Kieselerde Test 2016

Die 7 besten Kieselerden im Vergleich.

AbbildungTestsiegervitalingo KieselerdeSanct Bernhard Kieselerde-CalciumPreis-Leistungs-SiegerHealth Leads KieselgurAbtei Kieselerde IntensivSchüßler Salz Nr.11 Silicea D12Abtei Kieselerde geschmacksneutralNatusat Kieselerde
Modellvitalingo KieselerdeSanct Bernhard Kieselerde-CalciumHealth Leads KieselgurAbtei Kieselerde IntensivSchüßler Salz Nr.11 Silicea D12Abtei Kieselerde geschmacksneutralNatusat Kieselerde
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
09/2016
Kundenwertung
3 Bewertungen
3 Bewertungen
10 Bewertungen
11 Bewertungen
46 Bewertungen
8 Bewertungen
7 Bewertungen
DarreichungsformKapselnKapselnPulverKapselnTablettenPulverPulver
Menge
Preis pro 100 g
21 g (60 Stk.)
7,10 €/100 g
101 g (210 Stk.)
10,49 €/100 g
500 g
2,94 €/100 g
158 g (210 Stk.)
7,03 €/100 g
21 g (400 Stk.)
3,10 €/100 g
220 g
3,38 €/100 g
1.000 g
1,75 €/100 g
Konzentration
Menge
1 Kapsel
350 mg
1 Kapsel
315 mg
1 - 2 Teelöffel
4 - 5 g
1 Kapsel
350 mg
1 Tablette
250 mg
1 Messlöffel
ca. 4 g
k.A.
Hauptinhaltsstoff
Zusätze
Kieselerde
keine
Kieselerde
Calcium, Vitamin C
Kieselerde
Quarz
Kieselerde
keine
Kieselerde
keine
Kieselerde
keine
Kieselerde
keine
AnwendungsgebietHaut, Haare, Nägel, BindegewebeHaut, Haare, Nägel, BindegewebeHaut, Haare, Nägel, BindegewebeHaut, Haare, Nägel, BindegewebeHaut, Haare, Nägel, BindegewebeHaut, Haare, Nägel, BindegewebeHaut, Haare, Nägel, Bindegewebe
innerliche AnwendungSowohl die Kapseln als auch die Tabletten und das Kieselerde-Pulver sind für die orale Einnahme geeignet.

Während die Kapseln und die Tabletten mit Wasser eingenommen werden, muss das Pulver vorher in Wasser "aufgelöst" werden, damit es getrunken werden kann.

Außerdem kann es als Pulverform auch in Müsli, Joghurt oder Quark beigemischt werden.
äußerliche AnwendungFür die äußerliche Anwendung ist nur das Pulver geeignet. Es kann bspw. mit Wasser und anderen Mitteln, wie Honig, Sahne oder Ei, zu einer Gesichtsmaske gegen Hautunreinheiten zusammengemischt werden.

Sie werden Kieselerde oft auch als Inhaltsstoff in Cremes aus der Drogerie finden.
gebrauchsfertig
glutenfrei
vegan
Vorteile
  • spürbar dichteres und volles Haar
  • einfache Einnahme
  • spürbar härtere Nägel
  • einfache Einnahme
  • auch für Tiere geeignet (gegen Flöhe)
  • geschmacklos
  • spürbar härtere Nägel
  • einfache Einnahme
  • spürbar besseres Hautbild
  • einfache Einnahme
  • auch zum Einrühren in Joghurt, Quark oder Müsli
  • inkl. Messlöffel
  • sehr feines Pulver
  • lässt sich gut in dickflüssige Speisen einrühren
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.7/5 aus 12 Bewertungen

Kieselerde-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Bei Kieselerde handelt es sich um ein natürliches Heilmittel, das aus fossilen Kieselalgen gewonnen wird und einen hohen Silizium-Gehalt aufweist. Silizium gehört zu den wichtigsten Bausubstanzen der Körperzellen.
  • Wenn der Körper mit der Nahrung nicht ausreichend Silizium aufnimmt, kommt es zu Mangelerscheinungen, wie brüchigen Nägeln und Haaren sowie Bindegewebsschwäche.
  • Aufgrund dessen wird Kieselerde in Pulver-, Kapsel, Tabletten- oder Gelform als Nahrungsergänzungsmittel oder auch als Arzneimittel angeboten, das nachweislich Haut, Haare und Nägel kräftigt. Ebenso trägt es zur Wundheilung bei und ist somit sowohl für die äußerliche als auch innerliche Anwendung geeignet.
  • Trotzdem ist die Einnahme nicht unbedenklich. Experten, sowohl Befürworter als auch Gegner, raten von einer zu hohen Dosierung über einen längeren Zeitraum ab, da es beispielsweise zu gesundheitlichen Problemen wie Nieren- oder Harnsteinen kommen könnte.

Lady in Red

In der Naturheilkunde ist Kieselerde und ihre kräftigende Wirkung auf Haut, Haare und Nägel schon lange bekannt. Grund dafür ist ihr hoher Anteil an Kieselsäure, die reich an Silizium ist. Silizium wiederum ist ein wichtiger Baustein für die Körperzellen.

Dabei basiert die Wirkung des Siliziums in der Kieselerde nicht nur auf langjähriger Erfahrung und Tradition. Sie kann teilweise wissenschaftlich bestätigt werden. In einer Untersuchung des Zentrums für dermatologische Forschung am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf haben unter der Aufsicht des Leiters Professor Matthias Augustin im Jahr 2006 55 Frauen über ein halbes Jahr Kieselsäuregel zu sich genommen. Das Ergebnis: Die Haardicke der Probandinnen hatte durchschnittlich um 13 Prozent zugenommen und die Haare waren deutlich stabiler.

In unserem Kieselerde Vergleich 2016 haben wir uns das natürliche Wundermittel einmal genauer angesehen und verraten Ihnen, welche Wirkungen Kieselerde außerdem hat und worauf Sie bei der Anwendung und beim Kaufen unbedingt achten sollten.

1. Kieselerde – ein natürliches Heilmittel und seine Wirkung?

Warum Nahrungsergänzungsmittel?

Grundsätzlich sind Nahrungsergänzungsmittel wie Kieselerde, Vitamin B12, Zink oder Ähnliches überflüssig, wenn man sich richtig und ausgewogen ernährt. Da viele Menschen aufgrund eines stressigen Alltags jedoch oft weit von einer ausgewogenen Ernährung entfernt sind, bieten Nahrungsergänzungsmittel eine gute Alternative, um dem Körper das zu geben, was er dringend braucht.

Neben Kieselerde haben wir außerdem für Sie getestet:

Bei Kieselerde, lateinisch ″Silicea terra″, handelt es sich um einen alten mineralischen Stoff, der bereits in urgeschichtlichen Meeresablagerungen gefunden wurde. Die Begriffsbezeichnung Kieselerde ist historisch begründet und meint grob gesagt Mineralien und Sedimente, die einen hohen Siliziumgehalt aufweisen. Oft wird sie deshalb auch einfach nur als Silicea bezeichnet. Kieselerde wird aus fossilen Kieselalgen (Diatomeen) gewonnen, die im Meerwasser, vereinzelt auch in Süßwasser, leben.

Der Hauptbestandteil von Kieselerde ist Kieselsäure. Sie enthält das Spurenelement Silizium, das zu den wichtigsten Bausubstanzen der Körperzellen gehört. Der Wirkstoff Silizium ist zum einen für den Zellaufbau und das Zellwachstum zuständig und zum anderen sorgt es dafür, dass Wasser im Körper besser gebunden werden kann. Ein hoher Wassergehalt wiederum unterstützt den gesunden Stoffwechsel des Gewebes und stellt einen geregelten Nährstofftransport zu den Zellen sicher und sorgt gleichzeitig dafür, dass schädliche Stoffwechselprodukte aus dem Gewebe abtransportiert werden. Folglich bleibt die elastische Stabilität des Bindegewebes samt der Haut, Knorpel, der Sehnen und Bänder erhalten und das Wachstum von Haaren und Nägeln wird gefördert. Ebenso hilft Kieselerde gegen Haarausfall.

In unserem Körper sind ca. 1.400 mg Silizium gespeichert, von denen täglich 60 mg wieder ausgeschieden werden. Da der Körper keine Spurenelemente selbst herstellen kann, muss Silizium über die Nahrung aufgenommen werden. Doch oftmals sorgt die falsche Ernährung, beispielsweise durch zu viel Fast Food dafür, dass der notwendige Siliziumgehalt im Körper drastisch sinkt. Das Resultat können folgende Mangelerscheinungen sein:

  • geschwächtes, erschlafftes Bindegewebe (Cellulite)
  • fahle, blasse Haut
  • juckende und unreine Haut
  • stumpfes, splissiges Haar
  • brüchige Nägel

Aufgrund dessen wird Silizium im Zusammenhang mit Kieselerde nicht nur als alternatives Heilmittel, sondern auch als Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Darüber hinaus wird Silicea in der Kosmetik eingesetzt. Ihre Darreichungsform richtet sich dabei vor allem nach dem Anwendungszweck – es gibt Kieselerde in Pulverform, in Kapsel- oder Tablettenform und als Gel, wobei Letzteres streng genommen aus reiner Kieselsäure besteht und aus chemischer Sicht keine Kieselerde ist. Die Wirkung ist jedoch die gleiche und Kieselsäure-Gel wird deshalb oft auch als Kieselerde-Gel bezeichnet.

Die Vor- und Nachteile für Sie noch einmal kurz zusammengefasst:

  • je nach Darreichungs-Typ für innere und äußere Anwendung geeignet
  • natürliches Mittel
  • beugt brüchigen Nägeln und Haaren vor
  • Kräftigung des Bindegewebes
  • Pulverform teilweise nicht geschmacksneutral

2. Reine Formsache – Pulver, Kapsel oder Gel?

Form Beschreibung
Kapsel/Tablette

Kieselerde Kapsel

Eine andere Darreichungsform der Kieselerde sind Kapseln, die direkt im Darm wirken. Sie sind mit der Kieselerde befüllt. Damit dieser Vorgang einfacher funktioniert, sind der Kieselerde oft Zusätze wie Magnesiumstearat beigefügt. Bei diesem handelt es sich um ein Fließmittel in der Industrie, mit dessen Hilfe Inhaltsstoffe kostengünstiger in Kapseln gepresst werden.

Kieselerde-Tabletten entstehen hingegen unter Pressdruck. Beiden Darreichungs-Kategorien haben jedoch gemein, dass sie ganz einfach mit Wasser eingenommen werden können und ausschließlich für die innere Anwendung geeignet sind.

Pulver

Pulver

Beim Kieselerde Kaufen werden Sie unter anderem auf Kieselerde-Pulver treffen. Der Vorteil dieser Darreichungsform liegt darin, dass das Pulver beispielsweise in Essen, Quark oder Joghurt eingerührt werden kann. Außerdem kann es in Wasser aufgelöst oder in Cremes zur Hautpflege beigemengt werden. Kieselerde-Pulver ist somit sowohl zur äußeren als auch zur inneren Anwendung geeignet.

Hinweis: Bei der Anwendung des Pulvers sollten Nutzer unbedingt darauf achten, dass das Pulver nicht eingeatmet wird, da es kristalline Formen von Siliziumdioxid enthält. Wenn diese eingeatmet werden, kann die Entstehung von Lungentumoren begünstigt werden.

 Gel

Hübner

Bei den Kieselerde-Gels handelt es sich genau genommen um ein rein aus Kieselsäure bestehendes Gel. Es wird primär zur äußeren Anwendung benutzt, kann aber auch in Wasser aufgelöst zur inneren Anwendung eingesetzt werden.

Eine Besonderheit des Kieselsäure-Gels bei der äußeren Anwendung sind zusätzlich die kühlenden Eigenschaften. Grundsätzlich kann das Gel bei leichten Hautreizungen wie Verbrennungen, kleineren Wunden, Insektenstichen und Pickeln aufgetragen werden. Wird das Gel hingegen mit Wasser verdünnt, wirkt es sich langfristig wie das Pulver positiv auf das Bindegewebe, die Haare und die Nägel aus.

