Miele Waschmaschine Test 2017

Die 7 besten Miele Waschmaschinen im Vergleich.

Miele WKH131WPS D LW Miele WKH131WPS D LW
Miele WMF111WPS D LW Miele WMF111WPS D LW
Miele WKG120WPS D LW Miele WKG120WPS D LW
Miele WKB130WCS D LW Miele WKB130WCS D LW
Miele WMB120WCS D LW Miele WMB120WCS D LW
Miele W695FWPM D LW Miele W695FWPM D LW
Miele W194WCS D LW Miele W194WCS D LW
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Miele WKH131WPS D LW Miele WMF111WPS D LW Miele WKG120WPS D LW Miele WKB130WCS D LW Miele WMB120WCS D LW Miele W695FWPM D LW Miele W194WCS D LW
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
08/2017
Kundenwertung
bei Amazon
18 Bewertungen
13 Bewertungen
27 Bewertungen
24 Bewertungen
20 Bewertungen
8 Bewertungen
4 Bewertungen
Energieeffizienzklasse A+++ A+++ A+++ A+++ A+++ A+++ A+++
Bauform Frontlader sind die am weitesten verbreitete Bauform. Sie werden durch ein Bullauge an der Gerätefront beladen, haben ein recht großes Trommelvolumen und benötigen eine relativ große Aufstellfläche.

Toplader werden über eine Klappe an der Geräteoberseite befüllt, haben kleinere Aufstellmaße, aber auch ein kleineres Fassungsvermögen.
Front­lader Front­lader Front­lader Front­lader Front­lader Toplader Toplader
Maße (H x B x T) 85 x 59,6 x 63,6 cm 85 x 59,6 x 64,3 cm 85 x 59,6 x 63,6 cm 85 x 59,6 x 63,6 cm 85 x 59,6 x 63,6 cm 90 x 45,4 x 60 cm 90 x 45,4 x 60 cm
jährl. Energieverbrauch
Kosten
Berechnet wurde der Wert basierend auf dem Stromverbrauch laut Hersteller für 220 Waschgänge mit 40 bzw. 60 °C und dem derzeitigen deutschen Durchschnittspreis von 0,27 € pro Kilowattstunde.
137 kWh
ca. 37,58 €
157 kWh
ca. 42,39 €
176 kWh
ca. 48,28 €
176 kWh
ca. 48,28 €
176 kWh
ca. 48,28 €
150 kWh
ca. 41,15 €
152 kWh
ca. 41,69 €
jährl. Wasserverbrauch
Kosten
Als Berechnungsgrundlage dient der Wasserverbrauch für 22 Wäschen bei 40 bzw. 60 °C laut Herstellerangaben und dem momentanen Durchschnittspreis von 3,85 € pro Kubikmeter Wasser in Deutschland.
9.900 l
ca. 38,12 €
9.900 l
ca. 38,12 €
9.900 l
ca. 38,12 €
9.900 l
ca. 38,12 €
9.900 l
ca. 38,12 €
8.800 l
ca. 33,88 €
9.240 l
ca. 35,57 €
max. Umdrehungsanzahl Je höher die Umdrehungszahl ist, desto trockener kommt die Wäsche aus der Maschine. Empfindliche Textilien wie Wolle, Seide oder Funktionsbekleidung sollten jedoch gar nicht oder nur mit niedriger Geschwindigkeit geschleudert werden. Zudem sorgt schnelles Schleudern meist für mehr Knitterfalten. 1.600 U/min 1.600 U/min 1.600 U/min 1.600 U/min 1.600 U/min 1.400 U/min 1.200 U/min
Lautstärke Zum Vergleich:
40 - 45 dB entsprechen etwa der Geräuschkulisse in einer ruhigen Wohnung, 70 dB sind etwa so laut wie ein Haartrockner.
46 - 72 dB 45 - 68 dB 48 - 73 dB 48 - 73 dB 48 - 73 dB 47 - 71 dB 49 - 72 dB
Fassungsvermögen Der Wert bezieht sich auf das Gewicht der trockenen Wäsche. 8 kg 8 kg 8 kg 8 kg 8 kg 6 kg 6 kg
Anzahl der Waschprogramme 11 11 11 9 10 12 10
Watercontrol-System Dieses Sicherheitssystem prüft permanent den Wasserstand in der Trommel und stoppt den Zulauf, sobald ein bestimmter Pegel erreicht ist. Zudem schaltet sich die Maschine automatisch ab, sollte Wasser aus dem Geräteinneren auslaufen. Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Mengenautomatik Die Mengenautomatik ermöglicht eine sparsamen Verbrauch von Strom, Wasser und Waschmittel bei nicht voll beladener Trommel. Alle Verbrauchswerte werden entsprechend der Wäschemenge in der Trommel angepasst. Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Thermo-Schontrommel Die Thermo-Schontrommel ist eine Erweiterung der patentierten Miele-Schontrommel mit einer glatten Wabenstruktur an der Trommelinnenseite. Dadurch werden empfindliche Textilien wie Seide oder Wolle schonend gewaschen. Wird die Thermo-Funktion hinzugeschaltet, erwärmt sich die Trommel vor dem letzten Schleudergang, um Knitterfalten in der Wäsche zu reduzieren. Ja Ja Ja Ja Ja Nein Nein
CapDosing | TwinDos Beide Systeme ermöglichen einen besonders sparsamen Waschmittelverbrauch.
Mittels CapDosing können genau abgestimmte Einzelportionen eines Spezialwaschmittels für Wolle oder Seide in einer kleinen Kapsel in den Einspülkasten eingesetzt werden.

