Kinderkopfhörer Test 2016

Die 7 besten Kopfhörer für Kinder im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellTermichy Bluetooth KinderkopfhörerPhilips SHK2000BL/00Trust Sonin 20729Sound Intone I68Sound Intone MS200Lexibook Disney Kopfhörer HP010FZPanasonic RP-DJS200E-W
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
11/2016
Kundenwertung
68 Bewertungen
206 Bewertungen
143 Bewertungen
19 Bewertungen
720 Bewertungen
10 Bewertungen
264 Bewertungen
Kopfhörer-TypOn-EarOn-EarOver-EarOn-EarOn-EarOn-EarOn-Ear
geeignet ab5 Jahren3 Jahren4 Jahren6 Jahren9 Jahren3 Jahren9 Jahren
Tragekomfort
Klangqualität
Bassintensität
Lautstärkebegrenzung
bis 85 dB

bis 85 dB

bis 85 dB
Lautstärkeregler am KabelMit dem Lautstärkeregler muss nicht länger am Musikgerät der Ton verändert werden. Dieses kann sicher in der Tasche bleiben.JaNeinJaJaNeinNeinNein
läuft überzweiseitiges Kabelzweiseitiges Kabeleinseitiges Kabeleinseitiges Kabeleinseitiges Kabelzweiseitiges Kabeleinseitiges Kabel
Anschluss3,5 mm Klinkenstecker3,5 mm Klinkenstecker3,5 mm Klinkenstecker3,5 mm Klinkenstecker3,5 mm Klinkenstecker3,5 mm Klinkenstecker3,5 mm Klinkenstecker
Kabellängeca 1,5 mca 1,25 m1,5 m1,25 m1,5 m1,2 m1,2 m
BluetoothJaNeinNeinNeinNeinNeinNein
MikrofonJaNeinNeinJaNeinNeinNein
zusammenfaltbarJaNeinNeinJaJaJaJa
FarbeBlau
auch erhältlich in Grün, Weiß, Rot, Schwarz, Pink, Orange
Blau/Grün
auch erhältlich in
Pink/Lila
Grün/Blau
auch erhältlich in Blau/Rot, Rosa, Grün/Grau
Weiß
auch erhältlich in Schwarz, Blau, Pink
Weiß/Grün
auch erhältlich in Schwarz, Weiß/Rot, Weiß/Lila, Weiß
BlauWeiß
auch erhältlich in Schwarz, Blau, Pink
Gewicht118 g100 g186 g210 g110 g111 g95 g
Vorteile
  • auch über MicroSD-Karte Musik abspielbar
  • völlige Bewegungsfreiheit
  • gepolsterter Bügel
  • integriertes Mikrofon
  • austauschbares Audio-Kabel
  • besonders leichter Bügel
  • Design ohne Schrauben
  • besonders kindgerechte Verarbeitung
  • inkl. Sticker zum Verzieren
  • besonders komfortable Hörmuschel
  • gepolsterter Bügel
  • langlebiges Audio-Kabel, da nylonbeschichtet
  • lässt sich besonders platzsparend zusammenfalten
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • besonders gutes Klangbild
  • gepolsterter Bügel
  • langlebiges Audio-Kabel, da nylonbeschichtet
  • gepolsterter Bügel
  • besonders für Fans des Disney-Films "Die Eiskönigin" geeignet
  • besonders gutes Klangbild
  • durch seine Bauweise besonders kompakt
  • schließt sich besonders gut um Kinderohren
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Conrad.de
  • expert TechnoMarkt
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • TECHNIKdirekt.de
  • computeruniverse.net
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.7/5 aus 14 Bewertungen

Kinderkopfhörer-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Kopfhörer für Kinderohren sind extra für die kleinen Köpfe konzipiert. Die Hörmuscheln fallen kleiner aus und das Design der Kopfhörer ist sehr viel bunter als bei den Modellen für Erwachsene.
  • Eine Anschaffung von Kinderkopfhörern ist beispielsweise für lange Autofahrten oder für die Busfahrt zur Schule sinnvoll.
  • Wie unser Kinderkopfhörer Test zeigt, sollten Sie besonders darauf achten, dass der Kinderkopfhörer eine Lautstärkebegrenzung eingebaut hat. So können die Sprösslinge nicht übertrieben laut Musik hören und ihr Gehör wird geschützt.

