Die besten Produkte aus der Kategorie Nudeln & Reis im Vergleich

Nudeln & Reis

Nudeln, Reis und Kartoffeln zählen zu den Grundnahrungsmitteln. Sie sind sowohl bei einer omnivoren Ernährung als auch für Vegetarier nahezu unverzichtbar. Vor allem der hohe Gehalt an Kohlenhydraten ist von großer Bedeutung für die Energieversorgung.

Nudeln als Basis für viele Gerichte

Nudeln existieren in zahlreichen unterschiedlichen Varianten. Ob Linguine, Spaghetti oder Lasagneplatten – die Grundbestandteile der meisten Nudelsorten sind identisch. Sie bestehen aus Mehl, Wasser und vielfach aus Eiern. Es gibt jedoch auch zahlreiche Anbieter, die bei der Herstellung auf Eier verzichten, sodass auch Veganer Nudeln essen können.

Bei der Produktion klassischer Pasta wird vor allem Hartweizengries verwendet. Sie können sich jedoch auch für Dinkelnudeln entscheiden oder zu Low-Carb-Nudeln greifen. Diese werden zumeist auf Basis von Bohnen-, Soja-, Lupinen- oder Kichererbsenmehl hergestellt. Oft finden diese Sorten im Rahmen einer Diät oder bei einer Glutenunverträglichkeit Verwendung.

Zum Linguine-Vergleich
Zum Dinkelnudeln-Vergleich
Zum Low-Carb-Nudeln-Vergleich

Reis: Welche Unterschiede bestehen zwischen den verschiedenen Reissorten?

Reis ist besonders zu Fisch-Gerichten beliebt und nimmt Soße sehr gut auf, sodass Sie schnell leckere Speisen mit viel Geschmack zaubern können. Neben aromatischem Basmatireis, der meist aus der Himalayaregion stammt, haben Sie auch die Möglichkeit, Wildreis auszuwählen.

Im Gegensatz zum echten Reis handelt es sich bei Wildreis jedoch um ein Süßgras, welches sich durch einen intensiven und leicht nussigen Geschmack auszeichnet. Die einzelnen Reiskörner sind länglich und dunkel, was die Nähe zu schwarzem Reis unterstreicht.

Zum Basmatireis-Vergleich
Zum Wildreis-Vergleich

Asiatische Nudeln: Wodurch zeichnen sie sich aus?

Neben klassischer Pasta, die zumindest ursprünglich aus Italien stammt, sind auch asiatische Gerichte hierzulande sehr gefragt. Dabei wird vielfach auf Reisnudeln, Mie-Nudeln sowie Glasnudeln zurückgegriffen.
Im Gegensatz zur Pasta, deren Basis Getreide bildet, bestehen Reisnudeln, wie der Name es bereits andeutet, aus Reismehl. Bei Glasnudeln wird neben Wasser Stärke genutzt, die aus Mais, Erbsen oder Mungobohnen gewonnen wird. Eher mit traditionellen Nudelsorten vergleichbar sind Mie-Nudeln, bei denen in aller Regel Getreide die Basis bildet.

Zum Reisnudeln-Vergleich
Zum Glasnudeln-Vergleich
Zum Mie-Nudeln-Vergleich

Die beliebtesten Vergleiche nach Kategorie
Lebensmittel