Das Wichtigste in Kürze
  • Hoover bietet sowohl Frontlader als auch Toplader-Waschmaschinen an. Die schmalen Toplader sind leicht zu be- und entladen, haben aber meist ein kleineres Fassungsvermögen.
  • Waschtrockner waschen Ihre Wäsche nicht nur, sondern trocknen Sie auch. Sie sind ideal für alle, die keinen Platz haben, um einen Wäscheständer aufzustellen oder einen Trockner neben oder auf der Waschmaschine zu installieren.
  • Viele Waschmaschinen von Hoover lassen sich inzwischen per App steuern. Trotz der neuen Technik sollten Sie beim Kauf wichtige Kriterien wie Fassungsvermögen, Strom- und Wasserverbrauch nicht aus den Augen verlieren.

hoover-waschmaschine-waschtrockner
Eine Waschmaschine gehört zu den Geräten, die in keinem Haushalt fehlen dürfen. Hoover ist einer der Traditionshersteller mit einem sehr großen Waschmaschinen-Angebot, das auch Toplader und Waschtrockner einschließt.

In unserem Hoover-Waschmaschinen-Vergleich 2020 haben wir einige Modelle unter die Lupe genommen. In unserem Ratgeber möchten wir Sie beraten, falls Sie auf der Suche nach einem neuen Gerät sind und selbst den Hoover-Waschmaschinen-Test machen möchten.

hoover-waschmaschine-kategorie

1. Waschmaschinen von Hoover: Eine Marke, viele verschiedene Modelle

Traditions-Unternehmen Hoover

hoover-waschmaschine-hersteller
Hoover ist nicht nur ein bekannter Waschmaschinen-Hersteller, sondern auch die Firma, die als erste einen Staubsauger verkaufte. Das Gerät kam im Jahre 1908 auf den Markt und erfreute sich schon nach kurzer Zeit so großer Beliebtheit, dass die kleine Fabrik von William Hoover schnell zu einer industriellen Produktionsstätte wuchs. Im Englischen ist Hoover auch heute noch ein Synonym für Staubsauger.

Der Haushaltsgeräte-Hersteller Hoover bietet ein großes Sortiment an Waschmaschinen und Waschtrocknern.

Vom Waschtrockner bis zum Toplader gibt es zu jedem Waschmaschinen-Typen mehrere Geräte. Auch die Hoover Trockner erfreuen sich großer Beliebtheit.

In welcher Kategorie aber finden Sie die für Sie beste Hoover-Waschmaschine?

Vielleicht haben Sie gemerkt, dass Ihre Waschmaschine kleiner hätte sein können und entscheiden sich jetzt für eine praktische und platzsparende Toplader-Maschine. Oder Sie haben keine Lust, Ihr Bad mit einer neuen „Waschmaschine auf Trockner“-Kombi zuzustellen und entscheiden sich für eine Waschmaschine mit Trockner.

Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, wollen wie Ihnen im Rahmen unserer Kaufberatung zuerst die verschiedenen Waschmaschinen-Arten vorstellen.

Waschmaschinen-Typ Eigenschaften
Frontlader

hoover-waschmaschine-test

  • wird von vorne beladen
  • hat oft ein großes Fassungsvermögen
  • ist in vielen verschiedenen Versionen mit einer Vielzahl unterschiedlicher Programme erhältlich
Toplader

hoover-waschmaschine-vergleich

  • wird von oben beladen
  • sehr schmale Waschmaschine
  • hat oft niedrigen Strom- und Wasserverbrauch
vernetzte Waschmaschine

hoover-waschmaschine-testsieger

  • bisher nur als Frontlader erhältlich
  • lässt sich per Smartphone oder Tablet steuern
  • bietet viele Sonderfunktionen
Waschtrockner

hoover-waschmaschine-kaufberatung

  • Waschmaschine kann Ihre Kleidung auch trocknen
  • sorgt mit Dampf-Funktion für weniger Falten in der Kleidung

2. Egal, ob Sie sich für eine Toplader-Waschmaschine oder einen Frontlader entscheiden: Auf welche Kriterien sollte man in jedem Fall achten?

hoover-waschmaschine-energieeffizienz

Die Energieeffizienzklasse von Waschmaschinen bezieht sich nur auf das Öko-Programm. In allen anderen Programmen verbraucht die Waschmaschine deutlich mehr Energie als im Index kalkuliert wurde.

Wenn Sie auf die Energieeffizienzklasse Ihrer Waschmaschine achten, tun Sie nicht nur der Umwelt etwas Gutes, sondern können auch noch Geld sparen.

Eine Kilowattstunde Strom kostet ca. 25 Cent. Bei einem 300 kWh-Verbrauch pro Jahr ergeben sich so Stromkosten von ungefähr 75 Euro. Eine Waschmaschine, die einen jährlichen Stromverbrauch von 150 kWh hat, kostet Sie hingegen nur knapp 38 Euro. Eine Waschmaschine mit Warmwasseranschluss kann den Energie-Verbrauch zusätzlich senken.

Alle von uns verglichenen Modelle entsprechen der Energieeffizienzklasse A+++. Modelle mit größerem Fassungsvermögen verbrauchen allerdings mehr Energie und Wasser als kleinere Waschmaschinen. Dass auch der hohe Wasserverbrauch Waschmaschinen zu Umweltsündern machen kann, ist klar. Wählen Sie deshalb besser ein Modell mit geringem Wasserverbrauch und warten Sie, bis der Wäschekorb voll ist, bevor Sie waschen.

hoover-waschmaschine-waschen

2.1. Maximale Schleuderleistung und Programme der verschiedenen Hoover-Waschmaschinen-Modelle

Je nachdem, welche Ansprüche Sie an Ihre Waschmaschine haben, sollten Sie entweder ein einfacheres Modell mit wenig Schleuderleistung (1.200 Umdrehungen pro Minute) und nur den nötigen Basis-Programmen oder eine Waschmaschine mit größerer Leistung (1.400-1.600 Umdrehungen pro Minute) und speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Programmen wählen.

Diese Programme sollte Ihre Waschmaschine auf jeden Fall haben:

hoover-waschmaschine-guenstig

Einige der Waschmaschinen von Hoover verfügen über 17 Programme.

  • Baumwolle und Buntwäsche
  • Wolle und Feinwäsche
  • Kochwäsche oder Hygiene-Programm
  • Handwäsche
  • Schnell-Waschprogramm
  • nur Schleudern
  • nur Spülen

Viele Hoover-Waschmaschinen bieten außerdem:

  • verschiedene Intensiv-Waschprogramme
  • unterschiedliche Schnell-Waschprogramme
  • Seide
  • dunkle Farben
  • Sportbekleidung
  • Bettdecke
  • schnelles Bügeln mit Dampf

Fazit: Wenn Sie größtenteils pflegeleichte Kleidung und genug Platz für einen Wäscheständer haben, brauchen Sie kein Hochleistungsgerät mit fast 20 Programmen und 1.4oo U/Minute. Wenn Sie andererseits hochwertige Kleidungsstücke besitzen und Komfort schätzen, wird Ihnen eine etwas aufwändigere Waschmaschine das Leben leichter machen.

2.3. Fassungsvermögen und Maße

hoover-waschmaschine-bedienungsanleitung

Die Trommel ist das Herzstück einer Waschmaschine. Aber mit der Größe der Trommel steigt auch der Energie- und Wasserverbrauch des Gerätes.

Das richtige Fassungsvermögen hängt davon ab, wie viel Wäsche Sie haben und wie oft Sie waschen möchten. Für einen Single sollte eine 6 kg-Trommel genügen. Eine Familie mit mehreren Kindern braucht hingegen eine Waschmaschine mit mehr Fassungsvermögen, vor allem wenn man nicht jeden Tag waschen möchte.

Eine größere Trommel hat aber auch einen Einfluss auf die Maße der gesamten Maschine. Während viele Toplader mit ihren kleinen Trommeln sehr schmal sind, übersteigt die Breite eines Frontladers mit großer Trommel auch schon mal die 60 cm-Marke.

hoover-waschmaschine-hoover

3. Leichtes Beladen, aber wenig Fassungsvermögen: Was sind die Vor- und Nachteile der Toplader-Waschmaschine?

Toplader-Waschmaschinen sind in Deutschland eher aus amerikanischen Serien als aus dem eigenen Heim bekannt. Die schmalen Waschmaschinen von Hoover bieten aber gerade Singles und Paaren ohne Kinder viele Vorteile.

  • Zum Be- und Entladen können Sie bequem stehen.
  • Toplader sind meistens sehr schmal und passen in jede Nische.
  • Durch ihre kleinen Trommeln verbrauchen sie weniger Wasser und Strom als große Frontlader.
  • Das Fassungsvermögen ist im Vergleich zu Frontladern eher gering.
  • Man kann keine anderen Geräte (wie z. B. einen Trockner) auf Waschmaschinen stellen, die von oben geöffnet werden.
  • Toplader haben meistens eine kleinere Auswahl an Programmen als Frontlader.

hoover-waschmaschine-art

4. Eine Hoover-Waschmaschine kaufen: Wo lässt sich eine Hoover-Waschmaschine günstig finden und anschließen?

hoover-waschmaschine-trocknen

Man kann eine Waschmaschine durchaus im Internet kaufen. Sie sollten aber darauf achten, dass trotzdem die Garantie gilt und dass die Maschine fachgerecht eingebaut wird.

Wenn Sie Ihren persönlichen Hoover-Waschmaschinen-Testsieger gefunden haben und nun für diese Waschmaschine Angebote suchen, sollten Sie sich nicht scheuen, auch im Internet zu suchen. Der Waschmaschinen-Preisvergleich zeigt, dass es sich durchaus lohnt, ein Gerät online zu bestellen, anstatt zu einem der Händler zu gehen.

Auf Amazon werden die Waschmaschinen von Hoover direkt vom Hersteller verkauft. Den Termin mit dem Lieferanten, der auch Ihre Hoover-Waschmaschine anschließt, können Sie vereinbaren. Auch der Einbau einer Einbauwaschmaschine oder auf einen Waschmaschinen-Unterbau ist kein Problem.

hoover-waschmaschine-service

5. Falls mal etwas kaputt geht: Service und Kundendienst bei Hoover

hoover-waschmaschine-ersatzteile

Gerade bei teuren und wichtigen Haushaltsgeräten wie einer Waschmaschine ist guter Kundenservice sehr wichtig.

Der Kundendienst von Hoover funktioniert über Partnerschaften der Firma mit Elektrotechnikern in ganz Deutschland. Auch Hoover-Waschmaschinen-Ersatzteile können über Partner-Geschäfte in verschiedenen deutschen Städten bezogen werden.

Hierdurch kann die Qualität des Kundendienstes variieren und auch wie schnell Sie einen Termin bekommen, hängt vom einzelnen Dienstleister ab. Es gibt aber auch eine Hoover Service-Hotline: 01806625562. Eine Bedienungsanleitung für Ihr Gerät finden Sie auf der Website von Hoover.

Hinweis: Auch die Hoover-Partnerfirma Candy produziert hochwertige Waschmaschinen. Die Marke war 2011 von der Stiftung Warentest kritisiert worden, da manche Modelle große technische Probleme aufwiesen. Diese wurden jedoch umgehend behoben.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Hoover-Waschmaschine

Hier beantworten wir Ihnen einige zusätzliche Fragen zum Thema Hoover-Waschmaschine.

6.1. In welchem Land werden Hoover-Waschmaschinen produziert?

Hoover Waschmaschinen werden inzwischen in China produziert. Generell produzieren nur noch sehr wenige Waschmaschinen-Hersteller ihre Geräte in den Ländern, in denen sie ihren Firmensitz haben.

Diese großen deutschen Hersteller haben ihre Produktion nur teilweise ins Ausland verlegt. Die Ersatzteile werden aber auch in China produziert.

  • Miele
  • Bosch
  • Siemens
hoover-waschmaschine-kaufen

Wie so viele Waren werden heute auch die meisten Waschmaschinen in China produziert.

Für die Qualität einer Waschmaschine sind jedoch die Bauart und das verwendete Material entscheidend und nicht unbedingt das Land, in dem die Geräte produziert werden.

Der Hoover-Waschmaschine-Aufbau ist trotz der Verlagerung der Produktion ins Ausland derselbe geblieben und auch die Teile sind von derselben hochwertigen Qualität.

Dass in China produziert wird, bedeutet also nicht, dass die Waschmaschine billig hergestellt wird und von minderwertiger Qualität ist.

6.2. Wie viel Garantie gibt es auf Waschmaschinen von Hoover?

hoover-waschmaschine-hoover-service-hotline

Ihren Hund sollten Sie natürlich grundsätzlich nicht in der Maschine waschen (und nicht nur, weil die Garantie in diesem Fall nicht mehr gilt).

Die Garantie für alle von Hoover hergestellten und in Deutschland genutzten Waschmaschinen umfasst 24 Monate. Diese Garantie gilt aber nur für Material- oder Fertigungsfehler, nicht für Verschleißerscheinungen oder Schäden, die durch äußere Einwirkungen entstanden sind.

Wenn also z. B. Ihrer Hoover-Waschmaschine Abpumpen schwerfällt und der gerufene Klempner feststellt, dass der Schlauch hinter der Waschmaschine eingeklemmt war und dadurch beschädigt wurde, müssen Sie die Kosten übernehmen.