Kinderkopfhörer Test

Gerade Kinder schweifen bei Hörspielen und Musik gern in ihre eigene Fantasie-Welt ab, lösen spannende Fälle mit den drei Fragezeichen oder erleben Abenteuer mit Bibi Blocksberg oder Disney-Charakteren. Hören die Sprösslinge dann ihre Lieblingsgeschichte zum wiederholten Male, ist es für die Eltern und größeren Geschwister nicht mehr so spannend, dem Erzähler zu lauschen wie für die Kleinen.

Daher besteht auch bei den Eltern das Bedürfnis nach Kopfhörern für Ihre Kinder, damit sie nicht die ganze Familie mit den Erzählungen oder der Kindermusik beschallen – besonders während einer langen Autofahrt oder im Schulbus sind Kopfhörer praktisch.

Doch was zeichnet den besten Kinderkopfhörer aus? In unserem Kinderkopfhörer Test 2016 und der Kaufberatung können Sie anhand unserer Kategorien Ihren Kopfhörer Testsieger finden.

1. Warum extra einen Kinderkopfhörer kaufen?

Kinderkopfhörer von Philips

Besonders angenehm zu Tragen: Bügelkopfhörer von Philips.

Da das Gehör von Kindern noch sehr sensibel ist, muss dieses ausreichend geschützt werden, damit keine irreparablen Gehörschäden wegen zu hoher Lautstärke entstehen. Somit sind vor allem In-Ear-Kopfhörer nicht für Kinder zu empfehlen. Diese übertragen den Ton direkt in den Gehörgang und können bei zu hoher Lautstärke daher gefährlicher für die kleinen Härchen im Ohr sein. Denn bei zu häufiger Lärmbelastung können die kleinen Härchen im Ohr sterben und erholen sich schlimmstenfalls nie wieder. Für die Eltern ergibt sich des Weiteren das Problem, dass bei In-Ear-Kopfhörern für Kinder von außen oft nicht wahrnehmbar ist, welche Lautstärke die Musik tatsächlich hat.

Erfindung der Kopfhörer

Heute lässt sich nicht mehr genau feststellen, wer der Ur-Erfinder der Kopfhörer war.

Doch ihre Geschichte beginnt Ende des 19. Jahrhunderts, als viele Erfinder während der industriellen Revolution parallel Tonaufnahme- und Wiedergabeverfahren für die verschiedenen Kommunikationstechnologien entwickeln.

Von sogenannten Noise-Cancelling-Kopfhörern raten wir Ihnen ab, da diese jegliche Umgebungsgeräusche abschirmen. Das kann dazu führen, dass Ihr Kind keine Gefahrenquellen mehr hört und beispielsweise im Straßenverkehr die Autos und Fahrradklingeln nicht mehr wahrnimmt.

Wir möchten Ihnen und Ihren Kindern daher spezielle Kinderkopfhörer aus unserem Kinderkopfhörer Vergleich ans Herz legen, die das Gehör des Sprösslings schützen. Viele von ihnen haben eine Lärmbegenzung eingebaut, sodass der Hörer die Lautstärke nur bis maximal 85 Dezibel aufdrehen kann. Auch das Design ist oft kindgerecht gewählt.

Welche weiteren Vor- und Nachteile ein Kauf von Kinderkopfhörern im Gegensatz zu Erwachsenen-Kopfhörern für Ihr Kind hat, sehen Sie hier:

  • besserer Halt, da Ohrmuscheln besonders klein ausgelegt sind
  • die Kopfhörer wachsen lange mit, da sie verstellbar sind
  • kindgerechtes Design der Kopfhörer
  • die Kopfhörer sind nicht sehr robust, sodass auch Kinder behutsam mit ihnen umgehen müssen
  • Motiv/bunte Farbe könnte schnell nicht mehr gefallen

2. Welche Kinderkopfhörer-Typen gibt es?

Wie bei den Kopfhörern für Erwachsene, gibt es auch bei Kopfhörer für Kinder unterschiedliche Arten:

Art Beschreibung
On-Ear-Kopfhörerbunte-kinder-kopfhoerer  bester Sound für räumlichen Klang
 oft zusammenklappbar
 dezente Optik
 drückt auf die Ohrmuschel
 Umgebungsgeräusche werden nicht gut abgeschirmt
 nicht für den Sport geeignet
over-ear-kinderkopfhoererOver-Ear-Kopfhörer
 Bass hört sich gut an
 Umgebungsgeräusche werden gut abgeschirmt
 angenehmes Tragegefühl
 verhältnismäßig schwere, große Kopfhörer für Kinder
 Schwitzen möglich
Bluetooth-Kopfhörerbluetooth-kinderkopfhoerer
 Wegfall von störenden Kabeln
 große Bewegungsfreiheit, beispielsweise beim Sport
 Reichweite muss eingehalten werden
 etwas schlechte Klangqualität als bei Kabel-Kopfhörern
Manchmal ist ein Lautstärkeregler separat im Kabel eingebaut. Bluetooth-Kinderkopfhörer haben hingegen eine Bedienung an einer Hörmuschel.

Auch hinsichtlich der Verbindung zum Abspielgerät lassen sich die Kopfhörer unterscheiden:

Art Beschreibung
kinderkopfhoerer-mit-einseitigem-kabel

einseitiges Kabel

Bei diesen Kopfhörern für Kinder befindet sich nur an einer Hörmuschel ein fixiertes Kabel, welches in den Stecker mündet.

 weniger Verknotungsgefahr als bei zwei Kabeln
 bei einem Kabelbruch funktionieren beide Lautsprecher nicht mehr


zweiseitiges Kabel
Hier ist bei den Kopfhörern für Kinderohren an jeweils einer Ohrmuschel ein fixiertes Kabel zu finden. Diese laufen im Normalfall etwa auf Brusthöhe zusammen und verbinden sich zu einem Kabel, welches dann im Stecker endet.

 gibt es an einem Kabel einen Bruch, funktioniert die andere Muschel noch
 Kabelsalat ist größer als bei einem Kabel

kopfhoerer-mit-abnehmbarem-kabelabnehmbares Kabel Das einseitige abnehmbare Kabel lässt sich über einen Stecker an die Stereo-Kopfhörer anbringen sowie abnehmen und gut verstauen.

 defekte Kabel können leicht ausgewechselt werden
 es gibt zwei Stecker (Abspielgerät und Kopfhörer), die kaputt gehen können

3. Kaufkriterien für Kinderkopfhörer

3.1. Kopfhörer mit Lautstärkebegrenzung

Philips Kinderkopfhörer blau-grün

Besonders bei Amazon beliebt: Philips Kinderkopfhörer in blau-grün

Oft finden Kinder nur laute Musik cool, leise weniger. Damit Ihr Kind sich seine Ohren aber nicht schon im jungen Alter schädigt, empfehlen wir Kinderkopfhörer mit Lautstärkenregelung.

Der Kopfhörer-Kinderschutz kann z.B. durch einen eingebauten Widerstand erreicht werden, der das Audiosignal unabhängig von der momentanen Lautstärke schwächt. Bei anderen Modellen von Kopfhörern für Kleinkinder senken eingebaute Dioden alle Audiosignale an einer bestimmten Dezibel-Schwelle.

Kinderkopfhörer mit Lautstärkebegrenzung müssen keinen hohen Preis haben, auch ein günstiger Kinderkopfhörer kann eine solche Begrenzung eingebaut haben.

3.2. Kopfhörer-Typ/Tragekomfort

Mit dem jeweiligen Kopfhörer-Typ ist ein bestimmtes Tragegefühl verbunden. Während Over-Ear-Kopfhörer aus unserem Test für den besonderen Hörgenuss konzipiert wurden und den Nutzer von der Umgebung abschirmen, liegen On-Ear-Kopfhörer auf dem Ohr auf und lassen Umgebungsgeräusche noch zu.

Bluetooth-Kinderkopfhörer haben den Vorteil, dass Ihr Kind keine lästigen Kabel bei sich hat und sich ganz ungestört zum Sound bewegen kann. Auch können die Hörspiele und die Musik per microSD-Karte beispielsweise direkt am Sennheiser Kopfhörer abgespielt werden, solange der Akku reicht.

3.3. Farbe/Design

disney-kinderkopfhoererFür Kids ist es meist nicht wichtig, ob ihre Kinderkopfhörer von Philips oder Sennheiser sind – die Farbe muss stimmen! On-Ear-Kopfhörer gibt es genauso wie Over-Ear-Kopfhörer in vielen verschiedenen Formen und Farben.
Daher empfehlen wir Ihnen
eine Auswahl an Kopfhörern für Ihr Kind herauszusuchen, die Sie für gut befinden und dann in Sachen Farbe Ihr Kind entscheiden zu lassen.

Natürlich gibt es auch Kinderkopfhörer mit Disney-Motiven zuhauf. Egal ob Cars, Frozen, Cinderella oder Marvel-Superhelden: Für jeden Fan finden sich die passenden Kinderkopfhörer im Disney-Design.
Manche Hersteller bieten ein besonderes Highlight zu ihren Kopfhörern für Kleinkinder: Sticker! Diese lassen sich dann als weitere Dekoration auf den Bügel der Kopfhörer kleben und sorgen so für ein bisschen Individualität.

3.4. Zusammenfaltbar

faltbare-kinderkopfhoererFür den platzsparenden Transport und die Aufbewahrung kann es nützlich sein,
wenn sich die kleinen Kopfhörer zusammenfalten lassen. Gerade für Kinder, die mit dem Kopfhörer viel unterwegs sind, ohne diesen ständig zu nutzen, ist dieser Typ gut geeignet. Denn vor allem Over-Ear-Kopfhörer schlucken viel Platz in der Tasche. Allerdings müssen die Kopfhörer der Kids trotzdem sehr behutsam eingepackt
werden, da weiterhin die Gefahr besteht, etwas abzubrechen oder zu verbiegen.

Kinderkopfhörer Vergleich

4. Reinigungstipps

wattestaebchen

Wattestäbchen eignen sich gut zum Reinigen von Kopfhörern.

Es empfiehlt sich, nicht nur In-Ears, sondern auch Kopfhörer in regelmäßigen Abständen zu reinigen. Denn schließlich wird auch an den Ohren geschwitzt. Allerdings sollten Sie dabei weder viel Wasser noch Reinigungschemikalien benutzen.
Das Kabel lässt sich bei Bedarf mit einem feuchten Tuch säubern, genauso wie der Klinkenstecker.

Wie Sie die Hörmuscheln der Kopfhörer Ihrer Kids säubern können, sehen Sie hier:

  1. Sind die Hörmuscheln abschraubbar, betrachten Sie das „Innenleben“ genauer: Kontakte können Sie mit Wattestäbchen oder einem trockenem Tuch säubern. Nehmen Sie auch die Adapter genauer unter die Lupe – lagert sich dort Schmutz ab, könnten die Kontakte nicht mehr funktionieren.
  2. Das Netz, welches die Membrane der Kopfhörer schützt, können Sie mit einem feuchten Tuch von Staub befreien.
  3. Bei sehr hochwertigen Produkten sind die Polster der Hörmuscheln abnehmbar – diese können Sie mit warmen Wasser und einer feinen Seife waschen. Lassen Sie die Polster allerdings erst vollständig  trocknen, bevor Sie diese wieder an den Kopfhörer befestigen.

Tipp: Werfen Sie einen Blick in die Gebrauchsanleitung der Kopfhörer: Hersteller geben hier oftmals Hinweise zur richtigen Reinigung des Produkts.

5. Wie Kopfhörer funktionieren

Im Prinzip sind Kopfhörer nichts anderes als zwei kleine miteinander verbundene Lautsprecher. Wie diese den Ton an das menschliche Ohr übertragen, wird in folgendem Video anschaulich erklärt:

6. Ein Kopfhörer-Verbot im Straßenverkehr gibt es nicht

Da Kopfhörer immer auch einen Teil der Umgebungsgeräusche abschirmen oder übertönen, ist die Benutzung im Straßenverkehr sehr umstritten.

„Im Straßenverkehr ist es sinn­voll, die Musik leise zu stellen oder die Kopf­hörer ganz abzu­nehmen. Zwar gibt es weder für Fußgänger noch für Fahr­rad- oder Auto­fahrer ein generelles Kopf­hörer­verbot. Bußgelder wegen Ablenkung durch laute Musik sind aber möglich. Bei einem Unfall kann das Tragen der Kopf­hörer als fahr­lässig ausgelegt werden.”

– Stiftung Warentest im Heft 05/2014 –

Ernsthafte Konsequenzen kann das Musikhören auf der Straße dann haben, wenn beispielsweise die Kinderkopfhörer voll aufgedreht werden:

Was verboten ist, ist die akustische Abschottung„, erklärt ADAC-Verkehrsjurist Markus Schäpe. Die Musik auf den Ohren darf also auf keinen Fall lauter sein als die Klingel oder das Hupen anderer Verkehrsteilnehmer.

Spiegel Online am 11.01.2013 –

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Kinderkopfhörer

7.1. Ab welchem Alter können Kinder mit Kopfhörern umgehen?

Die Hersteller von Kinderkopfhörern wie Sony, Sennheiser oder Philips verkaufen bereits Kinderkopfhörer für Kleinkinder ab 3 Jahren.

philips-kinder-kopfhoererOb es allerdings nötig ist, dass die Kleinen schon mit dem Kinderkopfhörer Testsieger durch die Wohnung klettern, ist fraglich. Denn in diesem Alter können die Sprößlinge zwar schon einfach gehaltene Geschichten verstehen, sind aber in erster Linie damit beschäftigt, spielerisch ihre Feinmotorik zu verbessern und Gegenstände zu entdecken.

Wir empfehlen daher, Ihrem Kind frühestens mit 5 oder 6 Jahren einen Kopfhörer für lange Autofahren und ähnliche Gelegenheiten zu kaufen.

7.2. Wie lange sollte ein Kind höchstens mit Kopfhörern hören?

Kopfhörer für KinderohrenEine pauschale Regel lässt sich dazu nicht aufstellen, denn entscheidend ist nicht die Dauer des Tragens der Kopfhörer, sondern die Lautstärke. Experten gehen davon aus, dass Belastungen unter 80 Dezibel keine bleibenden Schäden bei Kindern hinterlassen. Das bedeutet, Sie sollten darauf achten, alle Abspielgeräte so einzustellen, dass Ihr Kind den Kopfhörer nicht lauter stellen kann als 80 oder 85 Dezibel.

Des Weiteren sollten Sie Ihrem Kind vermitteln, warum es wichtig ist, nicht zu laut Hörspiele anzuhören. Aufklärung schafft Verständnis.

7.3. Welche Hersteller und Marken vertreiben spezielle Kinderkopfhörer?

Da der Markt recht groß ist, haben wir für Sie eine Auswahl an Herstellern und Marken zusammengestellt, die Kinderkopfhörer im Sortiment haben:

  • Philips
  • Sony
  • Panasonic
  • Sennheiser
  • Duragadget
  • JVC
  • Sound Intone
  • LogiLink
  • Lexibook
  • Magic Clouds
  • Hama
  • Groov-e
  • Mr. Men and Little Miss
  • Thomson
  • Ultimate Addons
  • Urbanz

Von der Firma Apple gibt es bisher keine speziellen Kinderkopfhörer.

Außerdem können Sie ebenfalls bei Media Markt, Tchibo oder Rossmann auf Kinderkopfhörer achten.

7.4. Wie laut ist in etwa die Lautstärkebegrenzung bei 85 Dezibel?

Damit bei Ihrem Nachwuchs keine irreparablen Schäden durch zu laute Musik entstehen, ist in einigen Kinderkopfhörern eine sogenannte Lautstärkebegrenzung eingebaut. Diese führt dazu, dass der Sprössling den Ton nicht lauter als 85 Dezibel einstellen kann.

85 Dezibel entspricht in etwa dem Lärmpegel einer Hauptverkehrsstraße oder dem eines Staubsaugers.

Ein langes Einwirken von 85 dB auf die Ohren kann bereits zu Gehörschäden führen. Daher sind auch Arbeitnehmer, die acht Stunden am Tag diesem Geräuschpegel ausgesetzt sind, dazu verpflichtet, einen Gehörschutz zu tragen.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Kinderkopfhörer.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Audio & HiFi

Jetzt vergleichen

Audio & HiFi 5.1-Soundsystem Test

5.1 Soundsysteme liefern Töne über 5 Hauptkanäle und einen separaten Tieftoneffektkanal, wodurch sie einen optimalen Raumklang ermöglichen. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi AirPlay-Lautsprecher Test

Apple Airplay ist der Nachfolger von Apple AirTunes. Mit Airplay können Daten per WLAN vom MacBook, dem iPhone oder dem iPad direkt und kabellos auf…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Aktivboxen Test

Aktivboxen zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine eigene Stromquelle benötigen. Das liegt daran, dass sie einen eigenen Verstärker eingebaut haben…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Bluetooth-Headset Test

Die Technologien der Bluetooth-Headsets überzeugen mit einem hervorragenden Klang und können sogar Kopfhörer ersetzen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Bluetooth-Kopfhörer Test

Bluetooth-Kopfhörer bieten bestes Hörerlebnis ohne lästige Kabel. Es gibt sie als auf dem Ohr aufliegende oder dieses umschließende Modelle und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Bluetooth-Lautsprecher Test

Der beste Bluetooth-Lautsprecher zeichnet sich - wie jeder andere Lautsprecher - vor allem durch außerordentlich gute Klangqualität und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Bluetooth-Sportkopfhörer Test

Bluetooth Sportkopfhörer sind speziell auf die Bedürfnisse von Sportlern angepasst: Sie sind leicht, einfach zu bedienen und sitzen entweder fest am…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi CD-Player Test

Die wichtigste Aufgabe von CD-Playern ist die Wiedergabe von Musik, die auf CDs gespeichert ist. Es gibt CD-Player mit integrierten Lautsprechern und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Digitalradio Test

Die deutsche Radiolandschaft entwickelt sich von analogen Übertragungswegen zu digitalen Rundfunktechniken. DAB (Digital Audio Broadcast) hat gegenü…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Diktiergerät Test

Es gibt analoge Diktiergeräte, bei denen Sie auf Kassette aufzeichnen, und digitale Recorder, die digitale Dateien anlegen. Digitale Diktiergerät …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi DJ-Controller Test

Ein DJ Controller ist ein Werkzeug für Musiker, DJs und Hobbyisten, die gerne Tunes mixen. Er ist die digitale Version der Turntables - um zu …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi DJ-Kopfhörer Test

DJ-Kopfhörer dienen längst nicht mehr nur dem DJ, um sein nächstes Stück anzuhören. Sie werden auch zum Hören der Musik vom MP3-Player, dem …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Funkkopfhörer Test

kabellose Kopfhörer bieten einen riesigen Vorteil im Gegensatz zu konventionellen Kopfhörern: Sie sind kabellos und bieten einem ungeahnte …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Funklautsprecher Test

Funklautsprecher garantieren sowohl in der Wohnung als auch auf Gartenpartys Musik ohne viel Kabelgewirr. In unserem Funklautsprecher Test untersuchen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Funkwecker Test

Funkwecker sind längst nicht aus dem Schlafzimmer wegzudenken. Im Gegensatz zu den meisten Smartphones geben viele Modelle zusätzlich eine Auskunft…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Ghettoblaster Test

Weil er ein mobiler Musikbegleiter mit stattlicher Größe ist, darf das Gewicht eines Ghettoblasters nicht unterschätzt werden. Mit mindestens 2,5 …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Headset Test

Ein Headset ist eine Verbindung aus Kopfhörern und Mikrofon. Die Kopfhörer dienen dazu, die Stimme eines Gesprächspartners zu hören; das Mikrofon …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi HiFi-Lautsprecher Test

In diesem HiFi Lautsprecher Test konzentrieren wir uns auf Standlautsprecher und Regallautsprecher. Diese beiden Bauformen bieten die beste Grundlage …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi In-Ear-Kopfhörer Test

Im Unterschied zu On-Ear und Over-Ear-Kopfhörern sind In-Ear-Kopfhörer sehr kompakt und leichter zu transportieren…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Internetradio Test

Wenn Sie von den Radiosendern über DAB+ und UKW genervt sind, sollten Sie sich ein Internetradio anschaffen. Die Sendervielfalt ist weitaus größer…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi iPod Dockingstation Test

Eine iPod Dockingstation ist eine Andockstation für mobile Endgeräte (iPod, iPhone, etc.), die als Ladegerät und Musikanlage dient. Während einige…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Kassettenrecorder Test

Jahrelang waren sie nicht aus dem Alltag wegzudenken, heute sind sie beinahe verschwunden - Kassettenrekorder. Früher eine Komponente im Radio und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Kompaktanlage Test

Die beste Kompaktanlage sorgt für gute Musik in kleinen Räumen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Kopfhörer Test

Sie sollten sich beim Kopfhörer Kauf zunächst entscheiden, was für einen Kopfhörer-Typ Sie erwerben möchten. Für den Alltag eignen sich häufig …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Kopfhörerverstärker Test

Kopfhörerverstärker sorgen dafür, dass der Klang bei hochwertigen Kopfhörern auch optimal genutzt werden kann und das Signal mit ausreichender St…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Mikrofon Test

Mikrofone gibt es in unterschiedlichen technischen Ausführungen und für verschiedene Verwendungszwecke, vom Profi-Gerät für Studioaufnahmen bis …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Mischpult Test

Mit einem Mischpult können zwei oder mehrere Audioquellen analog miteinander gemischt werden. Mischpulte werden für die Tonabmischung bei …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi MP3-Player Test

MP3-Player sind die Nachfolger der CD-Player und stellen tragbare Mediaplayer dar, die zur Wiedergabe von digitalen Audioformaten wie MP3, WMA und AAC…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Nebelmaschine Test

Mit einer Nebelmaschine können Sie das Licht von Party-Scheinwerfern noch eindrucksvoller verwenden, um für die richtige Stimmung zu sorgen. Ü…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Noise-Cancelling-Kopfhörer Test

Noise Cancelling Kopfhörer filtern laute Außengeräusche heraus und sorgen für ungestörten Musikgenuss…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi On-Ear-Kopfhörer Test

Die Bauweise vom On-Ear Kopfhörer ähnelt der Bauweise vom Over-Ear Kopfhörer – beide gelten als Bügel-Kopfhörer. Allerdings sitzt die Hö…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Over-Ear Kopfhörer Test

Over-Ear Kopfhörer sind auffällige und große Kopfhörer, da ihre Hörmuscheln über dem Ohr liegen. Wie gut sie Ihnen passen, hängt somit maß…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi PA Anlage Test

PA Anlagen werden benutzt, um Musik oder Sprache so weit in der Lautstärke zu verstärken, dass die Töne auch für größere Menschenmengen klar und…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Phono-Vorverstärker Test

Phono-Vorverstärker – auch Entzerrer-Vorverstärker – werden bei fehlendem Phonoeingang zwischen Hifi-Verstärker bzw. AV-Receiver und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Plattenspieler Test

Es gibt verschiedene Arten von Plattenspielern, die sich in ihrer Handhabung unterschieden: Vollautomatische Plattenspieler, halbautomatische …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Projektionswecker Test

Projektionswecker sind wie normale Wecker aufgebaut, aber zusätzlich mit einem kleinen Projektor ausgestattet. Sie werfen die Uhrzeit sowie weitere …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Radiowecker Test

Einfache und günstige Radiowecker können nur UKW empfangen. Moderne Radiowecker haben Internetradio, damit Sie nicht mehr von Werbung oder …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Röhrenverstärker Test

Trotz der messtechnisch schlechten Resultate erfreuen sich Hifi-Röhrenverstärker ungebrochen unter Hifi- und High-End-Enthusiasten größter …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Soundbar Test

Mit einer Soundbar können Sie die Audioqualität Ihres PCs, Fernsehers, Laptops, Tablets oder Smartphones verbessern…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Sounddeck Test

Das Sounddeck – auch Soundbase genannt – ist ein vollaktiver Lautsprecher, der als Ersatz für die teils sehr schlechten Lautsprecher von …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Soundkarten Test

Soundkarten sind eingebaute Tonkarten in PCs, Laptops und Tablets, die analoge und digitale Audiosignale verwalten. Diese Onboard Soundkarten, ohne …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Soundsessel Test

Ein Soundsessel kombiniert die Bequemlichkeit und den Komfort eines herkömmlichen Sessels mit moderner Multimedia-Technik, ist dabei aber zumeist …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Sportkopfhörer Test

Sportkopfhörer sind klein, handlich und sitzen fest im oder am Ohr. Sie dienen dazu, dass Sie während sportlicher Aktivität nicht auf Ihre Musik …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Standlautsprecher Test

Lassen Sie sich beim Lautsprecher Kauf nicht von den blanken Zahlen blenden. Die Watt-Angaben der Lautsprecher sagen hier nur wenig aus. Was passen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Steckdosenradio Test

Steckdosenradios sind dezente kleine Geräte, die Musik in Räume mit wenig Stellfläche bringen. Sie sind platzsparend und vermeiden das …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Stereo-Verstärker Test

Ein Vollverstärker besteht aus einem Vorverstärker und einer Endstufe und kann daher Musik von unterschiedlichen Quellen (CD-Player, Blu-Ray-Player …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Stereoanlage Test

Der Stereoanlagen Vergleich zeigt, dass auch günstige Stereoanlagen guten Sound liefern. Die beste Stereoanlage zeichnet sich durch eine gute …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Subwoofer Test

[year] ist die gebräuchlichste Form des Subwoofer der aktive Subwoofer. Das heißt, der Sub besitzt einen eigenen Netzstecker und benötigt nur noch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Tragbarer CD-Player Test

Tragbare CD-Spieler laufen sowohl über Netzbetrieb als auch mit Batterien. Dank vorhandenem Tragegriff lassen sie sich bequem überall hin mitnehmen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Vollverstärker Test

Vollverstärker vereinigen den Vorverstärker und die Endstufe oder Endverstärker in einem Gerät. Der Plattenspieler, der CD-Player oder das Radio k…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Wireless-Headset Test

Wireless-Headsets sind Kopfhörer mit Mikrofon, die über eine 2,4 GHz Funkverbindung mit dem Computer, der PS3, PS4 oder der Xbox verbunden sind. Sie…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi WLAN-Lautsprecher Test

Der Funklautsprecher hat einen integrierten Verstärker. Während Musikdaten per Funk übertragen werden können, kann die Energie, die die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi WLAN-Stereoanlage Test

Klassische Funktionen einer Musikanlage werden bei WLAN-Stereoanlagen durch moderne Netzwerkfähigkeiten ergänzt. Neben einer Abspielmöglichkeit fü…

zum Test