Das Wichtigste in Kürze
  • Im Heimwerker-Sektor kommen die Eisensägen besonders häufig beim Zurechtschneiden von Heizungsrohren aus Kupfer oder Aluminium zum Einsatz. Die besten Metallsägen verfügen dabei über lange Metallsägeblätter. Mit diesen können Sie schnell und effektiv auch an größeren Werkstücken arbeiten. Als Standardgröße haben viele Metallsägen 300 mm lange Blätter. Kurze und kleine Blätter eignen sich besser für Präzisionsarbeit.
  • Ein rutschfester Griff und eine ergonomische Griffform sind Grundvoraussetzungen für eine leichte und angenehme Handhabung der Säge. Das gilt allerdings nur für die handbetriebenen Geräte. In unserem Metallsäge-Vergleich haben wir uns auf Handsägen fokussiert und die elektrischen Metallsägen außen vor gelassen.
  • Wenn Sie eine Metallsäge kaufen, mit der Sie häufig arbeiten, bestellen Sie am besten gleich Ersatz-Sägeblätter mit dazu – je nach Nutzungsfrequenz verschleißen diese laut verschiedenen Metallsäge-Tests relativ schnell. Ganz besonders bei intensiver Benutzung sollte immer ein Satz neuer Blätter parat liegen.

Metallsäge-Test