1 7 von 11 der besten Hyaluron-Cremes im Test:
Aktualisiert: 06.12.2017

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen

Weiterempfehlen

colibri cosmetics Hyaluron Konzentrat colibri cosmetics Hyaluron Konzentrat
bionura Hyaluron Serum bionura Hyaluron Serum
Meforma Rejuvenation Hyaluron Booster Cream Meforma Rejuvenation Hyaluron Booster Cream
Medi Impulse Hyaluron-Konzentrat Gel Medi Impulse Hyaluron-Konzentrat Gel
Develle Hyaluron Serum Develle Hyaluron Serum
Eubos Hyaluron Repair & Fill Eubos Hyaluron Repair & Fill
Skinaestheticlabs Hyaluronic Penta Complex Skinaestheticlabs Hyaluronic Penta Complex
Alcina Hyaluron 2.0 Face Gel Alcina Hyaluron 2.0 Face Gel
Devee Hyaluron Creme Devee Hyaluron Creme
Eucerin Hyaluron-Filler Eucerin Hyaluron-Filler
Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel
Abbildung
Modell colibri cosmetics Hyaluron Konzentrat bionura Hyaluron Serum Meforma Rejuvenation Hyaluron Booster Cream Medi Impulse Hyaluron-Konzentrat Gel Develle Hyaluron Serum Eubos Hyaluron Repair & Fill Skinaestheticlabs Hyaluronic Penta Complex Alcina Hyaluron 2.0 Face Gel Devee Hyaluron Creme Eucerin Hyaluron-Filler Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel

Testergebnis

Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren
TÜV Siegel

TÜV-Süd zertifiziert nach ISO 9001

Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,4 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,7 befriedigend
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 3,0 befriedigend
09/2017
Kundenwertung
bei Amazon
385 Bewertungen
168 Bewertungen
9 Bewertungen
598 Bewertungen
20 Bewertungen
34 Bewertungen
99 Bewertungen
76 Bewertungen
16 Bewertungen
47 Bewertungen
noch keine
Fazit des Testers
Das vegane Konzentrat von colibri cosmetics überzeugt durch rein natürliche Inhaltsstoffe und eine sehr gute Handhabung. Der relativ hohe Anteil des niedermolekularen Hyalurons sorgt dafür, dass ein nachhaltiger Effekt im Sinne von Faltenminderung möglich ist.
Das als Naturkosmetik zertifizierte bionura-Serum zieht sehr schnell ein, riecht gut und lässt sich hervorragend im Gesicht verteilen. Der Anteil niedermolekularen Hyalurons könnte höher sein, doch auch dank der zusätzlichen Wirkstoffe ist eine Antifalten-Wirkung möglich.
Die Creme von Meforma zeichnet sich auch durch die enthaltene Substanz Argireline aus, das als Botox-Alternative gilt. Nach dem Auftragen der Creme fühlt sich die Haut weich und gepflegt an. Auch die Inhaltsstoffe sind unbedenklich. Ideal für Personen mit trockener Haut!
Das Verhältnis von nieder- und hochmolekularem Hyaluron ist beim Medi-Impulse-Gel perfekt und eine Anti-Aging-Wirkung damit möglich. Auch an den Inhaltsstoffen gibt es nichts auszusetzen. Nach dem Auftragen klebt das Gel anfänglich, zudem kann die Haut leicht spannen.
Das Serum der Beauty-Marke Develle ist eines der höherpreisigen Produkte im Test. Umso enttäuschender, da die Hyaluron-Zusammensetzung besser sein könnte. Das Serum riecht gewöhnungsbedürftig, ist aber sehr ergiebig, gut zu handhaben und wirkt erfrischend auf der Haut.
Das aus der Werbung bekannte Eubos-Hyaluron bietet ein gutes Verhältnis der Hyaluron-Moleküle sowie noch weitere Substanzen mit Anti-Falten-Effekt. Leider sind in der Creme gleich mehrere potenziell gesundheits- und umweltgefährdende Substanzen enthalten.
Das Skinaestheticlabs-Gel beeindruckt zunächst durch die Menge, denn mit 250 ml hat es mehr Inhalt als vergleichbare Produkte. Trotz niedrigem Preis überzeugt es mit unbedenklichen Inhaltsstoffen. Das Gel lässt sich gut handhaben, klebt aber leicht und die Haut kann spannen.
Alcina – bekannt aus der Werbung – bietet ein Hyaluron-Gel, das sehr schnell einzieht, sich gut verteilen lässt und angenehm riecht. Allerdings wird bei den Inhaltsstoffen fast kein gesundheits- oder umweltschädlicher Stoff ausgelassen. Kann auf der Haut etwas kleben!
Die Creme der Marke Devee lässt sich relativ gut handhaben, ist aber leicht ölig auf der Haut. Leider besteht sie aus vielen, die Gesundheit und Umwelt gefährdenden Substanzen. Zusätzlich enthaltene Vitamine und Öle können den Anti-Aging-Effekt wahrscheinlicher machen.
Die bekannte Eucerin-Creme eignet sich besonders für trockene Haut; für andere Hauttypen ist sie möglicherweise zu fettig. Die Inhaltsstoffe lassen zu wünschen übrig; auch BHT, das im Verdacht steht, Krebs zu fördern und hormonell wirksam zu sein, ist enthalten.
Faltenminderung ist bei der Creme von Neutrogena ausgeschlossen, denn sie enthält ausschließlich hochmolekulares Hyaluron. In der Handhabung kann sie vollends überzeugen, aber die Inhaltsstoffe sind bedenklich. Unsere Testerin reagierte mit Ausschlag und Juckreiz.
Testergebnisse: Mögliche Wirkung der Antifaltencreme
Gewichtung: 50 %
kurzfristiger Effekt Mit langkettigen oder hochmolekularen Hyaluron-Molekülen ist nur ein kurzfristiger Effekt auf der Haut möglich: Die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt und ihre Elastizität wird erhöht.
Eine Langzeitwirkung wie etwa eine Minderung von Fältchen ist ausgeschlossen.

Feuch­tigs­keits-Film auf Haut

Feuch­tigs­keits-Film auf Haut

Feuch­tigs­keits-Film auf Haut

Feuch­tigs­keits-Film auf Haut

Feuch­tigs­keits-Film auf Haut

Feuch­tigs­keits-Film auf Haut

Feuch­tigs­keits-Film auf Haut

Feuch­tigs­keits-Film auf Haut

Feuch­tigs­keits-Film auf Haut

Feuch­tigs­keits-Film auf Haut

Feuch­tigs­keits-Film auf Haut
Langzeitwirkung Eine Langzeitwirkung bzw. ein nachhaltiger Effekt ist nur mit niedermolekularem oder kurzkettigem Hyaluron möglich. Dieser Typ Hyaluron speichert Feuchtigkeit in der Haut und kann bewirken, dass die Haut praller wirkt und Falten gemindert werden.
Anti-Falten-Wir­kung mög­lich

Anti-Falten-Wir­kung mög­lich

Anti-Falten-Wir­kung mög­lich

Anti-Falten-Wir­kung mög­lich

Anti-Falten-Wir­kung mög­lich

Anti-Falten-Wir­kung mög­lich

Anti-Falten-Wir­kung mög­lich

Anti-Falten-Wir­kung mög­lich

Anti-Falten-Wir­kung mög­lich

Anti-Falten-Wir­kung mög­lich

keine Lang­zeit­wir­kung mög­lich
Hyaluron-Zusammensetzung 50 % nie­der­mo­le­kular
50 % hoch­mo­le­kular
40 % nie­der­mo­le­kular
60 % hoch­mo­le­kular
50 % nie­der­mo­le­kular
50 % hoch­mo­le­kular
57 % nie­der­mo­le­kular
43 % hoch­mo­le­kular
30 % nie­der­mo­le­kular
70 % hoch­mo­le­kular
33 % nie­der­mo­le­kular
33 % hoch­mo­le­kular
33 % mit­tel­mo­le­kular
keine Anteile benennbar, da Hyaluron-Spek­trum keine Anteile benennbar, da Hyaluron-Spek­trum keine Anteile benennbar, da "spe­zi­elle Wirk­stoff­kom­bi­na­tion" * % nie­der­mo­le­kular
* % hoch­mo­le­kular
*"betriebs­ver­trau­liche Infos"
100 % hoch­mo­le­kular
Teil-Ergebnis
Wirkung

205 von 240 Punkten

200 von 240 Punkten

205 von 240 Punkten

209 von 240 Punkten

195 von 240 Punkten

205 von 240 Punkten

150 von 240 Punkten

150 von 240 Punkten

150 von 240 Punkten

150 von 240 Punkten

90 von 240 Punkten
Testergebnisse: Handhabung des Hyaluron-Produktes
Gewichtung: 25 %
Verteilbarkeit +++
sehr leicht ver­teilbar
+++
sehr leicht ver­teilbar
+++
sehr leicht ver­teilbar
+++
sehr leicht ver­teilbar
+++
sehr leicht ver­teilbar
++
leicht ver­teilbar
+++
sehr leicht ver­teilbar
+++
sehr leicht ver­teilbar
++
leicht ver­teilbar
++
leicht ver­teilbar
+++
sehr leicht ver­teilbar
Einziehen +++
sehr sch­nell
+++
sehr sch­nell
++
sch­nell
++
sch­nell
++
sch­nell
+
langsam
++
sch­nell
+++
sehr sch­nell
++
sch­nell
+
langsam
+++
sehr sch­nell
Geruch +++
gut, sehr dezent
++
gut, sehr dezent
+++
gut, sehr dezent
++
gut, fast neu­tral
+
etwas muffig, ver­f­liegt aber sch­nell
+++
gut, sehr dezent
+
dezent, leicht che­misch
++
gut, fast neu­­tral
++
gut, leicht pudrig
++
gut, cremig
+++
gut, relativ intensiv
Gebindeart Pump­spender

hygie­nisch
Glas­fla­sche mit Pipette

hygie­nisch & exakt dosierbar
Tiegel

zu 100 % ent­­­leerbar
Pump­spender

hygie­nisch
Glas­fla­sche mit Pipette

hygie­nisch & exakt dosierbar
Tiegel

zu 100 % ent­leerbar
Pump­spender

hygie­nisch
Pump­spender

hygie­nisch
Pump­spender

hygie­nisch
Tiegel

zu 100 % ent­leerbar
Tiegel

zu 100 % ent­­­leerbar
lichtgeschützte Verpackung
schützt emp­find­liche Stoffe nicht

schützt emp­find­liche Stoffe nicht

schützt emp­find­liche Stoffe

schützt emp­find­liche Stoffe nicht

schützt emp­find­liche Stoffe nicht

schützt emp­find­liche Stoffe

schützt emp­find­liche Stoffe

schützt emp­find­liche Stoffe

schützt emp­find­liche Stoffe

schützt emp­find­liche Stoffe

schützt emp­find­liche Stoffe
Teil-Ergebnis
Handhabung

90 von 120 Punkten

80 von 120 Punkten

110 von 120 Punkten

70 von 120 Punkten

60 von 120 Punkten

90 von 120 Punkten

90 von 120 Punkten

110 von 120 Punkten

90 von 120 Punkten

80 von 120 Punkten

120 von 120 Punkten
Testergebnisse: Inhaltsstoffe (INCI) der Hyaluron-Produkte
Gewichtung: 25 %
ohne Mineralöle Mineralöle (Paraffine) machen Kosmetika zwar haltbar und sind sehr günstig, dennoch gibt es Hinweise darauf, dass sie die normale Regenerationsfunktion der Haut behindern und sogar krebserregend sein können.
In zertifizierter Naturkosmetik sind keine Mineralöle enthalten.
ohne PEG-Derivate PEG-Derivate (Polyethylenglycol) werden als Emulgatoren oder Tenside in Kosmetikprodukten verwendet. PEG-Derivate stehen im Verdacht, Zellwände aufzuweichen, was zur Folge hat, dass Schadstoffe leichter in unsere Haut gelangen, wodurch auch die Gefahr für Allergien steigt.
ohne Parabene Parabene sind günstige Konservierungsmittel, die hormonell wirksam sein sollen und die Aktivität von Enzymen blockieren können. Naturkosmetik ist immer ohne Parabene.
ohne synthetische Duftstoffe Künstliche Duftstoffe bzw. Parfüm können schädlich für die Gesundheit sein. Sie stehen teilweise im Verdacht, Nerven und Leber zu schädigen, in den Hormonhaushalt einzugreifen und Krebs auszulösen.
In Naturkosmetik sind natürliche Substanzen (etwa ätherische Öle) als Duftstoffe enthalten.
ohne Silikonöle Silikonöle machen Produkte länger haltbar und besitzen kein Allergiepotenzial. Allerdings macht zu viel Silikon die Haut spröde und kann Entzündungen auslösen, da sich eine Art Silikonschicht auf die Haut legt. Silikonöle tragen zudem nicht zur Regeneration der Haut bei.
ohne Mikroplastik | Palmöl Mikroplastik und Palmöl schaden in erster Linie der Umwelt. Mikroplastik ist nicht biologisch abbaubar und gelangt z. B. in Meere und Meereslebewesen; an das Plastik lagern sich giftige Schadstoffe und Pestizide an.

Palmöl ist ein günstiges und zugleich hochwertiges Öl. Bei der Beschaffung des Rohstoffes werden allerdings große Teile des tropischen Regenwaldes vernichtet.
| | | | | | | | | | |
Naturkosmetik Naturkosmetik ist immer frei von gesundheitsschädlichen Stoffen wie zum Beispiel Parabenen, künstlichen Duftstoffen oder Mineralölen.
Teil-Ergebnis
Wirk- & Inhaltsstoffe

120 von 120 Punkten

120 von 120 Punkten

85 von 120 Punkten

110 von 120 Punkten

90 von 120 Punkten

60 von 120 Punkten

105 von 120 Punkten

45 von 120 Punkten

40 von 120 Punkten

40 von 120 Punkten

30 von 120 Punkten
Anwenderbezogene Eigenschaften & weitere Wirkstoffe mit Anti-Aging-Wirkung
Menge
Preis pro 100 ml
50 ml
ca. 55,90 € pro 100 ml
60 ml
ca. 37,48 € pro 100 ml
50 ml
ca. 118,00 € pro 100 ml
50 ml
ca. 47,98 € pro 100 ml
30 ml
ca. 166,50 € pro 100 ml
50 ml
ca. 38,14 € pro 100 ml
250 ml
ca. 15,96 € pro 100 ml
30 ml
ca. 53,57 € pro 100 ml
30 ml
ca. 96,50 € pro 100 ml
50 ml
ca. 44,14 € pro 100 ml
50 ml
ca. 25,90 € pro 100 ml
Darreichungsform Gel
für Tag & Nacht
Serum
für Tag & Nacht
Creme
für Tag & Nacht
Gel
für Tag & Nacht
Serum
für Tag & Nacht
Creme
für Tag & Nacht
Gel
für Tag & Nacht
Gel
für Tag & Nacht
Creme
für Tag & Nacht
Creme
für den Tag
Gel
für Tag & Nacht
weitere Stoffe mit nachweislicher Anti-Falten-Wirkung keine Vitamin C & E, Grüntee, Aloe Vera, Jojo­baöl Vitamin C & E, Shea Butter, Avo­cado-, Jojoba-, Mandel- & Son­nen­blu­menöl keine Aloe Vera Q10, Shea Butter, Maca­damia-Nussöl, Sojaöl, Vitamin B3 & E Vitamin C & E, Kal­mus­wurzel-, Grape­fruit­kern- & Schwarz­nessel-Extrakt, Arganöl Biotin
in sehr geringer Menge
Hanf- & Son­nen­blu­menöl, Vitamin E Shea Butter, Soja­bohnen-Extrakt keine
empfohlener Hauttyp alle Hau­t­­­typen alle Haut­typen tro­ckene Haut alle Hau­t­­­typen alle Hau­t­­­typen alle Hau­t­­­typen alle Hau­t­­­­typen alle Hau­t­­­­typen alle Hau­t­­­typen tro­ckene Haut nor­male & Misch­haut
separat nutzbar
als Ergän­zung zu Creme

als Ergän­zung zu Creme/Gel

z. B. als Make-Up-Grund­lage

z. B. als Make-Up-Grund­lage

als Ergän­zung zu Creme/Gel

z. B. als Make-Up-Grund­lage

als Ergän­zung zu Creme/Gel

als Ergän­zung zu Creme

z. B. als Make-Up-Grund­lage

z. B. als Make-Up-Grund­lage

z. B. als Make-Up-Grund­lage
Vor- und Nachteile
  • besitzt i. d. R. höhere Hyaluron-Kon­zen­t­ra­tion als Cremes
  • Haut spannt nach dem Auf­­­tragen nicht
  • klebt nicht
  • dank Pum­p­­spender ein­­fache Dosie­rung mög­­lich
  • sehr ergiebig
  • Serum ent­hält Hyaluron meist hoch­do­siert
  • Haut spannt nach dem Auf­tragen nicht
  • klebt nicht
  • dank Pipette sehr ein­fache Dosie­rung mög­lich
  • leichte Ent­nahme der Creme
  • Haut glänzt nach Auf­tragen der Creme leicht
  • sehr cre­mige Kon­sis­tenz, aber nicht zäh
  • Haut spannt nach dem Auf­­­­­tragen nicht
  • klebt nicht
  • besitzt i. d. R. höhere Hyaluron-Kon­zen­t­ra­tion als Cremes
  • hin­ter­lässt sehr weiche Haut & sam­tiges Gefühl
  • dank Pum­p­­­spender ein­­­fache Dosie­rung mög­­­lich
  • sehr ergiebig
  • Haut kann nach dem Auf­­­tragen etwas spannen
  • klebt anfangs etwas
  • Serum ent­hält Hyaluron meist hoch­do­siert
  • erfri­schender Effekt
  • dank Pipette sehr ein­­fache Dosie­rung mög­lich
  • sehr ergiebig
  • klebt etwas
  • leicht ölig auf der Haut
  • leichte Ent­nahme der Creme
  • ver­strömt beson­ders ange­nehm cre­migen Duft
  • hin­ter­lässt leicht fet­tiges Gefühl auf der Haut
  • besitzt i. d. R. höhere Hyaluron-Kon­zen­t­ra­tion als Cremes
  • ent­hält fünf ver­schie­dene Hyalu­ron­säuren
  • dank Pump­spender ein­fache Dosie­rung mög­lich
  • sehr ergiebig
  • Haut kann nach dem Auf­tragen etwas spannen
  • klebt etwas
  • besitzt i. d. R. höhere Hyaluron-Kon­zen­t­ra­tion als Cremes
  • dank Pum­p­­spender ein­­fache Dosie­rung mög­­lich
  • klebt etwas
  • dank Pum­p­­spender ein­­fache Dosie­rung mög­­lich
  • leichter Ölfilm bleibt auf der Haut zurück
  • leichte Ent­nahme der Creme
  • pflegt tro­ckene Haut sehr gut
  • mit Licht­schutz­faktor 15 und UVA-Schutz
  • ent­hält sehr bedenk­li­ches Anti­oxidans BHT – krebs­för­dernd & hor­mo­nell wirksam
  • ent­hält Tri­so­dium Eta – kann Zell­mem­branen schwächen
  • nicht für jeden Hauttyp geeignet, da relativ fettig
  • besitzt i.d.R. höhere Hyaluron-Kon­zen­t­ra­tion als Cremes
  • leichte Ent­nahme der Creme
  • erfri­­schender, leicht küh­l­ender Effekt auf der Haut
  • ent­hält toxi­schen Kon­ser­vie­rungs­stoff Chlor­phe­nesin – unsere Tes­terin hat mit Aus­schlag, Juck­reiz & tro­ckenen Stellen rea­giert
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Hyaluron-Creme bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Test gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Hyaluron-Cremes-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Wir alle altern. Ein Grund dafür ist die sich mit zunehmendem Alter verringernde Produktion von Hyaluronsäure. Um die Haut weiterhin mit Hyaluron zu versorgen, gibt es sogenannte Antifalten-Kosmetik, etwa in Form von Cremes, Seren oder Gelen.
  • Die Anwender von Anti-Aging-Produkten mit Hyaluronsäure erwarten vor allem, dass diese die Auswirkungen des Alterns auf die Haut verringern. Aber: Nicht jedes Hyaluron-Produkt besitzt die Fähigkeit, Falten zu mildern. Hier kommt es auf das Zusammenspiel verschieden großer Hyaluron-Moleküle an.
  • Unser Test zeigt: Hyaluron-Cremes, -Seren und -Gele gibt es zuhauf und für die unterschiedlichsten Budgets: Hochpreisige Produkte sind aber nicht zwängsläufig die besten – vor allem im Hinblick auf die Inhaltsstoffe der Kosmetika.

hyaluron-creme test

Wir alle sind Teil des Alterungsprozesses – das müssen wir akzeptieren. Aber vielleicht können wir diesen Prozess beeinflussen, verlangsamen oder seine Auswirkungen minimieren?

Heutiger Stand der Forschung ist: Beeinflusst wird unsere Hautalterung durch genetische Veranlagung und durch unseren Lifestyle – etwa Ernährung, psychosoziale Umgebung, Umweltfaktoren oder die Zeit, die wir in der Sonne verbringen. Man spricht von inneren und äußeren Faktoren, vom intrinsic aging process und extrinsic aging process.

diagramm

Im Vergleich der Hyaluron-Cremes standen für uns diese Testkriterien im Vordergrund: mögliche Wirkung der Antifalten-Produkte, Handhabung und Inhaltsstoffe.

Antifaltencremes oder Anti-Aging-Produkte fürs Gesicht sollen dabei helfen, den Alterungsprozess der Haut zu minimieren und sichtbare Fältchen aufzupolstern. Derartige Hautpflege-Produkte gibt es mit unterschiedlichen Wirkstoffen: zum Beispiel Hyaluronsäure, Vitamin E, Kollagen oder sogar Schneckenschleim. Doch was bringen Hyaluron-Cremes?

Unsere Redaktion hat verschiedene Cremes, Seren und Gele mit Hyaluron getestet und einen Hyaluron-Creme-Testsieger gekürt. Wir verraten Ihnen in unserer Kaufberatung, welche Produkte Sie ohne Bedenken auftragen können, welche sich leicht anwenden lassen und – das Wichtigste – welche Produkte überhaupt die Fähigkeit besitzen, Fältchen zu minimieren.

Diese thematisch verwandten Vergleiche könnten Sie ebenfalls interessieren:

1. Hyaluronsäure kann das 1.000-fache ihres Eigengewichts an Wasser speichern

Der Vorteil straffender Gesichtscremes mit Hyaluron ist, dass es sich bei Hyaluronsäure um eine Flüssigkeit handelt, die in unserem Organismus vorkommt und die wir deswegen besonders gut vertragen. Deshalb gilt: Vor Hyaluronsäure-Nebenwirkungen müssen Sie sich nicht fürchten.

ab welchem alter hyaluron creme?Hyaluron-Creme – ab welchem Alter?

Da Ihr Körper erst nach dem 25. Lebensjahr seine Hyaluronsäure-Produktion einschränkt, lohnt eine Anwendung von Hyaluron-Produkten in der Regel vorher nicht, da Sie über genügend körpereigenes Hyaluron verfügen.

Allerdings haben Hyaluron-Cremes, -Gele und -Seren auch keine negativen Auswirkungen, wendet man sie früher an. Wenn Sie unter sehr trockener oder spröder Haut leiden, kann Hyaluron Ihre Haut zudem mit besonders viel Feuchtigkeit versorgen.

Hyaluronsäure existiert in unserer Lederhaut, in Gelenkknorpeln und im Glaskörper des Auges. In den meisten unserer Zellen ist Hyaluron enthalten und sorgt dort für die Stabilität der Zellwände. Es befindet sich zwischen Kollagen- und Elastinfasern und hält diese in ihrer Form, sodass unser Bindegewebe elastisch bleibt.

Sie fragen sich, wieso Sie Ihre Haut zusätzlich mit Hyaluron versorgen sollten, wenn Ihr Körper die Säure doch selbst herstellen kann? Wir produzieren mit zunehmendem Alter immer weniger Hyaluronsäure und etwa ab dem 25. Lebensjahr leeren sich unsere natürlichen Hyaluron-Speicher im Körper kontinuierlich; mit 40 Jahren produzieren wir nur noch die Hälfte und mit 60 Jahren sogar nur noch zehn Prozent der Säure.

Die Folgen des Hyaluron-Mangels für unsere Haut sind etwa Trockenheit, Empfindlichkeit und Falten. Da Hyaluronsäure in der Lage ist, das 1.000-fache ihres Eigengewichts an Wasser zu speichern, setzt man sie heute oft als kosmetischen Wirkstoff in Anti-Aging-Produkten ein.

2. Hyaluron-Creme, -Gel oder -Serum? Serum enthält Hyaluron hochdosiert, braucht aber Creme oder Gel als Ergänzung

Darreichungsform Anwendungshinweise
cremeHyaluron-Creme
  • Konsistenz: leicht
  • Eigenschaften: nicht fettend, feuchtigkeitsspendend
  • Besonderheiten: UV-Schutz kann enthalten sein, eventuell auch Mattierung des Teints möglich
  • Konzentration: niedrig konzentrierte Wirkstoffe
  • Anwendung: nach der Gesichtsreinigung im gesamten Gesicht verteilen, anschließend kann Make-up aufgetragen werden; erhältlich als Tages- und Nachtcremes sowie Cremes, die sowohl für Tag als auch für Nacht geeignet sind
  • Beauty-Tipp: Wenn Sie eine Hyaluron-Tagespflege haben, kaufen Sie sich auch als Pendant eine Hyaluron-Nachtpflege dazu, denn Cremes für die Nacht sind reichhaltiger und sorgen für die Zellerneuerung im Schlaf.
gelHyaluron-Gel
  • Konsistenz: relativ zähflüssig
  • Eigenschaften: fettarm, hoher Wasseranteil; wirkt erfrischend
  • Konzentration: können hochkonzentriert sein (oft konzentrierter als Hautcremes)
  • Anwendung: wird meist wie eine Tagescreme nach der Reinigung des Gesichts gleichmäßig aufgetragen, danach Make-up-Auftrag möglich; erhältlich als Gel für den Tag und als Gel für Tag und Nacht
  • Beauty-Tipp: Tragen Sie an den Stellen, an denen Sie Fältchen haben, das Gel etwas dicker auf und klopfen Sie es mit den Fingerspitzen ein.
serumHyaluron-Serum
  • Konsistenz: leicht, flüssig
  • Eigenschaften: oft fettfrei
  • Konzentration: meist hochkonzentriert
  • Anwendung: wird in der Regel vor der Tagespflege und nach der Gesichtsreinigung aufgetragen – Hyaluron-Serum ist Ergänzung zur Antifaltencreme
  • Beauty-Tipp: Dosieren Sie Ihr Anti-Aging-Serum sparsam, denn es enthält Hyaluronsäure hochdosiert.

eincremenOb Gel oder Creme, hier kommt es auf Ihre persönlichen Vorlieben und die Bedürfnisse Ihrer Haut an; Gele sind besonders bei trockener Haut ideal. Gel enthält zumeist eine höhere Hyaluronsäure-Konzentration als Creme, weshalb Gele oft wirksamer als Hautcremes sind.
Hyaluron-Serum ist in der Regel hochkonzentriert und hat daher die größte Anti-Aging-Wirkung, allerdings müssen Sie hier bedenken, dass Sie zusätzlich ein Gel oder eine Creme nutzen sollten.

3. Hyaluron-Cremes im Test 2017: Die meisten schneiden gut ab

3.1. Hochmolekulare Cremes spenden Feuchtigkeit, niedermolekulare mindern Fältchen

hyaluron+haende

Creme-Tiegel bieten den Vorteil, dass Sie den Inhalt zu 100 % Ihrer Hautpflege entnehmen können. (hier: Hyaluron Repair & Fill der Marke Eubos)

Dass Hyaluron gegen Falten wirken kann, konnte – wie unter anderem eine Studie der Universität Miami (2014) verdeutlicht – nachgewiesen werden, aber Hyaluronsäure ist nicht gleich Hyaluronsäure: Auf die Größe der Moleküle kommt es an. Meistens wird zwischen nieder- und hochmolekularem Hyaluron unterschieden; einige benennen noch eine dritte Kategorie, die mittelmolekulare Hyaluronsäure.

Viele Hersteller von Hyaluronsäure-Cremes geben lediglich an, dass ihre Cremes, Gele oder Seren Sodium Hyaluronate enthalten. Mit Sodium Hyaluronate kann allerdings sowohl nieder-, als auch hochmolekulare Hyaluronsäure gemeint sein, sodass für nähere Informationen beim Hersteller nachgefragt werden muss.

Welche unterschiedlichen Hyaluron-Wirkungen auf unsere Haut möglich sind, sehen Sie hier auf einen Blick:

hochmolekulares Hyaluron niedermolekulares Hyaluron
Hyalouronsaeure Hyalouronsaeure
  • mindestens 1.500 kDa*
  • auch als langkettige Hyaluronsäure bezeichnet
  • wirkt auf der Oberhaut
  • speichert Feuchtigkeit in der Hornschicht
  • mit dem in der Oberhaut produzierten Hornstoff Keratin bilden Moleküle Feuchtigkeit spendenden Film auf Hautoberfläche
  • hochmolekulares Hyaluron hat zusätzlich entzündungshemmende Eigenschaften
  • kurzfristiger Effekt: Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit, Steigerung der Elastizität
  • keine Langzeitwirkung: Film auf der Haut wird schnell wieder abgewaschen
  • 50 kDa* oder kleiner
  • auch als kurzkettige Hyaluronsäure bezeichnet
  • je geringer die Molekülgröße, desto tiefer kann Wirkstoff in Hautschichten eindringen
  • wird sehr schnell von der Haut aufgenommen
  • kann im Bindegewebe unserer Haut gespeichert werden
  • kann langfristig wirken, die oberen Hautschichten festigen und eine nachhaltige Antifaltenwirkung besitzen
  • nachhaltiger Effekt: Feuchtigkeit wird in der Haut gespeichert, Haut wird praller und Falten werden verringert
* kDa steht für Kilodalton. Bei Dalton (Da) handelt es sich um die Molekülmasse. Speziell für Hyaluronsäure hat sich diese Einheit durchgesetzt.

Während im Körper hochmolekulare Hyaluronsäure etwa in Form von Kapseln am besten geeignet scheint, um Gelenke und Haut zu erreichen und dort ihre Eigenschaften zu entfalten, gilt für Hyaluron-Cremes: je kleiner das Molekül, desto besser.

Dies schlägt sich auch Preis nieder, denn niedermolekulare Hyaluron-Cremes sind häufig kostspieliger als hochmolekulare.

Über die Wirkung oral eingenommener Hyaluronsäure können Sie sich in unserem Ratgeber über Hyaluronsäure-Kapseln informieren.

Zusammengefasst hier noch einmal die Vor- und Nachteile niedermolekularer Hyaluron-Cremes im Gegensatz zu hochmolekularen Cremes:

  • nachhaltiger Effekt möglich
  • Hyaluron kann im Körper gespeichert werden
  • polstern die Haut von innen heraus auf und mindern Fältchen
  • hinterlassen keinen Feuchtigkeitsfilm auf der Haut
  • nicht entzündungshemmend
  • meist als hochmolekulare Hyaluron-Cremes günstiger

Sie sehen, beide Hyaluron-Creme-Typen haben ihre Vor- und Nachteile, deshalb:

creme-serumDie beste Anti-Aging-Strategie für die Haut: Verwenden Sie eine Antifaltencreme, die sowohl nieder- als auch hochmolekulares Hyaluron enthält. Niedermolekulare Creme versorgt die Haut von innen, hochmolekulare von außen. Allerdings sollte der Anteil an niedermolekularem Hyaluron größer sein als an hochmolekularem, denn nur so erreichen Sie am ehesten einen Langzeiteffekt.

bekannte-marken

Diese drei Cremes kennt sicherlich jeder aus der Werbung: Hyaluron-Filler von Eucerin, Hydro Boost von Neutrogena und Hyaluron Repair & Fill von Eubos.

Fast alle der von uns getesteten Produkte im Hyaluronsäure-Creme-Test können einen nachhaltigen Effekt auf die Haut haben, da sie auch niedermolekulare Hyaluronsäure enthalten. Die meisten Anti-Aging-Cremes, -Seren oder -Gele weisen unterschiedliche Hyaluronsäuren auf; nur selten ist ausschließlich hochmolekulare Hyaluronsäure enthalten und somit kein Effekt der Faltenminderung zu erwarten.

Wenn Sie sich auf die Suche nach einer Hyaluron-Creme machen, werden Sie womöglich auch auf Antifalten-Produkte stoßen, bei denen der Hersteller keine Angabe zur Mengenverteilung der verschiedenen Hyaluronsäuren macht. Auf Nachfrage haben wir in solchen Fällen oft als Antwort erhalten, dass es sich um ein Hyaluron-Spektrum, eine spezielle Wirkstoffzusammensetzung oder eben auch um betriebsvertrauliche Informationen handele.

anti-agingBeauty-Tipp: Die beste Hyaluron-Creme bringt Ihnen nichts, wenn sie nicht dort ankommt, wo sie wirken soll. Mit einem Ultraschall- oder Faltenmassage-Gerät können Sie den Anti-Aging-Effekt steigern, indem Sie mithilfe des Geräts Ihre niedermolekulare Antifaltencreme tief in die Haut bringen. So können Sie Ihre Haut von innen heraus revitalisieren.

3.2. In der Handhabung sind alle Hyaluron-Produkte gut

Wir erwarten von unserem Gesichtspflegeprodukt – ob Creme, Serum oder Gel –, dass dieses sich gut verteilen lässt, kein klebriges oder maskenartiges Gefühl hinterlässt und schnell einzieht. Ein angenehmer Geruch ist zusätzlich von Vorteil.

Hyaluron-Anwendung: Sehr gute Hyaluron- Cremes, -Gele oder -Seren lassen sich leicht im Gesicht verteilen und hinterlassen kein klebriges Gefühl auf der Haut.

Naturkosmetik unterscheidet sich im Geruch häufig von herkömmlicher Kosmetik, denn in ihr dürfen keine synthetischen Duftstoffe enthalten sein. Natürliche Substanzen wie etwa ätherische Öle, mit denen die Produkte parfümiert sein dürfen, kommen manchmal nicht so gut bei der Nase des Verbrauchers an.

Im Hyaluron-Creme-Test haben wir festgestellt, dass ein Großteil der Produkte angenehm riecht. Insofern eine Creme einen etwas schlechteren Geruch verströmt, verfliegt dieser aber sehr schnell.

Die von uns getesteten Hyaluron-Produkte lassen sich sehr gut bis gut im Gesicht verteilen und die meisten Cremes, Seren und Gele ziehen sehr schnell oder schnell ein (innerhalb von einer Minute). Möglicherweise können manche Produkte ein klebriges Gefühl auf der Haut verursachen.

Einigen Nutzern sind bestimmte Produkte auch zu fettig oder sie empfinden es als störend, wenn das Hyaluron-Produkt einen öligen Film auf dem Gesicht hinterlässt. Wenn Sie nicht unter trockener Haut leiden, kann eine Hyaluron-Creme, die speziell für trockene Haut ist, unter Umständen zu fettig für Sie sein.

3.3. Antifalten-Kosmetik kann bedenkliche Inhaltsstoffe enthalten – lieber zu Naturkosmetik greifen

seren

Hyaluron-Seren lassen sich besonders leicht auftragen, da sie in der Regel mit einer Pipette ausgestattet sind. (hier: Hyaluron-Serum von Develle & bionura)

Nicht jede Antifalten-Creme sollte ohne Bedenken angewendet werden – vor allem nicht, wenn Sie zu Allergien oder Hautreizungen neigen oder besonders empfindliche Haut haben.

Gegen den Wirkstoff Hyaluronsäure in der Hyaluron-Creme werden Sie keine Allergie haben, aber oft sind in den Produkten noch zahlreiche andere Stoffe enthalten.

Auch viele Produkte aus unserem Hyaluron-Creme-Test enthalten schädliche Substanzen. Hier eine Liste mit einigen Inhaltsstoffen in Gesichtspflege-Kosmetika, denen Sie mit Vorsicht begegnen sollten:

  • Parabene: günstige Konservierungsmittel; hormonell wirksam, können die Enzym-Aktivität blockieren
  • synthetische Duftstoffe: polyzyklische Moschus-Verbindungen besonders schädlich; stehen im Verdacht, Nerven und Leber zu schädigen, in den Hormonhaushalt einzugreifen und Krebs auszulösen
  • Mineralöle (Paraffine): machen Kosmetika haltbar und sind günstig; behindern normale Regnerationsfunktion der Haut; potenziell krebserregend
  • PEG-Derivate (Polyethylenglycol): als Emulgatoren oder Tenside in Kosmetika eingesetzt; weichen Zellwände auf, sodass Schadstoffe leichter in die Haut gelangen; können Allergien auslösen
  • Silikonöle: lange haltbar; kein Allergiepotenzial; zu viel Silikon macht Haut spröde und kann zu Entzündungen führen; tragen nicht zur Regeneration der Haut bei

naturkosmetikZertifizierte Naturkosmetik ist immer frei von gesundheitsschädlichen Stoffen wie etwa Parabenen, künstlichen Duftstoffen oder Mineralölen. Die Inhaltsstoffe (INCI) können Sie meist auf der Verpackung nachlesen. Kosmetika aus natürlichen Inhaltsstoffen gibt es für jedes Budget, zum Beispiel von den Drogerie-Marken Alterra (Rossmann) oder Alverde (dm).

In fast allen Gesichtspflegeprodukten sind Konservierungsstoffe enthalten. Wir haben in unserer Bewertung lediglich die als schädlich geltenden Parabene einbezogen und leicht bedenkliche Substanzen (wie zum Beispiel Potassium Sorbate, Phenoxyethanol oder Benzoesäure) außen vor gelassen. Der Grund: Konservierungsstoffe können verhindern, dass sich Keime – vor allem in Tiegeln – sammeln.

hyaluronsaeurecreme

Mit Naturkosmetik sind Sie auf der sicheren Seite, da diese ausschließlich natürliche Substanzen enthält. (hier: Hyaluron Konzentrat von colibri cosmetics)

Neben den genannten für die Gesundheit bedenklichen Stoffen können Kosmetik-Produkte auch umweltschädliche Stoffe enthalten, wie zum Beispiel Palmöl oder Mikroplastik. Auch die erwähnten Silikone belasten die Umwelt, denn der chemische Stoff gelangt ins Abwasser und baut sich nicht von selbst ab.

  • Mikroplastik: als Füllstoff oder Bindemittel in Kosmetika; nicht biologisch abbaubar und gelangt in Umwelt; schädigt unter anderem Meereslebewesen, denn an Plastikteilchen lagern giftige Schadstoffe und Pestizide an
  • Palmöl: billiges, aber hochwertiges Öl; macht die Haut weich; Abbau führt zur Abholzung und Brandrodung tropischer Regenwälder

app für inciNicht immer sind die chemischen Bezeichnungen der Inhaltsstoffe leicht zu durchblicken, weshalb wir Ihnen Services wie beispielsweise Codecheck oder ToxFox empfehlen (online oder als App), die Ihnen helfen, vermeintlich schädliche Substanzen zu erkennen, bevor Sie eine Hyaluron-Creme kaufen.

4. Nicht nur für die Frau – Hyaluron ist auch für Männerhaut geeignet

hyaluron auch für männerhaut

Da die meisten Hyaluron-Faltencremes duftneutral sind, sind sie auch für Männerhaut geeignet. Dies bestätigten uns auch die Produkthersteller.

Bei den meisten Hyaluron-Faltencremes, -Seren und -Gelen fürs Gesicht richtet sich Kommunikation und Positionierung des Antifalten-Produktes oft klar an die weibliche Zielgruppe. Wir haben daher bei den einzelnen Herstellern nachgefragt, ob auch Männer sich mit Hyaluron pflegen können. Das Ergebnis: Die meisten Hyaluron-Produkte sind auch für Männerhaut geeignet.

Die männliche Haut ist zwar dicker als die von Frauen und besitzt mehr Spannkraft, dennoch nimmt dort ebenfalls die körpereigene Hyaluronsäure-Produktion mit zunehmendem Alter ab, sodass hydrierende Pflegeprodukte durchaus wichtig sind.

Aufgebaut sind Frauen- und Männerhaut gleich, aber die Ansprüche an die tägliche Gesichtspflege sind unterschiedlich. Die männlichen Talgdrüsen sind normalerweise aktiver als bei Frauen, was eine fettigere Haut zur Folge hat. Männer sollten auf fettreiche Cremes verzichten und auf feuchtigkeitsspendende Produkte zurückgreifen. Zu diesem Ergebnis kam auch die Stiftung Warentest, als sie Gesichtscremes für Männer (Ausgabe 06/2017) unter die Lupe genommen hat.

Grundsätzlich kann Hyaluronsäure-Creme immer als Gesichtscreme für trockene Haut verwendet werden – egal ob bei Mann oder Frau. Es handelt sich also um Feuchtigkeitscremes im weitesten Sinne.

hyaluronsäure-creme test

5. Weitere Wirkstoffe können den Anti-Aging-Effekt verstärken

Hyaluron: Aus dem Labor oder vom Hahn?

Hyaluronsäure wurde bis Ende der 90er Jahre aus Hahnenkämmen gewonnen. Heute greift man auf biotechnologisch hergestelltes Hyaluron aus Bakterien- und Enzym-Kulturen zurück. Der Grund: Tierisches Hyaluron hat ein hohes Allergiepotenzial.

Die von Mikroorganismen produzierten Moleküle werden oft fragmentiert, damit sie klein genug sind, unsere Hautbarriere durchbrechen zu können. Auf Ihrer Antifaltencreme finden Sie den Inhaltsstoff als (Hydrolized) Sodium Hyaluronate gelistet.

Zur Verbesserung der Anti-Aging-Funktion kann Hyaluronsäure mit anderen Wirkstoffen kombiniert werden. Die meisten unserer getesteten Cremes, Gele und Seren enthalten weitere Substanzen, denen eine Anti-Aging-Wirkung nachgesagt wird, etwa verschiedene Vitamine oder Öle.

In der Leitlinie Dermokosmetika gegen Hautalterung (2012) von der Gesellschaft für Dermopharmazie e. V. aus Köln benennt ein Team aus Wissenschaftlern und Ärzten Stoffe, die laut Studien tatsächlich wirksam gegen Hautalterung sein sollen; darunter auch niedermolekulare Hyaluronsäure.

Für unseren Antifaltencreme-Test haben wir geschaut, welche der in der Leitlinie gelisteten Anti-Aging-Substanzen in den von uns getesteten Produkten neben Hyaluronsäure vorkommen. Hier sehen Sie einige Beispiele mit den möglichen Effekten:

Substanzen mögliche Anti-Aging-Wirkung
vitamin-cVitamin C
  • wirkt in allen Hautschichten
  • erhöht Anzahl der Zellen in der Lederhaut
  • verbessert Zusammenhalt zwischen den Hautschichten
  • fördert Kollagen-Produktion, was Falten verringert
vitamin-eVitamin E (Tocopherol)
  • soll Hautrelief glätten und Hautbildung beschleunigen
  • kann Feuchthaltevermögen der Hornhaut verbessern
  • erhöht Schutz vor Sonnen- und Lichteinstrahlung
  • Kombination aus Vitamin E und C besonders antioxidativ
vitamin b3Vitamin B3
  • kann laut Studien (2005) feine Linien und Fältchen reduzieren
  • soll Verfärbungen (wie Hyperpigementierungen), Rötungen und Gelbverfärbungen der Haut mindern
  • steigert die Elastizität der Haut
grüntee pflanzliche Polyphenole 
  • etwa aus Aloe Vera, Grüntee, schwarzem Tee, Granatapfel, Nüssen
  • antioxidative und entzündungshemmende Wirkung
  • vor allem Polyphenole aus grünem und schwarzem Tee sollen positiv auf die Haut wirken
shea-butterPhytosterole
  • etwa in verschiedenen Ölen, Shea Butter, Kalmuswurzel
  • positiver Effekt auf trockene und barrieregestörte Haut möglich
  • hilfreich gegen Juckreiz und Entzündungen der Haut
  • neuere Studien (2014) zeigen eine positive Wirkung auf lichtbedingte Hautalterung

Zum Abschluss: Wenn Sie sich noch eingehender mit dem Thema Faltenbekämpfung auseinandersetzen möchten, empfehlen wir Ihnen auch unsere Ratgeber zu Antifalten-Seren und Antifalten-Cremes.

Testsieger
colibri cosmetics Hyaluron Konzentrat
gut (1,5) colibri cosmetics Hyaluron Konzentrat
385 Bewertungen
27,95 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
bionura Hyaluron Serum
gut (1,6) bionura Hyaluron Serum
168 Bewertungen
22,49 € Zum Angebot »
Kommentare (1)
  1. Britta :

    Sehr informative Kaufberatung! Ich habe noch keine Hyaluron-Creme-Erfahrungen aber ich habe mal gehört Hyaluron Säure kann auch bei Akne oder Aknenarben helfen und das Hautbild verbessern. Stimmt das?
    Gibt es auch extra Hyaluron Creme für Augenringe?

    Antworten
    1. Vergleich.org :

      Liebe Britta,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Hyaluron-Creme-Test.

      In der Tat wird Hyaluronsäure schon seit Jahren aufgrund ihrer antioxidativen Wirkung sowohl für die innerliche und äußerliche Anwendung genutzt. Äußerlich angewendet kann Hyaluronsäure helfen, trockene und gereizte Aknehaut wieder mit Feuchtigkeit zu versorgen.

      Innerlich angewendet, zum Beispiel als Hyaluron-Kapseln, wird ebenfalls die Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit erhöht und die elastischen Kollagenfasern werden gestärkt. Heilpraktiker empfehlen eine Dosis von 2-mal 2 Kapseln Hyaluron (je 100 mg) pro Tag für etwa 4 Wochen. Anschließend kann die Dosis reduziert werden auf 2-mal 1 Kapsel täglich, bis sich Ihre Akne bessert. Für mehr Informationen können Sie unseren Vergleich der Hyaluronsäure-Kapseln besuchen.

      Weiterhin besteht die Möglichkeit, Aknenarben mit Hyaluronsäure zu unterspritzen. Besonders sinnvoll ist dies bei eingesunkenen (atrophen) Aknenarben.

      Zu Ihrer anderen Frage: Es gibt Hyaluron-Creme, die speziell zur Augenpflege geeignet ist, um Schwellungen und Fältchen zu beseitigen; zum Beispiel die Augencreme TriHyal von Natura Balance.

      Wir hoffen, Ihnen weitergeholfen zu haben.
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Gesichtspflege

Jetzt vergleichen
Anti-Falten-Serum Test

Gesichtspflege Anti-Falten-Serum

Anti-Falten Serum, auch unter der Bezeichnung Anti-Aging Serum bekannt, ist ein hochkonzentriertes Fluid, das der Hautalterung vorbeugen soll. Wenn …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Antifaltencreme Test

Gesichtspflege Antifaltencreme

Antifaltencremes sollten nicht vor dem 30. Lebensjahr verwendet werden. Die darin enthaltenen Wirkstoffe sind so hoch konzentriert, dass sie jüngere …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Augen-Make-up-Entferner Test

Gesichtspflege Augen-Make-up-Entferner

Augen-Make-up-Entferner sind spezielle Reinigungsprodukte für die empfindliche Augenpartie. Sie entfernen sanft Lidschatten, Mascara und Co., ohne die…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Augenbrauenrasierer Test

Gesichtspflege Augenbrauenrasierer

Formschöne Augenbrauen sind bei der Körperpflege ein Muss! Augenbrauenrasierer gelten als schmerzfreie Alternative zur gängigen Haarentfernung mit der…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Augencreme Test

Gesichtspflege Augencreme

Das Wichtigste, wenn Sie eine Augencreme kaufen ist, dass Sie vorab Ihren persönlichen Hauttyp bestimmen lassen. Die Cremes werden für reife Haut ab …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Creme gegen Pickel Test

Gesichtspflege Creme gegen Pickel

Cremes gegen Pickel versprechen, das Hautbild bei regelmäßiger Anwendung zu verbessern und Pickeln den Garaus zu machen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Feuchtigkeitscreme Test

Gesichtspflege Feuchtigkeitscreme

Feuchtigkeitscremes eignen sich als Tagescremes, da sie schnell einziehen. Wer zu trockener Haut neigt, sollte abends eine Nachtcreme auftragen. Diese…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gesichtscreme Test

Gesichtspflege Gesichtscreme

Pflege für das Gesicht gibt es für Männer und für Frauen. Wichtig bei der Auswahl der Gesicht Cremes sind das eigene Alter, der Hauttyp, der pH-wert …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gesichtsöl Test

Gesichtspflege Gesichtsöl

Gesichtsöl ist der Newcomer in der Beauty-Welt. Es hilft, Hautprobleme wie trockene Haut, Akne oder Pigmentflecken zu mildern und langfristig …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gesichtspeeling Test

Gesichtspflege Gesichtspeeling

Gesichtspeelings sorgen in erster Linie dafür, dass alte und abgestorbene Hautzellen entfernt werden. Dieses Vorgehen reinigt außerdem die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gesichtsreinigungsbürste Test

Gesichtspflege Gesichtsreinigungsbürste

Gesichtsreinigungsbürsten leisten in erster Linie eines: Sie reinigen, und zwar gründlich. Auch wenn Hersteller große Versprechungen machen und von …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gesichtssauna Test

Gesichtspflege Gesichtssauna

Eine Gesichtssauna wird bevorzugt mit destilliertem Wasser betrieben. Durch das Erhitzen des Wassers entsteht Wasserdampf, der aus einer Düse am Gerät…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gesichtswasser Test

Gesichtspflege Gesichtswasser

Gesichtswasser kann als Teil einer auf den Hauttyp abgestimmten Pflegeroutine das Hautbild verbessern und somit zu unserem Wohlbefinden beitragen. Das…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Getönte Tagescreme Test

Gesichtspflege Getönte Tagescreme

Eine getönte Tagescreme verbindet die Vorzüge einer Foundation mit einer Feuchtigkeitscreme. Mit ihren feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften und einem…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Komedonenquetscher Test

Gesichtspflege Komedonenquetscher

Erhabene, verstopfte Poren in der Haut, die sogenannten Mitesser, werden in der Fachsprache als Komedonen bezeichnet. Sie können das Hautbild …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mizellenwasser Test

Gesichtspflege Mizellenwasser

Im Mizellenwasser befinden sich, wie der Name sagt, Mizellen. Diese ziehen den Schmutz von der Haut an und entfernen ihn damit besonders sanft, ohne …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nachtcreme Test

Gesichtspflege Nachtcreme

Nachtcremes pflegen die Haut intensiver als Tagescremes, da sie ölhaltiger sind. Dafür ziehen Nachtcremes nicht so schnell ein…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nadelroller Test

Gesichtspflege Nadelroller

Beim Micro-Needling verschwimmt die Grenze zwischen medizinischer Behandlung und Beauty-Trend. Nur bei korrekter Nutzung und adäquater Hygiene ist die…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rosenwasser Test

Gesichtspflege Rosenwasser

Rosenwasser ist ein Nebenprodukt der Rosenöl-Herstellung. Es wird durch Wasserdampfdestillation gewonnen und auch Rosenhydrolat genannt…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schlafmaske Test

Gesichtspflege Schlafmaske

Die Schlafmaske ist ein aus verschiedenen Materialien verarbeiteter Stoff, der unterarmgroß die Augen verdeckt. Die künstlich erzeugte Dunkelheit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gesichts-Sonnencreme Test

Gesichtspflege Gesichts-Sonnencreme

Sonnencreme unterstützt den hauteigenen Schutz gegen Sonnenstrahlen. Durch flächendeckendes Eincremen mit ausreichend Sonnenschutz gewährleisten Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vitamin-C-Serum Test

Gesichtspflege Vitamin-C-Serum

Vitamin C in der Kosmetik regt die Kollagenbildung an, stimuliert die Selbstheilung der Hautzellen und hilft als Antioxidans, den Alterungsprozess zu …

zum Vergleich