ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Die besten Produkte aus der Kategorie Fahrräder im Vergleich

Tests & Vergleiche aus der Kategorie Fahrräder

Das Fahrrad gehört zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln der Deutschen. In einer gemeinsamen Studie des Meinungsforschungsinstitut SINUS und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) gaben 41 Prozent aller Befragten an, mehrmals pro Woche Fahrrad zu fahren. Rund 15 Prozent stiegen sogar täglich aufs Zweirad.

Treuer und praktischer Begleiter im Alltag

Ob Wocheneinkauf im Supermarkt, ausgiebige Radtour oder kurzer Besuch bei Freunden: Fahrradfahren macht Spaß, ist umweltfreundlich und hält fit. Wenn auch Sie darüber nachdenken, in Zukunft mit dem Rad zur Arbeit zu düsen, aber noch auf der Suche nach dem richtigen Gefährt sind, werden Sie hier mit Sicherheit fündig. In unseren Produkt-Vergleichen stellen wir Ihnen die neusten Trends aus dem Bereich Radsport vor und erklären Ihnen, worauf Sie beim Kauf besonders achten sollten.

Wer das Rad vor allem nutzen möchte, um damit zum Büro oder durch die Stadt zu cruisen, der sollte sich für ein Citybike oder ein Hollandrad entscheiden. Auch ein Klapprad hat seine Vorteile – insbesondere dann, wenn Sie Ihr Gefährt in der Wohnung zwischenparken oder es hin und wieder in Bus und Bahn transportieren möchten.

Das richtige Fahrrad für jede Situation und jeden Zweck

Ein Citybike – egal ob Herren- oder Damenfahrrad – erfüllt in der Regel alle Anforderungen der Straßenverkehrsordnung und ist mit Beleuchtung, Klingel und Rückstrahlern ausgestattet. Oft verfügt es zudem über einen Einkaufskorb, in dem sich Obst und Gemüse mühelos transportieren lassen. Um Ihnen das Radfahren so angenehm wie möglich zu machen, ist es so konstruiert, dass Sie aufrecht im Sattel sitzen und einen guten Überblick über die Verkehrssituation haben.

Wer eher sportlich im Gelände unterwegs ist, der wählt ein Trekkingrad oder ein Mountainbike:

Für welche Art Sie sich entscheiden, sollte in erster Linie vom bevorzugten Einsatzgebiet abhängen. Das Trekkingrad eignet sich vor allem für einfaches Gelände, also Feldwege und andere unasphaltierte Straßen – oft ist es auch für den Stadtverkehr konzipiert. Das Mountainbike ist auf actionreichere Fahrten ausgelegt – in seiner gängigsten Form ist es nicht für den Straßenverkehr zugelassen. Hier steht der schnelle Fahrspaß auf holprigen Strecken im Vordergrund.

Apropos schneller Fahrspaß: Rennräder haben wir ebenfalls genauer unter die Lupe genommen. In unserem Rennrad Vergleich finden Sie die leichtesten und aerodynamischsten Modelle – egal, ob Sie Anfänger oder fortgeschrittener Radsportler sind. Damit Sie besonders zügig vorankommen, sollte Ihr Rennrad nicht mehr als elf Kilogramm wiegen.

Die Ausstattung ist auf das Nötigste reduziert: einen Gepäckträger, Schutzbleche oder Licht werden Sie hier vergeblich suchen. Felgen und Reifen sind besonders schmal gehalten. Worauf Sie besonders achten sollten, wenn Sie ein solches Fahrrad kaufen möchten, erfahren Sie in unserer Kaufberatung:

Übung & Fahrspaß für die Kleinen – mit dem passenden Kinderfahrrad

Eltern, die von nun an auf Kindersitz oder Fahrradanhänger verzichten wollen, werden in unseren Kinderfahrrad Vergleichen fündig. Fahrräder für Kinder zeichnen sich durch ihre besonders geringe Laufradgröße aus – die Maße reichen in der Regel von 12 bis 24 Zoll.

Bei Kinderrädern steht die Sicherheit an erster Stelle: ein geschützter Kettenkasten, Sicherheitslenkergriffe und Rücktritt sollten auf jeden Fall vorhanden sein. Da ein solches Fahrrad oft nicht günstig ist, macht es Sinn, sich nach einem Modell mit verstellbarer Sattelhöhe umzusehen. So wächst das Fahrrad ein Stückchen mit und kann anschließend vom jüngeren Geschwisterkind genutzt werden.

Ganz wichtig – vor allem bei Kindern: Immer den Fahrradhelm aufsetzen!

Worauf Sie sonst noch achten sollten, wenn Sie Fahrräder online oder gebraucht kaufen, erfahren Sie in unseren Ratgebertexten. Hier verraten wir Ihnen, was die Stiftung Warentest in ihren Fahrrad-Tests herausgefunden hat und geben zahlreiche Tipps und Tricks rund ums Thema Radfahren.

Doch auch wenn Sie kein Fahrrad komplett neu kaufen möchten, sondern lediglich eine neue Fahrradlampe oder einen Sattel benötigen, werden Sie bei ins fündig. Werfen Sie doch mal einen Blick in die Kategorie „Fahrradersatzteile“.