Die besten Produkte aus der Kategorie Ski- & Snowboarding-Zubehör im Vergleich

Ski- & Snowboarding-Zubehör

In Deutschland gibt es knapp 15 Millionen Menschen, die gern Ski oder Snowboard fahren. Besonders in der Skisaison wird es daher schnell voll auf den Pisten. Doch nicht nur Abfahrten kommen als Ausflugsziele in Betracht. Auf Loipen können Sie sich beim Langlauf verausgaben und gleichzeitig die wunderschöne Berglandschaft genießen.

Ski-Grundausrüstung: Was ist nötig?

Damit Sie auf der Skipiste nicht frieren, benötigen Sie eine Skijacke sowie eine Skihose, die Sie in der Kategorie Sportbekleidung finden.

Neben den Ski sowie den passenden Skischuhen dürfen auch die Skistöcke nicht fehlen, um auf der Piste zurechtzukommen.

Zum Ski-Vergleich
Zum Skischuhe-Vergleich
Zum Skistöcke-Vergleich

Sicherheit geht vor: Ist ein Helm erforderlich?

Bei Abfahrten kommt es schnell zu hohen Geschwindigkeiten, die selbst eine Landung auf vermeintlich weichem Schnee zur ernsten Gefahr machen. Verzichten Sie daher nie auf den Skihelm, denn dieser schützt im Zweifel Ihr Leben. Dies gilt selbst dann, wenn Sie eher gemächlich unterwegs sind, denn hier besteht immer die Gefahr, dass andere Skifahrer in Sie hineinfahren.

Als Ergänzung bietet sich die Skibrille an, die Sie vor einer Überblendung bewahrt, da es auf den Pisten sehr hell werden kann.

Zum Skihelm-Vergleich
Zum Skibrillen-Vergleich

Kinder mit auf die Piste nehmen

Wenn Sie mit Kindern in den Skiurlaub fahren möchten, so beschäftigen Sie sich am besten frühzeitig mit der passenden Ausrüstung. Achten Sie darauf, dass der Kinder-Skischuh aus der letzten Saison noch passt, und überlegen Sie, wann es Zeit ist, von den Kinderski auf Modelle für Erwachsene umzusteigen.

Selbstverständlich dürfen auch das Skioutfit nebst Skihelm und Skibrille für Kinder nicht fehlen.

Zum Kinder-Skischuh-Vergleich
Zum Kinderski-Vergleich
Zum Kinder-Skibrillen-Vergleich

Auf der Loipe unterwegs

Erkunden Sie gern die Natur, bietet sich für Wintersportfans ein Ausflug mit Langlaufskiern an. Da die Größenverhältnisse hier anders ausfallen und Sie vor allem am Berg mehr Schwung mit den Armen nehmen müssen, benötigen Sie zudem spezielle Langlaufstöcke.

Hinsichtlich der Größe hat es sich bewährt, die eigene Körpergröße mit dem Faktor 0,83 zu multiplizieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass bei eher langen oder kurzen Beinen auch etwas andere Größen in Betracht kommen.

Zum Langlaufski-Vergleich
Zum Langlaufstöcke-Vergleich

Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/247654/umfrage/die-herkunft-von-wintersportlern-nach-laendern-in-absoluten-zahlen/

Die beliebtesten Vergleiche nach Kategorie
Freizeit & Sport