Da es sich bei Kieselsäure-Gel genauer genommen nicht um Kieselerde handelt, wird es in unserem Kieselerde Test in der Produktauswahl nicht berücksichtigt, darf aber der Vollständigkeit halber nicht gänzlich unberücksichtigt bleiben.

3. Kaufberatung: Innerlich und äußerlich ein Allround-Talent

Der Kieselerde Test zeigt: Kieselerde ist ein nützliches Beigemisch in Cremes.

Der Kieselerde Test zeigt: Kieselerde ist ein nützlicher Zusatz in Cremes.

3.1. Schönheit kommt von innen

Ob Sie Ihren persönlichen Kieselerde Testsieger in Pulverform in Wasser gelöst oder als Tablette zu sich nehmen – die Wirkung bleibt die gleiche.

Traditionell gilt Kieselerde als Aufbaustoff, der brüchigen Nägeln vorbeugt und zudem das Haarwachstum und eine festere Haarstruktur fördert. Ebenso hilft Kieselerde gegen Haarausfall.

Darüber hinaus kräftigt Kieselerde das Bindegewebe und stärkt die Knochen. Für die innere Anwendung empfiehlt sich die Einnahme von Kieselerde-Kapseln, da man sich ganz einfach wie Biotin-Tabletten oder L-Carnitin-Kapseln mit ein wenig Wasser schlucken kann.

Sollten Sie dennoch Kieselerde-Pulver bevorzugen, achten Sie darauf, dass das Pulver geschmacksneutral ist.

Hinweis: Besonders Veganer und Vegetarier sollten beim Kauf von Kapseln auf die Inhaltsstoffe achten, da die Kapselhülle bei einigen Produkten aus Gelatine bestehen könnte.

3.2. Der Gesundheit etwas Gutes tun!

Neben der inneren Schönheit fördert Kieselerde außerdem die Gesundheit. Gerade das Kieselsäure-Gel zeigt seine positiven Eigenschaften bei kleineren Wunden. Es wirkt wie ein Schwamm und bindet Krankheitskeime und Wundsekrete, sodass Wunden schneller heilen.

Ebenso fördert Kieselsäure die Heilung von Verbrennungen und Sonnenbrand sowie anderer Reizungen oder Entzündungen der Haut. Ganz nebenbei hat das Kieselsäure-Gel eine kühlende Wirkung auf gerötete, gereizte und juckende Körperpartien.

Wie das Gel außerdem bei unreiner Haut hilft, zeigt Ihnen folgendes Video: 

3.3. Kieselerde als Beauty-Produkt

Ob als Inhaltsstoff von Cremes oder Puder, Kieselerde erweist sich auch in Sachen Kosmetik als ein wahres Allround-Talent. Als Zusatz im Hauptpuder kann es beispielsweise ölige Haut mattieren. Ebenso hat Kieselerde zu einer Gesichtsmaske zusammengemischt eine entzündungshemmende Wirkung bei Akne und Pickeln. Wie Sie unliebsamen Hautunreinheiten mit etwas Kieselerde-Pulver den Garaus machen, verraten wir Ihnen hier:

Ein Rezept gegen Pickel:

Zutaten:
– 1 Eigelb
– 1 Teelöffel Sahne
– 1 Teelöffel Honig
– 1 Teelöffel Kieselerde-Pulver

Zubereitung:
– alle Zutaten miteinander vermischen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht
– Teile der Masse auf die betroffenen Stellen auftragen und ca. 15 Minuten einwirken lassen

4. Kieselerde in der Kritik

Silicea

Die Silizium-Tabletten von Schüßler wurden nach dem Homöopathischen Arzneibuch (HAB) hergestellt.

In der Vergangenheit geriet Kieselerde etwas in Verruf. Experten warnten davor, dass Kieselerde eigentlich ein überflüssiges Produkt sei und bei zu langer Anwendung sogar Nierenschäden verursachen könne.

Auch das Ergebnis einer Untersuchung des ARD-Magazins ″Plusminus″ war ernüchternd. Neun von zehn getesteten Nahrungsergänzungsmitteln enthielten hauptsächlich Cristobalit oder Quarz, die in der Industrie als Gefahrenstoffe eingestuft werden, wenn sie als Feinstoff vorliegen.

Ebenfalls skeptisch zeigt sich die Stiftung Warentest, die die Wirkung von Kieselerde zwar nicht anzweifelt, weil dazu nur methodisch unzureichende Studien vorliegen.  Allerdings weist sie darauf hin, dass der Siliziumbedarf des Körpers genauso gut über die Nahrung abgedeckt werden könne.

Befürworter der Kieselerde halten jedoch dagegen: Schließlich ist das Spurenelement Silizium, das den Hauptbestandteil der Kieselerde ausmacht, in jeder Körperzelle vorhanden. Somit kann Kieselerde nicht schädlich sein.

Nichtsdestotrotz warnen auch die Befürworter vor einer zu hohen Dosis des Nahrungsergänzungsmittels. Vor allem bei einer langfristigen Einnahme kann Kieselerde schädlich für den Körper sein. Beispielsweise können Harnsteine oder Nierensteine als Folge auftreten.

Tipp: Wenn Sie Kieselerde kaufen, sollten Sie unbedingt auf die Inhaltsstoffe achten. Die beste Kieselerde sollte aus einem großen Anteil von Kieselerde bestehen und nicht mit überflüssigen Zusatzstoffen versetzt sein.

5. Welche Marken und Hersteller von Kieselerde gibt es?

Die wichtigsten Marken und Hersteller von Kieselerde im Überblick:

  • vitalingo
  • Abtei
  • tetesept
  • Doppelherz
  • Hübner
  • Barbara Seitz
  • Natusat
  • Health Leads
  • Sanct Bernhard
  • Schüßler
  • vihado
  • AniForte

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Kieselerde

6.1. Wie lange sollte man Kieselerde nehmen?

Grundsätzlich ist die Dauer der Anwendung nicht begrenzt. Da sich bei langfristiger Anwendung jedoch siliziumhaltige Nierensteine bilden können, sollten Anwender, die das Gefühl einer zu starken Dosierung haben, umgehend den Rat eines Arztes oder eines Apothekers aufsuchen.

Hinweis: Bei der Einnahme der Kieselerde sollten Sie sich immer nach den Angaben in der Packungsbeilage richten.

6.2. Wie schnell wirkt Kieselerde?

Kieselerde Plus von Doppelherz: die Kapseln leisten einen wichtigen Beitrag zur Nährstoffversorgung.

Kieselerde Plus von Doppelherz: die Kapseln leisten einen wichtigen Beitrag zur Nährstoffversorgung.

Eine genaue Zeitspanne, in welcher sich die erste Kieselerde-Wirkung einstellen sollte, gibt es nicht. Es handelt sich hierbei, wie auch bei vielen anderen alternativen Ergänzungsmitteln, um eine individuelle Verarbeitung der Wirkstoffe durch den Körper.

Viele AnwenderInnen geben jedoch an, dass ein wenig Geduld nötig sei. Während einige bereits nach vier Wochen erste Erfolge verzeichnen konnten, stellte sich bei anderen wiederum erst nach ein paar Monaten erste Verbesserungen in Sachen Hautbild, Haar- und Nagelstruktur ein.

6.3. Können Schwangere Kieselerde einnehmen?

Schwangeren Frauen wird von der Einnahme abgeraten, da bisher noch nicht bekannt ist, welche Auswirkungen das Nahrungsergänzungsmittel auf das ungeborene Kind hat. Sollten Schwangere dennoch Interesse an der Verwendung von Kieselerde haben, sollte die Einnahme im Voraus unbedingt mit dem Gynäkologen abgesprochen werden.

6.4. In welchen Lebensmitteln kommt Kieselerde vor?

Kieselerde ist in unterschiedlichen Mengen in Nahrungsmitteln enthalten. Sie können deshalb Ihren Siliziumbedarf im Körper auch mit einer ausgewogenen Ernährung decken. Besonders hoch ist der Kieselerde-Anteil in ballaststoffreichen Lebensmitteln wie Kartoffeln, Hafer, Hirse sowie Wurzel- und Grüngemüse. Ebenso ist ein geringer Anteil von Kieselerde in tierischen Nahrungsmitteln wie Fleisch enthalten.

Eine gute Nachricht: Bier enthält ebenfalls Kieselerde, wobei die helleren Biere mehr von der lebenswichtigen Kieselsäure enthalten als dunkle Biere.

Kommentare (2)
  1. Beate S. sagt: 01. September 2016, 17:32 Uhr

    Hallo,

    können meine kinder kieselerde nehmen?

    mfg

    beate s.

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 01. September 2016, 17:46 Uhr

      Hallo Beate S.,

      bisher liegen noch keine Untersuchungen darüber vor, welche Auswirkungen Kieselerde auf Kinder hat. Aufgrund dessen wird empfohlen, Kindern unter 12 Jahren auf keinen Fall Kieselerde zu geben. Sollten Sie dennoch darüber nachdenken, empfehlen wir Ihnen, vorher einen Arzt oder einen Apotheker zu fragen.

      Heilende Grüße

      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Nahrungsergänzung

Nahrungsergänzung Acai-Beere

Acaibeeren stammen aus Südamerika und gelten dort als Grundnahrungsmittel. Sie sind reich an Vitamin C und Antioxidantien, die sich positiv auf die …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Acerola

Acerola ist ein Produkt der Natur und enthält enorm viel Vitamin-C. Die Stiftung Warentest gibt an, dass die "Superfrucht" bis zu 1.700 mg Vitamin-C …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Aminosäure-Komplex

Unser Körper besteht zu 20 % aus Eiweißen. Mit der Nahrung nehmen wir Eiweiß, dessen Bausteine Aminosäuren sind, auf. Aminosäuren sind …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Basenpulver

Wenn Sie unter Müdigkeit, Haarausfall oder Kopfweh leiden, empfehlen wir Ihnen täglich einen gestrichenen Löffel Basenpulver zu sich zu nehmen, um …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung BCAA

BCAA ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das von Leistungssportlern und Kraftsportlern eingesetzt wird, um den Muskelaufbau zu unterstützen. BCAAs k…

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Beta-Alanin

Beta-Alanin wird im Sport verwendet, um das Ermüden der Muskeln herauszuzögern. So kann man ausdauernder trainieren und bessere Leistungen abrufen…

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Camu Camu

Camu Camu ist eine nährstoffreiche Frucht aus dem Amazonasgebiet, vor allem aus Peru. Sie weist weltweit den zweithöchsten Anteil an Vitamin C auf…

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Casein

Casein ist ein Protein, das im Gegensatz zu anderen Eiweißen nur sehr langsam verdaut wird. Eine Einnahme empfiehlt sich deshalb nicht unbedingt nach…

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Chia-Samen

Chia-Samen sind besonders für Smoothie- und Müsli-Rezepte zum Frühstück beliebt.  Sie haben einen hohen Gehalt an Nährstoffen, Vitaminen und …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Creatin

Kreatin wird im Körper mit Hilfe der Aminosäuren Glycin, Arginin und Methionin hergestellt. Der Stoff ist also nicht essentiell, gerade wenn die …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Diät-Shakes

Diät Shakes helfen beim Abnehmen und liefern dem Körper gleichzeitig alle wichtigen Nährstoffe zur optimalen Versorgung während einer Diät…

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Eiweißpulver

Eiweißpulver dienen zur Unterstützung des Muskelaufbaus. Wenn Sie Proteinpulver in Maßen zu sich nehmen, kann der Muskelaufbau gesteigert werden…

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Fatburner

Fatburner in Tabletten- oder Kapselform, wie die aus unserem Fatburner Test, steigern die Konzentration und die Energie der Konsumenten. Auch das …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Glutamin

Glutamin ist eine nicht-essentielle Aminosäure (Amino Acids), das bedeutet, der Körper kann sie selbst aus anderen Stoffen synthetisieren. Bei hoher…

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Goji-Beeren

Bei Goji Beeren handelt es sich um die Früchte des gemeinen Bocksdorns, der vornehmlich in der Region des Ningxia-Tals in China angebaut wird. Sie …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Hyaluronsäure-Kapseln

Hyaluronsäure kommt natürlich in unserem Körper vor und speichert Wasser in unseren Zellen. Wenn an bestimmten Stellen zu wenig Hyaluronsäure …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Kohlenhydratblocker

Der menschliche Körper benötigt Kohlenhydrate, denn unser Gehirn kann lediglich Kohlenhydrate verstoffwechseln. Wenn wir zu wenig Kohlenhydrate zu …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Kre-Alkalyn

Kre-Alkalyn ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das dem Körper zusätzliche Kraft schenkt und so die Fitness steigern kann. Dadurch kann man länger …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Kurkuma-Kapseln

Kurkuma-Kapseln sind ein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel. Inhalt der oft vegetarischen Kapseln ist Curcumin-Extrakt, auch E100 genannt, der …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung L-Arginin

L-Arginin gehört zur Gruppe der semiessentiellen Aminosäuren. Der Körper kann diesen Stoff also zwar selbst herstellen, jedoch nicht immer in der …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung L-Carnitin

Carnitine ist ein wichtiger Baustein im Energiestoffwechsel des Körpers. Es ist für den Transport der Fettsäuren zuständig, damit diese durch die …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung L-Ornithin

L-Ornithin ist eine nicht-essentielle Aminosäure, die der Körper in ausreichender Menge selbst aus L-Arginin herstellen kann…

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Maca-Pulver

Maca ist eine Pflanze, die zu den Kreuzblütengewächsen gehört und fast ausschließlich in den peruanischen Anden wächst. Sie wird daher auch "…

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Magnesium-Tabletten

Magnesium ist nicht nur ein Metall, sondern auch ein lebenswichtiger Mineralstoff für Lebewesen, denn das Element ist an mehr als 300 …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Maltodextrin

Maltodextrin ist ein weißes, wasserlösliches Pulver, das als Nahrungsergänzungsmittel von Sportlern eingenommen wird. Es handelt sich um ein …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung MSM-Pulver

MSM, auch Dimethylsulfon und Methylsulfonylmethan genannt, ist eine organische Schwefelverbindung, die von Natur aus in unserem Körper sowie in …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Müsliriegel

Müsliriegel sind beliebte Pausensnacks und Fitnessriegel, die meist Getreideflocken enthalten. Weitere häufig enthaltene Zutaten sind Trockenfrü…

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Omega-3-Kapseln

Fettsäuren, wie DHA oder EPA, wie sie in Fisch Öl vorkommen, sind für die Gesundheit des Menschen essentiell. Sie können demnach nicht selbst vom …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung OPC

OPC ist die Kurzbezeichnung für Traubenkernextrakt, der generell in Kapsel-Form angeboten wird. OPC wird als Nahrungsergänzungsmittel gegen Gefäß…

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Proteinriegel

Sportler haben durch das Training und die dadurch stattfindenden Stoffwechselprozesse im Körper einen erhöhten Bedarf an Eiweiß. Experten raten …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Reisprotein

Das Eiweiß von Reisprotein wird aus der äußeren Schale von braunem Vollkornreis gewonnen. Ist der Reis fertig gereift, wird er aufwendig …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Vitamin-B-Komplex

Man unterscheidet acht B-Vitamine: B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9 und B12. Jedes einzelne hat eine andere Aufgabe im Körper und die Vitamine unterstü…

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Vitamin B12

Vitamin B12 oder Cobalamin kommt in allen Lebewesen vor. Der menschliche Körper benötigt es zur Zellteilung, Blutbildung und zur Unterstützung des…

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Weight-Gainer

Weight Gainer werden von Bodybuildern und von Hardgainern, also Menschen, die nur schwer an Gewicht zulegen, zum Muskel- und Masseaufbau genutzt. …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Whey-Protein

Whey Proteine sind spezielle Eiweißpulver aus Molke. Die Nahrungsergänzungsmittel dienen zum Muskelaufbau und zum Abnehmen. Sie ersetzen jedoch …

zum Vergleich

Nahrungsergänzung Zink

Zink zählt – wie auch z.B. Selen – zu den essenziellen Spurenelementen, die an vielen lebenswichtigen Prozessen beteiligt sind. Da wir es im Kö…

zum Vergleich