TwinDos dosiert Flüssigwaschmittel und Weichspüler automatisch aus zwei Behältern, die sich am Fuß der Maschine befinden, und zwar immer entsprechend dem Wasserhärtegrad, der Verschmutzung der Wäsche und dem gewählten Programm.
| | | | | | |
Vorteile
  • sehr gutes Wasch­er­gebnis
  • beson­ders sparsam bei halber Bela­dung
  • ange­nehm leiser Schleu­der­gang
  • beson­ders hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • ange­nehm leiser Schleu­der­gang
  • extrem robust
  • beson­ders sparsam im Wasch­mittel- und Strom­ver­brauch
  • Wäsche bleibt fast knit­ter­frei
  • Ein­spül­kasten wird auto­ma­tisch ger­ei­nigt
  • Ein­spül­kasten wird auto­ma­tisch ger­ei­nigt
  • wäscht beson­ders scho­nend
  • sehr intui­tive Bedi­e­nung
  • Ein­spül­kasten wird auto­ma­tisch ger­ei­nigt
  • extrem robust
  • extrem kom­pakt
  • sehr intui­tive Bedi­e­nung
  • extrem kom­pakt
  • sehr intui­tive Bedi­e­nung
Zum Angebot
Zum Angebot »
163 Personen haben sich für dieses Produkt entschieden.
Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Miele Waschmaschine bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,6 /5 aus 15 Bewertungen

Miele Waschmaschinen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Miele Waschmaschinen gelten als besonders hochwertig verarbeitet, robust und langlebig. Zudem punkten besonders die aktuellen Modelle mit technischen Finessen, einem recht geringen Energie- und Wasserverbrauch und einem angenehm leisen Geräusch beim Waschen und Schleudern.
  • Der Hersteller hat sowohl Frontlader als auch Toplader im Programm. Erstere werden durch ein Bullauge an der Gerätefront beladen und haben meist ein größeres Fassungsvermögen, benötigen aber etwas mehr Aufstellfläche. Letztere sind optimal für Ein- bis Zweipersonenhaushalte, da sie wesentlich schmaler sind, aber auch kleinere Trommeln haben. Sie werden über eine Klappe von oben beladen.
  • Besondere Ausstattungsmerkmale einiger Geräte sind spezielle Schontrommeln, Mengen- und Zulaufautomatiken für energieeffizientes Waschen oder auch Funktionen zur automatischen Dosierung des Waschmittels.

Miele Waschmaschine Test

Waschmaschinen gehören ohne Frage zu den wichtigsten Elektrogroßgeräten eines Haushalts. Das spiegelt sich auch in einer aktuellen Statistik des Statistischen Bundesamts wider: Mehr als 95 % aller deutschen Haushalte verfügen über eine Waschmaschine. Einer der beliebtesten Hersteller ist in diesem Bereich ohne Zweifel das Traditionsunternehmen Miele. Immerhin 11 % der Deutschen setzen laut einer Umfrage (Quelle: Statista) auf einen Waschvollautomaten des namhaften Konzerns.

Was macht die Geräte so besonders? Immerhin gelten Miele Waschmaschinen mit Preisen von über 1.000 Euro nicht gerade als Schnäppchen. Doch unser Miele Waschmaschinen Vergleich 2017 zeigt: Insbesondere die neuen Modelle überzeugen mit vielen Zusatzfunktionen, innovativen Techniken und vor allem ihrer langen Lebensdauer.

Analog zu Maschinen anderer Marken lassen sich auch Miele Waschmaschinen in Front- und Toplader unterteilen. Was die unterschiedlichen Bauformen auszeichnet und auf welche Kriterien Sie beim Kauf besonders Wert legen sollten, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Zum Vergleich der Waschmaschinen
Zum Vergleich der Frontlader-Waschmaschinen
Zum Vergleich der Waschtrockner

1. Waschmaschinen von Miele und ihre Vorzüge

Der Name des Traditionsunternehmens ist weltweit bekannt. Seit der Gründung im Jahr 1899 stellt die Miele & Cie. KG mit Sitz in Gütersloh Elektrogroßgeräte für Privathaushalte und Gewerbe her. War die Firma in den Anfangsjahren noch auf die Produktion von Milchzentrifugen und Buttermaschinen ausgelegt, verlagerte sich das Sortiment ab 1900 immer mehr in Richtung Haushaltsgeräte.

Miele Frontlader

Simples Design und gute Bedienbarkeit zeichnen neue und ältere Miele Waschmaschinen gleichermaßen aus.

Heute gehören neben Waschmaschinen auch Kühlgeräte, Herde, Geschirrspüler, Staubsauger und Kaffeevollautomaten zum Sortiment von Miele. In insgesamt zwölf Werken, von denen acht in Deutschland liegen, produziert und innoviert Miele eine Vielzahl von Geräten.

Miele Waschmaschinen zeichnen sich vor allem durch ihre Langlebigkeit und diverse patentierte Techniken aus. Zu diesen gehören unter anderem die Miele Schontrommel und deren Weiterentwicklung, die Thermo-Schontrommel, die empfindliche Textilien besonders sanft reinigen und die Knitterbildung in der Wäsche reduzieren. Somit wird das Bügeln bei vielen Kleidungsstücken erleichtert oder sogar überflüssig.

Neben dieser und ähnlichen technischen Innovationen punkten Miele Waschmaschinen mit ihrer einfachen Bedienbarkeit. Dies spiegelt sich auch im Gewinn einer Reihe von Produktdesign-Preisen wie dem prestigeträchtigen Red Dot Award wider.

2. Front- oder Toplader: die beste Miele Waschmaschine für Ihren Haushalt

Auch bei Miele Waschmaschinen unterscheidet man grundsätzlich zwischen zwei verschiedenen Bauarten: Frontlader und Toplader. Worin sich die beiden Kategorien im Wesentlichen unterscheiden und für welche Haushaltsgrößen Front- bzw. Toplader am besten geeignet sind, zeigt Ihnen die folgende Tabelle:

Bautyp Vor- und Nachteile
Frontlader
frontlader-wkg120wps-dlw
  • Trommel wird von vorn beladen
  • Sichtfenster zeigt Wassermenge und Füllstand
  • großes Trommelvolumen – gut für Mehrpersonenhaushalte geeignet
  • meist Standardmaße mit ca. 60 cm Breite – benötigt mehr Aufstellfläche
  • Be- und Entladen gleichermaßen einfach
Toplader
toplader
  • Trommel wird von oben beladen
  • ohne Sichtfenster
  • kleineres Trommelvolumen – optimal für Ein- bis Zweipersonenhaushalte
  • schmaler und höher als Frontlader – passt auch in kleine Nischen
  • Beladen einfach, Entladen manchmal etwas schwieriger
Hinweis: Einige Modelle von Toplader-Maschinen, beispielsweise von Marken wie Bauknecht oder AEG, bieten die Möglichkeit, Wäsche während des laufenden Waschgangs zu entnehmen oder nachzufüllen. Dies muss jedoch als eigenständige Funktion über eine „Pause“-Taste gekennzeichnet sein. Neue Miele Toplader verfügen unseres Wissens nach nicht über diese Funktion.

Weitere bekannte Waschmaschinen-Hersteller:

3. Die inneren Werte zählen – Kaufberatung für Miele Waschmaschinen

Miele Waschmaschine Angebot

Das klassische Stellrad zur Programmwahl wird bei neueren Modelle oft durch ein zusätzliches Touch Display mit Digitalanzeige ergänzt.

Bevor Sie eine Miele Waschmaschine kaufen, gibt es einige Punkte, über die Sie sich im Klaren sein sollten. Schließlich gehören die Waschautomaten des deutschen Traditionsunternehmens zu den eher hochpreisigen Geräten in diesem Sektor. Neben einem ausreichenden Trommelvolumen und energiesparenden Waschprogrammen spielt nicht zuletzt die Lautstärke der Maschine beim Waschen eine Rolle.

Zudem bieten sowohl Miele Frontlader als auch Toplader eine Reihe weiterer Extras und Funktionen wie die automatische Dosierung von Flüssigwaschmittel oder eine besondere Form der Schontrommel gegen verknitterte Wäsche. Doch Ihr persönlicher Vergleichssieger unter den Miele Waschmaschinen muss nicht zwangsläufig mit allen Feinheiten ausgestattet sein, denn die beste Miele Waschmaschine ist nicht unbedingt das Modell mit dem größten Funktionsumfang. Unser Ratgeber hilft Ihnen, die für Sie wichtigsten Eigenschaften herauszufiltern, die auch in diversen Miele-Waschmaschinen-Tests überprüft werden.

3.1. Sparsam waschen – Energieeffizienz und Verbrauch

Was sagt das Energielabel bei Waschmaschinen aus?

Seit 1994 finden sich auf allen in der EU verkauften Elektrogeräten Energielabel, die es dem Verbraucher erleichtern sollen, auf einen Blick Energiefresser von stromsparenden Geräten zu unterscheiden. Waschmaschinen erhalten nur noch selten schlechtere Bewertungen als A oder A+. Das liegt jedoch vornehmlich daran, dass die Einteilung in die Energieeffizienzklassen relativ ist: Gemessen werden lediglich die Unterschiede in den Verbrauchswerten zwischen einem neuen Gerät und einem fiktiven Referenzgerät mit dem technischen Stand von 1998.

Dabei gilt für Waschmaschinen: Verbraucht ein Modell mindestens 46 % weniger Strom und Wasser als das Referenzgerät, erhält es das Energielabel A+++. So erklärt sich auch, warum zwischen den Verbrauchswerten neuer Miele Waschmaschinen recht große Unterschiede bestehen können, ohne dass sich dies in der Energieeffizienzklasse niederschlägt.

Ähnlich wie bei anderen Elektrogroßgeräten für den Haushalt gilt auch für den Kauf einer Miele Waschmaschine, dass die Verbrauchswerte für Strom und Wasser bzw. das Energielabel entscheidend für den Kauf sein sollten. In unserem Vergleich finden Sie ausschließlich Miele Waschmaschinen mit A+++ oder A++ als Energieeffizienzklasse, da diese Modelle die modernsten und sparsamsten ihrer Zunft sind.

Beim jährlichen Stromverbrauch zeigen sich deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Geräten, die sich auch in der Energieeffizienzklasse widerspiegeln. In unserem Miele Waschmaschinen Vergleich finden sich Modelle mit einem Verbrauch zwischen 137 und 204 Kilowattstunden (kWh). Zwar sind Miele Waschmaschinen hinsichtlich des Stromverbrauchs damit nicht übermäßig sparsam, erreichen aber dennoch die Energieeffizienzklassen A++ und A+++.

Im jährlichen Wasserverbrauch unterscheiden sich die Miele Frontlader nur geringfügig: Deren Werte liegen zwischen 9.900 und ca. 10.600 l. Toplader hingegen verbrauchen durch ihr geringeres Fassungsvermögen auch merklich weniger Wasser: etwa 8.800 l fließen hier pro Jahr durch die Maschine. Im Vergleich zu anderen Herstellen sind Miele Waschmaschinen damit relativ sparsam, wenn auch nicht die Spitzenreiter hinsichtlich eines geringen Wasserverbrauchs.

Hinweis: Die Verbrauchswerte für Strom und Wasser berechnen sich anhand des Durchschnittsverbrauchs von 220 Wäschen mit Maximalbeladung. Als Referenzprogramm wird dazu der Baumwoll-Waschgang mit 40 bzw. 60 °C verwendet. Der tatsächliche Wasser- und Stromverbrauch kann demnach durchaus abweichen, wenn Sie beispielsweise häufig Eco-Programme nutzen oder mit 90 °C waschen.

3.2. Für den großen Waschtag – das Fassungsvermögen

Miele Kondenstrockner

Eine Trommel mit großem Fassungsvermögen lohnt sich vor allem für größere Haushalte ab 4 Personen.

Das Fassungsvermögen der Maschinentrommel wird in Kilogramm angegeben. Dabei bezieht sich der Wert auf das Gewicht der trockenen Wäsche. Die Geräte unseres Miele Waschmaschinen-Vergleichs 2017 fassen alle zwischen 6 und 8 kg Wäsche.

Dabei fällt auf: Miele Toplader bieten etwas weniger Platz als Miele Frontlader, was natürlich der schmalen Bauform geschuldet ist. Da diese Modelle jedoch speziell für Singlehaushalte oder Zweipersonenhaushalte konzipiert sind, ist dieses Füllvolumen vollkommen ausreichend.

Miele Waschmaschinen mit 7 bzw. 8 kg Fassungsvermögen sind ausnahmslos Frontlader. Ist Ihnen als ein großes Trommelvolumen wichtig, müssen Sie zwangsläufig auf ein Modell dieser Bauform zurückgreifen.

Für Energiesparer: Das Fassungsvermögen der Trommel hängt nicht mit dem Energieverbrauch der Waschmaschine zusammen. Das bedeutet: Auch eine Miele Waschmaschine mit 9 kg Fassungsvermögen kann sehr sparsam waschen.

3.3. Silence! Die Lautstärke

Bei den Schalldruckemissionen und der daraus resultierenden Lautstärke von Waschmaschinen unterscheidet man generell zwischen den Geräuschkulissen des Waschgangs und des Schleudergangs. Letzterer ist dabei immer lauter als ersterer, da durch die schnelle Rotation der Trommel auch die Bauteile vibrieren, die sich nicht in Drehung befinden.

Miele Waschmaschine dB

Tipp: Mit einer Anti-Vibrationsmatte oder Schwingungsdämpfern lässt sich die Lautstärke der Waschmaschine z.T. noch weiter reduzieren.

So kann eine Miele Waschmaschine aus unserem Vergleich beim Schleudern bis zu 77 Dezibel (dB) Schalldruck erzeugen, was etwa der Lautstärke eines fahrenden PKWs entspricht. Während des Waschvorgangs hingegen sind die Geräte zumeist angenehm leise: Normal sind hier Werte von etwa 45 bis 55 dB, also maximal so laut wie ein Radio in Zimmerlautstärke.

Trotz der relativ leisen Arbeitsweise der Maschine beim Waschen sollten Sie dennoch darauf achten, das Gerät nicht in die Nähe des Wohnbereichs zu stellen. Denn auch Geräusche ab 40 dB können die Konzentration beeinträchtigen, auch wenn die Emissionen gesundheitlich unbedenklich sind.

3.4. Wasser marsch! Das Watercontrol-System

Ähnlich wie andere wasserführende Haushaltsgroßgeräte verfügen auch Miele Waschmaschinen über einen Mechanismus, der Wasserschäden am Gerät und in der Wohnung verhindert. Das System übernimmt dabei zwei Aufgaben:

  1. Kontrolle des Zulaufs: Ein Wasserstandssensor misst ständig, ob ein angestrebter Wasserstand im Gerät erreicht ist, um den Zulauf dann zu stoppen.
  2. Kontrolle des Geräteinneren: Tritt im Inneren der Maschine Wasser aus, wird der Zulauf gestoppt. Ähnliches gilt, wenn der Schwimmerschalter in der Bodenwanne auslaufendes Wasser registriert.

Diese beiden Mechanismen verhindern, dass sich Waschwasser außerhalb der Trommel bzw. des Laugenbehälters befinden kann. Die Geräte aus unserem Miele-Waschmaschinen-Vergleich sind ausnahmslos mit dieser Funktion ausgestattet.

3.5. Weitere Funktionen

Zusatzausstattung Wirkung/Nutzen
Thermo-Schontrommel
Miele Waschmaschine W1
  • wabenförmig strukturierte Innenseite der Trommel schont die Fasern der Wäsche
  • vergrößerte Auflagefläche und dünner Wasserfilm verhindern Fadenzieher
  • Option "Vorbügeln/Dampfglätten" erwärmt die Trommel vor letztem Schleudern
  • Wäsche wird gelockert und knittert weniger beim Schleudern
Mengenautomatik
Einbau-Waschmaschine Miele
  • analysiert Menge der Wäsche in der Trommel
  • berechnet notwendige Menge an Strom und Wasser für die Reinigung
  • spart Ressourcen bei guter Waschleistung
CapDosing
Miele Waschmaschinen Reiniger
  • Einzelportionen von Spezialwaschmittel für best. Anwendungen wie Wolle oder Seide
  • kleiner Plastikbehälter mit Waschmittel wird in den Einspülkasten eingesetzt
  • optimale Dosierung des Reinigers während der Wäsche
TwinDos
Miele Waschmittel
  • Vorratsbehälter für Flüssigwaschmittel und Weichspüler werden am Fuß der Maschine eingesetzt
  • automatische Dosierung des Waschmittels bzw. Zusatzes je nach Programm
  • Behälter können mit favorisiertem Waschmittel nachgefüllt werden
  • Einspülkasten bleibt immer sauber
Unser Fazit: Als besonders lohnenswert haben sich in verschiedenen Miele-Waschmaschinen-Tests die Mengenautomatik und die Thermo-Schontrommel erwiesen, da diese Zeit und Ressourcen sparen. Auch das Miele TwinDos System bzw. das CapDosing empfinden viele Nutzer als praktisch, wenn auch nicht zwingend notwendig.
Miele Wäschetrockner

Waschen kinderleicht gemacht: Durch praktische Zusatzfunktionen erleichtern Miele Waschmaschinen den Alltag.

4. Sauber bleiben – Praktische Tipps für's Waschen

Unabhängig davon, ob Sie sich für einen Miele Waschautomaten, einen Miele Waschtrockner oder ein Gerät eines anderen Herstellers entscheiden, sollten Sie zum Schutz Ihrer Textilien einige Punkte beim Wäschewaschen beachten. Im Rahmen ihres aktuellen Waschmaschinen-Tests (Ausgabe 11/2016) geben die Experten des Verbrauchermagazins diverse praktische Tipps, damit Ihre Wäsche Farbe und Form behält, Sie weniger Ressourcen verbrauchen und Ihre Waschmaschine möglichst langlebig ist.

Gratis-Waschmittel von Miele

Mit dem TwinDos-System ermöglicht der Hersteller Miele das automatische Dosieren von Flüssigwaschmittel, angepasst an die Beladungsmenge und das gewählte Waschprogramm. Zudem erhält der Kunde mit dem Kauf einer Miele Waschmaschine der Baureihe W1 das hauseigene Waschmittel in den Kartuschen gratis und ausreichend für ca. 250 Wäschen. Dazu müssen Sie nach dem Kauf lediglich den mitgelieferten Coupon per Post einlösen. Die Behälter werden Ihnen dann direkt nach Hause geliefert. Sagt Ihnen das Waschmittel nicht zu, können Sie die beiden Kartuschen, die beim Kauf der Maschine mitgeliefert werden, auch mit Ihrem bevorzugten Flüssigwaschmittel nachfüllen.

Die wichtigsten Punkte haben wir für Sie kurz und knapp zusammengefasst:

  1. Getrennt wäscht sich's besser: Wäsche in Weiß- und Buntwäsche sortieren, Feinwäsche von Baumwoll- und Synthetikstoffen mit passendem Programm getrennt waschen
  2. Nicht zu heiß und nicht zu kalt: Feines und Wolle bei max. 30 °C, Buntwäsche bis 40 °C und Weißwäsche bis 60 °C waschen
  3. Volle Ladung: möglichst immer die maximale Füllmenge der Trommel ausnutzen, günstiger als Spezialprogramm für halbe Beladung
  4. Viel hilft wenig: Waschmittel immer an Wasserhärte, Verschmutzungsgrad und Füllmenge angepasst dosieren; hartnäckige Flecken vorbehandeln
  5. Sauber bleiben: Waschmaschine und Einspülkasten regelmäßig im Leerlauf oder mit Maschinenreiniger säubern

Achten Sie nach der Wäsche auch darauf, wie Ihre Textilien getrocknet werden sollten. Auch wenn Miele Trockner spezielle Schonprogramme für empfindliche Wäsche anbieten, eignen sich bspw. Funktionskleidung, Unterwäsche oder Mischgewebe aus Baumwolle und Synthetikstoffen nur bedingt oder gar nicht für den Trockner.

Energiespar-Tipp: Die Zeiten der 95 °C-Wäsche sind eindeutig vorbei. Moderne Waschmaschinen heizen das Waschwasser maximal auf 90 °C auf, doch selbst das ist für die meisten Anwendungen nicht nötig. Temperaturen von 60 bzw. 40 °C sind völlig ausreichend für hygienische Sauberkeit bei Weiß- und Buntwäsche.

5. Immer vorn dabei – Miele Waschmaschinen bei Stiftung Warentest

Fast jeder Haushalt in Deutschland verfügt über eine Waschmaschine. Für die Experten der Stiftung Warentest Grund genug, aktuelle Geräte auf Herz und Nieren zu prüfen. In der Ausgabe vom November 2016 finden Sie einen umfangreichen Test mit 72 Geräten aus den Kategorien Toplader, Frontlader und Waschtrockner. Übrigens wurde von der Stiftung Warentest bisher kein separater Miele-Waschmaschinen-Test durchgeführt.

Miele TwinDos Waschmaschine

Das TwinDos-System dosiert Flüssigwaschmittel und Weichspüler auf den Punkt genau.

Neben den Geräten anderer bekannter Hersteller wie AEG, Bauknecht, Bosch oder Siemens finden sich auch acht Miele Waschmaschinen unter den Testobjekten. Getestet wurden die Maschinen nach den Kriterien Funktion, Dauerprüfung, Handhabung, Umwelteigenschaften und Schutz vor Wasserschäden. Alle Geräte von Miele wurden mit dem Gesamturteil „Gut“ bewertet und überzeugten die Experten besonders in der Dauerprüfung (1.840 Wäschen in verschiedenen Programmen) und hinsichtlich des Schutzes vor Wasserschäden.

Lediglich ein Miele Toplader konnte im Bereich Funktion nicht vollständig überzeugen. Hier wurden Reinigungsleistung, Schleuder- und Spülwirkung getestet; das Modell erhielt in diesen Bereichen die Teilnote „Befriedigend“. Insgesamt erreichten die getesteten Miele Waschmaschinen immer eine Platzierung unter den besten drei Geräten eines Jahrgangs, unabhängig von der Bauform.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Miele Waschmaschinen

6.1. Waschmaschine reinigen – muss das sein?

Ja, denn in fast jeder Waschmaschine, egal ob von AEG, Siemens oder Bosch, sammelt sich an einigen wenigen Stellen auf Dauer Schmutz. Abgesehen vom Gehäuse, dass Sie regelmäßig abwischen sollten, benötigen der Dichtgummi am Trommelrand, das Flusensieb und der Einspülkasten hin und wieder eine Reinigung.

Entkalker Waschmaschine

Wer auf Nummer sicher gehen will, kann auch den Maschinenreiniger von Miele benutzen, um die Waschmaschine zu säubern.

Verschiedene Miele-Waschmaschinen-Tests zeigen: Der Dichtgummi lässt sich einfach mit einem feuchten, fusselfreien Tuch abwischen. Sollten sich dort Seifenreste befinden, benutzen Sie zusätzlich einen milden Reiniger. Der Einspülkasten lässt sich ebenfalls leicht ausspülen. Befinden sich hier Reste des verwendeten Waschmittels, sollten diese entfernt werden.

Bei hartnäckigen Waschmittelresten kann sich schnell Schimmel bilden, der Ihre Wäsche nicht nur muffig riechen lässt, sondern auch gesundheitsschädlich sein kann. Abhilfe schafft in diesem Fall ein Reiniger mit Peroxiden, notfalls eignen sich sogar Gebissreiniger-Tabs. Lösen Sie eine Tablette in einem mit warmem Wasser gefüllten Eimer oder Waschbecken auf und legen Sie den Einspülkasten hinein. Die Peroxide lösen den Schimmel und die Waschmittelreste.

Tipp: Einige Miele Modelle verfügen über einen sogenannten AutoClean-Einspülkasten, der sich nach jeder Wäsche selbst reinigt. Das sorgt für konstante Hygiene im Spülkasten.

Weiterhin empfehlen wir, die Maschine zwei Mal jährlich zu entkalken. Am besten eignet sich dafür Zitronensäure, als Pulver oder als vorbereitete Lösung. Geben Sie etwa sieben Esslöffel des Zitronensäure-Pulvers oder ca. 200 ml der Lösung direkt in die Trommel und lassen Sie einen Waschgang bei 90 oder 95 °C ohne Wäsche laufen. In Regionen mit besonders kalkhaltigem Wasser kann diese Prozedur auch häufiger durchgeführt werden. Sie sind unsicher, welchen Kalkgehalt das Leitungswasser in Ihrem Bundesland aufweist? Diese Übersicht hilft Ihnen weiter.

Das Flusensieb befindet sich meist hinter einer Klappe rechts oder links am Fuß der Waschmaschine. Dort verfangen sich nicht nur Fusseln aus Ihrer Wäsche, sondern auch Fremdkörper wie Münzen oder Haarklammern. Verstopft das Sieb, arbeitet die Maschine nicht mehr richtig und im schlimmsten Fall läuft der Laugenbehälter darunter über.

Wie Sie dieses Bauteil am besten reinigen, zeigt das folgende Video:

6.2. Wie lange gibt Miele Garantie auf Waschmaschinen?

CapDosing

Eine Garantieverlängerung für Miele Elektrogeräte lohnt sich besonders bei Geräten mit komplexer Elektronik und vielen technischen Extras.

Üblicherweise gibt der Konzern zwei Jahre Garantie auf alle Elektrogroßgeräte, also auch auf günstige Miele Waschmaschinen. Optional und gegen Aufpreis können Sie eine weiterführende Garantie für fünf oder zehn Jahre abschließen. Sollte in diesem Zeitraum ein Defekt an einer Miele Waschmaschine, einem Miele Wärmepumpentrockner oder auch einer Miele Gewerbewaschmaschine auftreten, übernimmt der Hersteller die Kosten der Reparatur.

Die Firma selbst schätzt die Lebensdauer von Miele Waschmaschinen auf etwa 20 Jahre ein. Dieser Wert wurde in einem Dauerbelastungstest im hauseigenen Prüflabor ermittelt und zeigt zudem, dass der Hersteller viel Vertrauen in seine Technik hat.

6.3. Was ist der Unterschied zwischen einer Waschmaschine und einem Waschtrockner?

Wie der Name schon sagt, ist ein Waschtrockner eine Kombination aus Trockner und Waschmaschine, sodass die Wäsche direkt nach dem Schleudern getrocknet werden kann, ohne dass Sie ein zusätzliches Gerät benötigen. Gerade in kleineren Wohnungen oder Single-Haushalten ohne separaten Trockenraum für die Wäsche kann diese Platzersparnis Gold wert sein.

Die Vor- und Nachteile des Waschtrockners im Überblick:

  • geringer Platzbedarf
  • keine separate Belüftung nach außen notwendig
  • relativ hohe Betriebskosten
  • Maschine darf für Trockenvorgang nur halbvoll sein
  • wenig energieeffizient

So praktisch die Idee eines Kombigeräts zum Waschen und Trocknen auf den ersten Blick scheint: Meist lohnt sich ein herkömmlicher Miele Trockner mehr, auch wenn dafür zusätzliche Aufstellfläche benötigt wird. Wollen Sie zusätzlich der Umwelt etwas Gutes tun, empfehlen wir einen Wärmepumpentrockner. Diese Modelle sind zwar in der Anschaffung etwas teurer, verbrauchen dafür aber weniger Energie als herkömmliche Kondens- oder Ablufttrockner.

Mehr Informationen rund um das Thema Trockner finden Sie auf den folgenden Seiten:

6.4. Woher bekomme ich Ersatzteile für meine Miele Waschmaschine?

Miele vertreibt Waschmaschinen-Ersatzteile über die firmeneigene Homepage. Im dortigen Online-Shop erhalten Sie Zubehör für alle aktuellen Großgeräte des Unternehmens. Haben Sie ein etwas älteres Modell einer Miele Waschmaschine zu Hause, können Sie über dieses Formular mittels der Fabrikationsnummer des Geräts eine spezifische Anfrage stellen.

Vergleichssieger
Miele WKH131WPS D LW
sehr gut (1,4) Miele WKH131WPS D LW
18 Bewertungen
1.459,00 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Miele WKB130WCS D LW
gut (1,7) Miele WKB130WCS D LW
24 Bewertungen
999,00 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Miele Waschmaschine Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche Waschen & Trocknen

Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Waschen & Trocknen Ablufttrockner

Eine beliebte Alternative zu Wäscheleine und Wäscheständer sind Ablufttrockner. Diese können die Wäsche in kurzer Zeit trocknen und dabei auch noch …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Waschen & Trocknen Bauknecht-Waschmaschine

Bauknecht-Geräte haben in Deutschland einen besonders guten Ruf. In fast 13 % der deutschen Haushalte steht eine Bauknecht-Waschmaschine. Ob es ein …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Waschen & Trocknen Beko Waschmaschine

Die Marke Beko gehört, wie das deutsche Unternehmen Grundig, zur türkischen Koc-Firmengruppe. Spezialisiert ist Beko auf die Produktion von …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Waschen & Trocknen Bosch-Waschmaschinen

Bosch-Waschmaschinen zeichnen sich durch ihre Sparsamkeit und Zuverlässigkeit aus. Sie sind mit vielen hochmodernen technischen Features ausgestattet…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Waschen & Trocknen Frontlader

Bei der Suche nach einer Waschmaschine werden Sie auf zwei große Unterarten stoßen: die Toplader-Waschmaschine und die Frontlader-Waschmaschine. Der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Waschen & Trocknen Gorenje-Waschmaschine

Die meisten Gorenje-Waschmaschinen verfügen über die SensoCARE Waschmodi. Ähnlich dem varioPerfect-System der Siemens-Waschmaschinen, können Sie mit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Waschen & Trocknen Kondenstrockner

Ein Kondenstrockner spart im Haushalt viel Zeit. Denn innerhalb kürzester Zeit ist eine Ladung Wäsche trocken – viel schneller, als wenn Sie Ihre …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Waschen & Trocknen Mini-Waschmaschine

Beim Kauf einer Mini-Waschmaschine können Sie zwischen zwei Arten wählen: Einer Mini-Waschmaschine ohne Wasseranschluss, die manuell mit Wasser und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Waschen & Trocknen Samsung-Waschmaschine

Samsung-Waschmaschinen sind mit tollen Zusatzfunktionen wie der SchaumAktiv-Funktion ausgestattet, die auch bei geringen Temperaturen sehr saubere und…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Waschen & Trocknen Siemens-Waschmaschine

Siemens-Waschmaschinen zeichnen sich durch spezielle Funktionen, Ausstattungen und Programme aus. Das Siemens varioPerfect-System umfasst die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Waschen & Trocknen Toplader-Waschmaschine

Toplader haben eine kompakte Bauweise und sind mit ca. 40 bis 43 cm Breite deutlich schmaler als Frontlader-Waschmaschinen. Aufgrund ihrer Bauweise …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Waschen & Trocknen Wärmepumpentrockner

Wärmepumpentrockner bieten heutzutage die verlässlichste und beste Möglichkeit, Wäsche zu trocknen, wenn Sie z. B. keinen Balkon oder Garten haben, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Waschen & Trocknen Wäschetrockner

Der beste Wäschetrockner glänzt mit geringem Verbrauch um 220 kWh, hohem Fassungsvermögen um 7 kg und kurzer Trockenzeit um 110 min…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Waschen & Trocknen Waschmaschinen-

Es gibt zwei Arten von Waschmaschinen: Frontlader sind die häufigeren Geräte, besitzen eine große Trommel und lassen sich bequem von der Vorderseite …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Waschen & Trocknen Waschtrockner

Waschtrockner kombinieren im Vergleich zu den handelsüblichen Trocknern die Funktionen des Waschens und Trocknens miteinander. Sie gelten noch immer …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Waschen & Trocknen WLAN-Waschmaschine

WLAN Waschmaschinen sind Smart Home Geräte, die per Smartphone App gesteuert werden können…

zum Vergleich
Wöchentlich kostenlose Haushaltstipps

Nutzen Sie die Erfahrung unserer vergleich.org-Redaktion und erhalten Sie die besten Tipps für Ihren Haushalt.

Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:

Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

vg