Das Wichtigste in Kürze
  • Die kleinen Nähmaschinen sind zu einem beliebten Tool von Nähern auf der ganzen Welt geworden. Hauptsächlich, weil so das Nähen an jedem Ort der Welt möglich ist. Eine tragbare Nähmaschine zeichnet sich durch ihre Kompaktheit und das leichte Gewicht aus, sodass sie sich auf Reisen gut verstauen und tragen lässt. Mini-Nähmaschinen-Tests im Internet weisen zum leichteren Arbeiten noch auf das Vorhandensein eines Verlängerungstisches hin, welchen es bei vielen Produkten im Mini-Nähmaschinen-Vergleich zu finden gibt. Somit hat man sein kleines Nähatelier immer griffbereit mit dabei.

1. Sind Mini-Nähmaschinen auch für Kinder geeignet?

Ganz generell gibt es spezielle Mini-Nähmaschinen für Kinder – auch Kindernähmaschinen genannt. Doch auch eine Reisenähmaschine hat den Vorteil des leichten Gewichts und der kompakteren Maße, womit sich aus diversen Mini-Nähmaschinen-Tests ergibt, dass diese kleinen Nähmaschinen auch für die Kleinen geeignet sind. Kindernähmaschinen an sich zeichnen sich durch bunte Farben und bestimmte Sicherheitsvorkehrungen aus, welche speziell an die Kinder angepasst werden. Ob eine Mini-Nähmaschine auch eine Sicherheitsvorkehrung wie einen Sicherheitsschutz für die Finger besitzt, lässt sich aus der Vergleichstabelle auslesen. Durch die oftmals leichtere Handhabung einer kleinen Variante der Nähmaschine sind Mini-Nähmaschinen auch gut für Anfänger geeignet.

Eine elektrische Mini-Nähmaschine ist allerdings nicht mit einer Handnähmaschine zu vergleichen, welche nicht für Kinder geeignet ist. Eine Handnähmaschine ist wirklich eine in der Hand bedienbare Mini-Nähmaschine, während die Mini-Nähmaschinen mit Fußpedal, LED-Licht und verschiedenen Geschwindigkeitsstufen einer normal großen Nähmaschine am nächsten sind.

2. Lassen sich alle Sticharten mit einer Mini-Nähmaschine umsetzen?

Zu den gängigsten Sticharten zählen der Steppstich, die Doppelnaht und der Zickzackstich. Einen Bonus bietet unter anderem der Knopflochstich, welcher sich für Kissen, Hemden oder andere Näharbeiten mit Knöpfen eignet. Wenn Sie eine Mini-Nähmaschine kaufen und mehrere Sticharten damit umgesetzt bekommen möchten, achten Sie beim Kauf unbedingt auf genau diese Details. Es gibt durchaus Mini-Nähmaschinen von beispielsweise Singer, Gr8ware oder DesignSter die diesen Vorteil bieten.

3. Welches Zubehör kann ich laut Mini-Nähmaschinen-Tests aus dem Internet beim Kauf einer kleinen Maschine dazu bekommen?

Meistens gibt es zum Kauf einer Mini-Nähmaschine noch ein paar Extras dazu. Beispielsweise den Einfädler, ein Maßband oder auch Spulen und Nähgarn. Das Mini-Nähmaschinen-Zubehör variiert je nach Set und kann neben den genannten Produkten noch durch Stoffe, Nähnadeln, Ersatznadeln, Fingerhut oder sogar einer Schere ergänzt werden. Wenn die beste Mini-Nähmaschine für Sie noch einen Verlängerungstisch für größere Stoffe mit dabei haben soll, dann achten Sie in den Vorteilen der Tabelle genau auf diesen für Sie wichtigen Punkt.

Mini Naehmaschine Test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Mini-Nähmaschine Tests: