Das Wichtigste in Kürze
  • Kindermikroskope dienen der spielerischen Einführung in die Mikrobiologie und sollten sicher verarbeitet und einfach zu handhaben sein. Die meisten Juniormikroskope sind ab 8 Jahren empfohlen, können unter Aufsicht von Erwachsenen auch schon eher verwendet werden.
  • Mikroskope und Mini-Mikroskope aus Kunststoff sind besonders pflegeleicht und auch für jüngere Kinder sicher in der Anwendung. Produkte aus Metall sind dagegen präziser und hochwertiger, setzen aber eine bedachte Nutzung voraus.
  • Ein umfangreiches Set aus Zubehör und Anleitungsheft erleichtert Kindern den Einstieg. Beachten Sie, dass Objektträger und Deckblättchen aus Glas zwar genauer in der Anwendung, aber kein Spielzeug sind. Plastikzubehör ist bruchsicher und vor allem für kleinere Kinder ideal.

Kinder-Mikroskop Test

Viele Kinder sind von den Details in ihrer Umgebung fasziniert und freuen sich spätestens im Grundschulalter auf ihr erstes eigenes Mikroskop. Dabei muss dieses nicht einmal teuer sein: Viele günstige Kinder-Mikroskope sind perfekt für den spielerischen Einstieg in die Welt der Mikrobiologie geeignet. Dabei reicht es kleinen Forschern meist vollkommen aus, Blätter, Haare und Fliegenbeinchen zu untersuchen – hochwissenschaftliche Instrumente können hier nicht nur den Spaß nehmen, sondern kleine Augen und Hände schnell überfordern.

Mikroskop 3 Jahre

Schon die Kleinsten nehmen alles gern genau unter die Lupe. Mikroskope ab 3 Jahren sind ideal für den Einstieg.

Nach dem Grundschulalter hingegen (in dem 8x- bzw. 20x-Vergrößerungen völlig ausreichen) lohnt sich die Investition in hochwertigere Modelle, die eine starke Vergrößerung und die präzise Herstellung von Präparaten ermöglichen, bspw. die Topmodelle des Herstellers Bresser (u.a. die Biolux-Serie).

In unserem Kinder-Mikroskop Vergleich 2020 auf Vergleich.org zeigen wir Ihnen, welche Merkmale vernachlässigbar und welche durchaus entscheidend sind. Lesen Sie in unserer Kaufberatung, welche Kriterien die besten Kinder-Mikroskope vereinen und ab wann es vielleicht schon ein Mikroskop für Erwachsene sein darf.

1. Vergleich.org rät: Sind Mikroskope für Kinder leicht bedienbar und stabil verarbeitet?

1.1. Welche Kinder-Mikroskop-Typen gibt es?

Bevor Sie ein neues Kinder-Mikroskop kaufen, sollten Sie die unterschiedlichen Möglichkeiten und Grenzen in der Anwendung vergleichen.

Kinder im Kindergartenalter und Grundschulalter können mit professionelleren Geräten weniger gut umgehen und verlieren so schnell das Interesse. In dem Alter sollten Mikroskope eher als Wissenschafts-Spiele betrachtet werden. Sogenannte Mini-Mikroskope, die eher als hochgradige Lupen dienen, und Junior-Mikroskope mit 400er Zoom sind hier ideal.

Eine niedrige Auflösung oder ungenaue Linsen frustrieren hingegen ältere Schulkinder. Sie profitieren von einem soliden Lernmikroskop, das sie bei ihren ersten wissenschaftlichen Forschungen und Hausaufgaben unterstützt.

Mikroskope für Kinder in Tests schneiden erfahrungsgemäß besonders gut ab, wenn sie einige kindgerechte Merkmale besitzen, die sie von professionellen Mikroskopen abheben:

  1. Batteriebetrieb: ermöglicht sichere, kabellose Verwendung und örtliche Ungebundenheit, z. B. beim Mikroskopieren im Freien.
  2. LED-Beleuchtung: Hohe Durchleuchtung ermöglicht gute Sichtbarkeit auch bei Kunststoffmaterialien und niedrigeren Vergrößerungswerten.
  3. Niedriges Gewicht und einfacher Mikroskop-Aufbau: Kinder und Jugendliche können so schnell selbstständig loslegen

Hier ein Überblick:

Kategorie Merkmale
Mikroskope für Kindergartenkinder (Mini-Mikroskope)

Mikroskop Kindergartenkind

Bei ersten Mikroskopen für Kinder kommt es weniger auf Präzision und hochwertige Marken und Materialien an: Pflegeleicht und einfach zu bedienen sollten sie sein. Leichte Mini-Mikroskope aus Kunststoff, die auch umfallen oder auf der matschigen Wiese landen dürfen, sind ideal. Mikroskope ab 3 Jahren führen noch nicht mit Objektträgern, sondern mit bedruckten Folien an das Konzept der Objektvergrößerung heran. So können die Kleinsten Bestandteile von Pflanzen und Tieren entdecken und entwickeln ein Gefühl für Mikroskop-Aufbau und -Nutzen.

Unser Tipp: Hohe Vergrößerungen und technische Einstellungen führen zu Frustration und können schnell überfordern. Produkte mit 4-facher Vergrößerung und bunten „Objektträgern“ mit Bildchen zum Einschieben sind für die Kleinsten ideal.

Einsteigermikroskope für Grundschüler (Junior-Mikroskope)

Einsteigermikroskop

Echte Mikroskope mit 400-facher Vergrößerung und höher sind auch schon im Grundschulalter interessant: Um Einzeller sehen zu können, ist eine 400-fache Vergrößerung notwendig. Wichtig ist eine verständliche Anleitung und simpler Aufbau, viele Funktionen sind gar nicht nötig und verkomplizieren die Anwendung.

Unser Tipp: Investieren Sie in ein hochwertig verarbeitetes Mikroskop aus Kunststoff, das mit einer über 400-fachen Vergrößerung viele Möglichkeiten der Entdeckung gibt. Dann hat Ihr Nachwuchs auch mehrere Jahre Freude daran. Unscharfe Mikroskope werden schnell langweilig, sobald der Vergleich mit dem Schülermikroskop aus dem Biologie-Unterricht gemacht werden kann.

Schülermikroskope

Schülermikroskop

Sobald im Biologie-Unterricht ab der fünften Klasse mit hochwertigen Mikroskopen gearbeitet wird, wollen viele Kinder auch zuhause ein anspruchsvolleres Modell aus Metall mit präzisen Glaslinsen. Ein gutes Mikroskop-Set für Schüler sollte außerdem genügend Präparierwerkzeuge enthalten, sodass Proben angelegt werden können. Beachten Sie, dass kleines Zubehör wie Deckblättchen und Pipetten aus Glas schneller kaputtgehen und zu Unfällen führen können. Zubehör aus Kunststoff kann zerkratzen und Deckblättchen und Objektträger aus Kunststoff führen zu einer leichten Unschärfe, dafür kann Ihr Kind ohne ständige elterliche Aufsicht arbeiten.

Unser Tipp: Bis 1.000-fache Vergrößerungen und ein stabiler Stand sind bei Schülermikroskopen ideal. So kann sich Ihr Nachwuchs auf die korrekten Einstellungen konzentrieren, ohne dass das Mikroskop ständig verrutscht. Kunststoff-Modelle wackeln hier schnell.

Mikroskope für Jugendliche und Erwachsene:

Mikroskop für Jugendliche und Erwachsene

Junior-Mikroskope sehen professionellen Mikroskopen für Erwachsene zum Verwechseln ähnlich.

Für Kinder und Jugendliche zwischen einem Alter von 12 und 15 Jahren empfiehlt Vergleich.org die Anschaffung eines Mikroskops für Erwachsene, solange Ihr Kind großes Interesse am Mikroskopieren hat.

Die Produkte arbeiten präziser, sind hochwertig verarbeitet und verfügen über eine langlebige Mechanik, die langjährige Präzision in der Anwendung ermöglicht. Stereo-Mikroskope bieten mit Software und USB-Anschlüssen zusätzlich die Möglichkeit von digitalen Aufnahmen. Schließlich ist für junge Menschen die Konnektivität wichtig, sodass gerade USB nicht fehlen darf.

Sogenannte Junior-Mikroskope, günstigere Mikroskope für Jugendliche, die professionellen Produkten ähneln, sind eine gute Alternative, wenn das Mikroskop nur für die Freizeit und nicht etwa in einem weiteren Studium angewendet werden soll.

Hier die Vor- und Nachteile eines Junior-Mikroskops im Vergleich zu professionellen „Erwachsenen“-Mikroskopen:

    Vorteile
  • geringeres Gewicht und simpler Aufbau für einfache Anwendung
  • günstiger und für den freizeitlichen Gebrauch ausreichend
  • batteriebetrieben: Einsatz in der Natur möglich
    Nachteile
  • weniger langlebig
  • Linsen, Spiegel und Leuchten häufig geringere Qualität
  • geringere Anwendungsmöglichkeiten

2. Kaufkriterien für Kinder-Mikroskope: Gehören Objektträger und Petrischale zur Grundausstattung?

Anzahl der Okulare

Standard-Mikroskope sind Lichtmikroskope mit einem Okular (Sichtröhre). Sogenannte Stereomikroskope besitzen zwei Okulare, durch die mit beiden Augen geblickt wird. So entsteht eine räumliche Abbildung des Exemplars. Nachteil: Stereo-Mikroskope für Kinder (also durchaus mit zwei Okularen) ermöglichen meist nur eine maximale Vergrößerung von 100 und eine Zell-Ansicht ist nicht möglich.

Kindermikroskope sind weniger für wissenschaftliche Präzision und mehr zum Ausprobieren der Arbeitsweise und Handhabung von Mikroskopen gedacht. Demnach gelten für Mikroskope für Kinder andere Kaufkriterien als für professionelle Mikroskop-Arten. Sie sollten leicht zu bedienen, sicher und stabil verarbeitet sein.

So ergeben Kinder-Mikroskop-Tests häufig, dass empfindliche Kleinteile wie Zubehör aus Glas und teure Linsen eher zu Unmut in der Anwendung führen, weil sie die Unterstützung eines Erwachsenen erfordern. Eine selbstständige Arbeitsweise und pflegeleichte Materialien können nicht nur den Forschergeist wecken, sondern auch das Selbstbewusstsein stärken.

2.1. Material: Metall und Glas sind hochwertig, Kunststoff kindersicher und pflegeleicht

Mikroskop 6 Jahre

Mikroskope für Kinder ab 6 Jahren und deren Zubehör bestehen meist aus pflegeleichtem, kindersicherem Kunststoff.

Kinder zwischen 6 und 8 Jahren können mit der Hilfe von Erwachsenen schon gut mit Metall-Horoskopen und Glaslinsen umgehen. Metall garantiert einen festen Stand und minimales Verwackeln beim Betrachten von Objekten.

Glaslinsen in optischer Qualität verhelfen zu besonders scharfen Bildern, sind jedoch auch empfindlicher und sollten vorsichtig mit einem weichen, trockenen Tuch gereinigt werden.

Für viele Kinder ist das eigenständige Experimentieren besonders wichtig, daher lohnt sich die Anschaffung eines Mikroskops mit Zubehör aus Kunststoff.

2.2. Vergrößerung: zwischen 400-fach und 1.300-fach sollte sie liegen

Für Kindergartenkinder ist schon eine doppelte oder dreifache Vergrößerung von kleinen Lichtbildern aufregend.

Für echte mikroskopische Betrachtungen benötigen Sie mindestens eine 400-fache Auflösung: Einzeller wie Amöben oder Pantoffeltierchen aus der Pfütze vor der Haustür, die Schuppenschicht an Haaren oder der Aufbau eines Zwiebelhäutchens werden so sichtbar.

Bei einer 1.000-fachen Vergrößerung lassen sich Strukturen wie Chloroplasten und Mitochondrien sehr gut erkennen.

Wichtig: Viele Hersteller werben mit besonders hohen Vergrößerungs-Werten. Ab einer Vergrößerung über 1.300 schlägt der Wert jedoch ins Negative um. Während für Labor-Untersuchungen und Ausmessungen höhere Vergrößerungen nützlich sind, führen sie bei Mikroskopen für den Hausgebrauch eher zu Unschärfe und somit Verschlechterung des Ergebnisses.

3. Zubehör: Objektträger und Pipette gehören zur Grundausstattung

Kindermikroskop Set

Experimentier-Sets für Kinder mit Dauerpräparaten und Utensilien können auch separat gekauft werden.

Die meisten Mikroskop-Sets für Kinder beinhalten eine umfangreiche Ausstattung. Damit Ihr Nachwuchs gleich mit dem Mikroskopieren loslegen kann, sind beigefügte Dauerpräparate ideal. Eigene Präparate anzulegen gehört zum Spaß des Mikroskopierens dazu, garantiert viel Abwechslung und fördert die kindliche Kreativität.

Ein enthaltenes Experimentierset mit folgendem Zubehör ist deshalb für den Einstieg besonders hilfreich:

  • Anleitung: mit Hilfestellungen dient zum Einstieg und gibt viele Tipps und Tricks
  • Objektträger: aus Glas oder Kunststoff ist er der Untergrund für Frisch- oder Dauerpräparate
  • Deckblättchen / Deckgläschen: aus Glas oder Kunststoff wird mit ihm das Präparat abgedeckt, bevor es unter das Mikroskop gelegt werden kann
  • Pipette: zum Benetzen mit Wasser, Kochsalzlösung oder farbiger Lösung
  • Pinzette: zum Aufnehmen und Platzieren der Exemplare (z.B. Laubblatt, Katzenhaar)
  • Petrischale: Analyse von lebenden Zellen, z. B. Amöben in Süßwasserprobe

Weiteres Zubehör ist für den Anfang nicht zwingend nötig, erhöht aber die Anzahl der möglichen Experimente. Besonders erfahrene Schulkinder können sich so umfassender ausprobieren:

  • Kochsalzlösung: zum Anlegen von Dauerpräparaten
  • Färbemittel: macht transparente Elemente sichtbar, z. B. Zellwände im Zwiebelhäutchen
  • Skalpell: zum genauen Schneiden von Exemplaren
  • Reagenzgläser: zur Aufbewahrung von flüssigen Proben
  • Schneidemaschine: zum Schneiden von Proben
  • Etiketten für Reagenzgläser: zur Beschriftung von Proben

Tipp: Auch Kinder-Mikroskop-Testsieger können wenig Zubehör besitzen. Machen Sie den Kauf nicht allein davon abhängig. Dauerpräparate und alle Utensilien sind auch separat erhältlich.

4. Was sind beliebte Objekte fürs Kinder-Mikroskop?

Dauerpräparat Kindermikroskop

Kindermikroskope geben jungen Entdeckern faszinierende Einblicke in die Natur.

Mikroskope schulen darin, auch Kleinigkeiten in der Umgebung und Natur wahrzunehmen. Dabei können Sie fast alles unter die Lupe nehmen. Besonders gut zum Einstieg geeignet und leicht zu erkennen sind:

  • Süßwasserproben: Etwas Teich- oder Pfützenwasser enthält Kleinstlebewesen wie Amöben und Pantoffeltierchen, die sich im Wasser bewegen.
  • Zwiebelhäutchen: Die Zellwände werden eingefärbt besonders gut sichtbar.
  • Blätter: Die Blattstruktur unterschiedlicher Baumarten lässt sich sehr gut vergleichen.
  • Haare: Ob Hund, Katze oder das eigene Haar: Zusammengereihte Haarzellen und die umliegende Schuppenschicht sind faszinierend.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Kinder-Mikroskop

5.1. Lohnen sich Taschenmikroskope als günstige Alternative?

Als Lernmikroskop ist das Taschenmikroskop oder Mini-Zoom-Mikroskop weniger geeignet, da sein Aufbau von dem eines Standard-Lichtmikroskops abweicht und es geringere Vergrößerungen erreichen kann. Taschenmikroskope sind jedoch eine gute Ergänzung für junge Forscher, die ihr Mikroskop am liebsten direkt mit auf Ausflüge in die Natur nehmen möchten.

5.2. Was ist ein schöneres Geschenk für Einsteiger: Experimentkasten oder Mikroskop?

Sowohl Mikroskope für Kinder als auch Experimentierkästen (z.B. im Fachgebiet Chemie) und Spielebaukästen können Kinder faszinieren, haben einen wissenschaftlichen Mehrwert und schulen die Feinmotorik und das Naturverständnis. Während Experimentier-Sets für Kinder umfangreicher in der Art und Anzahl der Experimente sind, sind sie auch allgemeiner in der Durchführung und Art der Experimente. Kindermikroskope im Vergleich sind spezifischer und gehen tiefer in die Materie der Mikrobiologie ein, decken jedoch weniger Interessen ab.

Achtung: Wie die Stiftung Warentest in ihrem Spielzeug-Test 2011 warnt, enthält jedes sechste Spielzeug gefährliche Kleinteile oder Schadstoffe. Kinder-Mikroskope und Zubehör sollten nicht in die Hände von Kindern unter 3 Jahren und Einzelteile und Lösungen niemals in den Mund gelangen.

Bildnachweise: Adobe Stock/pikselstock, Adobe Stock/EvgeniiAnd (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Kinder-Mikroskope-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Kinder-Mikroskope?

Unser Kinder-Mikroskope-Vergleich stellt 10 Kinder-Mikroskope von 6 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Bresser, BUKI, Telmu, Clementoni, EDU Toys, Kosmos. Mehr Informationen »

Welche Kinder-Mikroskope aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Das günstigstes Kinder-Mikroskop in unserem Vergleich kostet nur 18,80 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger BUKI MS907B gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Kinder-Mikroskope-Vergleich auf Vergleich.org ein Kinder-Mikroskop, welches besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Kinder-Mikroskop aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Das BUKI MS907B wurde 1259-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welches Kinder-Mikroskop aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt das TELMU Mi­kro­skop 40X-1000X, welches Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 154 von 5 Sternen für das Kinder-Mikroskop wider. Mehr Informationen »

Welches Kinder-Mikroskop aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Kinder-Mikroskope aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 8-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Bresser Junior Mi­kro­skop Set, BUKI MR600, TELMU Mi­kro­skop 40X-1000X, BUKI MS907B, Bresser National Geo­gra­phic 300x-1200x Mi­kro­skop, Cle­men­to­ni 69804 - Natur unter dem Mi­kro­skop, EDU Toys Mi­kro­skop Set und Kosmos 635213 - Mi­kro­skop für Natur-Ent­de­cker Mehr Informationen »

Welche Kinder-Mikroskope hat die VGL-Redaktion für den Kinder-Mikroskope-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 10 Kinder-Mikroskope für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Bresser Junior Mi­kro­skop Set, BUKI MR600, TELMU Mi­kro­skop 40X-1000X, BUKI MS907B, Bresser National Geo­gra­phic 300x-1200x Mi­kro­skop, Cle­men­to­ni 69804 - Natur unter dem Mi­kro­skop, EDU Toys Mi­kro­skop Set, Kosmos 635213 - Mi­kro­skop für Natur-Ent­de­cker, Kosmos 634032 - Mein erstes Mi­kro­skop und Kosmos 636029 - Das große Forscher-Mi­kro­skop Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Kinder-Mikroskope interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Kinder-Mikroskop-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Mikroskop-Kinder“, „Mikroskop für Kinder“ und „Bresser Kinder-Mikroskop“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Max. Vergrößerung Vorteil des Kinder-Mikroskops Produkt anschauen
Bresser Junior Mikroskop Set 79,90 +++ Anschluss an PC per USB möglich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BUKI MR600 50,69 +++ Hochwertige Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
TELMU Mikroskop 40X-1000X 79,99 +++ Besonders hochwertige Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BUKI MS907B 29,90 +++ Hochwertige Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bresser National Geographic 300x-1200x Mikroskop 33,97 +++ Komplett bruchsicher und auch für jüngere Kinder geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Clementoni 69804 - Natur unter dem Mikroskop 19,09 ++ Besonders gut für den Einstieg geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
EDU Toys Mikroskop Set 49,95 ++ Sehr genaue Linse aus Glas » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kosmos 635213 - Mikroskop für Natur-Entdecker 18,80 ++ Gut für Einsteiger geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kosmos 634032 - Mein erstes Mikroskop 26,37 + Besonders gut für kleine Kinder geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kosmos 636029 - Das große Forscher-Mikroskop 79,95 ++ Optik und Mechanik in Laborqualität » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen