CC-Cream Test 2016

Die 7 besten CC-Cremes im Vergleich.

AbbildungTestsiegerBIOTHERM Haut BEST SPF25Eucerin Hyaluron-FillerOlaz Total Effects 7-in-1Bourjois 123 Perfect 32Clinique Superdefense CC CreamPreis-Leistungs-SiegerL’Oreal Paris Nude MagiqueMax Factor Colour Correcting Cream 75 Tanned
ModellBIOTHERM Haut BEST SPF25Eucerin Hyaluron-FillerOlaz Total Effects 7-in-1Bourjois 123 Perfect 32Clinique Superdefense CC CreamL’Oreal Paris Nude MagiqueMax Factor Colour Correcting Cream 75 Tanned
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
07/2016
Kundenwertung
1 Bewertungen
noch keine
17 Bewertungen
6 Bewertungen
3 Bewertungen
105 Bewertungen
133 Bewertungen
Menge30 ml
ca. 0,76 € pro ml
50 ml
ca. 0,51 € pro ml
50 ml
ca. 0,27 € pro ml
30 ml
ca. 0,56 € pro ml
40 ml
ca. 0,88 € pro ml
30 ml
ca. 0,33 € pro ml
30 ml
ca. 0,37 € pro ml
Hauttypalle Hauttypenalle Hauttypendunkle Hauttypenalle Hauttypenalle Hauttypenalle Hauttypenalle Hauttypen
Deckkraft
wichtige InhaltsstoffeGlycerin und Algenextrakte sind besonders wirksam gegen Falten. Die Frucht Camu-Camu ist reich an Vitamin C und Eisen. Diese Wirkstoffe lassen die Haut frisch und gesund aussehen.Mineralien, AlgenextrakteHylauronGlycerin, Caramelweißer TeeHyaluronGlycerinGlycerin, Gurke, Hagebutte
Anti-RötungJaJaJaJaJaJaJa
Anti-AgingJaJaJaJaJaNeinNein
LichtschutzfaktorLSF 25LSF 15LSF 15LSF 15LSF 30LSF 10
VerpackungsartTubePumpspenderPumpspenderTubeTubeTubeTube
Vorteile
  • verbessert das Hautbild
  • reichhaltig an Nährstoffen
  • verbessert das Hautbild
  • gute Hautverträglichkeit
  • für sehr trockene Haut
  • reichhaltig an Nährstoffen
  • angenehmer Duft
  • gute Hautverträglichkeit
  • verbessert das Hautbild
  • gute Hautverträglichkeit
  • leicht auftragbar
  • zieht schnell ein
  • angenehm, dezenter Duft
  • zieht schnell ein
zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.9/5 aus 39 Bewertungen

CC-Cream-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Eine CC-Cream wird wie die BB-Cream hauptsächlich dazu verwendet, um Unreinheiten, erste Fältchen oder kleine Narben abzudecken, ohne Makeup zu verwenden. Der große Unterschied zwischen der beiden Cremen ist, dass mit der CC-Cream ein dauerhaftes schönes Hautbild erreicht werden kann.
  • Inhaltsstoffe wie Glycerin und Algenextrakte wirken beispielsweise gegen erste Anzeichen der Hautalterung, die Wirkstoffe der Camu-Camu Frucht lassen die Haut besonders frisch aussehen.
  • Neben dem Anti-Rötungs-Effekt kann eine CC-Cream auch gegen vorzeitiges Altern wirken. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Ihre Creme zusätzlich eine Anti-Aging-Wirkung vorweist.
  • Wenn Sie oft den Strahlen der Sonne ausgesetzt sind, empfehlen wir Ihnen eine CC-Cream mit Lichtschutzfaktor. Vor allem im Sommer am Strand oder im Winter auf der Skipiste sollte die Gesichtscreme auch als Sonnenschutz dienen und mindestens den Lichtschutzfaktor 10 enthalten.

CC-Cream Test

Schon die BB-Cream gilt als idealer Makeup-Ersatz, um unreine Haut zu kaschieren, ohne die Poren mit chemischen Substanzen zu verstopfen. Auch die neu entwickelte CC-Cream verbindet die abdeckende Wirkung von Make-Up mit den pflegenden Inhaltsstoffen einer handelsüblichen Tagescreme. Zusätzlich verspricht dieses Kosmetikprodukt eine dauerhafte Verbesserung des Hautbildes sowie eine Straffung derselben bei ersten sichtbaren Fältchen. In unserem CC-Cream Test 2016 verraten wir Ihnen alles über die besten CC-Creams auf dem Markt und geben Ihnen eine umfangreiche Kaufberatung, damit Sie am Ende Ihren persönlichen CC-Cream Testsieger finden, der zu Ihnen und Ihrem Hauttyp passt.

1. Was ist eine CC-Cream und wie funktioniert sie?

Nicht zu dick auftragen

Meist sieht die Creme aus der Tube sehr dunkel aus. Sobald sie jedoch dünn auf der Haut aufgetragen ist, passt sie sich dem individuellen Hautton an.

CC-Cream steht für „Colour Correction Cream“ oder „Complexion Correction Cream“ und wird auch oft CC Foundation oder Beauty-Creme mit Make Up Funktion genannt. Sie finden diese Bezeichnung beispielsweise bei der Max Factor CC-Cream. Das Produkt ist eine Weiterentwicklung der BB Creme, die abdeckende Eigenschaften mit pflegenden Wirkstoffen vereint und für ein glattes und schönes Hautbild sorgt. Hersteller von BB Creams haben die Weiterentwicklung zur CC Foundation für Frauen angestrebt, damit die Wirkung des Beauty-Produktes auch eine langfristige Wirkung auf die Haut erzielt. Mit der CC Foundation wird also eine dauerhafte Verbesserung des Hautbildes angestrebt, die kleine Falten mit einem Anti-Aging-Cmplex bekämpfen soll. In unserem CC-Cream Vergleich haben wir Marken von Herstellern wie die l´Oréal CC Cream (besonders beliebt ist die L´Oreal Paris Nude Magique Creme), die CC Cream von Max Factor aber auch Produkte von Herstellern wie Olaz, Nivea oder Lavera miteinander verglichen, die durch ihre abdeckende Wirkung Hautunreinheiten verdecken und langfristig für ein ebenes Hautbild sorgen. Auch die CC Cream von Clinique oder Erborian hat eine angenehm abdeckende Wirkung und einen Anti-Rötungen Effekt.

2. Welche Creme-Typen gibt es?

CC-Cream

Es gibt die Kategorien BB-Cremes und CC-Cremes.

Wie bereits erwähnt, gibt es auf dem Markt zwei Arten von abdeckenden Beauty-Cremes oder Hautcreme, die als Ersatz für Makeup verwendet werden kann und die Haut ebenmäßiger erstrahlen lassen. Zuerst wurde die sogenannte „BB Cream“ entwickelt, aus der anschließend die Kategorie „CC-Cream“ entstanden ist. Sie soll eine langfristige Verbesserung des Hautbildes bewirken. Die  l´Oréal CC Cream, die CC Cream Max Factor sowie Produkte von Olaz, Nivea und Lavera zählen zu beliebten Produkten in dieser Kategorie. Nachfolgend möchten wir Ihnen in unserem CC-Cream Vergleich jedoch erst einmal den Unterschied zwischen BB-Creme und CC-Creme näher bringen:

2.1. BB-Cream

Die BB Cream wurde entwickelt, um die positiven Beauty-Eigenschaften einer Feuchtigkeitscreme mit der abdeckenden Make Up Wirkung einer Foundation in einem Produkt zu vereinen. Makeup fühlt sich auf der Haut oft sehr schwer an und hinterlässt nicht selten unschöne Makeup-Ränder im Gesicht. Trotz der abdeckenden Wirkung einer CC-Cream entsteht bei der Anwendung des Produktes im Gesicht ein sehr natürlicher und glatter Teint. Neben der natürlichen Deckkraft spendet die BB Cream der Haut zusätzlich wichtige Nährstoffe und schützt manchmal sogar vor UV-Strahlen.

Tipp: Die BB Cream heißt eigentlich „Blemish Balm“. Auf den meisten Produktverpackungen finden Sie jedoch ausschließlich das Wort „BB Cream“ gedruckt.

2.2. CC-Cream

Wer verstärkt unter geröteter Haut leidet und eine schöne Haut haben möchte, ist mit der besten CC-Cream, die noch dazu einen angenehmen Duft hat, gut beraten. Die sogenannte Colour-Correction-Creme (wie es beispielsweise auch die CC Cream Clinique oder die CC Cream von Chanel Eine ist) korrigiert den Hautton und lässt Ihr Gesicht ebenmäßig in einer schönen Farbe erstrahlen. Auch kleine Sommersprossen oder Muttermale im Gesicht können mit der Naturkosmetik CC Foundation retuschiert werden. Da hier mit Farbpigmenten gearbeitet wird, erzielt die Creme bei regelmäßiger Anwendung einen Langzeiteffekt. Nachfolgend möchten wir Ihnen in unserem CC-Cream Test 2016 die wichtigsten Vor- und Nachteile dieser Kosmetik-Produkte näherbringen:

  • natürliche Hautkorrektur
  • hautpflegende Inhaltsstoffe
  • langfristige Hautverbesserung
  • Wirkung nur bei regelmäßiger Anwendung

3. Kaufkriterien für CC-Creams: Darauf müssen Sie achten

Damit Sie sich beim Kauf eines solchen Make Up Kosmetik-Produktes für Ihren persönlichen CC-Cream Testsieger entscheiden, der zu Ihrem Hautton passt, erklären wir Ihnen nachfolgend die wichtigsten Kriterien dieser Gesichtspflege-Produkte:

Kaufkriterien Beschreibung
Hauttyp und Deckkraft Die Bezeichnung Hauttyp bezieht sich bei CC Cremen auf den natürlichen Farbton der Haut. Sind Sie eher blass, sollten Sie sich für eine Creme mit hellen Farbpigmenten entscheiden. Zählen Sie sich selbst zu einem dunklen Hauttyp, müssen die abdeckenden Farbstoffe in der Creme eher dunkler sein. Die meisten Cremes aus unserem CC-Cream Test sind für alle Hauttypen konzipiert worden. Hier passen sich die Pigmente dem individuellen Hauttyp an.
Inhaltsstoffe Die meisten CC-Cremes enthalten neben den Farbpigmenten zur Abdeckung von Rötungen oder anderen Unreinheiten beispielsweise auch Mineralien, Algenextrakte und Glycerin. Diese Inhaltsstoffe sollen gegen erste Anzeichen von Fältchen wirken.

Wenn Sie unter besonders trockener Haut leiden, empfehlen wir Ihnen eine CC-Cream, die als Inhaltsstoff die positiven Eigenschaften einer Gurke enthält. Gurken spenden der Haut besonders viel Feuchtigkeit und besitzen zudem eine angenehm kühlende Wirkung, die Schwellungen im Gesicht beseitigen.

Wirkungen Hauptsächlich werden CC-Cremes zur Abdeckung von Rötungen eingesetzt. Mit den meisten Cremes wird jedoch auch ein Anti-Aging-Effekt herbeigeführt. Wenn Sie viel Zeit im freien verbringen empfehlen wir Ihnen eine CC-Cream mit Sonnenschutz. Der Lichtschutzfaktor sollte mindestens 10 betragen. So können Sie Hautunreinheiten abdecken, Ihrer Haut pflegende Nährstoffe zufügen und sie zusätzlich vor schädlichen UV-Strahlen schützen.

4. CC-Cream bei der Stiftung Warentest

CC-Cream

Oft suggeriert die Verpackung mehr Inhalt als tatsächlich der Fall ist.

Da die Produkte aus unserem CC-Cream Test noch sehr neu auf dem Markt sind, hat die Stiftung Warentest noch keinen CC-Cream Testsieger gekürt. Allerdings warnt die Stiftung Warentest in Ihrer Ausgabe 05/2014 vor sogenannten „Mogelpackungen“. Oft ist die Verpackung aus Pappe größer, als die Tube im Inneren. Vor allem bei der Marke Clinique fühlten sich viele Verbraucher von CC-Creams getäuscht, da die Verpackung im Vergleich zum Inhalt optisch sehr groß wirkte. Wir empfehlen Ihnen, immer auf die Milliliter-Angabe zu achten und sich nicht von einer übergroßen Schachtel täuschen zu lassen.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema CC-Cream

5.1. Wofür steht CC-Cream?

CC-Cream steht für Colour-Correction oder Complexion Creation. Übersetzt bedeutet das, dass mit diesen CC-Creams bei langfristiger Anwendung Pigmentflecke, erste Fältchen und sogar kleine Narben verdeckt werden können. Auch die Anti Age Wirkung ist bei solchen Cremen erhöht. Oft wird nicht nur der Teint verbessert sondern auch eine Anti-Aging-Wirkung erzielt, da die Creme der Haut zusätzlich zur abdeckenden Wirkung auch viel Feuchtigkeit spendet.

5.2. Wie trägt man CC-Cream auf?

Die CC Cream zählt mittlerweile zu den beliebtesten Trends. Sie wird wie eine normale Tagescreme dünn auf die Haut aufgetragen, um einen besseren Teint zu erzielen. Am besten massieren Sie die Creme leicht in Ihre Haut ein, bis überall eine gleichmäßig dünne Schicht aufgetragen ist. Wie Sie die Nude Magique CC Crem von L´Oréal am besten auf Ihr Gesicht auftragen, wird Ihnen im nachfolgenden Video gezeigt:

5.3. Welche CC-Cream ist die Beste?

CC-Cream

Verwenden Sie für einen perfekten Teint zusätzlich zur Creme auch noch Puder.

Welche die beste CC-Cream für Sie ist, hängt von Ihrem Hauttyp ab. Haben Sie starke Rötungen im Gesicht? Dann empfehlen wir Ihnen eine Creme mit starker Deckkraft. Wenn Sie besonders trockene Haut haben, sollten Sie auf den Inhaltsstoff Glycerin achten. Glycerin spendet der Haut besonders viel Feuchtigkeit und sorgt dafür, dass unangenehme Spannungsgefühle im Gesicht gelindert werden. Die Beauty Trends richten sich jedoch immer mehr auf besonders natürliche Inhaltsstoffe. Auch die Gurke zählt zu einem guten Feuchtigkeitsspender für die Haut, weswegen Sie in einigen Bodylotions aber auch in Augencremes vertreten ist. Informieren Sie sich in unserem CC-Cream Test 2016 über die Inhaltsstoffe der einzelnen Produkte und überlegen Sie für sich, welche Creme am Besten zu Ihren persönlichen Hauteigenschaften passt.

Für ein schönes Hautbild ist jedoch auch Ihre körperliche sowie geistige Gesundheit wichtig. Eine Diät, in der auf eine ausgewogene Ernährung sowie auf ein regelmäßiges Fitness-Programm geachtet wird, ist für eine schöne Haut genauso wichtig, wie die regelmäßige Anwendung von CC-Creams.

5.4. Wo kann man eine CC-Cream kaufen?

Die CC-Cream zählt mittlerweile zu den neuesten Beauty Trends. Sie können Sie daher in jedem Drogeriemarkt, wie beispielsweise DM oder Rossmann kaufen. Sie können sich die besten CC-Creams aber auch über diverse online Portale bestellen und sie sich bis direkt vor die Haustüre liefern lassen.

Kommentare (2)
  1. Mario Schlemmer sagt: 04. Januar 2016, 16:10 Uhr

    Liebes Vergleich.org Team,

    Ich als Junge habe sehr unreine Haut, möchte mir aber kein Make-Up auf mein Gesicht schmieren, da man da sofort sieht, dass ich „geschminkt“ bin. Ist die CC-Cream wirklich so neutral, sodass niemand merkt, dass ich mir etwas Abdeckendes auf die Haut geschmiert habe?

    Vielen Dank für eure Antwort und liebe Grüße,
    Mario

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 04. Januar 2016, 16:19 Uhr

      Lieber Herr Schlemmer,

      Vielen Dank für Ihre Anfrage.
      Sie können die CC-Cream für Ihr Gesicht verwenden, ohne einen Make-Up-Effekt zu erzielen. Wir empfehlen Ihnen, die Cream gut in die Haut einzumassieren und auch am Hals und am Dekolleté etwas Creme aufzutragen, damit kein Übergang von Creme zu Haut sichtbar wird. Verwenden Sie für das optimale Auftragen am Besten einen Pinsel oder einen Beautyblender. So können Sie die CC-Cream ganz einfach und gleichmäßig auf Ihrem Gesicht verteilen.

      Wir hoffen Ihnen mit unserer Antwort geholfen zu haben und wünschen noch einen angenehmen Abend.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Kosmetikprodukte

Kosmetikprodukte Aloe Vera Gel

Aloe Vera Gel wird aus dem Blattinneren der Aloe Vera Pflanze gewonnen, die vor allem für ihre entzündungshemmende und beruhigende Wirkung bekannt…

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Anti-Falten-Serum

Anti-Falten Serum, auch unter der Bezeichnung Anti-Aging Serum bekannt, ist ein hochkonzentriertes Fluid, das der Hautalterung vorbeugen soll. Wenn …

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Antifaltencreme

Antifaltencremes sollten nicht vor dem 30. Lebensjahr verwendet werden. Die darin enthaltenen Wirkstoffe sind so hoch konzentriert, dass sie jü…

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Arganöl

In mehreren Produktionsschritten wird Arganöl aus den nussähnlichen Früchten der Arganbäume gewonnen. Diese sind nur im südwestlichen Teil des …

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Augencreme

Das Wichtigste beim Kauf einer Augencreme ist, dass Sie vorab Ihren persönlichen Hauttyp bestimmen lassen. Die Cremes werden für reife Haut ab 50 …

zum Vergleich

Kosmetikprodukte BB-Cream

BB-Cream steht für Beauty Balm oder Blemish Balm. Produkte mit dieser Bezeichnung vereinen die Eigenschaften einer Tagespflege und Foundation. Anders…

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Concealer

Ein Concealer kann vielseitig eingesetzt werden. Rund um die Augen kaschiert er Schatten und Ringe, im Rest des Gesichts deckt er zuverlässig Rö…

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Eyeliner

Ein Eyeliner, auch "Kajal" genannt, ist zumeist schwarze Schminke, die unter und um die Augen bzw. das Augenlid aufgetragen wird. Dadurch werden Augen…

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Gesichtscreme

Pflege für das Gesicht gibt es für Männer und für Frauen. Wichtig bei der Auswahl der Gesicht Cremes sind das eigene Alter, der Hauttyp, der pH-…

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Gesichtsöl

Gesichtsöl ist der Newcomer in der Beauty-Welt. Es hilft, Hautprobleme wie trockene Haut, Akne oder Pigmentflecken zu mildern und langfristig …

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Gesichtspeeling

Gesichtspeelings sorgen in erster Linie dafür, dass alte und abgestorbene Hautzellen entfernt werden. Dieses Vorgehen reinigt außerdem die …

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Gesichtswasser

Gesichtswasser kann als Teil einer auf den Hauttyp abgestimmten Pflegeroutine das Hautbild verbessern und somit zu unserem Wohlbefinden beitragen. Das…

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Kosmetikspiegel

Kosmetikspiegel für zuhause haben viele Funktionen: sie werden als Rasierspiegel, Schminkspiegel und für die heimische Kosmetik eingesetzt. Ein …

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Lippenstift

Der Lippenstift zählt zu den beliebtesten Kosmetikprodukten. Er rundet das Tagesmakeup stilvoll ab und bildet den Blickfang des Abendmakeups. Neben …

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Mandelöl

Pflegendes Mandelöl wird aus Früchten des Mandelbaums gewonnen (lat. Prunus dulcis), den man vor allem im Mittelmeerraum und in Kalifornien …

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Mascara

Mascaras haben - wie viele andere Produkte aus der Kategorie Kosmetik auch - häufig sehr verheißungsvolle Namen: Von "Extreme Volume" ist da die …

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Nagelhärter

Der Nagelhärter ist ein Hilfsmittel zur Pflege von spröden, trockenen oder rissigen Fingernägeln. Er dient als eine Barriere, die Wasser und …

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Nagellack

Nagellack gibt es seit den 1920er Jahren. Und seit Karl Lagerfeld 2009 bei einer Fashionshow gleich noch den passenden Nagellack zur Kollektion …

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Nagelöl

Nagelöl besteht aus einem Öl oder einer Mischung verschiedener Öle (z.B. Teebaum-, Orangen- und Jojobaöl) und spendet den Nägeln und der …

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Wimpernserum

Immer mehr Frauen benutzen ein Wimpernserum, um dem perfekten Lash Look näherzukommen. Effekte werden nur so lange erzielt, wie Sie das Serum …

zum Vergleich

Kosmetikprodukte Wimpernzange

Mit einer Wimpernzange können Sie Ihre Wimpern nach oben formen, ohne sie mit Mascara zu verkleben. Nach der Anwendung sehen Ihre Wimpern voller aus …

zum Vergleich