Das Wichtigste in Kürze
  • Goldene Milch ist auch unter der Bezeichnung Golden Latte oder Kurkuma-Latte bekannt.

1. Was ist goldene Milch?

Goldene Milch ist ein ayurvedisches Getränk und stammt aus Indien. Es besteht in der Regel nicht nur aus Kurkuma, sondern beinhaltet noch viele weitere Gewürze. Meist sind Pfeffer, Ingwer, Zimt und Muskat enthalten. Es gibt aber auch Produkte, bei denen noch Vanille, Kokosblütenzucker, Kakao, Kardamom oder Koriander hinzugefügt wurde.

In der Tabelle unseres Goldene-Milch-Pulver-Vergleichs finden Sie zu jedem Produkt die enthaltenen Gewürze aufgelistet. So können Sie sich ein Goldene-Milch-Pulver kaufen, das genau nach Ihrem Geschmack ist.

2. Welche Wirkung hat goldene Milch?

Die goldene Milch bekommt ihre Farbe und auch ihren Namen vom enthaltenen Kurkuma. Dieser – genauer gesagt das darin enthaltene Curcumin – sorgt für die kräftige gelbgoldene Farbe des Getränks.

Das Curcumin ist auch der Stoff, der die goldene Milch so gesund macht. Es wirkt gegen freie Radikale und schützt so die Zellen vor der Beschädigung oder Zerstörung. Außerdem wirkt es entzündungshemmend und wird bei chronischen Krankheiten wie zum Beispiel Arthrose häufig unterstützend zur schulmedizinischen Behandlung eingenommen.

Zudem wird die Verdauung gefördert und die Darmflora gestärkt. Auch eine leicht entgiftende Wirkung wird der goldenen Milch nachgesagt und sie sorgt damit für eine gesunde Leber.

Wichtig ist neben dem Curcumin auch das Piperin aus dem Pfeffer. Dieses sorgt laut gängigen Goldene-Milch-Pulver-Tests im Internet dafür, dass das Curcumin besser vom menschlichen Körper aufgenommen werden kann. Die besten Goldene-Milch-Pulver enthalten also neben Kurkuma auch Pfeffer.

Nebenwirkungen von goldener Milch sind kaum bekannt, da sie sehr gut verträglich ist. Es kann vereinzelt zu allergischen Reaktionen oder Magen-Darm-Beschwerden kommen. Sind Sie laktoseintolerant, dann sollten Sie das Goldene-Milch-Pulver natürlich mit einem Ersatzprodukt wie zum Beispiel Mandelmilch oder Hafermilch anrühren, um das Getränk auch gut zu vertragen.

3. Wie wird goldene Milch zubereitet?

Goldene Milch können Sie ganz einfach mit einer Gewürzmischung für goldene Milch zubereiten. Geben Sie einen Teelöffel – circa 2 g – des Kurkuma-Latte-Pulvers in 200 bis 250 ml Milch. Rühren Sie gut um und schon ist Ihre goldene Milch verzehrfertig.

Sie können die goldene Milch übrigens warm oder kalt genießen. Für die warme Variante müssen Sie die Milch vorab einfach nur erwärmen.

Goldene-Milch-Pulver-Test