Das Wichtigste in Kürze
  • Hagebuttenöl – auch bekannt als Wildrosenöl oder Hagebuttenkernöl – wird aus den Kernen der Hagebuttenfrucht hergestellt und ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Antioxidantien und ungesättigten Fettsäuren. Im Kosmetik-Bereich kommt das Öl zur Hautpflege zum Einsatz. Die ungesättigten Fettsäuren sorgen für eine natürliche Talgproduktion und so wirkt sich Hagebuttenöl bei trockener, schuppiger und rissiger Haut sehr positiv aus. Die elastizierende und färbende Wirkung des Öls sorgt außerdem für ein frisches und ebenmäßiges Hautbild.
  • In gängigen Hagebuttenöl-Tests im Internet werden vor allem Bio-Hagebuttenöle gut bewertet, da diese garantiert frei von Pestizidrückständen sind. Die besten Hagebuttenöle sind zudem frei von Farb- und Konservierungsstoffen und naturrein, das heißt nicht mit anderen Ölen gestreckt. Um ein qualitativ absolut hochwertiges Öl zu erhalten, empfehlen wir Ihnen, ein biozertifiziertes und naturreines Hagebuttenöl zu kaufen.
  • Die meisten Hagebuttenöle sind kaltgepresst. Das bedeutet: Die wichtigen Inhaltsstoffe aus den Kernen werden durch das schonende Verfahren bestmöglich erhalten. Viele Hagebuttenöl-Flaschen haben eine Pipette am Deckel integriert, die das Dosieren erleichtert. Es gibt aber auch praktische Pumpverschlüsse, die dies noch einfacher machen. Suchen Sie sich einfach ein Produkt mit einem Verschluss nach Ihrer Wahl aus unserem Hagebuttenöl-Vergleich aus und pflegen Sie Ihre Haut damit.

Hagebuttenöl-Test