Das Wichtigste in Kürze
  • Chemiebaukästen eignen sich hervorragend, um Kinder und Jugendliche spielerisch an die Naturphänomene der Chemie heranzuführen. Mit ihnen können zahlreiche spannende Experimente durchgeführt werden.
  • Je nach Alter unterscheiden sich Chemiekästen in Ausstattung und Komplexität. Klassische Chemielabore gibt es für die Altersklassen ab acht, neun, zehn, elf und zwölf Jahren.
  • Neben klassischen Chemiebaukästen gibt es Experimentierkästen, die sich mit Züchtung von Kristallen oder chemischen Leuchtphänomenen beschäftigen. Auch Kombikästen, die zusätzlich physikalisches und elektronisches Wissen vermitteln, werden auf dem Markt angeboten.

chemiebaukasten test

Spielerisch Naturwissenschaften lernen – das ist mit Experimentierkästen aus den unterschiedlichsten Fachbereichen möglich. Als einer der Klassiker unter ihnen gilt der Chemiebaukasten, der u. a. auch als Chemielabor oder Chemiekasten bezeichnet wird. Solche Experimentierkästen für Chemie vermitteln nicht nur spröde Theorie. Sie sind auch in der Lage, Kinder durch praktische Experimente zu begeistern und sie in die Welt der Chemie einzuführen.

Die Bedeutung von Chemielaboren für Kinder reicht übrigens weit über die Förderung ihres Entdeckersinns oder als Vorbereitung auf schulische Inhalte hinaus. Manch eine oder einer hat das Glück durch den richtigen Experimentierkasten seine Leidenschaft zu entdecken, der sie oder er auch im späteren beruflichen Leben nachkommen will.

Damit Sie gut informiert sind und Ihre Kinder sorgenfrei in die Welt der chemischen Wissenschaft einsteigen können, haben wir in unserem Chemiebaukasten-Vergleich 2020, in dem Sie hoffentlich Ihren persönlichen Chemiebaukasten-Testsieger finden, die besten Chemiebaukästen miteinander verglichen. In unserer Kaufberatung informieren wir Sie über die unterschiedlichen Arten von Chemiebaukästen und sagen Ihnen, worauf Sie beim Kauf besonders achten sollten.

1. Machen Experimente für Kinder und Jugendliche Chemie greifbar?

Geschichte des Chemiebaukastens

Chemie-Experimentierkästen für erwachsene Hobbychemiker und bestimmte Berufsgruppen gab es schon gegen Ende des 18. Jahrhunderts. Der Jenaer Apotheker Johann Friedrich August Göttling brachte 1790 ein sog. „Probir-Cabinet“ heraus, das u. a. für Ärzte, Mineralogen, Technologen, Fabrikanten und Ökonomen vorgesehen war. Im Jahr 1927 kommt dann das erste Chemielabor des Franckh-Kosmos Verlages auf den Markt, der bis heute Marktführer in Deutschland auf diesem Gebiet ist.

Kinder sind neugierig und hungrig darauf, die Welt zu entdecken. Wer seine Kleinen bei diesem tollkühnen Unterfangen unterstützen möchte, kann sich Gedanken darüber machen, ob anstatt konventioneller Spielzeuge nicht der Kauf eines Chemiekastens für Kinder oder eines Experimentiersystems aus einem anderen naturwissenschaftlichen Bereich ins Auge gefasst werden könnte.

Pädagogisch erprobt sind solche Baukästen allemal. Viele Jugendliche und Kinder können sich dank der spannenden Chemiebaukasten-Experimente für einen naturwissenschaftlichen Bereich begeistern, der in der Schule sonst bei vielen aufgrund des hohen Theorieanteils für Frust und gähnende Langeweile sorgen würde.

chemie fuer anfaenger

Durch Chemie-Experimente lassen sich junge Schüler häufig begeistern.

Bei dem ein oder anderen kann es sogar vorkommen, dass ein solcher Erstkontakt zu andauerndem Interesse führt, was letztlich sogar für die Berufswahl ausschlaggebend sein kann. Generell lässt sich sagen, dass das Feld der Chemie für Kinder am besten durch chemische Versuche verständlich wird. Damit aber nicht nach kurzer Zeit Langeweile eintritt, werben viele Chemie-Sets mit einer großen Experimentiervielfalt, die im beiliegenden Anleitungsheft präzise, leichtverständlich und schrittweise erklärt wird.

Ein interessantes Konzept, das ebenfalls zur Förderung von an Chemie interessierten jungen Menschen beitragen soll, wird seit dem Jahr 2008 im Rahmen eines sog. ″Juniorlabors″ vom Chemie- und Pharmaunternehmens Merck KgaA und der TU Darmstadt, in Kooperation mit dem hessischen Kultusministerium angeboten.

In der nachfolgenden Übersicht haben wir die Vor- und Nachteile, die ein Baukasten für Chemie aus pädagogischer Sicht bietet, kompakt für Sie zusammengestellt:

    Vorteile
  • führt junge Menschen spielerisch an die Chemie heran
  • kann dank spannender Experimente leicht begeistern
  • schafft ein Verständnis für naturwissenschaftliche Phänomene
  • kann womöglich als berufliche Frühorientierung dienen
    Nachteile
  • ist nicht immer ganz ungefährlich
  • sollte nur in Anwesenheit von Erwachsenen genutzt werden

2. Welche Chemiebaukasten-Typen gibt es?

Wer sich mit einem Chemiebaukasten-Test oder -Vergleich beschäftigt, dem fällt auf, dass sich Chemiekästen hinsichtlich ihrer Ausstattung voneinander unterschieden lassen. Diese ist in der Regel von der vom Hersteller angegebenen Altersempfehlung abhängig. Je höher das empfohlene Alter, desto umfangreicher und komplexer gestalten sich Ausstattung und Versuchsreihen.

2.1. Unterscheidung nach Alter

Die meisten auf dem Markt erhältlichen Chemielabore lassen sich in fünf verschiedene Altersklassen einteilen:

  • chemiebaukasten fuer kinder

    Die Ausstattung der Chemiekästen und die Komplexität der Experimente sind abhängig von der Altersempfehlung.

    Chemiebaukasten ab 8 Jahren:
    Einfache Ausstattung und einfache Experimente, häufig ohne oder mit nur wenigen mitgelieferten (ungefährlichen) Chemikalien, geben erste Einblicke in die Welt der Chemie.

  • Chemiebaukasten ab 9 Jahren:
    Einfache Ausstattung und einfache Experimente, meist mit wenigen mitgelieferten Chemikalien, gehen über erste Eindrücke hinaus und lassen junge Forscher die wichtigsten chemischen Prozesse kennenlernen.
  • Chemiebaukasten ab 10 Jahren:
    Mittlere Ausstattung und einfache bis mittelschwere Experimente, meist mit mehreren mitgelieferten Chemikalien, vermitteln Basiswissen zu bekannten chemischen Stoffen und führen in die Grundlagen chemischer Arbeitspraxis ein.
  • chemiebaukasten fuer jugendliche

    Mit einem Chemiebaukasten für Jugendliche ab 12 Jahren sind komplexe Versuchsreihen möglich.

    Chemiebaukasten ab 11 Jahren:
    Mittlere bis komplexe Ausstattung und mittelschwere Experimente, in der Regel mit vielen mitgelieferten Chemikalien und Bunsenbrenner, vermitteln Basis- und Aufbauwissen zu chemischen Stoffen und führen in die organische und anorganische Chemie, in die Elektrochemie und in die Grundlagen chemischer Arbeitspraxis ein.

  • Chemiebaukasten ab 12 Jahren:
    Komplexe Ausstattung und mittelschwere bis komplexe Experimente und Versuchsreihen, meist mit vielen mitgelieferten Chemikalien und Bunsenbrenner, vermitteln vertieftes Wissen in organischer und anorganischer Chemie, vertiefen vielfältige Arbeitstechniken und führen in die Welt der Chemietheorie (chemische Formeln, Atomaufbau, Periodensystem, chemische Reaktionen, Elementfamilien usw.) ein.

2.2. Unterscheidung nach thematischem Schwerpunkt

Da es neben chemischen Versuchen, die sich mit organischer und anorganischer Chemie beschäftigen, weitere Experimentiersysteme gibt, die sich mit speziellen Bereichen der Chemie auseinandersetzen oder der Chemie zumindest teilweise zuzuordnen sind, sollte in einem Chemiebaukasten-Test auch bzgl. solcher Besonderheiten unterschieden werden.

Chemiebaukasten-Typ Besonderheiten
Chemiebaukasten klassischkosmos-642921-mein-erstes-kosmos-chemielabor
  • Ein klassischer Chemiebaukasten führt durch Experimente in die Teilbereiche der anorganischen (kohlenstofffreie Verbindungen) und organischen Chemie (kohlenstoffhaltige Verbindungen) ein.
  • Je nach Altersempfehlung unterscheiden sich klassische Chemiebaukästen hinsichtlich der Ausstattung und Komplexität der Experimente und Versuchsreihen.
Chemiebaukasten Leuchtphänomenechemiebaukasten für profis
  • Ein Chemiebaukasten für chemisches Leuchten legt seinen Schwerpunkt u. a. auch auf die sog. physikalische Chemie (Eigenschaften von Stoffen und deren Umwandlung) und auf die Untersuchung der Leuchtchemikalie Luminol.
  • Die Versuche sind vor allem auf das Mischen unterschiedlicher Substanzen mit Luminol und die dadurch entstehenden faszinierenden Leuchteigenschaften ausgerichtet.
Chemiebaukasten Kristalle züchtenKristalle züchten
  • Ein Chemiebaukasten, mit dem Kristalle gezüchtet werden können, bewegt sich an der Grenze zum Fachbereich der Mineralogie (Entstehung, Eigenschaften und Verwendung von Mineralien).
  • Im Gegensatz zu klassischen Chemiebaukästen sind keine typischen Experimente zu organischer oder anorganischer Chemie vorgesehen. Vielmehr eignet sich ein solches Labor für Bastelfans mit mineralogischem Interesse.
Kombibaukasten

kombilabor

  • Ein Kombibaukasten richtet sich häufig an Grundschüler (z. T. ab sechs Jahren) und enthält verschiedene Experimente zum breit gefassten Thema Sachkunde (Biologie, Technik, Naturphänomene).
  • Er soll junge Kinder für’s Lernen begeistern, weshalb neben Experimenten auch Aufgaben zur Lernkontrolle und Dokumentation vorhanden sind, die das gelernte Wissen vertiefen und festigen sollen.

3. Womit ist ein Chemiebaukasten ausgestattet?

In unserem Chemiebaukasten-Vergleich haben wir feststellen können, dass es sehr unterschiedliche Modelle gibt mit unterschiedlichen Chemikalien und Zubehör ausgestattet sind. Allerdings gibt es einige wichtige Bestandteile, die in jedem guten Experimentierkasten für Chemie enthalten sein sollten.

Chemiebaukasten-Zubehör: Nicht jeder Chemiekasten enthält dasselbe.

Chemielabor-Zubehör: Nicht jeder Chemiekasten enthält dasselbe Equipment.

Zum essentiellen Zubehör gehören:
Reagenzgläser, Messbecher, Tropfpipetten, Schutzbrille, Dosierlöffel und ein entsprechendes Anleitungsheft. Größere Chemiebaukästen für Kinder und Jugendliche enthalten darüber hinaus häufig einen Bunsenbrenner. Ein Brenner wird vor allem für komplexere Experimente benötigt, bei denen bestimmte Substanzen nur unter Einwirkung von Hitze entstehen oder umgewandelt werden können.

Zur chemischen Grundausstattung gehören meist:
Calciumcarbonat, Kupfersulfat, Schwefel, Zinkblech, Eisenpfeilspäne, Zitronen- oder Weinsäure sowie Schnellteststreifen wie Lackmus- und Universalindikatorpapier.

Interessant: Da viele der in Chemiekästen vorhandenen Chemikalien als Gefahrstoffe eingestuft werden, die den Kategorien reizend, brandfördernd oder gesundheitsschädlich zuzuordnen sind, sind mittlerweile Chemiekästen auf den Markt gekommen, die auf eine Ausstattung mit Chemikalien komplett oder teilweise verzichten. Um alle Experimente durchführen zu können, müssen Stoffe wie Säuren oder Laugen dann zusätzlich erworben werden. Das gilt auch für Chemiebaukästen ab 8 Jahren. Sie beschränken sich aber in der Regel auf einfache Experimente mit ungefährlichen Alltagschemikalien aus dem Haushalt, ohne dass Stoffe wie Laugen oder Säuren hinzugekauft werden müssen.

4. Kaufkriterien für Chemiebaukästen: Darauf müssen Sie achten

Kinder Chemiebaukasten

Die Altersempfehlung sollte bei der Anschaffung eines Chemiebaukastens beachtet werden.

Chemiebaukästen sollen Spaß machen und junge Menschen in die spannende Welt der chemischen Stoffe einführen. Da aber nicht jeder Chemiekasten gleich aufgebaut ist und es einige wesentliche Unterschiede gibt, wollen wir Ihnen in unserem Chemielabor-Vergleich die wichtigsten Kaufkriterien kurz vorstellen:

4.1. Altersempfehlung

Natürlich spielt die Altersempfehlung eine wichtige Rolle. Chemiebaukästen werden unter pädagogischer Mithilfe entwickelt, sodass sie in ihrer Ausstattung und in der Komplexität der Experimente und Versuchsreihen variieren. Um Ihren Kindern also den größtmöglichen Spaß und Lerneffekt zu garantieren, sollten Sie auf Produkte zurückgreifen, die dem Alter Ihrer Sprösslinge angemessen sind.

Übrigens: Es gibt auf dem Markt weder Chemiebaukästen für Profis, noch spezielle Experimentierkästen für Erwachsene. Das heißt natürlich aber nicht, dass Sie als Hobbychemiker nicht auch von den Versuchsreihen der Chemiekästen profitieren können. Wenn Sie sich für Ihre Zwecke einen Baukasten für Chemie anschaffen wollen, empfehlen wir Ihnen Modelle, die für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren geeignet sind.

4.2. Umfang – Chemikalien und Zubehör

Chemielabor Kinder

Die Anzahl der durchführbaren chemischen Versuche hängt mit der Altersempfehlung und dem Umfang der mitgelieferten Komponenten zusammen.

Abhängig von der Altersempfehlung variieren auch Anzahl der Chemikalien und mitgeliefertes Zubehör. Da mit steigendem Alter die Experimente und Versuchsreihen komplexer werden, wird natürlich auch adäquates Equipment benötigt. Prinzipiell gilt: Je vielfältiger und umfangreicher die Experimente bei einem (klassischen) Experimentierkasten für Chemie werden, desto höher ist in der Regel die Anzahl der mitgelieferten Chemikalien und Gebrauchsgegenstände.

4.3. Anzahl durchführbarer Experimente

Die Anzahl der durchführbaren Experimente hängt sowohl mit der Altersempfehlung, als auch mit dem Umfang des Chemiebaukastens zusammen. Chemiebaukästen für Kinder ab 8 oder 9 Jahren verfügen häufig über ein deutlich geringeres Repertoire durchführbarer Versuche, als es bei Chemiebaukästen für 10-, 11- oder 12-Jährige der Fall ist. Dies ist nicht zwingend ein Nachteil, sondern der Tatsache geschuldet, dass sich viele chemische Experimente für jüngere Kinder einfach noch nicht eignen.

Denken Sie daran: Die meisten Chemiekästen liefern nicht alle Bestandteile mit, um sämtliche im Anleitungsheft vorgesehenen Experimente durchzuführen. In der Regel werden zusätzlich einige Lebensmittel und Stoffe aus dem Haushalt benötigt. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass Sie zusätzlich weitere Chemikalien aus der Apotheke oder Gebrauchsutensilien, wie Batterien etc. besorgen müssen.

4.4. Schutzbrille und Bunsenbrenner

Chemiebaukasten Experimente

Ein Chemiebaukasten mit Brenner eignet sich erst für ältere Kinder ab 11 oder 12 Jahren.

Eine Schutzbrille ist wichtig für die Sicherheit beim Experimentieren und verhindert, dass Chemikalien in die Augen geraten. Sie sollte bei jedem guten Chemiebaukasten zwingend mit dabei sein. Da in der Regel jedoch nur eine Schutzbrille für Kinder dabei ist, die Aufsichtsperson aber ebenfalls einen entsprechenden Augenschutz benötigt, empfehlen wir Ihnen an dieser Stelle, auch einen Blick in unseren Schutzbrillen-Vergleich zu werfen.

Je nach Altersempfehlung kann es außerdem vorkommen, dass ein Chemiebaukasten mit Bunsenbrenner ausgestattet ist. Ein Bunsenbrenner wird insbesondere bei komplexeren Experimenten benötigt, bei denen chemische Reaktionen nur unter Beigabe von Hitze stattfinden können (endotherme Reaktion). Wenn Versuche mit Bunsenbrenner vorgesehen sind, sollten Sie darauf achten, dass er Teil des Experimentierkastens ist. Ansonsten kommen entsprechende Extrakosten auf Sie zu.

5. Welche Sicherheitsmaßnahmen sind zu beachten?

Wer mit einem Experimentierkasten für Chemie experimentiert, sollte dringend einige Sicherheitsregeln befolgen, die wir Ihnen in unserem Chemiebaukasten-Vergleich kurz vorstellen möchten:

  1. Altersempfehlung einhalten: Beachten Sie unbedingt die angegebene Altersempfehlung. Die Experimente sind auf das Alter der Kinder abgestimmt. Mitunter finden sich bspw. bei Chemiebaukästen ab 12 Jahren gefährlichere Chemikalien, als bei Chemiebaukästen ab 10 oder 8 Jahren.
  2. chemiebaukasten für studenten

    Bei chemischen Experimenten ist stets eine Schutzbrille zu tragen.

    Benutzung unter Aufsicht Erwachsener: Obgleich die meisten Chemikalien in Chemielaboren nicht hochgradig gefährlich sind, stellen einige von ihnen bei Einnahme eine Gefahr für die Gesundheit dar. Um einen verantwortungsvollen Umgang mit solchen Stoffen zu garantieren, sollte immer ein Erwachsener anwesend sein.

  3. Experimente nach Anweisung durchführen: Auch wenn Explosionen oder gefährliche Reaktionen der mitgelieferten Stoffe ausgeschlossen sind, sollte stets nach Anleitung verfahren werden (damit die Experimente auch wie beschrieben funktionieren).
  4. Chemikalien nicht mit dem Körper in Kontakt bringen: Vermeiden Sie direkten körperlichen Kontakt mit den Chemikalien. Das gilt vor allem für Mund und Augen.
  5. Schutzbrille tragen: Um die Augen adäquat zu schützen, sollten Sie und Ihr Kind stets einen Augenschutz tragen.

6. Zulassung und Qualitätskontrolle

Im Gespräch mit Vergleich.org klärte uns die Expertin Sonja Briz über die Zulassung, Qualitätskontrolle und die Vergabe von Siegeln auf: Chemiebaukästen müssten weder in Deutschland noch Europa

“von einer zentralen Stelle zugelassen werden. Sie unterliegen der europäischen Richtlinie über die Sicherheit von Spielzeug (2009/48/EG) und werden in einem extra Normteil innerhalb der EN71-er Reihe (Spielzeug-Sicherheitsnorm) sehr genau geregelt. In der EN71-4 für Experimentierkästen für chemische und ähnliche Versuche ist sehr detailliert beschrieben, welche Chemikalien in Chemiekästen enthalten sein dürfen und wie sie sicher gehandhabt werden. Sie enthält Anforderungen an das Experimentiermaterial, z. B. dass nur hitzebeständiges Glas oder kindergesicherte Chemikaliengefäße verwendet werden dürfen, aber auch genaue Informationen für beaufsichtigende Erwachsene und Sicherheitsregeln für das experimentierende Kind.”

Sonja Brinz, Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG

Bevor Experimentierkästen für Chemie auf den Markt kommen können, müsse außerdem dafür gesorgt werden, dass sowohl die Anforderungen des Chemikalien- als auch des Spielzeugrechts eingehalten werden. Erst wenn die Hersteller eine Risikobewertung für ihr Produkt durchgeführt hätten und dieses Konformitätsbewertungsverfahren abgeschlossen sei,

“darf das CE-Zeichen [als eine Art Siegel, A. d. R.] auf dem Produkt aufgebracht werden.”

Sonja Brinz, Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG

chemiebaukasten vergleich

7. Welche Marken und Hersteller überzeugen in vielen Tests?

Der Markt für Chemiebaukästen für Kinder ist recht überschaubar. Seit Jahrzehnten dominiert in Deutschland mit dem Kosmos Verlag vor allem ein Akteur das Geschehen. Zwar gibt es vereinzelt auch mal Produkte von anderen Herstellern, wie bspw. Ravensburger oder Clementoni, allerdings zeichnet sich insbesondere der Kosmos-Verlag immer wieder durch vielfältige Innovationen und neue Ideen auf diesem Gebiet aus.

kosmos chemiekasten

Ein Kosmos-Chemiekasten durfte in den 60er- bis 80er-Jahren in keinem Kinderzimmer fehlen. Auch heute noch erfreuen sich Chemiebaukästen von Kosmos großer Beliebtheit

Bereits vor fast 100 Jahren (im Jahr 1922) kam der erste Kosmos-Experimentierkasten auf den Markt. Seither hat das Unternehmen über 140 weitere unterschiedliche Experimentierkästen herausgebracht. Großer Beliebtheit erfreuten sich die Produkte vor allem in den 60er- bis 80er Jahren als von einem regelrechten Chemie- und Experimentierlaborboom gesprochen werden kann.

Obgleich die Welle der Begeisterung seit Anfang der 90er-Jahre wieder etwas abgeflacht ist und die Spektakularität der Chemiekästen aufgrund zahlreicher Normierungen und Vorschriften etwas zurückgegangen ist, hat Kosmos als Marktführer seine Position in den letzten Jahren noch ausgebaut. Neben Chemiekästen werden gegenwärtig unterschiedliche Baukästen, u. a. aus den Bereichen Physik, Elektronik, Astronomie und Erneuerbare Energien angeboten.

8. Fragen und Antworten rund um das Thema Experimentierkasten für Chemie

8.1. Wo kann man einen Chemiebaukasten kaufen?

Obwohl ein chemisches Experimentiersystem nicht als konventionelles Spielzeug gesehen wird, kann er ebenso wie andere Baukästen in entsprechenden Spielzeuggeschäften wie bspw. Spielemax oder Toys’R’Us gekauft werden. Darüber hinaus können Sie Chemielabore auch online kaufen, was Ihnen einige Vorteile verschafft:

    Vorteile
  • größere Produktauswahl
  • Kaufberatung durch Online-Ratgeber
  • bequem von zu Hause aus zu bestellen
  • Lieferung direkt nach Hause
    Nachteile
  • keine persönliche Beratung im Geschäft

8.2. Was kostet ein Chemiebaukasten?

Kosmos Chemielabor

Kosmos-Eperimente: Das Kosmos Chemielabor C 3000 ist für Jugendliche ab 12 Jahren geeignet. Natürlich kann es aber auch als Chemiebaukasten für Studenten oder Hobbychemiker eingesetzt werden.

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Chemiebaukasten sind, sollten Sie auch immer das Alter Ihrer Kinder berücksichtigen. Abhängig von der Altersempfehlung steigen nämlich auch Umfang der Ausrüstung und Chemikalien sowie die Komplexität der Experimente und Versuchsreihen an.

Das wirkt sich auch auf den Preis aus. Ein günstiger Chemiebaukasten für 8- bis 10-Jährige kostet meist zwischen 10 und 35 Euro. Wer hingegen einen Chemiebaukasten kaufen möchte, der sich für 11- oder 12-Jährige (und ältere Chemieinteressenten) eignet, muss tiefer in die Tasche greifen. Entsprechende Premiummodelle kosten meist mehr als 100 Euro.

8.3. Ist ein Chemiebaukasten gefährlich?

chemiebaukasten explosion

Vor einer Chemiebaukasten-Explosion brauchen Sie dank der enthaltenen, verhältnismäßig harmlosen Chemikalien keine Angst zu haben.

Grundsätzlich können sorgende Eltern an dieser Stelle beruhigt werden. Da es sich bei einem Chemielabor um Chemie für Anfänger handelt, sind weder starke Gifte noch feuergefährliche Stoffe enthalten. Heute greifen viele Chemiebaukästen auf Chemikalien aus dem Haushalt zurück, wie bspw. Backpulver, Soda oder Ammoniaklösung. Diese sind größtenteils ungefährlich und für heimische Experimente gut geeignet.

Darüber hinaus sind aber auch einige Chemikalien dabei, die reizend und bei Einnahme gesundheitsgefährdend sein können, sodass bei den Experimenten stets ein Erwachsener anwesend sein sollte.

Wussten Sie schon? Dank der Spielzeugnorm EN71, der Chemikalienverbotsordnung des deutschen Sprengstoffgesetzes und des Grundstoffüberwachungsgesetztes, wurden viele Chemikalien aus den Chemiebaukästen weitgehend verbannt. Zwar ist die Sicherheit im Zuge solcher Maßnahmen gestiegen, allerdings haben die Chemiebaukästen dadurch auch einiges an Faszination und Entdeckerfreude eingebüßt.

8.4. Wo kann ich einen Chemiebaukasten nachfüllen lassen?

Normalerweise können aufgebrauchte Substanzen direkt beim Hersteller nachbestellt werden. So bietet bspw. der Kosmos Verlag als größter Chemiebaukastenhersteller in Deutschland auf seiner Internetseite zu jedem Produkt die Möglichkeit an, Chemikalien und Ersatzteile nachzukaufen.

Wichtig: Wenn Sie Ihren Chemiebaukasten entsorgen möchten, dann schütten Sie keinesfalls die noch vorhandenen Chemikalien in den Ausguss. Geben Sie Fläschchen und Röhrchen, die noch Chemikalien enthalten, bei einer Giftstoffsammelstelle ab, damit diese fachgerecht entsorgt werden können. Alle anderen Materialien können im normalen Hausmüll entsorgt werden.

8.5. Hat die Stiftung Warentest einen Chemiebaukasten-Test durchgeführt?

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Test zum Thema Chemiebaukästen durchgeführt. Sollten Sie sich aber generell für Baukästen naturwissenschaftlicher oder technischer Ausrichtung und deren pädagogischen Wert interessieren, dann könnten Sie einen Blick in den historischen Test der Stiftung von 1972 aus ihrer Ausgabe 12/1972 werfen, in der sie zehn unterschiedliche Konstruktionsbaukästen unter die Lupe genommen hat.

Bildnachweise: Creativa-Images/shutterstock, Dmitry-Kalinovsky/shutterstock, IanRedding/shutterstock, Kiselev-Andrey-Valerevich/shutterstock, MAR007/shutterstock, Mediaphotos/shutterstock, Shaiith/shutterstock, Live-and-Learn/shutterstock (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Chemiebaukästen-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Chemiebaukästen?

Unser Chemiebaukästen-Vergleich stellt 10 Chemiebaukästen von 2 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Kosmos, Ravensburger. Mehr Informationen »

Welche Chemiebaukästen aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigster Chemiebaukasten in unserem Vergleich kostet nur 9,95 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Kosmos 640118 - Che­mie­la­bor C 1000 gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Chemiebaukästen-Vergleich auf Vergleich.org einen Chemiebaukasten, welcher besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Chemiebaukasten aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Der Kosmos 643522 - Kris­tal­le züchten wurde 791-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welcher Chemiebaukasten aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der KOSMOS 633912 - Schü­ler­la­bor Grund­schu­le 3.+ 4. Klasse, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 162 von 5 Sternen für den Chemiebaukasten wider. Mehr Informationen »

Welchen Chemiebaukasten aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Das VGL-Team konnte sich vor allem für einen Chemiebaukasten aus dem Vergleich begeistern und hat daher den Kosmos 640132 - Che­mie­la­bor C 3000 mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Mehr Informationen »

Welche Chemiebaukästen hat die VGL-Redaktion für den Chemiebaukästen-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 10 Chemiebaukästen für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Kosmos 640132 - Che­mie­la­bor C 3000, Kosmos 640125 - Che­mie­la­bor C 2000, Kosmos 640118 - Che­mie­la­bor C 1000, Kosmos 643522 - Kris­tal­le züchten, Ra­vens­bur­ger ScienceX 18937, Kosmos 644895 - che­mi­sches Leuchten, KOSMOS 633912 - Schü­ler­la­bor Grund­schu­le 3.+ 4. Klasse, Kosmos Mein erstes Che­mie­la­bor (Edition 2019), Kosmos 661014 - Spaß am Ent­de­cken und Kosmos 642921 Mein erstes Kosmos-Che­mie­la­bor Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Chemiebaukästen interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Chemiebaukasten-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Kristalle züchten“, „Kosmos Spiel“ und „Chemiekasten“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Anzahl durchführbarer Experimente Vorteil des Chemiebaukasten Produkt anschauen
Kosmos 640132 - Chemielabor C 3000 142,02 333 Experimente Sehr viele Experimente möglich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kosmos 640125 - Chemielabor C 2000 60,00 250 Experimente Sehr viele Experimente möglich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kosmos 640118 - Chemielabor C 1000 27,25 125 Experimente Viele Experimente möglich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kosmos 643522 - Kristalle züchten 16,33 13 Experimente Interessante Experimente zur Kristallzüchtung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ravensburger ScienceX 18937 23,21 30 Experimente Vermittlung chemischer Grundkenntnisse » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kosmos 644895 - chemisches Leuchten 79,99 22 Experimente Interessante Leuchtexperimente » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
KOSMOS 633912 - Schülerlabor Grundschule 3.+ 4. Klasse 31,79 40 Experimente Ideal für junge Einsteiger » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kosmos Mein erstes Chemielabor (Edition 2019) 19,49 Keine Herstellerangaben Ideal für junge Einsteiger » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kosmos 661014 - Spaß am Entdecken 9,95 19 Experimente Ideal für junge Einsteiger » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kosmos 642921 Mein erstes Kosmos-Chemielabor 24,25 25 Experimente Ideal für junge Einsteiger » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen