Das Wichtigste in Kürze
  • Milchpulver-Portionierer bestehen idealerweise aus drei oder vier Portionskammern – abhängig davon, wie viele Fläschchen Milch Ihr Baby über den Tag verteilt trinkt. Jeden Tag frisch abgefüllt, sind Sie damit für den Tag gerüstet und können Ihrem Liebling überall und jederzeit eine leckere und exakt dosierte Mahlzeit zubereiten.

Milchpulver-Portionierer Test

1. Über wie viele Portionskammern sollte Ihr Milchpulver-Portionierer verfügen?

Bevor Sie einen Milchpulverspender kaufen, sollten Sie die Essgewohnheiten Ihres Babys genau analysieren. Welcher der beste Milchpulver-Portionierer für Sie ist, hängt nämlich maßgeblich davon ab, wie oft und wie viel Ihr Baby pro Tag trinkt. Braucht Ihr Baby vier Fläschchen Milch pro Tag, dann ist ein Babynahrungs-Portionierer mit nur drei Portionskammern zu klein. Wählen Sie in dem Fall lieber ein Modell mit vier Kammern.

2. Wie hoch muss das Fassungsvermögen eines Milchpulver-Portionierers laut diverser Online-Tests idealerweise sein?

Auch die Größe der einzelnen Portionskammern ist wichtig – schließlich müssen sie ausreichend Milchpulver für die Mahlzeiten Ihres Babys fassen. Während Säuglinge pro Portion nur ein oder zwei Messlöffel Pre-Milch benötigen, ist die Trinkmenge bei größeren Babys deutlich höher. Für sie müssen Sie mitunter sieben bis acht Messlöffel der jeweiligen Folgemilch in eine Portionskammer füllen.

Tipp: Die üblichen Modelle, wie der MAM-Milchpulver-Portionierer oder der HiPP-Milchpulver-Portionierer, setzen auf mahlzeitenorientierte Dosierungen. Ein ganz anderes System verfolgt der aus der Erfindershow „Das Ding des Jahres“ bekannte Powdy-Milchpulver-Portionierer. Er wird direkt auf die offene Babyflasche aufgesetzt und gedreht. Dabei gibt er mit jedem Click exakt die Menge an Milchpulver ab, die einem Portionslöffel entspricht. Da das von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich ist, können Sie die Dosierung je nach verwendeter Milch anpassen.

Beim Vergleich von Milchpulver-Portionierern fällt auf, dass die Unterschiede beim Fassungsvermögen teilweise sehr groß sind. Einige Portionskammern fassen nur 40 Gramm Pulver, in andere – wie beim NUK-Milchpulver-Portionierer – können Sie bis zu 120 Gramm Pulver einfüllen.

Tipp: Wählen Sie im Zweifel lieber ein Modell mit größeren Portionskammern. So können Sie Ihren Milchpulver-Portionierer besonders lange verwenden. Laut verschiedener Internet-Tests sind Milchpulver-Portionierer auch bei Mamas und Papas von Kleinkindern noch sehr beliebt. Sie verwenden sie zum Beispiel als praktische Snackbox für Autofahrten oder verstauen darin Obststückchen und gesunde Knabbereien für die KiTa.

3. Wie finden Sie den für Sie passenden Milchpulver-Portionierer?

Natürlich gib es Milchpulver-Portionierer bei dm. Auch Rossmann hat Milchpulver-Portionierer im Sortiment, genauso wie viele andere Drogeriemärkte. Eine besonders große Auswahl an verschiedenen Modellen, Größen und Farben finden Sie aber im Internet. Hier können Sie in aller Ruhe vergleichen, zum Beispiel bequem auf der Couch, wenn Ihr Baby gerade schläft. Achten Sie darauf, dass sich Ihr Milchpulver-Portionierer bequem in der Spülmaschine reinigen lässt. Selbstverständlich muss das Material BPA-frei sein. Ein Tragegriff erleichtert die Handhabung. Zudem sollte Ihr Milchpulver-Portionierer eine ansprechende Farbe haben: Rosa ist der Klassiker für Mädchen, Eltern von Jungs greifen laut diverser Online-Tests bei Milchpulver-Portionierern vorzugsweise zu Blau. Aber es gibt auch immer mehr Anbieter, die auf geschlechtsneutrale Farbe setzen, wie Grau oder einen bunten Mix aus Rot, Blau und Grün.

Tipp: Ideal ist es, wenn die einzelnen Portionskammern nicht blickdickt sind, so dass Sie schon von außen sehen können, welche Portionskammer noch gefüllt sind und welche Sie bereits geleert haben.

Welche Hersteller sind mit ihren Produkten im Milchpulver-Portionierer-Vergleich auf Vergleich.org vertreten?

Im Milchpulver-Portionierer-Vergleich sind die unterschiedlichsten Hersteller vertreten, um einen möglichst breiten Überblick zu garantieren. Finden Sie hier Milchpulver-Portionierer von bekannten Marken wie Termichy, Vientiane, Queta, Beaba, POWDY, NUK, Babymoov, reer, A Ray Of Sunshine, nip. Mehr Informationen »

Wie teuer können die Milchpulver-Portionierer werden, die im Vergleich.org-Vergleich präsentiert werden?

Wenn Geld keine Rolle spielt, können Sie für hervorragende Milchpulver-Portionierer bis zu 37,95 Euro ausgeben. In unserem Vergleich präsentieren wir Ihnen neben solchen Qualitätsprodukten aber auch günstigere Alternativen ab 4,99 Euro. Mehr Informationen »

Welcher Milchpulver-Portionierer aus dem Vergleich.org-Vergleich vereint die meisten Kundenrezensionen unter sich?

Von den in unserem Vergleich vorgestellten Milchpulver-Portionierer-Modellen vereint der NUK 10256342 die meisten Kundenrezensionen unter sich. Bisher haben sich 10648 Käufer dazu geäußert. Mehr Informationen »

Welchem Milchpulver-Portionierer aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden die beste Bewertung verliehen?

Kunden gefiel ganz besonders der Béaba 911673. Sie zeichneten den Milchpulver-Portionierer mit 4.8 von 5 Sternen aus. Mehr Informationen »

Hat sich ein Milchpulver-Portionierer aus dem Vergleich.org-Vergleich besonders hervorgetan und sich damit die Spitzennote "SEHR GUT" verdient?

Gleich 4 Milchpulver-Portionierer aus unserem Vergleich haben sich die Spitzennote "SEHR GUT" verdient. Unter den 10 vorgestellten Modellen haben sich diese 4 besonders positiv hervorgetan: Termichy Milk Box, Vientiane DG-BB4.3-14, Queta Milchpulver-Portionierer und Béaba 911673. Mehr Informationen »

Welche Milchpulver-Portionierer-Modelle berücksichtigt die Vergleich.org-Redaktion im Milchpulver-Portionierer-Vergleich?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen in der Kategorie „Milchpulver-Portionierer“. Wir präsentieren Ihnen 10 Milchpulver-Portionierer-Modelle von 10 verschiedenen Herstellern, darunter: Termichy Milk Box, Vientiane DG-BB4.3-14, Queta Milchpulver-Portionierer, Béaba 911673, Powdy V2, NUK 10256342, Babymoov A004213, reer 21012, A Ray of Sunshine TR-BY-9 und nip 37048. Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für Milchpulver-Portionierer interessieren, noch?

Kunden, die sich für die Milchpulver-Portionierer aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „NUK Milchpulver Portionierer“, „POWDY Milchpulver Portionierer“ und „Beaba Milchpulver Portionierer“. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon BPA-frei Vorteil der Milchpulver-Portionierer Produkt anschauen
Termichy Milk Box 12,98 Ja Inkl. Portionierlöffel und praktischem Abstreifer zum exakten Dosieren » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Vientiane DG-BB4.3-14 19,99 Ja Inkl. Portionierlöffel und praktischem Abstreifer zum exakten Dosieren » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Queta Milchpulver-Portionierer 10,69 Ja Einzeln verwendbar: jede Portionskammer mit separatem Verschluss » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Béaba 911673 8,00 Ja Einzeln verwendbar: jede Portionskammer mit separatem Verschluss » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Powdy V2 37,95 Ja Kein Verschütten: Milchpulverportionierer wird direkt auf die Milchflasche aufgesetzt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
NUK 10256342 5,49 Ja Einzeln verwendbar: jede Portionskammer mit separatem Verschluss » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Babymoov A004213 7,99 Ja Einzeln verwendbar: jede Portionskammer mit separatem Verschluss » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
reer 21012 6,49 Ja Einzeln verwendbar: jede Portionskammer mit separatem Verschluss » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
A Ray of Sunshine TR-BY-9 10,99 Ja Praktisches Doppelpack » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
nip 37048 4,99 Ja Mit praktischem Henkel zum einfachen Befestigen an Kinderwagen, Wickeltasche o. Ä. » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Milchpulver-Portionierer Tests: