Das Wichtigste in Kürze
  • Trigonella Foenum Graecum, der Bockshornklee, unterstützt das Haarwuchs, verringert Entzündungen in der Haut, ist aber ebenso ein beliebtes Gewürz in der indischen Küche.
  • Bockshornklee unterstützt Mütter zudem beim Stillen: Bockshornklee-Tee kann täglich eingenommen die Muttermilchbildung fördern.
  • Bockshornklee, das aktiviert ist, soll die roten Blutkörperchen schützen. Das beste Bockshornklee-Präparat stammt zudem aus biologischem Anbau.

Bockshornklee Test
Bei Haarausfall, als Beauty-Produkt, beim Stillen, als natürliches Potenzmittel oder als exotisches Gewürz: Das kleine Gewächs ist sehr vielseitig einsetzbar, erlitt aber nach dem EHEC-Ausbruch im Mai 2011 einen Imageschaden. Hier verursachten infizierte Bockshornkleesamen und -sprossen eine Krankheitswelle.

In unserem Bockshornklee-Vergleich 2020 zeigen wir Ihnen die verschiedenen Anwendungsgebiete des Krauts und seinen Samen und was eine Maske aus Bockshornkleepulver bewirkt. Unsere Kaufberatung erklärt Ihnen, wann Pulver sinnvoller ist als ein Kapsel-Präparat und wie Sie Bockshornkleesprossen selber züchten können.

Bockshornklee

1. Ist Bockshornklee eine Hülsenfrucht, die die Milchproduktion anregt?

Anwendungsbereiche von Bockshornklee

Bockshornklee ist sehr vielseitig und kann auf einem sehr breiten Gebiet angewendet werden. In Bockshornklee-Tests wurden zum Beispiel die folgenden nachgewiesen:

  • Bockshornklee als Appetitanreger
  • bei Haarausfall
  • Muttermilch-Produktion
  • Bockshornklee für die Libido

Haben Sie sich die Zutaten in Ihrer Lieblings-Curry-Gewürzmischung genau angesehen? Bockshornklee ist in den meisten Curry-Mischungen enthalten und ist mitverantwortlich für den einzigartigen Geschmack der Mixtur. Es liefert eine feine Schärfe und schmeckt durch die enthaltenen Bitterstoffe leicht bitter.

Vor allem im asiatischen, orientalischen Raum ist Bockshornklee nicht aus der Küche wegzudenken. Wenn Sie nun denken, dass die kleinen Sprossen und Samen nur als Gewürz oder Salateinlage unverzichtbar sind, dann irren Sie sich.

Vor allem stillende Mütter wissen um die hilfreiche Wirkung von Bockshornklee bei schwächelnder Milchproduktion: Er regt die Milchproduktion an und Ihr Baby wird richtig satt.

In fertigen Stilltees ist meist neben Frauenmantel auch Bockshornklee enthalten und Sie als Mutter können direkt nach der Geburt Ihren kleinen Schatzes mit der Bockshornklee-Kur beginnen.

Logo VGLNehmen Sie Trigonella Foenum Graecum erst nach der Geburt ein und nicht schon während der Schwangerschaft, denn andernfalls kann es zu Kontraktionen in Ihrer Gebärmutter kommen, die eine Früh- und Fehlgeburt auslösen könnten.

Für die innere Anwendung von Bockshornklee werden die Samen der einjährigen Pflanze verwendet. Diese werden gemahlen verarbeitet oder aus ihnen wird ein hoch konzentriertes Extrakt bzw. Konzentrat gewonnen. Es gibt seit der Antike auch Bockshornklee-Tinkturen, die jedoch nicht innerlich angewendet werden sollten.

Kategorie Beschreibung
Bockshornklee-SamenpulverBockshornklee Samen Pulver
  • die Samen der Pflanze werden gemahlen
  • keine weiteren Zusätze

+ individuelle Dosierung möglich
+ Bockshornklee ist ideal für die Küche oder als Teeaufguss
- weniger als Nahrungsergänzungsmittel geeignet

Bockshornklee-Kapseln | -TablettenKapseln Tabletten Bockshornklee
  • bestehen entweder aus gemahlenen Samen oder pulverisiertem Extrakt bzw. Konzentrat
  • teilweise mit weiteren Bonus-Inhaltsstoffen – z. B. für besseres Haarwachstum

+ als Nahrungsergänzungsmittel geeignet
+ gezielte Symptombehandlung möglich
- nicht als Gewürz geeignet

Wenn Sie primär als Mutter Ihre Milchproduktion anregen und steigern wollen, empfehlen wir Ihnen, bis zu sechs Tassen Bockshornklee-Tee am Tag zu trinken. Diesen gewinnen Sie am besten aus Samenpulver und nicht aus Kapsel-Produkten. Aber auch die Blätter können verwendet werden.

Logo VGLTipp: Kombinieren Sie Bockshornklee mit Melisse oder Pfefferminze, um den Geschmack des Tees bekömmlicher werden zu lassen.

Bockshornklee Tee

Bockshornklee-Tee können Sie aus den Samen oder den getrockneten Blättern gewinnen.

Sie können auch Fertigpräparate als Kapseln einnehmen, um Ihre Milchproduktion zu steigern, allerdings finden sich hier sehr unterschiedliche Angaben zu der Dosierempfehlung von Pulver- und Extrakt-Produkten.

Fragen Sie am besten Ihren Arzt, welchen Produkt-Typ er Ihnen speziell empfehlen kann – jeder Körper ist verschieden und spricht unterschiedlich auf eine Bockshornklee-Kur an.

Wollen Sie primär Symptome wie beispielsweise Haarausfall lindern, dann empfehlen wir Ihnen, auf ein Nahrungsergänzungsmittel in Kapsel- oder Tablettenform zurückzugreifen. Diese lassen sich unkompliziert einnehmen und dank der Herstellerempfehlung einfach dosieren.

Hier finden Sie die Vor- und Nachteile von Bockshornklee-Kapseln gegenüber reinen Pulver-Präparaten im Überblick:

  • vordosiert
  • ideal für innere Anwendung
  • kann unterwegs eingenommen werden
  • dieser Bockshornklee ist nicht für die Küche geeignet

Grundsätzlich sind die Kapsel-Produkte etwas teurer als Produkte von Marken und Herstellern, die reine Pulver-Präparate verkaufen.

Das Bockshornkleepulver vom Achterhof kostet beispielsweise teilweise unter fünf Euro, während Sie für aktivierte Bockshornklee-Kapseln von Dr. Pandalis rund 15 Euro bezahlen müssen. Wollen Sie ein günstiges Bockshornklee-Produkt kaufen, dann sollten Sie zu reinem Pulver greifen.

  • Sonnentor
  • Biotiva
  • Nature’s Way
  • MOAB Pharma
  • Azafran
  • vom Achterhof
  • Dr. Pandalis
  • Vellvie
  • LifeWize
  • Kurkraft
  • MoaVital
  • Vegavero

Bockshornklee Kraut und Samen

2. Heilmittel im Test: Schützt aktivierter Bockshornklee die roten Blutkörperchen?

Bei der Suche nach Ihrem Bockshornklee-Testsieger werden Ihnen sogenannte ″aktivierte″ und unbehandelte Bockshornklee-Produkte begegnen. Aktivierte Produkte werden thermisch behandelt, nicht aktivierte nicht.

Die thermische Behandlung soll die in Bockshornkleesamen enthaltenen ″Saponine″ ausschalten. Saponine greifen die roten Blutkörperchen an und können deren Zellmembran schädigen und so weitere Erkrankungen hervorrufen.

Logo VGLDarum empfehlen wir Ihnen: Wollen Sie Bockshornklee kaufen und als Nahrungsergänzungsmittel regelmäßig einnehmen, dann achten Sie auf ″aktivierte″ Produkte.

3. Bockshornklee-Wirkung: Vom Entzündungshemmer bis zum natürlichen Potenzmittel

Bockshornklee-Inhaltsstoffe

Bockshornklee wird viel nachgesagt und nicht alles ist bislang valide erforscht. Die Pflanze besitzt sehr wertvolle Inhaltsstoffe, wie u. a. Eisen, Kalzium, die Vitamine C, B6 und A, Magnesium und Proteine.

Neben den bereits erwähnten Anwendungsgebieten von Bockshornklee das Kraut noch viele weitere positive Wirkungen auf Ihren Körper.

Die Schleimstoffe der Samen wirken beispielsweise entzündungshemmend. So wird durch die Inhaltsstoffe die Produktion von Entzündungsbotenstoffen gehemmt und eine schwache, aber dennoch nachgewiesene antiseptische Wirkung ausgebreitet. Dadurch können z. B. Hautentzündungen gelindert werden.

Außerdem wirkt Bockshornklee leicht schmerzstillend – dieser Eigenschaft hat es zu verdanken, dass es gegen Magen-Darm-Beschwerden und Atemwegserkrankungen eingesetzt wird. Hier ist es besonders wohltuend als Tee. Bockshornklee beruhigt den Darm und Sie fühlen sich schnell etwas wohler.

Des Weiteren werden Bockshornkleesamen gegen Diabetes Typ II verwendet, allerdings eher nur in der traditionellen chinesischen Medizin, da es den Blutzuckerspiegel senken soll. Wenn Sie an Diabetes leiden, sollten Sie sich nicht nur auf Bockshornklee-Kapseln verlassen.

Bockshornklee hat für Männer noch einen anderen Vorzug: Es steigert die Produktion männlicher Sexualhormone, verbessert dadurch die Fettverbrennung und den Muskelaufbau und steigert ihre Potenz.
Bockshornkleesprossen züchten

4. Lassen sich Bockshornkleesprossen ganz leicht selber züchten?

Normalerweise wächst das krautige Gewächs in den warmen Regionen Südeuropas, Afrikas, China, Indien und Australiens. Mittlerweile kommt er aber auch in Süddeutschland vor. Vor allem, um Stilltees herzustellen, wird er hier angebaut. Sie können ihn aber auch selber züchten.

Wenn Sie Bockshornkleesamen kaufen und Ihren Salat aber gerne mit Sprossen aufpeppen wollen, dann genügt es, wenn Sie zwei Tage vor dem Salat-Fest mit der Anzucht beginnen.

Das Wichtigste: Halten Sie die Samen immer feucht.

  • Nehmen Sie sich ein sauberes Glas.
  • Spülen Sie die Samen mindestens zwei Mal am Tag – sie müssen immer gut mit Wasser versorgt sein!
  • Nach bereits acht Stunden Keimen die Bockshornkleesamen.
  • Nach zwei Tagen können Sie ernten.
  • Lassen Sie die Sprossen nicht länger als vier Tage wachsen, denn sonst werden Sie zu bitter.

Aber Ihre Nase wird sich während des Prozesses kräuseln, denn während der ersten Stunden stinken die Samen sehr unangenehm. Wundern Sie sich also nicht über diesen Geruch, der ist normal.

Bockshornklee hat einen bitteren Geschmack – ähnlich dem von Chicorée – und reich an Enzymen, Mineralien sowie den Vitaminen A, B1, B2 und D.

5. Fragen und Antworten rund um die Bockshornklee-Anwendung

5.1. Übertragen Bockshornkleesamen EHEC?

Bockshornkleesprossen

Vor dem Verzehr sollten Sie Sprossen immer gründlich abwaschen.

Sie werden sich vielleicht an den EHEC-Ausbruch im Mai 2011 in Deutschland erinnern. Eine abschließende Untersuchung kam zu dem Ergebnis, dass Bockshornkleesamen aus Ägypten mit dem Bakterium kontaminiert waren. In den Niederlanden wurden diese Samen zu Sprossen herangezogen und gelangen dann auch in Deutschland in den Verzehr.

Sind die Samen infiziert, dann können auch die Sprossen krank machen. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat kurz nach dem Ausbruch einen Fragenkatalog beantwortet und veröffentlicht. Hier gibt das BfR an, dass es bei Beachtung der Verzehrempfehlung keine unmittelbare Gefahr mehr gebe (Quelle: www.bfr.bund.de).

Die Stiftung Warentest veröffentlicht zum Thema Bockshornklee lediglich eine Meldung im Juli 2011, in der sie vor dem rohen Verzehr von Bockshornkleesprossen warnt und rät, alle Samen zu entsorgen (Quelle: www.test.de). Einen Bockshornklee-Test hat sie bislang nicht durchgeführt.

5.2. Was bewirkt eine äußerliche Bockshornklee-Anwendung?

Bockshornkleesamen können Sie auch zu einem wohltuenden Umschlag verarbeiten. Dieser soll sowohl bei kleineren Wunden als als bei rheumatischen sowie Ischias-Schmerzen Linderung verschaffen.

Ein Bockshornklee-Wickel soll bei den folgenden Symptomen helfen:

  • Rheuma
  • Schleimbeutelentzündungen
  • Gelenkentzündungen
  • Sehnenscheidenentzündungen
  • Brustbeschwerden stillender Mütter
  • leichte Geschwüre

symptome bockshornklee wickel

Bockshornklee HaarkurSie können sich aber auch eine Gesichtsmaske mit Bockshornklee anrühren. Hierfür müssen Sie nur das Samenpulver mit so viel Wasser verrühren, dass sich eine geschmeidige, klebrige Masse bildet. Lassen Sie es nun für mehrere Stunden ruhen.

Diese Mischung können Sie entweder nur in Ihrem gereinigten Gesicht verteilen, oder aber auch zusätzlich als Haarmaske im gewaschenen Haar verwenden.

Durch die reinigende und leicht antiseptische Wirkung hilft Bockshornklee gegen Akne und die Haarmaske unterstützt das Haarwachstum von außen. Allerdings helfen Bockshornklee-Kapseln den Haaren besser als nur eine gelegentliche Maske.

Gesichtsmaske Bockshornklee

5.3. Gibt es Rezepte mit Bockshornklee?

Ja, es gibt in der Tat eine Vielzahl an Rezepten mit Bockshornklee. Vor allem in Curry-Gerichten werden Sie fündig werden. Dieses Curry-Rezept mit Bockshornklee hat es uns angetan.

Bockshornklee-Puten-Curry
Rezept BockshornkleeZutaten:

  • 400 g Tomaten
  • 400 g Putengeschnetzeltes
  • 3 EL Öl
  • 1 Chilischote
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • je 1 TL Bockshornklee (Pulver oder Samen; je nach Geschmack), Kreuzkümmel, Kurkuma
  • 400 ml Kokosmilch
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Sojasauce

Zubereitung:

  • Tomaten in kochendes Wasser tauchen, herausnehmen und häuten
  • Fleisch mit Öl scharf anbraten
  • Chili schneiden (und je nach Geschmack entkernen), Zwiebel und Knoblauch schälen und alles fein hacken und mit in die Pfanne geben
  • Gewürze in die Pfanne geben
  • mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen und 30 Minuten bei geringer Hitze köcheln
  • 10 Minuten vor Kochzeitende Tomaten hinzugeben
  • mit Salz, Pfeffer und eventuell mit Sojasauce abschmecken

Guten Appetit!