Snowblades Vergleich 2019

Die 11 besten Kurzski im Überblick.

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene: Snowblades bringen auf der Piste viel Spaß. Sie sind kürzer als normale Ski und fallen durch ihre schmale Taille auf. Dadurch können Sie dynamisch und wendig die Piste herunterfahren. Snowblades sind 60 bis maximal 130 cm lang.

In vielen Tests im Internet wird geprüft, wie gut Tricks auf den Snowblades durchzuführen sind. Wichtig dafür ist die Möglichkeit des Rückwärtsfahrens. Finden Sie jetzt in unserer Vergleichstabelle die besten Snowblades mit einem geringen Radius und einer Sicherheitsbindung.
Aktualisiert: 12.07.2019
17 von 11 der besten Snowblades im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 38 Bewertungen
Snowblades Vergleich
Gaspo Snowblades WoodyGaspo Snowblades Woody
Gaspo Snowblades GambleGaspo Snowblades Gamble
Blade Fun Snowblades RaceBlade Fun Snowblades Race
GPO Snowblade Hot StampGPO Snowblade Hot Stamp
Iceland SNOWBLADES REBELIceland SNOWBLADES REBEL
Pure Snowblades TRANS PUREPure Snowblades TRANS PURE
TECNOPRO Ski-Set RPXTECNOPRO Ski-Set RPX
F2 POWERCARVEF2 POWERCARVE
NIDUS SNOWBLADESNIDUS SNOWBLADES
Nidus SNOWBLADES KurzskiNidus SNOWBLADES Kurzski
Elan Funcarver Freeline CamoElan Funcarver Freeline Camo
Abbildung Vergleichssieger Gaspo Snowblades WoodyGaspo Snowblades GambleBlade Fun Snowblades Race Preis-Leistungs-Sieger GPO Snowblade Hot StampIceland SNOWBLADES REBELPure Snowblades TRANS PURETECNOPRO Ski-Set RPXF2 POWERCARVENIDUS SNOWBLADESNidus SNOWBLADES KurzskiElan Funcarver Freeline Camo
Modell Gaspo Snowblades Woody Gaspo Snowblades Gamble Blade Fun Snowblades Race GPO Snowblade Hot Stamp Iceland SNOWBLADES REBEL Pure Snowblades TRANS PURE TECNOPRO Ski-Set RPX F2 POWERCARVE NIDUS SNOWBLADES Nidus SNOWBLADES Kurzski Elan Funcarver Freeline Camo

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Kundenwertung
bei Amazon
2 Bewertungen
13 Bewertungen
noch keine
5 Bewertungen
noch keine noch keine
1 Bewertungen
1 Bewertungen
2 Bewertungen
noch keine
1 Bewertungen
Maße & Bindung
Gesamtlänge Snowblades sind mit maximal 130 cm kurze Ski. Je kürzer die Snowblades, desto wendiger sind sie.
99 cm

99 cm

99 cm

99 cm

99 cm

99 cm

99 cm

99 cm

89 cm

89 cm

125 cm
Taillierung
Vorne | Mitte | Ende
106 | 79 | 98 mm 106 | 79 | 98 mm 110 | 78 | 102 mm 103 | 86 | 95 mm 100 | 85 | 100 mm 100 | 85 | 100 mm k. A. des Her­s­tel­lers 100 | 85 | 100 mm k. A. des Her­s­tel­lers k. A. des Her­s­tel­lers 111 | 87 | 100 mm
Radius
kleinster möglicher Kurvenradius
Der angegebene kleinste mögliche Kurvenradius kann nur erreicht werden, wenn Sie auf der Kante der Ski fahren.

6,5 m

6,5 m

4 m

10,5 m

6,1 m

6,1 m

k. A. des Her­s­tel­lers

6,1 m

k. A. des Her­s­tel­lers

k. A. des Her­s­tel­lers

8,5 cm
Bindung
Tyrolia SR 100

Tyrolia SR 10

Tyrolia-Power­rail-Bin­dung

GC-201

Bügel­bin­dung

Bügel­bin­dung

Bügel­bin­dung

Bügel­bin­dung

Bügel­bin­dung

GC-201

GC-201
Eigenschaften
Rückwärtsfahren möglich
Sicherheitsbindung
Integrierter Stopper
Holzkern Der Holzkern sorgt dafür, dass der Ski besonders stabil ist und auch höhere Geschwindigkeiten aushält.
Soft- | Hardboots Einige Skier können mit normalen Winterschuhen (Softboots) genutzt werden. Andere Skier können ausschließlich mit Skischuhen (Hardboots) gefahren werden. | | | | | | | | | | |
Geeignet für Anfänger, Fort­ge­schrit­tene Anfänger, Fort­ge­schrit­tene Fort­ge­schrit­tene Anfänger, Fort­ge­schrit­tene Anfänger, Fort­ge­schrit­tene Anfänger, Fort­ge­schrit­tene Anfänger, Fort­ge­schrit­tene Anfänger, Fort­ge­schrit­tene Anfänger, Fort­ge­schrit­tene Anfänger, Fort­ge­schrit­tene Fort­ge­schrit­tene
Design
weitere Designs verfügbar
Hol­z­optik
Schwarz
Schwarz
Schwarz mit Muster
Bunt
Pink | Weiß | Blau
Weiß | Blau | Grün
Weiß | Rot | Schwarz
Schwarz | Blau | Rot
Schwarz | Blau
Camou­fla­ge­optik Neon­grün
Vorteile
  • sch­neller Ein- und Aus­s­tieg
  • kratz­feste Ober­fläche
  • Sicher­heits­bin­dung
  • sch­neller Ein- und Aus­s­tieg
  • kratz­feste Ober­fläche
  • Sicher­heits­bin­dung
  • sch­neller Ein- und Aus­s­tieg
  • kratz­feste Ober­fläche
  • Sicher­heits­­­bin­­dung
  • sch­neller Ein- und Aus­s­tieg
  • GPO-Quick-Lock-System
  • Sicher­heits­­­bin­­dung
  • sch­neller Ein- und Aus­s­tieg
  • keine auto­ma­ti­sche Aus­lö­sung bei Sturz
  • sch­neller Ein- und Aus­s­tieg
  • ABS-Side­wall-Tech­no­logie
  • sch­neller Ein- und Aus­s­tieg
  • robuster Kurzski
  • sch­neller Ein- und Aus­s­tieg
  • ABS-Side­wall-Tech­no­logie
  • sch­neller Ein- und Aus­s­tieg
  • für hohe Geschwin­dig­keiten
  • sch­neller Ein- und Aus­s­tieg
  • Cap-Tech­no­logie
  • sch­neller Ein- und Aus­s­tieg
  • Full Power Cap
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Snowblades bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Gaspo Snowblades Woody
Unsere Bewertung: sehr gut Gaspo Snowblades Woody
2 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    106
  • Überprüfte Produkte
    11
  • Investierte Stunden
    86
  • Überzeugte Leser
    123
Vergleich.org Statistiken

Snowblades-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Snowblades Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Snowblades sind kurze Ski, mit denen Sie schnell und wendig die Piste hinunterfahren können. Die kurzen Ski sind zwischen 60 und 100 cm lang.
  • Snowblades haben eine auffällige Taillierung. Der Ski ist in der Mitte also deutlich schmaler als an den Enden. Durch die Länge und die Taillierung können Sie auf der Piste besonders enge Kurven nehmen. Dies wird mit dem Radius angegeben.
  • Snowblades eignen sich für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Anfänger lernen schnell einen sicheren Stand bei der Abfahrt. Profis können mit den Kurzski auch Tricks in einer Halfpipe durchführen.
snowblades test

Skifahren ist ein beliebtes Hobby. Als Anfänger kann der Einstieg auf normalen Skiern etwas schwerer sein. Snowblades eignen sich gut für Anfänger, da sie auf ihnen einfach wedeln können und leicht fahren lernen.

Skifahren ist ein beliebtes winterliches Hobby. Laut dem Deutschen Skiverband gibt es in Deutschland fast 7,4 Millionen Alpin-Skiläufer. Mit den Snowblades können Sie das Skifahren als Anfänger sehr einfach erlernen. Auch als Fortgeschrittener können Sie mit den kurzen Ski wendig die Piste herunterfahren.

Snowblades zeichnen sich durch ihre Länge und schmale Taille aus. Dadurch können Sie die Piste besonders wendig und dynamisch abfahren. Sind die Enden der Snowblades leicht nach oben gebogen, können Sie mit den Ski sogar rückwärts fahren. Dies ermöglicht Ihnen, Tricks und Drehungen durchzuführen. Durch die geringe Größe der Skier können Sie die Bretter platzsparender im Auto verstauen.

In unserem Snowblades-Vergleich 2019 erfahren Sie, welche Maße ein potentieller Snowblades-Vergleichssieger haben sollte. Zudem verrät Vergleich.org Ihnen, welche Bindung Snowblades aufweisen sollten und welche Hersteller für gute Snowblades bekannt sind.

snowblades erwachsene

Snowblades eignen sich wegen ihrer Größe besonders gut für Freestyle und Tricks. Zudem können Sie auf den meisten Snowblades auch rückwärtsfahren.

1. Kaufberatung für Snowblades: Geringer Radius erlaubt enge Kurven

Snowblade ist ein englischer Begriff und lässt sich mit „Schneeklinge“ übersetzen. Diese Ski sind also dafür gedacht, dynamisch und schnell über den Schnee zu fahren. Sind Sie Anfänger, sollten Sie Snowblades kaufen, weil das Fahren besonders einfach erlernt wird.

Beim Skifahren kommt es auf einen guten und verlässlichen Ski an. Doch Qualität hat auch hier seinen Preis. Folgende Marken sind für ihre guten Snowblades bekannt:

  • Gaspo
  • Elan
  • Head
  • Fischer
  • Salomon
  • Atomic
  • GPO

Snowblades eignen sich wegen ihrer geringen Auflagefläche nicht für den Tiefschnee, sondern nur für die Piste. Würden Sie mit den kurzen Ski im Tiefschnee fahren, würden Sie schnell im Schnee einsinken.

1.1. Maße & Bindung: Gesamtlänge bis maximal 130 cm

1.1.1. Snowblades-Länge: Zwischen 60 und 100 cm
snowblades anfänger

Snowblades sind im Vergleich zu normalen Ski eher preiswert. Sie erhalten Snowblades bereits ab 80 Euro.

Snowblades sind zwischen 60 und 100 cm lang. In einigen Extremfällen sind die Ski sogar bis 130 cm lang. Im Vergleich: Normale Ski sind zwischen 1,50 m und 1,80 m lang.

Anders als bei normalen Ski hängt die Länge der Snowblades nicht von der Körpergröße ab. Generell gilt, dass kurze Ski ab einer Größe von 1,50 m gefahren werden sollten. Daher sind Snowblades nur bedingt für Kinder geeignet. Die Länge der Snowblades für Erwachsene können Sie also nach eigenem Belieben kaufen.

Kürzere Ski (60 cm) eignen sich besser für Tricks und sind gut für Fortgeschrittene geeignet, die gern im Funpark fahren. Längere Snowblades (99 cm) sind gut für Anfänger geeignet, da Sie das Skifahren schnell erlernen.

1.1.2. Taillierung: Schmale Taille für enge Kurven

Die Taillierung der Snowblades lässt darauf schließen, wie groß der Kurvenradius des Produkts ist. Eine schmalere Mitte deutet auf einen kleineren Radius und somit engere Kurven hin. Der Mittelteil von Snowblades ist zwischen 78 und 87 mm breit.

Normale Ski sind in dieser Kategorie zwar häufig noch schmaler (zwischen 68 und 80 mm) allerdings fällt die schmale Mitte erst durch die Kürze der Snowblades ins Gewicht. Vergleich.org rät Ihnen zu einer schmaleren Taille, weil diese Ihre Schwünge beim Wedeln erleichtert.

1.1.3. Snowblades-Radius: Kleiner Radius ermöglicht enge Kurven

Mit normalen Ski können Sie Kurven mit einem Radius zwischen 12 und 19 m fahren. Mit den besten Snowblades können Sie Kurven mit einem Radius zwischen 4 und 10 m nehmen.

Mit dem geringeren Radius wird Ihnen, wie bereits erwähnt, das Wedeln erleichtert. Sie können sich einfacher in den Ski hin und her schwingen.

1.1.4. Snowblades-Bindung: Sicherheitsbindung für besseren Halt zwischen Schuh und Ski

Die Bindung des Skis sorgt dafür, dass der Schuh fest mit dem Ski beim Fahren verbunden ist. Fast alle Hersteller fügen ihren Snowblades eine Bindung zu. Diese Bindung lässt sich verstellen, damit der Schuh einen festen Halt hat.

Snowblades ohne Bindung erhalten Sie in der Regel nur in Fachgeschäften. So können Sie selbst darüber bestimmen, welche Bindung auf Ihrem Ski sitzen soll.

Vergessen Sie beim Skifahren nicht Ihre Sicherheitsausrüstung. Dazu zählen Skihelm und auch Rückenprotektoren. Fangen Ihre Kinder gerade an Ski zu fahren, schauen Sie in unserem Vergleich der Ski-Rückenprotektoren für Kinder vorbei.

snowblades fahren

Wie bei normalen Ski spielt das Gewicht bei Snowblades keine Rolle. Sie sollten vor dem Kauf prüfen, ob Sie bequem auf den Ski stehen können.

1.2. Eigenschaften: Stabiler Ski mit Holzkern

Bezeichnungen für Snowblades

Snowblades haben unter Skifahrern verschiedene Namen. Alle bezeichnen aber einen kurzen Ski, mit dem wendig die Piste heruntergefahren werden kann. Andere Namen sind: Kurzski, Funcarver, Shortie und Big Foot.

Ob teure oder günstige Snowblades - die Skier sind an den Enden meist etwas gebogen. Dies ermöglicht es Ihnen auch rückwärtszufahren. Gerade für Tricks und Sprünge ist dies wichtig.

In vielen Snowblades-Tests im Internet wird getestet, wie sicher der Ski am Skischuh sitzt. Sollten Sie stürzen, ist es wichtig, dass sich der Ski löst, damit Sie keine schlimmeren Verletzungen erleiden. Allerdings sollten sich die Kurzski auch nicht lösen, wenn Sie den Fuß nur anheben. Durch die Sicherheitsbindung an Snowblades bleiben Ski und Skischuh so lang verbunden, bis eine bestimmte Grenze der Krafteinwirkung überschritten wird.

snowblades ski

Fahren Sie in den Skiurlaub und möchten sich nicht extra Ski kaufen, können Sie vor Ort auch Snowblades ausleihen.

Der Ski-Stopper sorgt dafür, dass sich Ihre Snowblades bei einem Sturz nicht zu weit von Ihnen entfernen. Die Stopper sind zwei längliche Stahlriemen. Sind Sie mit dem Schuh in der Bindung, sind diese Riemen zur Seite geklappt. Löst sich der Schuh aus der Bindung, klappen die Stopper nach unten und hindern den Ski daran wegzugleiten.

Damit Sie einen guten Halt in der Bindung haben, ist auch der passende Schuh für die Snowblades wichtig. Sie können in allen Snowblades Hardboots verwenden. Hardboots sind gängige Skischuhe. Sie haben eine harte Außenseite.

Sie können in einigen Snowblades Softboots verwenden. Diese Skischuhe haben eine weiche Außenseite und werden auch oft als Snowboardboots bezeichnet. Grundsätzlich gilt, dass bei einem harten Schuh die Kraftübertragung besser ist und sich der Ski mit einem Softboot besser kontrollieren lässt. Dies ist besonders für Freestylefahrer wichtig.

Vergleich.org empfiehlt: Für Anfänger müssen Snowblades nicht dieselben Anforderungen erfüllen wie für Fortgeschrittene oder Freestyler. Anfänger können beispielsweise auf das Rückwärtsfahren verzichten. Dagegen ist eine Sicherheitsbindung wichtig. Zudem sollte der Ski für Anfänger mit bis zu 100 cm etwas länger sein.

Der Stopper ist eine weitere Empfehlung für Anfänger. Sollten Sie einmal stürzen, gleitet Ihr Ski nicht so weit von Ihnen weg und hakt sich im Schnee mit den Stoppern fest. So müssen Sie nicht zwischen anderen Skifahrern hindurchlaufen, um Ihre Ski wieder einzusammeln.

Schmale Mitten (ab 60 cm) sind bei Snowblades immer zu bevorzugen, da Sie einfacher Wedeln und auch enge Kurven fahren können. Die passende Bindung wird von den Herstellern in der Regel bereits befestigt. Snowblades ohne Bindung erhalten Sie in der Regel in Fachgeschäften.

Der Holzkern von Snowblades verleiht den Ski Stabilität und Robustheit. Ski mit anderen Kernen sind dagegen flexibler.

snowblades vergleich

Es gibt viele Hersteller, die Ski, Snowboards und Skifahrzubehör herstellen. Ein beliebter Snowblade ist beispielsweise der Gaspo Snowblades Gamble.

2. Snowblades vs. Skis: Einfaches Wedeln mit Snowblades

Zwischen den Typen Snowblades und normalen Skis gibt es viele Unterschiede, der auffälligste dabei ist sicherlich die Größe und die Taillierung. In der folgenden Tabelle haben wir Ihnen die Vor- und Nachteile von Snowblades im Vergleich zu normalen Ski zusammengestellt.

SnowbladesSki
snowbladessnowblades vs ski
für Anfänger und Einsteiger geeignet (einfaches Lernen)

einfaches Wedeln

klein und kompakt beim Transport

je nach Modell mit Hard- und Softboots fahrbar

für Freestyler und Tricks geeignet

nicht für den Tiefschnee geeignet

für Anfänger und Einsteiger geeignet

Wedeln in großen Kurven möglich

 je nach Modell mit Hard- und Softboots fahrbar

für den Tiefschnee geeignet

eher sperrig beim Transport

snowblades schuhe

Mit Snowblades können Sie die Piste schnell und wendig herunterfahren. Dank der schmalen Taille können Sie, je nach Modell, Kurven mit einem Radius von nur vier Metern fahren.

3. Snowblades-Tests im Internet: Gut für Tricks und Stunts

Richtige Snowblades-Tests finden Sie im Internet nur wenige. Meist werden einzelne Produkte getestet und nicht mit anderen Snowblades verglichen. So erhalten Sie zwar einen guten Überblick über die Eigenschaften des einen Produktes, aber können nur schlecht abschätzen, wie gut andere Snowblades im Vergleich sind.

Es gibt viele Videos im Internet, die Ihnen zeigen, wie Sie Tricks mit Snowblades durchführen. Diese Videos sind allerdings kein Ersatz für einen guten Ski-Kurs. Sind Sie Anfänger, sollten Sie vor dem Fahren unbedingt einen Ski-Kurs besuchen, damit Sie sicher auf Ihren Snowblades stehen und fahren.

Die Stiftung Warentest hat bisher übrigens noch keinen Snowblades-Tests durchgeführt.

snowblades kurzski

Gerade Fortgeschrittene und Profis wollen nach einiger Zeit auch etwas Neues ausprobieren. Mit Snowblades können Sie einfach Sprünge trainieren und rückwärtsfahren.

4. Fragen und Antworten rund um Snowblades

4.1. Was ist einfacher - Ski oder Snowblades?

Verschiedene Snowblades-Tests im Internet haben ergeben, dass grundsätzlich das Skifahrenlernen auf Snowblades einfacher ist als auf normalen Ski. Die kurzen Ski sind wendig und Sie können einfacher mit ihnen wedeln als mit normalen Ski. Allerdings eignen sich Snowblades nicht für den Tiefschnee, sondern nur für die Skipiste.

Wollen Sie auch im Tiefschnee fahren, sollten Sie längere Ski bevorzugen. Die Aufliegefläche von Snowblades ist sehr gering, weshalb Sie in den Tiefschnee einsinken würden.

4.2. Wie lang sollten Snowblades sein?

Damit ein Ski zu der Art Snowblades gehört, darf er nur zwischen 60 und 100 cm lang sein. Längere Modelle zählen häufig nicht mehr als Snowblades, sondern als kurze Ski.

Mit besonders kurzen Snowblades können Sie besser Tricks ausüben. Längere Snowblades bis 100 cm eignen sich gut für Anfänger und Einsteiger. Auf diesen Ski können Sie schnell und einfach das Skifahren erlernen.

Vergleichssieger
Gaspo Snowblades Woody
Unsere Bewertung: sehr gut Gaspo Snowblades Woody
2 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
GPO Snowblade Hot Stamp
Unsere Bewertung: gut GPO Snowblade Hot Stamp
5 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Snowblades-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Snowblades-Vergleich
  1. Johanna A.
    07.03.2019

    Hallo,

    meine Tochter hat sich zu ihrem Geburtstag jetzt Snowblades gewünscht. Da kommt in mir die Frage auf, ob Snowblades gefährlich sind? Sie sind ja schon deutlich kürzer als normale Ski...

    Viele Grüße
    Johanna

    Antworten
    1. Vergleich.org
      07.03.2019

      Hallo Johanna,

      Snowblades sind auf der Piste nicht gefährlicher als normale Ski. Es wird sogar empfohlen, Anfängern das Fahren auf Snowblades beizubringen, da sich diese kurzen Ski besonders leicht fahren lassen. Zudem können Kurven besser genommen werden. Natürlich sollte Ihre Tochter nicht auf die passende Sicherheitsausrüstung (z. B. ein Skihelm) verzichten.

      Snowblades haben zudem den Vorteil, dass sie sehr kompakt sind und sich daher einfacher transportieren lassen.

      Wir wünschen Ihrer Tochter viel Spaß mit ihren neuen Snowblades.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Wintersport

Jetzt vergleichen
Beheizbare Socken Test

Wintersport Beheizbare Socken

Beheizbare Socken haben eine Wärmedauer von circa 2 bis 16 Stunden. Je höher Sie die Heizstufe oder Temperatur stellen, desto schneller lässt die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Freeride-Ski Test

Wintersport Freeride-Ski

Nicht jeder Freeride-Ski ist auch für die Piste geeignet. Mit schmaleren All-Mountain-Ski können Sie auf als auch abseits der Piste viel Spaß haben…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gletscherbrillen Test

Wintersport Gletscherbrillen

Gletscherbrillen gibt es im modischen Retro-Design, aber auch sportlich modern. Bei sportlichen Gletscherbrillen werden Ihre Augen durch abnehmbare …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hörnerschlitten Test

Wintersport Hörnerschlitten

Die Altersangabe auf den Geräten orientiert sich an Durchschnittswerten und ist deshalb kein repräsentativer Wert, an dem Sie sich beim Kauf eines …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Langlaufski Test

Wintersport Langlaufski

Die Beschaffenheit der Unterseite des Langlaufskis zeigt an, wohin die Tour gehen kann. Der klassische Langlaufski ist wie gemacht für die Loipe, die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Langlaufstock Test

Wintersport Langlaufstock

Langlaufstöcke aus Carbon sind sehr hart und somit besonders robust. Des Weiteren überzeugt das Material durch sein geringes Gewicht und bietet daher …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lawinenrucksack Test

Wintersport Lawinenrucksack

Lawinenrucksäcke besitzen einen integrierten Lawinenairbag, der den Körper des Nutzers schützt und ihn an der Oberfläche der Schneemassen hält. Die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lenkbob Test

Wintersport Lenkbob

Neben Gleitfähigkeit und Lenkbarkeit des Bobs ist die Stabilität und Verarbeitungsqualität ein besonders wichtiges Kaufkriterium. Das Lenkrad eines …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lenkschlitten Test

Wintersport Lenkschlitten

Die Altersempfehlung der Hersteller ist nicht bindend und sollte eher als eine Art Empfehlung betrachtet werden. Die Eignung eines Schlittens für Ihr …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Poporutscher Vergleich

Wintersport Poporutscher

Porutscher mit Hohlform sind eine besonders gute Alternative zum viel größeren Schlitten. Trotz ihrer viel geringeren Größe lassen sie sich aufgrund …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rückenprotektor Ski Kind Test

Wintersport Rückenprotektor Ski Kind

Ski-Rückenprotektoren für Kinder in Form von Protektorenwesten liegen besonders eng am Körper an und verrutschen nicht…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schlitten Test

Wintersport Schlitten

Es gibt verschiedene Arten von Schlitten. Sie sollten sich zunächst entscheiden, ob Sie einen Rennrodel für den Sport haben möchten, oder ob ein …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schlittschuhe Test

Wintersport Schlittschuhe

Es gibt verschiedene Arten von Eislaufschuhen, auch häufig Ice Skate genannt. Eishockey Schlittschuhe richten sich an erwachsene Anfänger und Kinder, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schneeschuhe Test

Wintersport Schneeschuhe

Bei der Wahl der passenden Schneeschuhe sind einige Dinge zu beachten. Auf jeden Fall müssen die Schneeschuhe passen, sonst kommen Sie im Schnee nicht…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Ski Test

Wintersport Ski

Ski sind in ihrer Rohform Holzbretter, auf denen Sie über eine Schneepiste gleiten können…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Skibindungen Test

Wintersport Skibindungen

Sie haben die Wahl zwischen Tourenski-Verbindungen für Aufstieg und Abfahrt, Alpinskibindungen für Piste und Park sowie Bindungen für Langlaufski…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Skibrille für Brillenträger Test

Wintersport Skibrille für Brillenträger

Neben Skibrillen, die über der optischen Brille getragen werden können (Gegenstand dieses Vergleichs), gibt es als Alternativen auch Skibrillen mit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Skibrille Kinder Vergleich

Wintersport Skibrille Kinder

Grundsätzlich bieten alle vorgestellten Skibrillen einen guten Schutz vor UV-Strahlung. Bei exklusiveren Modellen kann man zusätzlich die Gläser …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Skibrille Test

Wintersport Skibrille

Skibrillen sollten bei jedem Wetter für die bestmögliche Sicht auf der Piste sorgen. Für lange Fahrten sind eine angenehme Passform und ein hoher …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Skijacken Test

Wintersport Skijacken

Eine Skijacke sollte wasserdicht, warm und atmungsaktiv sein. Wasserfestigkeit wird in der Einheit mmH2O (der sog. "Wassersäule") gemessen, die angibt…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Skischuhe Test

Wintersport Skischuhe

Achten Sie beim Skischuhe Kaufen darauf, ob es sich um Skischuhe für Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis handelt. Schuhe für Anfänger haben einen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Skistöcke Test

Wintersport Skistöcke

Wie auch Ski Schuhe müssen Ski Stöcke zum Nutzer passen. Um den richtigen Skistock für die alpine Abfahrt zu finden, multipliziert man die eigene …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Skiwachs Test

Wintersport Skiwachs

Der Belag Ihrer Ski braucht Wachs, um gleitfähig zu werden. Fehlt das Skiwachs auf der Lauffläche, bremst Sie das auf der Piste. Das kann ärgerlich …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Snowboard-Bindung Test

Wintersport Snowboard-Bindung

Es gibt ganz unterschiedliche Arten von Snowboardbindungen. Diese variieren mit Blick auf den Fahrstil, den Härtegrad und das Material der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Snowboard-Boots Test

Wintersport Snowboard-Boots

Für Anfänger und Fortgeschrittene eignen sich am besten Softboots von Burton, Adidas und anderen Herstellern. Mit diesen Snowboard Boots können Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Snowboard Test

Wintersport Snowboard

Snowboards werden von den großen Skiherstellern wie Rossignol angeboten. Es gibt aber auch Marken, die sich ganz auf Boards spezialisiert haben, wie z…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Splitboard Test

Wintersport Splitboard

Sie haben die Nase voll, für die Abfahrt erstmal am Lift Schlange stehen zu müssen? Mit Splitboards können Sie auf Skiern den Aufstieg auf den Berg …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tourenbindung Test

Wintersport Tourenbindung

Bei der Wahl einer Tourenbindung können Sie sich zwischen Rahmenbindung und Pinbindung entscheiden. Rahmenbindungen punkten durch das einfache …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tourenski Test

Wintersport Tourenski

Tourenskier sollten kürzer, leichter und breiter als normale Alpinskier sein…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wachsbügeleisen Vergleich

Wintersport Wachsbügeleisen

Wenn Sie Rennskis mit Spezial- oder Rennwachs wachsen möchten, dann wählen Sie ein Wachsbügeleisen, welches besonders temperaturstabil ist…

zum Vergleich