Barfußschuhe Kinder Vergleich 2018

Die 7 besten Kinder-Barfußschuhe im Überblick.

Barfußschuhe für Kinder helfen, die natürliche Entwicklung der Sinneswahrnehmung und Motorik zu gewährleisten und sind für Kleinkinder als Lauflernschuhe und ältere Kinder als Alltagsschuhe zu empfehlen.

Auch für Babys stellen sie eine günstige Alternative zu Krabbelschuhen aus Leder dar. Achten Sie beim Kauf auf eine superdünne und regelrecht rollbare Sohle. Überzeugen Sie sich jetzt selbst von der Vielfältigkeit der federleichten Allroundtalente in unserer Test- bzw. Vergleichstabelle zu Barfußschuhen für Kinder!
Aktualisiert: 21.11.2018
17 von 7 der besten Barfußschuhe-Kinder im Vergleich

Bewerten

4,7/5 aus 40 Bewertungen
Barfußschuhe Kinder Vergleich
Ricosta Pepino CoryRicosta Pepino Cory
Bobux Xplorer OriginBobux Xplorer Origin
Leguano LeguanitoLeguano Leguanito
Nike Free RN 2018Nike Free RN 2018
Attipas ZooAttipas Zoo
Sole Runner PuckSole Runner Puck
Living Kitzbühel Baby KlettLiving Kitzbühel Baby Klett
Abbildung Vergleichssieger Ricosta Pepino Cory Preis-Leistungs-Sieger Bobux Xplorer OriginLeguano LeguanitoNike Free RN 2018Attipas ZooSole Runner PuckLiving Kitzbühel Baby Klett
Modell Ricosta Pepino Cory Bobux Xplorer Origin Leguano Leguanito Nike Free RN 2018 Attipas Zoo Sole Runner Puck Living Kitzbühel Baby Klett
Produkt pünktlich zu Weihnachten lieferbar? Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
10/2018
Kundenwertung
bei Amazon
68 Bewertungen
3 Bewertungen
22 Bewertungen
2 Bewertungen
noch keine
11 Bewertungen
45 Bewertungen
Gedacht für unisex unisex unisex unisex unisex unisex unisex
Altersgruppe Als Richtlinie anzusehen. Bitte beachten Sie die Größenangaben und messen Sie die Füße Ihres Kindes, um die richtige Schuhgröße zu bestimmen. ca. 6 Monate - 2 Jahre ca. 6 Monate bis 1,5 Jahre ca. 1,5 - 12 Jahre ca. 6 Monate - 4 Jahre ca. 9 Monate - 3 Jahre ca. 2,5 - 12 Jahre ca. 6 Monate - 7 Jahre
Erhältliche Größen 18 - 23 18 - 21 22/23 - 34/35 17 - 27 19 - 25,5 25 - 35 18 - 30
Schuheigenschaften
Atmungsaktiv Ja Ja Ja Ja Nein Ja Ja
Maschinenwäsche
(bei 30 Grad)
Bei 30° C Maschinenwäsche möglich. Um die Langlebigkeit zu gewährleisten, empfehlen wir dennoch kalte Handwäsche.
Nein Nein Ja Ja Ja Nein Nein
Abriebsichere Zehenkappe Besonders robust. Für Babys und Kleinkinder empfehlenswert. Ja Ja Nein Nein Nein Nein Nein
Schadstoffgeprüft Ja Ja Nein Nein Ja Nein Nein
Chromfrei zertifiziert Rückstand der Gerbung und Färbung. Als gesundheits- und umweltbelastend gewertet. Kann zu allergischen Hautreizungen führen. Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein
PFC-frei Wird zur Imprägnierung verwendet. Als gesundheits- und umweltbelastend gewertet. Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein
Sohle rutschfest Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Sohle durchstichfest Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Obermaterial Leder
robust
Leder
robust
Canvas
sch­nelltrock­nend
Textil
leicht
Canvas
sch­nelltrock­nend
Canvas
sch­nelltrock­nend
Baum­wolle
atmungs­aktiv
Innenmaterial Leder
robust
Leder
robust
Textil
leicht
Textil
leicht
Wolle
atmungs­aktiv
Textil
leicht
Baum­wolle
atmungs­aktiv
Sohlenmaterial Gummi
was­ser­dicht
Gummi
was­ser­dicht
Gummi
was­ser­dicht
Gummi
was­ser­dicht
Gummi
was­ser­dicht
Gummi
was­ser­dicht
Gummi
was­ser­dicht
Verschluss Schnürung Klett keiner Klett, Schnürung keiner Klett Klett
Schuhweite Produkte können sehr unterschiedlich ausfallen. Wir empfehlen, Schuh und Fuß immer gut nach unserer Anleitung im Ratgeber auszumessen und anzuprobieren. normal, weit normal normal normal normal normal normal
Vorteile
  • beson­ders lang­lebig
  • ganz­jährig tragbar
  • beson­ders wei­ches Leder
  • auch als Krab­bel­schuh geeignet
  • sehr rutsch­festes Profil
  • gut als Haus­schuh geeignet
  • auch als Lauf­schuh geeignet
  • Woll­futter ver­hin­dert Schwitzen
  • gut als Haus­schuh geeignet
  • vegan
  • was­ser­ab­wei­send
  • gut als Haus­schuh geeignet
  • ver­stärkte Fer­sen­kappe
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Ricosta Pepino Cory
Ricosta Pepino Cory
Unser Vergleichssieger im Preisvergleich:
  • locamo-189ca. 60 € Zum Angebot »
  • markenschuhe-de-189ca. 60 € Zum Angebot »
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Barfußschuhe Kinder bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Ricosta Pepino Cory
1,2 (sehr gut) Ricosta Pepino Cory
68 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    68
  • Überprüfte Produkte
    7
  • Investierte Stunden
    55
  • Überzeugte Leser
    358
Vergleich.org Statistiken

Barfußschuhe-Kinder-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Barfußschuhe Kinder Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Die besten Barfußschuhe für Kinder haben eine dünne, flexible Laufsohle, sind atmungsaktiv und leicht. Barfußschuhe für Babys und Kleinkinder sind eine gute Alternative zu Krabbelschuhen und Lauflernschuhen.
  • Eine durchstichfeste, rutschfeste Sohle bewahrt vor Verletzungen und Stürzen auf feuchtem Untergrund.
  • Setzen Sie auf schadstoffgeprüfte Kinder-Barfußschuhe; besonders, wenn Sie Barfußschuhe für Kleinkinder oder Babys kaufen.

barfußschuhe kinder test

Barfußschuhe für Kinder (von Herstellern auch gerne Barefoot-Schuhe genannt) sind mittlerweile kein Geheimnis mehr und haben ihren Ruf als Nischenprodukt abgeschüttelt.

vivobarefoot sohle

Die hauchdünne, rollbare Sohle ist das Markenzeichen eines guten Barfußschuhs.

Nachdem sich Produkte mit dünnen, flexiblen Sohlen als beste Krabbelschuhe und Lauflernschuhe etabliert haben, suchen immer mehr Eltern nach einem Folgeprodukt für ihre älteren Kinder. Oder greifen direkt zu Barfußschuhen für Babys und Kleinkinder.

In unserem Vergleich von Barfußschuhen für Kinder 2018 zeigen wir Ihnen, wie Sie die besten Barfußschuhe für Kinder finden und welche Produkte und Hersteller auf dem relativ neuen Markt empfehlenswert sind.

1. Kaufkriterien für Barfußschuhe für Kinder: Je flexibler, desto besser

1.1. Das Prinzip: Barfußlaufen mit Schutz

barfußlaufen kinderschuhe

Barfußlaufen schult die natürlichen Bewegungsabläufe in Kindern.

Barfuß ist besser: Besonders Kinder sollten so oft wie möglich auf Socken und Schuhe verzichten, hier sind sich Experten einig. Dies könne bei Kindern eine gesunde Fußmuskulatur und Fußstellung erhalten - denn Fußprobleme bei Erwachsenen sind meist auf die langjährige Unterforderung der Fußgelenke und -muskeln durch zu feste Schuhe zurückzuführen.

Kinder, die barfuß gehen, blicken weniger nach unten und fallen deutlich weniger hin. Ihr Gehirn hält die Balance dank der sensorischen Rückmeldung ihrer Füße.

Einige Experten gehen sogar so weit, dass Barfußlaufen unsere Sinne fördert und den Erhalt von Nervenzellen im Gehirn gewährleistet.

Was ist anders beim Barfußgehen?

Kleine Kinder und Barfußgänger rollen den Fuß am Ballen ab und verlagern somit ihr Gewicht nach vorne. Besonders beim Laufen werden so bessere Ergebnisse erzielt. Auch beim Gehen wird die Motorik gefördert, Energie gespart und unsere Sinneswahrnehmung geschult.

Tatsächlich sind weich gepolsterte Sportschuhe, dicke Sohlen und orthopädische Fußbetten eine Erfindung der 70er Jahre, die - neben dem wachsenden Bewegungsmangel - für die zahlreichen körperlichen Beschwerden verantwortlich gemacht werden. Ergonomisch gefertigte Fußbetten seien nicht für gesunde Füße, sondern als medizinische Maßnahme bei Krankheitsbildern gefragt.

Im Alltag ist es jedoch schwierig, besonders kleine Kinderfüße auf Straße und Spielplatz vor spitzen Gegenständen und Kälte zu schützen.

barfußschuhe babys

Babyfüße geben uns ein Beispiel, wie gesunde Füße auftreten sollten.

Auch zu Hause sind Fliesen und Parkett in den kühleren Monaten häufig zu kalt. Stoppersocken und Hüttenschuhe sind kaum eine Alternative, da Kleinkinder und Babys in ihnen schnell ausrutschen.

Konventionelle Hausschuhe und Straßenschuhe für ältere Kinder sind meist mit Fußbetten und harten Sohlen versehen, die die Bewegungsfreiheit und Feinmotorik der Kinderfüße schnell einschränken und somit das natürliche Wachstum beeinträchtigen können.

Barfußschuhe für Kinder setzen hier an:  Eine extrem dünne, flexible Sohle, geringes Gewicht unter 100 Gramm pro Schuh und atmungsaktive Materialien sollen ein Gefühl des Barfußlaufens vermitteln. Hier die Vor- und Nachteile von Barfußschuhen für Kinder im Überblick:

  • hohe Bewegungsfreiheit
  • Förderung der Feinmotorik
  • Alternative zu Hausschuhen
  • flexible Sohle fördert das Laufenlernen
  • begünstigen ergonomische und orthopädische Haltung
  • weniger wärmeisolierend
  • geringer Schutz vor Druckschmerz (Steine etc.)

Achtung: Wenn Sie das erste Mal Barfußschuhe für Kinder kaufen, sollte die Umstellung von konventionellen Schuhen für Ihr Kind langsam erfolgen. Sonst drohen schnell Verletzungen.

1.2. Modelle und Marken: Barfußschuhe für alle Gegebenheiten

barfußschuhe mädchen

Nicht nur für Öko- und Fitness-Fans: Barfußschuhe kommen mittlerweile in allen Farben und Formen.

Der Markt ist mit Herstellern relativ dünn besiedelt. Während die bekannten Hersteller für Barfußschuhe, Leguano und Vibram, Modelle für Kinder anbieten, sind besonders kleine Unternehmen, die sich ausschließlich auf Barfußschuhe für Babys und Kinder spezialisieren, im Kommen.

Etabliert haben sich z. B. das neuseeländische Label Bobux und die bayerische Firma Filii Barefoot, beide Firmen bieten zudem nur streng schadstoffgeprüfte Kinderschuhe an. In der Kategorie Lauflernschuhe haben sich die Modelle von Ricosta aufgrund ihrer flexiblen Sohlen zum Haushaltsnamen etabliert.

Echte Barfußschuhe für Kinder sind mit dem bloßen Auge leider sehr schwer zu erkennen, da Hersteller versuchen, kinderfreundliche Designs anzubieten, die regulären Schuhen wie Sandalen, Sneakers oder Stiefeln in nichts nachstehen. Manche Hüttenschuhe, Aquasocken und Badeschuhe auf der anderen Seite sehen Barfußschuhen zum Verwechseln ähnlich, haben aber viel dickere, unflexiblere Sohlen.

Machen Sie den Test: Biegen Sie die Barfußschuhe in den Händen. Sie müssen sich leicht zusammenrollen lassen. Sie müssen den Schuh nicht abwiegen, um das Gewicht zu testen: 100 Gramm entspricht etwa einem kleinen Apfel oder einer Tafel Schokolade.

1.3. Kaufkriterien für Barfußschuhe für Kinder: Hochgezogene Zehen für Langlebigkeit

Gute Barfußschuhe zeichnen sich durch extrem dünne, wenige Millimeter dicke Sohlen ohne Fußbett aus, durch jene die Struktur des Untergrunds deutlich spürbar bleibt. Gleichzeitig schützen sie vor Verletzungen durch spitze Gegenstände. Sohlen aus Gummi und Naturkautschuk sind durchstichfest und weich zugleich. Naturkautschuk ist zudem besonders robust und passt sich den Füßen perfekt an.

barfußschuhe hausschuhe

Hochgezogene Zehenkappen sind besonders für Kleinkinder ideal.

Besonders kleine Kinder krabbeln häufig und können nach vorne hinfallen. Achten Sie auf eine hochgezogene Zehenpartie, die Schuhe vor Abnutzung und Zehen vor Verletzungen schützt.

Kinderschuhe aus Leder sind besonders robust und langlebig und schützen vor den Elementen. Modelle aus Textil, Baumwolle oder Wolle sind dafür leicht und liegen weich am Fuß. Sie sind besonders als Hausschuhe und an trockenen Sommertagen empfehlenswert.

2. Kinder-Barfußschuhe: Im Winter wie im Sommer verwendbar

Im Sommer barfuß zu laufen, ist nicht immer möglich: Heißer Sand, Glasscherben und Insekten machen auch unseren Kleinsten schon einen Strich durch die Rechnung. Barfußschuhe für den Sommer werden meist als Barfußsandalen angeboten, die im Aussehen Badeschuhen sehr ähneln und wassertauglich sind.

barfußschuhe winter

Imprägnierte Barfußschuhe sind für den Winter sehr gut geeignet.

Erwachsene Fans von Barfußschuhen vertreten die Meinung, dass Füße, die vom Untergrund stärker gefördert werden, auch weniger frieren. Der starke Bodenkontakt rege die Zirkulation und somit die körpereigene Wärmebildung an.

Spätestens, wenn dieser Untergrund jedoch von Schnee und Eis bedeckt ist, sollten Kinder durchaus dicke Socken oder Einlegesohlen in den Barfußschuhen tragen.

Wählen Sie Modelle wie Sneakers oder Chelsea-Boots und eine Größe, die genügend Raum für Strümpfe und Co. lässt.

Gute Winterschuhe für Kleinkinder wie Schulkinder sind meist aus strapazierfähigem Leder gefertigt und schützen so vor Schnee und Matsch.

Wichtig: Verwenden Sie vor dem ersten Gebrauch und danach regelmäßig Lederpflegemittel und Imprägnierspray, um die Wetterfestigkeit der Schuhe zu garantieren.

Auch bei Barfußschuhen ist eine gewisse Fütterung möglich: Zum Beispiel bietet die Marke Filii Schuhe mit warmen Woll-Einlegesohlen an, die die Füße warm halten. Achten Sie besonders auf eine rutschfeste Sohle aus Kautschuk oder Gummi mit Profil.

In Tests der Magazine Ökotest und Stiftung Warentest enthielten Imprägniermittel gesundheitlich nicht unbedenkliche chemische Verbindungen. Produkte der Marke Deichmann und Imprägnol schnitten in Stiftung-Warentest-Ausgabe 09/2015 am besten ab und wurden - bei rechtmäßigem Gebrauch - als gesundheitlich unbedenklich eingestuft. Wir empfehlen, diese Produkte für Ihre Kinderschuhe zu verwenden.

4. Schuhe für Kleinkinder und Babys: Barfußschuhe als Alternative

Krabbelnde Kinder sollten Schuhe so selten wie möglich tragen, denn Laufen lernt sich am besten barfuß.

Faustregel: Läuft Ihr Kind seit zwei Wochen eigenständig, können Sie die ersten richtigen Schuhe besorgen. Lauflernschuhe oder Barfußschuhe sind ideal.

Der Kauf der ersten Schuhe für Baby oder Kleinkind kann mit Zweifeln verbunden sein. Solange Sie folgende Kriterien beachten, ist der Rest Geschmackssache:

  • richtige Schuhgröße (unbedingt messen!)
  • flexible, biegsame Sohle
  • leicht

In unserer Kaufberatung haben wir die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der erhältlichen Schuh-Typen für Sie zusammengefasst:

ArtEigenschaftenUnsere Empfehlung
KrabbelschuhekrabbelschuheKrabbelschuhe, auch Lederpuschen genannt, sind besonders robust. Das müssen sie auch sein, denn beim Krabbeln werden die Schuhe stark beansprucht und schnell abgenutzt. Krabbelschuhe haben eine besonders dünne, weiche Sohle und sind weder form- noch haltgebend. Sie isolieren den Kinderfuß, halten Socken am Platz und verhindern, dass Kinder beim Stehen und Laufenlernen wegrutschen. Fertigung aus weichem Leder
chromfreie Gerbung
regelmäßig erneuern
LauflernschuhelauflernschuheDer Begriff ist irreführend, denn die Schuhe sollten erst getragen werden, wenn Kleinkinder bereits selbstständig laufen. Die Sohle sollte sehr flexibel und über den Zehen gekappt sein, sodass die Zehen beim Hinfallen und Krabbeln geschützt werden. Empfehlenswert sind Barfußschuhe (z. B. Schuhe von Filii Barefoot oder Ricosta) und Lauflernstiefel aus Leder. Diese sind besonders robust. flexible Sohle
hochgezogene Fersenkappe
fester Sitz am Knöchel
Barfußschuhebarfußschuhe leguanitoBarfußschuhe für Kinder sind ein Allrounder, der auch als Krabbelschuh verwendet werden kann. Modelle aus Textil sind ideal. Achten Sie jedoch unbedingt auf die richtige Größe, denn Gummisohlen können Kinderfüße schnell einschränken.  Als Lauflernschuhe in Winter wie Sommer sind besonders Leder-Modelle mit hochgezogenen Zehenkappen ideal. Als Hausschuh und für Kita und Kindergarten empfehlen sich ebenfalls Barfußschuhe aus Textil mit Gummisohle, wie die Leguanito-Barfußschuhe von Leguano. richtige Größe ausmessen
Textil für Babys und als Hausschuh
Leder für draußen

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Barfußschuhe für Kinder

5.1. Gibt es Langzeit-Studien und wissenschaftliche Tests von Barfußschuhen für Kinder?

filii barfußschuh kinder

Barfußschuhe für Kinder besitzen ultradünne, rollbare Sohlen.

Barfußschuhe für Kinder in Tests werden mit der Theorie betrachtet, dass sie dem Barfußlaufen näher kommen als konventionelle Schuhe. Da Barfußschuhe erst in den frühen 2000er Jahren entwickelt wurden, existieren bisher keine langwierigen Studien für Barfußschuhe für Kinder. Tests und Langzeit-Studien des Barfußlaufens finden jedoch einen definitiven Zusammenhang von Barfußlaufen und Körperbewusstsein von Kindern.

Experten leiten daher ab: Je weniger die Schuhe das Barfußlaufen imitieren, desto schlechter sind sie für die körperliche Entwicklung. Im Umkehrschluss: Barfußschuhe sind für Kinderfüße besser geeignet als konventionelle Modelle.

Es gibt also Argumente für Barfußschuhe für Kinder. Vergleichssieger in dieser Produktkategorie, die anatomisch perfekt sind, lassen sich jedoch nicht wissenschaftlich sauber ableiten.

5.2.  Welche sind die besten Barfuß-Laufschuhe für Kinder?

Nach dem Konzept des Barfußlaufens können Kinder in allen Barfußschuhen Sport treiben. Allerdings ist es wichtig, dass sie sich erst an das Gefühl gewöhnen und es langsam angehen lassen; sonst drohen Verletzungen. Da sich beim Training atmungsaktive, wasserabweisende und waschbare Materialien bewähren, sind Modelle von Sport-Herstellern wie der Nike Free empfehlenswert.

Übrigens: Der Nike Free wurde 2004 entwickelt und wird als welterstes Barfußschuh-Modell angesehen.

Vergleichssieger
Ricosta Pepino Cory
1,2 (sehr gut) Ricosta Pepino Cory
68 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Bobux Xplorer Origin
1,3 (sehr gut) Bobux Xplorer Origin
3 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Kommentare (1) zum Barfußschuhe Kinder Vergleich
  1. Rita
    30.09.2018

    Stimmt, wir dachten auch immer Barfußschuhe wären nur für Ökos. Aber für Kinderfüße sind sie echt super, die flexible Sohle ist doch so wichtig! Schade, dass es immer noch soviel Schuhe mit dicken Sohlen in den Läden gibt.
    LG Rita

    Antworten
    1. Vergleich.org
      30.09.2018

      Liebe Leserin,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Wir freuen uns, dass Sie sich von den Vorzügen von Barfußschuhen für Kinder bereits überzeugen konnten.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Schuhe

Jetzt vergleichen
Barfußschuhe Test

Schuhe Barfußschuhe

Einsteiger in den Bereich der Barfussschuhe kaufen erst einmal ein Modell mit Dämpfung, wie von Nike oder Vivobarefoot. Personen, die schon länger …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Espadrilles Test

Schuhe Espadrilles

Espadrilles sind flache, leichte Sommerschuhe aus Textil und einer Sohle aus geknüpften Naturfasern. Sie kommen ursprünglich aus Südfrankreich und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Flip-Flops Test

Schuhe Flip-Flops

Neben Sandalen gehören Flip-Flops zu den beliebtesten Sommerschuhen in Deutschland und werden langsam salonfähig…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gesundheitsschuhe Test

Schuhe Gesundheitsschuhe

Gesundheitsschuhe verfügen über ein ergonomisch geformtes Fußbett, das den Fuß beim Laufen und Stehen stützt, ohne ihn einzuengen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gummistiefel Kinder Test

Schuhe Gummistiefel Kinder

Langschaft-Gummistiefel für Kinder bedecken circa zwei Drittel des Unterschenkels. So kann Ihr Kind auch durch tiefe Pfützen laufen oder springen, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gummistiefel Test

Schuhe Gummistiefel

Das Obermaterial von Regenstiefeln kann aus Gummi oder Kunststoff sein. Gummi ist nicht nur wasserabweisend, sondern auch sehr kältebeständig (bis -15…

zum Test
Jetzt vergleichen
Hausschuhe Test

Schuhe Hausschuhe

Hausschuhe erhöhen den häuslichen Komfort, indem sie die Füße an kalten Tagen warm halten, weich umspielen und einen festen, sauberen Stand auf …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Herren-Hochzeitsschuhe Test

Schuhe Herren-Hochzeitsschuhe

Hochzeitsschuhe für Herren wie für Damen sollten stilsicher, elegant und gleichzeitig bequem wie Hausschuhe sein. Geeignete Modelle für klassisches …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hochzeitsschuhe Test

Schuhe Hochzeitsschuhe

Die besten Hochzeitsschuhe sollten vor allem bequem sein - nicht selten ist man an diesem Tag bis zu 20 Stunden oder sogar länger auf den Beinen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinder-Hausschuhe Test

Schuhe Kinder-Hausschuhe

Kinder-Hausschuhe vereinen in sich den Schutz vor Kälte, Schmutz und Gegenständen, die im Weg liegen oder von oben hinunterfallen könnten. Als …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kindersandalen Test

Schuhe Kindersandalen

Gute Kindersandalen sind hochwertig gefertigt und schadstofffrei…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nike-Laufschuh Test

Schuhe Nike-Laufschuh

Nike-Laufschuhe sind in der Regel Neutralschuhe. Sie sind für Sportler ohne eine Fußfehlstellung konstruiert und haben eine gute Dämpfung…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pantoletten Test

Schuhe Pantoletten

Ob zu Hause, in der Stadt, am Strand oder auf dem roten Teppich - Pantoletten kommen heutzutage vielseitig zum Einsatz…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pumps Test

Schuhe Pumps

Pumps sind Absatzschuhe für Frauen mit einer Höhe von mindestens 5 cm. Sie lassen sich der Form nach in unterschiedliche Kategorien wie z.B. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sandaletten Test

Schuhe Sandaletten

Sandaletten von Tamaris, Rieker, Buffalo oder Tommy Hilfiger - welche sind die besten? Unser Sandaletten-Vergleich macht deutlich, dass nicht die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Zehenschuhe Test

Schuhe Zehenschuhe

Sollen Zehenschuhe Herren oder Zehenschuhe Damen passen, dann muss hier, anders als bei anderen Sportschuhen, nicht so stark zwischen den …

zum Vergleich