Kettlebell Test 2016

Die 7 besten Kettlebells im Vergleich.

AbbildungTestsiegerUltrasport KugelhantelGorilla Sports Competition KettlebellPreis-Leistungs-SiegerGorilla Sports Kettlebell StylishGorilla Sports Red RubberJu-Sports Vinyl KettlebellMOVIT® Profi Kettlebell#DoYourFitness Kylon
ModellUltrasport KugelhantelGorilla Sports Competition KettlebellGorilla Sports Kettlebell StylishGorilla Sports Red RubberJu-Sports Vinyl KettlebellMOVIT® Profi Kettlebell#DoYourFitness Kylon
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
09/2016
Kundenwertung
56 Bewertungen
37 Bewertungen
164 Bewertungen
128 Bewertungen
76 Bewertungen
46 Bewertungen
111 Bewertungen
Kettlebell-TypBei einer Competition Kettlebell bleiben die Abmessungen der Kugel unabhängig vom Gewicht immer gleich. Eine Fitness Kettlebell wird mit steigendem Gewicht größer, mit sinkendem Gewicht kleiner.Fitness-Kettlebell
Maße steigen mit Gewicht
Competition-Kettlebell
gleichbleibende Maße
Fitness-Kettlebell
Maße steigen mit Gewicht
Fitness-Kettlebell
Maße steigen mit Gewicht
Fitness-Kettlebell
Maße steigen mit Gewicht
Fitness-Kettlebell
Maße steigen mit Gewicht
Fitness-Kettlebell
Maße steigen mit Gewicht
GriffigkeitDa das Gewicht bei vielen Übungen geschwungen wird, ist die Griffigkeit sehr wichtig für einen guten Halt.
HantelgewichtEin gutes Einstiegsgewicht ist 8 kg. Später können Sie eine schwerere Kugelhantel (ca. 16 bis 24 kg) hinzukaufen. Beachten Sie: Nicht jedes Gewicht ist für jede Übung gleich gut geeignet.16 kg12 kg10 kg12 kg40 kg8 kg8 kg
MaterialGusseisen
sehr robust
Stahl
sehr robust
Kunststoff
bodenschonend
Gusseisen, Kunststoff
sehr robust und bodenschonend
Gusseisen, Kunststoff
sehr robust und bodenschonend
Gusseisen, Kunststoff
sehr robust und bodenschonend
Gusseisen, Kunststoff
sehr robust und bodenschonend
Vorteile
  • Verarbeitung hochwertig
  • hervorragende Griffigkeit
  • Gewicht gut ausbalanciert
  • strapazierfähig - kaum Abnutzungsspuren
  • Verarbeitung hochwertig
  • fester Stand - flache Unterseite
  • strapazierfähig - kaum Abnutzungsspuren
  • Verarbeitung hochwertig
  • strapazierfähig - kaum Abnutzungsspuren
  • fester Stand - Noppen auf Unterseite
  • Verarbeitung hochwertig
  • strapazierfähig - kaum Abnutzungsspuren
  • gute Schwungeigenschaften
  • Verarbeitung hochwertig
  • strapazierfähig - kaum Abnutzungsspuren
  • insbesondere für Profis
  • Verarbeitung hochwertig
  • fester Stand - flache Unterseite
  • kaum Geruch
  • Verarbeitung hochwertig
  • strapazierfähig - kaum Abnutzungsspuren
  • fester Stand - flache Unterseite
  • lässt sich gut von unten greifen
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 24 Bewertungen

Kettlebell-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einer Kugelhantel lassen sich, anders als an Kraftmaschinen, freie Gewichtsübungen durchführen. Häufig werden Übungen durchgeführt, bei denen die Kugel geschwungen wird. Die entstehenden Fliehkräfte beanspruchen keinen Muskel isoliert, sondern immer eine zusammenhängende Muskelkette. Das formt nicht nur den Körper, sondern bereitet diesen auch auf verschiedene Alltagsbelastungen vor.
  • Im Gegensatz zu Kunststoff Kettle Bells  sind Modelle aus Gusseisen wesentlich robuster. Je höher das Gewicht ist, mit dem Sie trainieren, desto stabiler muss das Trainingsgerät ausfallen. Für hohe Gewichte an die 30 bis 40 kg empfiehlt sich Stahl als Material.
  • Um Ihren Boden zuhause vor Kratzern und Beschädigungen zu schützen, empfiehlt sich ein Modell mit einer Ummantelung aus Vinyl.

kettlebell test schwarz

Das klassische Hanteltraining hat in den letzten Jahren eine ernst zu nehmende Konkurrenz bekommen. Immer häufiger sieht man in Fitnesscentern oder im Internet Sportler, die sich mit Hilfe von einzelnen Kettlebell Übungen oder einem kompletten Kettlebell Training fit halten. Star dieser Übungen ist die sogenannte Kettlebell, im Deutschen auch Kugelhantel genannt. Was das besondere an diesen Kugelhanteln und dem von ihnen ausgelösten Trend ist und wie vielseitig Sie ihr Training gestalten können, wenn Sie eine Kettlebell kaufen, erklären wir Ihnen nachfolgend in unserer Kaufberatung zum Kettlebell Test 2016.

1. Was ist eine Kettlebell?

Kettlebell - auch gut für Übungen am Boden, z.B. Liegestütze.

Kettlebell – auch gut für Übungen am Boden, z.B. Liegestütze.

Eine Kugelhantel, wie die Modelle aus unserem Kettlebell Vergleich, sind sogenannte Rundgewichte, mit denen ein freies Gewichtstraining ausgeführt werden kann. Es handelt sich also nicht um ein geführtes Training an Kraftmaschinen, sondern die Gewichte lassen sich frei und auf sehr vielen unterschiedlichen Bewegungsachsen zum Training nutzen. Bei den Kettlebells ist der Name Programm. Wenn Sie eine Kettlebell kaufen, dann erhalten Sie ein Trainingsutensil, das aus einer Kugel besteht, an der ein Griff angebracht wurde. Bei einem Kettlebell Workout variiert der Durchmesser der Kugeln zwischen 20 und 30 cm, die beliebtesten Gewichte aus dem Kettlebellshop sind 16, 24 und 32 kg.

Ganz so neu, wie der Trend vorgibt zu sein, ist er übrigens nicht. Die Kugelhanteln gibt es schon seit Ende des 19 Jahrhunderts. Seinen Ursprung hat das Training in Russland, aber auch in Deutschland wurden die Kugeln häufig zum Training eingesetzt. Sogar richtige Wettkämpfe und Meisterschaften gab es zu dieser Zeit schon. Mit der Kugelhantel wurde also ernsthafter Wettkampfsport betrieben. Die Wettkämpfe bestanden aus unterschiedlichen Disziplinen, wie dem Reißen, Stoßen und Umsetzen der Kugeln in einer zuvor vorgegebenen Zeit. Wer die meisten Wiederholungen der Kettlebell Übungen schaffte, gewann den Titel.

Heute hat das Kettlebell Gewicht auch verstärkt Einzug in den Fitnesssport gehalten. Besonders beliebt ist es in Crossfit-Kreisen als Trainingsuntensil. Verständlich, sind Übungen wie der Kettlebell Swing doch perfekt, um mit einer einzigen Übung den kompletten Körper zu trainieren. Denn im Gegensatz zum Training an Kraftmaschinen oder mit Langhanteln/Kurzhanteln führt man beim Kettlebell Training keine Isolationsübungen aus, die nur einen einzigen Muskel beanspruchen. Es geht hier um das Training zusammengehöriger Muskelketten und die Entwicklung einer funktionalen Kraft, Explosivität und Stabilität, die nicht nur den Körper formt, sondern ihn auch für alle Alltagsbeanspruchungen widerstandsfähiger macht.

Bevor Sie einen Kettlebell Shop besuchen, sollten Sie sich noch einmal die Vor- und Nachteile dieses Trainingsgeräts näher vor Augen führen:

  • optimal geeignet für ein schweißtreibendes Herz-Kreislauf- Training
  • stabilisiert Sehnen und Bänder
  • stärkt besonders die Muskeln der Körpermitte (Bauch, Rücken, Hüfte)
  • verbessert die Koordination
  • sorgt für eine bessere Körperbeherrschung
  • klein und platzsparend zu verstauen
  • für Kettlebell Anfänger ist das Verletzungsrisiko durch falsche Übungsausführung recht hoch
  • nicht für den Aufbau einer großen Muskelmasse geeignet (z.B. Bodybuilding)
  • nicht für Personen mit Rückenproblemen geeignet

2. Welche Kettlebell-Typen gibt es?

Für das Training können verschiedene Arten der Kugelhantel eingesetzt werden. Wir haben Ihnen die beiden bekanntesten Kategorien einmal im Kugelhantel Test gegenübergestellt.

Kettlebell Art Eigenschaften
Competition Kettlebells
  • Abmessungen unabhängig vom Gewicht immer gleich
  • festgelegte Farben (12 kg: Blau, 16 kg: Gelb, 24 kg: Grün, 32 kg: Rot)
  • Griff fällt dünner aus
  • Griff befindet sich nah an der Kugel
  • Kugel lässt sich bei Übungen nah am Arm führen (spart Kraft im Wettkampf)
  • große Standfläche an der Unterseite (gut für Fitness Übungen am Boden, z.B. Liegestütze und andere Stützübungen)
Fitness Kettlebells
  • sehr breiter Handgriff mit größer Öffnung (gut für Übungen mit beiden Händen)
  • je schwerer die Kugel ist, desto größer ist sie und desto breiter ist der Griff
  • geringe Standfläche (weniger für Übungen am Boden geeignet)
Zudem gibt es auch Kettlebells, bei denen sich das Gewicht im Inneren variabel verändern lässt. Diese sind jedoch weniger gängig und auch in der Handhabung nicht so sicher, wie Produkte mit einem nicht variablen Gewicht.

3. Kaufkriterien für Kettlebells: Darauf müssen Sie achten

Wenn Sie mit einer Kettlebell ein Ihr Krafttraining zu Hause durchführen möchten, benötigen Sie natürlich ein zu Ihnen passendes Trainigstool. Was Sie beachten sollten, damit Sie ganz einfach Ihren persönlichen Kettlebell Testsieger finden, erklären wir Ihnen an dieser Stelle.

3.1. Griff

Kettlebell Gorilla Sports - Wettkampf Kugelhantel für Ambitionierte.

Kettlebell Gorilla Sports – Wettkampf Kugelhantel für Ambitionierte.

Damit sich Ihr Trainingsplan für Zuhause auch gut und vor allem sicher durchführen lässt, sollte die beste Kettlebell einen guten Griff besitzen. Ob der Griff für Ihre Hände gut geeignet ist, erkennen Sie daran, dass Sie den Griff mit beiden Händen greifen können. Auch sollten Sie locker um den Griff herumgreifen können, er sollte also nicht zu dick sein. Für alle diejenigen, die besonders an ihrer Griffkraft arbeiten möchten, empfehlen wir hingegen, ein Produkt zu kaufen, das einen etwas dickeren Griff besitzt.

3.2. Material

Wenn Sie eine Kettlebell kaufen, begegnen Ihnen sicherlich häufig Modelle aus Gusseisen. Diese sind, im Gegensatz zu den Kunststoffmodellen, relativ stabil und dies auch in den höheren Gewichtsklassen. Zudem gehören Modelle dieser Material Kategorie zu den günstigen Kettlebells. Wer mit sehr hohen Gewichten trainiert, greift besser auf eine Kugel aus Stahl zurück. Diese ist sehr robust und rostet im Gegensatz zu Gusseisen auch nicht so schnell.

3.3. Überzug

Beim Kettlebell Workout ist wie beim Hanteltraining ein Bodenschutz sinnvoll. Eine kleinere Kugelhantel aus den unteren Gewichtsklassen besitzt hierfür einen Überzug aus Vinyl. Dieser sorgt dafür, dass, sollte die Kugel beim Training einmal herunterfallen, der Boden in der Wohnung keine bleibenden Schäden erleidet. Bei größeren Kugelhanteln wird es schwer ein Modell mit einem solchen Überzug zu finden. Wir empfehlen Ihnen im Kettlebell Test deshalb eine Fallschutzmatte unterzulegen.

kettlebell bunt

4. Hersteller und Marken

Egal ob Sie daheim mit der Kettlebell Bauch oder Beine trainieren oder zukünftig an einer Kettlebell Competition teilnehmen möchten, bei den folgenden Herstellern und Marken finden Sie sicher das passende Produkt für Ihre Trainingszwecke:

  • Bad Company
  • CARDIOfitness
  • DFG
  • Domyos
  • Energetics
  • Hop-Sport
  • International
  • MOVIT
  • PORWX
  • Rucanor
  • ScSPORTS
  • vidaXL
  • TrainHard
  • Sport-Thieme
  • Lex Quinta
  • Marcy
  • Hyperwear
  • Gymstick
  • Gorilla Sports
  • Fitness Mad
  • Avento
  • BB Sport
  • Bodymax
  • Escape
  • Ju Sports
  • Toorx
  • Tunturi
  • Trendy Sport
  • Reebok
  • Physionics
  • Klarfit
  • Capital Sports

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Kettlebell

Stiftung Warentest

Sie haben sich schon immer gefragt, ob Sie lieber mit Hanteln oder an Kraftgeräten trainieren sollen? Dann hält die Stiftung Warentest in Ihrer Ausgabe 10/2009 ein interessantes Interview zu diesem Thema für Sie parat.

5.1. Kettlebell wie oft in der Woche trainieren?

Wie im Alltag so sind auch im Sport Pausenzeiten sinnvoll und nötig. Kettlebell Anfänger trainieren am besten zweimal pro Woche den gesamten Körper mit einem moderaten, dem Trainingsstand angepassten Gewicht. Von jeder Übung können Sie drei Sätze mit jeweils 10 Wiederholungen absolvieren. Fortgeschrittene und Profis können natürlich auch öfter trainieren oder die Kettlebell Exercises in einen Split Trainingsplan einbauen.

5.2. Was ist Hardstyle Kettlebell?

Mit der Kugel können verschiedene Trainingsprogramme verfolgt werden. Eine davon ist das Hardstyle Training. Dieses basiert auf einer alten russischen Militär-Tradition und beinhaltet eine ausgewogene Abfolge von maximaler Muskelanspannung und -entspannung. Wenn Sie nach diesem Konzept trainieren, steigern Sie besonders Ihre Leistung im Ausdauer- und Kraftausdauerbereich. Es geht nämlich nicht darum, in einem Muskel besonders viel Kraft zu entwickeln und sich auf ein paar bestimmte Übungen (wie bei der Kettlebell Competition) zu fixieren, sondern mit Kraft viele Wiederholungszahlen in vielen unterschiedlichen Übungen zu schaffen.

5.3. Wie kann ein Kettlebell Workout aussehen?

Wie ein Einsteiger Workout mit Kugelhantel Übungen zu Anfang aussehen kann, zeigt folgendes Video:

Hinweis: Wenn Sie noch keine einzige Übung mit der Kugelhantel ausgeführt haben, dann suchen Sie sich vor dem ersten Kugelhantel Training unbedingt einen Trainer (Kettlebell Instructor), der Ihnen die richtigen Bewegungsabläufe bei bringt und Ihnen einen Kugelhantel Trainingsplan erstellt. Die Verletzungsgefahr von Muskeln und Gelenken ist durch die Fliehkräfte des Gewichts besonders hoch.

5.4. Kettlebell WOD?

Der Begriff WOD stammt aus dem Crossfit. Er bedeutet ausformuliert „Workout of the day“ und beschreibt das Trainingsprogramm des Tages, also ein spezielles Training. Hier einmal ein Beispiel, wie dieses mit einer Kettlebell aussehen kann:

  • 200 m Sprint
  • 10 Burpees
  • 10 Kettlebell Swing
  • x10 Runden
Kommentare (2)
  1. Ulrike sagt: 14. März 2016, 15:11 Uhr

    Liebes Vergleich.org,

    ich wollte mir schon lange eine solche Hantel kaufen. Welches Gewicht würdet ihr mir empfehlen?

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 14. März 2016, 15:15 Uhr

      Liebe Leserin,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Kettlebell Vergleich.

      Wenn Sie noch nie mit einer Kettle Bell trainiert haben, empfehlen wir Ihnen ein Einstiegsgewicht von ca. 8 kg. Für den weiteren Trainingsverlauf können Sie sich im Anschluss daran, dann auch noch ein schwereres Gewicht kaufen. Wichtig ist es jedoch, als Einsteiger zunächst mit einem Trainer zu trainieren. Dieser kann mit Ihnen das genaue Ziel des Trainings abstecken. Nach diesem Ziel richtet sich dann auch das Gewicht der Kettle Bells.

      Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen,
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Kraftsport

Kraftsport Bauchmuskelgürtel

Sie trainieren für einen straffen, festen Bauch oder gar ein Sixpack? Dann sind die elektrischen Bauchmuskelgürtel eine gute Unterstützung auf dem …

zum Vergleich

Kraftsport Bauchtrainer

Mit einem Bauch- oder Rückentrainer lässt es sich jeden zweiten Tag trainieren. Die einzelnen Übungen sollten mit dem jeweiligen Fitnessgerät bis …

zum Vergleich

Kraftsport Bauchweggürtel

Bauchweggürtel gibt es in verschiedenen Ausführungen: Wenn Sie den Stoffwechsel anregen, schwitzen und abnehmen möchten, sollten Sie zu einem …

zum Vergleich

Kraftsport Boxhandschuhe

Die besten Boxhandschuhe sitzen fest, sind bequem zu tragen und lösen sich beim Training nicht vom Handgelenk. Leder ist das beständigste Auß…

zum Vergleich

Kraftsport Boxsack

Training mit dem Boxsack hält Sie fit. Beim Box Sport gewinnen Sie an Ausdauer, Koordination, Technik und Schnelligkeit. Zusätzlich können Sie Wut…

zum Vergleich

Kraftsport Fitnessband

Bei einem Fitnessband handelt es sich um ein elastisches Band, zumeist aus Latex, das sowohl in der Physiotherapie als auch zum Krafttraining …

zum Vergleich

Kraftsport Gewichthebergürtel

Ein Gewichthebergürtel wird eng um die Taille angelegt und dient der Schonung des Rückens, der Lendenwirbel, der Wirbelsäule und der Bandscheiben, …

zum Vergleich

Kraftsport Gewichtsweste

Gewichtswesten kommen bevorzugt bei Kraft- und Stabilisationsübungen, wie Liegestütze, Klimmzüge, Dips, Kniebeugen etc. zum Einsatz. Durch das …

zum Vergleich

Kraftsport Hantelbank

Eine Hantelbank ist eine Trainingsbank, die verschiedene Übungen zur Stärkung der Muskulatur ermöglicht. Der Fokus liegt hierbei auf der Arm-, …

zum Vergleich

Kraftsport Hantelset

Ein Hantelset für Anfänger sollte mehrere Hantelscheiben mit unterschiedlichen Gewichten beinhalten. So können Sie ausprobieren, wie viel Hanteln …

zum Vergleich

Kraftsport Klimmzugstange

Klimmzugstangen dienen zum Training der Arm- und Rückenmuskulatur. Durch verschiedene Workouts können die Workouts sehr reich an Varianten sein…

zum Vergleich

Kraftsport Kraftstation

Kraftstationen sind eine sehr gute Möglichkeit um mit einem einzigen Gerät als Heimtrainer eine große Anzahl an Muskelgruppen zu trainieren…

zum Vergleich

Kraftsport Kurzhanteln

Kurzhanteln kommen beim Sport im Hanteltraining zum Einsatz. Sie unterscheiden sich von Langhanteln, SZ-Hanteln, Leiterhanteln und Jochhanteln. Sie k…

zum Vergleich

Kraftsport Langhantel

Langhanteln sind optimale Sportgeräte, um Muskeln aufzubauen. Je nach Gewicht können Anfänger und Profis jeder Leistungsstufe gleichermaßen mit …

zum Vergleich

Kraftsport Rollentrainer

Rollentrainer bieten für Radfahrer eine gut Möglichkeit, ihre Technik, Schnelligkeit und Fitness in einer kontrollierten Umgebung zu verbessern. Sie…

zum Vergleich

Kraftsport Rudergerät

Anders als die meisten Hometrainer werden mit einem Rudergerät sehr viele Muskelpartien des Körpers angesprochen. Das Ganzkörpertraining ist …

zum Vergleich

Kraftsport Schwingstab

Sie haben öfter Rückenschmerzen? Dann kaufen Sie sich einen Swingstick. Die Vibration des 150 - 160 cm langen Swingsticks stimuliert die tiefer …

zum Vergleich

Kraftsport Sling-Trainer

Fitnessgeräte des Typs Sling Trainer dienen zum Ganzkörpertraining. Durch ein ausgeklügeltes Seil- und Schlaufensystem können verschiedene …

zum Vergleich

Kraftsport Sporttasche

Schwitzen, auspowern, überschüssige Energie abbauen - für viele Menschen ist Sport ein willkommener und häufiger Ausgleich im Alltag. Ca. 11,2 Mio…

zum Vergleich