Das Wichtigste in Kürze
  • Neben der Einhaltung der angezeigten Drehmomente ist in Tests zu Drehmomentschlüsseln mit 1/4 Zoll im Internet vor allem der wählbare Bereich der möglichen Momente ein wichtiger Aspekt. Wollen Sie den Drehmomentschlüssel für das Fahrrad einsetzen, werden Sie zumeist zwischen verschiedenen Modellen für unterschiedliche Bauteile auswählen müssen. Ein 1/4-Zoll-Drehmomentschlüssel mit 2-25 Nm eignet sich etwa für Bremsen, das Schaltwerk und diverse Anbauteile. Wollen Sie hingegen wichtige Bestandteile des Antriebs wie Kurbelschraube, Pedalachse oder Nabenmuttern korrekt anziehen, benötigen Sie einen 1/4-Zoll-Drehmomentschlüssel mit 10-50 Nm, da ein kleiner Drehmomentschlüssel für die größeren Schrauben nicht ausgelegt ist.

1. Warum muss das Drehmoment genau eingestellt werden?

Wenn Sie einen Drehmomentschlüssel mit 1/4-Zoll-Vierkant kaufen, um Schrauben präzise anzuziehen, schützen Sie insbesondere weiche Materialien. Eine Stahlschraube im Stahlgewinde kann zumeist sehr stark angezogen werden. Dieselbe Schraube in Carbon oder auch Aluminium würde hingegen das Gewinde zerstören, wenn Sie sie zu straff eindrehen. In Motoren existieren ebenfalls genaue Angaben zu Anzugsmomenten, wenn eine Verbindung beispielsweise weder zu fest noch zu locker sitzen darf, um die Beweglichkeit von einzelnen Teilen nicht einzuschränken. Sind entsprechend kleine Drehmomente von 1 oder 2 Nm wie etwa bei Arbeiten an Bremsen angegeben, sollten Sie unbedingt einen passenden Drehmomentschlüssel ab 1 Nm auswählen. Nur so können Sie Schrauben ausreichend fest eindrehen, ohne eventuell das Material durch zu viel Kraftausübung zu verformen oder die Funktion eines mechanischen Bauteils einzuschränken.

2. Worauf ist bei der Länge des 1/4-Zoll-Drehmomentschlüssels zu achten?

Beim Vergleich der Drehmomentschlüssel mit 1/4 Zoll gibt es teils große Unterschiede bei der Länge des Hebelarms. Einen langen Schlüssel sollten Sie beispielsweise bei Reparaturen am Fahrrad ohne Probleme einsetzen können. Dank des langen Hebels lässt er sich sehr präzise und auch bei höheren Drehmomenten ohne großen Kraftaufwand verwenden. Der beste Drehmomentschlüssel mit 1/4 Zoll für Arbeiten an einem Motor oder generell in beengten Verhältnissen sollte dagegen einen möglichst kurzen Arm besitzen. Mit deutlich weniger als 25 cm kommen Sie natürlich leichter an stark verbaute Schrauben als mit längeren Schlüsseln.

drehmomentschlüssel-1-4-zoll-test