Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einem flüssigen Make-up können Sie nicht nur kleine Makel, Pickel und Rötungen verstecken, sondern auch Ihren Hautton ausgleichen. Besonders hautschonend und reizarm sind dabei Naturkosmetik-Produkte.
  • Im Gegensatz zu konventionellem Make-up enthalten Naturkosmetik-Foundations hochwertige Pflegestoffe und verzichten überwiegend auf Parabene, Mineralöle und Silikone.
  • In puncto Finish haben Sie die Wahl zwischen matten, natürlichen oder strahlenden Ergebnissen. Einzig die Deckkraft fällt bei den meisten Naturkosmetik-Make-ups nur leicht bis mittel aus.

naturkosmetik make up test

Naturkosmetik ist gesünder für die Haut als konventionelle Kosmetik. Zu dieser Einschätzung kamen 50 Prozent der Befragten einer Statista-Erhebung aus dem Jahr 2017. Jedes Make-up – auch Foundation genannt – dient in erster Linie dazu, Ihren Hautton mit farbigen Pigmenten und pflegenden Zusätzen auszugleichen und eine ebenmäßige Grundlage für weitere Kosmetikprodukte zu schaffen.

naturDoch im Gegensatz zu klassischem Make-up sind Naturkosmetika arm an reizenden Zusätzen und eignen sich daher in erster Linie für alle, die Ihre Haut ohne viel Chemie pflegen und verschönern wollen. Doch welche Vorteile besitzt Naturkosmetik-Make-up noch und worauf kommt es bei der Wahl des richtigen Produkts wirklich an?

In unserem Naturkosmetik-Make-up-Vergleich 2020 beantworten wir Ihnen nicht nur die wichtigsten Fragen rund um natürliche Foundations, sondern unterstützen Sie zusätzlich bei der Wahl der richtigen Farbe für Ihren Hautton.

1. Naturkosmetik-Make-up-Vergleich 2020: Ist der Hautunterton entscheidend?

Wenn es um die Wahl der richtigen Foundation geht, ist nicht nur von Belang, ob Sie Mischhaut, trockene oder unreine Haut haben. Entscheidend ist zuallererst der Farbton. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie einen ersten Test mit einer Naturkosmetik-Foundation durchführen oder ein konventionelles Produkt bevorzugen.

Die meisten Marken bieten eine Auswahl an Tönen an, die sich sowohl für sehr helle als auch für dunkle Haut eignen. Die Anzahl der einzelnen Schattierungen variiert je nach Hersteller. Eine Übersicht der bekanntesten Naturkosmetik-Firmen haben wir im Folgenden für Sie zusammengetragen:

  • INIKA
  • lavera
  • Living Nature
  • Dr. Hauschka
  • Benecos
  • Sante
  • 100 % Pure
  • alverde
  • Zao

Um den richtigen Farbton zu wählen, empfehlen wir Ihnen, einen Farbtest am Kinn bzw. am Hals durchzuführen. Der Handrücken eignet sich nicht, da diese Hautpartie oftmals deutlich dunkler als Ihr Gesicht ausfällt. Beachten Sie außerdem den Unterton Ihrer Haut.

hautton

Es gibt drei verschiedene Nuancen, die sich anhand Ihrer Venen ablesen lassen. Neigen Sie zu blauen Venen, sollten Sie zu rosafarbenen Untertönen greifen. Grüne Venen signalisieren, dass gelb-stichige Foundations besser zu Ihrem Hautton passen. Wenn Sie beide oder keine der Farben ausfindig machen können, dann sind Sie ein neutraler Typ.

2. Kaufberatung für Naturkosmetik-Make-up: Darauf müssen Sie achten

Sie sind sich unsicher, welches Make-up zu Ihnen passt? Wir unterstützen Sie mit unserer Kaufberatung bei Ihrer Entscheidung.

finish

2.1. Deckkraft & Schmink-Ergebnis: Naturkosmetik-Foundation besitzt leichte bis mittlere Deckkraft

Bevor Sie einen heimischen Naturkosmetik-Make-up-Test wagen, sollten Sie sich entscheiden, welches Finish Sie für Ihren Teint bevorzugen. Die meisten Marken und Hersteller bieten drei verschiedene Kategorien an:

  • make upnatürliches Finish: Haut wirkt weder stark mattiert noch deutlich illuminiert
  • strahlendes Finish: Haut wirkt deutlich illuminiert und leuchtend
  • mattes Finish: Haut ist deutlich mattiert und besitzt keinen Glanz

Hier kommt es in erster Linie auf Ihren persönlichen Geschmack an. Natürliche und strahlende Foundations wirken generell sehr frisch und lassen die Haut prall erscheinen. Jedoch schaffen Sie einen Glanz, der bei öliger Haut schnell fettig wirken kann.

Wenn Sie zu unreiner und öliger Haut neigen, aber dennoch nicht auf eine strahlende Foundation verzichten wollen, raten wir Ihnen zu einem mattierenden Puder in der T-Zone. So halten Sie unliebsamen Glanz in Schach.

naturBesitzt Naturkosmetik-Make-up eine hohe Deckkraft?

Die meisten natürlichen Foundations besitzen eine leichte bis mittlere Deckkraft und decken daher weder extreme Unreinheiten oder starke Rötungen ab.

Hier können Sie jedoch auf einen Abdeckstift und farb-korrigierende Concealer setzen.

Trockene Haut erzeugt von Natur aus weniger Öl und verträgt sich daher besser mit strahlenden Produkten.

Wenn Sie jedoch einen matten Look bevorzugen, sollten Sie Ihre Haut vorher mit einer reichhaltigen Creme einreiben, um Trockenheitsfältchen vorzubeugen.

Einen Einfluss auf die Deckkraft hat das Finish übrigens nicht. Diese wird von der Menge an Pigmenten bestimmt.

Unabhängig davon, ob Sie ein günstiges Naturkosmetik-Make-up kaufen oder eine teure Variante bevorzugen: Achten Sie auf die Herstellerangaben in puncto Deckkraft.

textur

2.2. Anwendung & Haltbarkeit: Naturkosmetik-Foundation glänzt zumeist mit langanhaltender Formulierung

In puncto Anwendung und Haltbarkeit unterscheidet sich Naturkosmetik kaum von klassischer Foundation. Je nach Produkt variiert die Textur von sehr flüssig über cremig bis hin zu pastös.

Je dicker die Textur eines Make-ups ist, desto eher neigt das Produkt dazu, sich in Fältchen und Unebenheiten abzusetzen. Besonders Menschen mit reifer Haut sollten daher vermehrt auf flüssiges Mineral-Make-up setzen.

Wenn Sie merken, dass Ihr Make-up aufbricht oder Sie die Haltbarkeit zusätzlich verlängern wollen, kann ein Primer helfen. Orientieren Sie sich bei der Auswahl an Ihrem Hauttypen. Besonders feuchtigkeitsspendend sind Make-up-Primer auf Öl-Basis.

inhaltsstoffe

2.3. Pflege- & Inhaltsstoffe: Naturkosmetik-Foundations sind sehr reichhaltig

Naturkosmetik-Make-up kommt meist ohne Tierversuche aus. Außerdem sind die Kosmetika oft vegan und haben Bio-Qualität. Das wirkt sich langfristig nicht nur positiv auf Ihre Haut aus, sondern auch auf die Umwelt.

Bestehen klassische Foundations zu einem großen Teil aus Mineralölen, Silikonen und Parabenen, enthalten Naturkosmetik-Make-ups in Bio-Qualität überwiegend pflegende Inhaltsstoffe und verzichten auf schädliche Zusätze, die sich negativ auf Ihren Hormonhaushalt und Ihr Hautbild auswirken können.

Eine Auswahl gängiger Pflege- und Wirkstoffe haben wir im Folgenden für Sie zusammengetragen:

Pflegestoff Wirkung
Aloe Vera
  • Heilpflanze mit kühlender & entzündungshemmender Wirkung
  • kann Schmerzen lindern
Hyaluronsäure
  • kommt natürlich im Körper vor
  • bindet Wasser & polstert so die Haut auf
Sheabutter
  • Butter der Karténuss
  • sehr reichhaltig & pflegend
Reservatrol
  • gehört zu den Polyphenolen
  • hat hohe Anti-Aging-Wirkung
Vitamin E
  • Vitamin E wird auch Tocopherol genannt
  • schützt die Haut vor dem Alterungsprozess

Wir raten Ihnen dennoch, immer einen genauen Blick auf die Inhaltsstoffe zu werfen. Wenn Sie empfindlich auf Parfüm- oder Frucht-Extrakte reagieren, sollten Sie besonders vorsichtig sein.

Obwohl dekorative Kosmetik auf Naturbasis selten reines Parfüm enthält, werden ätherische Öle genutzt, um einen wohlriechenden Duft zu erzeugen. Bei Allergikern kann dies jedoch zu starken Hautreizungen führen.

make up auftragen

3. Naturkosmetik-Make-up richtig auftragen: Erleichtern Make-up-Schwämme den Auftrag?

Das Schöne an dekorativer Kosmetik ist, dass Sie kreativ mit Farben und Texturen agieren und gleichzeitig kleine Makel verstecken können. Da ein leichtes oder gut deckendes Naturkosmetik-Make-up großflächig im Gesicht und Halsbereich aufgetragen wird, zeigt sich ein unregelmäßiger und fleckiger Auftrag nur zu deutlich.

Damit Sie das Beste aus Ihrer Haut herausholen und die einfachste Art und Weise finden, Ihr Make-up wie ein Profi aufzutragen, stellen wir Ihnen im Folgenden hilfreiche Tools vor:

Beauty-Tool Beschreibung
pinselPinsel
  • große Auswahl verschiedenster Pinsel erhältlich
  • ermöglicht einen stark deckenden Auftrag der Foundation

+ Produkt kann punktuell eingearbeitet werden

+ leicht zu reinigen

- gut deckendes Make-up wird schnell fleckig

schwammSchwamm
  • Make-up-Schwämme erleichtern den Auftrag enorm
  • flexible Form ermöglicht präzises Einarbeiten im ganzen Gesicht

+ schafft ein gleichmäßiges Ergebnis

+ sehr sanft zur Haut – insbesondere für trockene Haut geeignet

- saugt viel Foundation auf

fingerFinger
  • Flüssig-Foundations lassen sich schnell und einfach mit den Fingern einarbeiten
  • Produkt lässt sich durch Körperwärme besser verblenden

+ keine Kosten

+ immer verfügbar & hygienisch

- gut deckendes Make-up wird schnell fleckig

Wenn Sie sehr trockene oder strukturierte Haut mit vielen Unebenheiten haben, raten wir Ihnen zu einem Make-up-Schwämmchen.

Hier wird Ihr bevorzugter Typ Make-up sanft aufgeklopft, während beim Pinsel-Auftrag eine streichende Bewegung ausgeführt wird. Hierbei können besonders trockene Hautpartien unvorteilhaft betont werden.

kosmetik selber machen

4. Was sind die besten Tipps und Tricks, um Naturkosmetik-Make-up selber zu machen?

Gängige Naturkosmetik-Make-up-Tests zeigen, dass die Mehrheit der Produkte ohne schädliche Zusätze wie Silikone, Paraffine oder Mineralöle auskommt. Jedoch enthalten die meisten natürlichen Foundations zahlreiche Wirkstoffe auf pflanzlicher Basis, die für Allergiker durchaus problematisch sein können.

Wenn Sie in puncto Inhaltsstoffe auf Nummer sicher gehen wollen, aber dennoch vegane Bio-Kosmetik ohne Tierversuche schätzen, können Sie Ihren persönlichen Naturkosmetik-Make-up-Testsieger selbst herstellen.

make upSie benötigen folgende Zutaten:

  • 10 g Talkum
  • 7 g Titanoxid
  • 2 EL Magnesiumstearat
  • ein Öl Ihrer Wahl – am besten Jojoba– oder Mandelöl
  • Mineralpigmente nach Bedarf (z. B. Ocker, Dunkelbraun oder Rot)

Aus dieser Kombination entsteht ein Puder, das Sie entweder mit einem Pinsel auftragen können oder durch die Zugabe von mehr Öl oder einer Tagescreme zu einem leichten oder deckenden Make-up anrühren können.

5. FAQ zum Thema Naturkosmetik-Make-up

Sie haben noch Fragen? Im folgenden Part beantworten wir Ihnen die wichtigsten Fragen zu Nautrkosmetik-Foundation:

foundation

5.1. Eignet sich Naturkosmetik-Make-up für reife Haut?

Durchaus! Reife Haut ist zumeist recht trocken und benötigt daher eine große Portion Feuchtigkeit, um ebenmäßiger und frisch auszusehen. Puder-Produkte oder kompakte Foundations wirken austrocknend und können reifere Haut älter aussehen lassen, als sie wirklich ist.

make upDer Vorteil an Naturkosmetik Make-up ist, dass die flüssige Formulierung selten ölfrei ist, sondern viele pflegende Öle, Vitamine und Pflanzenstoffe enthält, dabei aber nicht zu stark deckt.

Extrem pastöse und deckende Make-ups können sich unschön in den Fältchen absetzen, daher sind flüssige und leichte Formulierungen von Vorteil.

Wenn Sie ungern auf eine flüssige Foundation setzen wollen, dann ist Mineral-Make-up eine Option für Sie. Trotz der pudrigen Konsistenz wirken Mineralpuder nicht austrocknend, decken aber dennoch zuverlässig Rötungen und Unebenheiten ab. Zusätzliche Tipps für reife Haut hält die Stiftung Warentest in der Ausgabe 01/2018 bereit.

mineralpuder

5.2. Wie kann man Naturkosmetik-Make-up am besten entfernen?

Selbst das beste Naturkosmetik-Make-up sollte am Ende des Tages gründlich entfernt werden. So verhindern Sie nicht nur, dass Ihre empfindliche Gesichtshaut austrocknet, sondern beugen auch Unreinheiten und Pickeln durch Bakterien vor.

kosmetikNaturkosmetik-Foundation entfernen Sie genauso wie klassisches Make-up, Concealer oder Mineral-Puder. Je nach Hauttyp empfiehlt sich ein klärendes Waschgel, eine milde Reinigungsmilch oder sanftes Mizellenwasser. Damit beseitigen Sie auch Mascara, Eyeliner und Lippen-Produkte.

Besonders gründlich arbeiten Sie mit einer Gesichtsreinigungsbürste.

Im Anschluss raten wir Ihnen zu einer pflegenden Nacht– oder Feuchtigkeitscreme. So ist Ihre Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt.