1 7 von

10 der besten Abdeckcemes im Test:

Aktualisiert: 02.11.2017

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen

Weiterempfehlen

Tarte Maracuja Creaseless Concealer Tarte Maracuja Creaseless Concealer
Urban Decay Naked Skin Concealer Urban Decay Naked Skin Concealer
Yves Saint Laurent Touche Éclat Yves Saint Laurent Touche Éclat
Nars Radiant Creamy Concealer Nars Radiant Creamy Concealer
L L'Oreal La Touche Magique Concealer
L.A. Girl HD Concealer L.A. Girl HD Concealer
Maybelline Fit Me Concealer Maybelline Fit Me Concealer
Benefit Fake Up Concealer Benefit Fake Up Concealer
NYX HD Studio Photogenic Concealer NYX HD Studio Photogenic Concealer
Lavera Natural Concealer Lavera Natural Concealer
Abbildung
Modell Tarte Maracuja Creaseless Concealer Urban Decay Naked Skin Concealer Yves Saint Laurent Touche Éclat Nars Radiant Creamy Concealer L'Oreal La Touche Magique Concealer L.A. Girl HD Concealer Maybelline Fit Me Concealer Benefit Fake Up Concealer NYX HD Studio Photogenic Concealer Lavera Natural Concealer
TestergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
06/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
06/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
06/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
06/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
06/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
06/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,4 gut
06/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,5 gut
06/2017
Kundenwertung
bei Amazon
noch keine noch keine
29 Bewertungen
noch keine
58 Bewertungen
266 Bewertungen
112 Bewertungen
2 Bewertungen
22 Bewertungen
8 Bewertungen
Meinung des testenden Redakteurs
Der Tarte Maracuja Creaseless Concealer über­zeugt in nahezu allen Punkten. Neben der hohen Deckkraft und der über­durch­schnitt­lich langen Haltbarkeit erreicht man mit dem Concealer ein ebenmäßiges Ergebnis. Bonus: Die Inhaltsstoffe sind weitestgehend natürlich formuliert.
Der Urban Decay Naked Skin Concealer über­zeugt durch eine mittelhohe Deckkraft und ein natürliches Finish. Im Vergleich zum Tarte-Concealer ist die Konsistenz hier etwas flüssiger. Durch den kleinen Schwamm-Applikator lässt sich der Concealer präzise auftragen.
Der Yves Saint Laurent Touche Éclat Concealer bietet ein natürliches Finish. Leichte Augenringe und Rötungen deckt das Produkt optimal ab, Schatten werden aufgehellt. Für Personen mit starken Augenringen könnte der Touche Éclat allerdings zu wenig Deckkraft haben.
Der Nars Radiant Creamy Concealer kann sich sowohl von der Handhabung als auch von den kosmetischen Eigenschaften her sehen lassen. Zwar ist die Formulierung ein wenig trocken, dunkle Augenringe werden mit dem Concealer aber zuverlässig abgedeckt.
Der L'Oreal Touche Magique bringt solide Ergebnisse in puncto Deckkraft, Hautgefühl und Haltbarkeit hervor. Positiv außerdem: der Concealer besitzt einen Lichtschutzfaktor, der die empfindliche Augenpartie vor Sonneneinstrahlung und Hautalterung schützt.
Besonders überzeugend am L.A. Girl HD Concealer: Der geringe Preis. Der Concealer für den kleinen Geldbeutel ist ein guter Begleiter für jeden Tag. Mit einer mittleren Deckkraft und einem natürlichen Finish ist er kaum spürbar und übersteht zudem einen ganzen Arbeitstag.
Der Maybelline Fit Me Concealer liegt im Test im hinteren Mittelfeld. Positiv: Die mittlere Deckkraft, cremige Konsistenz und das natürliche Finish. Negativ: Die Verpackung – der Verschluss sitzt nicht ausreichend fest, wodurch das Produkt Gefahr läuft, ungewollt aufzugehen.
Der Benefit Fake Up konnte leider nicht komplett überzeugen. Zwar hat das Produkt ein hübsches Design und ist von seiner Anwendung her unkompliziert, Personen mit dunklen Augenringen sollten hier aber lieber die Finger von lassen. Diese bekommt der Concealer nicht abgedeckt.
Der NYX HD Studio Photogenic Concealer hat eine hohe Deckkraft und glänzt mit einer sehr guten Haltbarkeit. Negativ fällt hier allerdings seine trockene und sehr feste Konsistenz auf. Für Personen, die zu trockener Haut neigen, ist der Concealer daher eher ungeeignet.
Der Lavera Natural Concealer landet in unserem Test leider auf dem letzten Platz. Zwar lässt sich das Produkt leicht auftragen und einarbeiten, Deckkraft ist aber leider kaum vorhanden. Personen mit starken Augenringen ist der Concealer daher nicht zu empfehlen.
Testergebnisse – Kosmetische Eigenschaften
48 % der Gesamtwertung
Deckkraft
sehr hoch

hoch

mittel

sehr hoch

mittel

mittel

mittel

gering

hoch

gering
Natürlichkeit Grundsätzlich lässt sich sagen: Je weniger Deckkraft ein Produkt hat, desto natürlicher ist es. Dennoch gibt es einige auch stärker deckende Concealer, die ein natürliches Finish hinterlassen, ohne maskenhaft zu wirken.
natür­lich

natür­lich

natür­lich

weniger natür­lich

natür­lich

natür­lich

natür­lich

sehr natür­lich

weniger natür­lich

sehr natür­lich
Gleichmäßigkeit
sehr gleich­mäßig

sehr gleich­mäßig

sehr gleich­mäßig

sehr gleich­mäßig

sehr gleich­mäßig

sehr gleich­mäßig

sehr gleich­mäßig

weniger gleich­mäßig

gleich­mäßig

gleich­mäßig
Hautgefühl
nicht spürbar

kaum spürbar

nicht spürbar

kaum spürbar

nicht spürbar

kaum spürbar

kaum spürbar

nicht spürbar

deut­lich spürbar

nicht spürbar
Haltbarkeit Um das Testurteil "gute Haltbarkeit" zu erhalten, sollte ein Concealer einen Arbeitstag ohne Probleme überstehen.
sehr gut

sehr gut

gut

sehr gut

sehr gut

gut

gut

befrie­di­gend

sehr gut

aus­rei­chend
Absetzen in Fältchen
wenig

wenig

wenig

durch­schnitt­lich

wenig

durch­schnitt­lich

durch­schnitt­lich

stark

durch­schnitt­lich

durch­schnitt­lich
Teilergebnis
Kosmetische Eigenschaften
155 von 170 Punkten 135 von 170 Punkten 125 von 170 Punkten 130 von 170 Punkten 135 von 170 Punkten 110 von 170 Punkten 110 von 170 Punkten 90 von 170 Punkten 105 von 315 Punkten 90 von 170 Punkten
Testergebnisse – Anwendung
23 % der Gesamtwertung
Konsistenz +++
sehr cremig
++
cremig
++
cremig
+
weniger cremig
+
weniger cremig
++
cremig
++
cremig
+++
sehr cremig
+
weniger cremig
+
weniger cremig
Verteilen und Einarbeiten des Concealers +++
sehr leicht
+++
sehr leicht
+++
sehr leicht
++
leicht
++
leicht
+++
sehr leicht
+++
sehr leicht
++
leicht
+
weniger leicht
+
weniger leicht
Trocknen des Concealers +++
trocknet ange­messen
+++
trocknet ange­messen
+++
trocknet ange­messen
++
trocknet sehr sch­nell
++
trocknet sehr sch­nell
+++
trocknet ange­messen
+++
trocknet ange­messen
++
trocknet sehr langsam
++
trocknet sehr sch­nell
++
trocknet sehr sch­nell
Teilergebnis
Anwendung
70 von 70 Punkten 65 von 70 Punkten 65 von 70 Punkten 45 von 75 Punkten 45 von 70 Punkten 65 von 70 Punkten 65 von 70 Punkten 55 von 70 Punkten 40 von 70 Punkten 40 von 70 Punkten
Testergebnisse – Handhabung
13 % der Gesamtwertung
Applikationsform Concealer gibt es mit unterschiedlichen Applikationsformen. Schwamm- und Pinselapplikatoren haben den Vorteil, dass das Produkt punktgenau aufgetragen werden. So wird eine besondere Präzision gewährleistet. Creme-Con­cealer in Tube Flüssig-Con­cealer mit App­li­kator Flüssig-Con­cealer mit Dreh­me­cha­nismus Flüssig-Con­cealer mit App­li­kator Flüssig-Con­cealer mit Dreh­me­cha­nismus Flüssig-Con­cealer mit Pinsel Flüssig-Con­cealer mit App­li­kator Con­cealer-Stift Flüssig-Con­cealer mit App­li­kator Flüssig-Con­cealer mit App­li­kator
Handlichkeit +++
sehr hand­lich
+++
sehr hand­lich
+++
sehr hand­lich
+++
sehr hand­lich
+++
sehr hand­lich
+++
sehr hand­lich
+++
sehr hand­lich
+++
sehr hand­lich
+++
sehr hand­lich
+++
sehr hand­lich
Öffnen / Schließen +++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
+
weniger gut
+++
sehr gut
+
weniger gut
+++
sehr gut
Produkt entnehmen ++
ein­fach
+++
sehr ein­fach
++
ein­fach
+++
sehr ein­fach
++
ein­fach
++
ein­fach
+++
sehr ein­fach
+++
sehr ein­fach
+++
sehr ein­fach
+++
sehr ein­fach
Teilergebnis
Handhabung
35 von 40 Punkten 40 von 40 Punkten 35 von 40 Punkten 40 von 40 Punkten 35 von 40 Punkten 35 von 40 Punkten 35 von 40 Punkten 40 von 40 Punkten 35 von 40 Punkten 40 von 40 Punkten
Testergebnisse – Werbeversprechen
7 % der Gesamtwertung
Produktversprechen eingehalten +++
ein­ge­halten
+++
ein­ge­halten
++
nur teil­weise ein­ge­halten
++
nur teil­weise ein­ge­halten
++
nur teil­weise ein­ge­halten
++
nur teil­weise ein­ge­halten
++
nur teil­weise ein­ge­halten
++
nur teil­weise ein­ge­halten
++
nur teil­weise ein­ge­halten
++
nur teil­weise ein­ge­halten
Teilergebnis
Werbeversprechen
20 von 20 Punkten 20 von 20 Punkten 10 von 20 Punkten 10 von 20 Punkten 15 von 20 Punkten 10 von 20 Punkten 10 von 20 Punkten 10 von 20 Punkten 10 von 20 Punkten 10 von 20 Punkten
Herstellerangaben
Farbangabe Fair Fair Neu­tral Lumi­nous Vanilla Vanilla Rose Beige Ivory Fair Light Porcelain Ivory
in anderen Farben erhältlich
  • Light Medium Sand
  • Medium
  • wei­tere Farben
  • Medium Neu­tral
  • wei­tere Farben
  • Rose Lumière
  • Pêche Lumière
  • wei­tere Farben
  • Chan­tilly
  • Cus­tard
  • wei­tere Farben
  • Natural Beige
  • Light Ivory
  • Natural
  • wei­tere Farben
  • Sand
  • Medium
  • wei­tere Farben
  • Medium
  • Beige
  • Light
  • wei­tere Farben
  • Honey
Inhalt
Preis pro ml/g
8 ml
ca. 6,25 € pro 1 ml
5 ml
ca. 7,40 € pro 1 ml
2,5 ml
ca. 10,08 € pro 1 ml
6 ml
ca. 4,84 € pro 1 ml
3,0 ml
ca. 2,92 € pro 1 ml
8 ml
ca. 0,60 € pro 1 ml
6,8 ml
ca. 0,73 € pro 1 ml
3,5 ml
ca. 9,47 € pro 1 ml
3 ml
ca. 1,03 € pro 1 ml
7 ml
ca. 0,92 € pro 1 ml
ohne künstliche Duftstoffe Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
ohne Parabene Kritiker befürchten, dass Parabene den Hormonhaushalt beeinflussen und sogar Krebs auslösen können. Langzeitstudien, welche diese Wirkung belegen, existieren allerdings noch nicht. Ja Ja Ja Ja Nein Nein Nein Ja Ja Ja
ohne Mineralöle Mineralöle erzeugen einen Film auf der Haut, der den Wasserverlust stoppt. Dies führt dazu, dass die Haut nicht mehr "atmen" und somit ihrem natürlichen Regenerationsprozess nicht mehr nachgehen kann. Ja Ja Nein Ja Nein Nein Nein Ja Ja Ja
tierversuchsfrei Ja Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein Ja Ja
Zusammenfassung
Vor- und Nachteile
  • deckt auch starke Augen­ringe ab
  • lange Halt­bar­keit
  • was­ser­feste For­mu­lie­rung
  • feuch­tig­keits­spen­dend
  • mit Vitamin C und E
  • Pro­dukt muss mit den Händen ent­nommen werden
  • große Far­baus­wahl
  • lange Halt­bar­keit
  • ele­gantes Design
  • präziser App­li­kator
  • edles Design
  • strah­lendes Finish
  • leichte Kon­sis­tenz
  • für sehr dunkle Augen­schatten nicht geeignet
  • deckt auch starke Augen­ringe ab
  • nicht kome­dogen
  • sehr tro­ckene Kon­sis­tenz
  • deckt mit­tel­starke Augen­ringe ab
  • wirkt auf­hel­lend
  • mit Licht­schutz­faktor 17
  • tro­ckene Kon­sis­tenz
  • deckt mit­tel­starke Augen­ringe ab
  • cre­mige Kon­sis­tenz
  • lässt sich sehr gut ein­ar­beiten
  • ent­hält Par­a­bene
  • deckt mit­tel­starke Augen­ringe ab
  • lässt sich leicht ver­b­lenden
  • sehr sch­lichte Ver­pa­ckung
  • ent­hält Par­a­bene und Mine­ralöle
  • prak­tisch in Stift­form
  • sehr pfle­gend
  • ver­spieltes Design
  • geringe Deck­kraft
  • deckt auch starke Augen­ringe ab
  • lange Halt­bar­keit
  • sehr feste Kon­sis­tenz
  • nur natür­liche Inhalts­stoffe
  • für kleine Une­ben­heiten geeignet
  • sehr geringe Deck­kraft
  • für dunkle Augen­schatten nicht geeignet
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Concealer bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Test gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Concealer-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Der Begriff Concealer kommt vom englischen Wort to conceal und bedeutet auf Deutsch so viel wie abdecken, kaschieren oder verbergen. Wir haben die kleinen Abeckwunder für Sie einmal genauer unter die Lupe genommen.
  • Zum Kaschieren von Augenschatten, zur Abdeckung von Rötungen und Unreinheiten oder zum Aufhellen und Highlighten von Gesichtspartien – Concealer können vielfältig zum Einsatz kommen, wie unser Test zeigt.
  • Die Produktauswahl bei Concealern ist groß: Von Cremeprodukten über Puder bis hin zu sogenannten Concealer-Sticks sind der Produktpalette keine Grenzen gesetzt. Auch wir haben im Test verschiedene Produkttypen getestet.

Concealer Vergleich

Laut einer Umfrage des Instituts für Demoskopie (IfD) Allensbach verwendeten im Jahr 2016 ganze 15,5 Millionen deutsche Frauen mindestens einmal die Woche Make-up für ihr Gesicht. War vor ein paar Jahren hauptsächlich noch die Flüssigfoundation die „Nummer 1“ unter den Make-up-Produkten, gehört es mittlerweile für die meisten Frauen zur Normalität, neben der Foundation auch zum Concealer zu greifen.

Sie gehören noch nicht zu den Frauen, die einen Concealer immer griffbereit in ihrer Handtasche haben? Oder konnten Sie sich noch nicht für ein Produkt entscheiden? Dann ist unser Concealer-Test 2017 genau das Richtige für Sie. Wir haben einmal die bunte Produktpalette durchstöbert und die kleinen Beauty-Helfer auf Herz und Nieren geprüft.

Halten die Produkte wirklich das, was die Hersteller versprechen? In Kapitel 3 zeigen wir Ihnen anhand von verschiedenen Marken und Modellen, was die beliebten Abdeckcremes können und worauf Sie beim Kauf achten sollten. Im Mittelpunkt stehen dabei Anwendung, Handhabung, Deklaration und natürlich die kosmetischen Eigenschaften der Produkte. Zudem stellen wir Ihnen unseren persönlichen Concealer-Testsieger 2017 vor.

Concealer im Überblick

1. Concealer-Test 2017 – Fazit: Herausragende Haltbarkeit und zuverlässige Deckkraft

Auf Platz 1 des Siegertreppchens (und damit unser Concealer-Testsieger) ist der Tarte Maracuja Creaseless Concealer gelandet. Dieser überzeugte uns im Test in nahezu allen Kategorien mit voller Punktzahl. Er hat eine hohe Deckkraft, die mit mehreren Schichten weiter aufgebaut werden kann, ohne das ebenmäßige Finish zu verlieren. Ein Bonuspunkt: Die Inhaltsstoffe des Concealers sind alle weitestgehend natürlich formuliert. So enthält der Tarte Maracuja Creaseless Concealer keine künstlichen Duftstoffe, Parabene und Mineralöle. Zudem testet die Firma ihre Produkte nicht an Tieren.

Die besten Concealer

Mit etwas weniger Deckkraft folgen auf Platz 2 der Urban Decay Naked Skin Concealer und auf Platz 3 der Yves Saint Lau­rent Touche Éclat Con­cealer. Beide Produkte haben ein natürliches Finish, dunklere Augenschatten deckt der Urban Decay Concealer jedoch ein wenig zuverlässiger ab als sein Konkurrent.

Concealer Testsieger

Unsere Concealer-Testsieger im Überblick: Tarte Maracuja Creaseless Concealer, Urban Decay Naked Skin Concealer, Yves Saint Laurent Touche Éclat (von links nach rechts).

LogoUnsere Empfehlung: Wenn Sie einen Concealer mit einer cremigen Konsistenz suchen, der auch starke Augenringe abdeckt, lange hält und ein ebenmäßiges Hautbild hinterlässt, empfehlen wir Ihnen den Tarte Maracuja Creaseless Concealer.
Haben Sie weniger dunkle Schatten und wollen Ihre Augenpartie nur ein wenig aufhellen und highlighten, greifen Sie zum Urban Decay Naked Skin oder Yves Saint Laurent Touche Éclat Concealer. Da sich die Produkte durch ihre Applikatoren unterscheiden, stellt sich hier vor allem die Frage nach der gewünschten Handhabung.

Um eine optimale Kaufberatung leisten zu können, haben wir für unseren Test Produkte mit unterschiedlichen Eigenschaften sowie aus unterschiedlichen Preisklassen ausgewählt. Um die Markenvielfalt so gut wie möglich abzudecken, haben wir zudem jeweils einen Concealer von einer Marke auf Herz und Nieren geprüft.

Concealer Preise

Wir haben Concealer aus verschiedenen Preisklassen getestet (links: hohe Preisklasse, rechts: niedrige Preisklasse).

Die von uns getesteten Marken sind…

  • Benefit
  • L.A. Girl
  • Lavera
  • L'Oreal
  • Maybelline
  • Nars
  • NYX
  • Urban Decay
  • Tarte
  • Yves Saint Laurent

Im Folgenden stellen wir Ihnen vor, welche Kategorien und Kriterien für unseren Concealer-Test relevant waren und worauf Sie beim Kauf achten sollten, um den für Sie besten Concealer zu finden. Unsere fünf Testkategorien waren:

Concealer Kuchen2. Concealer-Test 2017 – Kosmetische Eigenschaften: Kein Produkt ein Flop

Das Hauptaugenmerk in unserem Concealer-Test galt den kosmetischen Eigenschaften der Produkte. Besonders wichtig waren uns hierbei vor allem die Deckkraft und die Haltbarkeit. Auch die Frage, ob und wann der Concealer in die kleinen Fältchen am Auge rutscht, gab einen großen Ausschlag. Weiterhin wurden folgende Kriterien zugrunde gelegt:

Kategorie Kriterien Gewichtung im Test
Kosmetische Eigenschaften

 

  • Deckkraft
  • Natürlichkeit
  • Gleichmäßigkeit
  • Hautgefühl
  • Haltbarkeit
  • Absetzen in Fältchen
54 %

Hinsichtlich der kosmetischen Eigenschaften hat ein Produkt klar die Nase vorn: der Tarte Maracuja Creaseless Concealer. Dieser überzeugte uns mit einer sehr hohen Deckkraft, einem gleichmäßigen Finish und einer extrem langen Haltbarkeit (mehr als 15 Stunden). Besonders positiv fiel auf, dass der Concealer sich nur sehr leicht in den Fältchen am Auge absetzte. Absolut „creaseless“ (faltenfrei) – wie der Hersteller verspricht – war das Ergebnis zwar nicht, aber dennoch: Das Absetzen hielt sich definitiv in Grenzen. Bei einigen Testerinnen war sogar nach mehreren Stunden keinerlei Absetzen in den Fältchen wahrnehmbar.

Concealer Deckkraft

Die Deckkraft des Tarte Maracuja Creaseless Concealers haben wir einmal anhand eines Tattoos veranschaulicht.

Nur knapp hinter dem Tarte Maracuja Creaseless Concealer reihen sich – was die kosmetischen Eigenschaften angeht – die Concealer von Urban Decay und L'Oreal ein. Diese haben zwar nur eine mittlere bis hohe Deckkraft, können sich aber in puncto Haltbarkeit ebenso sehen lassen wie der Spitzenreiter.

LogoZusammenfassung: Wenn Sie einen Concealer suchen, der auch starke Augenringe und Unebenheiten zuverlässig und langanhaltend abdeckt, ohne dabei maskenhaft auszusehen, sollten Sie zum Tarte Maracuja Creaeseless Concealer greifen. Für Personen mit weniger starken Augenringen, die keine sehr hohe Deckkraft benötigen, reichen auch weniger deckende Concealer wie der Urban Decay Naked Skin Concealer, der Yves Saint Laurent Touche Éclat oder der L’Oreal La Touche Magique Concealer.

3. Concealer-Test 2017 – Anwendung: Cremige Konsistenzen vor allem für trockene Haut geeignet

Neben den kosmetischen Eigenschaften haben unsere wir auch die Anwendung bewertet. Folgende Kriterien wurden hier zugrunde gelegt:

Kategorie Kriterien Gewichtung im Test
Anwendung

 

  • Konsistenz
  • Verteilen
  • Trocknen
22 %

Auch hier legte der Concealer von Tarte eine Glanzleistung hin. Die Konsistenz ist sehr cremig, er lässt sich gut verteilen und trocknet angemessen. Man muss das Produkt hier also nicht – mit der Angst, es könnte zu schnell trocknen – in Windeseile in die Haut einarbeiten.

Concealer Anwendung

Mit nur fünf Punkten Abstand können gleich mehrere Produkte an den Tarte Concealer anschließen: der Urban Decay Naked Skin Concealer, der Yves Saint Laurent Touche Éclat oder der L.A. Girl HD Concealer und der Maybelline Fit Me Concealer. Bei all diesen Produkten mussten hier lediglich in der Cremigkeit (Konsistenz) kleine Abstriche gemacht werden.

LogoZusammenfassung: Wenn Sie eine trockene Haut haben, empfehlen wir Ihnen einen Concealer mit einer cremigen Konsistenz, der im Optimalfall zugleich feuchtigkeitsspendend wirkt. In unserem Test sind vor allem der Yves Saint Laurent Touche Éclat und der Benefit Fake Up für eine trockenere Haut geeignet. Haben Sie hingegen eine „normale“ bis ölige Haut eignen sich die anderen Abdeckcremes im Test ein wenig mehr.

4. Concealer-Test 2017 – Handhabung: Einfache Produktentnahme durch Applikatoren

In puncto Handhabung haben die Testerinnen vor allem einen Blick auf die Verpackung und die Produktentnahme geworfen.

Concealer Handhabung

Die genauen zugrunde liegenden Kriterien waren:

Kategorie Kriterien Gewichtung im Test
Handhabung

 

  • Handlichkeit
  • Öffnen und Schließen
  • Produkt entnehmen
13 %
Halten die Produkte ihre Werbeversprechen?Versprechen

Die Werbever-sprechen werden zumindest bei
allen Concealern teilweise eingehalten
. So verspricht beispielsweise der Nars Radiant Creamy Concealer ein strahlendes Finish, welches uns im Test jedoch leider matt und keineswegs leuchtend vorkam. Die Concealer von Tarte und Urban Decay können ihre Versprechen sogar gänzlich erfüllen.

In dieser Kategorie konnten gleich mehrere Produkte mit voller Punktzahl überzeugen: der Urban Decay Naked Skin Concealer, der Nars Radiant Creamy Concealer, der Benefit Fake Up und der Lavera Natural Concealer. All diese Produkte lagen sehr gut in der Hand, ließen sich gut öffnen und schließen und die Produktentnahme war sehr einfach.

Wirklich negativ ist hier kein Produkt aufgefallen. Lediglich bei den Concealern von NYX und Maybelline stellten wir fest, dass sich das Gewinde nach mehrmaligem Benutzen ein wenig abnutzt. Die Kappen der Produkte schlossen bereits nach einigen Anwendungen nicht mehr richtig und ließen sich dementsprechend auch zu leicht öffnen.

Concealer defektes Gewinde

Ein wenig schwieriger als bei den anderen Produkten war die Produktentnahme bei den Concealern von Tarte und L.A. Girl. Beim Tarte Maracuja Creaseless Concealer mussten wir ein wenig Kraft ausüben, um das Produkt zu entnehmen, beim L.A. Girl HD Concealer hingegen hatten wir das Problem, dass schnell zu viel Produkt aus der Tube kommt.

LogoZusammenfassung: Bei der Handhabung kommt es ganz auf Ihren Geschmack an: Bevorzugen Sie ein Produkt mit Klick- oder Drehmechanismus, das den Concealer direkt auf den Pinsel befördert? Dann empfehlen wir die Produkte von Yves Saint Laurent und L'Oreal. Ist Ihnen jedoch ein Schwamm-Applikator lieber, dann greifen Sie beispielsweise zu den Concealern von Urban Decay, Nars oder Lavera.

5. Concealer-Test 2017 – Inhaltsstoffe: Nur wenige Concealer mit fragwürdigen Stoffen

Bei der Kategorie Inhaltsstoffe haben wir uns die Hersteller- sowie die Verpackungsangaben einmal genauer angeguckt. Hier waren uns folgende Kriterien wichtig:

Kategorie Kriterien Gewichtung im Test
Inhaltsstoffe

 

  • ohne künstliche Dufstoffe
  • ohne Parabene
  • ohne Mineralöle
5 %

Falls Ihnen die Begriffe „Mineralöl“ und „Paraben“ fremd sind oder Sie nicht wissen, was sich dahinter verbirgt, bringen wir hier noch einmal Licht ins Dunkel.

Parabene Concealer

Parabene

Parabene sind Chemikalien, die oftmals als günstiger Konservierungsstoff in Kosmetik-Produkten eingesetzt werden. Sie stehen wegen ihrer östrogenähnlichen Wirkung bereits seit längerem in der Kritik. Es wird befürchtet, dass Parabene den Hormonhaushalt beeinflussen könnten, da sie sich im menschlichen Körper anlagern. Zwar gibt es noch keine Langzeitstudien am Menschen, dennoch wird zunehmend darüber diskutiert, dass Parabene womöglich sogar Krebs auslösen könnten.

Folgende Namen deuten auf Parabene hin:

  • Butylparaben
  • Ethylparaben
  • Isobutylparaben
  • Isopropylparaben
  • Methylparaben
  • Phenylparaben
  • Propylparaben

Mineralöle

Mineralöle sind meist aus Erdöl hergestellte Öle. Sie bergen ein geringes Allergierisiko, weswegen sie häufig Verwendung in kosmetischen Produkten finden. Sie erzeugen auf der Haut eine Art Film, die den Wasserverlust der Haut stoppt. Diese Abdichtung führt jedoch dazu, dass die Haut nicht mehr richtig atmen kann und ihre natürlichen Regenerationsprozesse verlangsamt. Pflegestoffe wie Vitamine oder Antioxidantien können so nicht mehr in die Haut eindringen. Zudem stehen Mineralöle in Verdacht, Krebs zu erzeugen.

Folgende Stoffe deuten auf Mineralöle hin:

  • Cera Microcristallina
  • Ceresin
  • Microcrystalline Wax
  • Mineral Oil
  • Paraffinum Subliquidum
  • Petrolatum
  • Vaseline

Sechs Concealer aus unserem Test enthalten weder künstliche Duftstoffe noch Parabene oder Mineralöle und konnten so die volle Punktzahl erzielen: Tarte, Urban Decay, Nars, Benefit, NYX und Lavera. Vier Produkte enthalten Mineralöle: Yves Saint Laurent, L'Oreal, L.A. Girl und Maybelline. Die letzten drei enthalten zusätzlich noch Parabene.

LogoZusammenfassung: Wenn Sie Mineralöle und Parabene komplett umgehen möchten, sollten Sie zu Naturkosmetik greifen. Hier können Sie auf Nummer sicher gehen, dass nur natürliche Inhaltsstoffe für die Zusammensetzung des Concealers verwendet wurden. Abgesehen davon enthalten jedoch auch viele Nicht-Naturkosmetik-Produkte aus unserem Test keinen dieser möglicherweise gesundheitsschädlichen Stoffe.

6. Neutral, Rosé und Gelb – Die Concealer-Farbe sollte Ihrem Hautton entsprechen

Welche Darreichungsform ist
die Richtige?Concealer Darreichungsform

Concealer gibt es in unter-schiedlichen Darreichungsformen: Als Pöttchen, in flüssiger Form mit einem Applikator oder auch als Stift. Die letzen beiden haben den Vorteil, dass sie direkt auf die Haut aufgetragen werden können, ohne dass man mit den Fingern in das Produkt hineingreifen muss. Da diese Concealer-Typen gerade aus hygienischer Sicht zu empfehlen sind, haben wir uns auch in unserem Test auf diese beiden Arten beschränkt.

Ein klassischer Concealer hat meist eine beige Farbe – je nach Hautton kann die Nuance variieren. Dieser hat vor allem ein Ziel: Abdecken – Seien es Augenschatten oder andere Unebenheiten im Gesicht.

Wie auch beim Make-up sollte der Concealer optimal auf die eigene Hautfarbe abgestimmt sein. Man unterscheidet zwischen neutralen, rosigen und gelben Untertönen der Haut.

Sie wissen nicht, welchen Hautunterton Sie haben? Anhand folgender Merkmale können Sie Ihren Farbtyp bestimmen:

  • Neutral: Die Haut hat sowohl warme als auch kühle Untertöne. Die Adern scheinen blau-grün durch die Haut.
  • Rosé: Die Haut hat einen kühlen Unterton. Die Adern scheinen bläulich oder violett durch die Haut.
  • Gelb: Die Haut hat einen warmen Unterton. Die Adern schimmern grünlich durch die Haut. Personen mit einem gelblichen Hautunterton werden oftmals schneller braun als Personen mit neutralen oder rosigen Hauttönen. Diese wiederum neigen eher zu Sonnenbrand.

HauttöneGrundsätzlich gilt: Haben Sie einen warmen Hautunterton, greifen Sie zu gelblichen Concealern, bei einem kühlen Unterton zu roséstichigen Produkten. Einige Firmen (z.B. Mac Cosmetics) helfen sogar bei der Farbauswahl, indem sie ihre Produkte mit Buchstaben oder Zahlen benennen, die den jeweiligen Hautton anzeigen sollen.

In unserem Concealer-Test 2017 haben wir sowohl neutrale als auch warme und kühle Concealer-Nuancen getestet.

7. Beige, Rot, Grün, Violett – Der Unterschied zwichen Concealer und Corrector

Neben konventionellen, auf die Hautfarbe abgestimmten Nuancen, gibt es außerdem Farben wie Violett, Orange, Blau oder Grün. Diese Concealer sind zum Korrigieren von fahler Haut, starken Rötungen oder blauen Schatten gedacht und werden als Colour Corrector bezeichnet.

Corrector

In vielen Concealer-Paletten sind bereits korrigierende Farben (hier: grün) enthalten. Under-Eye-Correctors (hier: vorne im Bild) kommen jedoch meist in Einzelverpackungen.

Da Colour Corrector aber ein eigenständiges Thema für sich sind und wir solche Produkte in unserem Test nicht berücksichtigt haben, sollen sie an dieser Stelle nur kurz erwähnt werden.

Colour-Corrector-Farbe Merkmale
GrünGrüner Corrector
  • zum Abdecken geröterer Stellen
  • lässt Unreinheiten blasser werden
ViolettViolett
  • bekämpft fahle Haut
  • lässt den Teint lebendiger werden
OrangeOrange
  • Komplementärfarbe zu blau
  • kaschiert blaue Schatten und Äderchen
BlauBlau
  • neutralisiert zu rosige Hautstellen
  • hellblau hilft auch bei dunklen Augenringen

FoundationNicht ohne Make-up: Über einen farbausgleichenden Corrector sollten Sie entweder Foundation oder einen Concealer in Ihrem Hautton auftragen. Ohne diesen Schritt wäre der farbige Concealer weiterhin sichtbar auf Ihrer Haut.

8. Noch Fragen? Hier finden Sie die Antworten

8.1.Wie verwendet man Concealer?

Für ein optimales Ergebnis sollten und können Sie beim Concealer-Auftrag auf einige grundlegende Dinge achten:

  1. Dreieck, kein Halbmond: Tragen Sie den Concealer in Form eines Dreiecks unter Ihrem Auge auf. Dies hellt Augenringe optisch auf und sorgt gleichzeitig für einen frischen Effekt.
  2. Erst die Foundation: Tragen Sie Ihren Concealer immer erst nach der Foundation oder der getönten Tagescreme auf. Durch die Make-up-Grundlage werden bereits erste Schatten, Rötungen und Pickel abgedeckt. Anschließend können Sie den Concealer gezielt auftragen und benötigen so letztlich weniger Produkt.
  3. Die richtigen Stellen: Concealer kann nicht nur Augenringe und Hautunreinheiten abdecken. Um das Gesicht aufzuhellen und frischer wirken zu lassen, können Sie Ihren Concealer auch unter dem höchsten Punkt der Augenbraue, im Augeninnenwinkel und auf der Mitte des Augenlids auftragen. Optional können Gesichtspartien wie Nasenrücken, mittlere Stirn oder das Lippenherz aufgehellt werden.Concealer Anwendungstipps
  4. Auftrag mit dem Finger, Schwamm oder Concealer-Pinsel: Letztlich ist es Geschmackssache, welche Auftragsart Sie bevorzugen. Der Auftrag mit dem Ringfinger bietet jedoch den Vorteil, dass das Produkt besser mit der Haut verschmelzen kann, da die eigene Körperwärme den Concealer erwärmt und so geschmeidiger werden lässt. So lässt sich der Concealer ebenmäßig in die Haut einarbeiten.
  5. Rutschpartie vermeiden: Damit der Concealer nicht die Fältchen betont, sollten Sie das Produkt – besonders unter den Augen – „setten“. Dazu können Sie die Augenpartie entweder mit einem Kosmetiktuch abtupfen oder etwas Puder über den Concealer geben. In der Beauty-Szene ist vor allem für Abend-Make-ups die Methode „Concealer-Baking“ bekannt. Hier wird eine ordentliche Schicht Puder über alle mit Concealer behandelten Stellen gegeben, welches ca. 10 bis 30 Minuten einwirken sollte. Nach dieser Zeit wird das überschüssige Puder mit einem feinen Pinsel einfach weggewischt.Concealer setten mit Puder

8.2. Hat die Stiftung Warentest bereits einen Concealer-Test durchgeführt?

Die Stiftung Warentest hat bereits in ihrer Ausgabe 10/2015 einen Concealer-Vergleich durchgeführt und 16 Produkte auf Herz und Nieren geprüft. Untersucht wurden hier – ähnlich wie auch in unserem Test – Kosmetische Eigenschaften, Anwendung, Deklaration, Verpackung, Mikrobiologische Qualität und Schwermetalle.

Negativ wurde vom Prüfinstitut die Deklaration der Inhaltsstoffe bewertet:

″Auf kleinen Produkten tun sich Anbieter schwer, Inhalts­stoffe gemäß der Interna­tionalen Nomenklatur für kosmetische Inhalts­stoffe (INCI) gut lesbar zu platzieren. […] Nicht immer sind sie auffind­bar, wie ein Mitarbeiter der Stiftung Warentest in Stich­proben fest­stellte. Mitunter verweisen Verkäufer auf die Webseiten der Anbieter, die eigentlich alle Filialen mit den Listen bestü­cken müssten.″
test 10/2015

Testsieger
Tarte Maracuja Creaseless Concealer
sehr gut (1,2) Tarte Maracuja Creaseless Concealer 0 Bewertungen 49,99 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Urban Decay Naked Skin Concealer
gut (1,5) Urban Decay Naked Skin Concealer 0 Bewertungen 37,00 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Concealer Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Kosmetik

Jetzt vergleichen
Augenbrauengel Test

Kosmetik Augenbrauengel

Augenbrauengel – ein praktischer Beauty-Begleiter für alle, die gern akkurate, perfekt in Form gebrachte Augenbrauen tragen. Es intensiviert nicht nur…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Augenbrauenstift Test

Kosmetik Augenbrauenstift

Ein Augenbrauenstift ist ein praktischer Begleiter für alle, die nicht von Natur aus mit vollen, buschigen Augenbrauen gesegnet sind. Er füllt Lücken …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
BB-Cream Test

Kosmetik BB-Cream

BB-Cream steht für Beauty Balm oder Blemish Balm. Produkte mit dieser Bezeichnung vereinen die Eigenschaften einer Tagespflege und Foundation. Anders …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Camouflage Make-up Test

Kosmetik Camouflage Make-up

Camouflage ist ein besonders stark pigmentiertes Make-up. Damit lassen sich Unreinheiten, Narben und sogar Tattoos im Gesicht und auf dem gesamten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
CC-Cream Test

Kosmetik CC-Cream

Eine CC-Cream wird wie die BB-Cream hauptsächlich dazu verwendet, um Unreinheiten, erste Fältchen oder kleine Narben abzudecken, ohne Makeup zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eyeliner Test

Kosmetik Eyeliner

Ein Eyeliner, auch "Kajal" genannt, ist zumeist schwarze Schminke, die unter und um die Augen bzw. das Augenlid aufgetragen wird. Dadurch werden Augen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eyeshadow Base Test

Kosmetik Eyeshadow Base

Der Begriff Eyeshadow Base kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt Lidschatten-Grundierung. Diese grundiert das Augenlid und bereitet es auf …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lavendelöl Test

Kosmetik Lavendelöl

Lavendelöl gehört zu den ätherischen Ölen und wird aus den Blüten des Lavendels gewonnen. Zur Herstellung werden drei Lavendelarten genutzt: echter …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lidschatten Test

Kosmetik Lidschatten

Lidschatten ist ein Kosmetikprodukt, das auf die Lidpartie aufgetragen wird, um die Augen optisch größer und strahlender wirken zu lassen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lippenpflege Test

Kosmetik Lippenpflege

Der Griff zur Lippenpflege gehört für viele Frauen und Männer zum täglichen Ritual der Hautpflege. Ob trockene, spröde oder rissige Lippen, ein …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lippenstift Test

Kosmetik Lippenstift

Der Lippenstift zählt zu den beliebtesten Kosmetikprodukten. Er rundet das Tagesmakeup stilvoll ab und bildet den Blickfang des Abendmakeups. Neben …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Make-up Test

Kosmetik Make-up

Foundation (zu Deutsch Fundament) ist die Schmink-Grundlage für das Gesicht. Sie ebnet das Hautbild, indem sie Rötungen und kleine Makel abdeckt. Dank…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mascara Test

Kosmetik Mascara

Mascaras haben - wie viele andere Produkte aus der Kategorie Kosmetik auch - häufig sehr verheißungsvolle Namen: Von "Extreme Volume" ist da die Rede…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mineralpuder Test

Kosmetik Mineralpuder

Mineralpuder kommt aus dem Bereich der Naturkosmetik und hat sich bereits seit einigen Jahren in der westlichen Kosmetikindustrie etabliert. Durch …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pinselset Test

Kosmetik Pinselset

Ein Make-up Pinsel-Set ist eine Kollektion verschieden großer, breiter und harter Make-up-Pinsel, auch Kosmetikpinsel, Schminkpinsel oder Brush (aus …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rouge Test

Kosmetik Rouge

Rouge, auch Blush genannt, ist ein rötlich gefärbtes Puder, das mit einem Pinsel auf die Wangen aufgetragen wird, um dem Gesicht mehr Frische und die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wimpernserum Test

Kosmetik Wimpernserum

Immer mehr Frauen benutzen ein Wimpernserum, um dem perfekten Lash Look näherzukommen. Effekte werden nur so lange erzielt, wie Sie das Serum anwenden…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wimpernzange Test

Kosmetik Wimpernzange

Mit einer Wimpernzange können Sie Ihre Wimpern nach oben formen, ohne sie mit Mascara zu verkleben. Nach der Anwendung sehen Ihre Wimpern voller aus …

zum Vergleich