Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einem Taschenmikroskop können Kinder auf spannende Weise etwas über die Natur lernen. Aber auch für Erwachsene sind die Mini-Mikroskope hilfreiche Alltagsbegleiter. Viele Modelle haben mittlerweile neben einer LED-Lampe eine UV-Lampe, mit der Briefmarken und Geldscheine auf ihre Echtheit überprüft werden können.
  • Im Vergleich zwischen Taschenmikroskopen und großen Mikroskopen fällt auf, dass die Mini-Mikroskope beim Punkt „Vergrößerung“ nicht mithalten können. Immerhin gibt es aber Taschenmikroskope, die bis 200 x vergrößern.
    Es gibt auch Taschenmikroskope mit integrierter Kamera. Diese sind aber oft genauso gut wie die Modelle, die mit einer Klemme für das Smartphone geliefert werden.
  • Verschiedene Taschenmikroskop-Tests im Internet haben ergeben, dass Taschenmikroskope mit asphärischer Linse ein deutlich besseres Bild wiedergeben, da die besondere Linsenform Abbildungsfehler vermindert.
    Bei den besten Taschenmikroskopen wird die passende Tasche direkt mitgeliefert, damit empfindliche Linse geschützt ist und kein Dreck in das Mikroskop kommen kann. Wer ein besonders günstiges Taschenmikroskop kaufen möchte, sollte aufpassen. Kunden auf Amazon gaben häufiger an, dass die günstigsten Modelle nur ein unscharfes Bild wiedergeben.

Taschenmikroskop Test

Bildnachweise: (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)