Dreirad-für-Erwachsene-Vergleich 2018

Die 5 besten Dreiräder im Überblick.

Ein Dreirad für Erwachsene ist das ideale Gefährt für alle, die sich mehr Sicherheit und Komfort beim Fahrradfahren wünschen. Wir verraten Ihnen, welche Materialien besonders leicht und federnd sind und welche Modelle sich besonders gut zum Einkaufen oder als Lastenfahrrad eignen.

Außerdem vergleichen wir bekannte Hersteller und Marken in den Kategorien Fahrkomfort und Sicherheit. Ob für Senioren, Erwachsene oder Menschen mit eingeschränkter Mobilität - mit Hilfe unserer Produkttabelle finden Sie jetzt das Erwachsenendreirad, das zu Ihnen passt.
Aktualisiert: 30.07.2018
17 von 5 der besten Dreiräder-für-Erwachsene im Vergleich

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen
Dreirad-für-Erwachsene-Vergleich
Obiller 6-Gang-24-Zoll-Rad-Dreirad-Fahrrad-für-ErwachseneObiller 6-Gang-24-Zoll-Rad-Dreirad-Fahrrad-für-Erwachsene
Scout Trikes Erwachsenen-DreiradScout Trikes Erwachsenen-Dreirad
ZNL Dreirad-für-ErwachseneZNL Dreirad-für-Erwachsene
Pre&Mium Erwachsenen-DreiradPre&Mium Erwachsenen-Dreirad
Rman Dreirad-für-ErwachseRman Dreirad-für-Erwachse
Abbildung Vergleichssieger Obiller 6-Gang-24-Zoll-Rad-Dreirad-Fahrrad-für-ErwachseneScout Trikes Erwachsenen-DreiradZNL Dreirad-für-ErwachsenePre&Mium Erwachsenen-DreiradRman Dreirad-für-Erwachse
Modell Obiller 6-Gang-24-Zoll-Rad-Dreirad-Fahrrad-für-Erwachsene Scout Trikes Erwachsenen-Dreirad ZNL Dreirad-für-Erwachsene Pre&Mium Erwachsenen-Dreirad Rman Dreirad-für-Erwachse

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
07/2018
Kundenwertung
bei Amazon
noch keine noch keine
6 Bewertungen
noch keine noch keine
Geeignet für |
unisex
|
unisex
|
unisex
|
unisex
|
unisex
Größe
in Zoll
24 Zoll 24 Zoll 24 Zoll 24 Zoll 24 Zoll
Einfaches Aufsteigen
beson­ders tiefer Ein­s­tieg

tiefer Ein­s­tieg

tiefer Ein­s­tieg

tiefer Ein­s­tieg

tiefer Ein­s­tieg
Sattel-Federung
beson­ders federnd

sehr federnd

sehr federnd

federnd

federnd
Anzahl der Gänge
6 Gänge| Shi­­mano-Schal­­tung

6 Gänge | Shi­mano-Schal­tung

6 Gänge | Shi­mano-Ket­ten­schal­tung

6 Gänge | Shi­mano-Ket­ten­schal­tung

6 Gänge | Shi­mano-Ket­ten­schal­tung
Rahmen Stahl­
schwer| federnd
Stahl
scher | federnd
Stahl
schwer | federnd
Stahl
schwer | federnd
Alu­mi­nium
leicht | steif
Sitz mit Rückenlehne
Mit Rücktrittbremse
Mit Beleuchtung
vorne | hinten
| | | | |
Mit Korb
vorn | hinten
| | | | |
Vorteile
  • inkl. Sitz mit Rücken­­lehne für mehr Halt und Kom­­fort
  • beson­ders hohe Sicher­heit im Stra­ßen­ver­kehr durch viele Ref­lek­toren
  • mit rut­­sch­­­festen Pedalen
  • mit rut­­sch­­­festen Pedalen
  • inkl. Ket­ten­schutz
  • mit rut­sch­­festen Pedalen
  • inkl. dop­pelt gefe­derten Sattel
  • mit rut­­sch­­­festen Pedalen
  • mit rut­­sch­­­festen Pedalen
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Dreirad-für-Erwachsene-Test bei eBay entdecken!
Weiter »
  • Recherchierte Produkte
    48
  • Überprüfte Produkte
    5
  • Investierte Stunden
    39
  • Überzeugte Leser
    75
Vergleich.org Statistiken

Dreiräder-für-Erwachsene-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Dreirad-für-Erwachsene-Test Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Dreirad für Erwachsene eignet sich für Menschen, die sich mehr Sicherheit und Komfort beim Fahrradfahren wünschen. Zwei Räder hinten bringen Stabilität beim Fahren und im Stand.
  • Der Fahrkomfort bei einem Dreirad für Erwachsene setzt sich aus der Federung, der Gangschaltung und der Stabilität des Fahrradrahmens zusammen. Aluminium-Rahmen sind leicht und steif, während Stahl-Rahmen besonders schwer und federnd sind.
  • Manche Dreiräder sind klappbar und lassen sich so einfach transportieren und verstauen. Wichtig ist außerdem die Tiefe des Einstiegs: Je tiefer der Rahmen, desto sicherer.

dreirad-fuer-erwachsene-teaser

Das Fahrrad ist für viele Menschen ein gängiges Transportmittel im Alltag. Ob zur Arbeit, beim Erledigen von Einkäufen oder für eine Radtour in der Freizeit - eine Verbrauchs- und Medienanalyse (VuMA) aus dem Jahr 2017 bestätigt: Fast 10 Millionen Deutsche benutzen Ihr Fahrrad mehrmals pro Woche.

Doch was geschieht, wenn Sie sich im hektischen Straßenverkehr auf dem zweirädrigen Gefährten nicht mehr sicher genug fühlen? Sowohl das Alter als auch andere Umstände können dazu führen, dass Ihre Mobilität und Reaktionsfähigkeit beim Radfahren eingeschränkt werden. Wenn Sie trotzdem nicht auf ein Fahrrad als Fortbewegungsmittel verzichten möchten, bietet ein dreirädriges Gefährt folgende Vorteile:

mehr Stabilität beim Auf- und Absteigen

sicherer Halt während des Fahrens

bedenkenloses Transportieren von Lasten

In unserem Dreirad-für-Erwachsene-Vergleich 2018 stellen wir Ihnen verschiedene Modelle von bekannten Herstellern und Marken vor. Wir verraten Ihnen, worauf Sie beim Dreirad-für-Erwachsene-Kauf besonders achten müssen. Die Kategorien „Sicherheit“ und „Fahrkomfort“ stehen dabei an erster Stelle, damit Sie das beste Dreirad für Erwachsene für Ihre Bedürfnisse finden.

1. Kaufberatung: Darauf sollten Sie achten, wenn Sie ein Dreirad-für-Erwachsene kaufen möchten

dreirad-fuer-erwachsene-senioren

Ein Dreirad für Erwachsene ist nicht nur für Menschen mit mitunter eingeschränkter Mobilität wie Senioren geeignet. Wenn Sie häufig schwere Gegenstände mit Ihrem Rad transportieren oder lange Strecken zurücklegen, bietet sich ein Dreirad für Erwachsene an, da es mehr Komfort und Sicherheit im Straßenverkehr garantiert.

Einige Modelle eigenen sich für bis zu 120 kg, also auch zum Transportieren von Lasten.

Die Vor- und Nachteile eines Fahrrads mit drei Rädern im Gegensatz zu einem herkömmlichen Fahrrad sind:

  • mehr Stabilität beim Fahren
  • leichteres Auf- und Absteigen ohne Umkippen
  • mehr Stauraum-Kapazitäten, um Lasten sicher zu transportieren
  • nicht so wendig
  • weniger einfach abzustellen aufgrund der Maße
  • etwas langsamer

Es gibt sowohl elektrische Dreiräder als auch solche, die manuell betätigt werden. In unserer Produkttabelle haben wir lediglich manuelle Modelle aufgeführt, um eine gerechte Vergleichsbasis zu schaffen.

Im Endeffekt liegt die Entscheidung, ob Sie ein Elektro-Dreirad, auch E-Bike-Dreirad genannt, oder ein manuelles Dreirad bevorzugen, bei Ihnen. Die wesentlichen Vor- und Nachteile eines elektrischen Dreirads für Erwachsene haben wir für Sie zusammengefasst:

  • dank Elektromotor können auch weite Strecken problemlos gefahren werden
  • ein elektrisches Dreirad ist bewegungsfördernd und umweltschonend
  • ohne ausreichend Batterie kann das Rad zwar noch benutzt werden, ist dann aber wesentlich schwerer beim Treten
  • die Anschaffungskosten sowie etwaige Reparaturkosten sind höher als bei einem manuellen Dreirad

2. Alles eine Typ-Sache: Das beste Dreirad-für-Erwachsene für Sie

dreirad-fuer-erwachsene-vietnam

Nicht nur, aber auch in asiatischen Ländern dient das Dreirad für Erwachsene zum Transport für Touristen in Städten.

Wenn Sie ein Dreirad für Erwachsene kaufen möchten, dass Sie im Alltag verwenden können, sollten Sie besonders auf belastbare Achsen und einen leichten Rahmen achten. Ein Dreirad für Senioren sollte außerdem die richtige Größe haben, um Sicherheit zu garantieren.

Bei Fahrrädern wird die Reifengröße in der Regel in der Maßeinheit Zoll gemessen. Dabei wird der Reifendurchmesser überprüft und in Zoll umgerechnet. Zoll ist eine US-amerikanische Maßeinheit. Ein Zoll entspricht 2,54 cm. Wie groß Ihr Dreirad sein sollte, wird von Ihrer Beinlänge bestimmt. Ein reguläres Damenrad hat circa 24 Zoll, während Herrenräder meist ab 26 Zoll erhältlich sind.

Das Gestell eines Dreirads ist auf kleinere Räder ausgelegt. Bei einem unisex Dreirad für Erwachsene ist eine Größe von 20 bis 24 Zoll üblich.

Das beste Dreirad für Senioren und/ oder Beeinträchtigte:

  • Besonders wichtig: Dreirad mit tiefer Stange zum sicheren Auf- und Absteigen
  • Fahrkomfort: bequemer, federnder Sattel
  • Rahmen: besonders robust, am besten mit einem Stahlrahmen
  • Extras: Korb, rutschfeste Pedalen, wenige Gänge genügen

Das beste Dreirad für den Alltag (zum Einkaufen, zum Mitnehmen im Zug)

  • Besonders wichtig: großer Korb, leichter Rahmen, am besten aus Aluminium
  • Fahrkomfort: bequemer, federnder Sattel
  • Rahmen: faltbar durch Schnellspannhebel
  • Extras: hohe Gesamtbelastung der Achsen, 6-Gang-Shimano-Nabenschaltung

Dreiräder gibt es mittlerweile in verschiedenen Ausführungen. Jede Modell-Art hat bestimmte Vorzüge und kann für unterschiedliche Menschen und Situationen eingesetzt werden. Die vier bekanntesten Dreirad-Typen sind:

Dreirad-TypMerkmale
Manuell

dreirad für erwachsene test dreirad für erwachsene kaufen dreirad für erwachsene bestellen bestes dreirad für erwachsene senioren

  • geeignet für: Erwachsene, Senioren, Menschen mit eingeschränkter Mobilität
  • Einsatzgebiet: Alltag, Einkäufe
  • Aufbau: zwei Räder hinten und ein Rad vorne
  • Besonderheit: Korb auf der Hinterachse
Dreirad mit Motor

dreirad-fuer-erwachsene-motor-amazon

  • geeignet für: Senioren, Erwachsene, Menschen mit eingeschränkter Mobilität
  • Einsatzgebiet: für lange und hügelige Strecken, Radtouren
  • Aufbau: zwei Räder hinten und ein Rad vorne
  • Besonderheit: leichtes Fahren durch elektrischen Motor
Sport-Dreirad

dreirad-für-erwachsene-test dreirad-für-erwachsene testsieger dreirad-für-erwachsene stiftung warentest

  • geeignet für: Radsport-Begeisterte
  • Einsatzgebiet: sportliche Aktivitäten, lange Strecken, Freizeit
  • Aufbau: ein Rad hinten und zwei Räder vorne
  • Besonderheit: besonders schnell durch leichtes Kohlefasermaterial, Fahrer tritt im Liegen
Kindertransport-Dreirad

kindertransport-dreirad-neu

  • geeignet für: Erwachsene
  • Einsatzgebiet: Kinder-Transport, Lasten-Transport
  • Aufbau: ein Rad hinten und zwei Räder vorne
  • Besonderheit: zwischen der Vorderachse befindet sich ein großer Transportkorb

3. Fahrkomfort: Gestell, Bremsen und Gangschaltung sind die entscheidenden Faktoren

Diese Gemeinsamkeiten haben Fahrrad und Dreirad:
  • Fahrradrahmen
  • Bremsen
  • Gangschaltung
  • Beleuchtung hinten und vorne
  • Lenker
  • Gepäckträger

Der Aufbau eines Dreirads für Erwachsene ist ähnlich dem eines normalen Fahrrads.

Der einzige Unterschied ist, dass das Dreirad, wie der Name schon verrät, ein weiteres Rad besitzt. In der Regel befindet sich das zusätzliche Rad auf der Hinterachse. Dadurch ist mehr Stabilität beim Auf- und Absteigen sowie beim Fahren selbst garantiert, da das Fahrrad nicht zu einer Seite kippen kann.

Die in der Herstellung verwendeten Materialien sind ebenfalls zu einem Großteil identisch mit den Materialien, die für normale Fahrräder benutzt werden. Aluminium und Stahl sind die beiden am häufigsten gebrauchten Materialien für den Fahrradrahmen.

Wir haben für Sie die Eigenschaften der beiden gängigsten Gestell-Materialien zusammengefasst:

Material-TypEigenschaften
Stahlrahmenrobust
leicht
federnd
Aluminiumrahmenrobust
leicht
federnd
dreirad-fuer-erwachsene-radfahren-mit-behinderung

Ein Dreirad für Erwachsene bietet Mobilität und Sicherheit.

Je massiver der Rahmen, umso stabiler ist das Rad. Ein robuster Rahmen bedeutet aber auch, dass das Rad schwer ist. Wenn Sie das Dreirad beispielsweise mit in den Zug nehmen möchten, eignet sich ein leichter, faltbarer Aluminium-Rahmen besser als ein massiver Stahl-Rahmen.

Um im Straßenverkehr sicher unterwegs zu sein, ist neben dem Material-Typ auch eine zuverlässige Bremse von großer Bedeutung. Fahrräder besitzen nach Gesetz zwei unabhängige Bremsen. Während es sich dabei früher stets um eine Vorderbremse und eine Rücktrittbremse handelte, setzen viele Hersteller nur noch auf Bremsen, die vorne am Lenker betätigt werden.

Eine Rücktrittbremse sollte jedoch nicht unterschätzt werden, da diese einfach zu betätigen ist und auch genutzt werden kann, wenn Sie beim Fahren nur eine Hand nutzen (beispielsweise in einer Situation, wo Sie zur Richtungsangabe ein Handzeichen machen müssen).

4. Die große Welt des Radfahrens: Fahrrad-Typen, Zubehör und mehr

Die Auswahl an zweirädrigen und dreirädrigen Weggefährten ist groß. Egal ob für Damen oder Herren gibt es von komfortablen Stadträdern wie beispielsweise Hollandrädern, MIFA-Rädern und Klapprädern und sportlichen Varianten wie Mountainbikes, Crossbikes, Rennrädern, Trekkingrädern und BMX-Rädern viele unterschiedliche Modelle.

Um für jede Wettersituation gerüstet zu sein, empfehlen wir Ihnen, sich eine solide Regenjacke oder einen Regenponcho sowie eine Fahrrad-Regenhose anzuschaffen.

Zubehör und Ausstattung, die Sie beim Radfahren außerdem gebrauchen könnten, sind:

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Dreirad

dreirad-fuer-erwachsene-kaufen

5.1. Gibt es einen Dreirad-für-Erwachsene-Test der Stiftung Warentest?

Bisher hat die Stiftung Warentest noch keinen Dreirad-für-Erwachsene-Test herausgebracht. Werden Sie am besten selbst aktiv und finden Sie Ihren persönlichen Dreirad-für-Erwachsene-Vergleichssieger.

dreirad-fuer-erwachsene-dreirad-fuer-behinderte-2

Auch eine Warnweste bietet zusätzlichen Schutz beim Dreirad fahren.

In einer Meldung der Stiftung Warentest zu dem Thema Sicherheit beim Fahrradfahren für Senioren (03/2000) verweist das Verbrauchermagazin auf folgende Aspekte, wenn es um die Sicherheit im Straßenverkehr geht:

  1. Breite Reifen: Um die Spur gut halten zu können, eignen sich vor allem breite Reifen. Die Gefahr, abzurutschen oder in Spurrillen zu fahren, wird dadurch verringert.
  2. Sitzhöhe: Sie sollten zu jeder Zeit die Möglichkeit haben, mit Ihren Füßen den Boden zu berühren. Anderenfalls besteht die Gefahr, im Stand umzukippen.
  3. Sicherheit: Tragen Sie am besten immer einen Helm und reflektierende Schutzkleidung beim Radfahren.
  4. Sachen transportieren: Einkaufstüten am Lenker können gefährlich werden. Im schlimmsten Fall können Sie das Gleichgewicht verlieren.
  5. Radwege nutzen: Viele Städte haben ein ausgebautes Fahrradstreckennetz. Nutzen Sie es!
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Kommentare (1) zum Dreirad-für-Erwachsene-Vergleich
  1. Bernard Hesse
    09.07.2018

    Gibt es einen Unterschied zwischen einem Dreirad für Behinderte und einem Dreirad für Senioren? Oder ist das einfach das selbe?

    Antworten
    1. Vergleich.org
      09.07.2018

      Lieber Herr Hesse,

      vielen Dank an Ihrem Interesse zu unserem Dreirad-für-Erwachsene-Vergleich.

      Im Prinzip ist ein Senioren-Dreirad einem Dreirad für Menschen mit Beeinträchtigungen sehr ähnlich; vom Aufbau unterscheiden sich beide Räder kaum. Häufig sind Dreiräder für Beeinträchtigte massiver und noch individueller auf die Bedürfnisse der Radfahrer angepasst.

      So lassen sich Sattel, Lenker und Pedalen auf den Zentimeter genau einstellen. Je nach Grad und Art der Beeinträchtigung gibt es Liegeräder oder Dreiräder, die per Ruderbewegung, anstelle per Beinkraft angetrieben werden.

      Wir hoffen, Ihre Frage beantwortet zu haben.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Fahrräder

Jetzt vergleichen
BMX Test

Fahrräder BMX

Entstanden sind die ersten BMX-Bikes Ende der 1960er-Jahre. Doch erst zu Beginn der 1980er-Jahre sind BMX insbesondere bei Kindern und Jugendlichen in…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Citybike Test

Fahrräder Citybike

Ein Stadtrad muss primär komfortabel sein: Achten Sie beim Kauf unbedingt auf eine angenehme Sitzposition und vor allem die richtige Rahmenhöhe…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Crossbike Test

Fahrräder Crossbike

Mountainbikes eignen sich ideal für Offroad-Strecken, aber bei langen Fahrradtouren gelten sie nicht gerade als komfortabel. Rennräder sind bestens …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Damenfahrrad Test

Fahrräder Damenfahrrad

Ein Damenfahrrad zeichnet sich heutzutage nicht mehr zwangsläufig durch einen tiefen Einstieg, einen bequemen Sattel und einen Fahrradkorb aus. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrrad Test

Fahrräder Fahrrad

Je nach Einsatzgebiet gibt es verschiedene Fahrradtypen: das Citybike oder Trekkingbike ist für den alltäglichen Gebrauch, Mountainbike und Rennrad …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrradhalter Test

Fahrräder Fahrradhalter

Fahrradhalter sind nützlich, um Ihr Fahrrad platzsparend in der eigenen Wohnung unterzubringen und es so vor Diebstahl oder Wettereinflüssen zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gravel Bike Test

Fahrräder Gravel Bike

Die breiten und profilierten Reifen der Gravel-Bikes ermöglichen Ihnen ein angenehmes Fahren auch auf nassen und unebenen Feldwegen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hollandrad Test

Fahrräder Hollandrad

Das Hollandrad ist ein klassisches Citybike. Merkmale sind die aufrechte Sitzposition, der Gepäckträger (vorn oder hinten), der Vollkettenschutz und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
26-Zoll-Jugendfahrrad Test

Fahrräder 26-Zoll-Jugendfahrrad

Bei einem 24 oder 26 Zoll Fahrrad spricht man eigentlich nicht mehr von einem Kinderfahrrad, sondern von einem Jugendfahrrad. Kinder oder Jugendliche…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinderfahrrad 12 Zoll Test

Fahrräder Kinderfahrrad 12 Zoll

Ein Fahrrad mit 12-Zoll-Rädern ist für Kinder ab einer Größe von ca. 95 Zentimeter geeignet. Dies entspricht etwa einem Alter von zwei bis vier Jahren…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinderfahrrad 14 Zoll Test

Fahrräder Kinderfahrrad 14 Zoll

Ein 14 Zoll Kinderfahrrad richtet sich an Kinder zwischen drei und fünf Jahren, die im Schnitt eine Körpergröße von 100 cm besitzen. So kann …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
16-Zoll-Kinderfahrrad Test

Fahrräder 16-Zoll-Kinderfahrrad

Ein 16 Zoll Kinderfahrrad ist speziell für die Altersgruppe der vier- bis siebenjährigen konzipiert. Entscheidender ist jedoch, dass die Sattelhöhe …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
18 Zoll Kinderfahrrad Test

Fahrräder 18 Zoll Kinderfahrrad

Bis zu einer Größe von 18 Zoll werden Kinderfahrräder noch als "Spielzeug" gewertet und sind für die Nutzung im Straßenverkehr nicht geeignet. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinderfahrrad 20 Zoll Test

Fahrräder Kinderfahrrad 20 Zoll

Ein Kinderfahrrad 20 Zoll ist das erste Zweirad, das der Nachwuchs nicht mehr nur als Spielgerät nutzt, sondern als echtes Fortbewegungsmittel. Mit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinderfahrrad Test

Fahrräder Kinderfahrrad

Das beste Kinderfahrrad ist sowohl handlich als auch sicher. Der kleine Fahranfänger sollte es so gut wie möglich unter Kontrolle haben können…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Klapprad Test

Fahrräder Klapprad

Klappräder sind durch ihr geringes Packmaß einfach per Klappkonstruktion zusammenzufalten und in Bus und Bahn bequem zu transportieren ohne an …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
MIFA-Fahrrad Test

Fahrräder MIFA-Fahrrad

MIFA-Fahrräder werden vormontiert geliefert. Sie müssen Ihr Fahrrad also nicht mühsam selbst zusammenschrauben, sondern können nach ein paar …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mountainbike Test

Fahrräder Mountainbike

Mountainbiken ist ein riskanter Sport - Schutzkleidung sowie ein voll funktionstüchtiges Bike sind unverzichtbar…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pegasus-Fahrrad Test

Fahrräder Pegasus-Fahrrad

Der Hersteller Pegasus biete eine Vielzahl an Trekking- und Cityfahrrädern für Herren, Damen und Kinder an. Alle Fahrräder haben eine sehr gute …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Prophete-Fahrrad Test

Fahrräder Prophete-Fahrrad

Fahrräder von Prophete-Fahrräder überzeugen durch hochwertige Komponenten bei einem günstigen Preis. Die besten Prophete-Fahrräder werden zum Beispiel…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rennrad Test

Fahrräder Rennrad

Mit einem Rennrad lassen sich auf glatten Fahrbahnen hohe Geschwindigkeiten erreichen. Zu diesem Zweck hat man das einfache Fahrrad leichter, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Singlespeed Bike Test

Fahrräder Singlespeed Bike

Singlespeed Bikes sind ein leichter und schneller Fahrradtyp, der ohne Gangschaltung auskommt. Aufgrund dieser Eigenschaften eignet er sich …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Trekkingrad Test

Fahrräder Trekkingrad

Ein Trekkingrad, oder Tourenrad wie es auch genannt wird,  ist besonders für leichtes Gelände, wie Schotter oder Waldwege, sowie für längere Touren …

zum Vergleich