Das Wichtigste in Kürze
  • Skispanner werden an einem Tisch oder einer anderen Platte befestigt. Um die besten Skispanner aus einem aktuellen Test zu erhalten, müssen Sie auf die Angaben zur Tischdicke achten. Sehen Sie sich dafür den Wert der Auflagenbreite an. Wir empfehlen ein Auflagenbreite von 85 bis 90 mm.
  • Sie sollten bereits vor dem Kauf von Skispannern wissen, für welchen Einsatzbereich sie verwendet werden sollen. Skispanner für Langlauf-Ski aus gängigen Online Tests zeichnen sich durch drei Elemente aus. Das liegt daran, dass Langlauf-Skier in der Regel länger sind als die für den Alpin-Sport. Alpin-Skier sind hingegen oft breiter als Modelle für den Langlauf, aber deutlich kürzer. Aus diesem Grund benötigen Sie für Skispanner für Alpin-Ski meist nur zwei Elemente.
  • Bei der Wahl des Materials empfehlen wir von Vergleich.org, auf Aluminium zu setzen. Das kommt für Skispanner der meisten Hersteller zum Einsatz, weil es sehr robust und widerstandsfähig ist. Wer handwerklich sehr begabt ist, kann auch Skispanner selber bauen. In den allermeisten Fällen ist ein Kauf einfacher und bedeutet viel weniger Aufwand.

1. Was versteht man unter einem Skispanner?

Skilaufen gehört zu den beliebtesten Wintersportarten überhaupt. Manche haben Freude daran, im Langlauf durch verschneite Wälder zu gleiten, andere dagegen lieben die rasante Abfahrt und wieder andere fühlen sich auf dem Snowboard am wohlsten. Damit diese Varianten richtig Spaß machen, müssen die Skier gepflegt sein. Dazu gehört auch, sie regelmäßig zu wachsen. Ein Skispanner erleichtert diese Arbeit.

Ein Skispanner ist eine Vorrichtung, in die man die Skier einklemmt, sodass man jede Stelle an der Unterseite einfach mit Wachs behandeln kann. Zudem sorgt der Skispanner dafür, dass das Wachs auch gleichmäßig trocknet.

Es gibt Skispanner, die nur für einen Typ Ski geeignet sind, andere dagegen lassen sich für ganz unterschiedliche Skier verwenden.

2. Was muss man bei einem Skispanner beachten?

Wer sich einen Skispanner zulegen möchte, muss zunächst darauf achten, ob er für die Skier oder das Snowboard auch geeignet ist. Hierfür ist die Breite entscheidend, auf die sich ein Skispanner einstellen lässt. Darüber hinaus sollte ein Skispanner jedoch auf unterschiedlich dicke Tischplatten einstellbar sein. Die meisten Modelle liegen bei diesem Wert bei rund 6 Zentimetern. Zwar kann man Skispanner auch selber bauen, der Aufwand liegt allerdings in den meisten Fällen in keinem Verhältnis zum Ergebnis.

3. Welcher Skispanner ist, wofür geeignet?

Skispanner für Langlauf sind speziell auf diese Skier zugeschnitten. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders flexible Spitzen und Enden besitzen. Diese biegen sich bei der Behandlung mit Wachs schnell durch. Um das zu verhindern, haben die passenden Skispanner eine verlängerte Auflagefläche, die Enden und Spitzen stützt.

Auch für Alpin gibt es verschiedene Skispanner. Die einfachsten Modelle sind dabei sogenannte Skihalterungen, die ohne Ski-Spannvorrichtung auskommen. Sie lassen sich schnell überall aufbauen, haben allerdings den Nachteil, dass sich die Skier bei der Bearbeitung mit Wachs darauf bewegen. Zudem gibt es einen solchen Ski-Schraubstock in verschiedenen Ausführungen, die sich beispielsweise in der Höhe verstellen lassen.

Skispanner für Snowboards dagegen bestehen aus zwei Auflagen, in die man das Board vorn und hinten einspannt. Auf eine horizontale Spannvorrichtung kann man hierbei verzichten, da das Gewicht des Boards für Stabilität beim Auftragen oder Bürsten des Wachses ausreicht.
Ob Skispanner für Langlauf-Ski oder für Snowboards: Wichtig ist zudem, dass sich die Spanner schnell montieren lassen und auch mit in den Winterurlaub genommen werden können. Deshalb ist ein Skispanner-Set eine gute Alternative zu fest installierten Skispannern. Skispanner von Toko beispielsweise lassen sich in verschiedene Breiten verstellen, sodass man ganz unterschiedliche Ski-Modelle damit bearbeiten kann. Damit sich nicht nur die Unterseite, sondern auch die Seitenteile der Skier wachsen lassen, sind gute Skispanner so konstruiert, dass man die Skier auch gekippt einspannen kann. Gummierte Backen, wie sie auch Skispanner von Holmekol aufweisen, gewährleisten überdies, dass die empfindlichen Skier keine Kratzer bekommen.

skispanner-test

Welche Hersteller sind mit ihren Produkten im Skispanner-Vergleich auf Vergleich.org vertreten?

Im Skispanner-Vergleich sind die unterschiedlichsten Hersteller vertreten, um einen möglichst breiten Überblick zu garantieren. Finden Sie hier Skispanner von bekannten Marken wie Swix, Toko, Holmekol, XcMan, SkinStar, SKS, Wintersteiger, Vola, W WITHLENT. Mehr Informationen »

Wie teuer können die Skispanner werden, die im Vergleich.org-Vergleich präsentiert werden?

Wenn Geld keine Rolle spielt, können Sie für hervorragende Skispanner bis zu 169,95 Euro ausgeben. In unserem Vergleich präsentieren wir Ihnen neben solchen Qualitätsprodukten aber auch günstigere Alternativen ab 36,90 Euro. Mehr Informationen »

Welcher Skispanner aus dem Vergleich.org-Vergleich vereint die meisten Kundenrezensionen unter sich?

Von den in unserem Vergleich vorgestellten Skispanner-Modellen vereint der Swix Skischraubstock die meisten Kundenrezensionen unter sich. Bisher haben sich 270 Käufer dazu geäußert. Mehr Informationen »

Welchem Skispanner aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden die beste Bewertung verliehen?

Kunden gefiel ganz besonders der SkinStar Racing Ski Vise WorldCup Special. Sie zeichneten den Skispanner mit 4.9 von 5 Sternen aus. Mehr Informationen »

Hat sich ein Skispanner aus dem Vergleich.org-Vergleich besonders hervorgetan und sich damit die Spitzennote "SEHR GUT" verdient?

Gleich 10 Skispanner aus unserem Vergleich haben sich die Spitzennote "SEHR GUT" verdient. Unter den 19 vorgestellten Modellen haben sich diese 10 besonders positiv hervorgetan: Swix Skischraubstock, Toko Reparatur Tool Ski Vise World Cup, Holmekol SuperProPlus, Toko Ski Vise Worldcup, XcMan Ski-Snowboard-Schraubstock, SkinStar Racing Ski Vise WorldCup Special, Sks Profiskispanner All-in-one, Wintersteiger Ski Vise Racing, SkinStar Racing Ski Vise und Toko Brettgriff 2.0. Mehr Informationen »

Welche Skispanner-Modelle berücksichtigt die Vergleich.org-Redaktion im Skispanner-Vergleich?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen in der Kategorie „Skispanner“. Wir präsentieren Ihnen 19 Skispanner-Modelle von 9 verschiedenen Herstellern, darunter: Swix Skischraubstock, Toko Reparatur Tool Ski Vise World Cup, Holmekol SuperProPlus, Toko Ski Vise Worldcup, XcMan Ski-Snowboard-Schraubstock, SkinStar Racing Ski Vise WorldCup Special, Sks Profiskispanner All-in-one, Wintersteiger Ski Vise Racing, SkinStar Racing Ski Vise, Toko Brettgriff 2.0, Toko Skihalterung, SkinStar Skihalterung Plus World Cup, Vola Skispanner Compact Trio, W Withlent Skispanner, XCMAN All Metal Alpine Ski-Schraubstock, XcMan Skispanner, SkinStar 24-Stunden-Express-Skischraubstock, Toko Skispanner und SkinStar Ski-Schraubstock. Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für Skispanner interessieren, noch?

Kunden, die sich für die Skispanner aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Toko Ski Vise Worldcup“, „Toko Skihalterung“ und „Toko Skispanner“. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Geeignet für Snowboards Vorteil der Skispanner Produkt anschauen
Swix Skischraubstock 145,00 Nein Gummieinsätze vorhanden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Toko Reparatur Tool Ski Vise World Cup 144,95 Nein Für alle Arten von Alpinski » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Holmekol SuperProPlus 138,51 Nein Für alle Arten von Alpinski » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Toko Ski Vise Worldcup 169,95 Nein Abwinkelung auf 60° zur Kantenpräparation » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
XcMan Ski-Snowboard-Schraubstock 72,88 Ja Sehr gesichert » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SkinStar Racing Ski Vise WorldCup Special 149,90 Ja Für alle Arten von Alpinski » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sks Profiskispanner All-in-one 99,95 Nein Ohne Spannbacken » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wintersteiger Ski Vise Racing 159,90 Nein Für alle Arten von Alpinski » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SkinStar Racing Ski Vise 129,90 Nein Für alle Arten von Alpinski » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Toko Brettgriff 2.0 119,95 Ja Rutschfest » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Toko Skihalterung 94,90 Nein Für alle Arten von Alpinski » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SkinStar Skihalterung Plus World Cup 82,99 Nein Für alle Arten von Alpinski » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Vola Skispanner Compact Trio 90,86 Nein Für alle Arten von Alpinski » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
W Withlent Skispanner 99,89 Nein Sehr stabil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
XCMAN All Metal Alpine Ski-Schraubstock 88,88 Nein Für alle Arten von Alpinski » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
XcMan Skispanner 78,88 Ja Sehr sicher » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SkinStar 24-Stunden-Express-Skischraubstock 74,90 Nein Sehr kompakt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Toko Skispanner 36,90 Ja Universal » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SkinStar Ski-Schraubstock 74,90 Nein Sehr robust » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Skispanner Tests: