Computer-Nähmaschine Vergleich 2018

Die 10 besten computergesteuerten Nähmaschinen im Überblick.

Eine computergesteuerte Nähmaschine erleichtert das Reparieren und Nähen von Textilien durch ihren hohen Komfort. Zusätzlich können Sie bei Computer-Nähmaschinen mit Alphabet Buchstaben und Zahlen sowie andere dekorative Stiche sticken.

Damit Ihnen die Computer-Nähmaschine im Praxis-Test lange Freude bereitet, achten Sie auf die Verarbeitung und die Lautstärke. Möchten Sie das Nähen möglichst komfortabel gestalten, suchen Sie in unserer Tabelle nach Funktionen wie automatischer Nadeleinfädler oder Fadenspannung.
Aktualisiert: 09.11.2018
17 von 10 der besten Computer-Nähmaschinen im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 38 Bewertungen
Computer-Nähmaschine Vergleich
Veritas 1312 CarmenVeritas 1312 Carmen
Singer Quantum Stylist 9960Singer Quantum Stylist 9960
Carina ProfessionalCarina Professional
Brother Innov-is 20 Special EditionBrother Innov-is 20 Special Edition
Janome Decor 360 DCJanome Decor 360 DC
W6 Wertarbeit N 3300W6 Wertarbeit N 3300
Juki HZL-LB5100Juki HZL-LB5100
Bernette Sew&Go 8Bernette Sew&Go 8
Blaupunkt Comfort 930Blaupunkt Comfort 930
Medion MD 15694Medion MD 15694
Abbildung Vergleichssieger Veritas 1312 CarmenSinger Quantum Stylist 9960 Preis-Leistungs-Sieger Carina ProfessionalBrother Innov-is 20 Special EditionJanome Decor 360 DCW6 Wertarbeit N 3300Juki HZL-LB5100Bernette Sew&Go 8Blaupunkt Comfort 930Medion MD 15694
Modell Veritas 1312 Carmen Singer Quantum Stylist 9960 Carina Professional Brother Innov-is 20 Special Edition Janome Decor 360 DC W6 Wertarbeit N 3300 Juki HZL-LB5100 Bernette Sew&Go 8 Blaupunkt Comfort 930 Medion MD 15694

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,5 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,7 befriedigend
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,8 befriedigend
11/2018
Kundenwertung
bei Amazon
7 Bewertungen
6 Bewertungen
539 Bewertungen
32 Bewertungen
3 Bewertungen
452 Bewertungen
18 Bewertungen
35 Bewertungen
24 Bewertungen
5 Bewertungen
Geeignet für Anfänger |
Fort­ge­schrit­tene
Fort­ge­schrit­tene Anfänger |
Fort­ge­schrit­tene
Anfänger Anfänger |
Fort­ge­schrit­tene
Anfänger |
Fort­ge­schrit­tene
Anfänger |
Fort­ge­schrit­tene
Anfänger |
Fort­ge­schrit­tene
Anfänger Anfänger
Technische Eigenschaften
Anzahl Stichprogramme
272172 Buch­­staben und Zahlen

600450 Buch­­staben und Zahlen

20697 Buch­­staben und Zahlen

40

60

120

100

19797 Buch­­staben und Zahlen

200100 Buch­­staben und Zahlen

269100 Buch­­staben und Zahlen
Mögliche Variation Stichbreite/-länge
7 mm Breite | 4,5 mm Länge

7 mm Breite | 5 mm Länge

7 mm Breite | 5 mm Länge

7 mm Breite | 5 mm Länge

7mm Breite | 5 mm Länge

7 mm Breite | 5 mm Länge

Breite 7 mm | Länge 5 mm

7 mm Breite | 4,5 mm Länge

7 mm Breite | 4,5 mm Länge

7 mm Breite | 4,5 mm Länge
Knopflochvarianten
10

13

11

5

7

4

3

7

8

8
Displaygröße
Größe der Schrift

klein

klein

klein

klein

groß

groß

groß

klein

groß

groß
Mit Anschiebetisch Ja Ja Nein Nein Ja Nein Nein Nein Ja Ja
Maße
B x H x L
44 x 21 x 29 cm 43,8 x 21 x 30,5 cm 38 x 17,5 x 28 cm 42 x 19 x 30 cm 39 x 17 x 28 cm 41 x 19,7 x 28,4 cm 40,6 x 17,8 x 29,8 cm 41 x 19,7 x 28,4 cm 38 x 17,5 x 31 cm 40 x 17,5 x 36 cm
Gewicht 6,8 kg 9 kg 5,7 kg 6 kg 5,5 kg 8 kg 5,6 kg 6 kg 5,3 kg 5,4 kg
Garantie
5 Jahre

2 Jahre

5 Jahre

3 Jahre

5 Jahre

10 Jahre

2 Jahre

2 Jahre

2 Jahre

2 Jahre
Verarbeitung | Qualität
Genauigkeit Stiche
Robustheit Material
Einfachheit der Bedienung
Lautstärke
45-75 dB
Zusatzfunktionen
Overlock- | Buchstabenstiche | | | | | | | | | |
Nadeleinfädler | Vernähen
automatisch
| | | | | | | | | |
Automatischer Fadenspanner | -schneider | | | | | | | | | |
Versenkbarer Transporteur
für feine Stoffe
Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein Nein
Vorteile
  • beson­ders viele Stiche
  • beson­ders gut ver­ar­beitet
  • beson­ders viele Zusatz­funk­tionen
  • Stick­muster über USB über­tragbar
  • Dis­play zeigt Anlei­tungen
  • beson­ders viele Stiche
  • beson­ders gut ver­ar­beitet
  • beson­ders viele Zusatz­funk­tionen
  • kann bis zu 60 Muster spei­chern
  • 25 ver­schie­dene Nadel­po­si­tionen
  • beson­­ders viele Stiche
  • beson­­ders kom­­for­­tabel
  • DVD mit Anlei­tungen
  • beson­ders gutes Stich­bild
  • beson­ders gut ver­ar­beitet
  • beson­ders gut ver­ar­beitet
  • beson­ders leise
  • beson­­ders gut ver­ar­beitet
  • beson­­ders lange Garantie
  • beson­ders robust ver­ar­beitet
  • beson­ders viele Stiche
  • kann bis zu 30 Muster spei­­chern
  • beson­ders viele Stiche
  • beson­ders viele Stiche
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Computer-Nähmaschine bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Veritas 1312 Carmen
1,3 (sehr gut) Veritas 1312 Carmen
7 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    97
  • Überprüfte Produkte
    10
  • Investierte Stunden
    78
  • Überzeugte Leser
    307
Vergleich.org Statistiken

Computer-Nähmaschinen-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Computer-Nähmaschine Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Mit Computer-Nähmaschinen können Sie genauso gut nähen wie mit einer mechanischen Nähmaschine, bekommen über das Display aber zusätzlich wertvolle Hinweise und Einstellungsmöglichkeiten.
  • Durch einen großen Funktionsumfang sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt, jedoch können zu viele Funktionen auch verwirren und die Bedienung erschweren.
  • Damit Sie lange Freude an Ihrem Nähcomputer haben, achten Sie auf eine robuste Verarbeitung und eine lange Garantie.

computernähmaschine test
Schon 1979 präsentierte der Hersteller Janome die erste Computer-Nähmaschine. Seitdem hat sich die Technik natürlich weiterentwickelt und computergesteuerte Nähmaschinen haben bei vielen Anfängern wie Fortgeschrittenen Anklang gefunden.

Die Textilindustrie fällt immer wieder durch schlechte Arbeitsbedingungen und Umweltskandale auf. Zudem ist qualitativ hochwertige Kleidung oftmals teuer.

Mit einer Nähmaschine können Sie nicht nur Textilien reparieren, sondern mit etwas Übung und Zeit auch günstig eigene, passgenaue Kleidung schneidern.

In unserem Computer-Nähmaschinen-Vergleich 2018 finden Sie eine Kaufberatung, mit den wichtigsten Punkten wie die Anzahl der Stichprogramme, auf die Sie achten sollten.

garn mit naehmaschine

1. Ein computerisierte Nähmaschine vereinfacht das Nähen

computer nähmaschine test

Das Display der Singer-Quantum-Stylist.

Bei der Entscheidung Computernähmaschine oder mechanische Nähmaschine wie beispielsweise von Pfaff, sollten Sie beachten, bei computergesteuerten Nähmaschinen gibt es ein Display.

Dieses Display vereinfacht das Nähen, denn es zeigt Ihnen nützliche Informationen an und bietet viele Einstellungsmöglichkeiten.

Es informiert Sie beispielsweise, welche Nadel und welchen Nähfuß Sie für den gewählten Stich und Stoff benutzen sollten.

Auch die Stichbreite und -länge können Sie darüber bequem einstellen .

Außerdem können Sie den Stich, Stichbreite und -länge sowie die Fadenspannung bequem über das Display einstellen. Auch die Nadelposition lässt sich definieren, damit entfällt das ständige Drehen am Handrad.

Wenn Sie gerne Taschen oder Decken verzieren, achten Sie darauf dass das Stichprogramm Alphabet und  Zahlen enthält.

2. Nähmaschinen für Anfänger sollen einfach zu bedienen sein

2.1. Nähmaschinen mit vielen Funktionen sind eher für Fortgeschrittene

In Testberichten zu Computer-Nähmaschinen werden oftmals sehr viele Funktionen genannt. Dies kann jedoch gerade für Einsteiger überfordernd wirken.

Um die richtige Nähmaschine für sich zu finden, haben wir die Vor- und Nachteile von Nähmaschinen der Kategorien Anfänger und Fortgeschrittene für Sie gegenübergestellt.

TypEigenschaften
medion digitale naehmaschineAnfänger

 

günstige Computer-Nähmaschinen für Anfänger haben eine eher kleine Auswahl an Programmen mit weniger als 100 Sticharten, sind dafür aber leichter zu bedienen.
übersichtliches Stichprogramm mit gebräuchlichsten Stichen
Einstellungsmöglichkeiten limitiert auf wichtigste Optionen
günstiger als umfangreichere Modelle
ab einer gewissen Erfahrung fehlen gewisse Funktionen
oftmals ohne versenkbaren Transporteur
singer quantum stylist 9960Fortgeschrittene

 

Computer-Nähmaschinen für Fortgeschrittene zeichnen sich durch ihre große Stichprogrammauswahl und umfangreiche Zusatzfunktionen aus.
zusätzlicher Komfort wie automatische Fadenspannung
mehr Stichprogramme und Knopflochvarianten
mehr Zubehör und teilweise bessere Verarbeitung
teurer als Einsteigermodelle
oftmals schwerer
Fazit: Haben Sie schon Erfahrung mit einer mechanischen Nähmaschine, sollten Sie eher zu einer Computernähmaschine für Fortgeschrittene greifen. Möchten Sie Nähen als Hobby erstmal ausprobieren, greifen Sie zu einer Computer-Nähmaschine für Anfänger.

2.2. Overlockstich und -fuß ermöglichen Versäubern und Versäumen

Unterschied Overlock & Coverclock

Mit Overlock wird das Versäubern, also die Stoffkante vorm Ausfransen zu schützen, bezeichnet. Coverclock hingegen meint das Versäumen, d.h. den Saum zu vernähen.

Der Overlockstich (eine Art Zick-Zack-Stich) entspricht nicht dem einer richtigen Overlock-Nähmaschine, denn es werden nur zwei Fäden anstelle von drei oder vier Fäden verwendet.

Jedoch können Sie mit einer Computer-Nähmaschine mit Overlock nicht nur versäubern, auch Versäumen ist damit möglich. Achten Sie daher darauf, ob ein Overlockstich vorhanden ist.

Tipp: Wenn Sie sehr oft versäubern, kann sich die Anschaffung einer Overlock-Nähmaschine lohnen, sonst reicht der Overlockstich der Computer-Nähmaschine aus.

garn mit naehmaschine

3. Der Funktionsumfang macht den Unterschied

3.1. Ein sauberes Stichbild ist das Wichtigste

sauberes stichbild

Die Stiche sollten gleichmäßig und gerade sein.

Eine gute Computer-Nähmaschine soll in erster Linie nähen, daher ist ein gutes, sauberes Stichbild entscheidend.

Wird der Stich ungenau oder werden sogar Stiche übersprungen, macht das Nähen keinen Spaß mehr.

Daher sollten Sie das Stichbild mit der Computer-Nähmaschine einem Test unterziehen und falls es nicht gleichmäßig ist, die Maschine notfalls reklamieren.

Um ein sauberes Stichbild zu gewährleisten, achten Sie darauf, der Gebrauchsanweisung genau zu folgen.

Ebenso müssen Sie die passenden Nadeln und Einstellungen wählen, je nachdem, welchen Stoff Sie gerade bearbeiten. Denn gerade, wenn Sie mit der Computer-Nähmaschine Jersey oder dickere Stoffen nähen, kann es bei falschen Einstellungen zu Nähfehlern kommen.

Dies ist besonders bei der Verwendung einer Computer-Nähmaschine mit Stickprogramm ärgerlich, denn bei Stickereien sind die Fehler oft nicht sofort erkennbar.

3.2. Durch gute Verarbeitung haben Sie lange Freude an Ihrer Nähmaschine

Da aufgrund des Preisdrucks die Produktion der Maschinen auch von namhaften Herstellern wie Singer, Pfaff oder Brother mittlerweile in Länder wie Taiwan oder China ausgelagert wurde, finden sich in Testberichten zu Computer-Nähmaschinen oftmals technische Mängel.

Die Mängel sind jedoch nicht sofort ersichtlich und machen sich meist erst nach Monaten bemerkbar. Damit die Nähmaschine lange hält, sollten möglichst viele Teile aus robustem Metall gefertigt sein. Denn Kunststoffteile brechen leicht ab und müssen dann umständlich nachbestellt werden.

Allerdings erhöht sich durch eine massivere Metallausführung das Gewicht, was den Transport und das Aufstellen erschwert.

naehmaschine leise

Eine leise Nähmaschine schont die Nerven und stört andere nicht.

Auch eine geringe Lautstärke ist ein Zeichen guter Verarbeitung, denn nur wenn die Einzelteile passgenau abgestimmt sind, näht die Computer-Nähmaschine leise.

Erzeugt das Nähen erst nach einiger Zeit ein lauteres Brummen, können Sie versuchen, die Maschine zu entfusseln oder eventuell zu ölen.

Hilft auch das nicht, sollten Sie sich an den Hersteller wenden.

Tipp: Gerade, wenn Sie beim Nähen andere nicht stören wollen, sollten Sie zu einer möglichst leisen Maschine greifen.

3.3. Schneller und einfacher nähen durch Automatisierung

Beim Komfort gibt es große Unterschiede zwischen den Nähmaschinen. Computer-Nähmaschinen für Anfänger besitzen oftmals nur die gängigsten Nähprogramme. Viele der Funktionen sind zwar nicht zwingend notwendig, können aber die Arbeit erheblich vereinfachen und beschleunigen.

mechanische naehmaschine

Bei mechanischen Nähmaschinen müssen Sie vieles manuell einstellen.

Eines der häufigsten Probleme beim Nähen ist die Fadenspannung.

Mit einer computergesteuerten Nähmaschine mit automatischer Fadenspannung entfällt dieses Problem und Sie ersparen sich somit längeres Ausprobieren.

Gerade, wenn Sie Probleme mit dem Einfädeln haben, können Sie diese Arbeit von einem automatischen Nadeleinfädler ausführen lassen.

Um bei kleinteiligen Näharbeiten nicht immer zur Schere greifen zu müssen, greifen Sie zu einer Nähmaschine mit automatischem Fadenschneider.

3.4. Kreativität ausleben mit großem Funktionsumfang

overlock

Computer-Nähmaschine mit Overlock (Texi Ballerina).

Mit einer Computer-Nähmaschine mit Stickfunktion können Sie beispielsweise Taschen, Tücher oder Decken personalisieren und verzieren. Dabei müssen Sie nur die gewünschten Zahlen oder Buchstaben in das Display eintippen und den Stoff passend anlegen.

Wenn Sie neben Kleidung auch Ideen für Tischdecken, Gardinen oder Bezüge realisieren möchten, sollten Sie darauf achten, dass die Nähmaschine möglichst viele dekorative Programme anbietet.

Bei einer Computer-Nähmaschine mit Stickfunktion wählen Sie über das Display einfach die gewünschte Nummer aus und der Computer schlägt Ihnen automatisch die richtige Stichbreite, -länge und den passenden Nähfuß vor.

Damit beim Nähen die Nadel nicht auf der Stelle näht, bewegt der Transporteur den Stoff nach hinten. Um eine ausreichende Haftung zu haben, ist die Oberfläche des Transporteurs aufgeraut.

Allerdings kann dies gerade bei feinen Stoffen wie Seide oder Samt dazu führen, dass die Stoffe aufgeriffelt werden. Um das zu vermeiden, kann bei guten Computer-Nähmaschinen der Transporteur versenkt werden, damit der Stoff nicht beschädigt wird.

Bei Computer-Nähmaschinen mit Freiarm kann die Zubehörbox entfernt werden, dadurch wird der Freiarm offen gelegt. Gerade für rundgeschlossene Kleidungsteile wie Hosenbeinen und Ärmeln ist das sehr praktisch, denn diese können somit einfach auf die Nähfläche gezogen werden.

Möchten Sie größere Stoffmengen nähen, achten Sie auf einen Anschiebetisch, denn er erleichtert die Führung des Stoffes, dieser ist manchmal schon im Zubehör enthalten. Für die meisten Modelle kann er jedoch auch nachgekauft werden.

3.5. Muster können gespeichert oder sogar hinzugefügt werden

bernette sew go 8

Bei der Bernette Sew&Go 8 können bis zu 30 Muster gespeichert werden.

Bei manchen Computer-Nähmaschinen wie von Singer oder Bernette lassen sich auch Muster speichern, damit wieder schnell darauf zugegriffen werden kann.

Beim Modell Carmen von Veritas können Sie über den USB-Anschluss sogar Stickmuster hinzufügen. Die Übertragung von Stickmustern per WLAN oder Bluetooth findet sich leider erst in wenigen Modellen.

Auf der Webseite von Veritas finden sich viele vorgefertigte Muster, die sich herunterladen können und kompatibel mit Windows und macOS sind.

Gerade wenn Sie gerne mit komplizierten Stickmustern arbeiten, sollten Sie eher eine Computer-Nähmaschine kaufen, bei der Muster gespeichert oder sogar hinzugefügt werden können.

3.6. Für die längste Garantie müssen Sie sich registrieren

Garantie & Gewährleistung

Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers, oftmals mit zweijähriger Laufzeit. Die zweijährige Gewährleistung hingegen ist gesetzlich verankert und bezeichnet gewisse Rechte des Käufers bei Geräteschäden.

Viele Hersteller wie Blaupunkt, Bernette, Singer oder Juki geben nur zwei Jahre Garantie auf ihre Modelle.

Daher bieten einige Hersteller eine kostenpflichtige Garantieverlängerung an.

Jedoch sollten Sie beachten, dass andere Hersteller wie Janome, Carina oder Veritas kostenlos fünf Jahre Garantie anbieten.

Besonders großzügig zeigt sich hier Wertarbeit. Mit zehn Jahren Garantie bieten sie den längsten Schutz. Allerdings müssen Sie sich dafür innerhalb von vier Wochen ab Kauf auf der Webseite von Wertarbeit registrieren.

Fazit: Die beste Computer-Nähmaschine sollte sauber nähen, gut verarbeitet und leise sein, und dabei möglichst komfortabel sein. Ebenso sollte sie viele Optionen für Stickereien, Quilten und Knopflöcher bieten.

4. Viele Nähmaschinen reagieren empfindlich auf schlechtes Garn und Fusseln

4.1. Achten Sie auf die Bedienungshinweise und verwenden Sie nur hochqualitativen Garn

Damit Sie langfristig Freude mit Ihrer Nähmaschine mit Computer haben, sollten Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung lesen, denn viele Einstellungen sind nicht selbsterklärend. Manche Hersteller wie beispielsweise Wertarbeit bieten neben dem Handbuch zusätzlich Videos an, die einzelne Arbeitsschritte detailliert erklären.

naehmaschine garn

Beim Garn gibt es große Qualitätsunterschiede.

Reißt der Faden oder näht die Maschine nicht richtig, liegt das oftmals am falschen Garn. Daher sollten Sie nur hochqualitatives Garn wie von Gütermann benutzen.

Ebenso müssen Sie darauf achten, dass das Garn zum Stoff passt. Zum Beispiel sollten Sie mit Baumwollgarn kein Jersey nähen oder dünnen Stoff nicht mit einem dicken Garn vernähen.

4.2. Regelmäßige Reinigung vermeidet Fehler

Oftmals wird nach ein paar Monaten das Stichbild unsauber und die Maschine funktioniert nicht mehr richtig. Der Grund dafür ist aber meistens leicht behebbar: Mit der Zeit sammeln sich im Innenleben der Maschine Staub und Fusseln an, wodurch die einzelnen Teile nicht mehr richtig zusammenspielen können.

Daher sollten Sie regelmäßig die Computer-Nähmaschine reinigen. Folgen Sie für die richtige Demontage dabei der Gebrauchsanweisung. Meist sind die gängigsten Reinigungsutensilien bereits im Lieferumfang enthalten.

Achtung: Computer-Nähmaschinen dürfen im Gegensatz zu mechanischen Nähmaschinen oftmals nicht geölt werden, denn das Öl kann die elektronischen Bauteile beschädigen.

fragen naehmaschine

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Computer-Nähmaschine

Hier haben wir die gängigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengefasst.

5.1. Gibt es die beste Computer-Nähmaschine?

Sind Sie bereits erfahren im Nähen, suchen Sie wahrscheinlich eine Nähmaschine, bei der es wesentlich mehr Optionen gibt, um den Arbeitsablauf schneller und einfacher zu gestalten.

Bei Anfängern hingegen können viele Funktionen eher zu Verwirrung und Überforderung führen, denn wer liest zu Beginn eines Hobbys schon gerne 200 Seiten der Gebrauchsanweisung.

Stiftung Warentest hatte zwar in der Ausgabe 2/2011 auch Computer-Nähmaschinen im Test, das Modell Innov-is 10 Anniversary der Marke Brother wurde dabei zum Computer-Nähmaschinen Vergleichssieger gekürt, jedoch sind seitdem viele neue Modelle auf dem Markt gekommen.

Die Computer-Nähmaschinen im Testbericht können als veraltet betrachtet werden. Denn mit dem Stiftung Warentest-Logo darf maximal zweieinhalb Jahre geworben werden, danach gilt der Test als nicht mehr aktuell.

5.2. Was tun, wenn die Nähmaschine nicht mehr richtig näht?

computer naehmaschine

Diese Nadel ist verbogen und sollte ersetzt werden.

Egal, ob Computer-Nähmaschine oder mechanische, lässt die Nähmaschine Stiche aus, sollten Sie überprüfen, ob Sie die richtige Nadel verwenden, die Nadel stumpf oder verbogen ist.

Ebenso sollte das Garn nicht zu dick oder zu dünn für den Stoff sein.

Bilden sich Schlaufen auf der Unterseite des Stoffes, müssen Sie wahrscheinlich die Fadenspannung erhöhen.

Auch hier sollten Sie prüfen, ob Sie das passende Garn verwenden. In der Unterspule sollten Sie zu dicke Garne vermeiden, diese kommen nur als Oberfaden zum Einsatz.

Vergleichssieger
Veritas 1312 Carmen
1,3 (sehr gut) Veritas 1312 Carmen
7 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Carina Professional
1,6 (gut) Carina Professional
539 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Kommentare (1) zum Computer-Nähmaschine Vergleich
  1. Elfriede
    08.11.2018

    Hallo liebes Vergleich-Team,
    ich bin stolze Besitzerin der Veritas Carmen und habe schon viel ausprobiert. Auf der Webseite von Veritas werden Stickideen angeboten. Wie kann ich die Dateien auf die Nähmaschine übertragen?
    Liebe Grüße
    Elfriede

    Antworten
    1. Vergleich.org
      08.11.2018

      Liebe Elfriede,

      um die Dateien zu übertragen, müssen Sie erstmal die Datei herunterladen. Anschließend müssen Sie die Datei entpacken. Klicken Sie dazu die Datei an und klicken Sie dann auf "Alle Dateien extrahieren". Jetzt haben Sie die Datei entpackt.

      Nun kopieren Sie die Datei auf einen USB-Stick und verbinden diesen mit der Nähmaschine.

      Im Menü der Nähmaschine oben rechts sehen Sie zwei kleine Räder. Durch diese Räder kommen Sie ein Menü, das den Punkt "Idee aktualisieren" enthält.

      Wählen Sie diesen und anschließend die Idee aus.

      Anschließend noch unten das Kabel auswählen, jetzt ist die Idee im Ideenmenü aktualisiert.

      Veritas stellt diese Vorgehensweise auch in einem Video dar.

      Wir wünschen weiterhin viel Spaß mit Ihrer Carmen!

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Textilpflege

Jetzt vergleichen
Fusselrasierer Test

Textilpflege Fusselrasierer

Ein elektrischer Fusselrasierer befreit Textilien von unschönen Flusen und Knötchen. Anders als eine Fusselrolle oder Fusselbürste entfernt er nicht …

zum Test
Jetzt vergleichen
Imprägnierspray Test

Textilpflege Imprägnierspray

Imprägnierte Schuhe oder Jacken weisen Wasser und Schmutz wirkungsvoll ab, ohne das Material zu verändern oder die Atmungsfähigkeit einzuschränken…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Teppichreiniger Test

Textilpflege Teppichreiniger

Es gibt verschiedene Arten von Teppichreinigern: Reinigungsschaum, -shampoo und -pulver unterscheiden sich nicht nur in der Form. In der Handhabung …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Textilkleber Test

Textilpflege Textilkleber

Textilkleber kommen zum Einsatz, wenn nicht genäht werden soll. So können Risse mit Stoffflicken kaschiert werden…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vakuumbeutel Test

Textilpflege Vakuumbeutel

Vakuumbeutel sind wiederverwendbare Kunststoffbeutel zur platzsparenden Aufbewahrung von Textilien wie Kleidung und Bettzeug. Den Beuteln wird die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wäschespinne Test

Textilpflege Wäschespinne

Wäschespinnen sind eine gute Alternative zu herkömmliche Wäscheständer. Schon aus dem Namen erschließt sich die Form des Gestells. Der Wäscheständer …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wäscheständer Test

Textilpflege Wäscheständer

Es gibt verschiedene Wäscheständer-Typen und -Arten. Ein Turmwäscheständer nimmt beispielsweise weniger Platz ein als ein Flügelwäscheständer, kann …

zum Test
Jetzt vergleichen
Wandtrockner Test

Textilpflege Wandtrockner

Ein Wandwäschetrockner lässt sich sowohl innen, z.B. im Badezimmer, als auch außen, z.B. auf dem Balkon, platzsparend nutzen. Draußen montieren Sie …

zum Vergleich