Das Wichtigste in Kürze
  • An der Nähmaschine können sich Kinder kreativ austoben und Konzentration trainieren. Dank Fingerschutz und einfacher Bedienung gibt es für die Kleinen sichere Anfänger-Nähmaschinen, die einfach Spaß machen.
  • Von Kindernähmaschinen, die ohne Faden Filzstoffe zusammenfügen, bis zu Mini-Nähmaschinen gibt für jedes Alter und jeden Kenntnisstand die richtige Einsteiger-Nähmaschine.
  • Günstig und gut? Solide Kindernähmaschinen müssen nicht teuer sein. Statt auf den Umfang des Zubehörs sollten Sie auf Material, Gewicht und Kundenbewertungen achten.

kindernähmaschine test
Endlich selber nähen! Kinder wollen nicht nur ihrem Vorbild zusehen, sondern auch selbst zur Tat schreiten. Während Sie beispielsweise an der großen Nähmaschine ratternd Kinderkleidung fertigstellen, kann auch Ihr Kind an einer eigenen Nähmaschine parallel die Grundlagen des Nähens erlernen.

Mit viel Freude und Fleiß wird Ihr kleines Mädchen oder Junge in kurzer Zeit lernen, eigene Kleidung für Puppen und Kuscheltiere zu entwerfen und selber an der Nähmaschine umzusetzen. Die Resultate werden mit Sicherheit nicht nur Ihr Kind begeistern und für die Zukunft anspornen.

Gerade beim beaufsichtigen Nähen können nicht nur schnell Fortschritte erzielt, sondern auch wichtige Eigenschaften wie Kreativität, Sorgfalt, Durchhaltevermögen und motorische Fähigkeiten spielerisch geschult werden.

Damit Sie die passende Nähmaschine für Ihr Kind finden, bieten wir Ihnen im folgenden Kindernähmaschinen-Vergleich 2020 eine umfassende Kaufberatung und erklären, auf welche Produktdetails Sie beim Kauf achten sollten, um die Verletzungsgefahr zu minimieren und gleichzeitig den Spaßfaktor zu erhöhen.

1. Kindernähmaschine: Spielzeug oder Mini-Nähmaschine?

kindernaehmaschine kaufenZier- und Steppnähte, Overlock-Funktion und Zwillingsnadel: Bei einer Nähmaschine für Große dürfen diese Funktionen nicht fehlen. Anfänger und insbesondere Kinder kann die schier unendlichen Knöpfe und Hebel ohne eine Einführung überfordern. Je nach Alter Ihres Kindes bieten Hersteller Kindernähmaschinen mit Basis-Ausstattung, die statt auf Schnickschnack ihren Fokus auf die Sicherheit der kleinen Hände legen.

Nähmaschinen für die „Großen“ im Vergleich:

Dabei unterscheidet sich eine Nähmaschine für Kinder nicht nur in Design, Gewicht, Größe und Umfang ihrer Nähprogramme, sondern insbesondere auch durch ihren Betrieb mit Batterien oder mit Netzteil.

Grundlegend lassen sich Nähmaschinen für Anfänger in drei Kategorien unterscheiden: In Spielzeug-Kindernähmaschinen, Nähmaschinen für Kinder und sogenannte Mini-Nähmaschinen, die mit einer reduzierten Ausstattung des regulären Schwestermodells für Erwachsene aufwarten.

Nähmaschinen-Typ Eigenschaften und Besonderheiten
Spielzeug-KindernähmaschineMehr Spielzeug als Nähmaschine
  • durchschnittlich halb so teuer, wie hochwertige Kinder- oder Mini-Nähmaschinen bekannter Marken
  • oftmals mit Batterie betrieben, dadurch weniger Leistung
  • geringes Verletzungsrisiko
  • eingeschränkte Funktionen
  • Aussehen einer „echten“ Nähmaschine, jedoch weniger hochwertig verarbeitet, dadurch leichter anfällig für Schäden

geeignet für:

die allererste Näherfahrung
sehr junge Kinder

x nicht alle Stoffe können verwendet werden, da nur Filz verwebt wird
x Funktionsumfang schnell nicht mehr ausreichend

Kindernähmaschine Kindernaehmaschine mit Fingerschutz
  • günstigere und kleinere Variante der hochwertigen Modelle für Erwachsene
  • mittleres Verletzungsrisiko durch Fingerschutz
  • Batterie- oder Netzbetrieb
  • Geschwindigkeit meist einstellbar
  • eingeschränkte Funktionen
  • längere Lebensdauer als Spielzeug-Nähmaschinen

geeignet für:

ab ca. 6 Jahren unter Aufsicht
sehr gutes Anfänger-Modell, selbst für erwachsene Einsteiger

