Das Wichtigste in Kürze
  • Beim Vergleich der Karosseriesägen spielen die Grundwerte wie Sägehub oder die Geschwindigkeit des Sägeblattes eine entscheidende Rolle. In Tests zu Karosseriesägen im Internet sind ein Hub, also die Distanz zwischen vorderster und hinterster Position des Sägeblattes, von 10 mm und üblicherweise 10.000 Hübe pro Minute sehr gute Werte. Mit solchen Leistungen können Sie in der Regel auch mehrschichtige Bleche und sogar Stahlblech sägen. Wichtig ist dann natürlich, dass Sie stets die passenden Sägeblätter zur Karosseriesäge nutzen, die jeweils am besten für Stahl, Blech oder auch Kunststoffe geeignet sind.

1. Worauf muss ich beim Luftverbrauch der Druckluft-Karosseriesäge achten?

Nicht nur der Schlauchanschluss und ausreichend Luftdruck sind wichtig. Vor allem der Luftverbrauch bestimmt, wie leistungsfähig Ihre pneumatische Säge arbeitet. Gerade für den privaten Einsatz wird es zumeist genügen, wenn Sie eine Karosseriesäge kaufen, die maximal 150 Liter pro Minute benötigt. Dieser Wert entspricht der Leistungsfähigkeit der meisten Kompressoren. Für ein großes Druckluftsystem hingegen können Sie auch einen entsprechend höheren Verbrauch in Kauf nehmen und dafür eine leistungsstärkere Karosserie-Druckluftsäge wählen. Die beste Karosseriesäge mit möglichst geringer Vibration für sehr präzises und kräfteschonendes Arbeiten hat dagegen eher einen sehr niedrigen Luftverbrauch von meist 50 Litern pro Minute. Mit einer solchen Säge sind aber nur dünne Bleche und vor allem Kunststoff wirklich gut schneidbar.

2. Warum ist die Größe der Karosseriesäge wichtig?

Generell hat die Druckluftsäge gegenüber einer elektrischen Karosseriesäge sowohl bei der Gehäusegröße als auch beim Gewicht Vorteile. Gerade bei Arbeiten an Kfz-Teilen können Sie an engen Stellen mit einer zu langen Säge nicht wie gewünscht arbeiten. Die meisten Karosseriesägen von Hazet, Metabo, BGS und anderen Herstellern sind nicht viel länger oder sogar kürzer als 20 cm. So können Sie auch bei wenig Platz sauber arbeiten. Mit einem seitlich eindrehbaren Luftanschluss können Sie zudem noch variabler agieren. Ein solches Gelenk lässt sich auch nachrüsten.

karosseriesäge-test