Das Wichtigste in Kürze
  • Mit der modernen und minimalistischen Version des Citybikes, dem sogenannten Urban-Bike, sind Sie perfekt für den innerstädtischen Straßenverkehr ausgestattet.

Urban-Bike-Test

1. Was ist ein Urban-Bike?

Das Urban-Bike ist im Gegensatz zu dem Citybike keine fest definierte Produktkategorie. Zu den Urban-Bikes gehören laut Definitionen im Internet moderne, eher minimalistische Fahrräder, welche für den Stadtverkehr geeignet sind. Es gibt sie mit nur einem fixen Gang oder mit einer Gangschaltung. Von dieser gibt es zwei Varianten – die Nabenschaltung und die Kettenschaltung. Eine Nabenschaltung bei einem Urban-Bike wiegt zwar etwas mehr als eine Kettenschaltung, ist dafür aber beinahe wartungsfrei.

Auch wenn Urban-Fahrräder häufig schlicht gehalten sind und lediglich eine minimalistische Ausstattung besitzen, können sie mit verschiedenem Zubehör gekauft werden. Oftmals ist im Lieferumfang der Fahrräder aus einem Urban-City-Bike-Vergleich Zubehör wie ein Gepäckträger, eine Beleuchtungsvorrichtung oder eine Klingel enthalten. Die besten Urban-Bikes gibt es von vielen unterschiedlichen Marken, beispielsweise gibt es Urban-Bikes von Cube, Galano und Chrisson.

2. Sind Urban-Bikes StVZO-konform?

Durch die minimalistische Ausstattung verzichten viele Urban-Bikes in gängigen Online-Tests auf eine Beleuchtungsvorrichtung. Diese wird allerdings benötigt, wenn das Fahrrad auch nachts für den Straßenverkehr verwendet werden soll. In der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung, kurz StVZO, sind wichtige Voraussetzungen für eine Straßenzulassung festgesetzt. Dazu gehören unter anderem:

  • funktionierende Bremsen
  • eine Klingel
  • Beleuchtung vorne und hinten
  • Reflektoren an den Reifen

Bei Ihrem persönlichen Urban-Bike-Vergleich sollten Sie also auch der Ausstattung des Fahrrads Beachtung schenken. Wenn Sie auch bei Nacht fahren wollen, benötigen Sie eine StVZO-konforme Beleuchtungseinrichtung. Die Beleuchtung muss einen weißen Strahler nach vorne und ein rotes Schlusslicht aufweisen. Früher durften nur Lampen mit einem Dynamo benutzt werden, inzwischen sind auch batteriebetriebene Lampen zulässig.

Hinweis: Sollten Sie kein Urban-Bike mit Fahrradbeleuchtung kaufen, können Sie diese problemlos separat erwerben und an dem Fahrrad montieren.

3. Was sagen Urban-Bike-Tests im Internet zu der Rahmengröße?

Es gibt Urban-Bikes für Herren und Urban-Bikes für Damen. Dabei sind die Fahrräder gleich konstruiert, unterscheiden sich aber in ihrer Rahmengröße. Kleine Rahmengrößen sind vorwiegend für Damen ausgelegt und große Rahmengrößen für Herren.

Laut gängigen Urban-Bike-Tests im Internet sollten Sie ein Urban-Bike kaufen, dessen Rahmengröße für Ihre Körpergröße geeignet ist. Dies erleichtert Ihnen den Auf- und Abstieg und garantiert ein optimales Fahrerlebnis.

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Urban-Bike Tests: