Das Wichtigste in Kürze
  • Bauknecht-Geräte haben in Deutschland einen besonders guten Ruf. In fast 13 % der deutschen Haushalte steht eine Bauknecht-Waschmaschine. Ob es ein Front- oder Toplader ist, hängt vor allem vom Platz in der Wohnung und von der benötigten Fassungsmenge ab.
  • Durch stetig neue Innovationen und neue Funktionen wird der Waschvorgang immer komfortabler für den Nutzer. So sorgt der ZEN-Motor dafür, dass die Lautstärke während des Waschens und Schleuderns reduziert wird.
  • Bauknecht-Waschmaschinen können, wie viele andere Waschmaschinen-Marken auch, mit einer großen Programmvielfalt überzeugen. Neben einem Kurzprogramm verfügen die meisten Modelle über ein spezielles Fleckenprogramm und ein energiesparendes Waschprogramm bei nur 15 °C.

bauknecht-waschmaschine test

Die Marke Bauknecht ist in Deutschland nicht nur sehr bekannt, sondern wird auch mit guten Produkten in Verbindung gebracht. In einer Statista-Umfrage bewerten 71 % die Bauknecht-Geräte als gut und nur 1 % finden die Produkte schlecht. Dies spiegelt sich auch in einer weiteren Statista-Umfrage zur Verbreitung der Waschmaschinen-Marken wieder: 12,8 % der Befragten haben demnach eine Bauknecht-Waschmaschine im Haushalt. Lediglich Waschmaschinen von Bosch und AEG sind noch weiter verbreitet.

Eine Waschmaschine von Bauknecht sorgt also nicht nur für saubere Wäsche, sondern steht für viele Deutsche auch für Qualität. Durch stetige Innovationen wie den ZEN-Motor oder die PremiumCare Programmvielfalt erleichtert der Hersteller den Waschgang. bauknecht waschmaschine iconWollen Sie eine Bauknecht-Waschmaschine kaufen, sollten Sie sich nicht nur über den Geräte-Typ Gedanken machen, sondern auch auf die Energieeffizienzklasse und die zusätzlichen Funktionen achten. In unserem Bauknecht-Waschmaschinen-Vergleich 2020 erfahren Sie, welche Kategorien für einen Kauf besonders wichtig sind.

1. ZEN-Motor, Programmvielfalt, Energieverbrauchsanzeige: Was sind die Besonderheiten der Bauknecht-Waschmaschine?

Größeres Fassungsvermögen nicht besser

Bei Waschmaschinen gilt: Je voller das Gerät beladen ist, desto weniger Energie wird verbraucht. Allerdings passen in die meisten Maschinen mit einem hohen Fassungsvermögen zu viel Wäsche rein (acht Kilogramm Fassungsvermögen entspricht etwa 25 Handtüchern, drei Bettbezügen und zwölf Kissenbezügen). Die meisten Waschmaschinen werden mit einem hohen Fassungsvermögen angeboten, da es leichter ist, für diese Geräte eine gute Energieklasse zu erlangen.

Wie viele Waschmaschinenhersteller, hebt sich Bauknecht durch verschiedene Funktionen, Baueigenschaften und Programmvielfalt von der Konkurrenz ab. Neben dem bürstenlosen ZEN-Motor (ähnlich dem bürstenlosen Motor der Gorenje-Waschmaschine) setzen viele Modelle der Bauknecht-Waschmaschinen auf eine große Programmvielfalt und zusätzliche Funktionen (z.B. Kindersicherung, Mengenautomatik und Aquastop).

Eine weitere Besonderheit vieler Frontlader-Waschmaschinen ist, dass diese sich in der Küche unter die Arbeitsplatte einbauen lassen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen einige ausgewählte Besonderheiten und erläutern Ihnen deren Eigenschaften und Funktionen.

Besonderheit Eigenschaft/ Funktion
ZEN-Motor

bauknecht waschmaschine zen motor

  • bürstenloser Motor (Direktantrieb ohne Lager)
  • ruhig, verschleißarm und langlebig
  • effizient und zuverlässig
  • lebenslange Garantie auf den Motor
EcoMonitor

bauknecht waschmaschine ecomonitor

  • Energieverbrauch wird bei jedem Waschgang angezeigt
  • erwarteter Verbrauch wird bei jedem Programmwechsel angezeigt
  • richtiges Waschprogramm für optimalen Energieverbrauch
PremiumCare

bauknecht waschmaschine premiumcare

  • Nachlegefunktion (bis 15 Minuten nach Start können vergessene Wäschestücke nachgelegt werden)
  • Individuelles Programm einstellbar
  • CleverClean (Waschmittel und Wasser werden zusammengemischt und werden dann erst auf die Wäsche gesprüht)
  • CleverDose (optimale Menge an Waschmittel und Weichspüler wird von der Maschine errechnet)
  • SoftMove (sanfte Trommelbewegungen, die dem Waschprogramm angepasst werden)
verschiedene Displaysprachen

bauknecht waschmaschine display

  • besonders einfache Bedienung des Displays
  • mehr Komfort durch mögliche Sprachänderung
  • mögliche Sprachen neben Deutsch beispielsweise Französisch, Polnisch, Niederländisch und Englisch
unterbaufähige Waschmaschine

bauknecht waschmaschine unterbaufähig

  • Abdeckung des Geräts kann abgenommen werden
  • ist Modell der Bauknecht-Waschmaschine unterbaufähig, kann das Gerät in der Küche unter der Arbeitsfläche installiert werden
  • nur Frontlader-Waschmaschinen können unterbaufähig sein
  • Maschine kann auch, wie sonst üblich, im Bad oder der Waschküche aufgestellt werden

2. Kaufberatung: Worauf sollte beim Kauf einer Bauknecht-Waschmaschine geachtet werden?

bauknecht waschmaschine befuellen

Frontlader haben meist ein größeres Fassungsvermögen als Toplader.

Wie bereits deutlich wurde, können Bauknecht-Waschvollautomaten mit vielen Funktionen und einer großen Programmauswahl punkten. Auch andere Waschmaschinen-Hersteller haben ihre Geräte mit besonderen Features ausgestattet. Damit Sie Ihren persönlichen Bauknecht-Waschmaschinen-Testsieger finden können, erläutern wir im Folgenden, welche Kriterien Sie beim Kauf beachten sollten.

2.1. Toplader oder Frontlader: Toplader sind rückenschonender zu befüllen, Frontlader können unterbaufähig sein

Waschmaschinen werden grundsätzlich in zwei Geräte-Typen unterteilt: Frontlader und Toplader. Nicht nur das Aussehen unterscheidet diese Maschinen voneinander, sondern auch die Arten, wie die Waschmaschine beladen wird.

Wie der Name bereits vermuten lässt, müssen Sie Frontlader von vorne mit Ihrer Wäsche beladen. Dazu müssen Sie lediglich das Bullauge öffnen. Die Toplader-Waschmaschine besitzt im Vergleich dazu eine geschlossene Wäschetrommel. Zum Beladen müssen Sie zunächst den Deckel und dann die Trommel öffnen.

bauknecht waschmaschine waesche

Haben Sie Rückenprobleme, empfehlen wir Ihnen einen Toplader, da die Maschine von oben befüllt wird.

Allerdings ist das Einfüllen des Waschmittels beim Toplader einfacher, da die Kammer in der Regel im Deckel verbaut sind. Zwar ist das Herausziehen des Waschmittelfachs beim Frontlader nicht schwer, jedoch ist es ein zusätzlicher Arbeitsschritt, bis das Waschprogramm gestartet werden kann.

Weiter unterscheiden sich die zwei Arten auch in der Trommelgröße. Eine Bauknecht-Waschmaschine mit sieben Kilogramm Fassungsvermögen ist in der Regel ein Frontlader. Diese Maschinen sind wegen der Trommel größer als Toplader.

Reicht Ihnen eine Bauknecht-Waschmaschine mit sechs Kilogramm Fassungsvermögen, sollten Sie sich für einen Toplader entscheiden. Diese Geräte sind zwar nicht unterbaufähig, allerdings sind sie schmaler als die üblichen Frontlader und passen auch in kleinere Ecken. Eine Ausnahme bildet hier die Bauknecht-Waschmaschine Slim. Dieser Frontlader ist schmaler als die anderen Modelle und benötigt ebenfalls weniger Platz. Allerdings ist die Maschine nur in der Tiefe kleiner als ein Bauknecht-Toplader.

Leben Sie in einem kleineren Haushalt (z.B. mit zwei Personen), raten wir Ihnen zu einem Toplader, da Sie eine größere Maschine gegebenenfalls nicht voll befüllen können, wodurch sich die Kosten pro Waschgang erhöhen. Für größere Familien (z.B. fünf Personen) empfehlen wir eine Bauknecht-Waschmaschine mit acht Kilogramm Fassungsvermögen.

Daraus ergeben sich folgende Vor- und Nachteile für Frontlader gegenüber den Topladern:

  • größeres Fassungsvermögen
  • während des Waschgangs kann Wäsche beobachtet werden
  • Nachlegefunktion möglich
  • kann unterbaufähig sein
  • passt nicht in kleinere Ecken
  • Beladung nicht rückenschonend

2.2. Energie- und Wasserverbrauch: Die beste Bauknecht-Waschmaschine verbraucht nur 8.200 l im Jahr

bauknecht waschmaschine frontlader

In der Regel verfügen alle Bauknecht-Waschmaschinen über die Energieeffizienzklasse A+++.

Seit 2011 gibt es in ganz Europa eine Einteilung der Elektrogeräte in verschiedene Energieeffizienzklassen. Diese Klassen werden von A bis G eingeteilt, wobei A am energieeffizientesten ist. Auch Bauknecht-Waschvollautomaten sind in die Klasse A+++ eingeteilt (z.B. Bauknecht-Waschmaschine Super Eco 6414).

Verschiedene Bauknecht-Waschmaschinen-Tests haben gezeigt: Je nach Modell kostet jeder Waschgang zwischen 14 und 28 Cent. Achten Sie darauf, wie viel Energie Ihre zukünftige Waschmaschine verbraucht, damit Ihre Stromrechnung nicht in die Höhe schnellt.

Doch nicht nur der Energieverbrauch ist wichtig – Sie sollten auch auf den Wasserverbrauch achten. Verbraucht der Bauknecht-Waschautomat nur wenig Strom, aber dafür 11.000 Liter im Jahr, haben Sie im Grunde nicht gespart. Die neue Maschine sollte im besten Fall nur 8.200 Liter verbrauchen.

2.3. Sicherheitsfunktionen: Aquastop verhindert Wasserschäden

bauknecht waschmaschine 8 kg

Um einem Wasserschaden vorzubeugen, sollte Ihre Waschmaschine über einen Aquastop verfügen.

Auch eine günstige Bauknecht-Waschmaschine sollte mit genügend Sicherheitsfunktionen ausgestattet sein. Da durch eine Waschmaschine viel Wasser läuft, ist besonders der Schutz vor einem möglichen Wasserschaden wichtig.

Der Aquastop ist ein Sicherheitsmechanismus, der direkt am Schlauch der Maschine angebracht ist. Tritt ein Fehler oder Defekt auf (z.B. Bauknecht-Waschmaschine Fehler F02) schließt der Aquastop die Wasserzufuhr, damit das Wasser nicht aus der Maschine treten und Ihr Bad überflutet werden kann.

Ihre neue Waschmaschine sollte allerdings auch über eine Kindersicherung verfügen, wenn Sie selbst Kleinkinder haben. Dadurch können Sie eine bestimmte Tastenkombination eingeben und Ihr Kind kann nicht unbeabsichtigt den Waschgang ändern, indem es auf einen Knopf drückt.

Verfügt die Bauknecht-Waschmaschine über eine Mengenautomatik (z.B. Bauknecht-Waschmaschine WAK 64), sorgt das Gerät während des Waschgangs automatisch dafür, dass die optimale Menge an Wasser und Waschmittel genutzt werden.

bauknecht waschmaschine kindNeben Sicherheitsfunktionen können die Maschinen auch über eine Nachlegefunktion, den EcoMonitor oder CleverClean verfügen. Mit der Nachlegefunktion können Sie 15 Minuten nach Waschbeginn noch vergessene Textilien nachlegen. Der EcoMonitor zeigt Ihnen den Energieverbrauch für das ausgewählte Programm an. Dadurch können Sie den Waschgang ändern und den energiesparendsten auswählen. Verfügt die Bauknecht-Waschmaschine über CleverClean, werden Wasser und Waschmittel gemischt, bevor es auf die Wäsche gesprüht wird. Dadurch soll weniger Wasser verbraucht werden.

2.4. Geräuschpegel und Größe: Maximal 77 dB während des Schleuderns

bauknecht waschmaschine buntwaesche

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Waschmaschine nicht während der Ruhezeiten läuft, da der Schleudergang bis zu 77 dB laut sein kann.

Waschmaschinen sind während des Waschgangs selten leise. Bauknecht-Waschmaschinen schaffen zwischen 1.200 und 1.400 U/min (Umdrehungen pro Minute). Bei so vielen Umdrehungen ist es verständlich, dass das Gerät laut ist. In der Regel schaffen die Frontlader aufgrund des größeren Motors auch mehr U/min – die Bauknecht-Waschmaschine Super Eco 7416 läuft beispielsweise mit 1.400 Umdrehungen im Schleudergang.

Eine Bauknecht-Waschmaschine mit ZEN-Motor erzeugt während des Waschgangs nur 48 dB – ein normales Gespräch liegt bei etwa 50 dB. Während des Schleudergangs wird die Wäsche für das Trocknen vorbereitet und das Wasser aus den Textilien geschleudert. Während diesem Gang ist das Gerät lauter (etwa 66 dB mit Zen-Motor).

Wollen Sie die Waschmaschine auch Nachts anschalten, sollten Sie darauf achten, dass der Schleudergang möglichst leise ist. Die Größe des Geräts spielt dann eine Rolle, wenn Sie nur begrenzt Platz für die neue Bauknecht-Waschmaschine haben. Frontlader haben in der Regel die Maße 85 x 59,5 x 61 cm (H x B x T). Sind Sie sich nicht sicher, ob das Gerät in die Ecke passt, sollten Sie den Stellplatz vorher ausmessen.

3. Gibt es einen Bauknecht-Waschmaschinen-Test bei der Stiftung Warentest?

Im Waschmaschinen-Test der Stiftung Warentest von 2016 (Ausgabe 11/2016) wurden acht Frontlader und fünf Toplader untersucht. Besonders viel Wert wurde auf das Waschergebnis, den Dauerbetrieb, die Handhabung, die Energieeffizienz und den Schutz vor Wasserschäden gelegt. Unter den Frontladern war leider kein Modell von Bauknecht vertreten. Allerdings wurde 2015 das Modell WA Plus 874 DA mit dem Qualitätsurteil „Gut“ ausgezeichnet. 2016 wurde ein Gerät von Bosch Testsieger.

Unter den Topladern im Waschmaschinen-Vergleich von Bauknecht konnte sich 2016 die Bauknecht WMT EcoStar 6Z BW als Testsieger etablieren. Da es mittlerweile so viele Hersteller und Marken auf dem Waschmaschinen-Markt gibt, hat das Institut bislang keinen gesonderten Bauknecht-Waschmaschinen-Test durchgeführt.

bauknecht waschmaschine familie

4. Fragen und Antworten rund um Bauknecht-Waschmaschinen

4.1. Wo werden Bauknecht-Waschmaschinen produziert?

bauknecht waschmaschine einbau

Ersatzteile für die Bauknecht-Waschmaschine erhalten Sie direkt beim Hersteller oder in einigen Baumärkten.

Der Sitz der Firma Bauknecht liegt in Stuttgart. Die Produktionsstätten liegen allerdings im Saarland. Somit ist Bauknecht nicht nur eine alte Marke aus Deutschland (Gründung 1919), sondern produziert auch fast hundert Jahre später hierzulande.

4.2. Wo ist das Flusensieb bei der Bauknecht-Waschmaschine?

Wie bei anderen Waschmaschinen auch, befindet sich das Flusensieb der Bauknecht-Waschmaschine in der unteren linken oder rechten Ecke. Um das Sieb zu reinigen, müssen Sie zunächst die Abdeckung abnehmen.

Wir empfehlen Ihnen vorher ein Handtuch vor die Maschine zu legen, damit das restliche Wasser nicht auf Ihren Badvorleger läuft. Finden Sie die Öffnung für das Flusensieb nicht, sollten Sie einen Blick in die Bauknecht-Waschmaschinen-Bedienungsanleitung werfen.

4.3. Wie viel wiegt eine Bauknecht-Waschmaschine?

Je nach Geräte-Typ wiegen Bauknecht-Waschmaschinen zwischen 80 und 56 kg. Wissen Sie, dass Sie die Maschine öfter umstellen wollen, sollten Sie darauf achten, dass die Maschine besonders leicht ist. Ein besonders schweres Gerät können Sie gegebenenfalls nur mit einer Sackkarre und der Hilfe mehrerer Personen bewegen.

Einige Toplader verfügen über Rollen in der Nähe der Standfüße. So können Sie die Maschine auf die Rollen kippen und einfacher verschieben. Gerade bei Umzügen oder wenn Sie Ihre Räume neu dekorieren kann dieses Feature hilfreich sein.

4.4. Wie lange hat eine Bauknecht-Waschmaschine Garantie?

Kaufen Sie eine Bauknecht-Waschmaschine mit einem ZEN-Motor, haben Sie lebenslange Garantie auf diesen Motor. Die normale Garantie für Bauknecht-Geräte liegt bei 24 Monaten.

Sollte Ihre Bauknecht-Waschmaschine einen Defekt aufweisen, können Sie von der Garantie Gebrauch machen und den Fehler reparieren lassen. Sehen Sie auf dem Display Ihrer Bauknecht-Waschmaschine eine Fehlermeldung, sollten Sie zunächst im Handbuch schauen, ob Sie den Defekt selbst lösen können.