Das Wichtigste in Kürze
  • Die besten Joghurtkulturen sind sehr ergiebig und ermöglichen es, aus 10 g Joghurtferment 90 bis 100 Liter Joghurt herzustellen.

1. Was genau sind Joghurtkulturen?

Joghurtkulturen – oder auch Joghurtferment – sind Milchsäurebakterien, die Milch in Joghurt umwandeln. Joghurtkulturen sind als gefriergetrocknetes Pulver erhältlich und entweder in Glasfläschchen oder Portionsbeutel abgefüllt.

Laut gängigen Joghurtkulturen-Tests im Internet kommen in diesen meist Bakterien der Stämme Lactobacillus acidophilus, Streptococcus thermophilus, Bifidobacterium lactis oder Lactobacillus delbrueckii subsp. bulgaricus vor. Es handelt sich um lebende Mikroorganismen, weshalb häufig auch von lebenden Joghurtkulturen gesprochen wird.

Joghurt wird außerdem anhand seiner Konsistenz – stichfest oder cremig – unterschieden. Die Lactobacillus bulgaricus sorgen für eine eher feste Konsistenz, wohingegen Lactobacillus acidophilus eher cremigen Joghurt erzeugen. Möchten Sie mit den Joghurtkulturen einen stichfesten Joghurt herstellen, dann sollten Sie Joghurtkulturen kaufen, die Lactobacillus bulgaricus enthalten. Welche Milchsäurebakterien in den verschiedenen Produkten enthalten sind, haben wir übersichtlich für Sie in der Tabelle unseres Joghurtkulturen-Vergleichs aufgeführt.

Es gibt auch einige Produkte, die laktosefrei sind. Mit diesen können Sie mit Milchersatzprodukten wie zum Beispiel Sojamilch oder Ähnlichem veganen Joghurt herstellen. Die Hersteller bezeichnen ihre laktosefreien Produkte häufig auch als vegane Joghurtkulturen.

2. Was sagen Joghurtkulturen-Tests im Internet zur Haltbarkeit?

Joghurtkulturen sollten am besten an einem kühlen Ort gelagert werden. Wie in gängigen Joghurtkulturen-Tests im Internet beschrieben wird, halten sich diese bei Raumtemperatur – zwischen 20 und 26 °C – etwa 3 bis 4 Wochen, im Kühlschrank – zwischen 5 und 7 °C – etwa 6 bis 12 Monate und im Gefrierfach – zwischen -18 und -4 °C – über 12 Monate.

Bio-Joghurtkulturen gelten als besonders gut, da sie keine gentechnisch manipulierten Milchsäurebakterien enthalten.

3. Wie wird Joghurt mit Joghurtkulturen hergestellt?

Um aus Joghurtkulturen Joghurt herzustellen, benötigen Sie Milch und einen Joghurtbereiter. Dieser hält konstant eine hohe Temperatur bei circa 40 °C und bietet somit die Voraussetzungen, dass der Verdickungsprozess der Milch mithilfe der lebenden Joghurtkulturen vonstattengehen kann. Der Fermentationsprozess dauert zwischen 8 und 10 Stunden.

Joghurtkulturen-Test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Joghurtkulturen Tests: