ein Fahrradständer wird unter dem Tretlager oder am Mittelbau befestigt und erlaubt es das Rad überall abzustellen, ohne dass ein weiteres …

zum Vergleich

Radsport Fahrradtaschen

Fahrradtaschen sind ein nützliches Zubehör, wenn Sie viel mit dem Rad unterwegs sind. Ob Einkäufe oder Gepäck, sie bieten viel Stauraum und machen…

zum Vergleich

Radsport Fahrradwerkzeug

Fahrradwerkzeug Sets sind Multitools, die die wichtigsten Werkzeuge zur kurzfristigen Reparatur des Fahrrads in sich vereinen…

zum Vergleich

Radsport Gepäckträgertasche

Eine Gepäckträgertasche ist eine Fahrradtasche, die viel Volumen (etwa 20 Liter) bietet, den Inhalt vor Wasser schützen kann und die leicht und …

zum Vergleich

Radsport Hollandrad

Das Hollandrad ist ein klassisches Citybike. Merkmale sind die aufrechte Sitzposition, der Gepäckträger (vorn oder hinten), der Vollkettenschutz und…

zum Vergleich

Radsport Hundeanhänger

Ein Hundeanhänger wird am Fahrrad befestigt und zum Transport Ihres Hundes verwendet. Auch verletzte oder ältere Tiere können Sie so bei Ausflügen…

zum Vergleich

Radsport 26-Zoll-Jugendfahrrad

Bei einem 24 oder 26 Zoll Fahrrad spricht man eigentlich nicht mehr von einem Kinderfahrrad, sondern von einem Jugendfahrrad. Kinder oder Jugendliche…

zum Vergleich

Radsport Kettenschloss

Ein Kettenschloss vereint die Mobilität eines Kabelschlosses mit der Sicherheit eines Bügelschlosses. Mit diesem Schloss können Sie Ihr Fahrrad …

zum Vergleich

Radsport 18 Zoll Kinderfahrrad

Bis zu einer Größe von 18 Zoll werden Kinderfahrräder noch als "Spielzeug" gewertet und sind für die Nutzung im Straßenverkehr nicht geeignet. …

zum Vergleich

Radsport Kinderfahrrad 20 Zoll

Ein Kinderfahrrad 20 Zoll ist das erste Zweirad, das der Nachwuchs nicht mehr nur als Spielgerät nutzt, sondern als echtes Fortbewegungsmittel. Mit …

zum Vergleich

Radsport Kinderfahrradhelm

Fahrradhelme für Kinder sind im Straßenverkehr unverzichtbar und schützen bei Stürzen und Unfällen besonders vor lebensgefährlichen Verletzungen…

zum Vergleich

Radsport Kinderfahrradsitz

Kinder lieben den Rausch der Geschwindigkeit - schon mit wenigen Monaten kann man sie im Kindersitz auf dem Rad mitnehmen und kleinere Touren bewä…

zum Vergleich

Radsport Klapprad

Klappräder sind durch ihr geringes Packmaß einfach per Klappkonstruktion zusammenzufalten und in Bus und Bahn bequem zu transportieren ohne an …

zum Vergleich

Radsport Lastenanhänger

Ein Lastenanhänger ist ein Anhänger für Fahrräder, in dem schwere Gegenstände transportiert werden können…

zum Vergleich

Radsport Mountainbike

Mountainbiken ist ein riskanter Sport - Schutzkleidung sowie ein voll funktionstüchtiges Bike sind unverzichtbar…

zum Vergleich

Radsport MTB-Helm

Ein MTB Helm, Abkürzung für Mountainbike Helm, ist ein Fahrradhelm, der speziell auf die Bedürfnisse von Mountainbike Fahrern im Gelände …

zum Vergleich

Radsport Rennrad

Mit einem Rennrad lassen sich auf glatten Fahrbahnen hohe Geschwindigkeiten erreichen. Zu diesem Zweck hat man das einfache Fahrrad leichter, …

zum Vergleich

Radsport Rennradhelm

Ein Rennradhelm ist leichter, windschnittiger und atmungsaktiver als gewöhnliche Fahrradhelme oder Mountainbike-Helme. Damit sind diese Helme ideal…

zum Vergleich

Radsport Sattelstütze

Eine Sattelstütze sorgt für Stabilität beim Fahrradfahren. Sie federt Unebenheiten des Untergrunds, auf dem Sie fahren, ab und beruhigt so das …

zum Vergleich

Radsport Singlespeed Bike

Singlespeed Bikes sind ein leichter und schneller Fahrradtyp, der ohne Gangschaltung auskommt. Aufgrund dieser Eigenschaften eignet er sich …

zum Vergleich

Radsport Trekkingrad

Ein Trekkingrad, oder Tourenrad wie es auch genannt wird,  ist besonders für leichtes Gelände, wie Schotter oder Waldwege, sowie für längere …

zum Vergleich

Radsport Trinkflasche

Trinkflaschen ermöglichen den einfachen Transport eigener Getränke in stilsicherer Form und sind dabei sehr lange verwendbar…

zum Vergleich