Das Wichtigste in Kürze
  • Die besten Hyaluron-Seren sind in lichtundurchlässige oder dunkel getönte Flaschen abgefüllt. Diese schützen die wertvollen Inhaltsstoffe vor der Zerstörung durch UV-Strahlung.

1. Was ist Hyaluron?

Hyaluron ist die Abkürzung für Hyaluronsäure, die ein wichtiger Bestandteil des Bindegewebes und der Gelenkflüssigkeit ist.

Sie spendet Feuchtigkeit und kann sehr viel Wasser binden. Deshalb wird Hyaluron häufig zur Hautpflege, insbesondere im Gesicht, verwendet. Es polstert die Haut quasi wieder auf und hält sie so klar, prall und strahlend.

In den Gelenken ist die Hyaluronsäure Hauptbestandteil der Gelenkflüssigkeit und fungiert somit als Schmiermittel bei Gelenkbewegungen. Sie ist recht zähflüssig, sodass sie nicht einfach aus dem Gelenk herausläuft. Ihre Viskosität ändert sich je nach einwirkenden Kräften und so sorgt sie dafür, dass starke Belastungen, wie etwa bei Landungen von Sprüngen, durch ein dickes, sehr zähes Kissen abgefedert werden. Bei schnellen Bewegungen, wie zum Beispiel beim Laufen, wird für eine schnellere und geschmeidige Gelenkbewegung durch eine flüssigere Konsistenz gesorgt. Zur unterstützenden Behandlung von Gelenkbeschwerden aufgrund mangelnder Gelenkflüssigkeit oder Ähnlichem eignen sich aber eher Hyaluron-Kapseln zur oralen Einnahme.

Möchten Sie Ihr Hautbild glätten oder Falten vorbeugen, dann empfehlen wir Ihnen die Verwendung von hochkonzentriertem Hyaluron-Serum. Dieses spendet Ihrer Haut Feuchtigkeit und kann sie bei regelmäßiger Anwendung über einen längeren Zeitraum gewissermaßen aufpolstern.

2. Wie wirkt Hyaluron-Serum?

Hyaluronsäure-Serum ist dem Kosmetikbereich zuzuordnen und ist meist eine klare, gelartige Flüssigkeit, die Sie auf Ihr Gesicht, Ihren Hals und Ihr Dekolleté auftragen und einmassieren können. Das Hyaluron zieht tief in die Haut ein, spendet dieser Feuchtigkeit und bindet Wasser. Die Wirkung von Hyaluronsäure wird als aufpolsternd für die Haut bezeichnet und so können Sie Hyaluron-Serum gegen Falten einsetzen.

Laut gängigen Hyaluron-Serum-Tests im Internet wird ab dem 25. Lebensjahr immer weniger Hyaluron vom Körper selbst produziert, sodass es zur ersten Faltenbildung der Haut kommen kann.

In der Tabelle unseres Hyaluron-Serum-Vergleiches finden Sie Produkte mit Pumpspender- oder Pipetten-Schraubverschluss. Wir empfehlen Ihnen ein Hyaluron-Serum zu kaufen, das einen Pumpspenderverschluss hat. So können Sie das Gel schnell und einfach dosieren und auftragen.

3. Worin bestehen die Unterschiede zwischen Hyaluron-Serum und Hyaluron-Creme?

In gutem Hyaluron-Serum ist die Konzentration von Hyaluronsäure wesentlich höher als in Hyaluron-Creme. Diese enthält viele pflegende Stoffe für Ihre Haut, denen Hyaluronsäure beigemengt ist. Sie können eine Hyaluron-Creme also sehr gut vorbeugend gegen Falten und unterstützend zur Verwendung von Hyaluron-Serum zur Minimierung bereits existierender Falten einsetzen.

Hyaluron-Serum eignet sich zur gezielten Anwendung von faltenreichen Hautarealen, denn durch die höhere Hyaluron-Konzentration wirkt es intensiver und hat einen stärkeren Effekt. Es wird aber nur als Grundlage verwendet und ersetzt nicht die Verwendung einer Creme zur gesamten Feuchtigkeitsversorgung Ihrer Haut.

Hyaluron-Serum-Test