Mini- oder Reisenähmaschine kindernaehmaschine testsieger
  • kleineres Profi-Modell mit der reduzierter Ausstattung und Funktionsumfang
  • hohes Verletzungsrisiko für junge Anfänger
  • Netzbetrieb
  • Geschwindigkeit meist einstellbar
  • oftmals mehr als 12 Nähprogramme
  • sehr lange Lebensdauer (meist Garantie)

geeignet für:

ab ca. 14 Jahren
für Kinder und Jugendliche mit fortgeschrittenen Nähkenntnissen
sehr gut für erwachsene Anfänger geeignet

Bei dem Kauf einer Nähmaschine für Ihren zukünftigen Meisterschneider zahlt es sich langfristig aus, auf Qualität und Preis zu achten. Schließlich soll die Maschine Ihrem Kind lange Näh-Freude bereiten.

maedchen schneidert puppenkleidung mit kindernaehmaschine

2. Welches ist die beste Kindernähmaschine für Anfänger?

beste kindernaehmaschineFrüh übt sich, wer ein Meister werden will, heißt es. Auch handwerkliche Fähigkeiten können in jungen Jahren trainiert werden. So nutzen bereits Kita-Kinder unter Aufsicht stumpfe Bastelscheren, bevor scharfe Papierscheren in die Hand genommen werden dürfen.

Analog lässt sich auch beim Nähen vorgehen: Je nach Entwicklungsstand des Kindes können die Technik des Nähens und der Umgang mit einer Nähmaschine unter Anleitung und Aufsicht spielerisch geübt werden.

Für die ganz Kleinen unter den angehenden Schneidern stellen wir abgewandelte Kindernähmaschinen für Einsteiger vor, bei denen Sicherheit groß geschrieben ist.

Altersempfehlung: Ab welchem Alter Ihr Kind seine erste Versuche an der Nähmaschine wagt, ist letztlich den Eltern überlassen. Hersteller sprechen eine Altersempfehlung für ihre verschiedenen Modelle aus, die Sie als Richtwert interpretieren können. So werden auch von uns vorgestellte Kindernähmaschinen ab 6 Jahren empfohlen.

Unser Kindernähmaschinen-Vergleich zeigt, dass eine gute Einsteiger-Nähmaschine bereits ab 70 Euro erhältlich ist, wie die kleine Kindernähmaschine Milkee Mini. Eine hochwertige Nähmaschine aus mittleren Preissegment kann eine gute Alternative zu teureren Modellen sein. Im Gegensatz zu den Nähmaschinen für Erwachsene, die mehrere hundert Euro kosten können, bleiben selbst die teuersten Kinder-Modelle unseres Vergleiches, wie die Kindernähmaschine Brother, Janome-Kindernähmaschine oder Kindernähmaschine „Elna Mini“ erschwinglich.

2.1. Filzen statt nähen: Kindernähmaschine ohne Faden.

Tipp: So kann Ihr Kind das Nähen testen

Vor den ersten Nähversuchen an der Nähmaschine kann das Nähen bereits im Kindergartenalter mit Schablonen aus Pappe, einer großen stumpfen Nadel und dicker Wolle unter Aufsicht geübt werden. Auch mit Filz können eigene Werkstücke gebastelt werden.
maedchen liebt naehen

Nähen ohne Faden? Ja das geht! Einige Spielzeug-Kindernähmaschinen, wie die Spin Master Sew Cool, verzichten auf das Spiel von Nadel und Faden. Hier bewegt sich eine Nadel in den Stoff und verwebt bei der Rückbewegung die einzelnen Fasern. Dieses Nähprinzip ohne Faden funktioniert jedoch nur bei Filz.

2.2. Kindernähmaschine: Fingerschutz ist sinnvoll

Die Arbeit an einer Nähmaschine will gelernt sein. Selbst fortgeschrittene Schneider in spe verletzten sich an den spitzen Nadeln, wenn die Konzentration nachlässt. Aus diesem Grund empfiehlt sich ein Fingerschutz für Anfänger – insbesondere bei Kindern.

Tipp: Sicherheit ist Ihnen wichtig? Dann müssen Sie keine spezielle Kindernähmaschine kaufen, nur weil jenes Modell einen eingebauten Fingerschutz besitzt. Alternativ können Sie auch für wenige Euro einen Fingerschutz beispielsweise aus Silikon erwerben.

2.3. Braucht man rückwärtsnähen? Sinnige Nähprogramme für Kinder

Mehrere Nähprogramme, Einfädelungshilfe, Display und Knopflochautomatik: In den Produktdetails von Nähmaschinen stehen viele Fachbegriffe, mit denen Anfänger nichts anfangen können. Lassen Sie sich nicht von einer üppigen Ausstattung blenden. Im Folgenden erläutern wir, welche Funktionen eine Nähmaschine für Anfänger aufweisen sollte und welche technischen Features reine Spielereien für erfahrene Schneider sind.

Wichtige Sticharten Verwendung
nähmaschine stichart: der geradstich Geradstich: Der klassische Stich eignet sich für gerade, unkomplizierte Nähte und dünne Stoffe.
nähmaschine stichart: der dreifach-geradstich Dreifach-Geradstich: Dieser Stich ist ein verstärkter Geradstich, der eingesetzt wird, wenn Nähte besonders stark werden sollen.
nähmaschine stichart: derzick-zack-stich Zickzack-Stich: Mit dem Zickzack-Stich können Kanten versäubert oder Spitzeneinsätze befestigt und elastische Nähte produziert werden.
naehmaschine stichart: der heftstich Heftstich: Eigentlich ein Handnähstich, wird der Heftstich größtenteils benutzt, um Stoffe provisorisch zusammenzunähen.
nähmaschine stichart: dersteppstich Steppstich: Auch als Rückstichnaht bezeichnet, dient der Stich dazu, Stoffe wirklich fest zu vernähen.
Wichtige Zierstiche
nähmaschine stichart: der wabenstich Wabenstich: Der sehr flächige Zierstich eignet sich hervorragend zum Säumen elastischer Stoffe.
nähmaschinen stichart: der raupenstich Raupenstich: Der Raupenstich ist ein engerer Zickzack-Stich und wird gerne für Lochstickereien genutzt oder um Applikationen anzubringen.
nähmaschine stichart: der blindstich Blindstich: Ein Zierstich für Profis: Wie der Name vermuten lässt, ist der Blindstich auf links nicht sichtbar und wird aus diesem Grund bei Säumen benutzt.
nähmaschine stichart: der fagottstich Fagottstich: Der Zierstich wird vor allem eingesetzt, um unterschiedliche Materialien aneinander zu nähen, wie etwa bei Patchwork-Decken.
nähmaschine stichart: der hexenstich Hexenstich: Dieser Zierstich gilt als ausgesprochen elastisch und wird folglich bei den entsprechenden Stoffen, wie Jersey, verwendet.

2.4. Beliebte Nähmaschinen-Hersteller und -Marken

Bekannte Marken stehen meist für Tradition und Qualität. Gerade unter passionierten Hobby-Nähern genießen u. a. Singer, Pfaff, Elna oder auch der japanische Hersteller Brother einen guten Ruf.

Bei vielen heute weltweit führenden Marken handelt es um alteingesessene deutsche Hersteller. So wurde das Unternehmen Singer bereits 1851 gegründet, wenige Jahre darauf folgte das in Kaiserslautern gegründete Pfaff.

Weitere bekannte und auch internationale Hersteller von Nähmaschinen finden Sie hier aufgelistet. Allerdings sollte hinzugefügt werden, dass bis dato weder Pfaff noch Singer Kindernähmaschinen herstellen.

  • AEG
  • Brother
  • Carina
  • Elna
  • Janome
  • Pfaff
  • Sew Cool
  • Singer
  • W6

kindernaehmaschine zubehoer: was wichtig ist

3. Weitere Kaufkriterien für Kindernähmaschinen: Darauf müssen Sie achten

beste kindernaehmaschineIst ein Tragegriff wirklich ein Kaufkriterium? Wie schwer sollte eine solide Kindernähmaschine sein und ist ein Nählicht für das Nähen im Alltag wichtig? Im Folgenden wollen wir Ihnen diese geläufigen Fragen beim Nähmaschinen-Kauf beantworten.

3.1. Fußpedal zur Regulierung der Geschwindigkeit

So gut wie jede elektrische Nähmaschine wird mit einem Fußanlasser betrieben, weshalb sich eine Kindernähmaschine mit Netzteil statt mit Batterieversorgung für Ihren Neu-Schneider anbietet. Wie auch beim Autofahren reguliert ein leichter Druck mit dem Fuß die Geschwindigkeit. Je stärker das Pedal gedrückt wird, umso schneller bewegt sich die Nadel der Nähmaschine in den Stoff und verwebt Ober- und Unterfaden zu einer Naht.

Um eine saubere Naht mit gleicher Stichlänge zu kreieren, werden beide Hände benötigt, um den Stoff straff und in konstantem Tempo unter der Nadel durchzuführen. Bei Nähmaschinen für den Haushaltsgebrauch – im Gegensatz zu Industrienähmaschinen – gibt es meist nur den Untertransporteur und nicht noch einen zusätzlichen Obertransporteur. Während des Nähens wird zwangsläufig der Stoff von unten in Bewegung gesetzt und parallel von oben durch den Greifer abgebremst.

Das kann dazu führen, dass sich mehrere Stofflagen verschieben können, es Knoten gibt, der Faden reißt oder die Naht später weniger Druck aushalten wird.

Fortgeschrittene Näher können den Nachteil des fehlenden Obertransporteurs durch ein kontinuierliches Ziehen und Dehnen des Stoffs ausgleichen. Dazu benötigen sie jedoch beide Hände. Eine frühe Übung der Koordination von Fußpedal und Handarbeit ist deshalb von Vorteil.

3.2. Nählicht: Besser nähen mit Durchblick

Sei es das Auftrennen einer Naht, ein kniffeliges Knopfloch oder ein Zierstich, der Konzentration erfordert: Für detailverliebtes Nähen ist ein in der Nähmaschine integriertes Nählicht unersetzlich.

3.3. Gewicht: Leichte Nähmaschinen sind nicht unbedingt besser

Dank der technischen Weiterentwicklung werden viele elektronische Geräte mit jedem Jahr leichter und mobiler. Bei Nähmaschinen hat ein gewisses Grundgewicht dagegen durchaus Sinn!

Gute Nähmaschinen brauchen Standfestigkeit, um dem Zug an oftmals schwerem und meterlangen Stoff zu widerstehen und nicht umzukippen.

Professionelle Nähmaschinen sind besonders schwer: Unter dem Plastikgehäuse besteht ihr Innenleben aus einem stabilen Metallgerüst und einer Stahlbodenplatte, die den kraftvollen Nähmaschinenmotor schützen. So kann nicht nur eine extra hohe Geschwindigkeit erreicht werden, sondern die Maschine bezwingt auch jeden Stoff.

Nicht jede Nähmaschine hat eine metallische Rüstung, allerdings kann das Gewicht durchaus ein Indiz für Qualität sein, besonders bei Markenprodukten. Reisenähmaschinen sind hier die Ausnahmen: Für den besseren Transport sind sie die Näh-Fliegengewichte.

3.4. Tragegriff: Wenn ein fehlendes Detail zu Rückenschmerzen führen kann

Wie oben erklärt, spielt das Gewicht bei der Qualität von Nähmaschinen eine entscheidende Bedeutung. Folglich sollten Nähmaschinen, die schwerer als ca. drei Kilogramm sind, einen Tragegriff für komfortablen Transport besitzen, damit Sie sich nicht verheben.

4. Was sind die besten Pflege- und Reinigungstipps für Kindernähmaschinen?

beste kindernaehmaschineWie jede Maschine mit Motor muss auch eine Nähmaschine regelmäßig gewartet werden. Dazu zählen Tätigkeiten wie Pflegen, Reinigen und Ölen. Gerade unter der Stichplatte und an der Spule sammeln sich Dreck und Wollmäuse. So kann es leicht bei der Kindernähmaschine zu Unterfaden-Problemen kommen.

  • Kindernähmaschine reinigen: Staub aus Ecken entfernen, mit Pinsel oder Wattestäbchen Öffnungen reinigen
  • Kindernähmaschine ölen: Feinmechanik mit speziellem Nähmaschinenöl schmieren

5. Gibt es einen Kindernähmaschine-Test bei der Stiftung Warentest?

beste kindernaehmaschineDie Stiftung Warentest hat zwar vor einigen Jahren, genauer im Februar 2011, Freiarm-Nähmaschinen einem Stichproben-Test unterzogen, allerdings bislang noch keinen Kindernähmaschinen-Testsieger gekürt oder gewagt, die vielen Einsteiger-Varianten in einem Kindernähmaschinen-Test auf Herz und Nieren zu prüfen. Andere Kindernähmaschinen-Tests ergeben, dass das Gros der Anfänger-Modelle auf dem deutschen Markt solide Qualität bietet, ganz gleich, ob die bewertete Kindernähmaschine mechanisch oder eine elektrische Kindernähmaschine ist.

Bei dem Nähmaschinen-Test der Stiftung Warentest zeigte sich, dass die besten Nähmaschinen mehr als 300 Euro kosteten, jedoch selbst der Testsieger mit der Note 2 die Tester nicht vollständig überzeugen konnte.

Bildnachweise: MOKRIETSOV ARTEM/Shutterstock, s_oleg/Shutterstock, AVAVA/ Shutterstock, A.Lachney/Shutterstock, Tatyana Vyc/Shutterstock (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Kindernähmaschinen-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Kindernähmaschinen?

Unser Kindernähmaschinen-Vergleich stellt 18 Kindernähmaschinen von 14 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Brother, Janome, Singer, Dorina, Busirde, Color Baby, KPCB, Phayee, Lena, Theo Klein, Cool Maker, PowerLife, Blentude, Beluga Spielwaren GmbH. Mehr Informationen »

Welche Kindernähmaschinen aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Die günstigste Kindernähmaschine in unserem Vergleich kostet nur 9,18 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Brother Little Angel 144S gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Kindernähmaschinen-Vergleich auf Vergleich.org eine Kindernähmaschine, welche besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Eine Kindernähmaschine aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Die Singer 2250 Tra­di­ti­on Näh­ma­schi­ne wurde 2670-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welche Kindernähmaschine aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt die Brother Kullaloo J14 S, welche Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 60 von 5 Sternen für die Kindernähmaschine wider. Mehr Informationen »

Welche Kindernähmaschine aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Kindernähmaschinen aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 6-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Brother Kullaloo J14 S, Brother Little Angel 144S, Janome bitsyBEE, Brother J17s, Brother JX17FE Näh­ma­schi­ne und Brother Little Angel Mehr Informationen »

Welche Kindernähmaschinen hat die VGL-Redaktion für den Kindernähmaschinen-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 18 Kindernähmaschinen für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Brother Kullaloo J14 S, Brother Little Angel 144S, Janome bitsyBEE, Brother J17s, Brother JX17FE Näh­ma­schi­ne, Brother Little Angel, Singer 2250 Tra­di­ti­on Näh­ma­schi­ne, Dorina Näh­ma­schi­ne 333, Busirde elek­tri­sche Mini-Näh­ma­schi­ne, Color Baby Sew Crazy, KPCB Näh­ma­schi­ne für Anfänger, Phayee Mini-Näh­ma­schi­ne, Lena 42521, Theo Klein Kinder-Näh­ma­schi­ne, Cool Maker 6037849, Power­Li­fe Näh­ma­schi­ne, Blentude Miniatur-Näh­ma­schi­ne für Kinder und Beluga Spiel­wa­ren GmbH Fashion Time Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Kindernähmaschinen interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Kindernähmaschine-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Kinder-Nähmaschine“, „Nähmaschine für Kinder“ und „Nähmaschine Kinder“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Altersempfehlung* Vorteil des Kindernähmaschine Produkt anschauen
Brother Kullaloo J14 S 145,25 Ab 14 Jahren Speziell auf Kinder zugeschnitten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Brother Little Angel 144S 119,00 Ab 14 Jahren Geeignet für Kinderhände, da kleine Nähmaschine » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Janome bitsyBEE 213,48 Ab 10 Jahren Speziell auf Kinder zugeschnitten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Brother J17s 117,37 Ab 14 Jahren Einfache Bedienung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Brother JX17FE Nähmaschine 129,98 Ab 14 Jahren Einfache Bedienung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Brother Little Angel 99,38 Ab 14 Jahren Speziell auf Kinder zugeschnitten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Singer 2250 Tradition Nähmaschine 220,98 Ab 14 Jahren Einfache Nähmaschine für Einsteiger » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dorina Nähmaschine 333 179,62 Ab 14 Jahren Einfache Bedienung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Busirde elektrische Mini-Nähmaschine 9,18 Ab 14 Jahren Einfache Nähmaschine für Einsteiger » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Color Baby Sew Crazy 42,92 Ab 8 Jahren Besonders leicht » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
KPCB Nähmaschine für Anfänger 35,99 Ab 10 Jahren Einfache Nähmaschine für Einsteiger » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Phayee Mini-Nähmaschine 57,99 Ab 14 Jahren Sehr einfache Bedienung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lena 42521 16,51 Ab 8 Jahren Inkl. 3 x Nähgarn » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Theo Klein Kinder-Nähmaschine 24,99 Ab 8 Jahren Speziell auf Kinder zugeschnitten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Cool Maker 6037849 49,90 Ab 6 Jahren Besonders für Anfänger geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
PowerLife Nähmaschine 41,99 Ab 14 Jahren Speziell auf Kinder zugeschnitten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Blentude Miniatur-Nähmaschine für Kinder 42,01 Keine Angabe Speziell auf Kinder zugeschnitten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Beluga Spielwaren GmbH Fashion Time 34,94 Ab 8 Jahren Speziell auf Kinder zugeschnitten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen