Glory Feel Bart Aktiv Glory Feel Bart Aktiv
Incite Nutrition Biotin plus Methyl-Sulfonyl-Methan Incite Nutrition Biotin plus Methyl-Sulfonyl-Methan
Vihado Haar-Vitamine Vihado Haar-Vitamine
Vitabay Biotin Tabletten Vitabay Biotin Tabletten
Incite Nutrition Biotin Incite Nutrition Biotin
Mobilitas Schönheit plus Biotin Mobilitas Schönheit plus Biotin
Lindens Biotin Lindens Biotin
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Glory Feel Bart Aktiv Incite Nutrition Biotin plus Methyl-Sulfonyl-Methan Vihado Haar-Vitamine Vitabay Biotin Tabletten Incite Nutrition Biotin Mobilitas Schönheit plus Biotin Lindens Biotin
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,4 gut
07/2017
Kundenwertung
bei Amazon
75 Bewertungen
69 Bewertungen
930 Bewertungen
31 Bewertungen
135 Bewertungen
11 Bewertungen
3 Bewertungen
Darreichungsform Kapseln Tabletten Kapseln Tabletten Tabletten Kapseln Tabletten
Menge 100 Kap­seln
0,20 € pro Kapsel
365 Tab­letten
0,06 € pro Tab­lette
60 Kap­seln
0,30 € pro Kapsel
200 Tab­letten
0,07 € pro Tab­lette
200 Tab­letten
0,07 € pro Tab­lette
60 Kap­seln
0,16 € pro Kapsel
90 Tab­letten
0,03 € pro Tab­lette
empfohlene Tagesdosis
der Hersteller
Sie werden feststellen, dass die Empfehlungen stark voneinander abweichen. Das liegt überwiegend daran, dass es keinen genauen Wert gibt, wie viel Biotin der Körper benötigt, bzw. um eine Mangelerscheinung auszugleichen.
1 Kapsel am Tag mit Wasser zu einer Mahl­zeit 1 Tab­lette am Tag mit Wasser zu einer Mahl­zeit 2 Kap­seln pro Tag mit viel Wasser zu einer Mahl­zeit 1 Tab­lette am Tag mit reich­lich Flüs­sig­keit 1 Tab­lette am Tag mit Wasser zu einer Mahl­zeit 1 Kapsel am Tag mit reich­lich Flüs­sig­keit 1 Tab­lette am Tag mit reich­lich Flüs­sig­keit
Menge enthaltenes Biotin Für die richtige Menge an Biotin gibt es nur Schätzwerte. Diese liegen bei ca. 50-60 μg pro Tag für einen Erwachsenen. Um eine Mangelerscheinung zu behandeln, sollten Sie hoch dosierte Präparate kaufen, die ca. 10 mg Biotin enthalten. ++
5 mg
+++
10 mg
+
0,15 mg
+++
10 mg
+++
10 mg
+
0,1 mg
++
5 mg
Arzneimittel | Nahrungsergänzung Nahrungsergänzungsmittel sind in ihrer Dosierung relativ gering, während zugelassene Arzneimittel dafür gedacht sind, mit ihrer hohen Wirkstoffkonzentration gezielt Symptome von Mangelerscheinungen zu behandeln. | | | | | | |
weitere Inhaltsstoffe Biotin-Produkten werden oft noch weitere Spurenelemente hinzugefügt. Mehr über die zusätzlichen Inhaltsstoffe und was Sie bei manchen beachten müssen, erfahren Sie in Abschnitt 2 unseres Biotin-Vergleichs.

Sehr beliebt sind Präparate, die neben Biotin auch Zink enthalten.

Bei Kieselerde empfehlen wir Ihnen keine langfristige Einnahme.

z.B. Zink, Fol­säure

Methyl-Sul­f­onyl-Methan

z.B. Zink, Selen
vegetarisch Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
vegan Ja Ja Nein Ja Ja Ja Ja
laktosefrei Ja Ja Nein Ja Ja Ja Ja
ohne Magnesiumstearat Magnesiumstearat ist ein Salz und wird häufig als Trenn- und Fließmittel bei Kapseln und Tabletten verwendet. Dieser Stoff ist in den letzten Jahren immer mehr in Verruf geraten, weil einige Studien darauf hindeuten, dass Magnesiumstearat das Immunsystem schwächen und Allergien auslösen kann. Abschließend ist dies jedoch noch nicht bewiesen. Nein Nein Ja Nein Nein Ja Nein
Vorteile
  • viel­sei­tige Wirk­stoff­kom­bi­na­tion
  • kann lang­fristig ange­wendet werden
  • der Män­ner­bart kann dichter und kräf­tiger wachsen
  • sehr hoch dosiert
  • ent­hält Dime­thyl­sulfon, was einen Schwe­fel­mangel im Körper aus­g­lei­chen kann
  • viel­sei­tige Wirk­stoff­kom­bi­na­tion
  • kann lang­fristig ange­wendet werden
  • sehr hoch dosiert
  • eignet sich gut bei starken Man­ge­l­er­schei­nungen
  • sehr hoch dosiert
  • eignet sich gut bei starken Man­ge­l­er­schei­nungen
  • kann lang­fristig ange­wendet werden
  • sch­neller spür­barer Erfolg bei brüchigen Fin­der­nä­geln
  • kann lang­fristig ange­wendet werden
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Biotin bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,5 /5 aus 18 Bewertungen

Biotin-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Biotin ist auch bekannt als Vitamin B7 oder Vitamin H. Unser Körper kann es nicht selber bilden, sondern nimmt es über die Nahrung auf.
  • Ein Biotinmangel kommt bei gesunden Menschen nur sehr selten vor. Meist ist er krankheitsbedingt und kann durch eine Biotin-Kur behandelt werden.
  • Nahrungsergänzungsmittel mit Biotin können auch Arzneimittelqualität haben. Diese enthalten dann mindestens 2,5 mg Biotin.

biotin test

Rund 1,54 Millionen Deutsche verwenden laut der IfD Allensbach rezeptfreie Mittel gegen Haarausfall bzw. für einen besseren Haarwuchs. Viele dieser Mittel enthalten Biotin und versprechen dichtere, gesündere Haare für Frauen oder einen kräftigeren Bartwuchs für Männer. Aber Vorsicht: Nicht jedes Produkt kann dieses Versprechen halten.

In unserem Biotin Vergleich 2017 erfahren Sie u.a., welche Funktionen Biotin in unserem Körper erfüllt, in welchen Lebensmittel viel Biotin steckt, unter welchen Umständen Sie Biotin-Präparate nehmen sollten und wann diese wirklich helfen.

1. Warum Biotin bei Ihrer Ernährung so wichtig ist

1.1. Was ist Biotin

Biotin ist vielen bekannt aus Kosmetikwerbungen, vor allem im Zusammenhang mit einer Förderung des Haarwuchses – sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Es gehört zu dem Vitamin-B-Komplex und wird auch als Vitamin B7 bezeichnet. Früher nannte man es auch Vitamin H, da bei seiner Entdeckung um 1900 seine positive Wirkung auf die Haut betont werden sollte.

Stoffe und ihre vielfältigen Namen

Biotin wird auch als Vitamin B7 oder Vitamin H bezeichnet. In der französischen Nomenklatur wird es zudem als Vitamin B8 tituliert – im angelsächsischen Raum trifft dies jedoch auf die Adenylsäure oder Inositol zu. Selten wird auch Folsäure als Vitamin B8 bezeichnet. Darum ist es in diesen Fällen besser, wenn Sie „Biotin“, „Folsäure“ oder „Inositol“ verwenden, um auszudrücken, welches Vitamin Sie meinen.

Der menschliche Körper kann Biotin nicht selber herstellen und muss es daher über die Nahrung aufnehmen. Im Körper selber ist das Vitamin B7 zum Großteil an Eiweiße gebunden, zu 80 % um genau zu sein. So hilft es als Coenzym andere Enzyme zu aktivieren und bringt gleichzeitig Stoffwechselprozesse in Gang. Vor allem am Fett- und Eiweißstoffwechsel ist Biotin beteiligt. Das Vitamin ist zudem wichtig für den Zellkern und die richtige Umsetzung der Erbgutinformationen.

Die Proteine Streptavidin und Avidin können Biotin im Körper binden und es in der Ausübung seiner Funktion behindern. Avidin ist der größte Hemmstoff von Biotin und ist in hoher Konzentration in rohen Eiern enthalten. Die Verbindung zwischen Biotin und Avidin kann nicht einfach aufgelöst werden.

biotin tut der haut und den haaren gut

Biotin lässt die Haare und die Haut wieder strahlen.

Biotin tut dem Körper auf vielfache Weise gut: Nägel werden gestärkt und die Haut erstrahlt frischer und gesünder ohne entzündete Stellen. Biotin wirkt auch gegen Haarausfall. Die Wirkung von Biotin kann durch mehrere Stoffe noch verstärkt werden. Folsäure, Pantothensäure und die Vitamine B2, B6 und B12 unterstützen Biotin bei seiner Arbeit.

Außerdem wirkt sich Biotin durch seine Wirkung positiv auf verschiedene Stoffwechselprozesse sowie die Regulierung des Blutzuckerspiegels aus.

Das sind die Hauptfunktionen von Biotin:

  • Stoffwechselprozesse aktivieren
  • als Coenzym bei Umwandlungsabläufen mithelfen
  • lebenswichtig für die Zellsynthese
  • Unterstützung der Hautschutzzellen, der Haarwurzeln und der Nägel

1.2. Biotin in gesunden Lebensmitteln

Viel Biotin ist besonders in Lebensmitteln enthalten, die tierischen Ursprungs sind (pro 100g):

  • (Rinder-)Leber enthält ca. 0,103 mg Biotin
  • Eigelb enthält ca. 0,050 mg Biotin
  • (Trocken-)Hefe enthält ca. 0,2 mg Biotin
biotin in lebensmitteln nüsse

Biotin ist in vielen Lebensmitteln versteckt. Nüsse sind somit ein gesunder Snack und gleichzeitig liefern sie dem Körper Biotin.

Auch pflanzliche Lebensmittel enthalten Biotin (pro 100 g):

  • (Wal-)Nüsse enthalten ca. 0,019 mg Biotin
  • Haferflocken enthalten ca. 0,020 mg Biotin
  • Sojabohnen enthalten ca. 0,030 mg Biotin
  • ungeschälter Reis / Wildreis enthält ca. 0,012 mg Biotin
  • Fisch enthält ca. 0,007 mg Biotin (Heringe und Forelle haben den höchsten Vitamin B7 Gehalt)
  • Spinat enthält ca. 0,006 mg Biotin
  • Bananen enthalten ca. 0,005 mg Biotin

Auch Milch, Erbsen und Tomaten sind gute pflanzliche Biotin-Lieferanten. Bei einer ausgewogenen Ernährung sollten Sie Ihren täglichen Bedarf an Vitamin B7 ohne Probleme decken können. Wie hoch Ihr täglicher Bedarf ist, ist wissenschaftlich umstritten. Es existieren lediglich Schätzwerte, da der Wissenschaft nicht bekannt ist, wie viel Biotin der Körper tatsächlich benötigt. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) empfiehlt z.B. eine tägliche Dosis von 0,180 mg nicht zu überschreiten, während andere eine maximale Biotin-Zufuhr von 0,05 mg empfehlen.

Wir haben für Sie einmal einige Richtwerte herausgesucht, an denen Sie sich orientieren können:

Personengruppe Schätzwert an Biotinbedarf
  • Babys im Alter von 0 bis 3 Monaten
  • ca. 0,005 mg Biotin am Tag
  • Babys im Alter von 4 bis 11 Monaten
  • ca. 0,005–0,010 mg Biotin am Tag
  • Kleinkinder im Alter von 1 bis 6 Jahre
  • ca. 0,010–0,015 mg Biotin am Tag
  • Kinder im Alter von 7 bis 9 Jahre
  • ca. 0,015–0,020 mg Biotin am Tag
  • Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahre
  • ca. 0,020–0,030 mg Biotin am Tag
  • Kinder im Alter von 13 bis 14 Jahre
  • ca. 0,025–0,035 mg Biotin am Tag
  • Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene
  •  ca. 0,030-0,060 mg Biotin am Tag

Schwangere und Frauen in der Stillzeit sollen einigen Quellen zufolge keinen erhöhten Bedarf an Vitamin B7 haben. Aber das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) ist der Meinung, dass Schwangere auch zu einer Risikogruppe für Biotinmangel gezählt werden können.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen Werten nur um Schätzwerte handelt. Darum ist es gut möglich, dass Sie an anderen Stellen andere Richtwerte finden. Die Wissenschaft ist leider noch nicht so weit, dass wir Ihnen in unserem Biotin-Vergleich eine definitive Aussage geben können. Daher müssen wir auf den allseits bekannten Zusatz, dass diese Angaben ohne Gewähr sind, zurückgreifen.

biotin als kapsel

Biotin wird als Kapsel immer beliebter zur Behandlung von Mangelerscheinungen.

1.3. Was mit Biotin im Körper geschieht – oder: Wie der Körper auf Biotin reagiert

Biotin wird zusammen mit der Nahrung aufgenommen, um im Darm durch das Enzym Biotinidase aus der Nahrung und von anderen Eiweißen gelöst zu werden. Über Transportmoleküle wird es dann vom Körper aufgenommen. Im Grunde genommen kann es nie zu viel im Körper geben, da überflüssiges Biotin über die Nieren ausgeschieden wird.

Biotinmangel äußert sich nicht sofort durch sichtbare Symptome, sondern erst mit einiger zeitlichen Verzögerung. Die Symptome einer solchen Mangelerscheinung sind sehr vielseitig. Haarausfall ist die verbreitetste Manifestation von Biotinmangel.

Mögliche Vitamin-H-Mangel-Symptome:

  • Abstumpfen und schnelles Abbrechen der Haare
  • Hautveränderungen, entzündete Stellen
  • sehr brüchige Nägel
  • geschwächtes Immunsystem
  • Schmerzen der Muskulatur
  • depressive Stimmungen
  • Anstieg der Cholesterinwerte
  • Appetitlosigkeit
  • Übelkeit
  • Beeinträchtigung der Herzfunktion

Die Wahrscheinlichkeit, dass gesunde Menschen einen Biotinmangel erleiden, ist relativ gering. Allerdings kann er durch eine Ernährungs-Umstellung ausgelöst werden, bei der Sie sehr viel Ei und vor allem auch rohe Eier zu sich nehmen. Wie bereits erwähnt, befindet sich in rohen Eiern ein Stoff, der sich an Biotin bindet und so verhindert, dass der Körper das Biotin verwerten kann. Auch eine Diät kann dazu führen, dass Sie zu wenig Vitamin B7 zu sich nehmen – je nachdem, was Sie für eine Diät machen, kann die Biotinaufnahme aber auch gesteigert werden.

rauchen biotinmangel

Raucher können leichter einen Biotinmangel bekommen als Nichtraucher.

Generell lassen sich folgende Risikogruppen für einen Biotinmangel ausmachen: Alkoholiker, Raucher, durch Erbkrankenheiten vorbelastete Personen (hier geht es vor allem um die Erbkrankheit Biotinidasemangel) und auch Personen, die über einen sehr langen Zeitraum Antibiotika einnehmen, da dieses ebenfalls die Biotin-Aufnahmefähigkeit des Körpers senkt. Auch durch eine Chemotherapie kann der Biotinbedarf erhöht werden.

Im vorangegangenen Abschnitt haben wir bereits erwähnt, dass einige Quellen Schwangere nicht zu einer Risikogruppe für Biotinmangel zählen, während andere sie dazu zählen. Werdenden Müttern empfehlen wir daher, sich mit ihrem Arzt abzusprechen, wie eng eine Überwachung dieser Werte erforderlich ist.

Liegt ein Biotinmangel vor, dann ist es relativ schwierig, diesen durch Lebensmittel in den Griff zu bekommen. In solchen Fällen ist es sinnvoll, auf Biotin-Kapseln oder Tabletten zurückzugreifen, da hier das Vitamin B7 viel konzentrierter enthalten ist. Wie lange eine Regeneration mit den Kapseln dauert, ist von den jeweiligen Symptomen der Mangelerscheinung abhängig. Für die Stärkung der Haut, der Nägel und der Haare hat die Erfahrung mit Biotin-Ergänzungen gezeigt, dass eine Kur von mindestens 6 Monaten empfehlenswert ist. Innerhalb dieser Zeit haben die Nägel, die Haare und die Hautzellen Zeit, sich komplett zu erneuern. Ihre Ausstrahlung kann sich in dieser Zeit etwas regenerieren und Sie frischer erscheinen lassen – denken Sie daran, dass die Ausstrahlung ein Spiegel des Seelenlebens ist.

2. Kategorien von Biotin-Produkten: Was drin sein sollte und wo Sie aufpassen sollten

Biotin-Präparate sollen häufig beim Nachwachsen von Haaren bzw. Haaarwuchsproblemen Abhilfe verschaffen. Die Arten von Biotin-Präparaten unterscheiden sich je nachdem, welche anderen Inhaltsstoffe sie noch enthalten. Im Folgenden haben wir Ihnen die Typen an Inhaltsstoffen aufgelistet, die relativ gängig sind.

  • Niacin

    • Auch Vitamin B3 genannt
    • Wird für viele Stoffwechselprozesse benötigt, auch den Fettstoffwechsel
  • Vitamin A

    • Vitamin A ist für den Wachstumsprozess der Zellen nötig – vor allem für die Haut, die Schleimhäute und für die Augen ist Vitamin wichtig
  •  Vitamin B2

    • Vitamin B2 ist für den Eiweiß- und Energiestoffwechsel wichtig
  •  Vitamin B6

    • Vitamin B6 ist eine Stärkung für die Abwehrkräfte und Nerven
  •  Vitamin B12

    • Vitamin B12 ist wichtig für die Blutbildung und den Abbau von Fettsäuren
  •  Vitamin C

    • Vitamin C schützt den Körper vor freien Radikalen und baut das Bindegewebe mit auf
  •  L-Cyctein

    • L-Cyctein ist eine Aminosäure und hilft u.a. bei der Verwertung von Vitamin C und E
    • Es kann einer Kupfervergiftung entgegenwirken
    • Schützt die Zellen vor schädlichen Einflüssen durch Alkohol und Tabak
  •  Pantothensäure

    • Auch Vitamin B5 genannt
    • Pantothensäure ist am Aufbau von Botenstoffen wie z.B. Serotonin beteiligt
  •  Zink

    • Zink ist an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt
    • Es fördert das Zellwachstum, die Immunabwehr und die Konzentrationsfähigkeit
    • Biotin-Zink-Kapseln zeigen eine gute Bekämpfung der Mangelerscheinungen
  •  Magnesium

    • Magnesium ist im Körper z.B. wichtig für die Kohlenhydrat- und Fettverwertung und die Skelettmuskulatur
    • Außerdem wird es für die Stabilität der Knochen und das Funktionieren des Herzmuskels benötigt
  •  Kupfer

    • Kupfer ist für den Zellschutz und den Knorpelaufbau wichtig
  •  Calcium

    • Calcium ist für den menschlichen Körper lebensnotwendig
    • Es ist Grundbestandteil des Skeletts und notwendig für den Knochenaufbau
  •  Selen

    • Selen ist für den Zellschutz und den Knorpelaufbau wichtig
  •  Eisen

    • Eisen ist unverzichtbar für den Sauerstofftransport und die Energiebereitstellung in den Zellen
  •  Inositol

    • Inositol ist ein sekundärer Botenstoff
  •  Kieselerde

    • Zusammenfassung für Sedimente und Mineralien mit einem hohen Siliciumgehalt
  •  Folsäure

    • Folsäure ist wichtig für die Blutbildung, Wachstumsprozesse und die Zellteilung
  •  Jod

    • Bestandteil des Schilddrüsenhormons
    • Jod ist notwendig für zahlreiche Stoffwechselvorgänge, das Wachstum und die Entwicklung

2.1. Biotin-Produkte mit Zink

Biotin mit Zink vitamaze amazing life

Biotin-Präparat mit Zink.

Sehr beliebt sind Präparate, die neben Biotin auch Zink enthalten. Zink wird häufig nachgesagt, dass es gegen Erkältungen helfe bzw. die Dauer einer Erkältung reduzieren kann. Der Grund für diesen vermuteten Zusammenhang ist, dass Zink das Immunsystem stärken kann. Es fördert die Zellerneuerung und ist aus diesem Grund eine beliebte Beigabe in Biotin-Produkten. Der gewünschte regenerative Effekt einer Vitamin-B7-Kur kann durch die zusätzliche Einnahme von Zink unterstützt werden.

2.2. Vorsicht bei Kieselerde

Vitamin-B7-Produkte, die unter anderem auch Kieselerde enthalten, sollten Sie nur mit dem folgenden Hintergrundwissen verwenden. Kieselerde ist ein Sammelbegriff für Sedimente und Mineralien, die einen hohen Siliciumgehalt haben. Neue Studien warnen nun vor einem achtlosen Umgang mit Kieselerde.

Langzeitstudien haben ergeben, dass eine Einnahme über einen längeren Zeitraum hinweg zu Nierenschäden führen kann. Außerdem ist in Kieselerde häufig Quarz oder Cristobalit enthalten. Hierdurch kann es im Körper bei einer längerfristigen Einnahme zu einer Sillikose kommen – eine sogenannte Quarzstaublunge, die sonst verursacht wird durch das Einatmen von Feinstaub mit Quarz oder ähnlichen Stoffen.

3. Kaufberatung für Biotin-Produkte: Darauf müssen Sie achten

Leiden Sie an brüchigen Nägeln oder geringer Widerstandskraft Ihrer Haare? Dann empfehlen wir Ihnen eine Biotin-Kur. Die Ursache für Ihre Beschwerden kann sehr vielfältig sein – ausgelöst durch Stress oder Krankheit. Viele haben z.B. in der Folge einer Krebstherapie extrem kaputte Nägel, fahle Haut und Haarausfall. Hochkonzentrierte Biotin-Kapseln oder Tabletten können hier helfen.

biotin mit kieselerde abtei

Biotin mit Kieselerde von abtei.

Informieren Sie sich in Biotin-Tests über die Wirkungen und Einnahmeempfehlungen der Präparate. Wir empfehlen Ihnen ein Produkt zu kaufen, welches neben Biotin noch andere wertvolle Inhaltsstoffe enthält. Mitunter wirkt am besten Biotin mit Zink. Diese Produkte eignen sich auch für eine Einnahme über einen langen Zeitraum hinweg. Sollte Ihr persönlicher Biotin-Vergleichssieger Kieselerde enthalten, empfehlen wir Ihnen, das Präparat nicht langfristig einzunehmen.

Sie sollten beim Kauf von Biotin-Produkten außerdem darauf achten, wie viel Biotin enthalten ist. Es sollte weniger ein Nahrungsergänzungsmittel das den Tagesbedarf an Biotin deckt sein, sondern ein Arzneimittel, das deutlich höher dosiert ist und den Mangel an Vitamin B7 beheben kann. Empfehlenswert sind Präparate mit mindestens 2,5 oder besser 5 mg Biotin.

Arznei- und Nahrungsergänzungsmittel

Der Unterschied zwischen einem Arzneimittel und einem Mittel zur Nahrungsergänzung liegt vorrangig in der Dosierung ihrer Inhaltsstoffe. Nahrungsergänzungsmittel haben eine relativ geringe Dosierung an Vitaminen und Mineralien – sie sollen nur ergänzend zur täglichen Nahrungsaufnahme dienen. Sie dürfen rein rechtlich gesehen auch nicht mit der Fähigkeit werben, Krankheiten zu heilen. Ein Arzneimittel dient hingegen der Behandlung oder Vermeidung von krankheitsbedingten Symptomen. Arzneimittel können rezeptfrei erworben werden, brauchen aber eine Zulassung und somit einen Nachweis für ihre Wirkung. Bei Biotin ist die positive Wirkung nachgewiesen. Die Produkte in unserem Biotin-Vergleich sind teilweise Nahrungsergänzungsmittel und teilweise weisen sie Arzneimittelqualität auf.

Die Vor- und Nachteile von Biotin-Präparaten mit Kieselerde haben wir Ihnen hier einmal aufgelistet:

  • Kieselerde kräftigt nachweislich ebenfalls Nägel, Haare und Haut
  • hoher Silizium-Gehalt, der den Zellaufbau unterstützt
  • unterstützt zusätzlich das Bindegewebe
  • eine langfristige Einnahme ist nicht unbedenklich

4. Biotin im Test – Gibt es Nebenwirkungen?

Biotin und wie viel unser Körper davon eigentlich benötigt, ist noch nicht gänzlich erforscht. Die Forscher sind sich jedoch einig, dass es bei der zusätzlichen Einnahme von Biotin-Präparaten zu keinen Biotin-basierenden Nebenwirkungen kommen sollte. Es ist nicht bekannt, dass es zu einer Überdosierung im Körper kommen kann, da Biotin als Coenzym gebunden und weiterverarbeitet wird. Zu viel von diesem Vitamin wird relativ schnell über die Nieren ausgeschieden.

Lediglich Menschen, die an der Erbkrankheit Biotinidasemangel leiden, werden Probleme mit der Verarbeitung von Biotin haben – aber auch sie können keine Überdosis erleiden, da sie das Vitamin gar nicht erst aus der Nahrung herauslösen können.

Bei Biotin-Präparaten kann es lediglich durch andere hinzugefügte Stoffe zu Nebenwirkungen kommen, wie bereits in den vorangegangenen Abschnitten erwähnt wurde.
biotin ist wellness für haut

5. Darauf sollte man bei der Einnahme von Biotin achten: Nicht zu kurz anwenden

Bei der Einnahme und Anwendung von Vitamin-B7-Präparaten sollten Sie sich der Tatsache bewusst sein, dass Sie nicht über Nacht eine strahlendere Haut, kräftigere Nägel oder mehr Haare bekommen. Es bringt Ihnen somit nichts, wenn Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt kaufen, es aber nach kurzer Zeit bereits wieder absetzen. Es dauert, bis sich Haare, Nägel und Haut erneuert haben und Sie die positive Entwicklung sehen können.

Hat Ihr Hund spröde Krallen oder Ihr Pferd Probleme mit den Hufen? Biotin-Präparate können auch Ihrem Haustier bei "Nagel-"Problemen helfen. Hunden kann eine solche Kur aber auch bei stumpfem und schuppigem Fell helfen. Gerade ältere Tiere leiden oft unter einer ledrigen Haut, welche mittels zusätzlichem Biotin ebenfalls geschmeidiger werden kann. Biotin hilft Pferden vor allem während des Fellwechsels und pflegt sowohl Fell als auch Haut während dieser empfindlichen Phase.

6. Beliebte Hersteller und Marken günstiger Biotin-Produkte

Auf dem Markt der Biotin-Produkte tummeln sich viele verschiedene Marken und Hersteller. Die größten Unterschiede gibt es bei der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe – sowohl im Biotin-Anteil als auch bei zusätzlichen Vitalsstoffen. Sie können davon ausgehen, dass der Preis mit der Anzahl an verschiedenen Inhaltsstoffen steigt. In Biotin-Tests hat sich herausgestellt, dass Hersteller wie z.B. Incite Nutrition sich sowohl im unteren als auch im oberen Preissegment bewegen – ja nach der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe.

  • Orthomol
  • Merck
  • Vitasyg
  • Doppelherz
  • Bayer
  • Vitabay
  • Vihado
  • Incite Nutrition
  • Kijimea
  • Pure Encapsulations
  • Glory Feel
  • Mibe

7. Biotin-Test bei der Stiftung Warentest

Im Biotin-Test hat die Stiftung Warentest die nachgewiesene Wirkung von Biotin-Arzneimitteln bei einem krankheitsbedingten Biotinmangel unterstrichen. Die Stiftung bestätigt, dass Arzneimittel im Gegensatz zu Nahrungsergänzungsmitteln mit Biotin die vordergründigen Krankheitssymptome einer Biotinmangelerscheinung therapieren können.

Da die Haare nur langsam wachsen, wird hier ebenfalls angemerkt, dass keine Hoffnung in sofortige oder sehr schnell sichtbare Effekte gesetzt werden soll. Erste Erfolge können wochenlang auf sich warten lassen, so die Stiftung Warentest. Bei Pferden haben verschiedene Versuche zudem den Nachweis erbracht, dass die Zufütterung von Biotin zu einem besseren und schnelleren Wachstum der Hufe führt.

8. Was Sie zusammenfassend über Biotin wissen sollten

8.1. Wie lange sollte man Biotin-Arzneimittel einnehmen?

biotin molekül

So sieht ein Biotin Molekül aus.

Eine Biotin-Kur sollte über einen Zeitraum von mehreren Monaten geschehen. Viele erhoffen sich von der Einnahme einen positiven Effekt auf die Haare, die Haut oder die Nägel. Bis diese sich jedoch erneuert haben, dauert es einige Zeit. Aus diesem Grund ist ein Mangel an Biotin auch erst mit einiger zeitlichen Verzögerung bemerkbar.

8.2. Wie viel Biotin braucht man am Tag?

Darüber, wie viel Biotin ein gesunder Mensch am Tag benötigt, existieren keine wissenschaftlich fundierten Werte. Fest steht, dass der Körper Biotin für einen gesunden Stoffwechsel benötigt. In unserem Biotin-Vergleich haben wir einige Schätzwerte für empfohlene Tagesmengen zusammengesucht. Erwachsene können sich bei ihrem Biotin-Bedarf an einem Wert zwischen 30 und 60 μg orientieren.

8.3. Kann man Biotin überdosieren?

Wie bei der empfohlenen Tagesdosis herrscht auch Uneinigkeit darüber, ob es möglich ist, Biotin überzudosieren. Die Mehrzahl der Wissenschaftler ist überzeugt, dass es zu keiner Überdosierung kommen kann. Der Biotin-Gehalt in Lebensmitteln ist hierfür zu gering. Auch, wenn Sie ein Biotin-Präparat zu sich nehmen und die empfohlene Tagesdosierung überschritten haben, sollte für Sie keine Gefahr drohen. Überschüssiges Biotin wird über die Nieren ausgeschieden, bzw. ist an andere Eiweiße gebunden, die teilweise die Wirkung von Biotin blockieren.

Vergleichssieger
Glory Feel Bart Aktiv
sehr gut (1,4) Glory Feel Bart Aktiv
75 Bewertungen
19,99 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Incite Nutrition Biotin plus Methyl-Sulfonyl-Methan
gut (1,5) Incite Nutrition Biotin plus Methyl-Sulfonyl-Methan
69 Bewertungen
21,98 € Zum Angebot »
Kommentare (3)
  1. Susanna L. :

    Hallo,

    ich fand den Text sehr interessant! Eine Frag ehabe ich aber noch: kann man denn die Arzneimittel leicht von den NAhrungsergänzungsmittel unterscheiden?

    Gruß
    Susanna

    Antworten
    1. Vergleich.org :

      Liebe Frau L.,

      es freut uns, dass Ihnen unser Ratgeber gefallen hat.

      Zu Ihrer Frage: Ja, man kann ein zugelassenes Arzneimittel leicht von einem Nahrungsergänzungsmittel unterscheiden. Auf den Produktverpackungen sollten diese Angaben leicht zu erkennen sein.

      Beste Grüße

      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
  2. Schmitz :

    Hallo,

    Schön, dass es diesen Vergleich gibt. Leider klingt das Ganze ein wenig nach dem supertollen, aber nichtssagenden Summa summarum aus der Hanuta-Werbung.

    Wie viel von jedem Inhaltsstoff ist denn nun in den Produkten? Die Antwort sucht man hier vergeblich. Wenn der Hersteller das eine Molekül B7 angibt, das eine Pille enthält, reicht das offenbar schon für ein Plus. Was sagt ihr dazu? Betriebsgeheimnis?

    Gruß

    Antworten
    1. Vergleich.org :

      Sehr geehrter Herr Schmitz,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Biotin-Vergleich.

      Unser Ratgebertext hat das Ziel, unsere Leser umfassend über die Eigenschaften und Wirkungen von Biotion bzw. Vitamin B7 zu informieren, weshalb wir möglichst viele Aspekte die Gesundheit betreffend mit aufgenommen haben.

      In unserer Vergleichstabelle finden Sie genauere Informationen zu den einzelnen Produkten und auch den Hinweis, wie viel Biotin tatsächlich in den einzelnen Präparaten pro Tablette oder Kapsel enthalten ist. Je mehr Biotin enthalten ist, desto mehr Plus sind in der Tabelle aufgeführt.

      Bedenken Sie, dass ein Mensch pro Tag lediglich 50 bis 60 µg (0,05 bis 0,06 mg) Biotin benötigt; wollen Sie einen Vitamin-B7-Mangel ausgleichen, sollten Sie Präparate mit rund 10 mg Biotion zu sich nehmen.

      Der Übersichtlichkeit halber und weil das eigentliche Thema Vitamin B7 ist, haben wir bewusst darauf verzichtet, auch Mengenangaben zu weiteren Inhaltsstoffen, wie etwa Zink oder Selen, zu machen.

      Wir hoffen, Sie finden das richtige Biotin für sich,
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
  3. Schmitz :

    Wo finde ich "Abschnitt 2"?

    Antworten
    1. Vergleich.org :

      Lieber Herr Schmitz,

      Abschnitt 2 ist in diesem Fall Kapitel 2 im Ratgebertext.

      Viel Spaß beim Lesen wünscht
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Vitaminpräparate

Jetzt vergleichen
Beta-Carotin Test

Vitaminpräparate Beta-Carotin

Beta-Carotin ist ein Naturfarbstoff, der vor allem in gelbem bis orangefarbenem Obst und Gemüse und in einigen dunkelgrünen Gemüsesorten vorkommt. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Calcium Test

Vitaminpräparate Calcium

Calcium ist das am häufigsten vorkommende Mineral in unserem Körper. Rund 99 % verteilen sich dabei auf unsere Knochen und Zähne, denn Calcium ist für…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Camu Camu Test

Vitaminpräparate Camu Camu

Camu Camu ist eine nährstoffreiche Frucht aus dem Amazonasgebiet, vor allem aus Peru. Sie weist weltweit den zweithöchsten Anteil an Vitamin C auf und…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eisentabletten Test

Vitaminpräparate Eisentabletten

Eisentabletten werden bei Eisenmangelerscheinungen mit unterschiedlichen Ursachen zur Wiederauffüllung des Eisenspeichers eingesetzt. Eine solche …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Laktase-Tabletten Test

Vitaminpräparate Laktase-Tabletten

Laktoseintoleranz, Laktoseunverträglichkeit oder Milchzuckerunverträglichkeit bezeichnen eine Mangelerscheinung oder Verdauungsstörung. Dabei herrscht…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Magnesium-Tabletten Test

Vitaminpräparate Magnesium-Tabletten

Magnesium ist nicht nur ein Metall, sondern auch ein lebenswichtiger Mineralstoff für Lebewesen, denn das Element ist an mehr als 300 …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vitamin A Test

Vitaminpräparate Vitamin A

Vitamin A ist für Menschen und Tiere ein unentbehrlicher Nährstoff. Den Bedarf kann man entweder durch Lebensmittel tierischen Ursprungs (vor allem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vitamin-B-Komplex Test

Vitaminpräparate Vitamin-B-Komplex

Man unterscheidet acht B-Vitamine: B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9 und B12. Jedes einzelne hat eine andere Aufgabe im Körper und die Vitamine unterstützen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vitamin B1 Test

Vitaminpräparate Vitamin B1

Vitamin B1, auch Thiamin genannt, ist für den menschlichen Organismus ein unabdingbarer Stoff. Er ist an der Funktion des Nervensystems und der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vitamin B12 Test

Vitaminpräparate Vitamin B12

Vitamin B12 oder Cobalamin kommt in allen Lebewesen vor. Der menschliche Körper benötigt es zur Zellteilung, Blutbildung und zur Unterstützung des …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vitamin B6 Test

Vitaminpräparate Vitamin B6

Vitamin B6 ist ein essentielles Vitamin, welches unser Körper nicht selbst herstellen kann und welches wir über die Nahrung zu uns nehmen müssen. Vor …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vitamin-D-Präparate Test

Vitaminpräparate Vitamin-D-Präparate

Vitamin D ist für den Knochenstoffwechsel und den Kalziumhaushalt verantwortlich. Es wird auch das Sonnenvitamin genannt, weil der Körper es unter …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vitamin D3 Test

Vitaminpräparate Vitamin D3

Vitamin D2 und D3 sind die einzigen natürlichen Vitamine aus der Gruppe der D-Vitamine (Calciferole). Ein Großteil des D3-Vitamins bildet unser Körper…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vitamin E Test

Vitaminpräparate Vitamin E

Vitamin E ist wichtiger Bestandteil der menschlichen Zellen. Natürlich kommt es vor allem in pflanzlichen Ölen und Nüssen vor. Nicht nur als …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vitamin K2 Test

Vitaminpräparate Vitamin K2

Vitamin K2, auch als Menachinon bezeichnet, ist die aktivere und potentere Form des Vitamin K. Da seine Bedeutung für unsere Gesundheit lange Zeit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Zink Test

Vitaminpräparate Zink

Zink zählt – wie auch z.B. Selen – zu den essenziellen Spurenelementen, die an vielen lebenswichtigen Prozessen beteiligt sind. Da wir es im Körper …

zum Vergleich
vg