Maca-Pulver Test 2017

Die 7 besten Maca-Pulver im Vergleich.

BioNutra Maca-Pulver BioNutra Maca-Pulver
Hanoju MACA Pulver Hanoju MACA Pulver
Golden Peanut Bio Maca Pulver Golden Peanut Bio Maca Pulver
Naturschätzchen Bio Maca Pulver Naturschätzchen Bio Maca Pulver
Goldener Zweig – naturreines BIO Maca gemahlen Goldener Zweig – naturreines BIO Maca gemahlen
Rainforest Foods Organisches Maca-Pulver Rainforest Foods Organisches Maca-Pulver
Naturya BIO Maca Pulver Naturya BIO Maca Pulver
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell BioNutra Maca-Pulver Hanoju MACA Pulver Golden Peanut Bio Maca Pulver Naturschätzchen Bio Maca Pulver Goldener Zweig – naturreines BIO Maca gemahlen Rainforest Foods Organisches Maca-Pulver Naturya BIO Maca Pulver
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
03/2017
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
02/2017
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
02/2017
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
02/2017
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
03/2017
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
03/2017
Kundenwertung
bei Amazon
13 Bewertungen
31 Bewertungen
32 Bewertungen
21 Bewertungen
12 Bewertungen
58 Bewertungen
108 Bewertungen
Menge
Preis pro 100 g
1.000 g
ca. 2,50 € pro 100 g
1.000 g
ca. 2,30 € pro 100 g
1.000 g
ca. 1,55 € pro 100 g
250 g
ca. 5,96 € pro 100 g
1.000 g
ca. 2,18 € pro 100 g
300 g
ca. 4,71 € pro 100 g
300 g
ca. 4,20 € pro 100 g
VerzehrempfehlungDies ist eine Empfehlung vom Hersteller, die jedoch sehr stark von den individuellen Bedürfnissen abhängt.

Einige Kunden bemerken erst bei einer großen Menge an Maca einen Effekt, anderen genügt ein halber Teelöffel. Es können also keine verbindlichen Aussagen getroffen werden, wie viel Maca mindestens eingenommen werden soll. Allerdings sollte die maximale Empfehlung des Herstellers nicht überschritten werden.
1,5 - 3 g pro Tag
ca. ½ - 1 Tee­löffel
3 - 5 g pro Tag
ca. 1 - 1 ½ Tee­löffel
5 - 10 g pro Tag
ca. 1 ½ - 2 ½ Tee­löffel
3 g pro Tag
ca. 1 Tee­löffel
3 g pro Tag
ca. 1 Tee­löffel
ca. 3 g pro Tag
ca. 1 Tee­löffel
5 - 15 g pro Tag
ca. 1 ½ - 3 Tee­löffel
bioNach EU-Verordnungen gilt ein Produkt dann als Bio, wenn es die strengen Normen der EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau erfüllt. Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
veganVegane Produkte enthalten keinerlei tierische Produkte zu denen auch Honig oder Milch gehören. Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
glutenfrei Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
zuckerfrei Nein Ja Ja Nein Ja Nein Nein
Vorteile
  • fein gemahlen
  • sch­meckt sehr gut
  • riecht ange­nehm frisch
  • sehr nahr­haft - schon wenig Maca genügt für Wir­kung
  • fein gemahlen
  • sch­meckt sehr gut
  • gut lös­lich
  • sehr nahr­haft - schon wenig Maca genügt für Wir­kung
  • auch als Kap­seln erhält­lich
  • fein gemahlen
  • ange­nehm herber Gesch­mack
  • gut lös­lich
  • fein gemahlen
  • sch­meckt und riecht gut
  • gut lös­lich
  • sehr nahr­haft - schon wenig Maca genügt für Wir­kung
  • fein gemahlen
  • mildes Aroma
  • sehr nahr­haft - schon wenig Maca genügt für Wir­kung
  • fein gemahlen
  • mildes Aroma
  • sehr nahr­haft - schon wenig Maca genügt für Wir­kung
  • gleich­zeitig Spende an Regen­wald-Pro­jekt
  • riecht ange­nehm
  • gut ver­dau­lich
Zum Angebot zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon ca. 25 €
  • Ebay ca. 23 €
  • Amazon ca. 23 €
  • Ebay Preis prüfen
  • Amazon ca. 15 €
  • Ebay Preis prüfen
  • Amazon ca. 15 €
  • Ebay Preis prüfen
  • Amazon ca. 22 €
  • Ebay Preis prüfen
  • Amazon ca. 14 €
  • Ebay Preis prüfen
  • Amazon ca. 13 €
  • Ebay ca. 66 €
  • Bodybrands4you ca. 22 €

Maca-Pulver-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Maca ist eine Pflanze, die zu den Kreuzblütengewächsen gehört und fast ausschließlich in den peruanischen Anden wächst. Sie wird daher auch „Anden-Ginseng“ genannt.
  • Bereits seit 2000 Jahren wird die Wurzelknolle von der ansässigen Bevölkerung verzehrt. Vor einigen Jahren hat Maca auch den Weg in den europäischen Markt gefunden.
  • Hierzulande wird die Maca Pflanze in getrockneter Form, als Pulver oder Kapsel angeboten und als sogenanntes Superfood vermarktet. Denn Maca soll die Potenz steigern und ein echter Energielieferant sein.

Im Maca-Pulver Test zeigen wir Ihnen die besten produkte rund ums Thema.

Ob Beeren, Knollen oder Gewürze – Speisen, die einmal ausschließlich Nahrungsmittel waren, kommen als sogenanntes Superfood immer mehr in den Trend. Im Prinzip sind Superfoods Lebensmittel, die mehr Nährstoffe aufweisen als andere. Auch das vermeintliche Potenzmittel Maca gehört dazu. Die peruanische Maca Wurzel ist eigentlich eine herkömmliche Knollenpflanze, die in den Anden wächst und dort traditionell als Grundnahrungsmittel dient. Hierzulande wird sie in getrockneter Form vertrieben und als Energie-Booster und natürliches Aphrodisiakum vermarktet. Auch wenn wissenschaftlich nicht bewiesen ist, dass die Maca Wirkung tatsächlich so enorm ist, steht aber fest: Maca ist gesund. In unserer ausführlichen Kaufberatung informieren wir Sie daher über die wichtigsten Kategorien und Kriterien, die es beim Kauf von Maca zu beachten gilt. Zudem zeigen wir Ihnen günstiges Maca-Pulver sowie teure Produkte, damit Sie eine große Auswahl haben.

1. Natürliches Aphrodisiakum und Energie-Booster – zur Wirkung von Maca

Maca in pulverisierter Form.

Maca in pulverisierter Form.

Die Maca-Pflanze ist eine Feldfrucht, die in bis zu 4500 m Höhe in den peruanischen Anden angebaut wird. Dort wird sie seit 2000 Jahren geerntet und entweder frisch erhitzt verzehrt oder getrocknet. Grundsätzlich wird nur die Knolle verwendet, meist in Form von Pulver, welches zum Brot backen oder zu Brei hinzugemischt wird. Die Knollen weisen unterschiedliche Farben auf, wobei gelbe Knollen aufgrund ihres Geschmacks bevorzugt werden. Seit einigen Jahren gibt es Maca auch auf dem europäischen Markt.

Hier wird es als Nahrungsergänzungsmittel vertrieben und die Superfood-Eigenschaften des Lebensmittels werden hervorgehoben. Denn bereits bei den Inka wurde der Knolle ein angeblich potenzsteigernder Effekt zugesprochen. Heutzutage ist es mit dem Maca wie auch mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln. Es liegen kaum wissenschaftliche Studien vor, die eine positive Maca Wirkung eindeutig belegen, dennoch wird diese allgemein vermutet, da Maca-Pulver viele Proteine und Vitalstoffe (wie Zink oder Eisen) enthält und tatsächlich als pflanzliches Potenzmittel fungieren kann. Daher werden den Produkten, die im Maca-Pulver-Vergleich erhältlich sind, folgende Eigenschaften zugesprochen:

  • natürliches Aphrodisiakum: Einige Studien haben einen positiven Zusammenhang zwischen Maca-Pulver und der Steigerung der sexuellen Lust untersucht. So hat beispielsweise eine Forschergruppe des Massachusetts General Hospital in Boston 2008 eine Studie publiziert, die einen solchen positiven Zusammenhang nahelegt.
  • Energie-Booster: Maca soll leistungssteigernd wirken und den Muskelaufbau unterstützen. Dies ist besonders für Sportler von Bedeutung, die ihre Kraft und die Ausdauer steigern wollen.

Maca-Knollen haben einen sehr hohen Nährwert, der mit jenem von Mais zu vergleichen ist. Dementsprechend enthält Maca-Pulver viele Kohlenhydrate, aber eben auch Proteine. Diese gehaltvolle Mischung macht das Powder zu einer sinnvollen Nahrungsergänzung, die nicht nur gesund ist, sondern auch satt macht. Denn trotz der unklaren wissenschaftlichen Bewertung von Maca ist eines sicher – ungesund ist die Wurzel nicht. Im Gegenteil – wer auf natürlichem Weg seine Leistung steigern möchte, der probiere sich zunächst an pflanzlichen Mitteln wie eben Maca Pulver. Im Maca-Pulver-Vergleich 2017 zeigen wir Ihnen daher das beste Maca Powder auf dem Markt! Auch wenn das Maca Pulver Bio sein soll, lohnt sich ein Blick auf unseren Vergleich, denn wir zeigen Ihnen an, ob ein Produkt ein Bio-Gütesiegel besitzt oder nicht.

Achtung: Kinder, Schwangere und Stillende sollten Maca nur nach Rücksprache mit einem Arzt einnehmen.

2. Zur Darreichungsform: Pulver ist sehr beliebt

Es gibt verschiedene Arten, wie man Maca zu sich nehmen kann: als Tabletten oder Kapseln, Dragees oder Pulver. Im hiesigen Maca-Pulver-Vergleich möchten wir Ihnen die pulverisierte Form nahelegen. Diese bietet einige überzeugende Vorteile gegenüber Kapseln oder Tabletten. Um fair zu bleiben, legen wir aber natürlich auch die möglichen Nachteile offen:

  • kann der Nahrung beigemischt werden (z.B. Brei, Smoothies)
  • individuelles Dosieren möglich
  • man schmeckt das Maca (bitter)

3. Kaufkriterien für Maca-Pulver: Darauf müssen Sie achten

3.1. Verzehrempfehlung

Maca-Pulver als leckeres Topping zum Porridge.

Maca-Pulver als leckeres Topping zum Porridge oder im Quinoa-Brei.

Das Superfood entfaltet seine Wirkung erst längerfristig. Die meisten Hersteller empfehlen deshalb eine regelmäßige Einnahme über mehrere Wochen oder Monate. Zudem wird die täglich empfohlene Dosis mitgeteilt – machen Sie hier also besser erstmal keine eigenen Maca-Pulver-Tests bei der Dosierung. Die Empfehlung liegt meist zwischen 3 – 10 g. Da Maca sehr bitter schmeckt und viele Kunden das Aroma trotz des positiven Effekts auf die Gesundheit regelrecht ungenießbar finden, lohnt es sich natürlich ein Produkt zu wählen, dessen Gehalt sehr hoch ist. Denn je höher der Gehalt des Pulvers, desto weniger muss man davon pro Tag zu sich nehmen.

3.2. Geschmack

Wunderwirkung hin oder her, in einem sind sich viele Kunden einig: Macapulver schmeckt gewöhnungsbedürftig. In der Tat sticht das Aroma von Maca im Vergleich zu anderen Nahrungsergänzungsmitteln hervor, schmeckt es doch auffallend bitter. Die malzig-herbe Geschmacksnote ist für viele ein Grund die Maca Wurzel eher als Kapsel denn als Powder einzunehmen. Doch auch wer die feste Darreichungsform nicht mag, hat viele Möglichkeiten das unangenehme Aroma zu übergehen und gleichzeitig von der Maca Wirkung zu profitieren. Denn Maca mischt sich gut mit schokoladenen Noten oder Vanillearoma und kann daher ideal in breiigen Speisen oder Smoothies verarbeitet werden – machen Sie einfach Ihren eigenen Maca-Pulver-Geschmacks-Test! Denn so wird selbst das ungenießbarste Aroma zur Gaumenfreude und Sie können beruhigt jedwedes Maca kaufen.

3.3. Maca im Vergleich mit anderem Superfood

Nicht nur die richtige Maca Dosierung ist von Bedeutung, viel entscheidender ist, aus welchen Gründen Sie sich für Maca entscheiden. Suchen Sie tatsächlich ein natürliches Potenzmittel und Energie-Booster oder doch ein Superfood mit heilender Wirkung? Welche Produkte gibt es überhaupt und müssen diese immer exotisch sein oder gibt es auchauch heimisches Superfood? Damit Sie das richtige Superfood für sich finden, geben wir Ihnen hier einen kleinen Überblick über Nahrungsergänzungsmittel, die wir neben Macca ebenfalls verglichen haben:

Typ Bild Eigenschaften
Maca-Pulver naturschatz
  • natürliches Potenzmittel
  • leistungssteigernd, unterstützt Muskelaufbau, enthält viele Vitamine
Acai-Beeren acai
  • hoher Gehalt an Vitamin C und Antioxidantien
  • Appetitzügler
Chia-Samen chiasamen
  • hoher Gehalt an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien
Goji-Beeren goji
  • reich an Vitamin B und Vitamin C
  • hoher Eisenanteil
  • viele Aminosäuren
Kurkuma-Kapseln dr dr
  • heilende Wirkung

4. Rezepte mit Maca-Pulver

Da Maka sehr bitter schmeckt, wird es meistens weichen Lebensmitteln untergemischt. Beliebt sind hier Joghurt, Müsli, Brei, Suppe, Kekse, Smoothies oder Säfte. Welche Variante Ihnen dabei am liebsten ist, sollte Ihnen ein eigener Maca-Pulver-Test verraten. Wir zeigen Ihnen jedoch zwei beliebte Maca-Pulver Rezepte für den Einstieg:

Maca-Chia Pudding
Zutaten:
– 400 ml Wasser
– 50 g Cashewkerne
– 1 TL Chia-Samen
– 1 Tl Maca-Pulver
– eine Prise gemahlene Tonkabohne
– 3 Datteln
– 1 TL Vanillepulver
– eine Prise Salz
Zubereitung:
– alle Zutaten außer die Chia-Samen mixen bis eine weiche Konsistenz erreicht ist
– die Chia-Samen hinzugeben und aufquellen lassen
– gut umrühren und zum Kaltwerden in den Kühlschrank stellen. Der Pudding hält sich bis zu drei Tage.
Guten Appetit!
Maca-Smoothie
Zutaten:
– 3 Orangen
– Kiwi
– 1 Banane
– etwas Honig
– 1 TL Maca
Zubereitung:
– das Obst schneiden und solange mixen bis es weich wird
– den Honig und das Maca hinzufügen und nochmals mixen
– am besten direkt verzehren
Prost!

5. Beliebte Hersteller

Es gibt viele gute Marken für Maca-Pulver. Sehr beliebt sind Hanoju und Naturya. Diese Hersteller bieten auch anderes Superfood zu erschwinglichen Preisen an.

  • Hanoju
  • Goldener Zweig
  • Golden Peanut
  • Naturschätzchen
  • Wohltuer
  • Rainforest Foods
  • Naturya
  • IQ-Trade

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Maca-Pulver

▶ Achten Sie zusammengefasst darauf, dass Maca-Pulver oder Maca-Kapseln eine Nahrungsergänzung sind, die eine ausgewogene Ernährung nicht ersetzt. Ob und wie eine Maca Wirkung zu Tage tritt, ist individuell unterschiedlich.

6.1. Stiftung Warentest

Superfood in Kapselform?

Ob Maca-Kapseln, Kurkuma-Kapseln oder Omega-3-Kapseln – Nahrungsergänzungsmittel und ihre nährreichen Inhaltsstoffe in Kapselform liegen voll im Trend. Der Vorteil von Kapseln liegt auf der Hand: Sie sind schnell und unkompliziert einzunehmen, lediglich etwas Wasser zum Herunterschlucken wird benötigt.

Grundsätzlich spricht nichts gegen die Einnahme von Maca und Co. zur Nahrungsergänzung. Allerdings sollten Sie sich stets im Klaren darüber sein, dass Superfood eine gesunde und ausgewogene Ernährung nicht ersetzt.

Die Stiftung Warentest weist in einer Meldung vom 18.12.2007 daraufhin, dass das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) Maca-Pulver gesundheitlich bewertet hat. Aufgrund fehlender Daten und Studien gibt es allerdings weder Hinweise auf potenzielle unerwünschte Wirkungen beim Menschen als auch keine Beweise für eine komplette Unbedenklichkeit. Der Konsum von Maca Pulver Bio bleibt also für jeden Einzelnen eine Ermessensentscheidung.

6.2. Wie nimmt man Maca-Pulver ein?

Haben Sie Ihren persönlichen Maca-Pulver-Vergleichssieger gefunden und möchten Sie nun Maca-Pulver kaufen, stellt sich natürlich die Frage, wie Sie das Superfood zu sich nehmen. Denn auch das beste Maca-Pulver schmeckt bitter und sollte daher anderen Nahrungsmitteln untergemischt werden. In weichen Lebensmitten wie Joghurt oder Brei schmeckt das Macapulver am besten. Man kann es aber auch Smoothies oder Pudding untermischen. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig und sollten einfach je nach Geschmack ausprobiert werden, denn die Maca Erfahrungen sind von Person zu Person sehr unterschiedlich.

Wem das Maca Pulver Bio überhaupt nicht schmeckt, der greift besser zur Maca Kapsel. Die Maca Dosierung ist hier ähnlich, meist werden 2-3 Kapseln pro Tag eingenommen. Zu welcher Tageszeit das sein soll, empfiehlt jede Marke unterschiedlich. Es gilt zu beachten, dass Nahrungsergänzungsmittel in Tablettenform meist recht groß sind. Sie sollten also kein Problem damit haben, große Dragees zu schlucken, wenn Sie Maca Kapseln einnehmen möchten.

6.3. Gibt es Nebenwirkungen?

Eine Maca Nebenwirkung konnte das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) zwar nicht feststellen, allerdings auch nicht ausschließen. Die häufigste Maca Nebenwirkung ist wohl die Unverträglichkeit, einige Kunden leiden nach der Einnahme unter Magenbeschwerden oder Durchfall. Wer also einen empfindlichen Magen hat und Maca Pulver Bio zum ersten Mal ausprobiert, sollte einfach mit kleinen Mengen beginnen, um den Magen nicht zu überreizen.

6.4. Für was ist Maca Pulver gut?

Die Maca-Pulver Wirkung ist nicht ganz eindeutig. Zwar fehlen handfeste wissenschaftliche Beweise, dennoch werden Maca Kapseln oder Pulver gemeinhin als sehr gesund bezeichnet. Das liegt an dem hohen Anteil an Vitaminen und Nährstoffen, der in der Maca Wurzel enthalten ist. Diese rühren von den harten Wachstumsbedingungen, denen die Maca Knolle auf den peruanischen Anden ausgesetzt ist. Hier noch einmal ein kleiner Überblick über die Vorteile von Maca-Pulver:

Vergleichssieger
BioNutra Maca-Pulver
sehr gut (1,3) BioNutra Maca-Pulver
13 Bewertungen
24,95 € zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Hanoju MACA Pulver
sehr gut (1,4) Hanoju MACA Pulver
31 Bewertungen
22,95 € zum Angebot »
Kommentare (2)
  1. Rosa F. sagt:

    also meine maca erfahrungen sind sehr gut. hab mich gleich nach der einnahme fit gefühlt und esse seitdem regelmäßig maca in meinen haferflocken. aber ich wundere mich ob maca immer so unangenehnem schmeckt oder ob es da untershciede bei den hersteller gibt?

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Sehr geehrte Frau F.,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Maca-Pulver Vergleich.
      Wenn Sie Maca kaufen möchten, stoßen Sie auf eine Menge unterschiedlicher Produkte, denn es gibt Maca in Pulver- oder in Kapselform. Zwar bleibt die Wirkung als natürliches Potenzmittel gleich und auch daran, dass Maca Muskelaufbau initiiert ändert sich nichts. Dennoch ist der große Unterschied, dass die Maca Kapsel weitesgehend geschmacklos ist, während das Maca Pulver ein starkes malziges Aroma besitzt. Möchten Sie darauf eine Weile verzichten, probieren Sie also doch einmal mit Maca Kapseln!

      Hoffentlich konnten wir Ihnen weiterhelfen,

      mit freundlichen Grüßen,

      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Superfood

Jetzt vergleichen
Acai-Beere Test

Superfood Acai-Beere

Acaibeeren stammen aus Südamerika und gelten dort als Grundnahrungsmittel. Sie sind reich an Vitamin C und Antioxidantien, die sich positiv auf die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Acerola Test

Superfood Acerola

Acerola ist ein Produkt der Natur und enthält enorm viel Vitamin-C. Die Stiftung Warentest gibt an, dass die "Superfrucht" bis zu 1.700 mg Vitamin-C …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Aroniasaft Test

Superfood Aroniasaft

Die Aroniapflanze ist aufgrund ihrer Kälteresistenz kaum anfällig für Krankheiten und Schädlinge, weshalb das Obst in der Regel nicht gespritzt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Camu Camu Test

Superfood Camu Camu

Camu Camu ist eine nährstoffreiche Frucht aus dem Amazonasgebiet, vor allem aus Peru. Sie weist weltweit den zweithöchsten Anteil an Vitamin C auf…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Chia-Samen Test

Superfood Chia-Samen

Chia-Samen sind besonders für Smoothie- und Müsli-Rezepte zum Frühstück beliebt.  Sie haben einen hohen Gehalt an Nährstoffen, Vitaminen und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gerstengras Test

Superfood Gerstengras

Gerstengras-Produkte sind reich an Vital- und Nährstoffen, die vor allem bei chronischen Darmerkrankungen die Beschwerden lindern können…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Goji-Beeren Test

Superfood Goji-Beeren

Bei Goji Beeren handelt es sich um die Früchte des gemeinen Bocksdorns, der vornehmlich in der Region des Ningxia-Tals in China angebaut wird. Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Matcha-Tee Test

Superfood Matcha-Tee

Matcha-Tee galt im alten Japan als das exklusive Heißgetränk der Mönche, das diese zur Meditation tranken. Matcha war bereits damals so kostbar, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Müsliriegel Test

Superfood Müsliriegel

Müsliriegel sind beliebte Pausensnacks und Fitnessriegel, die meist Getreideflocken enthalten. Weitere häufig enthaltene Zutaten sind Trockenfrü…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Quinoa Test

Superfood Quinoa

Quinoa gehört zur Pflanzenfamilie der Fuchsschwanzgewächse und zählt damit nicht zur Familie der Süßgräser bzw. zum Getreide. Somit ist Quinoa …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Weizengraspulver Test

Superfood Weizengraspulver

Weizengraspulver wird aus den frischen Keimblättern der jungen Weizen-Pflanze gewonnen. Dafür wird das Weizengras schonend bei niedriger Temperatur…

zum Vergleich
vg